Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zusammenfassung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Ich fasse seit neuestem Bücher, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen bzw. wichtige Messages enthalten, zusammen. Im Folgenden die Zusammenfassung zu Mark Manson's The subtle art of not giving a f*ck. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ “We’re all going to die, all of us. What a circus! That alone should make us love each other, but it doesn’t.” - Charles Bukowski Das Buch in wenigen Sätzen: es geht darum Dinge zu finden für welche es sich lohnt einen F*ck zu geben. Hierbei zählt es nicht wie viele Dinge uns beschäftigen, sondern Probleme und Visionen zu finden, die a) mit unseren Werten zu vereinen sind und somit b) uns helfen dem unweigerlichen Leiden in jedem Leben Sinn zu geben. Sinnstiftende Values zu finden erreichen wir laut Mark durch das Einhalten der folgenden drei Regeln: 1. Values die wir nicht kontrollieren können sind i.d.R. schlechte Values. 2. Setze nicht voraus, dass du alles weißt. Du tust es nicht. Niemand tut es. Besserwisserisch zu sein hält dich davon ab dich zu verbessern. 3. Mit aller Macht zu versuchen ein Erbe auf diesem Planeten zu hinterlassen KANN dich ins Unglück stürzen. Regel 1: Only hold values you can control Es ist ausreichend schwer sich wirklich zu kennen und somit seine Values zu definieren, weshalb Mark die folgende Übung vorschlägt: nenne drei Adjektive, die deine Values am besten beschreiben. Als Beispiel ehrlich, pünktlich und beliebt. Ehrlichkeit liegt bei uns, Pünktlichkeit ist widerrum teilweise abhängig von externen Faktoren und Beliebtheit nahezu nicht in unseren Händen. Und hier präsentiert sich das Problem – denn wollen wir bspw. mit aller Macht beliebt werden, gibt es zwar Stellschrauben (bspw. Kommunikation, Empathie etc.) an denen wir drehen können, das Heft des Handelns liegt am Ende des Tages aber in deinem externen Umfeld. Und egal wie nett und empathisch du wirst, es wird immer jemanden geben, der dich einfach nicht ausstehen kann. Dies geht einher mit vielen anderen Values, die Leute verfolgen. Versuchen reich zu werden ist eines der populärsten Beispiele. Das Problem besteht hierbei darin, dass es heutzutage unendlich viele Wege des Erfolges gibt – und eben genauso viele Wege, die uns aufzeigen, was wir nicht sind. Dabei geht es uns nüchtern und im Vergleich zur Geschichte der Mennscheit noch nie so gut wie jemals zuvor. Dies ist auch das Problem an „conventional self-help advice“, welches sagt, dass du deinen Erfolg und dein zukünftiges Gewinner-Ich visualisieren sollst. Zu was dies allerdings führt, ist dass es dir aufzeigt, wer du (noch) NICHT bist. Deshalb schreibt Mark: The desire for a more positive experience is itself a negative experience. And, paradoxically, the acceptance of one’s negative experience is itself a positive experience. Und: Pursuing something only reinforces that you lack it in the first place. Accepting your experience of life as being great and wonderful is the single greatest thing you can do for your happiness. There is no value in suffering when it is done without purpose. Don't hope for a life without problems. Hope for a life with good problems. Es ist wichtig hervorzuheben, dass alles, wozu es sich zu leben lohnt, auch heißt, dass du hierfür leiden musst. Ob hunderte Stunden im Gym, auf der Arbeit oder in Büchern – willst du hervorragend in etwas werden, dann ist dies immer auch mit Leid, Schmerz und Schweiß verbunden. Ansonsten könnte es ja jeder haben. Dies ist der Grund wieso Mark mehrmals hervorhebt sich und seine Values versuchen zu kennen und darauf basierend die limitierten F*cks, die wir in diesem kurzen Leben haben, zu geben. Regel 2: Certainty is the enemy of growth. Für mich eines der wichtigsten Prinzipien, die Mark erwähnt. Er sagt, dass wenn wir bereit sind zu akzeptieren nicht allwissend zu sein (oder einfach sehr vieles nicht besser wissen als andere) wir die Basis für zukünftigen Lernerfolg schaffen. Denn genau so bleiben wir hungrig und empfänglich für eben neues Wissen. Denn: die meisten von uns sind ziemlich durchschnittlich in sehr vielen Dingen. Mastery erfolgt erst, wenn wir die entsprechende Zeit und Fleiß in eine Thematik investieren. Oder wie Mark sagt: People who are exceptional become that way by thinking they are average and focusing on improvement. You don’t become exceptional by believing you are exceptional. Deshalb wird es wichtig zu lernen den Prozess zu genießen und nicht wie bereits oben erwähnt ein Ziel zu idealisieren. Wir sollten nicht von falsch zu richtig gehen, sondern versuchen mit jedem Tag „slightly less wrong“ zu sein. Um das Kapitel mit Mark’s Worten zu beenden: Goals are limited in the amount of happiness they can provide in our lives because they are finite. Once you achieve the goal, it can no longer provide happiness because the finish line has been crossed. Paradoxically, then, by choosing processes as your focus, you can increase your overall, lifelong happiness by focusing on the process and not the goal. Processes never end, which means happiness can continue indefinitely. Regel 3: Don’t obsess about leaving a legacy. Ein etwas unkomfortabler, aber wichtiger Reminder: du und alle, die du kennst und liebst, werden eines Tages sterben. Je mehr wir uns unserer Endlichkeit bewusst werden, desto mehr Anstrengungen unternehmen wir um ein bedeutendes Vermächtnis auf diesem Planeten zu hinterlassen. Wir fokussieren uns auf eine unsichere Zukunft anstatt im Hier und Jetzt zu leben. Aber wenn wir ehrlich sind: nicht aus jedem von uns wird ein Elon Musk der Leute auf den Mars schickt oder den Personenverkehr umweltfreundlicher macht. Worauf wir aber direkten Einfluss haben ist unser direktes Umfeld. Wenn wir den Personen, denen wir am nähesten stehen, Liebe und Freude im Hier und Jetzt bringen, dann werden sie diese in die Welt hinaustragen und andere Menschen positiv beeinflussen. Mark nutzt hier die Analogie einer alt-chinesischen Geschichte eines Mannes, der versucht hat sein Land zum Positiven zu ändern und dabei seine Familie und Freunde vernachlässigt. Als sich sein Leben dem Ende neigt, merkt er, dass er genau bei diesen Personen hätte anfangen sollen. Und diese hätten sein Dorf positiv beeinflusst, welches widerrum die Region und ultimativ den Staat und die Welt zum Positiven hätte ändern können. Deshalb: The only way to be comfortable with death is to understand and see yourself as something bigger than yourself, to contribute to some much larger entity. It is the act of choosing your values and living by them that makes you great, not any outcome or accomplishment.
  2. PICKUP: Bezüglich pick up gibt es viele TOPICS, viele BEITRÄGE, insgesamt sehr viele Texte. Wo gibt es empfehlenswerte Zusammenfassung(en) zu PICKUP?
  3. Ich suche für meinen Freund die Zusammenfassung der besten Texte bzw die wichtigsten Texte zum Einstieg in den pickup-Bereich. Es gab doch mal ne Zusammenfassung dieser bzw ein Inhaltsverzeichnis mit links zu den Texten. Ich hab diesen Thread nicht gefunden, wäre nett wenn ihr mir helfen würdet. Er ist wahrscheinlich vor meiner Nase :) Vielen Dank im Vorraus