Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'was tun?'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. Hi ihr! Ich brauche nach langer Zeit wiedermal euren Rat und eure Einschätzung. 1. Dein Alter: 38 2. Ihr/Sein Alter: 32 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 7 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ca. 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Momentan selten, davor ca. 1-2x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Ja, seit knapp 2 Jahren Beschreib: Meine Noch-LTR und ich führen seit ca. 7 Jahren eine Beziehung. Die ersten 5 Jahren waren es eine LDR, d.h. wir sahen uns nur am Wochenende. Das klappte für uns super, da wir beide viele Hobbys haben. Unter der Woche hat jeweils jeder sein Ding gemacht und am Wochenende haben wir Qualitätszeit für uns gehabt. Nach ca. 7Jahren stand ein Umzug aufgrund von Jobwechsel von mir zur Debatte und wir entschieden uns zusammenzu ziehen. Uns war natürlich klar, dass das für unsere Beziehung eine ziemliche Veränderung darstellen würde, da unser bisheriges Modell ja super für beide war. Wir waren dennoch optimistisch und planten in der Wohnung auch extra Rückzugsorte für jeden. Nach einigen Wochen der Findung und Passung unserer Vorstellungen (bzgl. Haushalt etc.), hatten wir uns ziemlich gut organisert und eingelebt. Beide hatten und haben ihre Hobbys, Freunde und jeder unternimmt nach wie vor viel "für sich alleine", aber mindestens einmal pro Woche unternehmen wir auch gemeinsam etwas. Der Sex ging leicht zurück, aber die Qualität blieb erhalten. Beide schienen glücklich zu sein. Vor zwei Wochen hat sie mir dann aber offenbart, dass es sich für sie mittlerweile so anfühle wie "Freundschaft +", aber nicht mehr wie eine Beziehung. Auch wenn das natürlich selbstverständlich sei, wenn man bereits so lange zusammen sei und sich auch ein bisschen Alltag eingeschlichen habe. Sie wisse nicht, ob ihre Gefühle noch für eine Beziehung reichen würde. Dabei sei ich ja sowohl äusserlich als auch innerlich/vom Charakter her genau der Mann, denn sie sich immer gewünscht hatte. Sie fragte mich noch, ob ich mir vorstellen könnte "für immer" so weiterzuleben, ob ich noch glücklich sei. Ich habe sie in dem Moment wahrgenommen, war erstaunt, da ich die Beziehung als sehr bereichernd empfinde. Natürlich, man gewöhnt sich bis zu einem gewissen Grade auch an einen Partner nach so langer Zeit, aber dennoch empfand ich eine tiefe Vertrautheit zu ihr, die ich so bislang nie hatte, mit Ausnahme zu meinen Eltern. Der einzige Punkt, den ich ändern würde, wäre der Sex. Da wünschte ich mir manchmal mehr Offenheit, Neugierde etc. von ihr. Aber das ist jetzt kein Punkt, mit dem ich nicht umgehen kann. Ich bin mir bewusst, dass es nicht DIE perfekte Beziehung gibt und dass es immer Reibungspunkte gibt. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Ich habe mich nun emotional auch von ihr distanziert. In den Tagen danach suchte sie vermehrt den Kontakt zu mir und versuchte weiterzuleben wie bisher. Ich blieb eher distanziert und sagte, dass ich ein wenig Abstand will. Bin mir aber unsicher, wie ich mich verhalten soll.....Auf der einen Seite will ich die Beziehung nicht eifach hinschmeissen und ich frage mich, ob das nicht eine Phase von ihr ist, auf der anderen Seite meldet sich mein Ego, welches mir sagt "Scheiss drauf, wenn sie nicht merkt, was sie an mir hat, dann hat sie mich auch nicht verdient".....confusing times. So Jungs, fragt mir Löcher in den Bauch! 🙂
  2. 1. Ich bin 26 2. Sie ist 22 3. 2 dates 4. Kam bei beiden dates zum sex 5. Hey erstmal. Wie schon oben erwähnt hatte ich 2dates mit der besagten Frau. Die liefen meiner Meinung nach echt gut, wir hatten sex, welcher sehr gut war und ich hab bei beiden malen bei ihr geschlafen. Ich hab dann denke ich den Fehler gemacht und war zu needy, ich hab angesprochen, in welche Richtung die Sache führen soll und hab sie damit ganz schön überrumpelt und sie meinte dann, dass es für sie eher beim Spaß haben bleibt. Was ich akzeptierte. Wir sind dann pennen gegangen und ab dem nächsten Tag war sie sowohl beim schreiben, als auch bei einem erneuten kurzen treffen sehr distanziert, sie küsste mich trotzdem, ich musste aber nach 30 Minuten wieder los. Wir haben dann die nächsten Tage nur geschrieben, weil sie in ihrer Heimat war/ist. Wieder sehr distanziert und ich hab dann irgendwann gesagt, dass sie mal mit der Sprache rausrücken soll, was denn ist. Ja ich weiß, mega dumm. Und darauf hin meinte sie, dass sie denkt, wir wollten uns nicht mehr wieder sehen. Blablabla. War erstmal für mich ok, zumindest habe ich vor ihr so getan. Das ist jetzt 3 Tage her. Wir hatten seitdem keinen Kontakt mehr. Wir haben eine gemeinsame Freundin, und diese erzählte mir gestern, dass sie etwas über mich erzählt hat, relativ belanglos glaube ich - wer weiß ob sie alles gesagt hat. 6. Meine frage: ich würde sie schon irgendwie nochmal sehen wollen. Wie geh ich das am besten an und gibt es überhaupt noch eine Möglichkeit. Bin gespannt auf eure Antworten.
  3. Golem03

    Überfordert ...

    Hallo liebe Pick Up Gemeinde... Vorab entschuldige ich mich bereits für die Verzweiflung die in diesem post stecken wird. Mit 16 war ich noch einer dieser Jungs, die lieber online Browser Games gespielt haben, als sich mit Frauen zu beschäftigen, nach einem Schulwechsel änderte sich mein Leben aber, durch neue Freunde entwickelte ich mich zu einem durchschnittlichen Typen, mit hohem Bekanntheitsgrad im städtischen clubleben, mit einem übergroßen Freundeskreis, mit Hobbys, mit einem guten Studium und mit einem gestiegenen Selbstbewusstsein. Angst davor sich überhaupt mit Frauen zu treffen verschwand, wirklich heiße Frauen wollten sich mit mir treffen, verbrachten Zeit mit mir weil sie es wollten und weil ich einen interessanten Charakter hatte, mein Aussehen schätze ich als durchschnittlich ein.Allerdings ist die Zeit der letzten 3 jahre geprägt durch Körbe, immer dann wenn ich angefangen hab zu zeigen wer ich wirklich bin, nämlich sobald es ernst wird einfach ein zu lieber Kerl, der wohl einfach mit der Zeit uninteressant wird, da er zu schnell zu viel Zuneigung zeigt, da er immer noch an gute Frauen glaubt. Die frage die ich mir stelle ob ich überhaupt Frauen will, denen ich Vorspielen etwas bestimmtes zu sein einfach um sie zu layen oder bei mir zu halten . Im September begann für mich ein neuer Lebensabschnitt und mit ihm kam die Lust mich wieder mit Frauen zu treffen, und wie es der Zufall wollte verliebte ich mich, und erneut sollte diese liebe zunächst erwidert werden, leider war das Mädel aus meinem engeren Freundeskreis was von Anfang durch viele und teilweise dumme Kommentare anderer von Anfang an ziemlich schwer war. Nachdem ich es wirklich über 2 Monate verpasst hatte mit dem Mädel zu schlafen, weil ich schlichtweg kein Bock hatte begann sie natürlich langsam an ihren Gefühlen zu zweifeln. durch Rat ihrer Freundinnen beendete sie das ganze, allerdings merkte man einfach dass sie sich eigentlich das Gegenteil wünscht. Wir haben uns danach weiter getroffen, Attraktion ihrerseits war bei jedem Treffen vorhanden, und auch bei mir kommt langsam die Lust zurück mit ihr bzw allgemein Frauen zu schlafen, leider ist die Meinung ihrer Freundin klar gegen mich und auch sie begann sich mit anderen Typen zu treffen, während ich auch Beginn mich mit anderen Mädels zu treffen. In dieser Zeit haben wir uns trotzdem weiter getroffen, sie wollte nur noch Freundschaft ich hab ihr klar gemacht dass das bei mir nicht geht und so endete eigentlich kein treffen ohne sexuelle Berührungen etc. wirklich jedes treffen ist intensiv und schön, und man merkt dass dies auf beiden Seiten so ist. Ihre beste Freundin, die zufällig auch meine beste Freundin ist ist mit ihr etwas zerstritten da sie denkt dass sie nur mit mir spielt, was leider in manchen Momenten so zu Sein scheint, letztendlich weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Habe mich zu 100% selbst in diese scheisse geritten, das hätte ganz anders laufen können und in einer Beziehung enden müssen, ist aber wohl an meiner sexuellen Unlust gescheitert. Um das abschließend klar zu formulieren bin ich verliebt, auch wenn ich mich mit anderen Frauen getroffen habe, drehe ich fast durch wenn sie dated . Letztendlich bin ich mir sicher dass ich auf diesen post viele "böse" antworten erhalten werde, allerdings hoffe ich auf den einen oder anderen hilfreichen Rat der nicht in "nexten" endet, da sie wirklich die erste ist bei der ich einfach ein rundum gutes Gefühl habe. Den Rat sie zu freezen, sehe ich kritisch da ich gesagt habe dass das für mich in Ordnung ist wenn wir quasi eine Freundschaft + haben... Oder ? Invest bewirkt aber eher das Gegenteil meines Ziels also auch ein schlechter Rat .. Bin vollkommen überfragt und mit meinem Latein, das eh nicht besonders groß ist am Ende .. Gruß Daniel
  4. Hallo liebe Community, Ich wollt euch mal nach eurer Meinung fragen zu folgendem Problem, Ich kenne da ein Mädchen durch die Arbeit mit der ich mich jetzt schon 4 mal (allein) getroffen habe. Wir verstehen uns sehr gut haben uns geküsst, gekuschelt, mehr jedoch nicht. Das Problem ist ich weiß dass sie eigentlich sehr "offen" ist und sich wenn sie Sex braucht auch schnell mit Typen trifft. Was ja auch theoretisch kein Problem ist denn sie ist ja Single. Ich frage mich jetzt also warum nicht ich wenn wir uns so gut verstehen. Will sie sich einfach zeit lassen weil sie grade eine Beziehung hat und ich was "besonderes" für sie bin? Will sie mir zeigen dass sie keine "Schlampe" ist? Oder aber will sie einfach kein Sex mit mir,warum dann aber das rum Geknutsche und alles? "Friends with benefits" ist ja auch in Ordnung ich muss ja nicht gleich eine Beziehung starten aber das ist nichts halbes und nichts ganzes. Ich weiß dass sie mich mag aber wirklich weiter bring tut mich das nicht. Ich genieße die Treffen zwar aber immer diese Gedanken und die Unsicherheit nicht zu wissen was sie will ist nicht schön außerdem irgendwann will man ja doch mal mehr. Wie lange soll ich also warten? Was würdet ihr in meiner Situation machen? ich kann sie ja auch schlecht einfach fragen deswegen frag ich jetzt euch nach eurer Meinung. Ich hoffe ich konnte euch mein Problem etwas verständlich machen und wäre über jegliche Antwort bin ich sehr dankbar. Mfg NED
  5. Hallo Jungs, und Mädels(?) Ich bin 18 Jahre alt, und ziemlicher Anfänger, was Pick-Up, Frauen, Beziehungen etc. betrifft. Nun zu meinem Problem. Vor zwei Monaten lernte ich über eine App ein 18 Jähriges Mädchen kennen, mit dem ich mich sofort richtig gut verstanden habe, und viele Gemeinsamkeiten hatte(wir sind da beide ein bisschen speziell was unsere Überzeugungen und Interessen angeht). Nach einer Woche habe ich sie dann übers Wochenende besucht(wir wohnen 70km voneinander entfernt). Wir haben uns total gut verstanden, und auch mit den Eltern kam ich gut aus. Die Mutter meinte sogar, dass sie sich richtig freuen würde, wenn aus uns etwas wird. An diesem Wochenende haben wir uns stundenlang geküsst und gekuschelt. Ich weiß, das mag sich für euch wahrscheinlich nach nichts anhören, war aber für mich ein riesen Fortschritt. Weiter als „Trockensex“, sind wir nicht gekommen, das war für mich in dem Moment aber völlig ausreichend. Außerdem wollten wir’s langsam angehen lassen, da wir beide null Erfahrung hatten/haben(Jungfrau, und zwar beide). Am Sonntag dann noch gemeinsam mit den Eltern essen gegangen, und bei der Verabschiedung ein weiteres treffen in zwei Wochen ausgemacht. Der erste Bruch: Wir haben dann die nächsten Tage ein bisschen geschrieben – ca. 6 Nachrichten am Tag. Mitte der Woche habe ich sie dann gefragt, was wir beim nächsten treffen unternehmen wollen, und gleich auch einen Vorschlag mitgeliefert(ich wollte halt mit ihr Pläne schmieden, Vorfreude und so…) Das hat sie allerdings irgendwie so aufgefasst, als wollte ich bloß von ihr unterhalten werden, und hat daraufhin den Kontakt abgebrochen(WhatsApp geblockt etc.). Vier Tage später habe ich sie in der App noch mal angeschrieben, dass sie wahrscheinlich etwas falsch verstanden hat… und hab ihr dann noch alles Gute gewünscht(hab in dem Moment nicht mehr geglaubt, dass da noch etwas draus wird) Daraufhin wollte sie noch mal meine Nummer haben, und wir haben telefoniert. Zwei Tage später haben wir uns noch mal bei ihr für vier Tage getroffen. Die Eltern wieder supernett zu mir, mit dem Vater habe ich ewig über Fachthemen diskutieren können(war ihr wichtig, dass ich gut mit ihren Eltern kann). Wieder viel geküsst, in der Öffentlichkeit Händchen gehalten(ja ich weiß –Kindergarten… ;) ), und die letzte Nacht miteinander verbracht(dazu weiter im nächsten Absatz) - allerdings kein GV. Der zweite Bruch: Am Abend unseres letzten gemeinsamen Tages waren wir beide fein essen, und haben dann über alles Mögliche diskutiert, wie wir uns die Zukunft vorstellen… Dabei hatten wir allerdings Differenzen, was Anzahl der Kinder, sowie das Wunschzuhause angeht…(Ich weiß - sau blöd über so etwas überhaupt zu reden, das Thema ging auch von ihr aus) Nach dem Essen bei ihr zuhause haben wir stundenlang diskutiert ob es mit uns überhaupt Sinn hat. Ich wäre ihr außerdem zu verschlossen und zurückhaltend… am Ende war ich mir sicher dass es fertig ist, und bin in mein Zimmer gegangen. Eine halbe Stunde später kam sie in mein Zimmer und legte sich zu mir ins Bett, wieder „Trockensex“ gehabt… Als wir dann am nächsten Morgen miteinander aufgewacht sind, dachte ich dass alles wieder in Ordnung ist, und bis zu meiner Abreise sieben Stunden später gab es auch kein Anzeichen das dem nicht so ist. Wir haben ein Haufen Pläne fürs nächste Treffen gemacht, ausgemacht dass wir jetzt regelmäßig telefonieren… Am nächsten Tag hat sie mich dann auf dem Handy angerufen, ich freute mich schon weil wir das ja ausgemacht hatten, sie weinte am anderen Ende… Dann war mir auch klar das was nicht in Ordnung ist. „Sie sei nicht die richtige für mich“ „Ich würde sie doch gar nicht mögen“(Hab ich ihr im Nachhinein wohl tatsächlich zu wenig gezeigt) Bevor ich etwas sagen konnte, hatte sie schon aufgelegt. Ich hab dann sofort versuch sie nochmal anzurufen(Wahrscheinlich ein Fehler). Sie Ist natürlich nicht dran gegangen. Allerdings war ich jetzt wieder in WhatsApp geblockt. Ich bin danach dann einfach bloß noch spazieren gegangen, irgendwann einen Schwächeanfall gehabt und umgekippt… So eine starke Reaktion hatte ich noch nie auf einen Korb. Vier Tage später hab ich noch mal versucht sie zu erreichen(wieder derselbe Fehler), sie schreit mich an und sagt ich hätte sie schlecht behandelt… Legt auf. Ich weiß nicht wo ich sie schlecht behandelt haben sollte, außer dass ich wohl zu wenig Gefühl gezeigt habe. Zwei Wochen später ruf ich Idiot sie noch mal an… Wieder angeschrien worden… Das war vor 21 Tagen. Seit dem hab ich versucht sie zu vergessen Ich habe das Gefühl das ich total die Oneitis habe, da ich dauernd an sie denke, und ihr Gesicht die ganze Zeit sehe… Mich jeder Mist irgendwie an sie erinnert… Um Alternativen hab ich auch schon versucht mich zu kümmern. In den letzten vier Wochen habe ich drei Mädchen mehrfach getroffen(auch geküsst – fühlt sich total schlecht an)… Hatte in der kurzen Zeit jetzt fast mehr mit Frauen zu tun wie all die Jahre zuvor nicht). Ich könnte zwei von dehnen auch weiterhin treffen, aber eigentlich will ich nicht. Das bringt mich auch nicht weiter – im Gegenteil ich vermisse die eine noch mehr. Immerhin habe ich jetzt scheinbar nicht mehr so das Problem mit Frauen, aber ausgerechnet bei der einen habe ich‘s halt total versaut. Warum ich das alles jetzt geschrieben habe: Ich will die eine zurück. Die Chancen dürften beschissen sein, aber ich hab ja nichts zu verlieren. Was könnte ich noch machen – wie soll ich mich verhalten? Wenn überhaupt keine Chance mehr, wie kann ich sie vergessen? Andere Frauen kennenlernen hat bisher nicht geholfen. Wenn ihr nähere Informationen braucht, einfach fragen. Vielen Dank fürs lesen, und für eventuelle Antworten(egal ob positiv oder negativ).
  6. Hi Leute, eigentlich kann ich mir diese Frage selber beantworten aber vielleicht kennt das jemand von euch wenn man vor einer Sache steht mit der man einfach nicht klar kommt. Frauen an zu sprechen war schon immer schwer für mich da ich früher optisch nicht anziehend auf Frauen wirkte wog nur (58kg auf 1,85m). Natürlich hab ich mich so selber nicht wohl gefühlt bin trainieren gegangen und naja.. jetzt sagen die Leute ich würde echt gut aussehen. Das war aber nie so meine Problem, wenn ich jetzt eine angesprochen hab dann hatte ich das Gefühl, dass sie mir es richtig schwer machen wollen. Wenn ich mich an ein paar Jahre zurück erinnere und da mal eine angesprochen hab dann war das eigentlich viel reibungsloser. Ich habe auch leider kaum Sex eigentlich nie :/ Man sagt Frauen haben ja auch einen 6 Sinn für sowas. Merken Frauen das wenn ein Mann keinen bis kaum Sex hat oder will ich da Äpfel mit Birnen vergleichen?! Wenn ich in Clubs feiern gehe dann werfen mir schon viele Frauen blicke zu aber sobald mal angesprochen wars dann auch schon mit dem Zauber^^
  7. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich entschuldige mich vorab schon mal für alle Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler, ich fürchte, dass ich damit leider große Probleme habe. Sie ist eine alte Freundin, wir haben früher mal etwa ein Semester zusammen studiert und haben uns etwa 6 Monate nicht mehr gesehen. Hab mich dann Anfang/ Mitte Januar mal bei ihr über Skype gemeldet, haben ein bisschen geschrieben worauf ich sie dann eingeladen habe mich mal zu besuchen, worauf von ihr keine Antwort kam, sondern nur die üblichen Fragen nach dem wo etc., etwa eine Woche später haben wir dann wieder geschrieben worauf sie aus heiterem Himmel (für mich zumindest) gesagt hat sie könne mich mal besuchen, worauf wir uns dann auf den 6.2 geeinigt hatten. Sie kam dann nach der Arbeit vorbei, wir haben uns am Hauptbahnhof getroffen, sind dann an den Rhein spazieren gegangen und haben gequatscht, irgendwann habe ich dann eine Thermoskannetee ausgepackt die wir dann beim Sonnenuntergang getrunken haben. Darauf sind wir zu mir gefahren und haben noch etwa 2h auf meinem Bett gesessen und geredet. Dann hab ich sie noch zum Bus gebracht, auf dem Weg dahin hatten wir uns dann für heute Verabredet unter dem Vorbehalt, dass sie ihre Klausur besteht und nicht noch mal schreiben müsse. Bevor sie schlafen gegangen ist hat sie mir noch eine Nachricht geschickt in der sie sich für den schönen Tag gedankt hat. Ich hab sie am Mittwoch danach erzählt, dass sie wahrscheinlich nicht Karneval feiern würde, weil sie keinen finden würde, der mit ihr auf Zug gehen würde. Daraufhin habe ihr gesagt, dass wenn sie mich freundlich frage, ich auf die Idee kommen könnte mit ihr dorthin zu gehen. Als bis Freitag keine Antwort kam, hab ich geschrieben, dass ich wohl noch mal Glück gehabt hätte und ganz in Ruhe Rudern gehen könne. Darauf kam etwas im Dreh von Tschuldigung und dann kamen noch ein paar Belanglosigkeiten. Am vergangenen Donnerstag, hab ich ihr dann gesagt, dass da ich nichts gegenteiliges von ihr gehört habe, ich davon ausgehen würde, dass wir uns am Sonntag sehen würden und sie gefragt was sie zu 12.00 sagt. Die Antwort kam etwa 24h später (wieso hat das so lange gedauert?), das 12.00 super sei. Wir haben uns dann am Bahnhof getroffen, lag etwa auf halben Wege für uns beide, und sind dann danach in den Zoo gefahren. Da gab es dann die Diskussion, an der Kasse wer bezahlt, ich hab dann einfach den Eintritt beglichen und ihr gesagt, wir könnten das später in Ruhe klären, wenn wir nicht den Verkehr aufhalten. Wir sind dann durch den Zoo gegangen haben geredet, wobei es immer wieder Phasen gab, wo keiner von uns beiden was gesagt hat, was beim ersten Mal nicht der Fall war. Gegen Ende der Runde durch den Zoo haben wir uns auf eine Bank gesetzt haben und Tee und Kekse gegessen haben. Irgendwann hat sie irgendetwas getan oder gesagt (bin mir nicht mehr ganz sicher), worauf ich ihr gesagt habe, dass sie mich jetzt zum 3. mal enttäuscht habe und dass sie Glück habe, dass wir kein Baseball spielen würden, woraufhin sie mir zugestimmt hat, dass sie Glück habe. (Kann sein, dass sie den Vergleich nicht verstanden hat.) Danach sind wir dann aus dem Zoo rausgegangen und sind noch etwas durch das Villenviertel um den Zoo gegangen, dort haben wir uns dann auf eine Bank gesetzt und weiter geredet. Irgendwann habe ich mich dann gestreckt habe und dabei den linken Arm um ihre Schulter gelegt hat. Von ihr kam darauf der Kommentar "Das war aber nicht dezent..." worauf ich ihr geantwortet habe "Stimmt, aber anhand deiner Reaktion gehe ich davon aus, dass ich trotzdem damit durchkommen werde.". Wir saßen dann noch etwas da und haben weiter geredet, nach etwa 10-15min (ich weiß es leider nicht so genau) wollte sie dann wissen wie die nächste Haltestelle heiße, damit sie eine Verbindung nach Hause raus suchen könne. Danach sind wir noch ein paar Minuten sitzen geblieben und haben dann noch eine Runde durchs Viertel gedreht, wobei ich mir ihre Hand habe geben lassen und sie ein paar habe drehen lassen. An der Bahnhaltestelle, haben wir uns auf eine Bank gesetzt, wo ich ihr demonstriert habe wie ich mal von einem Araber in der Bahn angegraben wurde (Hand auf den Oberschenkel) (und nein die Geschichte ist nicht erfunden), worauf sie tierisch gekichert hat, wie sie es schon den ganzen Tag gemacht hatte. Kurz bevor wir aus der Bahn ausgestiegen sind, kam wieder eines dieser Momente wo keiner von uns wusste was wir sagen sollten. Ich wollte ihr in dem Moment sagen, dass ich sie bezaubernd finde, habe aber nur ein paar mal Luft geholt und dann doch nichts gesagt. Als wir dann aus der Bahn ausgestiegen sind habe ich sie dann gefragt: Ich: "Hab ich dir schon mal gesagt, dass ich dich attraktiv finde?" Sie:Gekicher Ich: "Gott sei dank..." Sie: "Danke!" (in gespielt angepissten Tonfall) Ich: "Ja wäre auch gelogen gewesen... ich finde dich bezaubernd/ umwerfend (bin mir nicht mehr sicher welches von beiden ich gesagt habe)" Ich meine sie hat sich bedankt, aber eine genaue Erinnerung habe ich da leider nicht mehr. Danach sind wir dann zur Sparkasse gegangen, wo sie darauf bestanden hat, mir den Eintritt zurück zu geben. Dann sind wir zum Bus gegangen und haben da noch etwas geredet, in eine der Pausen habe ich sie gefragt ob sie mich küssen wolle. Ihre Antwort war nur ein klares "Nein." Worauf ich ihr dann geantwortet habe "Ich hab nicht gesagt, dass du darfst..." (Mystery), darauf hat sie dann wieder gekichert und gesagt "nee ich will wirklich nicht...", ich meine darauf hätte ich gesagt "Musst du ja auch nicht." Darauf war dann wieder Pause und irgendwie ging dann das Gespräch wieder los. Kurz bevor ihr Bus kam, hab ich sie dann gefragt Ich: "Was machst du übernächstes Wochenende?" Sie: "Noch nichts." Ich: "Hast du Lust mit mir, am Samstag, ein Stückkuchen zu essen?" Sie Sinngemäß: Spontan, mal gucken wir schreiben noch mal (irgendwie so was in dem Dreh) Ich: "17.00?" Sie: Das gleiche wie davor. Ich hab es dann dabei gelassen. Wir haben dann noch ein paar Minuten geredet und dann kam ihr Bus. Wir haben uns Umarmt, ich glaube es war etwas inniger als zur Begrüßung, bin mir aber nicht sicher. Ich hab ihr dann später geschrieben: Ich: "Moin, gut nach Hause gekommen und deinen Papierkram geschafft?" Sie: "Hallo ja und ja :)" 6. Frage/n 1. Was soll ich von ihrem Verhalten halten? 2. Wie kriege ich die ganze Scheiße wieder in den Griff? 3. Wie soll ich auf die Nachricht reagieren? Danke !
  8. heyy PUler, wollte mal wissen wie wichtig es ist einen Wing zu haben. In meinem Freundeskreis gibt´s eigentlich nur Leute die im Club game keine Frauen ansprechen. Bis auf ein Paar, die halt eine Freundin haben aber der Rest ist eigentlich EFL( inklusive mir momentan aber das verändern will) aber behaupten das Gegenteil. Mein Problem ist dass ich mit solchen Leuten nicht gern rumhänge, also soll ich auf eigene Faust losziehen denn ich hab kein bock mehr die Nächte allein in meinem Bett zu verbringen. Kommt das nicht scheiße wenn ich allein in ne Bar oder nen Club spaziert komme mit keiner anderen Person? Lg Adri
  9. Mein Alter: 17 Alter der Frau: 17 Anzahl der Dates die bereits stattgefunden haben: Einige, tippe auf mehr als 10, weiß es nicht ganz genau Etappe der Verführung: Waren FB und hattens dann zwischenzeitlich irgendwie gelassen. Im Moment läuft nichts, außer normaler Kontakt durch Schule. Beschreibung des Problems: Ich und sie waren mal FB und habens dann irgendwann gelassen ... hat sich so ergeben :P Ich hab natürlich trotzdem noch nen Schwanz und hab mich halt mit anderen vergnügt, wobei ich bei der ersten nach ihr schon gemerkt habe, dass der Sex irgendwie anders war und ich irgendwas vermisse. Jetzt bei der 2. nach ihr hab ich beim Sex gemerkt, dass ich irgendwie an sie denken musste und auch sonst hatte ich immer total komische Gedanken über sie und in letzter Zeit kam es sogar dazu, dass ich darüber nachgedacht habe wie es wäre mal eine Beziehung einzugehen. Sie jedenfalls hat zu FB Zeiten immer schon betont, dass sie erstmal (damals kurz nach der Trennung von ihrem EX) keine Beziehung will, und nach (damals) aktueller Lage eher erst nach dem Abi wieder (wurde mal beiläufig erwähnt) eine möchte, wenn überhaupt. Außerdem sei ich viel zu klein, als dass sie sich in mich verlieben könne. Wie es das Schicksal so will, habe ich mich glaub ich in sie verliebt, verknallt oder was auch immer -.- jedenfalls ist das bei mir normalerweise nicht so, dass ich Lust habe mit einer anderen Sex zu haben und grade beim Küssen an eine andere denke ... Irgendwie hab ich nur nicht das Gefühl, dass sie da gleich denkt. Es wäre meine erste Beziehung, da ich mich sonst eher durch die Gegend gevögelt habe und kein Problem mit Gefühlen hatte. Heute gehe ich mit ihr in die Stadt, weil ich noch Weihnachtsgeschenke für meine Geschwister brauche. Auf die Frage ob wir Sonntag n chilligen bei mir in "Jogginghose+Leggings" machen wollen kam "hä nein?" als Antwort (damals, vor 1-1,5 Monaten hieß das immer=Sex). Fragen: Wie soll in dieser Situation vorgehen? Irgendwelche Möglichkeiten soviel Attraction aufzubauen in der Momentansituation, dass sie auch Gefühle entwickelt? Und was stell ich mit der anderen an, mit der ich grad was am laufen habe? Die beiden kennen sich nicht und ich würde es vorrausgesetzt, dass das mit der für die ich Gefühle entwickelt habe im Nachhinein klappt, auf jedenfall beenden. Falls es nicht klappt will ich aber auch nicht ohne FB da stehen. Vielen Dank schonmal an alle die ne Idee haben! :)
  10. Mein Alter: 17 Alter der Frau: 17 Anzahl der Dates die bereits stattgefunden haben: Einige, tippe auf mehr als 10, weiß es nicht ganz genau Etappe der Verführung: Waren FB und hattens dann zwischenzeitlich irgendwie gelassen. Im Moment läuft nichts, außer normaler Kontakt durch Schule. Beschreibung des Problems: Ich und sie waren mal FB und habens dann irgendwann gelassen ... hat sich so ergeben :P Ich hab natürlich trotzdem noch nen Schwanz und hab mich halt mit anderen vergnügt, wobei ich bei der ersten nach ihr schon gemerkt habe, dass der Sex irgendwie anders war und ich irgendwas vermisse. Jetzt bei der 2. nach ihr hab ich beim Sex gemerkt, dass ich irgendwie an sie denken musste und auch sonst hatte ich immer total komische Gedanken über sie und in letzter Zeit kam es sogar dazu, dass ich darüber nachgedacht habe wie es wäre mal eine Beziehung einzugehen. Sie jedenfalls hat zu FB Zeiten immer schon betont, dass sie erstmal (damals kurz nach der Trennung von ihrem EX) keine Beziehung will, und nach (damals) aktueller Lage eher erst nach dem Abi wieder (wurde mal beiläufig erwähnt) eine möchte, wenn überhaupt. Außerdem sei ich viel zu klein, als dass sie sich in mich verlieben könne. Wie es das Schicksal so will, habe ich mich glaub ich in sie verliebt, verknallt oder was auch immer -.- jedenfalls ist das bei mir normalerweise nicht so, dass ich Lust habe mit einer anderen Sex zu haben und grade beim Küssen an eine andere denke ... Irgendwie hab ich nur nicht das Gefühl, dass sie da gleich denkt. Es wäre meine erste Beziehung, da ich mich sonst eher durch die Gegend gevögelt habe und kein Problem mit Gefühlen hatte. Samstag gehe ich mit ihr in die Stadt, weil ich noch Weihnachtsgeschenke für meine Geschwister brauche. Auf die Frage ob wir Sonntag n chilligen bei mir in "Jogginghose+Leggings" machen wollen kam "hä nein?" als Antwort (damals, vor 1-1,5 Monaten hieß das immer=Sex). Fragen: Wie soll in dieser Situation vorgehen? Irgendwelche Möglichkeiten soviel Attraction aufzubauen in der Momentansituation, dass sie auch Gefühle entwickelt? Und was stell ich mit der anderen an, mit der ich grad was am laufen habe? Die beiden kennen sich nicht und ich würde es vorrausgesetzt, dass das mit der für die ich Gefühle entwickelt habe im Nachhinein klappt, auf jedenfall beenden. Falls es nicht klappt will ich aber auch nicht ohne FB da stehen. Vielen Dank schonmal an alle die ne Idee haben! :)
  11. Hallo, Ich brauche ein paar Meinungen zum Thema Eifersucht. Protagonisten sind Ich und eine Freundin von mir. Wir kennen uns anderthalb Jahre und haben seit ungefähr einem Jahr eine "Affäre", Freundschaft+, wie auch immer. Uns war beiden klar, und wir haben auch darüber geredet, dass wir keine Beziehung miteinander wollen und natürlich auch mit anderen Leuten ins Bett gehen ( Sie kam zu dem Zeitpunkt frisch aus einer recht langen Beziehung). Das tat sie dann auch (Ich natürlich auch) hat ab und zu mal davon erzählt, ab und zu nicht. Wir hatten die ganze Zeit über sehr guten und sehr engen Kontakt. Haben viel zusammen gemacht, viel Spaß gehabt. Und auch viel guten Sex gehabt. Eifersucht war kaum ein Thema für mich, wir(ich?) hatten unseren Spaß, keinen Beziehungsstress, und wenn sie auch andere coole Leute trifft ist mir das ziemlich egal. Ich hatte die ganze Zeit auch andere Frauen. Allerdings waren das alles entweder kurze Two-Night stands oder wirkliche Fickbekanntschaften die man auch sonst nicht trifft. Ich habe ihr (Freundin X) immer das Gefühl gegeben, dass die anderen eben andere sind und sie etwas spezielles ist. Wir Dinge tun, die ich mit anderen nicht tue. Was ja auch so war. Nun ist es jetzt in den letzen ~3 Wochen so gekommen, dass wir nur einmal Sex miteinander hatten, weil sie erst nicht da war dann ihre Tage hatte und dann wieder nicht da war. Und sie sich irgendwie anders (respektloser?) mir gegenüber verhält. Ich weiss, dass sie sich noch mit anderen trifft - Allerdings ist die ganze Situation völlig anders (fühlt sich für mich anders an) als vorher. Wenn wir uns nicht treffen, sie sich aber mit anderen trifft, obwohl sie weiss dass es in nächster Zeit wenige Chancen gibt sich zu treffen - Verletzt und kränkt mich das. Wenn wir nicht miteinander schlafen, sie aber mit anderen - Genau das gleiche. Ich habe kein Problem damit wenn sie mit anderen "verkehrt", ich will sie nicht besitzen, nicht im Keller einsperren, und finde auch nicht dass sie eine Schlampe oder so ist. Aber ich habe ein Problem damit irgendwie Nummer Fünf im Terminkalender zu sein, und mich so behandeln zu lassen. Ich will mich nicht von jemanden, den ich immer als etwas besonderes behandelt habe (vielleicht nicht die Königin, aber ein gutes Pferdchen...), behandeln lassen wie der Bauer beim Schach.) /Jetzt ließt man hier immer oft "Kill your Ego" - Wenn mein Ego mir sagt, dass es diese Position scheisse findet. Und ich nicht die dritte oder vierte Geige spielen möchte. Bin ich dann ein Egoistischer Psycho mit Egoproblemen? Wir haben uns geeinigt und mal in ruhe und Ehrlich über alles zu unterhalten. Einerseits finde ich das gut. Auf der anderen Seite glaube ich kaum, dass man so ein Gespräch konstruktiv führen kann. Sie wird sich 100% angegriffen und in ihrer Freiheit beschnitten fühlen wenn ich ihr das so erkläre. Allerdings habe ich, so gerne ich sie auch habe, wirklich keine Lust auf die Bauernrolle. (Aber eine reine Freundschaft, ohne Nähe, würde mich glaube ich auch verrückt machen. - Also der totale Abbruch? Wäre sehr sehr schade, vorallem weil wir uns auch einen Freundeskreis teilen.) Wie würdet ihr so ein Gespräch führen? /Ich denke, dass alle Probleme fast gelöst sind wenn wir einfach mehr miteinander schlafen... Aber wie erklärt man sowas einer Frau.
  12. Servus Leute, Ich bin neu hier und bin gerade dabei, mich einzulesen etc. Ein paar Texte/Artikel haben mich gepushed. Ersteinmal danke dafür. ;) Jetzt zu meinem eigentlichen Problem, Ich (23) hatte bis vor 3 Wochen noch eine Beziehung mit meiner Ex (21). Nach einem langen hin und her, "ich weiss momentan nicht was ich fühle", "ich habe das Verlangen mit Anderen zu schlafen" und "ich will mich nun auf andere Dinge konzentrieren" etc., hat sie dann letztendlich die Beziehung beendet. Seitdem die Beziehung vorbei ist, hatten wir beide schon was mit Anderen. Aber nun nachdem ich mich einfach ohne Vorwarnung micht nicht bei ihr gemeldet habe, kam Sie an und wollte wissen, was bei mir geht etc. Nachdem wir ein wenig getextet haben, haben wir telefoniert und sie meinte sowas wie "ich will trotzdem noch Kontakt zu dir, weil du mir wichtig bist und wir können ja Freunde mit 'Extras' werden". Das Problem an der Sache ist, ich weiss nicht, ob ich wirklich über sie hinweg bin, ich muss noch relativ häufig an Sie denken, habe leicht Herzrasen, aber manchmal geht's mir dann einfach wieder gut und ich muss garnicht an Sie denken. Also ein ewiges auf und ab der Gefühle. Dennoch habe ich, als Sie mich fragte, ob wir uns mal die Tage treffen wollen, es mir offen gehalten und gesagt das Sie sich melden soll und wir gucken dann ob es passt. Meint ihr es ist dumm, naiv & leichtsinnig sich jetzt in meiner Verfassung der Unklarheit mich mit Ihr zu treffen und einfach nur zu vögeln? Oder soll ich es dennoch wagen und einfach schauen was passiert?! Vielen Dank schonmal im Voraus ;)
  13. 1. Mein Alter 30 2. Alter Der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 9 Dates 4. Etappe der Verführung nur Umarmungen und Händchen halten 5. Beschreibung des Problems Ich habe for knapp 6 Wochen eine wunderschöne Frau kennengelernt. Wir daten uns seit 5 Wochen und alles ist wirklich wunderbar, Wir lachen viel und verstehen uns sehr sehr gut. Ich hab Sie des öfteren überrascht mit einigen Dates. Wie z.B. habe Ich Sie zu einem Verkehrsübungsplatz gebracht damit Sie mal Autofahren lernt. War sehr witzig und Sie hat sich gefreut. Oder wir sind in den Tierpark gegangen usw. also wir haben immer etwas unternommen. Seit dem letzten Date ist es etwas komisch. Wir waren im Sealife und dort bemerkte ich wie sie anfing meine nähe zu suchen. Sie berührte mich am Rücken oder nahm mir ein Fussel vom Gesicht, kneifte mich in die Rippen usw. Dann sind wir an den Strand gegangen spazieren. Nach 5 Minuten Habe ich Ihre Hand genommen und ab da an Sind wir Stundenlang Hand in Hand spazieren gegangen. Sie hat auch nichts getan um meine Hand loszulassen. Ich fuhr Sie dann aBends nach Hause und wir saßen noch eine Zeit lang im Auto. Hatte das Gefühl Sie will nicht aussteigen. Ich dachte ok jetzt versuche ich es und wollte Sie küssen aber der wurde dann geblockt. Ich hab dann versucht mit etwas Humor die Situation zu retten damit keine blöde Stimmung herrscht. Das ist mir dann auch gelungen und Sie sagte ich wäre ein Schlawiner. Sie sagt sowieso oft Spinner, verrückter oder Bär zu mir. Ich muss jetzt dazu sagen das Sie vor ca. 10 Wochen einen Freund noch hatte und der soll Sie wohl auch betrogen haben. Sie hat Schluss gemacht. Die Beziehung soll wohl beschissen von den beiden gewesen sein. 6. FRAGE: Was kann ich tun um Ihr Herz zu gewinnen bzw. wie schaffe ich es das Sie mir vollkommen vertraut? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll Ich will nicht in der Friendzone landen oder Ihr Therapeut sein. ICH WILL SIE!!! BITTE HILFT MIR.....