Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vorgehen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

31 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen Habe seit ein paar Monaten ein neues Hobby angefangen. Dabei eine sehr nette Lehrerin kennen gelernt. Ich weiss leider privat nicht wirklich sehr viel von ihr. Ich habe nur gesehen, dass sie ein Online Profil bei einer Dating Plattform hat. Daher gehe ich Mal davon aus, dass sie kein Freund hat. Da ich sie sehr attraktiv und sympathisch finde, würde ich sie gerne nach einem Date fragen. Während den Unterrichtszeiten herrscht leider immer viel Stress, so dass ein ruhiger Moment beinahe nie zustande kommt. Zudem habe ich ehrlich gesagt ein bisschen Angst vor einer Absage, so dass ich mich wahrscheinlich dort nicht mehr blicken kann. Nun zu meiner Frage würdet ihr sie trotzdem fragen, am besten per WhatsApp oder lieber persönlich? Oder lieber sein lassen? Vielen Dank
  2. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der bereits stattgefundenen Dates: 3 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen (küssen, streicheln, Händchen halten) 5. Beschreibung des Problems: Ich habe vor wenigen Wochen eine Frau auf der Straße angesprochen. Schon im ersten Moment zeigte sie großes Interesse und konnte es kaum abwarten, mir ihre Nummer zu geben. Sie schreibt sehr lange Nachrichten mit vielen Smileys, und wir haben wirklich viele Gemeinsamkeiten, z.B. sind wir sehr gerne in der Natur unterwegs. So sind wir beim ersten Date am See spazieren gegangen (auch Hand in Hand) und haben ein Eis gegessen. Als zweites Date gab es einen schönen Billard-Abend in einer Cocktailbar, und heute haben wir in ihrem Wohnort einen Waldspaziergang gemacht. Meines Erachtens liefen alle drei Dates super. Wir hatten sehr viel Spaß, sind uns sehr nah gekommen und hatten uns jedes Mal geküsst und in den Arm genommen. Heute beim Verabschieden sagte sie jedoch zu mir: „Mal sehen wo das hinführt. Ich brauche da ein bisschen Zeit - ich hoffe, das ist okay für dich. Bis jetzt ist es ja noch spannend.“ (ohne, dass ich auf das Thema Beziehung zu sprechen kam). Ich habe so das Gefühl, dass da irgendwas nicht stimmt... Das nächste Treffen müssen wir noch vereinbaren. Das wird dann nach Ostern stattfinden. 6. Fragen: Könnte sie mit dieser Aussage angedeutet haben, dass ihr Interesse verloren gegangen sei (trotz intensiver Berührungen - auch in diesem Moment)? Wie sollten die zukünftigen Dates am besten aussehen, damit es "spannend" bleibt? Ist es vielleicht ein Shittest? Wie sollte man am besten vorgehen? Vielen Dank vorab für Eure Antworten.
  3. Guten Abend zusammen. 1. Mein Alter: 23 2. Ihr Alter: 18 3. Dateanzahl: 2 4. Etappen: Sex 5. Beschreibung des Problems: Auf der Arbeit verbringe ich sehr viel Zeit mit unserer 18 jährigen Praktikantin (HB 7). Letzte Woche war es dann soweit, dass sie zu mir kam und wir Sex hatten. Da ich noch Jungfrau war, denke ich dass dieser für sie nicht sonderlich gut war, auch wenn sie was anders behauptet. ( ich bin noch nicht mal gekommen..) Nach dem Sex haben wir noch etwas geredet, im Anschluss habe ich sie nach Hause gefahren. Den Abschiedskuss habe ich leider verpeilt.. Am nächsten Tag hatte sie Schule und haben uns daher nicht gesehen. Ich schrieb ihr daher folgende Whatsapp: Ich: "Wo kommen diese Kratzspuren her?" Sie: Keine Ahnung, vielleicht wurdest du angegriffen? Ich: Anzeige ist raus... war schön mit dir, kann man gerne mal wiederholen:) Darauf kam von ihr eine lange Nachricht: Das sie auch ne Anzeige aufgibt, da sie nen Fleck am Hals hat.. Dann wurde es Ernster: dass sie es auch schön fand, es aber vllt nicht schlau gewesen war und es ein paar Probleme gäbe und sie kompliziert sei.. Ich habe den Inhalt von dieser Nachricht nicht wirklich verstanden ( Shittest?) Bin da nicht wirklich drauf eingegangen, hab geschrieben, dass sie ab jetzt meine besondere komplizierte sei und unser geheimes Buch jetzt ne Story mehr hat, zudem hab ich ihr viel Erfolg bei der kommenden Arbeit gewünscht. Am tag nach dem Whatsappgespräch, ist sie mir auf der Arbeit deutlich aus dem Weg gegangen und hat Blickkontakt deutlich verweigert und war hatte Gespräche mit mir probiert deutlich kurz zuhalten. Auf den Abend habe ich sie nicht angesprochen. Über das lange WE hatte ich viel zu tun und habe sie bewusst nicht Kontaktiert. ( Richtige Entscheidung?) 6.Fragen: Wie hättet ihr nach dem gemeinsamen Abend und der Nachricht gehandelt? Morgen Nachmittag sehe ich sie seit Freitag wieder. Wie soll ich reagieren? ( Meiden? Verhalten wie immer? ) Habe ich an Attraktion verloren? Warum? Muss zugeben, dass ich zu Beginn nur mit ihr gespielt habe.. Fand sie zwar schon immer attraktiv wollte wegen dem Altersunterschied aber keine Beziehung (In manchen Situation merkt man die 18 Jahre) Nachdem wir mehr Zeit verbrachten und auch das Flirtverhalten von uns beiden aktiver wurde, habe ich gemerkt wie gut sie mir tut. Gerne würde ich auch außerhalb der Abreit mit ihr Zeit verbringen.. Freue mich drüber Ansichten von außerhalb zu bekommen. Vielen Dank und schönen Abend LG Nice Guy
  4. Mein Alter: 24 Ihr Alter: 30 Anzahl Dates: 1 Etappe der Verführung: Zufällige Berührung Beschreibung des Problems: Hallo ihr bin schon seit ner Zeit stiller Mitleser und wieder single seit paar Wochen. Hab mir in einem Club ne Nummer von ner HB 9 geholt (ca.180, zierliche Figur, modelmässig) leichtes Kino im Club ging noch, NC kam von ihr, KC danach wurde aber geblockt. Vermutlich weil Sie mit nem Kumpel/oder auch mehr da war und der das nicht mitbekommen sollte. Den Block hab ich weggelächelt mit nem frechen "egal hab ja deine Nummer" ;) Ne Woche später ein Date ausgemacht, in zwei Bars gewesen, Date war etwa 4h, gute Gespräche,viele gemeinsame Interessen, konnte viel DHV zeigen, etwas Rapport. Kino blieb leider auf der Strecke, bis auf die drei Begrüssungs/Abschiedsküsschen. Zu Beginn des Dates hab ich erfahren das Sie 30 ist, Sie wusste aber bereits vom Club das ich 6-7 Jahre jünger als sie bin. War aber irgendwie nur kurz das Thema und wurde keine grosse Sache. Irgendwie hatte ich eigentlich ordentlich Shittests erwartet bezüglich des Altersunterschiedes, gab im allgemeinen keine Shittests oder ich habe sie nicht als solches registriert. Das Date ging zu Ende und ich bin einfach total unschlüssig ob das noch was wird auf Grund folgender Dinge: Negative Reflexion: -Shittests sind eigentlich ein gutes Zeichen, vorausgesetzt man besteht sie. Ich kann mich an keine erinnern. -Sie ist verdammt heiss, älter als ich und vom Typ her auch sehr sympathisch (hab kein Podestdenken, aber sie liegt schon über dem Schnitt meiner HBs, bilde mir ein wenig ein das eine Frau wie sie schwieriger zu gamen ist... -Sie hat nicht annähernd irgendwelche Absichten durchblicken lassen ob was lockeres,nur freundschaftlich oder mehr auf der Suche was nach festem ist (hab selbstverständlich nicht gefragt) -Hab irgendwie ne Blockade wie & wann ich mich melden soll auf Grund des altersunterschiedes und ihres Aussehens, Ich selbst bin auch etwa gleich gross und sehe nicht schlecht aus, einfach nicht wahnsinnig muskulös. -Gab fast kein Texting bis auf das Wochende vor dem Date, ein Tag nach dem Date nur was belangloses. -Vermute massig Konkurrenz was andere Typen angeht, scheint viele männliche Freunde zu haben. Positive Reflexion: -Sie wusste ja bereits das sie älter ist und hat sich trotzdem auf ein Date eingelassen. -Meiner Meinung nach hätte sie wenn sie gewollt hätte das Date viel eher abwürgen können, was sie nicht gemacht hat. Es wurde sehr spät. Helft mir Jungs, wenns auch nur schon zu einem einzigen FC reicht ist das mir schon genug! Hab ihr seit dem Date gestern noch nix geschrieben, also sicher noch nicht needy geworden via Text.
  5. Ihr alter: 28 Mein Alter: 34 Verführungssituatuion: Kuss (damals Sex gehabt und so etwas wie eine Beziehung) Ja wie soll ich anfangen, bei uns ist es etwas komplizierter. Wir hatten letztes Jahr für etwa 4-5 Monate (April - August 2018) etwas laufen, ob das jetzt schon eine Beziehung war kann ich schlecht sagen, wir hatten uns auf jeden Fall immer regelmäßig gesehen und auch Sex gehabt, zusammen etwas unternommen und ich hatte ihr süße Tochter kennen gelernt. Dann hat sich das bei uns mehr oder weniger aus den Augen verloren, sprich ich hatte mich nur noch sporadisch bei ihr gemeldet, da ich viele private und arbeitstechnische Probleme hatte in die ich sie nicht mit hineinziehen wollte bzw. hätte sich dies wahrscheinlich negativ auf sie oder ihr Kind ausgewirkt. Wir haben aber nie einen richtigen Schlussstrich gezogen gehabt sondern hatten weiterhin ab und zu Kontakt via WhattsApp. Seit Januar schreiben wir wieder fast täglich und haben uns auch schon mehrfach getroffen aber bis auf Gespräche ist da nicht viel passiert. In diesen Gesprächen haben wir uns auch ausgesprochen und ich konnte ihr erklären warum ich damals den Kontakt habe mehr oder weniger auslaufen lassen ohne irgendwie einen klaren Schlussstrich zu ziehen oder ihr zu sagen was los ist. Sie hat mir erzählt, dass Sie seit 3 Monaten einen Mann trifft mit dem es wohl in Richting Beziehung geht aber sie sich nicht darüber im klaren ist ob es was wird. Ich wollte dann den Kontakt runterfahren bzw. ggf. abbrechen um nicht einer neuen Beziehung im Wege zu stehen, woraufhin sie mir zu verstehen gab, dass sie dies nicht möchte und weiterhin den Kontakt mit mir aufrechterhalten will. Diesen Samstag hat Sie mir dann nach einem kurzen Gespräch auf WhattsApp geschrieben, dass Sie sich mit ihrem aktuellen Kerl im klaren ist, dass es von ihrer Seite aus wohl nichts wird mit ihm. Wir haben uns dann gestern abend nachdem die kleine von ihr im Bett war getroffen und da hat Sie mir dann nochmal erzählt, dass es mit dem neuen nichts wird und Sie ihm dies wohl am Samstag (02.03) sagen möchte wenn er aus dem Urlaub kommt. Wir haben dann einen Film geschaut uns umarmt und mehrfach geküsst. Soweit war alles wirklich schön und auch irgendwie wieder wie damals. Was ich nur etwas merkwürdig fand, war ihre kühle Reaktion nachdem ich wieder zuhause war. Ich: Bin nun zuhause. Schlaf gut. Es war wirklich schön. 🙂 Sie: Danke schlaf du auch gut Heute früh hatte ich dann noch diese Nachricht geschrieben, da wir gestern kurz drüber geredet hatten, dass ich am Freitag vorbei komme und ihr ein Geschenk für ihre Tochter vorbei bringe welche am kommenden Montag geburtstag hat. Ich: Guten Morgen, ich möchte dich gerne vor Freitag sehen, auch wenn es wieder nur für 2 Stunden ist. 🙂 Sie: Guten Morgen. Ja muss ich mal gucken. An wann hattest du Freitag überhaupt gedacht ? Wie darf ich ihre Reaktion bzw. kühle Antwort von gestern und heute werten (sie klingt halt irgendwie nicht so begeistert) bzw. wie sollte mein weiteres Vorgehen aussehen, da ich mir mit ihr definitiv eine Beziehung vorstellen kann, bzw. konnte ich mir das damals schon vorstellen.
  6. Hallo zusammen, ich habe häufig das Problem, dass ich mich nach dem Close, nachdem es ernst wird, ziemlich schnell bei einem Mädl verrenne. Beispiel: Wir lernen uns kennen, sie ist sehr interessiert, ich hole ihre Nummer/führe sie zu einem Date aus, es scheint zu passen. Oft beim zweiten mal, wenn wir uns treffen, gibt es den Close, nachdem beide schon einander ausreichend Comfort hergestellt haben und sich wohlfühlen. Dann kommt häufig das Problem. Alles läuft super, ich hab sie eigentlich schon in der Hand. Sie ist super interessiert und hat an dem Punkt womöglich auch schon die ersten Gefühle für mich entwickelt/ist voller Euphorie für die Sache, findet dass ich ein toller Mann bin usw. An diesem Punkt mach ich mir selbst häufig so einen Druck, dass ich es mir dann zerschieße. Ich weiß dann häufig nicht, was ich tun soll, denn ich hab sie ja eigentlich schon, möchte nicht zu viel machen, aber auch nicht zu wenig. Sie erwartet aber häufig natürlich trotzdem, dass ich mich um sie kümmere, sie ernst nehme, Zeit mit ihr verbringe usw. Klar ist für mich Beziehung auch grundsätzlich eine Sache. Wenn es passt und sie mir gut gefällt, ist das sogar für mich ein wichtiges und großes Ding. Und da denke ich, gehe ich dann zu unsicher, schusselig und auch zu schnell ran. Vor allem Probleme habe ich dort bei Frauen die sehr viel Zeit und Pflege benötigen oder bei sehr einnehmenden und "dominanten" Frauen, die sehr viel Führung wollen und auch geführt werden möchten bzw. einen möchten, der ihnen den Weg vorgibt und klar über ihnen steht. Ich verhaspele mich häufig bei der Balance zwischen "genug Interesse zeigen" bzw - zeigen, dass sie mir wirklich wichtig ist und es mir mit ihr ernst ist/ sie mich persönlich wirklich interessiert und - ausreichend Raum lassen und keinen Druck aufzubauen. Ich werde häufig auch zu schnell "attached" und entwickle selbst schnell eine ungeheure Euphorie und Neugierde für ein Mädl, das mir wirklich gefällt. Dafür selektiere ich auch sehr genau. Wenn ich dann eine habe, bin ich dann oftmals fast zu euphorisch und zu schnell angetan von der ganzen Sache. Da wird es dann immer wieder schwammig. Man merkt einfach irgendwie, dass ich gerade nicht so richtig weiß, was ich tue und was ich eigentlich will/oder wie ich es möchte. Es kommt an dem Punkt ja häufig vor, dass die Mädchen mir dutzende Nachrichten schreiben, mich selbst nach Dates fragen, oder ständig alles von mir wissen möchten, was ich gerade so mache, wer ich bin, Dinge die mich so auszeichnen, was ich so vorhabe usw. Was ja an sich OK ist, aber häufig hab ich dann gar nicht die Lust auf das ganze Geschreibe. Ich bin da schlichtweg schnell überfordert ! Ein anderer wichtiger Punkt ist noch: Oft kommt es mir bei Frauen vor (vor allem in dem Alter Mitte - Ende 20 aufwärts), dass die Mädls oft schon eine Vorgeschichte haben oder noch nicht ganz mit ihren Altlasten abgeschlossen haben. Sie werden dann erst recht vorsichtig, wenn sie jemanden kennenlernen und von einem begeistert sind. Irgendwie macht es ihnen selbst Angst, dass sie so schnell sich für jemanden begeistern oder sich wohl fühlen, weil sie denken, sie könnten wieder verletzt werden oder alte Wunden werden häufig und schnell wieder aufgerissen oder sind nach wie vor vorhanden. Da ist dann häufig ein besonderes Feingefühl gefragt, weil die Mädls selbst nicht so schnell Gefühle zulassen möchten, sich selbst erst herantasten möchten, nicht zu viel und zu schnell investieren möchten. Ich nehme mir gerne die Zeit für alles, gehe auch sehr langsam heran wenns ist. Aber mir fällt es da sehr schwer, die Balance zu halten und es "richtig" zu machen. Ich würde mich sehr für allgemeine Tipps für diese Situation freuen. Oder würde allgemein gerne einmal fragen, wie ihr so grundsätzlich mit der Situation umgeht, bzw. wie ihr das ganze nach einem Close oder zum Übergang zu Affäre/Beziehung managed. Vor allem in Bezug auf das zweite Beispiel. Gerne würd ich mich auch über ein kleines Beispiel freuen. Vielen Dank bereits vorab! Vg, FernandoDerko
  7. Herrschaften, vor mehreren Jahren lernte ich durch eine Freundin ein Mädchen kennen, welches ich nicht aus dem Kopf bekomme. Vergebt mit mein PU-Laientum, doch ich benötige Eure Hilfe. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates: Etwa 4 (jedoch bereits schon vor 4 Jahren) 4. Verführungs-Etappe: Absichtliche Berührungen, nicht sexuell 5. Beschreibung Situation Vor 4 Jahren lernte ich durch eine Freundin ein Mädchen kennen, welches mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf geht. Damals haben wir uns etwa 4 mal relativ unkompliziert getroffen (kein gesteigerter Fokus auf Eskalation zwecks fehlender Erfahrung meinerseits). Schon damals war ich von dem Mädchen hin und weg, da wir sowohl die gleichen Werte als auch die gleichen Leidenschaften teilten. Trotz dessen, dass ich zum damaligen Zeitpunkt schon eine längere Beziehung hinter mir hatte, war sie meine "erste große Liebe" bzw. das erste Mal, dass ich wirklich von einer Frau begeistert war. Über einen Zeitraum von mehreren Monaten schrieben wir sehr intensiv miteinander, sahen uns jedoch aufgrund der unterschiedlichen und weit voneinander entfernten Wohnorte nur selten. An unserem letzten Treffen kommunizierte ich ihr (ziemlich AFC-mäßig), dass ich ihre Nähe wahnsinnig schätze, worauf sie nur erwiderte, dass sie gerne abwarten würde, wie sich unser "Verhältnis" entwickelt. Ausser einem Bussi auf die Wangen ist damals nichts passiert. Trotz meines Gefühles, dass wir auf der gleichen Wellenlänge waren, ist dann das Verhältnis zu ihr nach dem letzen Date relativ bald kühl geworden und wir haben uns aus den Augen verloren. Seitdem hatten wir beide jeweils mehrere Beziehungen, auch gerade sind wir beide in einer festen Beziehung. Komplikation Trotz der langen Zeit und wechselnden Partnern seitdem, konnte und kann ich beschriebenes Mädchen nicht vergessen. Sie erscheint mir noch jetzt als meine "Traumfrau", da ich das Gefühl, dass ich damals bei ihr fühlte, bei keiner anderen mehr Frau hatte (eigentlich ein klassischer Oneitis). Vor kurzem bekam ich nun mit (wir sind immer noch in losem Kontakt, schreiben uns ein paar Mal im Jahr), dass wir beide wohl in Kürze für etwa 2 Monate in der selben Stadt studieren werden. Fragen/ Resolution Auf Grund der Tatsache, dass wir bald das erste Mal nicht weit voneinander entfernt wohnen werden, wird es sicherlich früher oder später wieder zu einem Treffen kommen. Aus meiner Sicht gibt es hierfür zwei grundsätzliche Outcomes: 1) Ich bemerke, dass sie sich verändert hat bzw. ich wahnsinnig die Vergangenheit idealisierte --> kein Problem; 2) Ich bemerke, dass sie sich nicht verändert hat und sie mich genau so fasziniert wie angenommen --> Problem der Handlungsentscheidung: a) nichts tun; b) langsam die Verbindung wieder "hochfahren" und langsam eskalieren c) schnell versuchen die Verbindung wieder aufleben zu lassen und den Fokus auf Eskalation legen, um nicht mehr den gleichen Fehler wie vor 4 Jahren zu begehen. Aus Eurer Sicht und die moralische Komponente, dass wir beide derzeitig in einer festen Beziehung sind, aussen vorgelassen: Wie schätzt ihr meine Situation ein und wie soll ich mich aus Eurer Sicht verhalten? Vielen Dank schonmal, Der Consigliere, der Euren Rat benötigt
  8. 1. 19 2. 19 3. 0 4. Sex Hi Leute, mir ist gestern was echt schräges passiert bzw. ich will mich einfach mal ein bisschen darüber aussprechen und mal gerne eure Meinung dazu hören. Mit besagter HB hatte ich vor ca. 1 Jahr, vielleicht ein bisschen weniger, mal etwas. Wir hatten da Sex usw. Das ganze ist aufgrund von Drama von ihr und meinem beta Verhalten darauf in die Brüche gegangen(Wir waren aber nicht zusammen). Jedenfalls gehört sie jetzt seit ca. 3-4 Monaten wieder zu unserem Freundeskreis und zwischen uns gibt es wieder diese Attractionspannungen. Nur kam es die ganze Zeit zu nichts weil ich nicht wirklich weiß wie ich sie nüchtern dazu kriege bei mir zu übernachten( Wenn sie getrunken hat will sie nicht nachhause fahren und schläft dann öfters bei mir). Hat da vielleicht einer Tipps? Desweiteren steht ein Freund von mir mehr oder weniger auf sie und klebt ihr auch am Arsch. Sie mag ihn natürlich als Freund aber findet ihn nicht sexuell attraktiv. Trotzdem passt sie immer auf, dass sie nicht vor ihm eben zu stark mit mir flirtet. Jedenfalls sind eine größere Gruppe meines Freundeskreises gestern in einen Club gefahren. Besagte HB war sehr sehr gut angetrunken und hat mich sogar gecockblockt bei einer anderen HB, indem sie während ich mit einer anderen geredet habe sich auf meinen Schoss setzt und anfängt mit mir rumzumachen. Die Andere ist dann natürlich sofort weg und war sauer. Danach sind aber sehr merkwürdige Dinge passiert. Die HB die mit mir rumgemacht hat kennt die meisten von uns schon lange, da sie mit ein paar meine Freunde in einer Klasse war. Wir sind alle übrigens so um die 19. Und einer meiner Freunde hatte seit früher eine kleine bzw. große Schwäche für sie. Da gabs auch immer wieder Stress. Nur wollte sie nie etwas von ihm. Mittlerweile ist das anders geworden. Besagter Freund hat mittlerweile schon mehrere Freundinnen gehabt und ist wegen ein paar Umständen sehr sauer und garnicht gut zu sprechen auf das Mädchen das er sehr lange geliebt hat. Sie lästert auch öfters über ihn oder fuckt sich auch über ihn ab. Gestern besoffen meinte aber sie dann, dass sie auf einmal aus dem nichts Gefühle für ihn hat. Was mich auch irgendwie ein bisschen fertig gemacht hat, da es nie den Anschein gegeben hat. Jedenfalls ist sie obwohl sie das gesagt hat, trotzdem mit mir nachhause (musste sie sowieso, weil sie eben nicht besoffen nachhause fahren will) und hat wieder mit mir Sex gehabt. Eigentlich sollte ich mich gut fühlen, aber ich fühle mich irgendwie leicht benutzt und weiß jetzt nicht was sie im Endeffekt wirklich für ihn fühlt. Und ich weiß auch nicht was sie für mich fühlt. Am nächsten Morgen hat sie sich nach ein paar Küssen dann von mir verabschiedet und ist gegangen. Wie soll ich jetzt mit der Situation umgehen? Ich habe das Gefühl ich fange an mich ein klein wenig zu verlieben. Ich hoffe aber dass das nicht so ist, obwohl ich sie eigentlich wirklich sehr mag. Merkwürdig ist auch, dass wenn wir mit unseren Freunden unterwegs sind und ich mit anderen Mädchen rede und mit denen verbal "Spass" habe, sie sehr eifersüchtig guckt und dann sauer ist. Mir ist , dass nie aufgefallen aber meine Freunde und die Mädchen, mit denen ich rede sprechen mich dann immer darauf an. Das ist auch für mich persönlich unverständlich. Was meint ihr zu alldem? Wie soll ich mich weiterhin verhalten, wenn ich ab und zu mit ihr noch Sex haben möchte? Macht mich alles ein wenig fertig, natürlich auch nur so extrem, weil ich Kater habe und da werde ich sowieso immer emotional aber trotzdem. Als sie heute morgen gegangen ist, habe ich mich dann auch sehr "allein" gefühlt. Ich hätte gerne noch länger mit ihr Zeit verbracht. Also was meint ihr wie ich weiter vorgehen soll, wenn ich z.B. nächste Woche nochmal mit ihr Sex haben will? Ich danke euch im Vorraus, Gruß Cyberrr
  9. Ich 35 Sie 25 Probleme beim Bestimmen des Stands der Dinge Fragen: Weiteres Vorgehen und im Speziellen siehe unten! Hey. Bin nach einer längeren Beziehung ganz schön raus aus der Sache und habe auch eine Sache inzwischen ordentlich in den Sand gesetzt. Aber, hey, kein Problem, bin gerne bereit zu riskieren, auch die nächste Sache, obwohl ich mir leider einen regelmäßigen Hirnfick liefere. Schluck’s aber gut runter und bin sonst inzwischen wieder ganz gut konzentriert bei der Sache. Kurz und knapp: Sie ist ein paar Jahre jünger als ich und neu im Unternehmen. An ihren ersten Tag haben wir uns direkt kurz kennengelernt und die Hand geschüttelt, sie hat mich später beim Aus-der-Ferne-mustern blickmäßig erwischt (aber keine Ahnung, ob sie das überhaupt registriert hat). Am nächsten Tag kam sie gleich in eine Außenstelle in einer benachbarten Kleinstadt. Nach anderthalb Wochen kam sie mir in den Sinn, hab sie einfach mal angemailt. Ihre Antwort nach echt erst drei Tagen, aber mit Fragen und dem Ende: „Freu mich von Dir zu hören!“ (quasi: mach weiter!) Dann kam ich gleich mit Treffen, und sie: „Ja, lass uns treffen. Ich freu mich.“ Kurz und gut: Nach einem obligatorischen, aber wohl fundierten Verschieben (aber ausgerechnet auf ein „Ich freu mich auch“ von mir) das erste Treffen: Leider schlechte Platzsituation mit ganzen Tisch zwischen uns. Auch sonst noch echte Schwierigkeiten, das Gespräch in die richtige Richtung zu lenken (flirten, Nähe etc.), quasi Totalausfall. Aber sie mit viel lächeln, und sie ließ sich auch immer wieder von der Arbeit zu Persönlichem hin wegfragen. Sie wollte nicht sagen, was sie liest, weil es ihr „zu peinlich“ sei, aber beim nächsten Mal werde sie es mir sagen. „Na ja, vielleicht, ich will jetzt die Erwartungen noch nicht zu hoch treiben.“ Sie hat auf meinen Zweitnamen hin gesagt: „Find ich schön, ich war mal in einen … verliebt.“ Und auf mein: Wo biste eigentlich auf FB, hab Dich da mal gesucht, aber nicht gefunden, hat sie mit breit erwischtmäßig mich angegrinst. Ansonsten noch schwierig zu deuten. (Sie hat mir übrigens ihren FB-Namen genannt, ich habe aber bisher verzichtet, ihr eine Freundschaftsanfrage zu schicken). Vorbereitung auf nächstes Treffen kam von ihr: Nachdem ich die Biere bezahlt hatte (ich weiß, aber ich lass mich dann auch nicht bequatschen und ziehe es kompromisslos durch), meinte sie: „Dann bezahle ich beim nächsten Mal.“ Nachdem ich sie zu ihrem Auto gebracht hatte, meinte sie: „Dann meld‘ Dich, ich bin hier – und zeigte so auf die kleine Stadt“. Ich: Ja, lass uns mal was unternehmen. Und sie: Ja! Ich hab am nächsten Tag gesimst: „Bist Du denn gut nach Hause gekommen. War schön mit Dir. Aber beim nächsten Mal sitze ich mich mit auf die Bank näher zu Dir, dass hat einige Vorteile, zum Beispiel, dass ich nicht immer Waaas??? rufen muss“. Ihre Antwort kam nach anderthalb Tagen erst: „Haha Sorry dass ich jetzt erst antworte blabla (belanglos).“ Ich belanglos kurz was zurück. Zwei Tage später musste ich eine Rundmail ans ganze Unternehmen schreiben. Sie nahm sie dafür, mich direkt anzuschreiben (das erste Mal überhaupt): „Hey, wie geht’s Dir. Bei uns ist heute ziemlich wenig los. Schöne Grüße aus …“ Meine direkte Antwort: „blabla … Sehen wir uns bald wieder?“ Sie, nach 20 Minuten, „blabla … Ja, können wir machen! (Ende der Mail)“ Keine Antwort mehr von mir. Aktueller Stand. Das war gestern Abend. So. Jetzt meine Fragen: Wie ist der Stand der Dinge? Was mich nervt: Sie braucht bis auf wenige Ausnahmen immer bis zu zwei Tage, mir zu antworten, und dann klingt vieles verhalten und belanglos (Ja, können wir machen). Hat aber bisher keine Grenzen aufgezeigt und stimmt allem zu. Für mich schwer zu deuten gerade. Sagt sie durch die Blume: kein Interesse, oder ist das normal? Wie soll ich weiter vorgehen und in welchem Tempo (will nicht needy wirken)? Und, ganz komisch gerade: Ich frage mich echt, wie ich sie das nächste Mal begrüßen soll: Küsschen links recht, ist das nicht der nächste Kick in Richtung Friendship? Und dann später gleich mit auf ihre Tischseite? Wie komme ich näher, wenn schon wieder ein Tisch dazwischen steht? Bin übrigens nicht ihr Vorgesetzter oder so, sie macht das also nicht alles mit, weil sie denkt, sie müsste.
  10. 1. Mein Alter: 32 Jahre 2. Alter der Frau: 25 Jahre 3. Anzahl Dates: 3 Dates (plus 2, Erklärung unten) 4. Etappe: Sexuelle Berührung 5. Beschreibung des Problems Ich kenne das HB mittlerweile seit 3 Jahren, damals selber angequatscht auf einem Karnevalsevent und seither immer mal zwischenzeitlich Kontakt gehabt, waren mal zusammen spontan frühstücken und haben uns auch mal zufällg bei mir zuhause getroffen, war aber alles nichts mit Hand und nichts mit Fuß. Vor 3 Wochen hab ich mich dann mal etwas mehr reingelehnt, da ich das Mädel als HB7-HB8 einordnen würde - coole Socke, stressfrei, keine Tussiallüren, scharf, könnte gut in mein Leben passen. Das erste richtige Date hatten wir in dem Kontext letzten Samstag, sind abends zusammen inkl. ihrer Eltern und einem weiteren Freund der Eltern auf ein Musikevent gegangen mit vielen verschiedenen Livebands (ihre Mutter hab ich zufällig mal 3 Wochen vorher auf einem Bandauftritt von mir kennengelernt, Chemie hat gepasst, hatte also kein Problem mit dem "Elterndate"). Abend lief gut, zufällige Berührungen, viel Push & Pull, mehr is aber nicht gelaufen. Das zweite Date war direkt am Sonntag, sie kam noch spontan zu mir und ich hab bei gutem warmem Wetter alle Register gezogen: Mit großem Sitzsack und Bier in die Sonne gelegt, viel gequatscht, zufällige Berührungen, danach zu mir und aufm Sofa rumgeknutscht - zum Abschied gabs dann auch noch intensive Küsse, hat ihr wohl bei mir gefallen. Das dritte Date war dann am Montag, sie hat mich zum Grillen eingeladen, fand bei ihren Eltern statt, chilligen Abend vebrracht, mit allen sehr gut verstanden, später dann in ihrem alten Jugendzimmer gelandet (sie wohnt normal 120km weiter weg, studiert dort) und dort dann wild rumgemacht, gab aber kein FC, dafür viel KC, Gefummel und zwischendurch auch wieder gequatscht und gekuschelt, allem in allem ein sehr vielversprechender Abend. Man könnte jetzt fragen: Wo liegt das Problem dann? 6. Frage bzw. konkrete Problembeschreibung anhand oberer Details Ich bin im Moment ziemlich unsicher wie weitermachen. Bevor jetzt jemand mit Platforming und Alternativen kommt: Ich hab momentan Friendship+, bin sexuell ausgelastet und habe 2 Alternativen im Bereich HB5-6, das HB7-8 oben is aber einfach der Knaller, da dürfte gern mehr passieren. Potentiell sehen wir uns das nächste Mal kommende Woche, sie hat von 12-14. Urlaub und wir wollen nen längeren Ausflug machen. Haben nun aber seit Montag kaum mehr geschrieben, also weder ich noch sie - mich juckts in den Fingern, ich würd gern, fange aber seither an, rumzuspinnen, weil ich schon n paarmal nun die Erfahrung gemacht habe, dass die ersten 2-3 Dates bombig laufen und danach verpuffts - schlechtes Karma?! I dont know. Ich würd mich auf jedemfall über Feedback, Fragen und Einschätzungen freuen. Besten Dank, Darki
  11. Moin Moin, ich bin neu hier und habe mich schon ein bisschen eingelesen. Ich frage mich nun aber, ob jemand Erfahrungen mit Pick-Up-Methoden bei Homosexualität hat, schließlich erscheint die Annäherung um einiges schwieriger, wenn man gar nicht weiß, ob das Gegenüber sexuelles Interesse hat. Bin für jeden Tipp dankbar! Viele Grüße :)
  12. 1. Mein Alter 21 Jahre 2. Alter der Frau 20 Jahre 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Servus Leute, ich brauche mal einen guten Rat wie ich in meiner Situation vorgehe. Also: Anfang des Jahren habe ich eine Frau bei mir auf der Arbeit kennen gelernt (arbeite dort nicht mehr/sie auch nicht), haben dann Kontakt über Facebook/WhatsApp gehalten und haben uns daraufhin auf ein Date im Kino getroffen. Lief soweit leider nur "okey". (wenig/kaum) Berührungen, war leider auch schnell vorbei. Naya, Mund abgewischt und daraufhin zu einem zweiten Date in ein Shishacafe eingeladen, lief deutlich besser, Körperkontakt deutlich stärker, sind nah aneinander gekommen/mein Arm um ihre Schulter. Dann kamen ihrer seit jedoch Andeutungen die in Richtung Friendzone gingen. Aussagen wie: "Melde dich wenn du daheim bist, das verlange ich von all meinen Freunden. (Ging um den Heimweg um 12 Uhr nachts) und sowas wie: "Wenn du mal eine klar machen willst, sag bescheid bin eine gute Kupplerin" Zu dem Zeitpunkt musste ich das alles erstmal sacken lassen da ich damit nicht gerechnet habe, hab mich damals mit Flirten/PUA auch nicht auseinander gesetzt. Seit dem zweiten Date hatte ich kaum noch Kontakt zu ihr 1-2 mal mit ihr geschrieben und seit 2 Monaten überhaupt kein Kontakt mehr. Jetzt noch etwas zu mir: Nach dem zweiten Date hab ich allgemein einen Cut in meinem Leben gemacht, gehe seit Mitte August 5 mal die Woche ins Fitnessstudio, hauptsächlich um erstmal abzunehmen (12kg sind bereits runter - es müssen nochmal mind. 10 folgen) und später Muskel aufzubauen. Außerdem besteht bei mir die Problematik das ich früher stark gestottert hab (von 5-16/17 Jahren) jetzt ist es größtenteils weg, jedoch brauche ich manchmal etwas bis ich bestimmte Wörter ausspreche, also man merkt mir an das etwas "nicht wie üblich" ist, dadurch wirke ich natürlich auch ängstlich/nicht selbstbewusst, obwohl das überhaupt nicht der Fall ist (noch weniger seitdem ich trainiere). Etwas zu ihr: Sie wirkt(e) im Kontakt mit mir immer etwas kühl. 95% des Kontaktes ging von mir aus, von ihr kommt so gut wie kein Interesse, war aber auch schon vor/zwischen den Dates so. Auf mich wirkt es so das sie sich nur Aufgrund von Höflichkeit mit mir getroffen hat und tatsächlich kein Interesse an mir hat. Kann auch sein das ich das alles schwärzer sehe als es ist. Während des zweiten Dates hab ich ihr auch gesagt das ich sie mal zu mir einlade und sie hat gesagt das wir uns mal nach der Arbeit treffen sollen (sie wohnt von meinem Wohnort/ihrer Arbeit paar KM entfernt, daher ist es immer ein etwas größerer Aufwand (30min Busfahrt/15-20min Auto) sich mit ihr zu treffen (sie ist bei beiden Dates immer in meine Stadt gekommen). 6. Frage/n 1. Wie soll ich ihr (bzw. allgemein bei Flirts) erwähnen das ich früher gestottert hab und diese Pausen noch ein "überbleibsel" sind und nichts mit Angst/Selbstbewusstsein zutun haben? 2. Soll ich mich so bald wie möglich mit ihr treffen/Kontakt wieder aufnehmen oder noch so lange warten bis ich mit mir zufrieden bin (was das oben genannte Training/Körperbau angeht)? 3. Wie soll ich bei ihr konkret nach so langer Zeit vorgehen? Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps freuen, schönen Abend noch! Greetz.
  13. Nach längerer aktiver Abstinenz melde ich mich mit einem 3 fachen Shalom zurück an die Pickup-Front ! Ich habe mir gedacht, ich erfrage mal ein paar Tipps und Ansichten von euch zu meinem weiteren Vorgehen in nachfolgender Situation :) : 1. 22 2. Sie ist 20 3. Anzahl der Dates: 0 4. Etappe der Verführung : Haha , nur schreiben :D 5. Problem: wie gehe ich jetzt weiter vor??? 6. Frage/n: Siehe unten Ja , also ich gebe euch erstma ne kleine Einführung in die Situation. Ich habe vor 3 Monaten per Facebook eine nette Frau kennengelernt. Wir unterhielten uns dann in diesen 3 Monaten wrklich jeden verdammten Tag mindestens 3 Stunden. Manchmal sogar 6! (Per Messenger) Wir haben uns in diesen 3 Monaten gegenseitig sehr zu schätzen gelernt und wissen inzwischen sehr viel übereinander. Unsere Gespräche werden auch nach 3 Monaten beidseitig nicht minder interessant, sondern das Gegenteil ist eher der Fall. In 95% der Fälle schreibt sie mich zuerst an (Ich muss halt länger arbeiten und kann auf arbeit nich viel am Handy sitzen, von daher unterlass ich das bis ich Feierabend habe). Bin ich zuhause, habe ich bereits das erste "Hi Babe, alles klar bei dir? <3" auf meinem Handy aufblinken. Wir unterhalten uns dann über die verschiedensten Dinge, bei denen sie auch sehr viel nachfragt, genauso wie ich. Wir ergänzen uns echt super (zumindest habe ich das Gefühl, da wir dieselben Hobbys, Ansichten und ungefähr die gleichen Freizeitaktivitäten haben). Mitunter schreibt sie mich 3x am Tag an, was ich jedoch nicht als nervig empfinde. Sie intressiert sich halt für mich :) Ich warte mit dem zurückscheiben meist 1- 2 Minuten, um nicht geiernd zu wirken. Wir haben auch schon diverse Bilder ausgetauscht (Nur normale Bilder :D ) So. Das klingt ja soweit alles tiptop. Nun kommen wir langsam zu den Fragen. Liege ich denn richtig mit der tatsache, dass sie für mich mehr empfindet, wenn sie mir täglich herzen, küsse und ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt, oder ist das jetzt Friendzone? Sie meinte auch, wenn ich bei ihr in der Stadt wohnen würde, würden wir uns jeden Tag treffen , wenn es nach ihr ginge. Ich hatte bis jetzt noch nie das Gefühl, das mir eine Frau so gut zuhört wie sie. Nun haben wir gestern abend wieder geschrieben, und sie meinte dann im laufe des Gesprächs, dass sie nachher noch auf ne Party geht. Ich fragte dann scherzend "Sind da denn auch Männer? :D" und sie meinte "Ja, aber ich will doch nur dich <3" und ich meinte dann eben scherzend "Haha, stimmt doch garnicht" und sie meinte dann "Stimmt auch nicht :D" . Hm. Fand ich persönlich jetzt etwas behindert und habe es als Shittest empfunden, auf den ich dann halt nur meinte "Ja siehst du :D" wir haben uns dann noch ne halbe Stunde wie immer unterhalten, bis ich schlafen ging. Ich frage mich nun, ob die mir nur was vorspielt seit 3 Monaten, das vielleicht nur n Shittest war oder sie noch andere in der Pipeline hat und sich noch nicht richtig entschieden hat, grade weil wir ja 2 Autostunden entfernt wohnen. Ich wollte jetzt mal mit euch rausfinden, wie ich jetzt weite vorgehen soll, da ich jetzt verunsichert bin, wie sie zu mir steht? Heute hat sie mich wie immer wieder zuerst angeschrieben und nach meinem Befinden gefragt, also alles wie sonst. Hatte halt noch nie so eine Situation und bitte euch jetzt um konkrete Vorschläge, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Danke für eure Hilfe :) Dose
  14. Hallo, ich bin ganz neu hier und habe ein Problem, weil ich irgendwie nicht weiß wie ich weiter vorgehen soll. Ein kurzes Beispiel: Ich mache ein Treffen mit einem Mädchen aus die ich anziehend finde, wir gehen raus, ich berühre sie beim Gespräch an der Hand/Schulter, intensivier den Augenkontakt und erkenne, dass sie anscheinend auch Interesse an mir hat (sie beißt sich auf die Lippen, spielt mit Ihren Haaren, ...). Was ist denn jetzt die nächste "Stufe"? Ich habe in diesem konkreten Fall dann irgendwann gesagt "Ja, komm doch noch mit zu mir, (insert random Begründung)". Als Antwort kam: "Ne, ich hab noch was zu tun, (insert random Ausrede). Aber lass uns mit (insert beliebige andere Person aus unserem Freundeskreis) doch mal bei dir Treffen.."(Korb?), dann meinte sie jedoch aber auch "ich kann auch mal bei dir vorbeikommen, dann trinken wir einen Tee, ....". Aber es geht weniger um das konkrete Beispiel, als viel mehr um die nächste Stufe nach den "zufälligen" Berührungen. Greif ich beim gehen dann einfach ihre Hand und wir halten Händchen? (Sollte man hier irgendeine Begründung haben, oder einfach unvermittelt beim nebeneinander gehen ihre Hand nehmen?) Oder setze ich direkt irgendwie zum Kuss an? Bei mir bleiben die Treffen leider aktuell immer auf dem beschriebenen Stadium stehen.
  15. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben noch keine 4. Etappe der Verführung noch keine 5. Beschreibung des Problems Hi Leute ich bin ganz neu hier ein absoluter Frischling ich stelle mich mal eben vor ich heiße Hendrik bin 21 Jahre alt gerade mit der Schule fertig bei Frauen noch keine wirklichen Erfolge gehabt...Obwohl ich nicht schlecht aussehe nicht dick oder sonst was bin sehe auch ziemlich männlich aus breite Schultern kurze Haare Bart So nun zu meiner Frage habe mich gestern aus Frust mal wieder bei Jappy angemeldet da alle anderen Singlebörsen einen nur abzocken nun dann Bild von mir hochgeladen rumgestöbert und dann ist mir in einer Gruppe für Gaming ein Mädchen aufgefallen welche ich sehr ansprechend fand und die sogar noch aus meiner City ist Jackpot dachte ich mir sie ist übrigens 23 wusste auch noch gar nicht ob sie überhaupt single ist zu dem Zeitpunkt da sie keine Angaben gemacht hatte da sie sich vor kurzem erst neu registriert hatte So dann angeschrieben mit ich finde du siehst interessant aus und dann als zusatz ich beisse nicht ;) etc Okay dann plötzlich Nachts eine Antwort sie so aha wie hast du mich da entdeckt und das mit dem beissen würde auch schlecht funktionieren alles mit emoticons geschrieben ich so naja ich hab mir die Mitglieder angeguckt und dich gesehen und so dann als zusatz noch stalker alert aus spaß Sie so muss ich jetzt Angst haben ich so nein keine Sorge bin kein Profihacker dann meinte ich noch wie ein Mädchen wie sie in einer Gaming Gruppe sein kann dann sie verlegen ein Mädchen wie ich ? ? Dann meinte sie sie zockt unheimlich gern und wenn dann richtig dann bin ich darauf eingegangen und dann kamen wir zum Thema Zocken Jackpot dann gings weiter dann meinte ich irgendwann ich weiss noch gar nicht deinen Namen dann hat sie mir ihren Namen geschrieben meinen wusste sie ja schon durch meinen Nick dann ich so nett dich kennenzulernen... Ist das ein französischer name ? Sie so ja du hast recht smiles über smiles du bist der erste der das fragt dann meinte ich ich mag sprachen fränzösich etc englisch dann hab ich von meinen Reisen erzählt sie interessiert wo warst du denn so dann hat sie wieder erzählt dann meinte sie plötzlich um 1 uhr nach etwa einer Stunde chat ich geh ins Bett gute Nacht Okay dann ich so gute Nacht da war sie schon off wann schreiben wir wieder okay dann hab ich nochmal ne Nachricht rangehangen da ich Angst hatte da sie wirklich sympatisch ist und gemeint fuck it wollen wir unser Gespräch in der Realität fortsetzen SOOOO Dann heute morgen der Jackpot ?? Sie mit vielen verlegenen Smiles ich hoffe du hast gut geschlafen klar ich hab kein Problem damit blos ich fahr Samstag in den Urlaub sie vielleicht nach meinem Urlaub ich so okay machen wir hab noch aus Interesse gefragt wo sie hin fährt... 6. Fragen Puh Also Wie weiter vorgehen wenn sie aus dem Urlaub kommt und sich treffen will Leute und mein Chat war doch für den Anfang schon gut oder ? Bin voll aufgeregt Greetz Hendrik
  16. KoronaOvido42

    Erstes Vorgehen

    Hallo miteinander, wie ihr sieht bin ich neu im Forum und auch ein blutiger PU-Anfänger. Also ich bin 19 Jahre alt, lebe in Süden Deutschlands und bin in diesem Bereich recht unerfahren. Daher seid mir nicht böse, wenn ich etwas falsch mache. Wenn ich bspw. in die Stadt gehe, sehe ich vor allem Mädels, die mir echt gefallen. Meine Frage ist: Wie spreche ich eine Mädel am Besten an? Ich weiß, der Beitrag ist zu kurz, aber wie schon gesagt: Ich habe (noch) unerfahren in dieser Branche. Gruß
  17. Hallöchen, Ich habe ich vor kurzem ein sehr nettes Mädel über LOVOO kennen gelernt. Bereits nach einigen Tagen hatten wir schon auf eine Art miteinander geschrieben, als würden wir uns schon ewig kennen. Nach knapp 2 Wochen haben wir uns dann mal zu nem Date getroffen und haben Mini Golf gespielt (ich war sehr locker, cool und wir beide hatten viel Spaß). Am selben Abend endete das ganze auch noch im Bett... WOW !!! Das war vielleicht ein Abend einige Tage später haben wir uns wieder zu einem gemeinsamen Filmabend getroffen (hier war ich etwas passiver und zurückhaltender), haben was gegessen, den Film geguckt und weil wir ohnehin schon total heiß aufeinander waren und eigentlich nur drauf gewartet haben, endete auch dieser Abend mit einer Einheit Bettsport . Wir schliefen dann noch die Nacht zusammen und am frühen morgen verabschiedeten wir uns mit einem Kuss. Ich mag sie sehr. Wir sind nicht in allen Punkten gleich, in vielen Bereichen sind wir sehr verschieden, aber bei den größten/ besonderen Interessen haben wir was sehr gemeinsam. Auch vom Mindset sind wir ebenfalls auf der gleichen Schwingung. Und ich glaube, sie mag mich auch sehr, dennoch sehe ich, dass sie es für ne Beziehung noch zu früh halten würde und sie mich garantiert noch weiter kennen lernen will... ich natürlich auch. Sie selbst ist eindeutig ein Beziehungsmensch (sagte sie selber). Dann kann ich das wohl als eine Art "gutes" Zeichen deuten, wenn wir schon am ersten Abend Sex hatten? Jetzt kommt der unangenehme Part: Während unserer Kennen Lern Phase und all den Gesprächen die wir hatten, hatte ich leider einige Lügen über mich erzählt, nur um interessanter zu wirken (Ich geb zu, da hatte ich nur im Kopf mit ihr zu schlafen). Jetzt bereue ich das ganze. Es sind aber keine großen Lügen oder so... auch keine Lügen über meine Persönlichkeit oder Lebenseinstellung. Die Dinger sind mir in aller Eile im Chat und im Gespräch einfach rausgerutscht (ich war halt gut im Flow) und ich hab mich hinterher total geärgert. Das sind folgende zwei Lügen: Sie reist gerne und war weltweit schon sehr oft unterwegs. Ich reise auch gerne, nur war ich bis jetzt nur immer innerhalb Europas unterwegs und einige male in Russland. Als wir das Thema Reisen hatten, hatte ich erzählt, dass ich mal für einige Tage in Thailand auf einer Sportveranstaltung war (den Sport mache ich wirklich aber ich war nicht in Thailand) das hatte ich eben nur erwähnt um etwas zu haben, was auch außerhalb Europas ist .... dumm von mir ich weiß... im Sommer fliegt sie selbst auch nach Thailand. Ich konnte mich zwar bis jetzt immer gut rausreden, wenn wir das Thema Thailand hatten... und hab oft erzählt von wegen, das wüsste ich nicht mehr und war eh nur kurz und und und... Die andere Lüge war Extremsport. Sie ist auch ein kleiner Adrenalinjunkie. Sie war schonmal Fallschirmspringen und ich nicht und da hatte ich ihr natürlich auch erzählt, dass ich schonmal Fallschirmspringen war und mit einem Wingsuit unterwegs war.... MEGA DUMM... ich weiß. Aber wir waren da beide gerade soooo gut im Gespräch drin, das ist mir einfach so rausgerutscht.... schöne Scheiße... Wie sollte ich weiter vorgehen? Mit der Wahrheit rauszurücken wäre glaub ich nicht so cool... ich will nicht dass sie mich dann für einen Schwindler hält. Ich dachte mir, dass ich wenn es dazu kommt, diese Thematiken einfach nicht anspreche Wart ihr auch schon in solchen Situationen? Dass ihr jemanden leider etwas erzählt habt, was nicht stimmt, nur um den andern zu beeindrucken? Gibt es irgendwelche Ausreden die man nutzen könnte, wenn die Themen auftauchen?? Ich würde das ganze auch in Richtung Beziehung eskalieren wollen. Ich habe leider wenig bis gar keine Erfahrung was das angeht ... und ich möchte nichts kaputt machen, wenn ich übereilig bin und wenn vor allem diese paar Lügen noch da sind. Gibt es irgendwas besonderes mit welchem man(n) stärker Vertrauen aufbauen kann und den anderen noch tiefer kennen lernt? Wenn wir uns das nächste mal sehen, sollte ich dann anfangen, sie gleich mit einem Kuss zu begrüßen und Händchen halten? Beim nächsten mal habe ich gedacht, gehen wir zusammen Essen in einem Laden den wir beide total geil finden.
  18. Hallo, mache seit 2 Wochen OG auf Tinder, hatte bis jetzt aber nur 30 Matches. Eine davon, HB8, habe ich eine Woche nach dem Match mit 'Hey' angeschrieben und prompt eine Antwort erhalten. Paar Nachrichten weiter nach ihrer Nummer gefragt, aber erst nach 3 Tagen Schweigen die Nummer bekommen (Shittest?). Seitdem schreiben wir auf whatsapp weiter. Sie antwortet relativ schnell, ich lasse mir bewusst eher Zeit, möchte micht zu needy wirken. Komplimente habe ich bis jetzt auch keine gemacht. Beim Schreiben merke ich, dass es nicht dieses 0815 Smalltalk blabla ist, sondern ein vertrautes Schreiben, als würde man sich schon länger kennen. Vielleicht liegts auch daran, dass ich von Anfang an auf den Interview-Modus verzichtet habe, so waren wir immer im Gesprächsfluss. Mir kommt es nicht so vor, als wäre sie eine der Tinder-Bitches, die auf eine schnelle Nummer aus sind, deswegen bin ich mir auch nicht sicher, wann ich sie nach einem Date fragen soll. Da sie erst 18 geworden ist, Ich bin 19, fühle ich mich in meiner Annahme bestätigt. Was würdet ihr sagen wie es weitergehen soll? alexandrien
  19. Jo was geht, ich wollte mich mal so umhören, wie man oder besser gesagt ihr im Onlinegame so vorgeht. Eigentlich bin ich absolut kein Freund von OG, weil es einfach die Spitze der Oberflächlichkeit darstellt und ich sowas generell ablehne. Da ich aber jetzt nicht so oft rausgehe, wie ich das gerne hätte(ich gehe sehr gerne in Clubs, aber meine Freunde sind fast alle in LTR und wollen nie mit), sehe ich im OG eine Alternative, um nebenbei HBs klar zu machen. Also habe ich mich vor zwei Monate oder so bei Lovoo angemeldet und zwei Bilder reingestellt. Sonst habe ich die App aber noch nicht groß genutzt, hab zwischendurch nur mal ein bisschen gematched, aber bisher noch nicht die Zeit und Lust gehabt da akribischer dranzugehen. Wie ist so allgemein eure Vorgehensweise, um zum Erfolg sprich Date und am besten FC zu kommen? Ich hab zwar nur 3 Bilder, aber die sind gut. Ich selbst wurde in der Zeit noch nicht angeschrieben, was aber glaub ich als Mann weniger verwunderlich ist. Mir ist klar, dass man sich von der Masse abheben muss, weil die Damen und gerade die gut aussehenden Damen mit Nachrichten zumgebombt werden. Ich hab hier und da mal eine angeschrieben, die mir gefallen haben, kam aber keine Antwort. Mir ist auch klar, dass viele Püppchen dort unterwegs sind, die einfach nur bestätigt bekommen wollen, wie geil sie doch sind. Auch ein Punkt, der mich stört. Wie ist das bei euch? Schreibt ihr viele Frauen an, also auch diejenigen, wo es kein Match gibt? Wie schreibt ihr Sie an? Hab schon verschiedene Sachen hier gelesen. Einige schreiben einfach nur "Hi" anderen nehmen Bezug auf irgendwas auf den Bildern(von der Masse abheben). Gibts vllt. sonst noch Tipps wie ich mein Textgame verbessere? Sone kleine Guideline zum Onlinegame wäre sehr hilfreich für mich. Habe die SuFu genutzt aber nichts brauchbares gefunden. Mfg Hoodie
  20. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Direkt nach dem ONS verliebt. Sie ist in einer offenen Beziehung und ein Wiedersehen ist fruehestens in zwei Monaten moeglich. 6. Frage/n: Soll ich ihr das Gefuehl kommunizieren? Hi, einige kennen mich vielleicht noch aus meinen alten Beziehungs Threads. Jedenfalls ist es nun so, dass oben genannte Beziehung vor sechs Monanten von ihr beendet wurde, vor allem auf Grund meiner temporaeren Unzufriedenheit mit mir selbst waehrend des letzten Jahres. Mit dem Ende rutschte ich parallel in eine depressive Episode und bin seit diesem Zeitpunkt damit beschaeftigt, die Quelle meiner Unzufriedenheit und Unruhe zu finden und aktiv an mir zu arbeiten. Gleichzeitig hatte ich in dieser Zeit versucht, meine Ex zurueck zu gewinnen, nach mehreren Monaten On und Off Irrsinn zog ich den Schlussstrich um mich selbst zu schuetzen, habe sie ueberall geblockt und geloescht und bin im Moment seit einigen Wochen im Ausland, auf einem anderen Kontinent, um mir hier eine neue Existenz aufzubauen. Ich weiss, dass ich jetzt ueber meine Ex hinweg bin. Es geht mir gut. Ich bin leider Gottes ab und an ein wenig anfaellig fuer Oneitis, ich habe mir seit jeher schwer getan, Dinge loszulassen. Hier in der neuen Stadt laeuft so weit das meiste bestens, hatte bisher zwei Affaeren und eine davon hat wirklich eingeschlagen. Ich hatte diese neue Frau vor einigen Jahren einmal auf einem anderen, dritten Kontinent getroffen und wir blieben lose in Kontakt. Nun sahen wir uns wieder, da sie hier gerade ihren PHD gemacht hat, und sie nahm mich in der gleichen Nacht noch zu sich heim. Der Sex war ueberwaeltigend, verdammt intim und ohne Hemmungen beiderseits, gleichzeitig neu und dennoch wirkte es wahnsinnig vertraut. Es kam auch von ihr mehrmals, dass das gerade unglaublich ist, sowohl waehrend als auch direkt nach dem Sex. Sie meinte, dass ich wohl ein Profi, ONS betreffend, sei. Ich musste dann in der Frueh zeitig raus zu einem Termin und wollte sie am naechsten Tag noch auf einen Kaffee treffen. Das ging sich nicht aus, da sie einen 14 Stunden Flug zurueck in ihre Heimtstadt hatte. Obendrein hat sie eine offene Beziehung mit einem Typen, der in Europa lebt. Offen, weil Long Distance. Und den trifft sie nun auch. In Europa. Sie ist innerhalb von zwei Monaten nun auf drei Kontinenten. Nun denn. Zu meinem Problem. Ich habe mich direkt in sie verliebt. Ohne Spass, direkt. Kann das ueberhaupt sein? Wir haben uns nur zwei Mal innerhalb von Jahren in unserem Leben gesehen. Mir ist das noch nie in solch einer Geschwindigkeit passiert. Werde ich von meinen Hormonen verarscht? Wir liegen exakt auf einer Wellenlaenge, die Chemistry ist enorm, haben die gleichen Interessen, die Attraction ist beiderseits vorhanden, der Sex war der beste in meinem Leben. Und das bei einem One Night Stand, welche mir bisher nicht so viel gegeben hatten. Jedenfalls, es scheint so, dass sie nur mehr kurz in jene Stadt in der ich jetzt lebe zurueck kommt, sondern aufgrund von Jobperspektiven in eine andere zieht, allerdings im gleichen Land, nur leider mit knapp 2800 Meilen Entfernung. Wir haben uns nicht einmal richtig verabschiedet, und seit diesem Tag befinde ich mich in einer staendigen Unruhe. Was kann ich eurer Meinung nach tun? Meine innere Stimme sagt, ich sollte das ganze direkt und sofort abhaken und vergessen. Ich kann mich dazu allerdings noch nicht so richtig durchringen. Soll ich mit ihr in Kontakt bleiben, bis sie von ihrem Trip zurueck kommt? Kann ich ihr sagen, dass sich in mir da etwas getan hat oder killt das meine Attraction? Schlechte Idee? Denn, realistischerweise werden wir uns jetzt zumindestens zwei Monate nicht sehen und ich kann die Situation mit ihrem Freund nicht beurteilen, wie ernst das ist, ob es gut laeuft oder nicht. Ich kann nicht einschaetzen, ob das fuer sie ein reiner One Night Stand war. Diese Unklarheit macht mich ein wenig fertig, vor allem, da es mir in meinem Leben noch nie passiert ist, mich direkt zu verlieben und ich wirklich viel geben wuerde, um mit ihr Zeit zu verbringen und sie besser kennen zu lernen. Ich bin mir hundertprozentig sicher, dass das verdammt viel Potential haette zwischen uns. Wuerdet ihr euch melden und zeigen, dass das mehr als ein ONS fuer mich gewesen sein koennte? Auch hinsichtlich ihrer Aussage nach dem Sex, siehe oben. Mit der Bitte um Anregungen, ich haenge gerade sehr in der Luft … Rutsche ich in eine neue Onetis? @Mods. Ich denke, dass ich dies ins falsche Subforum gepostet habe! Bitte in Ratschläge zu konkreten Verführungs-Situationen verschieben!
  21. Moin, Also ich bin 16 und das Mädchen ist 15. Wir haben uns an Vatertag kennen gelernt, eine Woche geschrieben und anschließend hab ich sie nach dieser Woche das erste mal nach einem Stadtfest geküsst. Danach wollte ich noch ein Treffen ausmachen, jedoch hat sie dies abgelehnt mit der Begründung, dass sie einen anderen Jungen liebt. Danach habe ich den Kotakt abgebrochen, worauf hin sie sich wieder gemeldet hat. Nach ein bisschen schreiben, war die nächste Feier wo ich sie wieder geküsst hab und 2 Tage später war ich bei Ihr zuhause, durchgehend Körperkontakt und auch eskaliert. Als ich dann zuhause war, fragt sich mich über WA, wie ich das zwischen uns beiden sehe, was für Gefühle ich für sie hab etc. Hab darauf indirekt geantwortet und dann hat sie einen riesen Text geschrieben, von wegen das sie mich aufjedenfall freundschaftlich nicht verlieren möchte, da ich sie immer zum lachen bringe, aber sich die Küsse falsch anfühlen und das sie auch hätte nein sagen können, als ich sie geküsst hab, aber das sie das im inneren doch irgendwie wollte und das sie am liebsten nur eine sehr enge Freundschaft will, weil sie zu verwirrt ist und ihr alles zu schnell geht. Darauf hin habe ich sie angerufen und ihr ein wenig meine Situation klar gemacht und sie vor die Entscheidung gestellt, entweder mehr als Freundschaft oder keinen Kotakt mehr, anschließend haben wir uns noch über das Deutsche fehrnsehen lustig gemacht. Jetzt zu meiner Frage/Ziel Also das Ziel ist meiner seits eine Beziehung, aber ich weiß nicht wie ich weiter vor gehen soll. außerdem weiß ich nicht ob dieses vor die Wahl stellen eine schlechte oder gute Idee war. Hoffentlich wurde alles im Text klar und bitte helft mir
  22. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Kein wirkliches Date, nur gemeinsames Weggehen mit Freunden bzw, WG-Partys. 2 an der Zahl. Da haben wir nur sporadisch gesprochen. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen, Rummachen im Club. 5. Beschreibung des Problems Kennengelernt schon vor gut nem Jahr. Dann mal vor ca. 4 Monaten obligatorisch geschrieben, etwas mehr (tiefgründiges Blabla, bisschen rumgeschachert) Jetzt war Party, gemeinsam in Club, im Club eskaliert. Küssen, etwas fummeln. Initiative hab ich ergriffen, sie war attracted, sprich kein Widerstand. Ist aber eher ne Macherfrau, sprich sie nimmt gern das Zepter in die Hand. Da ich krank bin, hat sie mich regelrecht umsorgt. ("Solln wir gehen?; Willst du was trinken? Etc.) Sie wollte gehn, ich hab sie mit nem Freund, der bei Ihr übernachtet hat (da aus anderer Stadt), heim gehen lassen. Bin nicht mitgegangen, auch wenn sie das gewünscht hat. Jetzt kam unmittelbar danach: "*Handynummer* - sorry, weiß nicht, was ich davon halten soll." 6. Frage/n Was soll ich davon halten? Was,wann zurückschreiben? Mir schwebt schon was vor. (ich hab meinen Teil schon reininterpretiert und werd das euch überlassen) Sie hat hohe Ansprüche, ist ne Powerfrau. Bis jetzt gutes Material für ne Beziehung, wir haben Gemeinsamkeiten, können miteinander. Beim Sex, weiß ichs nicht. Ich hab Interesse an mehr....mal schauen. Ich wollte schlicht nicht mit zu ihr heim, da: 1. Ein Freund da übernachtet hat 2. Ich krank bin. Sehr pragmatisch gehandelt, aber ich war schon im Club nah an der Grenze zum Kollaps, da ich wenig Luft bekommen hab. Übrigens, den Respekt der Freunde und Freundinnen zu erarbeiten war / ist schwer, weil besondere "Branche". Ich bin eher der Bescheidene, Zurückhaltende, insofern tu ich mir mit dem Machtgehabe etwas schwer. Danke für die Denkanstöße..
  23. Hey Community, brauche Meinungen/Anregungen was ich bei meiner Situation tun soll. Also: Ich 18 HB 16 Wir kannten uns vom sehen. Hatten ein richtiges Treffen bis jetzt. Wir waren in einer ShishaBar und danach noch eine Runde Billiard. Das Treffen verlief eigentlich richtig gut, haben uns gut verstanden, gelacht blablabla... . Kino gabs bei der begrüßen (Umarmung,Wangenkus) beim Shishan musste ich gegenüber sitzen da es nicht anders ging also fast gar kein Kino dann aber beim Billiard schon.) kein KC. (klarer weise nicht genug attracion) Am nächsten Tag meldete sie sich über Whatsapp. In der folgende Woche wollte ich ein Treffen wieder vorschlagen zum Wochenende hin. Sie sagte ab, hab dann nochmal vor meinem Urlaub gefragt ob sie lust hat DVD zu schauen aber sie sagte ab.(anscheinend krank) Als ich zurück kam hatte ich wieder was vorgeschlagen, sie sagte aber ab, schrieb mir aber dass sie mich wieder sehen und treffen will. Danach wollte ich mich nicht mehr melden, hab aber geschrieben (wenn,soll sie sich melden). Sie hat mich dann gefragt ob ich auch bei der einen Veranstaltung bin. Hab ja gesagt; wollte ja sowieso hin. Sie aber war nur kurz da,weil ihre Freundinnen wo anders hin wollten. Ich blieb mit meinen Leuten da. Das wäre meine Kurzgeschichte dazu. Was aber sollte ich jetzt tun, denn ich bin mir nicht sicher ob ich jetzt mich wieder melden soll oder freeze weiterführen? Es klingt jetzt wahrscheinlich so als würde ich viel investieren, was teilweise auch stimmt will sie aber (noch) nicht nexten. und wenn ich mich melden soll, was sollte ich vorschlagen für das treffen?
  24. Sie: 23 Ich: 23 Hallo zusammen, ich hatte vor 2 Tagen ein Date mit einer Dame die ich über OG gegamet habe. Kurze Zusammenfassung des Dates: Wir sind zuerst zusammen in eine Bar. Habe von Anfang an Kino gefahren und einen sexuellen Frame gefahren (auch schon während des OG). Wir hatten einen guten Vibe und nach einer Stunde wäre mein letzter Zug gekommen. also habe ich gefragt ob sie die Nacht durchmachen will und wir ein bisschen Party machen. Gesagt getan. Wir haben ein paar Cocktails getrunken und sie war auch etwas angeheitert. Weiter Kino gefahren und an sich wäre hier ein KC möglich gewesen, (etwa nach 2h), aber ich wollte sie noch zappeln lassen. Wir sind dann in eine Disse und haben getanzt. Hier dann viel Kino gefahren, dann KC und Makeout. Später haben wir dann noch im Chillout Bereich geredet. Wir haben im Prinzip ab da ca. 1h über Sex und intime Dinge gelabert und ich habe währenddessen immer weiter Kino gefahren. Anschließend nochmal kurz Tanzen und Kino. Dann sind wir zum Bahnhof gelaufen, nochmals KC und dann bin ich Heim. Ein FC wäre hier sicher möglich gewesen, aber ich musste am nächsten Tag früh raus und hatte keine Lust dazu. Zusammengefasst würde ich sagen, dass wie ein geilen Vibe hatten und sie definitiv attracted war. Meine Frage ist, wie weiter vorgehn? Sie hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet und mein Hirnfick sagt mir, wenn sie Interesse hat würde sie sich melden. Vielleicht schämt sie sich weil sie etwas betrunken war? P.S.: Der Hirndick ist ausgelöst von einem anderen Date: Wieder über OG. Was essen/trinken gegangen. Geilen Vibe, aber Aufgrund der Location, nicht persistent genug Kino zu fahren. Danach Richtung Bahn gelaufen und versucht das ganze Kino in 10min nachzuholen. Sie war auch empfänglich dafür. Zum Abschied versucht KC anzusetzen, ist aber in Küsschen rechts links geendet. Im Anschluss gleich Textgame von ihr. Kurz Smalltalk dann FO. Etwas später versucht, ein zweites Date auszumachen, sie hatte aber keine Zeit. Antwort von mir: "Schade hatte einen guten Eindruck von dir". Seitdem Funkstille. Mit dem im Hintergrund bin ich gerade etwas gefrustet, ich seh meine Fehler nicht. Was habt ihr für Ratschläge für mich?
  25. 1. 20(ich) 2. 18(sie) 3. Mehrmals zu mir in die Arbeit gekommen 4. Leichte berührung 5. Ich 20 arbeite in einem Fitnessstudio und dort kommt regelmäßig eine HB9, die 18 ist trainieren. Toller Körper alles perfekt(so einen Arsch hab ich selten gesehen). Guter Charakter, eher Schüchtern aber kann in gewissen Lebenslagen auch anders(denk dabei an Lay). Hab auch easy zuerst FB bekommen und dann hat sie mir auch irgendwann von sich aus ihre Nummer gegeben. Einziges Problem ist dass sie einen Freund hat(Asiate -> hässlich aber trainiert). Mit ihm scheint sie jedoch unglücklich zu sein, da sie mehr Kontakt mit mir hat als mit ihm. Unter der Woche schreibt sie mir quasi durchgehend und am Wochenende kaum, da meistens ihr Freund da ist. Sie ist auf alle Komplimente die ich gemacht habe eingegangen und hat meine Art sowie mein Aussehen gelobt. Wenn ich irgendwie ihren Freund in den Gesprächen verarscht habe hat sie ihn nie verteidigt geschweige denn war sie mir böse. Berührungen hatten wir nur leichte und richtiges Date auch nicht. Sie kommt nur immer extra ins fitnessstudio um mir Ladekabel bzw Essen vorbeizubringen(was ich sehr süß gefunden habe). Jetzt meine Fragen: 6. Wie soll ich weiter vorgehen? Kontakt reduzieren? Wie rede ich ihr diesen Asiaten maximal aus bzw. wie krieg ich sie dazu ihn endgültig abzuservieren Welche Tipps könnt ihr mir für das weitere Vorgehen geben? Soll ich mir das gefallen lassen dass 2 Tage lang am Wochenende quasi funkstille ist? Dazu ist zu sagen dass sie zu den wenigen Mädls gehört über die ich mir Gedanken mache, bzw mit denen ich mir eine Beziehung vorstellen könnte.Scheint aber ein korrektes Mädchen zu sein das nicht fremdgehen würde. Danke schonmalliebe PUA-Gemeinde ;)