KFKA: Der "Kurze Frage, kurze Antwort"-Thread

7.807 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, PeterH201 schrieb:

Es interessiert mich, weil ich mich durch dieses Verhalten belästigt fühle. Und ich keinen Bock habe, mich grundlos von irgendwelchen Leuten (Mann oder Frau) durch seltsames Verhalten belästigen zu lassen. Gibt's im Übrigen nur in Deutschland. Wahrscheinlich hat der sogenannte Feminismus nur hier so krass sein Unwesen getrieben... In anderen Ländern sind die Frauen deutlich anders unterwegs (und deshalb keinen Zentimeter weniger emanzipiert.) Und besser Aussehen tun sie obendrein.  😉 

Da hast du doch deine Lösung. 

Bevor ich allerdings empfundene Belästigung als möglichen Grund zum Auswandern durchdenke (mir ist klar, dass du das so direkt nicht gesagt hast, es schwingt aber im irgendwie im subtext mit...), würde ich versuchen, über solchen Dingen zu stehen. Selbstwertgefühl und so.

Du verstehst schon,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Selbstwertgefühl ist glaub ich sehr intakt bzw. sehr gut. Schon allein deswegen, weil ich in den letzen Jahren fast alle Ziele, die ich mir gesetzt habe, erreicht habe.

Mir gehts mittlerweile finanziell sehr gut, haben einen Job, der mich ausfüllt, genügend Interessen und Hobbies außerhalb des Berufs, spreche 4 Sprachen, kleide mich, denke ich, gut, ernähre mich gesund, bin viel gereist. usw.

Denke also, dass ich mich vor nichts und niemanden verstecken muss. Gerade deshalb stört es mich wahnsinnig, dass Frauen (und es sind hauptsächlich Frauen) meinen, ein absolut bescheuertes Verhalten an den Tag legen zu können, weil sie rein oberflächlich denken, irgendwas erkennen zu können, was ihnen angeblich das Recht dazu gibt. Wenn man mit den Leuten dann spricht, ist oftmals absolut nichts dahinter bzw. ist es dann einfach durch nichts (nicht mal durch Aussehen) gerechtfertigte Arroganz.

Hier ist einfach ein Punkt erreicht, wo es nicht mehr im Selbstwertgefühl geht, sondern um den Umgang miteinander gerade und speziell bei Leuten, die man nicht kennt bzw. die einem weitestgehend unbekannt sind.

Respekt und Höflichkeit ist hier der Punkt. Und das ist tatsächlich in anderen Gesellschaften weitaus höher ausgeprägt bzw. haben die Leute dort (inneren und äußeren) Stil bzw. Klasse).

Das gibt es halt in Deutschland kaum und in Deutschland hat ja auch der hier gespielte Feminismus bzw. "Emanzipation" besonders schlimme Blüten getrieben. Die beiden Schlagworte sind oft nur ein Freifahrtschein sich gegenüber anderen Leuten schlecht zu verhalten. ("Man hat irgendwie das Recht dazu, sich so zu verhalten, wie man sich gerade fühlt. Gerade in Gruppen besonders schlimm ausgeprägt.).

Wenn man sich anschaut, wie sich manche Leute (auch und natürlich auch Frauen) in D verhalten und wie sie sich in anderen Ländern verhalten (und wie gut aussehend die Frauen dort sind), muss man sagen, dass viele Frauen in D einem Vergleich kaum stand halten können...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, Forbiddengirl schrieb:

Sieh es als Shit Test. Du hast leider schon die Führung abgegeben, als Du quasi zugesagt hast, Dich nach ihr zu richten. Jetzt musst es wieder zurückgewinnen. Womit hat sie sich qualifiziert, dass Du sie treffen willst? 

Ich würde ihr als Ansage schreiben, dass Du Dich die Tage meldest und dass Du sie und nicht die Freundin kennenlernen möchtest. Ihrer Freundin kann sie Dich ein andermal später vorstellen. 

Ich: Nein, ich möchte dich alleine kennenlernen. Ich melde mich die Tage, wenn ich Zeit habe, und dann treffen wir uns

Sie: Okay, alles klar

Ich: Daumen hoch smiley.

Sie: Wie alt bist du?

Ich: Was schätzt du denn?

Sie dann genau um 20:00: 20?

 

Ist das nicht schon provokant, dass ich für 20 Uhr heute ein Date vorgeschlagen habe, sie arbeiten muss, aber genau um 20 Uhr schreibt? (davor die nachricht gegen sieben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 15 Minuten, Unwichtig1 schrieb:

Ich: Nein, ich möchte dich alleine kennenlernen. Ich melde mich die Tage, wenn ich Zeit habe, und dann treffen wir uns

Sie: Okay, alles klar

Ich: Daumen hoch smiley.

Sie: Wie alt bist du?

Ich: Was schätzt du denn?

Sie dann genau um 20:00: 20?

 

Ist das nicht schon provokant, dass ich für 20 Uhr heute ein Date vorgeschlagen habe, sie arbeiten muss, aber genau um 20 Uhr schreibt? (davor die nachricht gegen sieben).

Kann sein, dass sie tatsächlich arbeiten musste. Ich würde aber auch im Hinterkopf behalten, dass sie möglicherweise nur testet und Deinen Frame nochmal abklopft. 

Mache ihr zwei Vorschläge, damit sie auswählen kann bzw einen Alternativvorschlag bringen muss. Wegen dem Alter wollte sie sich wahrscheinlich versichern, dass Du nicht zu alt/zu jung bist. Das würde ich entweder wegwischen im Sinne “nicht zu alt für...“ (passendes selbst eintragen) oder überspitzen “zu alt für kleine Mädchen, die nicht wissen, wann 20 Uhr ist“. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 18 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

Kann sein, dass sie tatsächlich arbeiten musste. Ich würde aber auch im Hinterkopf behalten, dass sie möglicherweise nur testet und Deinen Frame nochmal abklopft. 

Mache ihr zwei Vorschläge, damit sie auswählen kann bzw einen Alternativvorschlag bringen muss. Wegen dem Alter wollte sie sich wahrscheinlich versichern, dass Du nicht zu alt/zu jung bist. Das würde ich entweder wegwischen im Sinne “nicht zu alt für...“ (passendes selbst eintragen) oder überspitzen “zu alt für kleine Mädchen, die nicht wissen, wann 20 Uhr ist“.  

Ist es eigentlich so verwerflich, der Frau bei sowas mal die Verantwortung zu überlassen? Ich meine früher oder später, am Mittwoch oder so, hätte ich ihr eh geschrieben. Wenn sie ja später dann wieder sowas gesagt hätte, dass sie arbeiten müsse oder sonst was, hätte ich eh sowas gesagt wie: hör mal schätzchen, letzte woche hast du schon das gleiche gesagt. Wenn du mich kennenlernen möchtest, habe ich um X oder X Zeit.

Weil du gesagt hast, dass sie das vielleicht nur macht, um meinen Frame abzuklopfen. Aber dann wäre meine Version ja sogar gut, oder? Weil dann würde sie sich erstmal ausprobieren und ich würde weich bleiben, und dann später würde sie trotzdem meinen Frame spüren, indem ich eben quasi vermittle, dass ich keine Lust für Spielereien habe. So könnte sie sich doch quasi mir noch sicherer sein, oder? Also in Bezug auf den Frame, da ich sie ja dann quasi so gesehen nicht ernst genommen hätte + unneedy gewesen wäre, da ich keinen Druck gemacht hätte bei der ersten Absage, sondern nur bei der zweiten klar gemacht hätte, dass ich keine Spielereien mag. Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 8 Minuten, Unwichtig1 schrieb:

Ist es eigentlich so verwerflich, der Frau bei sowas mal die Verantwortung zu überlassen?

Du solltest führen und vor allem der Frau die Verantwortung für Eure Dates abnehmen. ASD und so. Deswegen bringt sie die Freundin ins Spiel. Weil sie nichts tun will, was sie später als Schlampe dastehen lässt.

vor 11 Minuten, Unwichtig1 schrieb:

Wenn sie ja später dann wieder sowas gesagt hätte, dass sie arbeiten müsse oder sonst was, hätte ich eh sowas gesagt wie: hör mal schätzchen, letzte woche hast du schon das gleiche gesagt. Wenn du mich kennenlernen möchtest, habe ich um X oder X Zeit.

Nein, bitte nicht so. Du würdest sie ihr Gesicht verlieren lassen (dass sie rumeiert) und machst Drama. Nicht machen. 

Besser verführen und nicht auf Drama ankommen lassen. Bleibe Fels in der Brandung. Wer ficken will, muss freundlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

 

Nein, bitte nicht so. Du würdest sie ihr Gesicht verlieren lassen (dass sie rumeiert) und machst Drama. Nicht machen. 

Besser verführen und nicht auf Drama ankommen lassen. Bleibe Fels in der Brandung. Wer ficken will, muss freundlich sein.

Aber ist es nicht genau das, was Frauen möchten? Pure Dominanz spüren und ständig das Gefühl haben, dass sie einen Mann nicht kontrollieren bzw. bestimmen können, egal wie sehr sie es versuchen? Dann ist es doch gut, eine Frau versuchen zu lassen, oder? Das erhöht doch auch allgemien die Spannung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 40 Minuten, Unwichtig1 schrieb:

Aber ist es nicht genau das, was Frauen möchten? Pure Dominanz spüren und ständig das Gefühl haben, dass sie einen Mann nicht kontrollieren bzw. bestimmen können, egal wie sehr sie es versuchen? Dann ist es doch gut, eine Frau versuchen zu lassen, oder? Das erhöht doch auch allgemien die Spannung.

Das Drama hat nichts mit Dominanz zu tun. Und nein, Unfreundlichkeit macht kein Hösschen nass.

vor einer Stunde, Unwichtig1 schrieb:

hör mal schätzchen, letzte woche hast du schon das gleiche gesagt. Wenn du mich kennenlernen möchtest, habe ich um X oder X Zeit.

Du würdest sie bewusst auflaufen lassen, um ihr dann vorzuhalten, dass Du keine Eier hattest, beim ersten Mal schon zu sagen, dass Du darauf keinen Bock hast. Nein, nicht anziehend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, DonFlo schrieb:

Das liegt an Düsseldorf 🤣

Haha, mag sein.  😀

Vielleicht sollten die Düsseldorfer und Düsseldorferinnen häufiger verreisen...  Ach so geht ja nicht, da müsste man ja seinen Horizont erweitern 😁

bearbeitet von PeterH201

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Unwichtig1 schrieb:

Ist das nicht schon provokant, dass ich für 20 Uhr heute ein Date vorgeschlagen habe, sie arbeiten muss, aber genau um 20 Uhr schreibt?

Vielleicht war sie auch grad am Kacken während der Arbeitszeit. Skandal.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage:

 

Treffe mich seit 2-3 Wochen mit einer ehemaligen Arbeitskollegin. Sie fand mich von Anfang an attraktiv und man merkte, dass es zwischen uns "knistert". Nun ist es so, dass ich seit 4 Wochen dort nicht mehr arbeite, da ich bald weit weg studieren werde. Seitdem haben wir uns 4x getroffen und Sex gehabt. Sie sagte mir beim 1. Treffen, dass sie mich gut als FB vorstellen kann. Wichtig war ihr nur, dass die Sache unter uns blieb. Zudem provozierte sie mich, indem sie sagte ich sei eig. gar nicht ihr Typ (also Haarfarbe, Größe blabla). Hab das wie einen Shit-Test behandelt und ganz gut gehandelt. 

 

Problem ist, dass ich sie echt süß finde, unsere FB aber ein Ablaufdatum hat, da ich in 3 Wochen weit weg ziehen werde. Ich würde sie gern öfter treffen, aber ihre Arbeitszeiten sind schwer damit vereinbar. Das gute ist, dass meist sie die Dates initiiert. Letztes mal wollte ich das nächste Date vor Ort ausmachen, und ging irgendwie nach hinten los. Sie meinte, dass müssen wir spontan ausmachen. Glaub manchmal bin ich auch zu soft, d.h. kuscheln nach Sex. Bin dabei, dass etwas zurückzunehmen. Ich hab das Gefühl, dass wenn ich jedesmal Zeit bei ihren Vorschlägen habe, das Interesse schnell verfliegt, aber ich will sie halt die letzten Wochen so oft wie möglich sehen. Hab ihr beim Abschied gesagt, sie solle sich dann halt melden. Ich habe seit 4 Tage nix von mir hören lassen. Hoffen wir mal, dass sie sich bald meldet. 

 

Könnt ihr mir sagen, wie ich das mit den Dates machen soll? Soll ich nur auf ihre Initiative warten? Ich habe keine Lust sie nur noch 1-2 mal zusehen ehrlich gesagt. 

Und denkt ihr, dass mit "ich wäre nicht ihr Typ" war ein Shit-Test, oder ich bin wirklich nicht ihr Typ, aber zum vögeln reichts? Würde mich mal interessieren. 

Da ich in Zukunft alle paar Monate in der Heimat sein werde, würde ich gerne die FB aufrecht erhalten. Wie soll ich das in die Wege leiten? 

Die Dates sind immer bei ihr, weil es bei ihr viel gemütlicher ist, und sie mich von vorne bis hinten verwöhnt. Ist das zu viel Invest, sollte ich mal auf ein Date bei mir bestehen?
 

Danke für eure Tipps vorab! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, ILC schrieb:

Kurze Frage:

Dein erster Fehler: 376 Wörter - das ist keine KURZE Frage! ...

 

so, nun zum Thema: eigentlich läuft doch alles. Ihr trefft euch, habt Sex, sie verwöhnt Dich (investiert). Nur Dein Hirn macht Theater weil es bald vorbei sein könnte. Auch wenn es Dir gerade schwer fällt: lass los und genieße die Zeit. Lehn Dich zurück, lass sie ruhig entscheiden und mach keinen Druck. Kümmere Dich um Dein Leben!

Alles was zukünftig passieren kann, dass hängt davon ab wie es jetzt (aus-)läuft. Wenn es nervig wird, dann wird sie zukünftig einen Bogen um Dich machen - bleibt es locker und spielerisch, dann bleibst Du ne Option.

bearbeitet von Hexer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.9.2018 um 09:43 , Hexer schrieb:

Dein erster Fehler: 376 Wörter - das ist keine KURZE Frage! ...

 

so, nun zum Thema: eigentlich läuft doch alles. Ihr trefft euch, habt Sex, sie verwöhnt Dich (investiert). Nur Dein Hirn macht Theater weil es bald vorbei sein könnte. Auch wenn es Dir gerade schwer fällt: lass los und genieße die Zeit. Lehn Dich zurück, lass sie ruhig entscheiden und mach keinen Druck. Kümmere Dich um Dein Leben!

Alles was zukünftig passieren kann, dass hängt davon ab wie es jetzt (aus-)läuft. Wenn es nervig wird, dann wird sie zukünftig einen Bogen um Dich machen - bleibt es locker und spielerisch, dann bleibst Du ne Option.

Danke für deine Einschätzung. Ja ich gebe zu, kurz war die Frage sicher nicht 😄

Wie soll ich weiter vorgehen? Haben jetzt seit 6 Tagen keinerlei Kontakt. Soll ich eisern warten bis sie sich meldet? Habe eigentlich auch keine Lust nach einen Date zu fragen, und dann einen Korb wegen ihrer Arbeit zu kassieren, aber die Zeit spielt eben gegen mich :D. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 9.9.2018 um 22:31 , Forbiddengirl schrieb:

Du solltest führen und vor allem der Frau die Verantwortung für Eure Dates abnehmen. ASD und so. Deswegen bringt sie die Freundin ins Spiel. Weil sie nichts tun will, was sie später als Schlampe dastehen lässt.

Nein, bitte nicht so. Du würdest sie ihr Gesicht verlieren lassen (dass sie rumeiert) und machst Drama. Nicht machen. 

Besser verführen und nicht auf Drama ankommen lassen. Bleibe Fels in der Brandung. Wer ficken will, muss freundlich sein.

 

Hatte sie gestern spontan am Bahnhof gesehen, habe dann bisschen mit ihr ganz locker geredet, ihr gesagt, dass ich ihr abends bescheid sagen werde, dann ich Zeit habe, meinte sie ok. Habe sie zum Abschied auf die Wange geküsst und bin dann gegangen.

Dann am Abend: Wie geht es dir, den Tag gut überstanden?

Sie: Gut und dir? Mein Tag war ganz angenehm:) und deiner?

Ich: Das freut mich. Mein Tag war auch gut. Ich hätte morgen Zeit.

Sie: Morgenkann ich leider nicht (also heute). Was hast du heute so gemacht?

Habe dann erst heute morgen drauf geantwortet: Ich hatte ein paar Sachen erledigt:-) du solltest Zeit für mich finden, wenn du dich mit mir treffen möchtest.

Sie dann eben: Wo wohnst du?

Ich: in XXX, wieso fragst du?

Sie: Frage nur, darf ich nicht?

Ich: Klar. Fragen kostet nichts.

Sie: Daumen hoch.

 

werde sie wahrscheinlich nexten wenn jetzt nichts mehr von ihr kommt, aber ich finde sie doch echt seltsam, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 48 Minuten, Unwichtig1 schrieb:

Ich: Das freut mich. Mein Tag war auch gut. Ich hätte morgen Zeit.

Sie: Morgenkann ich leider nicht (also heute). Was hast du heute so gemacht?

Ich denke, wenn Eure Live-Kommunikation gut lief, dann klappt es nur nicht beim Texten. Du machst einen einzigen Vorschlag - sie kann nicht aus zwei wählen. Immer zwei Alternativen anbieten, dann kommt sie eher auf Idee, einen anderen Termin vorzuschlagen, wenn dieser nicht klappt. Klingt auch ein bisschen drängelnd von Dir, von ihr leicht überrumpelt. Vielleicht hast Du sie müde/ungünstig erwischt.

Ich würde auch immer einen Grund/Aktivität vorschlagen, wenn auch nur einen Kaffee zu trinken oder spazieren zu gehen.

vor 1 Stunde, Unwichtig1 schrieb:

Sie dann eben: Wo wohnst du?

Vielleicht wollte sie einfach schauen, wie Du dann heimkommst, was der Plan überhaupt ist. Ist auf jeden Fall normal wissen zu wollen, wo der Mensch wohnt, mit dem man Zeit verbringt.

Zum Schluss war dann keine gute Stimmung. Dann besser anrufen. 

Jetzt würde ich ein Paar Tage warten und danach besser anrufen, um die Lage besser einschätzen zu können und nicht an einander vorbeireden. Bedenke, sie kennt Dich noch kaum, und Du solltest mehr Rapport aufbauen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 39 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

Ich denke, wenn Eure Live-Kommunikation gut lief, dann klappt es nur nicht beim Texten. Du machst einen einzigen Vorschlag - sie kann nicht aus zwei wählen. Immer zwei Alternativen anbieten, dann kommt sie eher auf Idee, einen anderen Termin vorzuschlagen, wenn dieser nicht klappt. Klingt auch ein bisschen drängelnd von Dir, von ihr leicht überrumpelt. Vielleicht hast Du sie müde/ungünstig erwischt.

Ich würde auch immer einen Grund/Aktivität vorschlagen, wenn auch nur einen Kaffee zu trinken oder spazieren zu gehen.

Vielleicht wollte sie einfach schauen, wie Du dann heimkommst, was der Plan überhaupt ist. Ist auf jeden Fall normal wissen zu wollen, wo der Mensch wohnt, mit dem man Zeit verbringt.

Zum Schluss war dann keine gute Stimmung. Dann besser anrufen. 

Jetzt würde ich ein Paar Tage warten und danach besser anrufen, um die Lage besser einschätzen zu können und nicht an einander vorbeireden. Bedenke, sie kennt Dich noch kaum, und Du solltest mehr Rapport aufbauen. 

 

Ne, hatte davor schon einen guten Textverlauf mit ihr, wobei ich sie irgendwann fragte, ob sie Erdbeeren mag. Sie meinte, sie liebe Erdbeeren. Spielerisch. Dann die Erdbeerfeld-Routine, wobei ich dann letztendlich sagte: Gut, dann werden wir uns zum Erdbeeren essen treffen. Dann meinte sie: okey machen wir so mit äffchen, welches sich die Augen zuhält. Habe alles gut verpackt in Text.

Denke die Erdbeeren waren gut, da sie erstens für Erotik stehen, zweistens man einen lustigen Grund hat, weswegen man sich trifft (quasi als Vorwand) und ich ihr einen Erdbeer smiley schicken kann und es vielleicht dann quasi als Anker dient, positive Gefühle hervorzurufen. Denn ich denke, das texten über Erdbeeren hat sich positiv in sie eingebrannt, in Kombination mit Treffen zum Erdbeeren essen.

Erdbeer-routine war gut, tiefer Zaun, 5-10 Erdbeeren, dem Bauern im Nachhinein nichts sagen wollen. Am Bahnhof meinte sie, sie sei spontan und könne nicht so gut alles durchplanen. Ich bin aber eher der Planer, habe der das auch gesagt, weswegen ich ihr auch erst abends bescheid sagen könne.

Wenn ich einen Menschen einmal frage, ob er an X Zeit hat und da absagt, und dann ich nochmal frage (also jetzt dieser, ohne Alternativvorschlag), habe ich die AUffassung, dass ich nicht zwingend 2 Termine als Auswahl nennen muss, da sie schon den ersten abgesagt hat. Da muss sie sich von selbst in die Pflicht nehmen, einen Alternativvorschlag zu nennen, was aber nicht kam. Aber allgemein finde ich sie noch etwas kindisch/unerfahren/unreif/zu spielerisch, zudem ist sie ja gerade erst 18 geworden.

 

Zudem muss ich mich doch erst mit ihr treffen, um Rapport aufzubauen... ich kann doch nicht bei jedem Menschen quasi mir die Extraarbeit machen, vorher schon telefonisch usw. Rapport aufbauen zu wollen, oder? Denke, das ist dann mein Auswahlverfahren, wo ich gerne Frauen treffe, die auf das Neue eingehen und sich auch trauen, mich kennenzulernen. Ein Bisschen kann ich ja auch von meinem Gegenüber erwarten, ich meine, wir sind ja keine 16 mehr. Oder sehe ich da was falsch?

Zudem hat sie (sind ja zusammen Zug gefahren) permanent einen Kopfhörer im Ohr gehabt, während wir geredet haben, und oft auf ihr Handy geschaut, wenn auch nur immer für ne Sekunde. Ich empfinde das als unverschämt und habe das schon wahrgenommen, was ja eigentlich schon einen Minuspunkt in meinem Kopf gibt, und sie sich quasi dann mehr Mühe machen muss, um mich kennenzulernen. Also kriegt sie auch nicht mehr Treffen-Vorschläge, außer es kommt von ihr. Ich meine, ihr Verhalten (ausweichend) macht sie schon etwas unattraktiv...

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 37 Minuten, Ero-sennin schrieb:

Meine Frau hat mich letztens betrogen und verlassen.

Hat jemand quicktipps?

Rauswerfen/Ausziehen und freeze-out.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einigen Tagen Texterei mit einem Tinderdate getroffen in einer Bar und nach einigen Stunden, mit dem Vorschlag von Ihr ("Du kannst gerne auf meiner Couch übernachten, anstatt nun so weit (1std) fahren zu müssen" ;)) bei Ihr auf der "Couch" zu übernachten. Folge: Ich eskalierte und es kam zu Sex. Für beide Seiten sehr guten sogar. 1-2 Tage danach lief alles wie immer und nun ist sie per Chat, mehr als sonst, eine Dramaqueen (aka "Erzähle mir eine tolle Geschichte!" (Befehle), "ich habe immer recht" (Dominanz), Eifersüchtigmachen und und und). Fast schon eine emotionale Explosion bis hin zu auch mal gar nicht melden.

Frage: Relaxted bleiben, Date ausmachen, verführen. - Okay! Aber warum zum henker ist Sie nun so drauf? Einfache Shittests oder ein Überkompensieren Ihrer Libido oder eine Art Reflektion was in der Nacht (und wie schnell) passiert ist?

bearbeitet von johnnyBeGood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

Okay! Aber warum zum henker ist Sie nun so drauf?

Lach....glaubst du das? 😛

Dass sie plötzlich so drauf war.

Es ist eher so, dass Leute sich beim Kennenlernen anders zeigen und mehr von ihren wahren Seiten offenbaren, wenn richtiger Kontakt stattfand und man sich kennenlernt und auch Sex hatte.

Die war schon immer so. Nur hat sie sich bis jetzt eher zurückgehalten.

Sie wird auf jeden Fall genau gucken, wie du jetzt auf sie....also wie sie wirklich ist, reagierst. Ob du sie handeln kannst bzw. wie du ihr und ihrer Art und auch ihren Launen begegnest.

Wenn ihr Verhalten sich innerhalb von ein paar wenigen Dates plötzlich radikal ändert, also etwa von totally sweet zu launisch oder vice versa oder du irgendwie plötzlich ganz anderen Vibe kriegst.....vorsicht, das sind tatsächlich Dramaqueens.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2012 um 21:41 , LoSLOcO schrieb:

 

Guten Abend,

ich bin noch Neuling in der PUA Szene und hab einige Bücher gelesen und direkt Erfolgserlebnisse mit den Strategien gehabt, jetzt hab ich Blut geleckt und überlege ich mir das Programm von Todd V Dating zu kaufen, aber ich weiss nicht ob sich das lohnt.

Was würdet ihr sagen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Ero-sennin schrieb:

Habt ihr Tipps für leute, die Klein sind und nicht gut aussehen? Wie habt ihr sex?

Ich bin groß und hab Sex im Stehen. Glaub aber nicht, dass das was für dich ist...

 

 

Sorry für OT, aber der musste sein.

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden