Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vorbereitung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

6 Ergebnisse gefunden

  1. Servus die Gemeinde, Ich habe demnächst ein Bewerbungsgespräch und würde gern erfahren was für typische fragen kommen könnten und ich evtl. fragen stellen sollte, damit ich mich besser verkaufen kann. Hintergrund ist das ich seid Jahren kein Bewerbungsgespräch mehr geführt habe und nicht genau weiß was so eigentlich auf einen zukommen kann? Um Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
  2. Dieser Beitrag bezieht sich auf Verführungstrainer aus dem Deutschsprachigen Raum. Er könnte dazu beitragen, daß die Trainingsarbeit hierzulande zukünftig seriöser wird. Eine nähere Beschäftigung mit dem Thema ist auch sinnvoll, damit Du NACH dem Training nicht in ein Motivationsloch fällst, weil Du glaubst, Du seist einfach unfähig oder es läge nur an Dir, wenn der Erfolg sich nicht einstellt. Wenn Du an einem Punkt angelangt bist, an dem du Dir ein Trainer als passend erscheint und Du ernsthaft planst, ein Training bei ihm zu buchen, solltest du dir zuerst zunächst einen schritt zurücktreten und dir einmal folgendes klar machen: 1. Du bist in einer Situation, in welcher eine gewisse Ethnie dich bevorzugt als "Opfer" bezeichnen würde. Heißt: Du wirst in deinem gegenwärtigen Zustand (vermutlich) gefressen. 2. Der Trainer will nur dein bestes und davon viel: Dein Geld. Egal, was Du dir einredest. Dein Trainer ist kein guter Kumpel, kein cooler, netter Typ oder sonst etwas in der Richtung, auch wenn du dir das noch so viel einredest. Er will nur Geld verdienen und das ist sein gutes Recht. Deutschland ist schließlich kein Dorf und der Trainer nicht dein Nachbar oder Kumpel. 3. Der Trainer gibt vor, eine individuell auf Dich zugeschnittene Lösung zu haben. Hat er aber nicht. 4. Der Trainer hat wenige Jahre Erfahrung oder weniger Jahre als nötig. Viele Trainer schaffen es zwar, sich in wenigen Jahren ein Verführungskonzept aufzubauen, das für sie selber funktioniert. Doch diese wenigen Jahre genügen nicht, um gut als Trainer zu werden. Um die unzähligen unterschiedlichen Facetten bei Männern zu erfassen und die richtigen Antworten auf die vielen unterschiedlichen Herausforderungen und Probleme zu geben, bedarf es jedoch meist viele Jahre Erfahrung, aus der erst echte Professionalität erwachsen kann. Und damit ist nur die Herausforderung beschrieben. Und selbst wenn diese langjährige Erfahrung vorläge: Die wenigsten Trainer werden jedoch die Motivation aufbringen, um diese Professionalität, diese (funktionale) Perfektion zu erreichen. Die meisten haben sich in diesem Bereich nicht selbstständig gemacht, um Perfektion zu erreichen. Diese Perfektion ist aber nuneinmal in einigen Fällen notwendig, um Dir zu helfen. Wenn diese nicht vorliegt, solltest Du in anderen Bereichen helfen als Pickup, wo versucht wird, Dir Standartlösungen anzudrehen. Nicht der Trainer wird es sein, der Dir sein Training verkauft, sondern Du bist derjenige sein, der sich das Training als gut und richtig verkauft. Du wirst Dinge ausblenden und du wirst es unterlassen, genauer nachzufragen und nachzuhaken. Du wirst es unterlassen, zu dir zu stehen, bestimmte Dinge sowie Antworten einzufordern und nicht locker zu lassen, bis Du das bekommst, was du (eigentlich) willst und brauchst, bevor das Training und die teure Bezahlung dafür erfolgen kann. Du wirst vertrauen, weil Du vertrauen willst. Weil Dir der Weg des Trainings als der richtigste und sinnvollste erscheint. Du bist, was das Thema "Frauen kennenlernen" betrifft, wahrscheinlich in einer schwachen Verfassung, nicht in einer Verfassung der Stärke. Du handelst vermutlich nicht aus einer Verfassung der inneren Stille und Ruhe, bzw. emotionalen Klarheit heraus. Dies führt, wie Du dir vielleicht schon denken kannst, dazu, daß du etwas kaufst, was Du nicht brauchst und dir nicht hilft, wofür Du aber viel Geld berappst. Du setzt große Hoffnungen in das Training und wirst eine große Enttäuschung erleben. Die Konsequenz ist, wenn Du es falsch angestellt hast, vermutlich eine Phase, in der du das Thema Frauen erstmal beseite schiebst und damit auf wertvolle Zeit und wertvolle Gelegenheiten verzichtest. Alle mir bekannten Trainer stellen dieselben Fragen: - was machst Du? (Bist Du Schüler, Student, Angestellter, Beruf) Er will wissen, wieviel Geld Du für das Training berappen wirst. Diese Frage ist legitim. Aber es ist gut, darauf eingestellt zu sein. Denn diese Frage ist für den Trainer vermutlich auch die wichtigste Frage überhaupt. Meine Empfehlung: garnicht darauf antworten. Die Frage ist für das Training von weit nachrangiger Bedeutung, als du vielleicht denkst. Selbst wenn sie von Bedeutung ist, hat der Trainer gar nicht das Wissen und die Erfahrung um einzuschätzen, wie Dein Beruf sich auf dein Game auswirkt. Du kannst aber ungefähr beschreiben, was Deine Arbeitsmittel sind. (Sprichst Du viel mit Menschen direkt oder am Telefon, arbeitest Du hauptsächlich am Computer, etc.) Alle mir bekannten Trainer stellen die gleichen Behauptungen über sich auf, die aber für Dir gar nicht oder höchstens nachrangig relevant sind: „ - du bewirbst Dich bei IHM für das Training. Lass dir so einen Müll nicht verkaufen. Die Coaches haben weniger Kunden als sie brauchen. Er ist derjenige, der Das Geld braucht. Er ist derjenige, der Dir und Deinen Wünschen folgen muss und nicht umgekehrt! - Ich habe x-tausende Frauen angesprochen, hunderte oder gar tausende Männer trainiert“ (wer’s glaubt, wird seelig) - ich habe ganz unten angefangen, mich nach oben gearbeitet und alle neune versenkt (keine Freunde, keine Frauen, stockschüchtern, hatte null Erfahrung etc. und bin jetzt der Oberchecker) Dann sollst Du einen Fragebogen ausfüllen, der den Trainer angeblich (in Verbindung mit einem telefonischen Vorgespräch) die Möglichkeit gibt, ein individuell auf Dich zugeschnittenes Konzept zu erstellen. Es handelt sich dabei jedoch um Standartfragen (Wieviele Approaches, Dates, Lays hattest Du, etc. Ein Individuelles Konzept wird keineswegs erstellt. Dafür nimmt der Trainer sich nicht die Zeit, vor allem dann nicht, wenn Du bereits bezahlt hast. Jetzt meine weiteren, wichtigsten Ratschläge: - werde nicht großkotzig bei der Verhandlung (wenn Du das tust, weißt Du: Du bist ein Idiot). Bleibe sachlich, wenn er auf deine Forderungen nicht eingeht, wird es ein anderer tun, der es kann. - lasse Dich am besten gar nicht mit einem Trainer, der weniger als 10 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Männern und Verführung hat, ein. Habe am besten einen Beleg für die 10 Jahre Erfahrung (z.B. einen Snapshot auf archive.org von seiner Webseite) - fordere vor der Bezahlung einen konkreten Aktionsplan, der das Training beschreibt. Wenn Dir ein Fragebogen zugeschickt wird, dann fordere einen genauen, schriftlichen! Plan an, wie der Trainer deinen individuellen Bedarf ermitteln will. Lass dich nicht mit leeren Versprechungen abfinden. Was nicht schriftlich vereinbart wurde, gilt nicht. - Fordere eine genaue, schriftliche Beschreibung, wie der Trainer Dein Problem lösen wird. Diese Beschreibung muss so genau sein, daß Du die Sicherheit hast, daß der Trainer in der Lage ist, Dein Problem zu lösen, aber auch nicht so detailliert, daß er dir letztendlich sein Wissen so weit offenlegt, dass es insgesamt kopierbar wird. Sage von Beginn an, dass diese Beschreibung Vertragsgrundlage des Trainings sein wird. Mache hierfür am besten eine Tabelle der Leistungen, wie Videoaufnahmen etc. Mache eine Geld-zurück-Garantie zur Grundbedingung, gestaffelt nach den einzelnen Teilleistungen. Demnächst folgt, wenn ich Zeit habe, ein Beitrag zum Thema "Wings"
  3. Moinsen, Ich habe vor ein paar Monaten schon mal etwas gefragt, seit dem hat sich nicht viel geändert. Ich bin mittlerweile 18, grade mit der Schule fertig und starte demnächst meine Ausbildung. Ich bin der typische zuviel Denker. Ich habe mir gefühlt jedes Video von RSD Max angesehen und bin hier im Forum passiver Mitleser gewesen. Nun soll aber endgültig Schluss sein. Ich möchte endlich aktiv werden, dazu habe ich mir folgendes überlegt, wobei ihr mir ein paar Fragen beantworten könntet: 1. Ich werde mir ein neues Instagram Profil zulegen. Max hat mal gesagt "let social media work in your favor". Ich bin selber mehr oder weniger Hobbyfotograf, weshalb ich denke, dass die Qualität der Fotos ansprechend sein wird. Dazu aber eine Frage: Mein Leben besteht aus Arbeit. Als fast-Unternehmer (Gründung steht kurz bevor) habe ich nicht die Zeit, viel raus zu gehen, wenn es nicht geschäftlich ist. Zudem bin ich ein sehr konservativ erzogener Mensch, ich unternehme recht viel mit meiner Familie, wer weiß, wie lange ich die noch hab, momentan sterben viele meiner Bekannten um mich herum weg... Excuse? -> Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich machen kann, um meinen social circle zu vergrößern? Und wie gestalte ich mein Leben interessanter? Parties sind absolut nicht mein Ding, trinken tue ich nicht. 2. Ich bin sehr introvertiert. Ich denke, das wird sich mit der Zeit legen, irgendwie muss ich ja neue Kunden (B2B) für mein Unternehmen gewinnen. Aber je schneller ich diese Introvertiertheit ablegen kann, desto besser. Ich habe das Bootcamp hier im Forum gesehen. Ist das eine gute Möglichkeit, diese Introvertiertheit abzulegen? Hab heute das erste mal einen wichtigen Geschäftspartner angerufen. Ich konnte kaum meinen Namen sagen... 3. Ich war in der Schule sozial nie wirklich aktiv. Ich habe in den Pausen nie an meinen "connections" gearbeitet. Ich konnte mich mit jedem auf Sachlicher ebene mit allen unterhalten, auf mehr hatte ich aber kein Interesse Wer mit 17 anfängt zu kiffen, der hat in meinen Augen versagt, auch wenn das die "coolen" in der Stufe anders sahen. Ich habe deshalb immer mit den nicht so attraktiven nett ausgedrückt Mitschülern meine Schulzeit verbracht. Ich hätte gerne eine "echte" Einschätzung meines Auftretens/Aussehens. Wie komme ich da am besten dran? Schick dein neues Instagram Profil einfach an mehrere HB8+s, welche du nicht kennst, und lass dich bewerten... Eine kleine Erkenntnis, die ich in letzter Zeit gemacht habe: Wenn ich einen "echten" Sinn darin sehe, jemanden anzusprechen, dann bekomme ich das relativ gut hin. Ich kann mich dann auch recht gut verkaufen. Aber wenn es auf dieses Zwischenmenschliche zugeht, dann baue ich komplett ab. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, die ich beim Start von absolut 0 (wo ich jetzt stehe), beachten kann? Vielen Dank, dass Ihr euch auch für den 1001sten Anfänger hier die Zeit genommen habt. Ich bin es einfach leit, so Leute wie Max im Internet zu sehen, richtig Elan zu verspüren und dann doch wieder pornhub zu besuchen. Auch muss ich ja zugeben, dass ich immer mal wieder neidisch werde, wenn ich hier die Fieldreports von den Anfängern lese. Ich weiß, dass nichts passieren kann, trotzdem bin ich zu schüchtern, aktiv zu werden... Appropos, was haltet ihr von so Persönlichkeiten wie die von RSD? Kann man denen glauben schenken bzw. ist es echt so,wie von denen vermittelt, oder ist das dann doch eher Bullshit? Schönen Donnerstag euch allen noch
  4. Datei anzeigen Countdown Management - Die Club Game Einführung Die richtige Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg Wer schon vor seinem großen Auftritt im Club alles richtig macht, der hat die besten Voraussetzungen um anschließend groß abzusahnen. Aus diesem Grund habe ich das Buch Countdown Management geschrieben. Zusammen werden wir in drei einfachen Schritten all das behandeln, worauf es bei der optimalen Club Game Vorbereitung wirklich ankommt! Location Die Wahl Deiner Location ist essentiell für Dich und Deinen Erfolg im Club. In diesem Teil des E-Books gehen wir hierauf ausgiebig ein und Du erfährst alles worauf Du achten kannst, damit Du die hübschesten und coolsten Frauen triffst. Vorbereitung In diesem Teil des E-Books erkläre ich Dir, wie Du Dich auf Deinen Auftritt im Club vorbereiten kannst. Wir klären zusammen Fragen wie z.B. Was soll ich anziehen? Wie viel Alkohol ist erlaubt? Und was sind absolut No Go’s? Logistik In diesem Teil des E-Books klären wir, mit wem es sich anbietet wegzugehen. Wer kommt als Fahrer in Frage und was können öffentliche Verkehrsmittel für einen Schaden anrichten? Du wirst überrascht sein! Hochgeladen von Sub_Zero Hochgeladen 16.04.2016 Kategorie PICKUP EBOOKS
  5. Ich werde im Oktober ein Wirtschaftsinformatik Studium aufnehmen und will mich auf Mathe vorbereiten. Da in meinem vorherigen Studium keine Mathemodule integriert waren und dementsprechend meine Kenntnisse ein wenig eingeschlafen sind, würde ich gerne von Grund auf anfangen. Ich bin also auf der Suche nach einem Lehrbuch, dass verständlich geschrieben ist und am besten auch einfache Rechenregeln erklärt. Dazu würde gerne Übungsaufgaben rechnen (im Lehrbuch integriert oder eigenständiges Übungsbuch). Vielleicht auch irgendetwas witziges, damit ich gut reinkomme. Könnt Ihr mir eine Empfehlung geben? Primär geht es um Wirtschaftsmathematik I. Wirtschaftsmathematik II kann ich mir noch später beibringen. Die beiden Mathemodule haben folgenden Inhalt: Wirtschaftsmathematik I: - Grundlagen der Differential- und Integralrechnung im Eindimensionalen - Grundlagen der Algebra und Linearen Algebra, insbesondere Gleichungssysteme und Matrizen - Wichtige numerische Verfahren in der Wirtschaft Wirtschaftsmathematik II: - Finanzmathematik - Grundlagen der Differentialrechnung im Mehrdimensionalen - Ausgewählte Spezialthemen der Wirtschaftsmathematik Vielen Dank im Voraus Gruß
  6. Schönen Abend! Nach durchsuchen der Iersten 5 Seiten hat meine Suche leider nichts geliefert dass ansatzweise helfen könnte, deswegen starte ich einfach mal einen neuen Thread. Falls ich zu dumm zum suchen war entschuldige ich mich! ch hab mir gedacht, da vor allem in einem Monat schon mein Geburtstag ist, ihn richtig krass zu feiern. Habe ich die letzten 2 Jahre u.a. auch, war es nur nichts besonderes /eskalatives. Vor allem vielleicht, weil ich da noch in ner LTR war haha. Dieses Jahr, als freier Mann, habe ich vor es besser zu machen. Location etc. steht eigentlich schon fest [Tanzschule (die für mich fast wie ein zweites zu Hause ist), fängt um 12 an, mehrere hundert Leute sind eingeladen und eine Bar gibts auch]. Jetzt hab ich mir überlegt, wie veranstaltet man solch eine eskalatives Party? Klar, es kommt mit der Stimmung und ist unkontrolliert, trotzdem kann man etwaige Vorbereitungen treffen oder? ;) Ich würde hier alle Ideen und Vorschläge begrüßen, um eine Sammlung an den verrücktesten und gewagtesten Einfällen zu haben! Meine Gedanken wären: - Jeder bekommt gegen ein kleines Entgelt eine bestimmte Summe an Monopoly Spielgeld. Auf der Party kann man sich dann mit anderen auf Deals einlassen, wie zB. halbnackt auf der Fläche zu tanzen, sich wie die letzte Bitch verhalten (auch als Kerl ;) ), einer fremden Person iwas machen keine Ahnung was, da werden die schon kreativ. Und gegen Ende kriegt der mit der meisten Summe einen Preis oder vielleicht auch sogar das Geld dass die anderen gezahlt haben - Jeder hat mit einem weißen/roten Shirt zu erscheinen und hat einen Edding dabei. Jetzt kann man sich auf den Kleidungsstücken austoben, Nummern hinschreiben, iwelche Sprüche sowas. - Die 18 Jährigen HBs kriegen wie jeder andere Gast ein Band, nur bei ihnen steht sowas drauf wie 'Nummer des Geburtstagskindes: 01234567890' (auf den bin ich besonders stolz :D) Jetzt seid ihr gefragt! Welche Ideen habt ihr um einen Geburtstag so richtig dreckig zu feiern? Peace!