Beine/Arme rasieren?

51 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey

mich würd mal eure Meinung zum Thema interessieren. War doch letztens schockiert als ich erfahren hab wie viele Frauen behaarte Beine und Arme abstoßend finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bald finden Frauen auch Augenbrauen abstoßend, willst du sie dir dann auch abrasieren? Man lass die Scheisse dran solange du kein Fell eines Pandas hast. Ich finde es gibt nichts besseres als durchtrainierte männliche Beine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achseln und alles rund ums Gehänge, der Rest darf wachsen.

Was Frauen sagen und was sie wollen......

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, nein. Wollte mich nur mal umhören weil ich das doch sehr komisch fand. Gibt halt solche und solche.

Und trainierte Beine sieht man ohne Haare besser ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, nein. Wollte mich nur mal umhören weil ich das doch sehr komisch fand. Gibt halt solche und solche.

Und trainierte Beine sieht man ohne Haare besser ;)

Darfst Dich bei der heutigen Werbung dafür bedanken. Überall gelackte und enthaarte Männerkörper und ich sehe die auch bei den Schwimmern so. Durchweg rasiert wie die männlichen Models es oft sind.

Die Frauen rasieren sich in der Weise auch noch nicht so lange, ich kenne aus meiner Jugend noch anders. Generation meiner Mutter rasiert sich z. B. Null. Sie war geschockt was heute so abgeht. Das ist alles ein Prozess der Gewöhnung. In Italien wird auch eine 90 jährige Frau sich noch eisern die Beinhaare rasieren.

Ich kenne Männer auch noch voll behaart- außer an einer Stelle, da ist gut rasiert Trumpf. Außer auf dem Rücken stört es mich bei Männern nicht. Das ist eben eine Sache der Entwicklung.

Lebe so wie Du es willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Armhaare <3

Letztens jemanden gesehen, der hatte dunkles Haupthaar, aber fast keine Armhaare. Hat mich abgetörnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lafar

Achja, die natural vintage-porno-tage waren die besten Zeiten :) Zu keiner Zeit sahen Frauen und Männer besser aus.

Heute zu commercial Pflegeproduktzeiten sieht alles aus wie Barbie und Ken - karlrasiert *kotz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf keinen Fall würd ich meine abrasieren. Falls aber Kommentare in deiner Gegenwart oder in deine Richtung kommen, einfach wie ein Shittest behandeln und die Sache wird gegessen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um es mit Thomas Mann zu sagen: Hab meinen buschigen Palmenschaft schon in so ziemlich jede haarlose und manchmal auch etwas haarigere Spalte geschoben. Die Frauen flechten mein Schulterpelz zu schönen Formen und ertragen es tapfer wenn sie nachts mein Rückenhaar einatmen und husten müssen. Morgens wache ich davon auf wie mein Bart oder mein Brustfell gekrault wird, oder eine kalte Nase sich in meinen zottelige Armkule drückt.

Nur über die ständigen Präsente in Form von Haarballen in ihrer Wohnung beschweren sie sich. So halb. Und dann laden sie mich doch wieder ein.

Und wenn mal eine motzt dann heb ich meine Monobraue und es herrscht Ruhe im Puff.

in letzer Zeit tragen immer mehr Frauen son Landestreifen oder auch mal was mehr im Schritt. Ich find es großartig. Kann man prima dran rumzubbeln und draufonanieren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte gerne, ich betrinke mich auch -weil mal ernsthaft- schlimmer wird es auch nicht mehr.

Thomas Mann hat in "Tod in Venedig" einen ziemlich schwulen bis pädophilen Protagonisten beschrieben. Palmen, Säulen, buschiger Urwald überall. Naja eigentlich stammt nur das mit den Palmen von ihm. Die Haarigen/haarlosen Spalten sind aber von mir^^

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, nein. Wollte mich nur mal umhören weil ich das doch sehr komisch fand. Gibt halt solche und solche.

Und trainierte Beine sieht man ohne Haare besser ;)

Ich erahne mal du bist noch relativ Jung und - wohl noch in der Spätpubertären Phase - der Adoleszenz.

Lass dir von Frauen nicht jede Scheisse erzählen...Manchmal wundern sich Frauen selbst wie viel Scheisse gerade aus ihrem Mund wieder kam, vor allem wenn's ne untervögelte Emanze ist...

Wonach sich eine Frau - egal welchen Alters - sehnt, ist Beständigkeit. Beständig ist ein Mann, der weiß was er will, sich das auch nimmt und nicht das mitmacht was mal wieder die Medien von "Mannsein" propagiert wird...

Frauen lieben Haare, weil sie selbst keine so stark kriegen können: Sei es ob sie beim küssen gerne durch deinen Bart streichelt, dein Bart so schön an ihren sensiblen Oberschenkeln kitzelt wenn du sie oral befriedigst oder sie deinen festen behaarten Hintern anfasst, während sie in der Missionarsstellung gerade ihren Orgasmus hat...Glaub mir, Frauen lieben Haare bei einem richtigen Mann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haare sind bis zu nem gewissen Grad toll. Also das was halt im Schnitt so an nem Mitteleuropäer sprießt.

Mein Ex war sehr trainiert und hatte dann noch genau das richtige Maß an Haaren am Körper-gnaarrrrrr- konnte mich beim Missionar gar nicht satt sehen an dem Mann.

Für mich reicht stutzen und Schwanz frei vollkommen aus. Der Rest muss dran bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, nein. Wollte mich nur mal umhören weil ich das doch sehr komisch fand. Gibt halt solche und solche.

Und trainierte Beine sieht man ohne Haare besser ;)

Ich erahne mal du bist noch relativ Jung und - wohl noch in der Spätpubertären Phase - der Adoleszenz.

Lass dir von Frauen nicht jede Scheisse erzählen...Manchmal wundern sich Frauen selbst wie viel Scheisse gerade aus ihrem Mund wieder kam, vor allem wenn's ne untervögelte Emanze ist...

Wonach sich eine Frau - egal welchen Alters - sehnt, ist Beständigkeit. Beständig ist ein Mann, der weiß was er will, sich das auch nimmt und nicht das mitmacht was mal wieder die Medien von "Mannsein" propagiert wird...

Frauen lieben Haare, weil sie selbst keine so stark kriegen können: Sei es ob sie beim küssen gerne durch deinen Bart streichelt, dein Bart so schön an ihren sensiblen Oberschenkeln kitzelt wenn du sie oral befriedigst oder sie deinen festen behaarten Hintern anfasst, während sie in der Missionarsstellung gerade ihren Orgasmus hat...Glaub mir, Frauen lieben Haare bei einem richtigen Mann!

Was Du hier mit beständig sein umschreibst meint sicher, ein Mann sollte zu sich stehen. Das hat mit Körper- und eben Selbstbewusstsein zu tun.

Ansonsten folge ich dem nicht, viel Haare sind nicht unbedingt besser. Das Maß ist es eben. Ich persönlich kann Bart nicht gut leiden und nein, ich mag es überhaupt nicht, wenn ich den irgendwie spüren kann. Behaarter Hintern ist auch nicht überall ein Hingucker.

Zu sich selber stehen, das ist der richtige Ansatz. Eine Frau nimmt sich schon den Mann aus dem Regal, den sie leiden mag, auch das ist richtig. Nur weil mann einer nicht gefällt wird mann nicht gleich zum Ladenhüter, das ist korrekt.

bearbeitet von "Charlie"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich kann Bart nicht gut leiden

Eine Frau nimmt sich schon den Mann

Aus dem Mund eines Mannes klingt das mehr als homosexuell...zumal sich die Frau auch nicht logisch denkend "aussucht", sondern sie anhand der verursachten Emotionen dem Mann gegenüber entscheidet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich achte schon ziemlich genau auf meine Körperhygiene, aber Arme und Beine rasieren geht für einen Mann gar nicht.

Den Sack und den Schwanz zu rasieren (oder sonstwie enthaaren) kommt bei den Frauen in der Regel schon besser an, weil die Haare dort nur stören. Generell möchte man während dem Liebesspiel beim Oralverkehr auch nicht Haare in den Mund bekommen. Darauf stehen wohl die wenigsten.

Da ich ansonsten hellhaarig und ne relativ lichte Körperbehaarung habe, werden neben Gesicht auch Brust, Bauch, Rücken, Achseln, Arsch und Schambereich ebenfalls ganz kahl gemacht.

Als Faustformal kannst Du immer nehmen:

Wenn Du eine solide Körperbehaarung hast, ohne gleich mit einem Bären, Schimpansen oder Yeti verwechselt zu werden, dann kannst Du Dein Fell auch stolz gegenüber den Frauen tragen.

Wenn Du hingegen nur eine lichte Körperbehaarung hast, dann fährst Du sicher besser, wenn Du diese Behaarung dann komplett entfernst oder entfernen lässt. Arme und Beine sind für einen Mann aber trotzdem tabu.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich achte schon ziemlich genau auf meine Körperhygiene, aber Arme und Beine rasieren geht für einen Mann gar nicht.

Den Sack und den Schwanz zu rasieren (oder sonstwie enthaaren) kommt bei den Frauen in der Regel schon besser an, weil die Haare dort nur stören. Generell möchte man während dem Liebesspiel beim Oralverkehr auch nicht Haare in den Mund bekommen. Darauf stehen wohl die wenigsten.

Da ich ansonsten hellhaarig und ne relativ lichte Körperbehaarung habe, werden neben Gesicht auch Brust, Bauch, Rücken, Achseln, Arsch und Schambereich ebenfalls ganz kahl gemacht.

Als Faustformal kannst Du immer nehmen:

Wenn Du eine solide Körperbehaarung hast, ohne gleich mit einem Bären, Schimpansen oder Yeti verwechselt zu werden, dann kannst Du Dein Fell auch stolz gegenüber den Frauen tragen.

Wenn Du hingegen nur eine lichte Körperbehaarung hast, dann fährst Du sicher besser, wenn Du diese Behaarung dann komplett entfernst oder entfernen lässt. Arme und Beine sind für einen Mann aber trotzdem tabu.

Ok :D

Da bin ich meiner Genetik auch Dankbar das bei mir nur Kopf/Arme/Beine behaart sind und nicht die Brust oder der Rücken, was ich persönlich echt abstoßend finde.

Meine Haare bleiben auch, mich hat nur mal ein Meinungsbild interessiert. Schön auch von Frauen hier zu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haare auf dem rücken und am Hintern finde ich nicht unbedingt so prickelnd. Der Rest wenn er gepflegt und ggf gestutzt ist, ist fur mich ok, wobei für mich nichts über eine glatte männerbrust ohne stoppeln geht ;-)

Lg pussydeluxe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haare auf dem rücken und am Hintern finde ich nicht unbedingt so prickelnd. Der Rest wenn er gepflegt und ggf gestutzt ist, ist fur mich ok, wobei für mich nichts über eine glatte männerbrust ohne stoppeln geht ;-)

Lg pussydeluxe

Vor allem kann eine Frau dort auch besser rübergleiten! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich betreibe Krafttraining mit dem Langzeitziel naturales Bühnenbodybuilding und ebenso wie meine Trainingspartner, die teilweise bereits Wettkampfbodybuilder sind, rasiere ich meinen kompletten Körper.

Ich habe das Glück, nur leichten Haarwuchs an Bauch und Brust sowie praktisch keinerlei Haarwuchs auf dem Rücken zu haben, Arme und Beine mussten deutlich stärker gestutzt werden.

In meinem Fall habe ich keinerlei negative Kommentare darüber gehört, komplett rasiert zu sein und selbst wenn das so wäre, würde es mich einen Scheißdreck interessieren.

Ambitionierte Radfahrer und Schwimmer sind ebenfalls haarlos und wohl niemand würde einen Olympiaathleten als unmännlich empfinden - also mich juckts jedenfalls nicht. Oder doch, aber nur am ersten Tag nach der Rasur. :-p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es auch nicht unbedingt gleich unmännlich, wenn sich ein Kerl komplett rasiert. Egal ob aus sport-technischen Gründen oder weil es ihm halt besser gefällt. Solang dann nicht übertrieben gezupfte Augenbrauen, manikürte Fingernägel und was weiß ich dazukommen... :-p
Mich freut sowohl der Anblick eines schönen Brustpelzes als auch eine wohlgeformte, glatte Männerbrust, vor allem, wenn er dann noch schöne Nippel hat ;) Hat beides was, bin da sehr tolerant und freu mich über die unterschiedlichen Variationen. Lediglich wenn untenrum ein völlig wilder Urwald sprießt, schränkt das die Blaselust schon ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.