Plötzlich abweisend/distanziert

43 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Gemeinde...

Meine Freundin (19) (ich 25) ist plötzlich irgendwie distanziert/abweisend.

Aus einer Freundschaft von 8 Monaten ist eine Beziehung von mw. 4 Monaten geworden. Insgesamt kennen wir uns 1 Jahr. Es war eigentlich immer alles super, obwohl uns 100 km trennen und die Anlaufzeit zur Beziehung etwa 8 Monate waren. Durch die Entfernung blieb uns oft nichts anderes als Facebook, Telefon, Sms. Man kann sagen, unsere Nachrichtenliste geht einmal um die Welt. Regelmäßig telefoniert, oft Stundenlang, etwa 30 Sms pro Tag (mal mehr, mal weniger.. man hat ja auch nicht immer Zeit und Lust) und etwa 1-2 Mal im Monat das Wochenende miteinander verbracht.

Nach dem letzten Wochenende ist aber Irgendetwas grundlegend anders. Es war ein schönes Wochenende, wie immer sonst. Spaß gehabt, viel geredet über Gott und die Welt, Intimitäten usw.. Plötzlich kommt von ihr sogut, wie Nichts mehr. 15 Sms in 2 Wochen, seit 4 Wochen nicht mehr telefoniert, kurze und knappe antworten, sie meldet sich von ihr aus nur noch alle 4 Tage mal kurz und das wars.. Kein hab dich lieb, keine Herzchen... NICHTS!!! Ihr Tagesablauf ist der gleiche, wie sonst auch... Als ich fragte, soll ich WE kommen entgegnete sie "mir egal, komm wann du willst"

Normalerweise ist sie absolut Kontaktfreudig, offen. Aber die Situation macht mich alle. ich hab sie mal kurz gefragt, was los sei.. "Ja, viel um die Ohren" - aus sicherer Quelle aber auch nicht mehr, als sonst.. Ihre Freunde kontaktiert sie fröhlich weiter.. Nur ich häng in der Warteschleife. Sie sagt eig. immer und jedem, wenn ihr was nicht passt.

Was soll ich machen? Ich will ihr ja nicht hinterherrennen oder needy wirken.. Nur wenn ich gar nichts mache ist das doch auch nicht förderlich?! Wie kann ich da souverän bleiben? Will ja auch nicht täglich nachfragen, warum sie sich heut nicht gemeldet hat oder geantwortet...

Für Tipps wäre ich dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Witz

1. Fehler: du hast sie gefragt was los ist :D

Hört sich für mich eher so an als ob du jedes We bei ihr bist und sie eh weiß, dass du dieses We eh wieder kommst, obwohl sie respektlos mit: mir egal geantwortet hat.

Aso und lustig finde ich auch, dass du die SMS von ihr zählst xD

Alta, das geht gar nicht.

Mach dich mal locker und nicht so Abhängig von ihr. Treib Sport, das lenkt dich für ein paar Stunden ab, und dir fällt irgendwann gar nicht mehr auf, dass sie auf einmal nur noch 20 SMS schreibt :p

Sie ist 19 und hat noch mehr scheiß im Kopf als du mit 25. Glaube ihr versteht beide was anderes von Beziehung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

25, das ist schon ne harte Nummer. So war ich mit 14 irgendwann mal.

Ich will ihr ja nicht hinterherrennen oder needy

Zu spät :)

Du gehst ihr auf die Eier. Dauertelefonieren und Sms komplett einstellen, dafür alle 2x Tage ein Gespräch bei dem ihr euch auf das Wesentliche konzentriert, du ihr erzählst was du alles tolles erlebt hast, sie nicht mehr fragst ob irgendwas los ist. Aber ich gehe mal davon aus dass sie jemanden anderes kennen gelernt hat der beziehungsmäßig etwas reifer ist als du. Sieh es positiv, mit dem Dampfhammer lernt man die Lektionen des Lebens immer am besten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöd, das kann aber so vieles bedeuten! Komm mal runter und siehs entspannt.

Sich darüber jetzt den Kopf zu zerbrechen machts auch net besser. Entweder sie wird schon von einem anderen Typen penetriert und du hast bereits verloren, was aber deine zerebrale Onanie auch net besser macht oder du lehnst dich jetzt mal zurück, machst dir was anderes aus und hast keine Zeit - du bist ein viel beschäftigter Mann (auch wenns nach dem Lesen ein wenig schwer ist das zu schreiben). Es sind 4 Monate...herrje. Schon so Oneitis geplagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt es doch so schön :

"Eine Frau investiert immer nur genau so viel, wie sie investieren muss, kein bisschen mehr. "

Sie muss bei dir 0/ nada/ garnicht investieren. DU siehst es ja hier.

Zieh deinen Kontakt mehr und mehr zurück, sodass sie wieder mehr investieren muss.

Tut sie es, mach weiter und schau, dass du das geregelt kriegst. ( wenn du magst )

Tut sie es nicht, dann tut es mir leid bro, aber du hast sie verloren, weil du zu needy warst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ums mal klarzustellen..

SIE war immer diejenige, die mich angerufen hat und wenn ich nicht dranging 5 mal via sms nachgefragt, nochmal versuchen?! Sie schrieb ständig und investierte.. Ich hab gar nichts großartig machen müssen außer ich selbst zu sein. Und ganz ehrlich.. Na und? Ich hab mich gefreut darüber! Sonst wär ich mit ihr nicht zusammen! Ich ersetz mein Herz sicher nicht durch 2 Riesige Eier! Ich bin, wie ich bin! Ich lauf ihr ja nicht nach.. hab lediglich einmal gefragt, was los sei und lass sie seitdem in Ruhe! Ich bin der Meinung, wenn meine Freundin schreibt, anruft... geh ich ran oder antworte, wenn ich die Zeit dafür hab.. Basta! Nur hat sie sich aus heiterem Himmel gedreht und ich frag mich warum.. Wenns mir egal wäre, hätten wir nie zusammenkommen dürfen.. Genauso, wenn sie mir egal wäre! Nur bevor ich sie in die Wüste schicke, überleg ich gern nochmal...

Manche Antworten scheinen von Prollos zu kommen, die irgendetwas überkompensieren müssen und NULL Einfühlungsvermögen haben?! ich bin mich sicher.. Die Knallharten Typen stehen am Tag nachdem sie ihre Frau/Freundin vor die Tür setzt mit nem Strauß Rosen vor dem Haus. Wer sowas nicht kann, ist nur was für die Matratze!

Für die überlegten Antworten, vielen Dank! :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du willst von uns Meinungen hören die kriegst du! Ich kann da hier wieder nur mal auf Planetliebe verweisen.

Sie hat investiert, sie hat sich ins Zeug gelegt....dann hast du was richtig gemacht solang du sie auf Augenhöhe setzt, ihr genug zurück gibst und nicht den Macho raushängen lässt. Aber irgendwann dürfte sie wohl gemerkt haben das du springst wenns sie "fass" ruft und jetzt hat sie dich genau dort wo sie dich haben will. Sie meldet sich mal nicht oder verhält sich anders und du rennst daheim im Kreis. Unnötig!

Frag dich doch mal selber ob das notwendig ist. Es können so viel andere Faktoren eine Rolle spielen und wer weiß...vielleicht hat sie ja wirklich Stress? Ohoooo auch das soll es geben.

Du willst hier Hilfe von uns- was du daraus machst is dann deine Sache.

Noch was...sag uns doch mal ehrlich was du selber denkst was los ist und schreibs hier rein. Man darf gespannt bleiben....

bearbeitet von Fugazi1984
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, überlege mal:

wie genau hast du reagiert, als sie damit anfing, auf distanz zu gehen?

wie ist der sex wenn ihr euch seht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne schneller antworten, aber das Forum bremst mich aus :)

@Fugazi

Danke! Sehr hilfreiche Antwort. Ich denke, genau das ist anscheinend das Problem! Ich hab die Beziehung mit ihrem Ex mitbekommen.. Der seine Bedürfnisse vor ihre stellte und sie ihn daraufhin abschoss. Anscheinend hab ich den Mittelweg nicht gefunden und ich glaube.. sie ist sich meiner mittlerweile zu sicher.. So meine Theorie..

So war ich leider aber schon immer und landete deswegen schon zu oft in der best friend Schublade. Anscheinend zu lieb?! Aber soll ich mich deswegen verstellen? Ich war immer der Meinung.. Ich bin, wie ich bin.. Wer damit nicht leben kann, der muss es nicht. Ich beobachte mittlerweile sehr genau! Nach 8 Monaten dachte ich: Ok, die is so... das passt mir.. nach 12 siehts jetzt anders aus, was ich schade finde.

@saphir

Als sie damit anfing hab ich ihr nach 5 Tagen ohne Meldung mal geschrieben, was los sei und eben sowas für sie unüblich ist und ich deswegen mal nachfragen wollte.. Darauf sie, dass sie viel um die Ohren hat.. (Hat sie eh immer, nur trotzdem fand sie die Zeit oder hat sie sich genommen, wollte sie sich nehmen) Naja... weiter hab ich mich dazu nicht geäußert. Dennoch wirken ihre nachrichten genervt..auch, wenn sie mir schreibt.

Der Sex ist gut.. Nehm ich an, wenn sie auch von alleine ankommt ;)

Also im Grunde sollte ich jetzt einfach nix tun und warten, ob sie wieder ankommt und sie dann etwas kühler behandeln, wenns so ist? Klingt manipulativ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sollst dir was gutes tun. Mach was mit Menschen/Freunden und hab bisschen Spaß mit anderen Girls.

Sei interessant und prahl nicht vor ihr damit. Frauen spüren Konkurrenz schon im kleinsten Ansatz, da muss man nicht mal groß drüber reden.

Aus Erfahrung weiß ich nur eins: (Tot)reden hats noch nie besser gemacht. Vielleicht für den Moment aber nach kurzen wars schlimmer.

Go go go!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im Grunde sollte ich jetzt einfach nix tun und warten, ob sie wieder ankommt und sie dann etwas kühler behandeln, wenns so ist? Klingt manipulativ...

Wenn sie sich meldet : Ich persönlich würde sie nicht kühl behandeln, sondern freundlich aaaber bestimmt. Zeig ihr auf, dass du ein interessantes Leben führst und geb ihr so zu verstehen, dass du nicht von ihr abhängig bist!

Wart ab was passiert! Wenn sie weiter genervt/ beschäftigt ist und kein Interesse an dir zeigt, naja, dann überleg du dir ob es dir wirklich Wert ist, an der Beziehung festzuhalten. Nie die Zügel aus der Hand geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wie ich bin ist relativ....ich bin auch wie ich bin und das trägst du nach außen hin mit dir mit. Glaub mir, ich BIN WIRKLICH wie ich bin. Aber der "Verfall" in einer Beziehung ist schleichend. Du bekommst das oft einfach nicht mit, denkst du trägst deine Attitüde vor dir her wie ein Bernhadiner sein Rumfässchen und dann bist du genau dort wo du jetzt bist.

Es geht nicht darum sich zu verstellen, das hast du falsch verstanden. Du sollst dich nur frei machen von den ganzen Gedanken die dich plagen. Das nennen die Leute hier Inner game. Das erreichst du eben auf Wegen die dir hier vielleicht als prollig vorkommen. Du versuchst deine Beziehung zu retten indem du Reaktionen setzt um das ganze hinzubiegen, das ist aber nicht der richtige Weg, denn dadurch veränderst du dich...wirst langsam nicht mehr du selbst. Eine gewisse "scheiß drauf" Einstellung hilft hier oft Wunder, glaub mir. Die Frau versucht dich zu binden, das ist Fakt. Wenn nicht direkt dann eben langsam und daran sollst du arbeiten.

Wie oft kommt es vor in Beziehungen das du Sachen aufgibst, du nicht mehr du selbst bist und alles den Bedürfnissen deiner Perle untersellst?

Lange Rede kurzer Sinn...frag dich selber ob du der Mensch bist der du vor der Beziehung warst. Mit allen Gedanken und Handlungen. In den wenigstens Fällen ist das so. Und da setzt du an! Ich hatte das selbe Problem wie du, hab mir wegen NICHTS die Birne zerfickt, die kleinste Abweichung bringt dich aus dem Gleichgewicht, zerfrisst dich und beeinflusst deine weiteren Handlungen. Aber das muss nicht sein wenn du dein Leben auf dich fokusierst und nicht auf deine bessere Hälfte.

Noch dazu: Wühl dich mal durch die Schatztruhe, da gibts einiges was dir weiterhelfen kann. Rock on

cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Fugazi

Die Frau versucht mich zu binden, indem sie desinteressiert ist? Das würde sie nur, wenn sie dies absichtlich täte und dafür ist sie meiner Meinung nach zu grün hinter den Ohren.. Sie handelt instinktiv und nach Laune!

Recht gebe ich dir, dass ich mich wirklich verändert habe in dieser Zeit und nicht derselbe wie davor. Das zu ändern wird ein steiniger Weg.. Sofern nämlich Gefühle wie Liebe ins Spiel kommen kann ich dabei zusehen, wie viele meiner Prinzipien davon fliegen und ich nichts dagegen tun kann.. Ich bin recht festgefahren darin und war immer der Meinung, dass man für die glückliche Beziehung auch ein wenig opfern muss. Ein geben und nehmen.. Ich denke, es ist zu unausgewogen. Dein Text hilft mir weiter und ich werd mich mal in der Schatztruhe umsehen.

Dieses PU verhalten ist meiner Meinung nach äußerst wirksam. Man sollte dabei aber auch aufpassen, es nicht zu übertreiben. Einige haben sich selbst wohl schon verloren, sind derart auf sich fixiert, dass das Ganze irgendwann einen Boomerangeffekt haben wird.. Man sollte es halten, wie mit allem im Leben.. In Maßen geniesen.. Übertriebener Egoismus wirkt nur anfänglich anziehend..

Danke!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du bist nicht, wie du bist, bevor du nicht reflektiert hast, ob du durch manipulation/ verziehung zu dem geworden bist, den du gerade darstellst.

schwerer satz. ihn zu verstehen macht frei!

nachdem ich jetzt alles gelesen habe, mein guter rat: lege dir "männlichkeit leben" von björn t. leimbach zu. du bist ein typischer "netter typ", und zu dem bist du geworden: siehe den ersten satz oben.

das leben als "nice guy" ist die hölle, so sehr masochist kann keiner sein. der beste freund einer ex von mir -ich lernte ihn dadurch recht gut kennen- war ein vollblut nice guy. ehrlich: ich wäre lieber gestorben, als mit seinem leben/ seiner einstellung zu vegetieren.

sein lieblings-satz zu mir war immer, so wie du sagst, "ich bin wie ich bin und will mich nicht verändern"... der satz klingelte sogar in meinen ohren nach, als ich seine beste freundin gef**** habe, in die er, schon ewig, bis heute verliebt ist.

a) also, entweder du erkennst das du ein tiefsitzendes problem hast und stellst dich dem.

b) du nimmst dir das leben (nicht ernst nehmen, alkohol ist auch eine lösung)

c) weil "b" nicht infrage kommt, nennst du die hölle künftig dein zuhause und bist stolz, zu sein, wie du angeblich bist

zu deiner (noch) LTR:

im grunde (bezug auf deinen zweiten beitrag) hast du nichts falsch gemacht. es ist vollkommen normal, dass man seine freundin fragt, ob was nicht stimmt. das kann man auch gerne wiederholen, kein ding... das grundlegende problem ist deine innere einstellung...

...die, des typischen "netten typen".

du kannst deine einstellung (die du nicht verändern willst) gerne beibehalten, aber dann solltest du dich von dem gedanken verabschieden, mit sexuell attraktiven und aktiven frauen zu agieren, denn die machen intuitiv einen großen bogen um "nice guys". je älter, erfahrener sie sind, desto schneller erkennen sie dich, und nehmen dich aus dem spiel.

und täusche dich nicht, wenn eine solche frau doch mal "nett" zu dir ist, denn sie freut sich über gute männliche freunde, die helfen neuen möbel aufzubauen, ihrem twingo einen ölwechsel verpassen oder sich diverse probleme von ihnen anhören, also quasi freundinnen mit leicht männlichen attitüden.

ich wünsche dir viel glück! du wirst es brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das Problem... Ist mir auch schon oft passiert. Ich denke, daß man einfach seine innere Haltung dazu verändern muß. Ich befinde mich auch viel zu oft im PDM und frage mich, was der Scheiß wieder soll. Wobei es schon ein kleiner Unterschied ist, ob es sich um eine Kennenlernphase handelt oder eine LTR. In letzterer sollte schon etwas Vetrautheit vorherrschen. Ist diese (anscheinend) nicht gegeben, stimmt sowieso etwas nicht. Du zermarterst Dir die Birne und sie scheint das nicht sonderlich zu jucken. Würdest Du sie so behandeln?

Man sollte nie Menschen respektieren, die einen selbst nicht respektieren, auch wenn es sich um die eigene Freundin handelt. Zieh Dich zurück, Dir bleibt im Moment nichts anderes übrig. Wie oft habe ich mir den Kopf zerbrochen, warum sich irgendne Dame nicht meldet. Einige hatten kein Interesse mehr, einige tatsächlich keine Zeit, einige waren auch nicht ganz dicht. Aber wie gesagt, ihr kennt euch schon ne ganze Weile. Da sollte es an sich möglich sein, mal ein normales Gespräch zu führen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist alles nicht so einfach.. Wie gern würd ich ihr mitteilen, dass ich gern was von ihr hören oder lesen würde! Aber ich lass es wohl besser bleiben.

Ein normales Gespräch führen.... Hab ich sonst immer gemacht.. Hat auch zu nichts geführt.

Ich werde unter Berücksichtigung eurer Texte schon etwas tun, bzw bei ihr nichts tun. Wenn ich bei ihr um Aufmerksamkeit bettel, hilft das auch nicht.

Das Wissen besitze ich. Leider kann ich dies unter der Liebesdroge irgendwie nicht überlegt anwenden. Wenn ich mich hier so durch die foren lese, steht mir wohl ein steiniger Weg bevor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst es nicht besser wenn du jetzt aktiv wirst und ihr hinterherläufst. Wir wissen so ziemlich alle wie schwer das ist aber da musst du durch.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war eigentlich immer alles super, obwohl uns 100 km trennen und die Anlaufzeit zur Beziehung etwa 8 Monate waren.

Das ist mal wieder so eine typische Ansage von Typen die glauben alles ist super, nur weil sie täglich 14 SMS bekommen. Ob dann tatsächlich alles so super ist wie sie glauben sei dann mal dahingestellt.

Also was bitte ist daran super? 8 Monate Anlaufzeit für eine Fernbeziehung. Findest du das super? Ich finde das creepy.

Ich persönlich halte Fernbeziehungen für ein mittleres Fiasko. Unter der Woche Gehirnfick und am WE dann treffen um dann unter der Schwere der Trennung am We noch irgendwas schönes zu erleben. Empfunden habe ich das immer wie Prometheus , der sich schon auf den Adler freut.

Hat sich dann etwas , so wie bei dir geändert, dann hatte entweder die Frau oder ich dann keine Lust mehr auf so etwas gehabt, wenn die Aussicht auf eine Änderung der Situation nicht gegeben war.

Was dich betrifft machst du halt diese typischen Fehler eines Typen, der Angst vor Verlust einer Beziehung hat, die eben zudem für die meisten einfach nicht erfüllend ist. Ursache wahrscheinlich Alternativlosigkeit und Oneitis.

Mit deiner Frage "was ist los" machst du einen Fehler, insofern dass du dich von Ihrer Entscheidung abhängig machst. Das ist in sich schon voll der Killer. Normal solltest du einer sein, der nicht fragt "was ist los?" , sondern der ansagt "das ist los!" Mit solchen Fragen treibst du noch mehr Nägel in einen bereits bestellten Sarg.

Keine Analyse ihres Verhaltens betreiben, sondern asap dein Verhalten ändern und dich einlesen!

Gruß

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, 100 km empfinde ich jetzt nicht als weit weg.. Ab ins Auto und rübergefahren.

Abgesehen davon finde ich, dass Abstand auch Nähe schaffen kann.

Niemand ist weggezogen. Wir lernten uns beim feiern in einer Diskothek kennen. Anfangs haben wir eben viel als Freunde unternommen, bis man halt in der Kiste landete, sich Gefühle ergaben und man sich einig wurde.. "Ok, man kanns ja mal versuchen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist scheiße und verletzend wenn die Freundin einen so behandelt. Klar, dass man da Verlustangst schiebt.

Lass es dir nicht gefallen und sprech sie darauf an.

Und wenn sie kalt bleibt, Alternativen suchen.

bearbeitet von andimüller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anfangs haben wir eben viel als Freunde unternommen, bis man halt in der Kiste landete, sich Gefühle ergaben und man sich einig wurde.. "Ok, man kanns ja mal versuchen"

Wie im Märchen;-)

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paar gute Beiträge gab es hier.

Auch von mir, sie verhält sich nicht richtig. Sie hat vermutlich irgendwas und will dir nichts sagen außer komische Ausreden. Da würde ich nochmal deutlich und ernst nachfragen und wenn sie sich immer noch weigert, ihr mitteilen, dass so ein Verhalten in der Beziehung dich nicht zufrieden stellt.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.