280 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde, TheDoctor85 schrieb:

nicht so eng, dass man es kaum drüber bringt und nicht so locker, dass es beim Verkehr nicht abrutscht :-D

Dafür reichen ja auch die Standard Teile aus der Drogerie. 

Da sich bei "perfekt" sitzenden Gummis der Akt aber zu  90% so anfühlen soll wie ohne und, bei ausreichender Schmierung, das Risiko des Reissens gegen Null gehen soll, habe ich mich mal auf die Suche gemacht.

Die Theyfit liegen am Schaft wirklich super an, bilden jedoch kleine Rollen  (also evtl. zu eng?). Hier ist es auch wirklich nicht so kompliziert zu beurteilen obs passt. 

Problematisch ist es eher mit der Vorhaut und der Eichel. Manche Gummis sitzen am Schaft perfekt und haben an der Eichel zu allen Seiten 2-3mm Spiel. Das sieht dann so aus als hätte ich mir nen Luftballon übergezogen. Zudem verschiebt es sich hier immer. Wenn ich mein gutes Stück für den Stellungswechsel herausziehe hängt das Gummi nen cm. rüber und ich muss es zurückziehen.

Bei den oben genannten Theyfit sitzt es am Eichel wie ne zweite Haut. Wenn ich also die Vorhaut nach oben schiebe, dann bleibt das Gummi fest am Eichel und Sitz unter der Vorhaut. Kann gefühlt auch nicht richtig sein...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Lance-Hardwood schrieb:
vor 2 Stunden, TheDoctor85 schrieb:

nicht so eng, dass man es kaum drüber bringt und nicht so locker, dass es beim Verkehr nicht abrutscht :-D

Dafür reichen ja auch die Standard Teile aus der Drogerie.  

Bei dir vielleicht. Was ich da bei Männern schon an "Abrolltechniken" gesehen habe, damit ein eindeutig zu kleines Kondom doch irgendwie über den Penis geht...

vor 10 Minuten, Lance-Hardwood schrieb:

Manche Gummis sitzen am Schaft perfekt und haben an der Eichel zu allen Seiten 2-3mm Spiel. Das sieht dann so aus als hätte ich mir nen Luftballon übergezogen. Zudem verschiebt es sich hier immer. Wenn ich mein gutes Stück für den Stellungswechsel herausziehe hängt das Gummi nen cm. rüber und ich muss es zurückziehen.

Bei den oben genannten Theyfit sitzt es am Eichel wie ne zweite Haut. Wenn ich also die Vorhaut nach oben schiebe, dann bleibt das Gummi fest am Eichel und Sitz unter der Vorhaut. Kann gefühlt auch nicht richtig sein...

Dann ist es bei dir offenbar ein Form-Thema, weil dein Penis offenbar an der Eichel schmaler ist als am Schaft.

Mir sind allerdings nur Zylinderförmige Kondome bekannt (also die Standard-Variante) und Einhorn-Kondome sind an der Eichel weiter als am Schaft. Hilft dir beides also nicht. Da es  noch keine Maßgeschneiderten Kondome gibt, wirst du also mit "naja-passenden" Vorlieb nehmen müssen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Herzdame schrieb:

Bei dir vielleicht. Was ich da bei Männern schon an "Abrolltechniken" gesehen habe, damit ein eindeutig zu kleines Kondom doch irgendwie über den Penis geht...

ja ich dachte auch immer, dass das so schwer gehen muss...aber man kann sich ja passende (von der Größe) Kondome kaufen und auf einmal ging es deutlich leichter, einfach abrollen und nicht mehr ziehen und dann irgendwann abrollen!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich Kondome mit einer besonders dicken Haut, die den Penis damit dicker macht?

Ich würde meiner Freundin gerne ein intensiveres Gefühl verschaffen, nur leider ist mein Penis recht dünn und sie mag es besonders dick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Marv0x1 schrieb:

Gibt es eigentlich Kondome mit einer besonders dicken Haut, die den Penis damit dicker macht?

Ich würde meiner Freundin gerne ein intensiveres Gefühl verschaffen, nur leider ist mein Penis recht dünn und sie mag es besonders dick.

Such mal nach "Penis Sleeves".

Achtung: Hat keinerlei Schutzwirkung wie ein Kondom, sondern ist ein reines Sexspielzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast splyffeN

Ich hasse Kondome. Bei Gott, ich bin dankbar für die Dreimonatsspritze, die meine Freundin sich gönnt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DIe besten Kondome sind einfach die von "Skyn" als extra feuchte

Man spürt alles! Man(n) spürt keinen Unterschied ob mit oder ohne.

Mir ist schon mal eins runter gerutscht. Habe es erst am Ende gemerkt 😄

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Palacer schrieb:

"Skyn" als extra feuchte

In welchen Geschäften werden die vertrieben (auf Vorrat kaufen ist nicht)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auf der Suche nach einem "extra feuchten" XXL-Kondom. Hab leider noch nichts gefunden. Kennt jemand eins?

LTR ist leider sehr trocken und bekommt schnell Risse bzw. ein Brennen beim Sex. (verwenden schon Gleitgel)

Die extra Feuchten von Ritex haben sich als die angenehmsten kristallisiert. Nur leider sind sie mir mit 53mm Breite zu eng, was mir im Doggy echt Schmerzen bereitet. 

Hatte mal die Probegrößen von MySize. Da waren 57mm oder 60mm echt extrem angenehm, aber reiben scheinbar mehr als extra feuchte..

Vielleicht hat da jemand Erfahrungen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, DrDrArzt schrieb:

Bin auf der Suche nach einem "extra feuchten" XXL-Kondom. Hab leider noch nichts gefunden. Kennt jemand eins?

LTR ist leider sehr trocken und bekommt schnell Risse bzw. ein Brennen beim Sex. (verwenden schon Gleitgel)

Die extra Feuchten von Ritex haben sich als die angenehmsten kristallisiert. Nur leider sind sie mir mit 53mm Breite zu eng, was mir im Doggy echt Schmerzen bereitet. 

Hatte mal die Probegrößen von MySize. Da waren 57mm oder 60mm echt extrem angenehm, aber reiben scheinbar mehr als extra feuchte..

Vielleicht hat da jemand Erfahrungen?

 

Habe mysize auch erst spät entdeckt und auch nicht selbst entdeckt, aber danke, dass sie für mich entdeckt wurden.

Erst als ich die 57 mm probierte, wurde mir klar, dass die Durex die ich vorher primär nutzte nicht wirklich meine Größe sind. Die saßen zu eng, bzw. weniger angenehm als die bisher probierten 57er.

Wenn ich mich recht erinnere, habe allerdings auch ich zwischendurch gemerkt - glaube ich - dass die schnell die Feuchte verlieren bzw. ich kann das was du sagst bestätigen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast nicknehm

Versucht mal die King size (60mm) von Pasante. 

Wenn man 60 bzw 69mm (super King) nutzen kann, die deutlich bessere Alternative zu mysize.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze Einhorn. Passt mir relativ gut, stinkt nicht, spendet prozentualen Gewinn an Organisationen und die Gefühlsübertragung ist für mich klasse.

bearbeitet von JaWe
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich hab leider das Problem noch kein wirklich passendes Kondom für mich gefunden zu haben. Alle rutschen nach einiger Zeit ab und sind damit nicht wirklich sicher.

Hab einiges ausprobiert, also früher v.a. die aus der Drogerie Rossmann/DM oder so und Billy boy und was man sonst hier und da halt zum testen mitbekommt. Dann bin ich ne Zeit lang bei den Gefühlsecht von durex geblieben (56mm) und hab seit einiger Zeit auch mal Myfit 57 und 60 ausprobiert.

Das Problem, mein Penis ist wohl nicht zylindrisch. Ca. 15cm lang, an der Eichel ca. 11,5cm Umfang, in der Mitte vom Schaft ca. 13cm Umfang und da wo der Ring vom Kondom sitzt, also beim Übergang Penis zu Bauch ca. 13,5cm. Die Angaben stimmen jetzt sicherlich nicht auf dem mm, sind aber schon recht genau würd ich sagen.

Das Problem wie gesagt, oft fängt das Kondom an langsam runterzurutschen, wobei ich das halt meist früh genug merke, aber nur weil ichs halt oft dabie kontrolliere und das ist halt unfassbar nervig etc.

Die Gefühlsecht von Durex (56mm) kann ich ca. bis zur Mitte abrollen. Danach komme ich nicht weiter und muss sozusagen mit den Fingern den Ring fassen, leicht drunter gehen und dann bis zum Ende ziehen.

Scheint also zu klein zu sein. Die Myfit 57mm kann ich minimal weiter abrollen, dann aber gleiches Spiel. Die 60mm kann ich ganz abrollen, ist beim letzten cm aber auch etwas schwer würd ich sagen (theorethisch auch noch etwas zu klein?). Die sind halt aber an der Eichel wiederum zu groß und ich meine mich zu erinnern, dass die auch schonmal abgerutscht sind.

 

Jemand ein Tipp was ich tun kann? Muss ich einfach damit leben, dass ich da halt einfach Pech hab und es kein sicheres Kondom für mich gibt?

Ich dachte eigentlich das wenn es zu klein ist, es eher nicht abrutscht und halt nur unangenehm ist. Ich finde die 56mm jetzt nicht soo unangenehm, ist halt nur blöd das es nicht mit dem Abrollen klappt. Aber je nachdem auf welcher Seite man was nachliest steht dort, das auch kleine Kondome zum abrutschen neigen.

 

Danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2018 um 00:32 , Dieter12 schrieb:

Hey,

ich hab leider das Problem noch kein wirklich passendes Kondom für mich gefunden zu haben. Alle rutschen nach einiger Zeit ab und sind damit nicht wirklich sicher.

Hab einiges ausprobiert, also früher v.a. die aus der Drogerie Rossmann/DM oder so und Billy boy und was man sonst hier und da halt zum testen mitbekommt. Dann bin ich ne Zeit lang bei den Gefühlsecht von durex geblieben (56mm) und hab seit einiger Zeit auch mal Myfit 57 und 60 ausprobiert.

Das Problem, mein Penis ist wohl nicht zylindrisch. Ca. 15cm lang, an der Eichel ca. 11,5cm Umfang, in der Mitte vom Schaft ca. 13cm Umfang und da wo der Ring vom Kondom sitzt, also beim Übergang Penis zu Bauch ca. 13,5cm. Die Angaben stimmen jetzt sicherlich nicht auf dem mm, sind aber schon recht genau würd ich sagen.

Das Problem wie gesagt, oft fängt das Kondom an langsam runterzurutschen, wobei ich das halt meist früh genug merke, aber nur weil ichs halt oft dabie kontrolliere und das ist halt unfassbar nervig etc.

Die Gefühlsecht von Durex (56mm) kann ich ca. bis zur Mitte abrollen. Danach komme ich nicht weiter und muss sozusagen mit den Fingern den Ring fassen, leicht drunter gehen und dann bis zum Ende ziehen.

Scheint also zu klein zu sein. Die Myfit 57mm kann ich minimal weiter abrollen, dann aber gleiches Spiel. Die 60mm kann ich ganz abrollen, ist beim letzten cm aber auch etwas schwer würd ich sagen (theorethisch auch noch etwas zu klein?). Die sind halt aber an der Eichel wiederum zu groß und ich meine mich zu erinnern, dass die auch schonmal abgerutscht sind.

 

Jemand ein Tipp was ich tun kann? Muss ich einfach damit leben, dass ich da halt einfach Pech hab und es kein sicheres Kondom für mich gibt?

Ich dachte eigentlich das wenn es zu klein ist, es eher nicht abrutscht und halt nur unangenehm ist. Ich finde die 56mm jetzt nicht soo unangenehm, ist halt nur blöd das es nicht mit dem Abrollen klappt. Aber je nachdem auf welcher Seite man was nachliest steht dort, das auch kleine Kondome zum abrutschen neigen.

 

Danke schonmal

Maßband von mysize, verschiedene Kondome in der richtigen Größe ausprobieren nach dickr, Gefühl, Geschmack, Geruch und Preis. No rocket science

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Diet-Prophet schrieb:

Maßband von mysize, verschiedene Kondome in der richtigen Größe ausprobieren nach dickr, Gefühl, Geschmack, Geruch und Preis. No rocket science

Wie bereits geschrieben, habe ich bereits verschiedene Größen probiert, auch von mysize;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2018 um 00:32 , Dieter12 schrieb:

Ich dachte eigentlich das wenn es zu klein ist, es eher nicht abrutscht und halt nur unangenehm ist. 

Das ist nicht richtig. Auch zu kleine Kondome rutschen schnell ab.

 Ich hätte nach deiner Beschreibung auch den Impuls z sagen, dass  du nochmal ne größere Größe testest.Die. Meisten Kondome sind neunmal exakt zylindrisch, daran wird man wenig ändern können. Ich weiß, dass Einhorn  an der Eichel weiter ist als am Schaft, die Weichen also von der Norm ab, allerdings in der falschen Richtung für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2018 um 00:00 , Herzdame schrieb:

Das ist nicht richtig. Auch zu kleine Kondome rutschen schnell ab.

 Ich hätte nach deiner Beschreibung auch den Impuls z sagen, dass  du nochmal ne größere Größe testest.Die. Meisten Kondome sind neunmal exakt zylindrisch, daran wird man wenig ändern können. Ich weiß, dass Einhorn  an der Eichel weiter ist als am Schaft, die Weichen also von der Norm ab, allerdings in der falschen Richtung für dich.

Ich hab jetzt nochmal die 60er von mysize probiert und ich würde sagen das rutscht stärker ab als die 57er. Und noch größer als 60 ausprobieren macht da glaube ich echt kein Sinn, die 60er sind an der Eichel und auch eteas davor erkennbar zu groß.

Ja, es gibt einige Kondome die an der eichel breiter sind, aber umgekehrt habe ich noch nichts gesehen.

 

Hm, hast du sonst irgendeinen Tipp wie ich am besten mit dem Problem umgehen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.12.2018 um 22:26 , Dieter12 schrieb:

Ich hab jetzt nochmal die 60er von mysize probiert und ich würde sagen das rutscht stärker ab als die 57er. Und noch größer als 60 ausprobieren macht da glaube ich echt kein Sinn, die 60er sind an der Eichel und auch eteas davor erkennbar zu groß.

Da wirst du wohl nicht ums Durchprobieren rumkommen, aber so ne kleine Info am Rande, viele XL-Versionen der anderen Hersteller bewegen sich so bei 56-58 Durchmesser, also ähnlich wie your mysize.

Wenn ich keine mysize auftreiben kann, weil es schnell gehen muss, nehme ich die Großen von Durex oder Ritex, wobei letztere schneller reißen, aber weniger kosten, vielleicht ist da was dabei.

Am 12.12.2018 um 22:26 , Dieter12 schrieb:

Ja, es gibt einige Kondome die an der eichel breiter sind, aber umgekehrt habe ich noch nichts gesehen.

Gab hier schon n thread mit ner ähnlichen Fragestellung wie deiner:

https://www.pickupforum.de/topic/157941-kondom-finden-das-passt-breiter-schaft-schmale-eichel/

Ein anderer Hersteller mit noch mehr unterschiedlichen Größen als mysize, ist theyfit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend, 

Bis dato habe ich viele maenner erlebt, die ebenfalls mit mySize sehr zufrieden waren. Wichtig ist, dass Gummies passen. Demnach sollte Mann schon wissen, welche am besten passen. Gute Erfahrung habe ich mit Gleitgel auf Silikonbasis gemacht. Dieses gleitet meiner Meinung nach besser, wie welches auf Wasserbasis. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass Gummi und Gel kombiniert werden dürfen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎04‎.‎11‎.‎2018 um 14:30 , lowSubmarino schrieb:

Habe mysize auch erst spät entdeckt und auch nicht selbst entdeckt, aber danke, dass sie für mich entdeckt wurden.

Wenn ich mich recht erinnere, habe allerdings auch ich zwischendurch gemerkt - glaube ich - dass die schnell die Feuchte verlieren bzw. ich kann das was du sagst bestätigen.

Am ‎04‎.‎11‎.‎2018 um 22:28 , KommodoreB schrieb:

Wo ist das Problem? MySize in der richtigen Größe und eine große Tube Condomi Lu:b und nie wieder Kondom-Probleme.

Muss hier mal nachhaken - Kann wg. der Größe nur MySize nutzen und habe das Problem des austrocknens in letzter Zeit vermehrt festgestellt, fühlt sich dann an wie ne olle Pelle. Gleitgel hat daran bisher auch nichts geändert oder nutzt ihr ein spezielles wie z.B. dieses Tube Condomi Lu:b?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vllt bin ich zu geizig und bei meinem extremen Kondomverbrauch will ich mir nichts teureres leisten, aber Kondome chaps classic natur, 24 Stück, gefühlsecht von DM funktionieren super für mich. Und sind nicht aus Latex, sondern Kautschuk und geruchstechnisch deutlich angenehmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Hypersensibel schrieb:

Vllt bin ich zu geizig und bei meinem extremen Kondomverbrauch will ich mir nichts teureres leisten, 

Quantität vor Qualität - da zieht sich ein roter Faden durch ;-)

Ich hab mit billigen Kondomen schlechte Erfahrungen bezüglich der Haltbarkeit gemacht. Das ist mir zu riskant seitdem.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Hypersensibel schrieb:

Vllt bin ich zu geizig und bei meinem extremen Kondomverbrauch will ich mir nichts teureres leisten, aber Kondome chaps classic natur, 24 Stück, gefühlsecht von DM funktionieren super für mich. Und sind nicht aus Latex, sondern Kautschuk und geruchstechnisch deutlich angenehmer.

Diejenigen die sich die Standardgummis über ihr bestes Stück drüber zwängen weil Sie lieber 5€ bei 30 Stück sparen bzw. Spaß dabei haben das da alles abgedrückt wird und man nichts mehr spürt, die können gerne auf die billige Produkte zurück greifen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich funktionieren sie, fühlen sich gut an und ist einmal eins gerissen, was aber auch der Fall bei teuren Markenkondomen war (1x gerissen). Insofern siegt der Vergleich bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.