"Kumpel" pisst mir bei JEDER Gelegenheit ans Bein! Letzter Ausweg ein gepflegter Schlag auf die Fresse?

46 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Dein Freund " besitzt " dich unterbewusst ( negativer Einfluss auf Denken, Handeln ).

Das kratzt an deinem Ego ( Hass, Wut )

Aus welchen Gründen auch immer

Da deinem Ego das gar nicht gefällt, willst du ih jetzt in irgendeiner Weise verletzen ( Ego befriedigt -> Freude)

Diesen Zustand kannst du erreichen, sei es durch verbale oder körperliche Gewalt

Es wird dir nur auf Dauer nichts bringen, dadurch wird das Problem nämlich noch " bewusster ",ja real.

Und verfolgt dich zumindest gedanklich weiterhin ( blockiert den Kopf )

Egal ob jetzt, nächste Woche, oder in 10 Jahren

Deswegen:

Freund konsequent ignorieren

Frage dich nicht ob du es tun sollst oder nicht

Tue es einfach - Indem du dich auf das Jetzt konzentrierst.

Das , was gerade ist

bearbeitet von SyrusBaxxter
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du darfst keine Angst vor Haue haben (Das sollte ja durch den Kampfsport so langsam kommen) und ihn nicht ernst nehmen.

Keine Angst vor Haue weil er es sonst zu viel Gewicht hat was er sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit dem "Falschen Forum" dachte ich mir so nicht, da zum erfolgreichen Verführen ja eine menge Komponenten zählen wie eben auch der Social Circle und wenn da so ein Stück Scheiße drin ist, das einen nur anpisst und AMOGt, dann gehört das doch eigentlich auch dazu...

Und zu der Sache mit der Gewalt, ich habe vorher in der SuFu gestöbert und da war ein Thema wo dem TE von fast allen geraten wurde dem anderen ordentlich eine reinzudrücken. Habe desshalb auch ein wenig provokant gefragt weil ich ja auch keine Gewalt befürworte und mir auch eigentlich nicht vorstellen kann dass das hier die dominate haltung sein kann. Hat sich so auch bestätigt, also nochmal vielen Dank! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist ein Armutszeugnis für jeden Kampfsportler überhaupt daran zu denken, Gewalt zu provozieren. Gerade durch die Selbstsicherheit dem Gegenüber überlegen zu sein, hat man doch die Gelassenheit es nicht mit den Fäusten zu klären.

Mimimi.

Manchmal muss eben getan werden was getan werden muss, damit Idioten klargemacht wird wo sie hingehören.

Natürlich nicht wenn die halbe Stadt und 37 Spiesser mit HAndy am Ohr danebenstehen oder wo Kameras/viele Zeugen sind.

Rate dennoch zu was ganz anderem hier:

Einfach alles ignorieren. Überall blocken, einfach nicht drauf eingehen. Selber Erfolge einfahren, fertig.

Da stand irgendwas von Facebook, wieso ist jemand da aktiv oder wieso ist das wichtig? Schonmal was von Ignore gehört, wirds da ja wohl auch geben?

bearbeitet von Vierviersieben
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf's Maul hauen bringt nichts. Nimm' ihn nächstes Mal zur Seite, sag ihm, dass er mit seinem asozialen Verhalten bei dir eine Linie übertritt und Du für nichts garantieren kannst, wenn er sich nicht zusammenreißt.

Welche Konsequenzen dann eintreten, musst Du wissen. Solche "Störfaktoren" wurden immer schnell aus dem gesamten Freundes- und Bekanntenkreis ausgegrenzt, weil einfach niemand Lust auf vollgedröhnte Troublemaker hatte.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf's Maul hauen bringt nichts. Nimm' ihn nächstes Mal zur Seite, sag ihm, dass er mit seinem asozialen Verhalten bei dir eine Linie übertritt und Du für nichts garantieren kannst, wenn er sich nicht zusammenreißt.

Widerspricht sich das oder war das Ironie?

Ignorieren, oder ins lächerliche ziehen.

Am besten wäre mMn wenn ihn ein paar Mädchen (die du mitbringst? :-) ) so richtig zur Sau machen, hilft immer und er macht sich zur lachnummer der versammelten mannschaft ;-)

Ansonsten gilt einfach immer:

Am besten nicht darauf eingehen, du weisst genau dass du ihm sowohl psychisch als physisch uberlegen bist...dürfte dich eigentlich 0 tangieren

Wenn nichtsmehr hilft und das ganze eskaliert einfach drauf ohne Rücksicht auf Verluste..sein 'jahrelanges' Muay Thai sei jetzt auch mal so dahingesagt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf's Maul hauen bringt nichts. Nimm' ihn nächstes Mal zur Seite, sag ihm, dass er mit seinem asozialen Verhalten bei dir eine Linie übertritt und Du für nichts garantieren kannst, wenn er sich nicht zusammenreißt.

Widerspricht sich das oder war das Ironie?

Ignorieren, oder ins lächerliche ziehen.

Am besten wäre mMn wenn ihn ein paar Mädchen (die du mitbringst? :-) ) so richtig zur Sau machen, hilft immer und er macht sich zur lachnummer der versammelten mannschaft ;-)

Ansonsten gilt einfach immer:

Am besten nicht darauf eingehen, du weisst genau dass du ihm sowohl psychisch als physisch uberlegen bist...dürfte dich eigentlich 0 tangieren

Wenn nichtsmehr hilft und das ganze eskaliert einfach drauf ohne Rücksicht auf Verluste..sein 'jahrelanges' Muay Thai sei jetzt auch mal so dahingesagt..

Totaler Quatsch, auf jede Aktion folgt auch eine Reaktion. Egal in welcher Weise.

Ich lege dir nochmal meinen und SyrusBaxxter´s Beitrag dringend an´s Herz.

p.s. Gewalt ist nicht gleich Gewalt.

Jemanden Grundlos als erster anzugreifen zeugt von schlechter selbstbeherschung. Und bringt einem am Ende nur Kummer.

Wobei Gewalt als Verteifigung einfach sein MUSS. Alles andere is nur.. naja wie schon gesagt Mimimimi...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein solcher Typ wird sich auch nicht ändern, wenn du mit ihm Klartext redest.

Er wird einfach als Kontakt entfernt. Sei es im sozialen Netzwerk oder auch in der Realität. Nichts beleidigendes, nichts abwertendes mehr über ihn. Er ist einfach nicht da.

Mit den Kumpels gehst du um wie immer, er wird links liegen gelassen, EGAL was er sagt.

Wenn deine Kumpel dann lieber Zeit mit ihm verbringen als mit dir, ist das so. Dann weisste auch, dass du alles richtig gemacht hast.

Wer sich mit solche respektlosen Menschen umgibt, ist selber Schuld.

Gewalt ist nie eine Lösung und immer nur ein Mittel um sich bei einem körperlichen Angriff zu verteidigen. Man verhält sich immer so, dass eine solche Situation vermieden wird. Das hat auch nicht mit kneifen oder Weichei zu tun, sondern ist einfach clever(er).

bearbeitet von Kuklinski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ignorier den Typen und auch wenn er Dir dumm kommt. Wenn er es aber mal wieder richtig übertreibt und dir der Kragen platzt, pack ihn fest und drohe ihm so, dass er danach still ist. Er soll nur spüren, dass du körperlich überlegen bist (nicht draufhauen)! Lass ihn nicht zu Wort kommen. Das können die anderen dann ruhig sehen, danach drehst dich um und gehst.

Das hab ich auch mal so gemacht und hat funktioniert.

Wenn du ihm aber dauerhaft aus dem Weg gehen kannst, ist das eindeutig der bessere Weg - mit so nem Deppen musst du dich nicht abgeben.

so long, dj

bearbeitet von derjango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay gut, das mit dem Bei Facebook löschen gefällt mir übrigens z.B. auch sehr gut, aber dazu dann noch eine letzte Frage: Wie reagiere ich dann, wenn ihm auffällt dass ich ihn gelöscht habe und mich (in welchem umgangston auch immer) fragt warum ich das gemacht habe?

Einfach sagen was mein Problem mit ihm ist und dass ich ihn mir nicht mehr gebe weil er sich sowieso nichts sagen lässt und den eventuellen Shitstorm aussitzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay gut, das mit dem Bei Facebook löschen gefällt mir übrigens z.B. auch sehr gut, aber dazu dann noch eine letzte Frage: Wie reagiere ich dann, wenn ihm auffällt dass ich ihn gelöscht habe und mich (in welchem umgangston auch immer) fragt warum ich das gemacht habe?

Einfach sagen was mein Problem mit ihm ist und dass ich ihn mir nicht mehr gebe weil er sich sowieso nichts sagen lässt und den eventuellen Shitstorm aussitzen?

Es geht ihn gar nichts an warum du ihn gelöscht hast, ignorier ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß garnicht warum so viele Jungs hier ein Problem damit haben, einem anderen mal gepflegt in die Fresse zu hauen. Da muss was geklärt werden.. Männer haben das zu allen Zeiten so gemacht, nur scheint das heutzutage irgendwie aus der Mode gekommen zu sein... Schade!!!

Wenn du es dir unbedingt verkneifen willst, leihe im Geld. Drück dem Penner 50€ in die Hand und sag das du es bald wieder brauchst. Fortan wird ER dir aus dem Weg gehen, nicht du ihm... jede wette...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du es dir unbedingt verkneifen willst, leihe im Geld. Drück dem Penner 50€ in die Hand und sag das du es bald wieder brauchst. Fortan wird ER dir aus dem Weg gehen, nicht du ihm... jede wette...

schwachsinn
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also fuer mich ist er hier eindeutig nicht im falschen Forum, denn hier wird jedem geholfen und somit sieht man halt mal, wie man Pickup nicht nur auf eine "Disziplin" anwenden kann.

Sehr gute und hilfreiche Beiträge sprich Ignoranz ist der Schlüssel zu deinem Erfolg!

Viel Glück

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Wie reagiere ich dann, wenn ihm auffällt dass ich ihn gelöscht habe und mich (in welchem umgangston auch immer) fragt warum ich das gemacht habe?

Wie soll er dich denn fragen wenn du keinen Kontakt mehr hast ?

Willst du ihn jetzt in deinem Leben oder nicht ?

bearbeitet von Freebirdy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde dir raten den Grund für den "hass" herauszufinden. Da er sich zu deinen freunden ja anscheinend korrekt verhält, scheint es iwas zu

sein was nur du als "Eigenschaft" hast. ich nehme also mal an dass es Neid ist...

zB. deine eigene Selbstsicherheit oder einfach den Mut Frauen anzusprechen, wahrscheinliche sind es solche Sachen, die nicht sofort auffallen...

ich kenne jetzt deine situation nicht so genau und rate jetzt einfach mal ins blaue, aber es ist wahrscheinlich irgendetwas, was er sich stark wünscht und du selbst besitzt...

wenn ich richtig liegen sollte und du die "quelle" identifiziert hast gibt es halt zwei Möglichkeiten:

1. ignorieren wie alle vor mir schon empfohlen haben oder

2. salz in die wunde streuen indem deinen "Vorteil" ausnutzt und ihn so in die knie zwingst (erstmal ohne Gewalt natürlich, wobei das ganze natürlich riskanter ist)

am ende ist es Flucht (ingnorieren) oder Verteidigung (2te option)...

musst du selbst entscheiden...

ODER als dritte option gehst du einfach zu ihm hin und sagst:

"wtf, warum bist du so assozial zu mir?"

good luck :D

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay gut, das mit dem Bei Facebook löschen gefällt mir übrigens z.B. auch sehr gut, aber dazu dann noch eine letzte Frage: Wie reagiere ich dann, wenn ihm auffällt dass ich ihn gelöscht habe und mich (in welchem umgangston auch immer) fragt warum ich das gemacht habe?

Einfach sagen was mein Problem mit ihm ist und dass ich ihn mir nicht mehr gebe weil er sich sowieso nichts sagen lässt und den eventuellen Shitstorm aussitzen?

Mir ist es unerklärlich wieso man immer alles kommentieren muss. Ist mir schon ein Eingangsbeitrag aufgefallen. Du schießt dir permanennt eine Eigentor, weil du auf die Sprüche eines geistigen Tieffliegers mit ganz schwachen Kontern reagierst. Aber immer, egal wie sinnlos. Hört sich nach nem weinendne kleinen Jungen an, dem man sein Eis geklaut hat.

Ich sage dir jetzt schon voraus, dass der dich nur anpöbeln wird. Darauf gibt es nichts zu sagen.

Wenn der Typ nicht gegen ne Boje geschwommen wäre, könnte man ja noch zu einem "Ich möchte keinem Kontakt mehr. Wünsche Dir alles Gute" raten, in diesme Fall aber nicht mehr.

Der Typ ist hohl und asozial, fühlt sich dir aber haushoch überlegen. Ne ganz bittere Mischung.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du lästige Leute loswerden willst, dann nimm sie nicht ernst. Ignoriere sie. Provoziere nicht. Lass die Gruppe entscheiden, wer der größere Pfosten ist. Entziehe dich dem ganzen, und benutze deinen Humor als Waffe.

PEace

Sat

Sehr gutes Posting, finde ich! Ich habe im Bekanntenkreis (alles Ü 40, da gibt das also auch) auch so einen Typ, bei dem Lust aufkommt, ihn zu schlagen. Er ist nur am Nörgeln und Provozieren (Begrüßung: "Na, du Flasche?!").

Inzwischen wenden sich andere Leute von ihm ab, weil sie ebenfalls genervt sind. Ich rate dir ebenfalls: cool bleiben. Ihn zu schlagen war zwar im ersten Moment befriedigend, könnte aber gefährliche Konsequenzen haben (siehe Posting weiter oben)

Nimm ihn als Herausforderung, dein Inner Game zu verbessern. "Ignorieren" ist übrigens eine der schlimmsten Aktionen, die man jemanden antun kann. Fast wie Schlagen, jedoch weit weniger gefährlich.

Oder anstatt ihn zu ignorieren, nutze die "Dickes Fell"-Technik. Antworten wie "Na, wie bist du denn drauf?", dann nichts mehr, gelassen bleiben, auf Provokationen höchstens unklare Antworten geben wie "Hm...tja...öhm...keine Ahnung!", dann aus dem Kontakt rausgehen.

Ich meine. schlagfertige Antworten zu geben, bedeutet, sich auf ihn einzulassen und seine Einladung zum Kampf anzunehmen. Sowas würde ich also vermeiden.

Ausserdem würde ich meine Position in der Gruppe stärken, wenn ich du wäre. Was kannst du tun für mehr Social Proof, für mehr Gemocht Werden und Anerkannt Sein? Wenn du zu Beispiel jemand mit hohem Status wirst (jemand der leitet und die für die Gruppe etwas tut), wird sich der Nervtyp weniger trauen, dich anzupissen. Ausserdem ist es gut im Verhältnis zu den Frauen :-)

Gruß

Robin

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, also noch ein drittes mal vielen vielen dank für die Tipps!

Wollte eigentlicht grade alle Beiträge von euch liken aber mir fiel dann nach 4 oder 5 auf, dass das hier anscheinend nur in begrenzter Anzahl möglich ist... ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du es dir unbedingt verkneifen willst, leihe im Geld. Drück dem Penner 50€ in die Hand und sag das du es bald wieder brauchst. Fortan wird ER dir aus dem Weg gehen, nicht du ihm... jede wette...

schwachsinn

Du musst noch viel lernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.