5.473 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Das ist der unzähligste Versuch die Tinder-ELO technisch erklären zu wollen.

Game einen Insider dort, laye und versuche Infos zu leechen. Alles andere ist doch hörensagen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht da doch keine Wissenschaft draus. Geht mir am Arsch vorbei, wie das mit dem ELO funktioniert, solange mir fast ausschließlich Damen angezeigt werden, mit denen ich mir was vorstellen könnte und keine Pommespanzer und/oder Arbeitslose mit lila Haaren und schlechten Tattoos. Alles andere liegt dann in der eigenen Hand (ansprechendes Bild, sich beim Texten von der Konkurrenz abheben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen mache ich nachher oder morgen mal einen eigenen Thread auf, wo dann hoffentlich jemand einen kleinen Einblick in die Informatik und Technik gewährt. 

Jetzt habe ich da leider keine Zeit zu. Ich werde dann auch mal schauen, wie das mit den Daten ausschaut. 

 

Gestern habe ich im Radio gehört, dass WhatsApp und Facebook ihre Datensätze nun ganz offiziell irgendwie, irgendwas mit irischem Recht und Werbung, naja, ganz einfach im Klartext: Wer die beiden Dienste nutzt, der ist komplett gläsern. Verschlüsselung hin oder her. Außerdem sind Unternehmen nach amerikanischem Recht verpflichtet, ihre Daten zur Verfügung zu stellen für ... Also über jeden hier, kann quasi alles in Erfahrung gebracht werden, was er mal geschrieben hat und so. 

Was da bei Tinder los ist, muss ich mal eine Stunde rumsurfen. Interessiert mich. 

Also, liebe Leute, aufpassen und vielleicht mal einen Gang runterschalten. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann in der neuen Version, ab Juli irgendwann, Tinder nicht mehr wirklich zurücksetzen. So habe ich es gelesen. Ist dem so?


Bei meiner Anmeldung wird auf jeden Fall eine Rufnummer verlangt, was bisher nicht so war. So auch beim Reset. Dies hieße, man müsste immer wieder eine neue Nr. besorgen und evtl. einen neuen FB-Account erstellen. Da WA auch FB ist, muss man ganz schön auf der Hut sein. All die Jahre habe ich mit den ganzen Diensten gehadert, nur, um es jetzt vielleicht aufzugeben wegen ein paar wenige Tinderellas? Hört sich nach einem schlechtenm Deal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe jetzt auch mal wieder Tinder getestet:

Zwei Wochen lang, 3 Bilder drinnen (zwei davon oben ohne) und kein Profiltext. Habe dann alle ziemlich direkt angeschrieben, worauf es hinauslaufen soll (ONS, Affäre). Ergebnis: ca. 100 Matches, ca. 20 die geantwortet haben, ca. 10 die positiv geantwortet haben und dabei sind 2 Dates (gleichzeitig Lays) rausgekommen. Eine von den beiden Lays hatte "no ons" im Profiltext stehen. Hab dann einfach geantwortet mit "Wie wärs mit einem Two Night Stand?" und das hat ganz gut funktioniert.Würde mich vom äußerlichen als 8-9 einschätzen, wäre ich 10-15 cm größer könnte ich ein Model sein. (Das ganze war in einer Großstadt, habe nur die nach rechs gewischt, die mir auch gefallen haben)

Hatte es zuletzt 2015 genutzt und damals sind deutlich mehr Dates zustande gekommen. Hab allerdings die gleichen Bilder wie damals verwendet, da ich mich äußerlich nicht verändert habe. Die meisten sind denke ich nur auf der Suche nach Instagram Followern. Haben ihre Insta Profil verlinkt und im Profiltext erwähnt und antworten nicht auf Nachrichten und hoffen darauf, dass man sie dann auf Insta addet. Was mir auch aufgefallen ist, dass viele von denen die Entfernungsangabe ausgeblendet haben. D.h. sie haben Tinder Plus und "reisen" wahrscheinlich durch ganz Deutschland um so Follower zu sammeln. Also viel zu holen gibt es da meiner Meinung nach nicht mehr (wenn man nur auf schnellen Sex aus ist) bzw. ist mit viel zu viel Aufwand verbunden. Klar man kann mal einen Glückstreffer landen, aber naja... 

Noch was: Habe Tinder Plus genutzt, da ich nicht riskieren wollte, dass mich eine Freundin meiner Freundin sieht. (eingestellt, dass ich nur denjenigen angezeigt werde, die ich nach rechts wische). Bin dann auch mal in beliebige Städte gegangen um dort alle nach links zu wischen um meinen "Elo-Score" aufzubessern (sollte es sowas geben) und hatte das Gefühl, dass ich infolgedessen wieder mehr Matches bekommen habe. Könnt ihr ja auch mal testen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 3 Stunden, #fcb schrieb:

Würde mich vom äußerlichen als 8-9 einschätzen

und wie schätzt du die zwei, waren auch 8-9?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, arbeiter schrieb:

und wie schätzt du die zwei, waren auch 8-9?

sorry, hab ich gar nicht erwähnt. 

Beide waren weniger attraktiv. Würde sagen eher 6-7.

Kleine Ergänzung noch:

Die meisten der Antworten waren nach dem Motto: Danke für deine Ehrlichkeit, aber ich bin nicht so eine. Denke mit ein bisschen mehr Engagement hätte ich da noch mehr rausholen können, aber mir ging es darum mit möglichst wenig Aufwand auf einem einigermaßen gutem Niveau was zu ficken. Und den Vergleich zum Tinder vor ein paar Jahren zu ziehen. Und hier hat sich meiner Meinung nach gezeigt, dass Tinder als Fickapp nachgelassen hat. 

bearbeitet von #fcb
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.8.2018 um 13:27 , UpdatePick schrieb:

Ihr interpretiert zu viel in dieses "no ONS" rein.
Der einzige richtige Ansatzpunkt ist das vermeiden des "Schlampen Stempels". Doch Bedenkt, oft ist es nicht nur eine Hinweis für den nächsten "Match".
Viele Frauen haben schon angst abgestempelt zu werden, weil sie überhaupt auf so einer Platform angemeldet sind.
 

Korrekt.

Ich hatte gestern im Club eine sehr interessante Unterhaltung dazu mit zwei Mädels, beide arbeiten im Vertrieb als KAM.

Eine weigert sich, sich bei Tinder anzumelden. Grund: Ihre männlichen Kollegen zeigen sich gegenseitig ihre Matches und

geben an, mit welcher "Schlampe" sie schon im Bett gewesen sind... da hat sie keinen Bock drauf.

Die andere ist zwar angemeldet, hat aber aus dem Grund auch "NO ONS" im Profil stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.8.2018 um 15:48 , Bolalo schrieb:

Auch nach zwei oder drei Nachrichten will keine Frau bei Tinder "Lass uns Geschwind ficken" hören. 

Danke.

Sag das mal deinen Geschlechtsgenossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist keine fickapp mehr. Frauen suchen dort ungefähr die große Liebe. Oder ich gerate nur an die, die wirklich die Beziehung wollen, weil ich für die Frauen eher der Beziehungstyp bin!? Ich weiß es nicht, jedenfalls habe ich über tinder nur Dates mit Mädels, die sehr verklemmt/schüchtern sind und wo der Aufwand echt extrem hoch ist und nach Date 2 schon die Beziehung wollen. Verrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, Ganso schrieb:

Das ist keine fickapp mehr. Frauen suchen dort ungefähr die große Liebe. Oder ich gerate nur an die, die wirklich die Beziehung wollen, weil ich für die Frauen eher der Beziehungstyp bin!? Ich weiß es nicht, jedenfalls habe ich über tinder nur Dates mit Mädels, die sehr verklemmt/schüchtern sind und wo der Aufwand echt extrem hoch ist und nach Date 2 schon die Beziehung wollen. Verrückt.

Wird zu einem Teil an Dir liegen. Wie man in den Wald hinein ruft.... tust Du schon etwas, um da etwas dagegen zu arbeiten? Also willst Du das überhaupt? Sexuelleres Auftreten, Profil entsprechend mal überarbeitet oder etwas Neues probiert? Frame ist wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht genau, was ich ändern soll. Sexuelleres Auftreten könnte ein Stichpunkt sein, wobei ich eigentlich immer sehr schnell zumindest das Gespräch sexualisiere. 

 

Ich glaube ich wirke einfach noch ein wenig zu lieb 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 45 Minuten, Ganso schrieb:

Ich glaube ich wirke einfach noch ein wenig zu lieb 

und unerfahren. Die wollen keine Beziehung, die wollen dich, den Langweiler schnell wieder loswerden. Schon beim schreiben musst du subtil andeuten damit Sie wissen wohin die Reise geht. Viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, arbeiter schrieb:

Die wollen keine Beziehung, die wollen dich, den Langweiler schnell wieder loswerden

Und treffen sich deshalb mit mir, weil sie mich schnell wieder los werden wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 1 Minute, Ganso schrieb:

Und treffen sich deshalb mit mir, weil sie mich schnell wieder los werden wollen?

um zu schauen ob du wenigstens im realen leben auf die pötte kommst und eskalierst. Ich schätze aber du willst alles langsam angehen lassen. Das sind natürlich alles Vermutungen. Wenn du aber während schreiben Andeutungen machst, hast du zwar weniger Dates, dafür aber mehr sex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich eskaliere Komplett durch, kommt aber immer lmr dann. Dann kommt von den Frauen (noch vor dem ersten Sex) schon beim 2. Date beziehungsgelaber. Das meinte ich mit obiger Aussage, eben das tinder keine fickapp mehr ist. Früher war alles anders. Schönen Tag. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal 'ne Frage:

Ich habe Tinder geladen und mit meinem Fake-FB verbunden, dann wieder gelöscht (auch aus FB). Erneut installiert und über eine FakeSIM im Internet den Bestätigungscode zusenden lassen. Den habe ich sofort eingegeben (wird ja öffentlich angezeigt).


Aber was krass ist, dass ich das Profil von fremden Männern editieren kann, ja, ihr Profil auf dem Smartphone verwende und auch deren echte Mailadresse sehe, deren Bilder löschen kann und alles. Wie kann das denn sein? Mit der Sicherheit ist es aber nicht gut bestellt - okay, FakeSIM - die haben recht sicher die selbe Mobilfunknr. verwendet. Aber wie kann das gehen, dass man deren altes Profil erneut aktiviert, aber dann auf meinem Handy?

Ich komme online sogar bei Typen via Desktop rein. Ich glaube, dass man so ganz sauber die ganzen HBs in der Umgebung durchgehen kann (habe bereits sehr bekannte Gesichter gefunden).

ONS hatte bisher eine drin, alle andere nicht bis gar nichts. Eine sogar; kein ONS, aber 2NS gewünscht. Unglaublich freizügige Mädels da drin, die hier direkt in der Nachbarschaft und/oder in der Uni sind. Kaum Hässlichkeiten, aber meist um 18-20 Jahre (ich war 19 Jahre alt, aktuell bin ich 27 und hatte einen Reisepass drin! Den muss also jemand vor mir gekauft haben, dafür keine Likes mehr. Mit einem Match konnte ich den Chat weiterführen.) Viele mit Klarnamen via IG. Kaum ältere Mädels, meist aber auf dem Bild sehr hübsch. Nach ca. 60 Mädels war Schluss. Ich soll den Reisepass nutzen und das in einer Stadt mit etwas weniger als 100 K Einwohnern und 40 km Radius!!! Mehr ist da nicht los im Altersbereich (18-39). Tinder lohnt also eher nicht an diesem Standort. Die angezeigten Mädels, viele aus der Uni, na ja, die halte ich nun für *** (das Wort darf man sicher auch nicht mehr schreiben). Was für unschuldig ausschauende Mädels...

Wie bekomme ich Tinder sauber vom Smartphone runter?

bearbeitet von MrLong

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor einer Stunde, MrLong schrieb:

Aber was krass ist, dass ich das Profil von Fremden Männern editieren kann, ja, ihr Profil auf dem Smartphone verwende und auch deren echte Mailadresse sehe, deren Bilder löschen kann und alles. Wie kann das denn sein? 

Kann ich nicht sagen aber ich würde an deiner Stelle das offensichtliche Sicherheitslücke bei Tinder melden. Einfach Support anschreiben und den Sachverhalt beschreiben. Du hast nichts böses vor, eine andere vielleicht schon. Mach das bitte!

bearbeitet von arbeiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreibe gerade mit einer aus meiner Heimat (reiner Zufall, unter fremden Account), schon sehr seltsam, und wir tippen mit zwei Männer eine Frau an. Also wir chatten zu dritt. Links die Frau, rechts wir beiden Männer. Da ich mich dort auskenne, hat das einen besonderen Touch. Hatte das mal jemand? Da scheint ja alles bei Tinder schief zu laufen. Denke, von einer Anmeldung meiner Person sehe ich da lieber ab. Es ist mehr als krass, dort in einen Chat einzugreifen und die Telefonnummern noch zu sehen.

Dieser Typ, oder was auch immer, muss mind. ein Bezahlmodell gekauft haben, da ich meinen Standort anpassen konnte.

Update: In Tinder geht jetzt nichts mehr, kann nur noch eih HB anschauen. Ein Neustart zeigt diese Person wieder an und ich soll den Datenschutz.. bestätigen, was aber nicht geht. Die Buttons leuchten auf, sind aber deaktiviert.

Update2: Noch einmal ausprobiert und kam auf ein Profil, das ebenfalls ausgefüllt war + Mailadresse. War sogar ein Pärchen. Nicht direkt aus der Nähe, aber ich meine gesehen zu haben, dass die hier in der Nähe im Urlaub sein müssen. Ich sah dort die Chats und Likes, habe hier ein paar mehr Damen angezeigt bekommen, aber auch die vorherigen, die ich schon kannte. Die Auswahl war aber eine andere (wahrs. wegen dessen ELO?!). Irgendwann ging es nicht mehr und es wurde angezeigt, dass ich nichts mehr ändern kann (Radius und Alter). Mir reicht's erst einmal.

Beste Entscheidung, dass ich bisher kein Smartphone nutze.

 

 

bearbeitet von MrLong

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, MrLong schrieb:

Ich schreibe gerade mit einer aus meiner Heimat (reiner Zufall, unter fremden Account), schon sehr seltsam, und wir tippen mit zwei Männer eine Frau an. Also wir chatten zu dritt. Links die Frau, rechts wir beiden Männer. Da ich mich dort auskenne, hat das einen besonderen Touch. Hatte das mal jemand? Da scheint ja alles bei Tinder schief zu laufen. Denke, von einer Anmeldung meiner Person sehe ich da lieber ab. Es ist mehr als krass, dort in einen Chat einzugreifen und die Telefonnummern noch zu sehen.

Dieser Typ, oder was auch immer, muss mind. ein Bezahlmodell gekauft haben, da ich meinen Standort anpassen konnte.

Update: In Tinder geht jetzt nichts mehr, kann nur noch eih HB anschauen. Ein Neustart zeigt diese Person wieder an und ich soll den Datenschutz.. bestätigen, was aber nicht geht. Die Buttons leuchten auf, sind aber deaktiviert.

Update2: Noch einmal ausprobiert und kam auf ein Profil, das ebenfalls ausgefüllt war + Mailadresse. War sogar ein Pärchen. Nicht direkt aus der Nähe, aber ich meine gesehen zu haben, dass die hier in der Nähe im Urlaub sein müssen. Ich sah dort die Chats und Likes, habe hier ein paar mehr Damen angezeigt bekommen, aber auch die vorherigen, die ich schon kannte. Die Auswahl war aber eine andere (wahrs. wegen dessen ELO?!). Irgendwann ging es nicht mehr und es wurde angezeigt, dass ich nichts mehr ändern kann (Radius und Alter). Mir reicht's erst einmal.

Beste Entscheidung, dass ich bisher kein Smartphone nutze.

 

 

Krass, würd erklären weshalb mein Tinder Account mit über 1800 Matches einfach nicht mehr ging...

die wollten von mir auch plötzlich, dass ich mein Profil durch eine SMS bestätige und da nie eine SMS an mein Handy geschickt wurde, hab ich deshalb eine anonyme SMS Empfänger Nummer ausprobiert. (Google Problemlösungsvorschlag) 

nach dem eingeben des Tinder Codes ging einfach nichts mehr. Kein Einloggen, einfrieren des Bildschirmes, dauerhafte Fehlmeldungen usw. 

beim Support einfach eine Standard Mail Antwort bekommen, ich hätte angeblich gegen die Benutzervorschriften verstoßen  und somit gesperrt. Auf die Frage was die genaue Ursache dafür ist, bekam ich bis heute keine Antwort.

🤷‍♂️

bearbeitet von pMaximus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2018 um 14:01 , nonameman schrieb:

Ich dachte schon, ich sei der Einzige mit diesem Problem. Habe bei Tinder schon wegen meinem Nokia3310 eine Support-Anfrage gestellt. Eine Frechheit, das Symbian OS nicht mehr zu unterstützen😉

Android hat einen Marktanteil, weltweit, von an die 90%. Oder was an Deinem Gag habe ich nicht verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir einiges zu Tinder durchgelesen aber nach meiner Erfahrung sind die gängien Tipps alle Unsinn. Ich habe einen Account mit dem Ich immer rage-liked hatte, der sogar mal kurzzeitig dafür shadow-banned war, dessen Elo eigentlich hätte gegen Null gehen müssen. Ich hatte nicht sonderlich gute Bilder (lies: schlechte) drin und sehe nicht gut aus, hatte daher erwartungsgemäß nur wenige Matches. Ich habe einen Kollegen gefragt, der sehr viele qualitativ hochwertige Matches und viele Dates bei Tinder hat, was sein "Erfolgsgeheimnis" ist: Er klickt ebenfalls immer nach rechts und hat nur ein Selfie drin und sonst nichts, Beschreibung auch quasi nicht vorhanden, aber er sieht halt relativ gut aus und das reicht schon vollkommen aus, um sehr viel Erfolg zu haben. Ich habe dann mit meinem "low elo" Tinder Account einen Test gemacht. Dazu habe ich alle Bilder gelöscht, Beschreibung geleert und nur ein älteres, oberkörperfreies Bild reingemacht, auf dem ich sehr gut in Form war, mit dem Ergebnis, dass die Matches plötzlich sprudelten und die Qualität stieg auch deutlich. Mein Fazit: Bilder, Beschreibung, Elo ist alles überbewertet, hübsches Gesicht oder durchtrainierter Körper reichen schon. Beides in Kombination wäre wohl op.

bearbeitet von pickupautist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 2 Stunden, pickupautist schrieb:

Mein Fazit: Bilder, Beschreibung, Elo ist alles überbewertet, hübsches Gesicht oder durchtrainierter Körper reichen schon. Beides in Kombination wäre wohl op.

genauso wie im realen Leben.....

bearbeitet von arbeiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tinder funktioniert m.E. am besten in der Großstadt, habs in meiner alten Heimat (sehr ländlich) und eben in der Großstadt genutzt, in der ich seit 2 Jahren lebe. Auf dem Land findet man dort fast nur Frauen mit Torschlusspanik, in der Stadt zwar auch, aber eher selten. Ich habe schon auf vernünftige Fotos geachtet (nichts mit oben ohne, da hat mir bisher auch JEDE Frau gesagt, dass das lächerlich ist) und eine kurze Beschreibung zu meiner Person sowie einen lustigen Spruch als Profiltext. Ich denke gutes Aussehen, aber auch ein guter Beruf und besondere Hobbys/Fähigkeiten sind da definitiv der Schlüssel. Wer das zumindest in gewissem Maß vorweisen kann, wird dort mit ein bisschen Invest immer wieder mal einen Lay hinbekommen. Nach zahlreichen Erfolgen (aber auch genauso vielen Misserfolgen) kann ich grob sagen, dass sich für unkomplizierte Lays Akademikerinnen von 25-28 am besten eignen. Es ist fast immer das selbe Muster bei denen: Lebenskrise, aus beruflichen Gründen neu in der Stadt, kennen (noch) wenige Leute, im Zweifel frisch getrennt und wollen sich erst einmal neu selbst finden. Als Mann sollte man dann aber auch wirklich fähig sein, über den Dingen zu stehen und nach ein paar Treffen dann auch nicht mehr erwarten. Weiterhin sind die ebenso in der Lage zu erkennen, dass Sex etwas ist, von dem sie auch selbst profitieren und kein "Gefallen", den sie einem Mann tun. Mit viel jüngeren hat es oft wenig Zweck, die sind oft zu unsicher und geilen sich nur an ihrem Tinder- und Instagram-Fame auf und glauben oft noch an den Traumprinzen. Wo es auf die 30 zugeht, setzt dann langsam die Torschlusspanik ein und man sitzt nicht mehr bei einem Date, sondern bei einem Vorstellungsgespräch. Sicher gab es da auch Erfolge, aber die waren seltener.

Tinder lief vor 2 Jahren insgesamt noch deutlich besser, vor allem bevor diese Boost-Funktion eingeführt wurde, keine Ahnung, ob die den Algorithmus geändert haben. Bis vor ca. 1.5 Jahren hat Tinder mir mehr Optionen beschert, als ich verarbeiten konnte (war eine geile Zeit😀), wobei ich auch sagen muss, dass sich meine Ansprüche immer weiter gesteigert haben bzw. mein Bedürfnis nach Tinderdates hat abgenommen. Rage-liken würde ich lassen, man landet bei denen, die man liked, auch weiter oben auf dem Stapel. Natürlich habe ich aus Faulheit auch Rage-liken betrieben, jedoch war die Zahl brauchbarer Matches da subjektiv deutlich geringer. Die Boosts bringen mittlerweile kaum noch etwas, man wird dann zwar viel geliked, aber fast nur von (plump gesagt) stark übergewichtigen, arbeitslosen, alleinerziehenden Müttern mit pinken Haaren und schlechten Tatoos (um mal einen vorherigen Beitrag teilweise zu zitieren 😀). Superlikes sind da wesentlich effektiver, ich empfehle definitiv in Tinder Gold zu investieren oder zumindest Tinder-Plus.

Matches würde ich relativ zeitnah und zwar mit Namen, kreativ, lustig und irgendwie so, dass man auch das Profil angeschaut hat (aber auch nicht wieder so, dass es needy wirkt, ist eine Gratwanderung). Nach ein bisschen Smalltalk (Beruf, Hobbies, kurze gegenseitige Beschreibung) sollte auf Whatsapp umgestiegen und ein Treffen vereinbart werden. Alles andere kostet zu viel Zeit. Frauen, die wirklich Interesse haben, jemanden zu treffen, machen da auch mit. Direkt nach Sex zu fragen halte ich für Bullshit. Da wird man optisch einige Abstriche machen müssen und es wird in den seltensten Fällen funktionieren. Es gibt genug Frauen, die wirklich nur Sex wollen, aber zumindest ein bisschen umworben werden wollen sie alle. Bei spärlichen Antworten oder Aussagen wie "ich bin die nächsten 2 Wochen verplant" etc...NEXT! Vergesst es! Spätestens beim 2. Date sollte was laufen, Lay beim 3., alles andere ist unmännlich. Teilweise geht auch schon beim 1. Date alles, man muss es eben einschätzen können. Es ist Tinder, da überspringt man diesen ganzen Anfangskram und es hat vom ersten Moment an den Date-Charakter. Wenn sie sich nach dem 1. Date kaum noch meldet, plötzlich keine Zeit mehr hat etc.: ebenso NEXT! Manche gucken sich da auch erstmal genau um, wen sie alles haben könnten, bevor sie sich entscheiden und treffen genauso mehrere nacheinander/parallel. Ob man Bock auf solche Spielchen hat, muss man selbst wissen.

Abschließend rate ich dazu, sich auch noch mit anderen Wegen zu beschäftigen, Frauen kennenzulernen und generell auch mit anderen Dingen als Frauen. Tinder kann schnell zur Sucht werden und in dem Moment, wo die Zahl der Matches/Nachrichten die Tageslaune bestimmt, sollte man sich Gedanken machen. Guckt euch außerdem die Fotos genau an, insbesondere wenn sie nur bis unters Kinn gehen oder 1000 Filter drauf sind etc...ich habe bereits mehrmals einen gestrandeten Zwergwal erwischt und einmal muss sich eine sogar mittels Photoshop verschlankt haben, in echt hatte die locker 20kg mehr drauf. Profile mit Fotos von irgendwelchen Tieren würde ich in der Regel auch direkt aussortieren, die haben meistens irgendeinen Dachschaden.

In diesem Sinne, ich hoffe diese Erfahrung aus knapp 100 Tinderdates und 1000en Chats war hilfreich.

bearbeitet von jamesblond89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend nach Hannover gefahren beruflich - den Abend über unterwegs gewesen. Guck ich gerade mal bei Tinder rein, sind meine Likes von 133 auf 206 gestiegen. Ich muss ja ungefähr allen angezeigt worden sein. So krass hab ich das noch nie erlebt über in so einem kurzen Zeitraum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied