Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verschlossen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Gemeinde! Vorerst: Danke an alle die sich diesen Post durchlesen und mir helfen wollen. Ich entschuldige mich jetzt schon für Rechtschreibfehler, werde mir viel Mühe geben sie gering zu halten 😄 Mein Alter: 24 Ihr Alter: 20 Anzahl der Dates: 2 Etappe: Wir hatten schon zwei Mal Sex. Nun zum Anfang der Geschichte: Ich lernte sie vor einem Monat bei einem ländlichen Fest kennen, wir verstanden uns gleich super und am selben Abend küssten wir uns auch schon. Eine Woche später war wieder ein Fest und da kam sie zu mir rüber um mich zu begrüßen, es dauerte nicht lange und schon hatten wir wieder was miteinander, auf diesem Abend hatten wir unseren ersten Sex. Nun beschloss ich in die Offensive zu gehen und sie auf Instagram zu adden um ihr zu schreiben. Da stand ich auch schon vor dem ersten Problem, sie schrieb irgendwie desinteressiert, sie fragte wenig bis gar nicht zurück. Nichts desto trotz fragte ich sie, ob wir mal was trinken gehen können, sie bejahte die Frage. Erstes Date: Am Abend des ersten Dates saßen wir ungefähr fünf Stunden im Café und unterhielten uns über Gott und die Welt, sie lachte viel und wir verstanden uns wirklich sehr gut. Als ich sie dann heimbrachte küssten wir uns noch im Auto. Einen Tag später beschloss ich dann ihr wieder zu schreiben und komischerweise schrieb sie immer noch so desinteressiert, sie fragte wenig zurück und ich schrieb meistens mehr als sie. Ich beschloss trotzdem am Ball zu bleiben, vielleicht schreibt sie von Natur aus nur so wenig, dachte ich mir. Das darauffolgende Wochenende: Wir trafen uns am darauffolgenden Wochenende durch Zufall wieder auf einem Fest, sie war mit ihren Freundinnen dort. Wenn ich ehrlich bin war ich ein bisschen eingeschüchtert, da ich nicht genau wusste was das jetzt zwischen uns ist. Deswegen ging ich nur kurz rüber, gab ihr ein Bussi links und rechts auf die Wange, danach führte ich ein wenig Smalltalk und anschließend ging ich wieder. Wollte ihr nicht auf den Sack gehen, wenn sie mit ihren Freundinnen dort ist. Im Verlauf des Festes ist mir dann aufgefallen, dass sie mich irgendwie "ignoriert", habe Augenkontakt mit ihr gesucht aber fast gar keinen erhalten. Insgeheim habe ich gehofft, dass sie zu mir kommt aber wie es das Schicksal (Alkohol) so wollte, bin ich dann zu ihr rüber und wir unterhielten uns ein bisschen. Irgendwann wurde der Körperkontakt enger und wir verschwanden zu mir heim, wo wir mein neues Bett entjungferten. In der Früh dann fragte ich sie beim kuscheln: "Was ist das eigentlich mit uns für dich?" Sie antwortet darauf, dass sie es nicht weiß und lachte dabei. Daraufhin war ich still, kuschelte weiter mit ihr und zerbrach ich mir den Kopf darüber. Schlussendlich dachte ich mir: "Egal, mal schauen wie es weiter geht". Zweites Date: Letztes Wochenende trafen wir uns wieder und ich lud sie zum Essen ein. Es war wieder ein netter Abend, jedoch erzählte sie mir, dass sie erst seit Februar Single ist und davor drei Jahre in einer Beziehung war. Das brachte mich zum grübeln und ich schlussfolgerte, dass sie deswegen vielleicht Bindungsangst hat. Was mich auch ein bisschen zum nachdenken gebracht hat war, dass sie mir irgendwie so verschlossen vor kommt, als würde sie mir noch nicht so richtig vertrauen. Ich bin ein offener Mensch und habe ihr Dinge erzählt, die ich normalerweise nur Leuten erzähle die mir was bedeuten. Von ihr kamen bis jetzt noch keine tiefgründigen Sachen, die einem Menschen am Herz liegen könnten. Nichts desto trotz, als ich sie heimbrachte küssten wir uns wieder im Auto. Der weitere Trend: Ich habe mich seit dem letzten Treffen nicht mehr bei ihr gemeldet, also seit drei Tagen, in der Hoffnung das sie sich auch mal meldet - hat sie leider nicht. Ich war noch nie in solch einer kniffligen Situation, ich weiß echt nicht wie ich das weiter handhaben soll. Ich mag sie wirklich aber wenn da keine Initiative von ihr gezeigt wird, dann tut das einfach weh. Meine Fragen an euch: Kann es sein, dass manche Frauen wenig schreiben, obwohl Interesse vorhanden ist? Soll ich den Kontakt komplett abrechen oder besteht da noch ein Funken Hoffnung für eine Beziehung? Wenn noch Hoffnung besteht, wie soll ich weiter vorgehen? Ich bedanke mich nochmal für jede Hilfe! 😊 -Balubaer
  2. Hallo Ich hab seit längerem ein Problem, für das ich bisher noch keine befriedigende Lösung gefunden habe, bin deshalb auf Meinungen, Rat, Feedback udgl. Sehr gespannt und dankbar!! Ich versuche es einmal so einfach wie möglich zu beschreiben: Mir (28, Student) wurde desöfteren gesagt, von Ex-Freundinnen sowie aktuell, von Frauen die ich treffe, sowie von einer Oneitis von der ich nicht loskomme, dass ich verschlossen wirke, weil ich nicht viel von Freunden oder Familie erzähle. Was dazu führt, dass diese Menschen glauben ich mache das bewusst, was natürlich ein Vertrauensproblem darstellt, da diese Leute dann glauben das ich etwas verheimliche. Das ganze stimmt zum Teil leider aber auch und hat seinen Grund: Leider habe ich fast keine Familie mehr und habe beide Eltern sehr früh verloren, mit Mitte 20 (bin jetzt 28) was auch sehr schmerzlich für mich war. Und da ich in den letzten 10 Jahren auch arbeitsbedingt bzw. wegen studieren, Uni.. auch öfter umgezogen bin, habe ich auch nicht den großen Freundeskreis aktuell, dort wo ich lebe, woran ich aber arbeite. Im Bezug auf Frauen scheint das deswegen ein Problem zu sein, was ich jetz schon öfter gehört habe, das sie mir nicht wirklich Vertrauen, da ich nichts von meiner Familie oder selten von Freunden was erzähle. Ich erzähle zwar oft Gescichten aus der Vergangenheit, aber nichts aktuelles, wie auch? Das macht die meisten Menschen dann natürlich skeptisch.. Die meisten empfinden meine Gegenwart grundsätzlich aber sehr angenehm, ich bin spontan, lustig, mit mir kann man alles machen, abenteuerlustig und lebe total im Moment, ..wenn mir eine Geschichte oder Anekdote aus meinem Leben einfällt, erzähle ich das und davon gibt es eine Menge, die Menschen fühlen sich in meiner Gegenwart wohl. Doch für viele scheint natürlich Familie eine sehr wichtige Rolle zu spielen, vorallem am Anfang lüge ich deswegen meistens und antworte knapp nach der Frage was meine Eltern machen und wechsle dann das Thema. Meine Erfahrungen bisher, wenn ich diese Themen bisher direkt ansprach, war bisher einigemale, dass Leute schlecht reagiert haben und sich distanziert haben wenn ich erzählte das ich keine Familie mehr habe, „Was du hast keine Eltern mehr?! Is ja voll schlimm!Tud mir leid!“.. und auch von meinen engsten Freunden wissen das nur sehr wenige. Deshalb habe ich etwas Angst anderen Leuten davon zu erzählen um nicht als der verletzliche, kaputte Mensch in deren Augen zu sein. Es jedoch zu verschweigen scheint langfristig aber auch keine Lösung zu sein, was sollte man also in einer solchen Situation am besten machen? Wann ist der beste Zeitpunkt mit sowas rauszurücken? Einer meiner Besten Freunde ist ein großartiger Mensch, und erzählt auch selten was von seiner Familie, obwohl er eine hat, was auch etwas verschlossen wirkt, aber für mich dennoch seine größe nicht schmälert in meinen Augen, für mich hat es eher etwas von großer Bescheidenheit.. weshalb ich das aber trotzdem verstehen kann, wie das ist, wenn man so wirkt. Ich habe mich z.B erst kürzlich dreimal mit einer Frau getroffen, mit der ich schöne intime Stunden verbringe, und sie hat mir bereits fast von all ihren Freunden erzählt .. obwohl wir uns erst dreimal gesehen haben, ist das normal das man das so macht? Vorallem bei meiner jetzigen Oneitis von der ich nicht wegkomme schien das auch ein Grund zu sein warum es nicht wirklich beziehungstechnisch funktionierte, was ich mir gern gewünscht hätte, sie sagte mir im nachhinein das sie eigentlich nichts über mich wirklich weis, aber die wenigen Sachen die sie von mir weis, ihr trotzdem schon genügen um mich extrem gern zu haben und ich ein wunderbarer Mensch bin, aber sie auf Dauer kein Vertrauen aufbauen konnte bisher und das dem ganzen im Wege steht.. ich hatte es einige male versucht über das Thema mit ihr zu sprechen, habe es aber nicht geschafft. Ich will nicht das ein Teil meiner Geschichte mein Leben bestimmt, was macht man also in so einem Fall am besten? Hat jemand damit selbst auch gleiche Erfahrungen? Zu meiner Person vlt noch, ich versuche mich ständig weiter zu Entwickeln, Uni, Beruf, Sport, Social Skills.. habe aber Background bedingt immer wieder Phasen wo ich etwas down bin und depressiv. Die meiste zeit jedoch geht es mir gut und ich nutze viele Gelegenheiten um neue Freunde zu gewinnen indem ich jeden Tag auf Menschen zu gehe um Bekanntschaften zu schließen, was auch funktioniert, aber eben langsam.Ich habe einige Freunde, darunter schon 1-2 sehr gute, mit denen ich Zeit verbringe und mache jetzt mit sehr viel verschiedenen Menschen aus verschiedensten Kreisen viele Aktivitäten und versuche wie gesagt mein SC zu vergrößern. Daygame und Nightgame im Bezug auf Frauen bin ich mittlerweile auch Erfahren, sodass ich meist 2-3 Frauen um mich habe mit deren ich zumindest längere rein sexuelle Beziehungen führe. Jedoch fällt es mir sehr schwer mich von meiner Oneitis zu lösen, an die ich immer wieder denken muss und gerade da ich es nicht geschafft habe mehr Vertrauen aufzubauen und das es nicht dazu kam das wir wirklich eine Beziehung hatten, setzt mir dieses Thema schon zu und ist mir ein anliegen und vefanlasst mich, das hier zu schreiben, um es das nächste mal besser zu machen. Danke erstmal..
  3. Hallo Bei mir Zuhause habe ich den Ruf des ruhigen verschlossenen etwas merkwürdigen Typens. Jetzt habe ich aber einwenig dass Gefühl dass ich bei meinen Freunden Anecke wenn ich versuche diese Rolle zu verlassen. Bei den Frauen Kreis von da habe ich schonmal überhaupt keine Chance. Dass nervt mich total.