Die optimalen Profilfotos beim Online Game

19 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Lieber Online-Gamer,

hier einige hilfreiche Tipps und Infos für Dein optimales Profilfoto.

Du erfährst zum Beispiel, warum man nicht in die Kamera schauen und nicht lächeln soll!

Das wusste ich noch nicht, andere Dinge waren mir dagegen schon bekannt.

Wer noch mehr erfahren will: Die Tipps sind aus dem eBook "Frauenmagnet" von Mark Fischer (amazon.de).

Grüße,

EMBASSY

<<Frauen gehen nicht so extrem nach der Optik wie Männer. Aber sicherlich ist es ein wichtiger Faktor, wenn sie ein Profil betrachten.

Wie wir schon besprochen haben, geht es darum, Dich als Alphamann zu präsentieren – nicht als netten Niceguy, der als Sexualpartner niemals in Frage kommen würde. Deine Fotos müssen dieses Image unterstützen. Sie müssen deutlich machen, dass Du eine vielschichtige interessante Persönlichkeit bist, die ein aufregendes Leben führt. Dein Leben muss so begehrenswert sein, dass sie liebend gern daran teilnehmen würde. Dann hast Du es geschafft: Nicht Du willst sie unbedingt haben – nein, sie will Dich!

Präsentiere Dich als Alphamann. Zum Beispiel mit einem Foto, das Dich bei einem aufregenden, Adrenalin-geladenen, männlichen Extrem-Sport zeigt: Boxen statt Minigolf, Taekwondo statt Tischtennis, Rafting statt Tretbootfahren, Freeclimbing statt Federball.

Unterschwellig kommunizierst Du damit nämlich, dass Du gesund, fit und sportlich bist und gute Gene für ihren Nachwuchs mitbringst. Das ist alles unterbewusst extrem wichtig für eine Frau, die einen Partner sucht. Es geht gar nicht darum, dass sie vielleicht gar keine Kinder zeugen will, es geht darum, welche unbewussten Programme in ihren Genen ablaufen. Du kannst nicht gegen die Evolution gewinnen. Du musst die Regeln lernen (hier stehen sie!) und entsprechend mitspielen. Dann kannst Du jedes Herz gewinnen.

Schau nicht in die Kamera und lächle nicht. Da staunst Du, was? Untersuchungen haben gezeigt, was bei Frauen ankommt. Die meisten Kontakte bekommen Männer, die auf ihrem Profilfoto wegsehen, also nicht direkt in die Kamera schauen, und dabei nicht lächeln. Gut ist es, wenn Du stolz schaust. Es kann auch etwas arrogant oder mysteriös sein – aber übertreibe es nicht.

Warum ist das so? Lächelnde, glückliche Männer wirken eher wie langweilige, schwache Nice-Guys. Wer lächelt oder lacht, will keinen Ärger. Dominanter und maskuliner wirkt es offenbar, wenn man nicht lacht, also keine Beschwichtigungs-Mimik aufsetzt. Die Studie heißt übrigens „Happy guys finish last“.

Bei Frauen ist es genau anders herum: Am meisten Kontakte bekommen sie, wenn sie direkt in die Kamera lachen oder lächeln. Am wenigsten Kontakte bekommen sie, wenn sie selbstbewusst oder arrogant schauen.

Zurück zu den Männern: Eine Studie der University Of British Columbia mit über 1.000 Teilnehmern hat herausgefunden, dass sich Frauen von lächelnden, glücklich dreinschauenden Männern am wenigsten sexuell angezogen fühlen. Am besten schnitten Männer ab, die stolz schauten. Ein stolzer Gesichtsausdruck, so die Wissenschaftler, vermittelt einen hohen Status, Kompetenz und die Fähigkeit für die Frau und ihren Nachwuchs sorgen zu können.

Präsentiere Dich als Anführer einer Gruppe. Du stehst im Zentrum, alle hören Dir zu, Du bist der Alpha. Die Gruppe sollte aus attraktiven Männern und Frauen bestehen.

Damit kommunizierst Du unterschwellig, dass Du einen hohen Wert hast, führungsstark bist, von anderen anerkannt wirst und soziale Kontakte hast. Du bist also bestens geeignet, sie und ihren Nachwuchs zu beschützen und zu führen.

Zeige Dich mit attraktiven Frauen.

Nichts wirkt stärker auf Frauen, als wenn andere attraktive Frauen auf Dich stehen und Dich haben wollen. Das weckt ihren Jagdinstinkt und zeigt ihr: Andere schöne Frauen wollen ihn haben. Also ist er begehrt und muss einen hohen Status haben. Schnell! Schnapp ihn dir, bevor es eine andere tut.

Zeig‘ ihr, dass Du auch eine weiche Seite hast. Halte einen putzigen, kleinen Hund im Arm, den sie einfach süß und zum Knuddeln finden muss. (Ja, Katzen gehen auch.)

Damit machst Du deutlich, dass Du zwar eine harte Schale, aber auch ein weiches Herz hast. Du stehst zu Deinen Gefühlen und wirst kein Eisklotz sein, wenn ihr zusammen seid.

Demonstriere Deinen hohen Wert. Lass Dich zum Beispiel als Reiter auf einem edlen Pferd ablichten. Das ist eleganter, als wenn Du Dich in einem teuren Sportwagen zeigst. Es macht deutlich, dass Du Dir so etwas leisten kannst und einen hohen Wert und Status hast. Wie Du weißt, träumen Frauen gern mal davon, dass ihr Prinz auf seinem weißen Schimmel angeritten kommt. Nun, dieses Klischee würdest Du dann bestens erfüllen. Das kann man albern finden. Frauen finden es romantisch. Klar: Wenn Du keine Möglichkeit siehst, Dich auf einem Pferd ablichten zu lassen, dann ist das auch kein Beinbruch. Ich zeige Dir nur Möglichkeiten auf, Deinen Wert zu steigern.

Lass Dich ohne Blitz fotografieren. Das macht Dich sonst alt, Alter. Sieben Jahre, sagt man. Also: Lieber von einem Freund am Vormittag oder am Abend draußen fotografieren lassen, dann ist das Licht weich und vorteilhaft.

Der National Geographic-Fotograph Robert Caputo stellt dazu fest: „Fotos, die bei tief stehender Sonne gemacht werden, wirken wärmer, was wir normalerweise als angenehmer empfinden als das blauere Mittagslicht.“

(Quelle. Robert Caputo, Der Grosse National Geographic Photoguide, Seiten 12 und 13)

Achte darauf, dass Deine Fotos nicht älter als ein Jahr sind.

Mann muss zeigen, was Mann hat. Wenn Du Muskeln hast, dann zeig sie. Möglichst lässig und ungestellt. Sonst wird‘s etwas peinlich. Nach einer Auswertung der Dating-Site OKCupid bekommen Männer, die ihre Bauchmuskeln zeigen, in neun von zehn Fällen eine Antwort auf ihr Anschreiben. Wenn sie Bilder im Profil haben, die sie beim Reisen oder Feiern zeigen, bekommen sie nur vier oder fünf Antworten – was aber ebenfalls recht hoch ist. Zumindest lässt sich daran ablesen, dass Muskeln bei Frauen gut ankommen und kein No-Go sind. Allerdings denke ich, dass das Foto wirklich lässig und ein bisschen zufällig rüberkommen sollte. Nicht so platt nach dem Motto: Schau mal, was ich für tolle Muskeln habe.

Das „MyBestFace“-Experiment von OkCupid.

Wer sich nicht entscheiden kann, auf welchem seiner Bilder er am besten aussieht, kann eine unabhängige Jury entscheiden lassen. Man lädt ein paar Fotos hoch, gibt an, wen man damit ansprechen will (Zielgruppe), und wird dann von solchen Personen bewertet.

Hier der link:
http://okcupid.com/mybestface

>>

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich lächel auf meinen Profilbildern und habe trotzdem - vielleicht auch gerade deshalb - positives Feedback

Das benutze ich momentan:

http://www7.pic-upload.de/03.09.13/xubt7otfwd.jpg

bearbeitet von Lynx87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Photo drin, welches hier auch in meinem Profil ist, befolge daher kein Merkmal deines Post's.

Klappt aber trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Wie wir schon besprochen haben, geht es darum, Dich als Alphamann zu präsentieren – nicht als netten Niceguy, der als Sexualpartner niemals in Frage kommen wird

[...]

Lächelnde, glückliche Männer wirken eher wie langweilige, schwache Nice-Guys. Wer lächelt oder lacht, will keinen Ärger....

Wenn ich solche Aussagen lese, schau ich immer kurz auf das Datum des Posts um sicherzugehen, dass das kein Thread von 2009 ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst genau das Gegenteil der Tipps und bist trotzdem erfolgreich?

Du glaubst nicht daran, was man bei Versuchen mit über 1000 Teilnehmern herausgefunden hat?

Schön, jeder muss seinen eigenen Weg gehen. Viel Erfolg dabei.

EMBASSY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt sicherlich auf die Seite an, auf der dieser Versuch durchgeführt wurde.

Auf Profilbildern (Wo auch immer) seinen Bauch zu zeigen - und zwar ganz egal, ob man nun einen 6er hat oder nicht - geht meiner Meinung nach gar nicht und ordentliche Frauen erkennen sowas als Prollerei.

Das ist dann doch eher was für die Camp David Fraktion und wiederspiegelt sicher keinen High Value.

Im Umkehrschluss würde ich zumindest kein Duckface-HB das im Profil-Bild Titten zeigt anschreiben, sondern eher eine classy Schönheit in Blau-Weißer Bluse ;)

bearbeitet von Lynx87
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst genau das Gegenteil der Tipps und bist trotzdem erfolgreich?

Du glaubst nicht daran, was man bei Versuchen mit über 1000 Teilnehmern herausgefunden hat?

Schön, jeder muss seinen eigenen Weg gehen. Viel Erfolg dabei.

EMBASSY

Ich habe volle Kondome in meinem Mülleimer die das wiederlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Demonstriere Deinen hohen Wert. Lass Dich zum Beispiel als Reiter auf einem edlen Pferd ablichten. Das ist eleganter, als wenn Du Dich in einem teuren Sportwagen zeigst. Es macht deutlich, dass Du Dir so etwas leisten kannst und einen hohen Wert und Status hast. Wie Du weißt, träumen Frauen gern mal davon, dass ihr Prinz auf seinem weißen Schimmel angeritten kommt. Nun, dieses Klischee würdest Du dann bestens erfüllen. Das kann man albern finden. Frauen finden es romantisch. Klar: Wenn Du keine Möglichkeit siehst, Dich auf einem Pferd ablichten zu lassen, dann ist das auch kein Beinbruch. Ich zeige Dir nur Möglichkeiten auf, Deinen Wert zu steigern.

Liebe männlichen Nichtreiter,

läßt euch nicht auf einem Pferd ablichten.

Erstens, weil die gelernte Reiterin eurem miesen Sitz ansehen wird was Sache ist und zweites, weil die wenigsten ein edles Pferd zur Verfügung haben. Der Zosse von der Freundin vom Kumpel ist viel wahrscheinlicher ein haariges, übergewichtiges Koppelmonster (und trotzdem sicher knuffig) als ein durchtrainiertes, rassiges Turnier- oder Stierkampfpferd.

Hast du hier an seine Peinlichkeit Putin gedacht, wie er sich von dem viel zu mageren, armen kleinen Pferd oberkörperfrei durch die russische Natur schleppen läßt oder wie bist du auf so eine Idee gekommen?

Als Nichtreiter stellt man sich besser neben das haarige Zottelmonster der Freundin vom Kumpel und steckt ihm ne Möhre ins Maul oder führt es seitlich durchs Bild, das reicht schon, um Naturverbundenheit und "keine Angst vor großen Tieren" zu symbolisieren. Und ist sowohl für das edle Ross ( :-D) als auch für nen Nichtreiter deutlich schmeichelhafter

Mann muss zeigen, was Mann hat. Wenn Du Muskeln hast, dann zeig sie. Möglichst lässig und ungestellt. Sonst wirds etwas peinlich. Nach einer Auswertung der Dating-Site OKCupid bekommen Männer, die ihre Bauchmuskeln zeigen, in neun von zehn Fällen eine Antwort auf ihr Anschreiben. Wenn sie Bilder im Profil haben, die sie beim Reisen oder Feiern zeigen, bekommen sie nur vier oder fünf Antworten was aber ebenfalls recht hoch ist. Zumindest lässt sich daran ablesen, dass Muskeln bei Frauen gut ankommen und kein No-Go sind. Allerdings denke ich, dass das Foto wirklich lässig und ein bisschen zufällig rüberkommen sollte. Nicht so platt nach dem Motto: Schau mal, was ich für tolle Muskeln habe.

Und.. sag mal.. gibt die Studie auch an, was für Frauen da getestet wurden? Also Bildungsniveau, Alter o.ä.?

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber wenn ich mir die Beschreibung der Punkte so anschaue, dann werde ich das Gefühl nicht los, dass das Durchschnittsalter der Befragten irgendwo zwischen 16 und 19 liegen müsste.

Wenn frau Ende 20 ist, im Leben steht und ne gescheiten Job hat, werden sie weder Bauch-, Arsch- oder Armmuskeln in hellste Verzückung versetzen. Aber so ein nette Portrait von einem leicht angegrauten Mit-Dreissiger mit Anzug und Hemd hat dann wohl eher Chancen als halbnackte Männerbäuche. Die im seltensten Fall übrigens so lecker sind wie die von männlichen Models.

Kann man also sagen dass deine Tipps hier mehrso für die bis Mitte 20 Fraktion gelten? Für ältere kann ich mir nicht vorstellen, dass das der Weisheit letzter Schuß ist.

1000 Frauen sind auch absolut nicht aussagekräftig, das ist ja fast gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du hier an seine Peinlichkeit Putin gedacht, wie er sich von dem viel zu mageren, armen kleinen Pferd oberkörperfrei durch die russische Natur schleppen läßt oder wie bist du auf so eine Idee gekommen?

Als Nichtreiter stellt man sich besser neben das haarige Zottelmonster der Freundin vom Kumpel und steckt ihm ne Möhre ins Maul oder führt es seitlich durchs Bild, das reicht schon, um Naturverbundenheit und "keine Angst vor großen Tieren" zu symbolisieren. Und ist sowohl für das edle Ross ( :-D) als auch für nen Nichtreiter deutlich schmeichelhafter

Der Punkt "keine Angst vor großen Tieren" ist wohl der wichtigste Punkt auf den einschlägigen Singlebörsen, wenn man sich mal die Zeit nimmt und mehrere Profile genauer betrachtet. Auch reizend, wie die Betreiber der Seiten den User bei der Angabe ihrer Figur zu schmeicheln versuchen: "durchaus beachtlich", na klar. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich zusammenfassen?:

Ich soll also auf einem Pferd sitzen und dabei ein Katze auf dem Arm haben. Dabei bin ich Oberkörperfrei. ich schau natürlich nicht nach vorn, sondern mit einem Alphagesicht zu den hübschen Männern und den kreischenden Frauen, die sich um mich ringen. Das Ganze auf einem 2000ender, denn das Pferd steht auf einem Snowboard. Spätabends.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Diskussionsbeiträge.

@ Hilfloser Mitläufer: Ich glaube, genau so hat sich der Autor das vorgestellt. Kompliment :)

@Morgain:

<<1000 Frauen sind auch absolut nicht aussagekräftig, das ist ja fast gar nichts. >>
Ob die Studie repräsentativ ist, weiß ich nicht.
Es ist aber nicht die einzige Studie, die zu diesen Ergebnissen kommt.
Insofern scheint schon etwas dran zu sein an den Tipps.
Grüße,
EMBASSY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Demonstriere Deinen hohen Wert. Lass Dich zum Beispiel als Reiter auf einem edlen Pferd ablichten. Das ist eleganter, als wenn Du Dich in einem teuren Sportwagen zeigst. Es macht deutlich, dass Du Dir so etwas leisten kannst und einen hohen Wert und Status hast. Wie Du weißt, träumen Frauen gern mal davon, dass ihr Prinz auf seinem weißen Schimmel angeritten kommt. Nun, dieses Klischee würdest Du dann bestens erfüllen. Das kann man albern finden. Frauen finden es romantisch. Klar: Wenn Du keine Möglichkeit siehst, Dich auf einem Pferd ablichten zu lassen, dann ist das auch kein Beinbruch. Ich zeige Dir nur Möglichkeiten auf, Deinen Wert zu steigern.

Liebe männlichen Nichtreiter,

läßt euch nicht auf einem Pferd ablichten.

Erstens, weil die gelernte Reiterin eurem miesen Sitz ansehen wird was Sache ist und zweites, weil die wenigsten ein edles Pferd zur Verfügung haben. Der Zosse von der Freundin vom Kumpel ist viel wahrscheinlicher ein haariges, übergewichtiges Koppelmonster (und trotzdem sicher knuffig) als ein durchtrainiertes, rassiges Turnier- oder Stierkampfpferd.

Hast du hier an seine Peinlichkeit Putin gedacht, wie er sich von dem viel zu mageren, armen kleinen Pferd oberkörperfrei durch die russische Natur schleppen läßt oder wie bist du auf so eine Idee gekommen?

Als Nichtreiter stellt man sich besser neben das haarige Zottelmonster der Freundin vom Kumpel und steckt ihm ne Möhre ins Maul oder führt es seitlich durchs Bild, das reicht schon, um Naturverbundenheit und "keine Angst vor großen Tieren" zu symbolisieren. Und ist sowohl für das edle Ross ( :-D) als auch für nen Nichtreiter deutlich schmeichelhafter

Wo ist das Problem dabei, ein Foto von sich am Pferd drinnen zu haben.

Bin mein Leben 3x auf einem Pferd gesessen, war aber ein tolles Erlebniss für mich. Warum ist es dann verkehrt ein Foto davon ein zu stellen? (solange ich nicht behaupte ich wäre Reiter)

Habe auch sonst Fotos von mir mit Pferde und andere Tiere drinnen, von Tieren die mir aus diversen Gründen etwas bedeuten. Und wenn schon nicht zu meinem aktuellen Leben, so doch zu meiner Vergangenheit gehören...

Bis jetzt hab ich noch nichts negatives drüber gehört, das ich die Fotos drinnen habe.

Mfg,

Fighting Tux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich zusammenfassen?:

Ich soll also auf einem Pferd sitzen und dabei ein Katze auf dem Arm haben. Dabei bin ich Oberkörperfrei. ich schau natürlich nicht nach vorn, sondern mit einem Alphagesicht zu den hübschen Männern und den kreischenden Frauen, die sich um mich ringen. Das Ganze auf einem 2000ender, denn das Pferd steht auf einem Snowboard. Spätabends.

made my day :D

ich lache immer noch und habe Pipi in den Augen.

danke dafür :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ist das Problem dabei, ein Foto von sich am Pferd drinnen zu haben.

Bin mein Leben 3x auf einem Pferd gesessen, war aber ein tolles Erlebniss für mich. Warum ist es dann verkehrt ein Foto davon ein zu stellen? (solange ich nicht behaupte ich wäre Reiter)

Per se ist das kein Problem.

Das Problem ist, wie Embassy zu denken, dass:

Lass Dich zum Beispiel als Reiter auf einem edlen Pferd ablichten. Das ist eleganter, als wenn Du Dich in einem teuren Sportwagen zeigst. Es macht deutlich, dass Du Dir so etwas leisten kannst und einen hohen Wert und Status hast.

Das ist mal der komplett falsche Denkansatz und schreit nur so von Ahnungslosigkeit.

Der normale Wald- und Wiesenzosse macht nämlich weder ein edles noch ein elegantes Erscheinungsbild. Dafür braucht man dann schon ein Sportpferd. Selbst das Sportpferd sieht nur elegant und edel aus, wenn der Reiter weiß was man macht (das Pferd gut trainiert ist) UND wenn der Fotograf Ahnung von der Materie hat. Diese Kombination gibts in den wenigsten Fällen.

Mal zum Vergleich, wahllos Bilder aus dem Internet gezogen:

Berufsreiter, Profipferd

quater_01.jpg

Berufsreiter, Pferd ist ganz gut trainiert, aber nicht perfekt

Dobllino_4_DSC_2549.jpg

Berufsreiter, Stierkampfpferd, in toller Pose fotografiert

stierkampf-3751.jpg?w=620

Feld-,Wald- und Wiesenreiter, Pferd hat nen dicken Bauch (deutscher Durchschnitt!), Reiter macht furchtbar viel falsch

nonius-ungarisches-sportpferd-foto-bild-

Und zum Thema "leisten können", "Status"... ja, ein Pferd ist sicher ein Luxusgut. Bei den wenigsten Pferdebesitzern gehen die monatlichen Kosten für ein Tier mal eben so von der Portokasse weg, sondern da wird dann zugunsten der Pferdehaltung an allen anderen Ecken (Urlaub, Kleidung, Essen gehen) gespart. Wenn dann noch der Tierarzt kommen muss, muss man an die Spareinlagen. Im Prinzip muss man mal locker 500 bis 1000 Euro pro Monat (wenn man Selbstversorger ist, substituiert sich Geld durch eigene Arbeit und Zeit) rechnen. Wenn man sich jetzt überlegt, wie das deutsche Durchschnittnetto so ausschaut, dürfte klar sein, dass für ~90% der Pferdebesitzer der Besitz eines solchen Tieres ganz sicher nichts mit "leisten können" sondern mit starken Abstrichen in anderen Lebensbereichen zu tun hat.

Und nun erklärt mir doch bitte mal, wie man als Reitanfänger selbst elegant und das Pferd edel aussehen lassen will:

_wsb_274x241_Haetrick.jpg

Klappt nicht wirklich...

Wenn man sich gerne auf einem Pferd ablichten lassen will, dann zu eurem Vorteil am besten in einer entspannten Position. Am besten ohne Sattel, Pferd grast, ihr sitzt /liegt richtig oder verkehrtherum drauf, da ist es dann wurscht, ob man reiten kann oder nicht.

Und es ist auch unbestreitbar, dass Reiten eine tolle Erfahrung ist, das will ich auch keinem abstreiten.

Man sollte aber nicht versuchen mit etwas zu glänzen ("elegant", "edel", "Status", "Wert"), was nicht wirklich vorhanden ist und dabei noch Tiere instrumentalisieren.

Und zu Rüpel-Robby... der hat das Zeigen von Status und Wert aber auch nicht mehr nötig. Der Gaul ist da mit in dem Video, weil er für den Westernflair dazugehört. Macht weder die Musik des Herren besser noch ihn attraktiver, hat er aber auch nicht wirklich nötig, Status hat er ja schon genug. Man sieht ihn auch selten wirklich gut auf dem Pferd - er macht nämlich auch keine tolle Figur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nochmal zurück zur Studie, es gibt zig andere Studien die genau das Gegenteil beweisen insbesondere das lächeln.

ein ehrliches Ausstrahlungskräftiges lächeln erkennt man und macht einen nicht zum nicegay,needy oder creepy.

vielleicht ein Foto nehmen, wo man erkennen kann, das der fotografierte garnicht beabsichtigen wollte sich ablichten zu lassen, dabei aber freundlich schaut.

also ich als Kerl finde solche Fotos netter als ein badboy blick.

kann mid aber schon vorstellen das gerade teenis ab hb 7 das Alphagetue toll finden.

3 Tage Bart,leicht verträumt und fester Blick zur seite , schwarz weißes foto und einen muskulösen Körper ahnend.

dann noch 1 Foto auf eine Rennmaschiene und ein verschmitzer Blick im eiskaffee draußen im Sommer wo seine Freunde im Hintergrund ihn Respektvoll und ehrfürchtig nicegay lächend anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.