Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zeit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

50 Ergebnisse gefunden

  1. Was sagt die Forenaktivität über die Lebensumstände? Es wird ja immer wieder hier während anderen Themen diskutiert und in den Raum geworfen, dass sich erfolgreiche Menschen nicht in Pickup-Foren herumtreiben würden. Dass Leute mit hoher Aktivität hier im Forum eigentlich wenig Ertrag im echten Leben haben. Ich kann auch bei mir selbst beobachten, dass mit sinkender Lebenszufriedenheit meine Aktivität hier im Forum steigt und ich mich zu meinen besten Zeiten hier eigentlich gar nicht mehr blicken habe lassen. Fraglich nur, warum das so ist. Vielleicht hole ich mir hier die neue Inspiration? Vielleicht geht es mir besser, wenn ich mir die Probleme anderer ins Bewusstsein hole und damit meine eigenen relativieren kann? Was beobachtet ihr dabei bei euch? Konntet ihr ähnliche Beobachtungen anstellen oder ist es ganz anders? Eure Eindrücke und Meinungen würden mich interessieren! 😉
  2. Wie viel Stunden pro Woche investiert ihr für Frauen? -sich über eine oder mehrere, die man kennengelernt hat Gedanken machen... -mit ihnen Chatten, treffen,... -im allgemeinen mehr über Frauen lernen...
  3. Hey Leute, ich bin noch ganz neu in der PUA-Szene, bzw. war immer nur ein stiller Mitleser, konnte aber schon viele Tipps in der Realität anwenden und hatte auch schon einige Erfolge. Bin auch seit ein paar Wochen auf Tinder unterwegs und auch schon erfolgreich. Derzeit schreibe ich mit einem HB7-8, hatte mit ihr ein bisschen smalltalk über Tinder -> Nummer geklärt -> date vorgeschlagen -> HB hat eingewilligt Da ich selber noch nicht wusste wann ich genau einen freien Tag habe habe ich ihr gesagt ob wir die Tage was unternehmen, da ich ungern ewigkeiten über WhatsApp schreibe. Sie hat gesagt ja das können wir. Habe ihr jetzt einen Termin vorgeschlagen für Donnerstag abend. Sie hat darauf gesagt sie sagt bescheid, sie muss schauen ob sie kann. Alles ok soweit. Allerdings haben wir in den 2 Tagen seit WhatsApp kaum geschrieben, bzw sie antwortet jeden Tag nur einmal. Heute allerdings hat sie mir geschrieben "sorry dass ich manchmal so ewig nicht schreibe🙄" Meine Frage an euch ist jetzt, was meint sie damit? Wie soll ich damit umgehen, wie soll ich darauf am besten reagieren? Verständnisvoll? Oder eher frech vorwurfsvoll? Ganz anders? Wäre über alle Meinungen, Einschätzungen, Vorschläge und Beispielantworten dankbar. Grüße
  4. Ich fand das letzte Thema interessant, wurde leider geschlossenen Wie lange dauert bei euch die Kennenlernphase bis zur Beziehung? Wie sieht bei euch die Kennenlernphase aus? Freunde kennenlernen, auf Geburtstage gehen, Ausflüge, Urlaub Erst in Beziehung oder schon in einer Beziehungsanbahnung? Wie sehen bei euch Affären, Freundschaften + aus? Auch gemeinsame Ausflüge, Freunde kennenlernen? Wo zieht ihr die Grenze? Ps: manche schrieben dass die Kennenlernphase mindestens halbes Jahr dauert, da würde mich persönlich interessieren wie sie es gestalten? Wie gehen sie der Frage '' was ist das zwischen uns'' aus dem Weg und sodass sich die Frau nicht warm gehalten fühlt?
  5. Hallo, Ich habe vor längerem ein Zeittagebuch geführt. Jetzt überlege ich ob ich wieder damit anfangen soll. Mein Ziel ist, produktiver arbeiten zu können, und hier spielt ja das Zeitmanagement eine entscheidende Rolle. Die Vorteile des ZTB sind meiner Meinung nach: - Sehr gute Analyse des Zeitflusses. - Motivationsboost (zumindest beim letzten Mal hat sich meine Motivation deutlich erhöht, weil ich keine "Schandflecken" in meinem Tagebuch wollte. Nachteile - An sich wieder sehr zeitintensiv: Man muss immer daran denken, nebenbei noch jede aktivität im Tagebuch einzutragen. Ich werde auf jeden Fall 30 Tage lang meinen Zeitfluss dokumentieren. Ich halte es aber nicht für sinnvoll, das ganze Jahr über ein Zeittagebuch zu führen. Würdet ihr das auch so empfehlen? Ich bin mir aber noch etwas unsicher mit der Auswertung. Das letzte mal habe ich sehr viel über mich selbst gelernt mit dem ZTB, aber die Zeitfresser hab ich nie eliminiert. dieses mal möchte ich aber auch wirklich einen output haben. Ich dachte daran, nach einem Monat das Tagebuch durchzugehen und die drei aktivitäten auf einen zettel zu schreiben, die am meisten zeit fressen, und dann auch eliminieren. Gibts andere ideen, die erkenntnisse umzusetzen? Es gibt viele "anleitungen" in diesem stil: Alle Zeitfresser notieren und alle C aufgaben canceln, alle abläufe die zulange dauern verkürzen - ich denke aber nicht, dass ich es schaffe, alles auf einmal zu ändern. immer nur die wichtigsten 3 dinge verbessern wäre sinnvoller, oder? Gruss, mäni.
  6. Servus Leute, es geht um eine Austausch Studentin aus Asien. Wollte Sie eigentlich nur nach dem Bus fragen da ich aus einer anderen Stadt komme, dabei kam sie mir direkt sehr nahe und hat auch bis jetzt sehr viel investiert, fühlte mich kurz etwas überfallen bei den vielen Invests. Anyway unterhalten, extrem interessant und süß. Jetzt habe ich Ihr vorgeschlagen Ihr die Stadt zu zeigen da sie frisch aus Asien fremd hier im Land ist, Nummern ausgetauscht weil ich aussteigen musste. Ich wollte direkt ein Date via WA nach 3-4 Sätze raushauen aber da Orientierungswoche und Studenten Party hat sie diese Woche keine Zeit, Interesse ihrer seits ist wohl sehr vorhanden, ich glaube ihr. Jetzt die Frage: Ist aber nicht die Attraction weg wenn Ich sie in ner Woche anschreibe oder immer noch okay? 2 Frage: Fuck Location, da Studentenwohnheim geht's wohl bei Ihr nicht und ich wohne ja andere stadt und habe kein Auto Bin gespannt auf eure Antworten da diese Situation öfters auftreten könnte 🙂
  7. MOIN; ICH BIN Legastheniker und leider unter Sozialen Probleme und versuche sie in den Griff zu bekommen. Ich habe Sprachstörungen und Storrere zur Zeit , so dass kein Wort heraus kommt. Kann ich unter diesen Phobien überhaupt ein Studium schaffen? Also ein Fernstudium? Ich hasse Menschen und vermeide sie gerne und kann sehr sehr gut auswendig lernen, wenn ich Zeit bekomme. Zudem wäre ich dann 30 Jahre , wenn ich das Studium absolviere . Wäre das ein Problem inklusive der Phobien ? Habe immerhin eine Ausbildung mit Gruppen und bin extrem Schüchtern mit 2,8 absolviert + 2 in Sport ; ) Hut ab 😄 Realabschluss auch mit Sport 2 🙂 Würde ich das schaffen ? Ein Studium mit 4 oder 3 abzuschließen mit diesen Bedienungen? Meine Eltern sagen nein und ich solle mir ne gescheite Arbeit suchen. Was denkt Ihr ? mein Psychologie während der Ausbildung sagte ja, aber nur mit ner 4 . Traum ist eine eigene Firma 😕
  8. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems: Hallo zusammen Schilderung was bisher geschah: - Frau kennengelernt und nach Nummer gefragt - 1. Date abgemacht Abendessen und anschliessend noch in eine Bar, nicht viel passiert ausser 2-3 Berührungen - 2. Date abgemacht (1 Woche später), kochen bei mir, anschliessend noch einen Film geschaut. Berührungen, zuerst Kuss ausgewichen, anschliessend länger geküsst Anschliessend ist sie auf die Frage wann sie das nächste mal Zeit hat ausgewichen. Ich habe es ignoriert und nach 1-2 Tagen nochmals mit konkretem Tag nachgefragt (wieder eine Woche später). Wir haben uns für ein 3. Date als Picknick verabredet. Dabei war sie im Gegensatz zu Date Nr. 2 distanziert. Ich hab es immer wieder mit Berührugen versucht und diese wurden nur selten erwiedert. Zum Abschluss gab es einen sehr schnellen Kuss. Ein paar Tage nach dem 3. Date auf ein weiteres Date gefragt. Dann kam zuerst die Zusage und gleich daraufhin die Nachricht, dass sie nicht wisse wohin das mit uns führt und dass sie darum so distanziert war und wohl etwas länger brauche. Meine Antwort darauf war, dass ich auch nicht weiss wohin es führt und wir ja keinen Stress haben und uns weiterhin treffen können, solange wir uns beide noch besser kennenlernen möchten. Nun die Frage wie soll ich weiter machen. Das Date scheint ja noch zu stehen, aber es kann gut sein, dass ich nicht mehr eskalieren kann. Soll ich darauf rücksicht nehmen? Soll ich mich zurückziehen und warten bis von ihr mehr kommt?
  9. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Ich date aktuell eine scharfe 24-Jährige. Wir hatten bisher drei Dates, haben uns beim zweiten Date schon geküsst. Gestern folgte das dritte Date, wir kamen uns näher, haben gekuschelt, lagen Arm in Arm. Sex gab es allerdings noch nicht, wobei ich mir ziemlich sicher bin im Nachhinein, dass ich´s bei völliger Eskalation hinbekommen hätte. Ich bin aber auch ehrlich: Ich hatte gestern wenig Lust, außerdem hat sie zwei Hunde, die beide im Bett lagen :D. Das Problem ist nun, dass ich nicht weiß, wann ich sie wiedersehe. Wir haben in dieser Woche beide viel zutun, ein weiteres Date ist noch nicht genau terminiert, wobei sie mir signalisiert hat, dass wir uns wiedersehen wollen. Per WhatsApp kamen heute auch schon sexuelle Anspielungen. Sie meinte zu mir, ob ich denn die Drei-Date-Regel nicht kenne. Ich habe ihr scherzhaft geantwortet, dass ich sie nicht kenne, sie mir diese gerne aber sofort zeigen könne. Ich denke, dass wir uns frühestens erst in der nächsten Woche wiedersehen werden. 6. Ich denke, dass meine Attraction bei ihr schon sehr hoch aktuell ist. Sie meldet sich häufig, hat auch Bock auf mich. Aber wir haben noch kein Treffen vereinbart, damit wir einmal richtig eskalieren können. Das kann auch noch dauern. Wie schaffe ich es denn nun - vor allem durch Online-Gaming - die Spannung hochzuhalten oder sogar noch weiter zu steigern? Danke euch! Pat
  10. Hi Leute, wenn ich mit mädels schreibe gerade von Lovoo, Tinder vergesse ich immer wieder zu antworten oder weil mir gerade nix einfällt schreibe ich erst 1 oder 2 tage später zurück. Seht ihr darin ein Problem oder hat das keine auswirkung bei den Mädels ?
  11. Mäniii

    "Warmhalten"?

    Hallöle, Ich versuch mich kurzzuhalten :) Seit 3 tagen mit einer hb sms game am laufen. Ich denke, sie würde auf eine dateeinladung positiv reagieren, ABER ich wohne ein wenig weiter weg von ihr und weil es im studium gerade verdammt stressig zu und her geht, werde ich die nächsten 4-5 wochen bis zu den semesterferien nicht zeit haben, mich regelmässig zu treffen und zeit zu investieren. natürlich, wenn ich keine zeit investieren kann, geht da ding bach-ab, oder kann ich das ganze irgendwie retten und sie sozusagen "warmhalten", bis ich mehr zeit habe? Merci für deine antwort und grüssle, Mäniii
  12. Hi zusammen, ich hab vor kurzem ein Mädel kennen gelernt, mit dem ich viel gemeinsam habe und wir haben uns instant super verstanden. Wir hatten dann ein Date in einer Bar und waren dort bis sie zu gemacht hat, haben uns über Gott und die Welt unterhalten. Ich habe leider ab nem gewissen Punkt nicht weiter eskaliert, war sehr auf der Gesprächsebene weil wir interessante Themen hatten und mega viel gelacht haben. Nun ist es aber so, dass ich besagtes Mädel nochmal abends im Skype angeschrieben habe, bisschen Smalltalk, gute Stimmung gemacht und dann das Gespräch auf noch ein Treffen gelenkt. Sie meinte aktuell hat sie leider nicht so viel Zeit. Ihr Situation mit ihrem Ex-Freund (seit einem Monat getrennt) ist momentan etwas schwierig und sie hat viel um die Ohren weil sie auch nicht genau weiß, wohin es aktuell mit ihr gehen soll. Es ist wohl viel im Umbruch. Nun musste ich mir selbst eingestehen, dass ich garnicht weiß, wie ich mit sowas umgehen soll. Ich habe mir im PU das Spaß- und eskalationsorientierte Mindset angewöhnt. Und natürlich will jede Lady Spaß und das ist allemal besser für sie, als irgendwo grüblerisch zu Hause zu versumpfen. Andererseits sagt sie auch, sie braucht aktuell etwas Zeit für sich zum Nachdenken, damit sie irgendwann wirklich einen Haken an vergangene Themen machen kann, was ich persönlich aber auch verstehen kann. Nun bin ich aber überfragt wie ich hier weiter machen soll. Von meinem Gefühl her wäre es falsch kalibriert hier weiter auf Spaß und Eskalation zu setzen, auch wenn sie bisher jeden Schritt mitgegangen ist. Andererseits habe ich da aktuell auch garkeinen anderen Weg zur Auswahl. Ich bin in den 30ern und habe natürlich einiges an Lebensweisheiten angesammelt und könnte sicher auch einfach auf menschlicher Ebene mit ihr mal über ihre Probleme reden. Ich würde ihr da gern helfen wenn ich kann und nicht zuletzt wäre das ein SEHR solider Rapport. Allerdings bin ich glaube ich nach dem ersten Date noch nicht so weit, dass sie mich in ihre Probleme mit ihrem Ex oder ihre Probleme bei der Lebensplanung wirklich mit einbeziehen würde, selbst wenn ich es anbiete. Dafür kennen wir uns nach einem Abend einfach noch zu wenig. Nun ist die Frage, welchen Weg kann ich in dem Fall gehen? Wie game ich sie, oder game ich einfach garnicht und gebe ihr die Zeit selbst mit ihren Problemen ins reine zu kommen?
  13. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 21 Dauer der Beziehung: 1 Monat Art der Beziehung: Beziehungsanbahnung/Affäre? Anzahl der Dates: 8 Etappe: Sex HB: 7 Hallo Leute, ich habe heute mit meiner "Freundin" Schluss gemacht, weil sie einfach keine Zeit für mich hatte. Sie hatte zwei Jobs (Babysitterin, AN bei Manpower), lernt Russisch bei einer Nachhilfe, geht ins Fitnesscenter und war oft mit Freunden oder besten Freund unterwegs. Ist ja alles schön und gut, das respektiere ich Voll und Ganz! Aber bei jedem Treffen den ich vorgeschlagen habe hat sie abgesagt oder sie war bereits wieder verplant. Auch sei erwähnt, dass ihr Invest nach dem Sex sehr stark nachgelassen hat. Vor ihr kam nie eine Initiative, noch hat sie sich von selbst gemeldet bzw. sich erst nach 1 1/2 Tagen gemeldet für eine Ja/Nein Antwort. Kein Mensch kann mir sagen, dass jemand so beschäftigt ist für eine kurze Meldung oder ein paar Zeilen. Auch ich bin oft überladen mit Terminen und schreibe ungern, aber wenn es sein muss, gehe ich in die Toilette und die tippe halt oder ich sage einen Termin ab, der nicht so wichtig ist. Auch vertrete ich die Ansicht, dass man keine Zeit hat, sondern sich Zeit nimmt! Es ist eine Prioritätsfrage und offenbar war ich ganz hinten. Auch wollte sie sich nur einmal die Woche treffen und meistens auch nur Abends, da sie der Ansicht ist, das sie Zeit brauche und es für uns gut wäre, wenn wir uns nur einmal sehen, da sie Angst hat verletzt zu werden, wenn sie mich zu sehr in ihrem Leben integriert. Die ganze Kommunikation verlief über WhatsApp, Telefonieren wollte sie auch nicht bzw. hat erst gar nicht abgehoben. Ich habe mein Invest dann zurückgedrosselt, da ein Ungleichgewicht zu ihren Gunsten vorlag. Aufjedenfall wurde es mir nach der dritten Absage zu bunt und habe sofort alles von ihr gelöscht und sie blockiert. Leider hat sie es geschafft mich nochmal umzustimmen und ihr doch noch Zeit zu lassen, da sie laut ihrer Aussage "gerade mit ihrer Situation nicht klar kommt". Sie warf mir auch noch vor, dass ich "kein Verständnis zeige, nie bei ihr bin..bla bla..." - wie den auch??? Und das ich nur Sex mit ihr wolle, wenn ich bei ihr bin. Offenbar wollte sie, dass ich etliche lange Texte in WA als Selbstbestätigung schreibe, so mein Verdacht. Hallo? Man braucht doch nur 1+1 zusammenzählen, dass die Kleine nur Sex wollte, aber beteuert hat sie mir, dass sie eine Beziehung anstrebt. Ich habe so oft versucht mit ihr zu reden, erfolglos. Nach einem erfolgreichen Ex-Back über Facebook ging es auch wieder schnell zu Ende. Ich war so ehrlich zu ihr und habe gesagt, dass ich mich mit anderen Frauen treffen werde und es so nicht weitergehen kann. Ich wollte sie nicht hintergehen oder gar belügen. Sie war natürlich damit nicht einverstanden und hat mich geblockt. Nun frage ich mich ob es die richtige Entscheidung war? Versteht mich nicht falsch, ich möchte sie keinesfalls wieder zurück. Doch habe ich das Gefühl, dass durch Pick Up die Beziehungsanbahnung gescheitert ist. Es ging richtig schnell sie ins Bett zu bringen, aber dann wollte ich doch mehr und dann fingen erst die Probleme an. Nebenbei erwähnt folge ich bestimmte Prinzipien in meinem InnerGame 1. Prinzip der Alternative - "jede mit Ausnahme deiner Familie ist ersetzbar" 2. laufe niemandem hinterher - "nach 3 Absagen ist Schluss" 3. Ehrlichkeit Ihr hat es überhaupt nicht gefallen, dass ich alles so schnell wegwerfen kann. Ich habe sie auch wirklich gern gehabt und war auch kurz davor meine Prinzipien zu hinterfragen. Lob des Sexismus und Pick Up gaben mir wirklich die Werkzeuge um bei den Frauen zu landen, allerdings merkte ich aber auch, dass es doch wiederum was anderes ist eine Frau zu halten. Attraction ging über alles, sogar über dem Comfort. Ich denke an dem Moment wo ich Schwäche gezeigt habe ist mein Frame ins Wanken geraten und war daher auch nicht mehr authentisch und folglich konnte sie mir dann auch nicht mehr vertrauen Was hätte ich besser machen können? Oder bin ich einfach nur PU geschädigt?
  14. Johny däpp

    Oline game

    Sollte bsw wenn man mit einer Frau via snapchat snapt un sie dir ein bild sendet von einer Landschaft bsp: 1) hallo antworten 2)ignorieren oder warten bis sie sich mal vernünftig begrüßt Den eine Frau tut dass immer bei mir.
  15. Ich bin 19 Sie ist 17 Sind seit 9 Monaten zusammen Guten Tag liebe Community Bis auf einige wenige Kleinigkeiten läuft meine Beziehung absolut hammer… zB hat meine Freundin ihre devote Seite entdeckt, was ich ziemlich nice finde B) Diese Kleinigkeiten möchte ich jedoch jetzt mal loswerden. Ich habe mit ihr schon einige Male darüber geredet, dass in meinem Leben auch jenes Vorrang hat, und ich auch mal Zeit für mich brauche. Sie hat keine aktiven Hobbys (Verein oder so) und geht selten mit Freunden raus. Wenn es nach ihr gehen würde, würden wir uns fast jeden Tag nach der Arbeit treffen. Nun ist das jedoch nicht in meinem Interesse; Ich habe einmal die Woche Vereinsprobe, an zwei Tagen bis spät abends Berufsschule und in knapp einem Monat meine Abschlussprüfung. Ursprünglich wurde sich darauf geeinigt, dass wir uns bis auf wenige Ausnahmen jeweils am Wochenende sehen und dann auch beieinander übernachten. Damit sind grundsätzlich beide einverstanden. Nun habe ich natürlich auch neben meinem Hobby noch Interessen, zB spiele ich an einigen Abenden die Woche (manchmal auch am Weekend) zusammen mit Freunden ein Online-Rollenspiel, welches auch seine Zeit in Anspruch nimmt. Oder ich nehme ab und zu mal ein Video für meinen Youtube Kanal auf. Jetzt zum eigentlichen Problem: Fast immer, wenn sie unter der Woche fragt „Kommst du vlt heute noch raus“, „wollen wir gleich noch telefonieren“ oder ähnliches, und ich absage, ist sie angepisst. Es fallen dann Sätze wie „Ja scheinbar ist dir dein PC wichtiger als ich“ (wenn ich gerade am zocken bin) oder „Ja du lernst ja eh nicht den ganzen Abend“. Ich habe ihr gesagt, dass dem natürlich nicht so ist, ich jedoch manchmal einfach nur Zeit für mich brauche / will. Ihre Antwort „Ja versteh ich, kein Problem“ kauf ich ihr nicht ganz ab, da sie dann jeweils für ca. nen halben Tag ziemlich kühl ist. Ich hoffe ihr wisst was ich meine ^^ Darauf hab ich kein Bock, jeder braucht Zeit für sich und seine Hobbys. Ich habe beschlossen, wenn sie mal wieder deswegen angepisst ist, das einfach zu ignorieren und zu tun wie wenn nichts wäre. Was denkt ihr? Kartofffelkoenig
  16. Mein Alter 25 Alter der Frau 22 Anzahl der Dates 5 Etappe der Verführung: KC Beschreibung des Problems: Angeblich keine Gefühle Frage: Was soll ich tun? Hallo Zusammen, ich (25) habe vor circa 6 Wochen eine 22 Jährige kennengelernt und suche dringend nach Rat. Wir haben uns in der Zeit sehr häufig geschrieben, telefoniert und uns mindestens 5 oder 6 mal getroffen. Bereits beim ersten Date griff Sie nach meiner Hand. Mein zweiten Date (Filmabend bei Ihr zu Hause) kam es zum ersten Kuss und weiteren über den Abend hinweg. Danach immer mal wieder zum Kaffee trinken, Filme schauen usw. verabredet. Wir haben uns unglaublich gut verstanden und alles. Die letzten zwei Wochen hatte Sie weniger Zeit auf Grund von Uni Organisation und Planung einer Studien Reise ins Ausland. Sie entschuldigte sich auch deswegen bei mir und ich habe auch vollstes Verständnis dafür. Wir trafen uns trotzdem immer wieder spontan wenn es sich einrichten lies oder telefonierten. Kurz vor dem „Korb“ schrieb sie mir auch noch, dass sie mich vermisst und mich auch wieder sehen möchte. Zwei Tage später dann, sagte sie mir, dass es irgendwie keine Gefühle beim letzten Kuss gab. Wohl gesagt mit Tränen in den Augen, und das sie einfach keine Zeit hat und sie nicht möchte dass ich so viel Kraft in die Sache stecke. Daraufhin tranken wir noch ein Bier bei mir zu Hause um darüber zu reden. Und ich verstehe es bis heute nicht. Sie wollte an dem Abend plötzlich noch massiert werden, was ich tat. Und kuschelte sich an mich. Das ist nun 10 Tage her und wir schreiben gelegentlich wieder. Wir machen Witze und schicken uns gegenseitig komische Sachen. Aber zu einem Treffen kam es bisher nicht mehr. Sie geht mir seitdem auch einfach nicht mehr aus dem Kopf und ich möchte sie auch einfach nicht so aus den Augen verlieren. Was denkt ihr?
  17. Guten Morgen meine Damen und Herren, für uns alle hat der Tag nur 24 Stunden. Ich erwische mich jedoch mittlerweile immer öfter dabei, wie ich Zeit einfach nur sinnlos vergeude (nicht im Sinne von entspannen). Gibt es gute Bücher/Artikel darüber, die mir helfen können das abzustellen?
  18. 1. Mein Alter: 192. Alter der Frau: 163. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 24. Etappe der Verführung: küssen 5. Beschreibung des Problems: Wollte mich heute mit einem HB9 verabreden, war alles sehr kurzfristig und als ich ihr heute schreib das ich Ca. 15 Uhr Zeit habe antwortete Sie um 16:30 Uhr das etwas mit einer Freundin vorgefallen sei weswegen Sie das Date auf nächste Woche verschieben möchte wenn das okay wäre. Hab schon vieles von einem freeze gelesen oder sie solle sich doch melden wenn sie wieder Zeit habe. Das Problem ist jedoch das sie eine sehr begehrte Dame ist, wo ich nicht der einzige wäre der sie gerne verführen möchte und dadurch das bisher nur KC's drin waren befinde ich mich nicht in der Situation sowas sagen zu können, zumindest denke ich so darüber. 6. Frage/n: Wie reagiere ich jetzt am besten das wir nächste Woche ein Date haben und sie mich nicht vergisst bzw das Interesse verliert weil sie mir höchstwahrscheinlich nicht hinterher rennen wird?
  19. Hallo, gibt es so eine Art Leitfaden wie man am besten in eine Beziehung kommt? hab jetzt leider nichts gefunden hier....aber mich würde spezielle interessieren wie oft man sich in der Kennenlernphase treffen sollte? Wieviel Zeit und Aufmerksamkeit gesund ist ob man Ihr wirklich etwas vorspielen soll wenn man nichts zu tun hat oder doch Treffen wenn beiden danach ist.
  20. Hallo Ich wollte wissen wo genau und um wie viel Uhr die SEW-Stuttgart vom 8.-9. Oktober stattfindet um vorplanen zu können. Aus der Seite geht das nicht so ganz hervor (oder ich habe übersehen oder nicht gefunden). Und habt ihr vielleicht irgendwelche kostengünstige Unterkunftsempfehlungen oder regelt ihr das? Besten Dank Leodore
  21. Mal eine allgemeine Frage, es gibt ja durchaus Situation in dem die eigene Nummer zu hinterlassen besser kommt als die Dame in ein Gespräch zu verwickeln .. z.B. Kellnerin etc. Menschen die gerade arbeiten whatever sollte sich die besagte Dame dann melden und beim Telefonieren wird ein Treffen ausgemacht und dieses liegt weiter in der Zukunft welche Möglichkeiten gibt es denn die Zeit zu überbrücken? Klar Texterei ist Shit, das kommt nicht in Frage. Mal zwischendurch Anrufen und etwas quatschen halt ich eigentlich für nicht schlecht ... nur man hat ja keine/kaum Aufhänger.. Kompletter Kontakrabbr. bis kurz vorm Date? Wie würdet ihrs machen?
  22. Liebes Forum, bei mir hat sich eine Menge getan. Durchaus im positiven Sinne. Leider hat in meinen aktuellen Lebensstil ein gravierend begrenzender Faktor Einzug gehalten: die Zeit. Es ist ja nichtmal so, dass ich beim Bungeejumpen in Südamerika noch ein Buch schreibe und danach im VW-Bus durch Singapur reise um meinen dritten Pilotenschein zu machen - nein. Aus meiner Sicht führe ich ein ganz normales Leben. Nur irgendwie eben ein sehr beschäftigtes. Ich war bis einschließlich diesen Monat dienstlich so gebunden, dass ich nur am Wochenende Zuhause bin/war. Ab nächsten Monat kann ich aber auch jeden Tag Zuhause sein. Das ist so mein übliches Wochendpensum (wovon ich nur einen Bruchteil schaffe) Haushalt (Wäsche waschen, Bügeln, Saugen, Wischen, Einkaufen, Kochen, Aufräumen) Papierkram (Steuererklärung, Versicherungen, es türmt sich auf meinem Schreibtisch) Familie (Oma besuchen, zum Grillabend mit Papa, Regal anbohren bei der kleinen Schwester) To-Do-Liste (mittlerweile eine DIN-A4-Seite: eBay, Bankverbindungen ändern, kleines Bauprojekt auf dem Balkon, Sommerräder bestellen, Keller aufräumen, Schuhe bestellen, Mülldeponie usw.) alles was sonst noch anfällt (mal in Ruhe nach neuen Schuhen gucken, nach neuem Grillbesteck bei Amazon stöbern...) & Ungeplantes Zeit für mich (meinen Fernseher hatte ich aus Zeitgründen (!) schon seit mehreren Monaten nicht mehr in Betrieb, 10 Minuten auf dem Sofa kann ich mir auch nicht leisten) Sport (ist auch nicht in 5 Minuten erledigt) Frauen (unten erläutert) Manchmal schaff ich es nicht, das Geschirr von Freitag abzuwaschen, sondern muss das aufs nächste Wochenende verschieben. Ich befürchte, dass ich die Winterreifen noch den ganzen Sommer über fahren werde. Neue Schuhe gibt es wohl erst, wenn die alten ihre Sohle verlieren. Oma hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Ihr wisst, worauf ich hinaus will. Nun folgt das eigentliche Problem: die Frauen. Das ist ist mein aktuelles "Repertoire": 2 reine Fickbeziehungen 3 Frauen, die ich derzeit parallel date, ggfls. mit Aussicht auf LTR 2 Frauen, welche in Richtung Fickbeziehung gehen, aber lange nicht so regelmäßig wie die anderen beiden 1 Frau, welche quasi immer verfügbar ist (sie ist aber sehr jung und naiv, das will ich nicht ausnutzen) 1 Sex-mit-der-Ex-Geschichte 1 Interessentin (bisher noch kein Sex) meine beste Freundin (zwar ohne Sex in der Regel, blockiert aber eben mein Bett für die Nacht, da sie etwa eine Stunde Autofahrt weg wohnt) Jedes Wochenende dasselbe Problem. Ich verabrede mich beispielsweise für Freitag mit einer Frau. Das bindet mich vom frühen Abend bis in den Vormittag des nächsten Tages. Samstag Abend sind in 95% der Fälle meine Jungs dran. Grillen, Bier, Weggehen. Für die Nacht meldet sich meist eine meiner Fickbeziehungen. Gerne & oft nehme ich aber stattdessen auch direkt schon jemand zum Feiern mit den Jungs mit, um später gemeinsam nach Hause zu gehen. Spätestens im Club treffe ich aber noch eine von den anderen. Ganz oft hatte ich sogar schon das Problem, dass beide "an mir klebten" und ich Mühe hatte, eine zu vertrösten. Der Alkohol tut sein übrigens. Manchmal endet das auch in Drama. Aber alles nicht so wild. Sonntage verbringe ich gerne etwas unaufgeregter. Also Strand, Spazieren, Abends Kochen usw. Natürlich nur mit den Kanditatinnen für eine LTR. In der Regel meldet sich zum Abend noch Fickbeziehung 1, ob ich noch Bock auf einen Quickie hätte. Ich muss absagen. Und sogar für einen "Blowjob wenigstens *grins*?" hab ich keine Zeit. In der Woche verbringe ich viel Zeit damit, alles zu koordinieren. Ich muss Dates verschieben oder vertrösten. Während ich diese Zeilen schreibe, bekomm ich ein Foto geschickt, wie mir eine HB 8,9 in Unterwäsche einen Apfelkuchen backt und sich auf "meinen Apfelkuchen freut". Und all das, obwohl ich noch nichtmal großartig aktiv werde!? Ich flirte viel und gern, aber so seltsam es klingt, ich hätte sowieso nicht viel Zeit zum Kennenlernen... Und es stößt immer wieder auf Unverständnis bei Frauen, dass ich ja keine Lust auf Sie hätte. Dabei hab ich schlichtweg keine Zeit! Einer habe ich in meiner Not sogar schonmal meine To-Do-Liste abfotografiert. Bei den Frauen kann und muss ich wohl Prioritäten setzen. Wenn es aber nunmal läuft, wer würde schon darauf verzichten? Ich muss natürlich dazu sagen, dass ich (nach langem, leidigem Lernprozess) allen Frauen reinen Wein eingeschenkt habe (den Fickbeziehungen sowieso). Im Falle einer LTR würde zumindest das Frauenproblem natürlich auch wegfallen. Wie erkläre ich am besten, dass ich wirklich beschäftigt bin (nichtmal wegen anderen Dates, sondern ganz allgemein), ohne dass es unglaubwürdig und vertröstend wirkt? Wie handhabt ihr das mit der Zeit? Bin ich einfach so schlecht im Zeitmanagement / Prioritäten setzen?
  23. 1. Mein Alter: 262. Ihr Alter: 213. Anzahl Dates: 20+4. Etappe der Verführung: Sex 5. Hallo zusammen! Ich habe vor etwa fünf Wochen angefangen ein HB(9) zu daten. Hab sie vor zwei Jahren schon mal kennengelernt, da war sie aber noch in einer Beziehung. Haben uns beim Weggehen zufällig wieder getroffen, haben auch gemeinsame Bekannte, daher gab es genug Gesprächsstoff und die Stimmung war locker. Handynummern ausgetauscht, am nächsten Tag ein bisschen geschrieben und anschließend am Tag darauf das erste richtige Date ausgemacht. War mal etwas ausgefalleneres, waren Kartfahren. Insgesamt dauerte das Date knapp 6 Stunden. Hatten viel zu erzählen, lachen, hat einfach alles gepasst. Ein wichtiger Punkt, der auch etwas mit reinspielt: Sie hat mir von Anfang an gesagt, dass sie mit ihrem Ex einen 8 Monate alten Jungen hat. Ich hab ihr dann gesagt, dass das für mich okay ist, aber ich mich eventuell erstmal dran gewöhnen muss. Hat letztendlich alles ganz gut geklappt, komm super mit ihm klar und sie hat mir schon oft gesagt, dass sie sich freut, dass ich mich so bemühe. Wir haben uns die letzten Wochen häufig gesehen, die Dates haben Spaß gemacht, wir haben uns durchgehend gut verstanden, haben viel unternommen zusammen. Nach der ersten Woche kam es dann zu Berührungen beiderseits (Hand in der Hose). Ein paar Tage danach hatten wir dann auch Sex. In den darauf folgenden Tagen und Wochen wiederholte sich das auch. Dieses häufige Treffen kam oft auch von ihrer Seite aus, da sie immer wieder spontan gefragt hat, ob ich nicht vorbeikommen möchte. Ich hab mich die letzten Wochen sehr bemüht, ab und an mal ein Kompliment oder abends was zum Essen mitgebracht. Sie hat mir auch bei so ziemlich jedem Treffen gesagt, dass sie mich süß findet und sie mich sehr mag. Das ging dann auch alles so weiter, bis letzte Woche Donnerstag. Da merkte ich schon recht früh, dass irgendwas nicht stimmt. Sie hat sich mir gegenüber einfach komisch verhalten. Abends hat sie mich dann angerufen und mir erzählt, dass von einer Freundin der Mann die Scheidung eingereicht hat nach mehreren Jahren Ehe. Das hat sie scheinbar total mitgenommen, da sie ständig davon geredet hat und auch plötzlich so Sätze kamen wie: Ich sollte einfach Single bleiben, dann passiert mir so was nicht. Die Männer sind so schlimmer, etc... Freitag hatten wir eigentlich abends was ausgemacht, da wollte ich für ein bis zwei Stunden vorbeischauen, weil ich danach einen knapp 20-stündigen Roadtrip ins Ausland vor mir hatte und wir uns vorher noch kurz sehen wollten. Als es dann schön langsam Abend wurde, hab ich gefragt, wann ich denn vorbeikommen soll. Dann kam plötzlich die Antwort, dass ich es ihr nicht übel nehmen soll, aber sie heute lieber alleine sein möchte. So, von da ab war für mich einfach mal überhaupt nix mehr klar. Hab natürlich nachgefragt, was denn los ist. Daraufhin wurde ich etwas schief angemacht, dass sie sich nicht rechtfertigen müsse, wenn sie allein sein will. Und dass ihr das (plötzlich) alles zu schnell geht und sie erstmal Zeit für sich selbst braucht, da sie durch das Kind recht viel zu tun hat und das mit ihrem Ex noch nicht so lange her ist (sind seit Dezember getrennt, lief aber schon seit über einem Jahr alles andere als gut - hat sie mir erzählt). Sie meinte, dass es nicht gut wäre, wenn sie sich jetzt gleich wieder in eine neue Beziehung stürzen würde. Zitat von ihr: "Ich bin (zur Zeit) noch nicht bereit für so was". Über ihren Ex schimpft sie ständig, da er sie ständig anlügt, sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und ziemlich unzuverlässig ist, wenn er mal auf das Kind aufpassen will/soll usw... Durch meine bemühte Art, habe ich sie, laut ihrer Aussage, unter Druck gesetzt, weil sie jetzt meint, dass ich Erwartungen an sie habe und sie die nicht erfüllen kann. Samstag hat sie mir dann irgendwann geschrieben, wie es mir denn geht und dass ich mich bitte melden soll bei ihr. Hab dann nach ner Zeit geantwortet und was für Sonntag ausgemacht. So... und jetzt kommts. Sonntag sind wir zusammen an einen See zum Grillen gefahren und es war von Anfang an alles ganz normal, als wäre nie was gewesen. Küssen hier, Küssen da, fummeln hier, fummeln da, usw... Reden, lachen, einfach alles. Abends dann schön verabschiedet und fertig. Am nächsten Tag war sie dann wieder komisch, sie schreibt wenig und dann auch total emotionslos, das war die Wochen davor komplett anders. Als würde ein anderer Mensch mit mir schreiben. Gestern haben wir dann abends telefoniert, da wirkte sie wieder ganz normal. Hab sie dann drauf angesprochen und sie meinte, dass das wieder wird und es ja jetzt eh wieder besser läuft, weil wir uns ja Sonntag auch wieder gut verstanden haben. Und es kam dann auch wieder die Aussage: Du weißt doch, dass ich dich mag! Sie meinte, sie war einfach nur nachdenklich. Heute hätten wir eigentlich vor gehabt uns zu treffen, also hab ich sie Mittag mal angeschrieben, ob sie abends Zeit hat. Daraufhin kam nur ein "Vielleicht". Und das wars... seitdem hab ich kein Wort mehr von ihr gehört. 6. Frage/n: Was tun? Ich werde ihr jetzt heute nicht mehr schreiben, selbst wenn sie sich melden sollte, aber das bezweifle ich irgendwie gerade. Bin gerade einfach etwas überfordert, was jetzt zu tun oder zu lassen ist. Danke schon mal im voraus! Bin für jede Hilfe/Kritik dankbar!
  24. vauner123

    Freundin braucht Zeit

    Hallo Community, ich (27) habe seit neuem wieder eine Freundin (24) und entgegen der hier immerwieder gesagten Meinung hatten wir noch keinen Verkehr. Wir haben über dieses Thema auch schon geredet, sie gehört schlichtweg zu den Frauen, die eben nicht sofort mit einem Typen ins Bett steigen. Sie hatte davor auch nur mit einem Kerl Sex und das ist schon eine ganze Weile her. Der muss wohl so ein paar verstörende Aktionen gebracht haben wie beispielsweise sich mit ihrer Hand einen Wichsen während sie schläft... Ich geh davon aus, dass sie deswegen eben unsicher ist. Jedenfalls merke ich schon, wie sie sich langsam öffnet... und zwar auch ihre Beine *lach* . Wir sind jedesmal ein Stückchen weiter gekommen. Zuletzt bis zur oralen Befriedigung meinerseits. Allerdings hat sie dann erneut abgebrochen.. nicht in der Form, dass sie sagt sie will nicht, sondern sie hat mich einfach nur zu sich hochgezogen und mich lange fest umarmt. Was sie mir auch gesagt hat ist die Tatsache, dass sie Angst hat nicht das zu erfüllen was ich vllt erwarte weil ich eben mit mehr als einer Frau was hatte. Was bei uns hier in der WG leider auch der Fall ist ist die Hellhörigkeit. Wenn nebenan einer hustet hört man das eben direkt... da fühlt man sich nicht so richtig allein, geht mir selber so und stört sie auch. Sie hat mir gesagt, dass sie sich darauf freut und sich über sich selber ärgert, dass sie da so eine Blockade hat. Sie ist auch immer frisch rasiert und hat ein chices Höschen an... ziemlich feucht wird sie dabei auch immer. Ich merke also schon, dass sie will. Nun frage ich mich, wie ich mich am besten verhalte. Ich habe ihr ehrlich gesagt, dass es natürlich frustrierend für mich ist wenn wir so schön dabei sind und wir dann doch nichtmehr weiter kommen aber dass sie auch alle Zeit der Welt von mir bekommt und ich keinen Sex mit ihr will wenn sie sich nicht wohl dabei fühlt. Des Weiteren versuche ich ihr Verhalten immer etwas zu spiegeln wenn wir anfangen intim zu werden... soll heißen ich gehe immer nur so weit bzw. nur einen kleinen Schritt weiter als sie das tut.. wenn sie aufhört mir an der Unterhose rumzumachen lasse ich das bei ihr auch. Sie soll das Gefühl haben, die Kontrolle über die Situation zu haben... Habt ihr Tipps für mich? Und wenns geht keine Ratschläge ála "fick sie endlich" und "eskaliere bis zum Block"... denn letzteres tue ich bereits.
  25. N'Abend, mich beschäftigt im Moment ein Thema, worauf sich mir schlichtweg keine eindeutige Antwort ergeben will. Manch einer wird meinen letzten Thread womöglich verfolgt haben - dieses Thema hat gewissermaßen auch damit zu tun. Ihr lernt einen Menschen kennen - ich spreche nun bewusst nicht von HB, denn diese Frage stellt sich mit Sicherheit auch so manche Frau - und versteht euch, ihr trefft euch, unternehmt Dinge zusammen, kommt euch näher bis sagen wir zu einem Kuss. So. Nun wohnt man für gewöhnlich nicht zufällig im gleichen Haus in der gleichen Stadt, sodass man sich täglich über den Weg laufen könnte. Das bedeutet, man muss sich Zeit nehmen, etwas zusammen zu machen. Angesichts von Beruf, Studium, Ausbildung, Weiterbildungen, Familie und was eben jeder so zu tun hat verstreichen oft mehrere Tage weil der eigene Kalender eben nicht perfekt zu dem des Anderen passt. Ganz normal. Man unternimmt also an Tag A etwas zusammen, redet, lacht und pi pa po. Aber was ist zwischen Tag A und Tag B? Sicher ist es im Zeitalter von virtuellen Medien ein leichtes, Kontakt zu halten. Auf der anderen Seite wird aber immerwieder davon abgeraten, diese leidige Schreiberei sein zu lassen wenn es sich nicht um interessantes handelt. Wenn ich nun aber so überlege, dann passieren meistens keine derart außergewöhnlichen Dinge den Tag durch, dass man diese nun unbedingt jemandem publizieren müsste. Die inhaltslose Tipperei lehne ich selber auch ab. Auch halte ich nichts von Gefühlsbekundungen ála "ich vermisse dich" oder ähnliches... getippt ist "Arschloch" genau so schnell und einfach wie "Schatzi". Wie macht ihr das also? Liegt der Schlüssel zur Antwort auf meine Frage im letzten Treffen vor der Zeit in der man sich nicht sieht? Muss die Attraction da so hoch sein, dass der "Leerlauf" nicht gefährdet wird? Mit Gefährdung meine ich die Tatsache, dass heutzutage viele ausgelastet sind weil Studium und Beruf wichtig sind, weil der Sport nach der Arbeit wichtig ist und weil dies und jenes noch großen Stellenwert hat und Zeit braucht - kurz gesagt dieser andere, neu kennengelernte Mensch unter Umständen durch die hohe Beschäftigung schnell droht vergessen oder in den Hintergrund geschoben zu werden wenn nicht regelmäßig von ihm gehört wird. Oder muss schlichtweg die Waage gehalten werden zwischen Schreiberei/Telefonat und kein Kontakt? Das bezieht sich nun ausschließlich auf die Kennenlernphase. Meinungen bitte!