Der allgemeine Ex-back Thread

10.475 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

ich möchte euch mal meine Erfahrungen zum Thema EX-BACK wiedergeben.

Ja, ich habe meine EX wieder zurück bekommen / genommen.

Ihr könnt meinen Beitrag von 2012 in meinem Profil durchlesen.

Ich habe damals den gleichen Fehler gemacht den viele von euch momentan machen. Ich habe nicht auf die wertvollen Ratschläge der anderen User hier gehört.

Warum auch? Läuft doch! Ich habs geschafft....sie kam wieder zurück.

Tja, so kanns gehen. Jetzt bin Ich wieder Single! Seit ca 2 Monaten. Und ratet mal warum!? Richtig, wegen ziemlich den gleichen Gründen wie damals.

Ich hab mich gefragt: - Warum den nur? hab doch alles anders als damals gemacht oder?

- Es lief doch so gut oder?

- ich war doch mega Alpha und unabhängig oder?

- Ich war doch nie needy oder?

Ja, man neigt dazu sich in solchen Situationen gerne etwas vorzumachen und sich selbst zu belügen.

Das Problem an EX BACK ist, dass man nicht merkt wie man wieder in alte Muster verfällt. Es ist ein langsamer und schleichender Prozess.

Wenn man vorher nicht genug reflektiert und an sich gearbeitet hat.

Wäre ich damals noch ein halbes Jahr länger Single gewesen, dann wäre die Sache anders verlaufen. Wisst ihr wie ?

Ich hätte die Dame nicht zurückgenommen!!!

MIr gings damals gut, war auf einem guten Weg.....aber....Altbekanntes ist doch soooo einfach und bequem.

Es gibt hier keine Fragen und Hilferufe meinerseits. Nein. Mir gehts gut. Mir gefällt mein momentanes Leben.

Wir hatten eine gute Zeit zusammen und jetzt beginnt eine neue GEILE Zeit erstmal alleine. Ich bin jetzt 30....Perfekter Zeitpunkt.

Ich hatte bereits 3 Dates und 2 Lays (den Puffbesuch mit meinen Kumpels nicht mitgezählt :-D).

Ich schreibe dass, weil ich euch euch helfen will, die Sache mal aus einem Blickwinkel zu sehen, den Blickwinkel den der Großteil von euch Verlassenen gerade anstrebt.

Nehmt gute Ratschläge von Erfahrenen Forenmitglieder an (damit mein ich nicht mich)

Hier ein paar Sachen die mir geholfen haben schnell wieder Fuss zu fassen:

- KS KS KS KS KS KS KS KS KS ganz einfach und doch so schwer.....NEIN.....ES IST GANZ EINFACH. Sagt eurer EX "ich möchte keinen Kontakt mehr mit dir". Wenn Ihr eine gute und ehrlich Beziehung geführt habt

wird sie es verstehen und sich auch daran halten. Ist das nicht der Fall......naja.....dann hattet Ihr eine schreckliche Frau am Hals und Drama ist vorprogramiert.

Nur solltet IHR euch auch daran halten. Wenn es euch leichter fällt blockt sie überall fb. whattsapp usw.

- arbeitet an euch, arbeitet an euch, arbeitet an euch....und seit ehrlich und hart zu euch!!!

- besauft euch nach der Trennug, von mir aus eine Woche lang (nicht länger bitte) und suhlt euch in Selbstmitleid, heult, schreit und kotzt euch aus.

- hört auf zu saufen, hört auf zu heulen, hört auf zu jammern. GET A LIFE

- geht raus und feiert mit euren Freunden, redet mit fremden Menschen, tanzt bis in die Nacht und scheisst drauf was andere von euch denken.

- macht Sport (trainiert euch den Beziehungsbauch ab)

- versucht andere Frauen kennen zu lernen und.......ja genau.... zu vögeln (ich weiss es ist schwer aber es macht ne Menge Spaß).

- Lest euch hier ein !!!!

Das wurde alles schon tausendmal hier geschriebenn.Also nichts neues für euch oder?.....warum macht Ihr es dann nicht? MACHT ES! JETZT! NUR FÜR EUCH!!!!!

Irgendwann kommt eure EX vielleicht wieder an, weil sie mitbekommt (und glaubt mir sie wird es mitbekommen) das Ihr ein interessantes Leben führt und euch nicht von einem uninterssanten Leben ficken lasst.

hey, hast du gehört er war letztens beim Falschirmspringen, oder.... hey, wir sind morgen bei ihm eingeladen seine neue Hausbar einweihen. oder oder oder.

Nur noch eine Frage der Zeit und sie will wieder in euer Leben.

Jetzt stellt euch vor wie es wäre wenn Sie vor eurer Tür steht. Sie weint und will unbedingt einen Neuanfang mit euch. Weil ja alles gar nicht so schlecht war mit euch. Ihr neuer Typ (den es zu 90% gibt) sie eigentlich total nervt und gar nicht so cool ist wie du.

YOUR CHOICE

aaaaaber bis Ihr vor dieser Entscheidung steht, müsst Ihr aufhören zu jammern, zu stalken, zu manipulieren, zu PDMsen ( <_< ), euch Hirnzuficken.

Ich für meinen Teil kann sagen, dass es eine Entscheidung war die ich nicht direkt bereue aber sie nicht nochmal so treffen würde.

Entscheidet selber....aber zuerst....GET A LIFE

Peace

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man diesen Beitrag anpinnen oder als generelles Allgemeinwissen EX BACK irgendwo festhalten??

Ich hatte bereits 3 Dates und 2 Lays (den Puffbesuch mit meinen Kumpels nicht mitgezählt :-D).

Bis auf den Klammersatz - ein richtig guter Beitrag !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau, weil dann bemüht sich hier jeder ein interessantes Leben "vorzuspielen", damit die EX (vielleicht) wieder anklopft ;)

... die beschriebene Kommunikationskette erfolgt nur, wenn die KS nicht eingehalten bzw. nicht "sauber" durchgeführt wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Avery

Sorry, aber sehe ich anders.

Wenn man lange genug in einer Beziehung ist, baust du dir, meiner Erfahrung nach, einen gemeinsamen SC auf.

Der Großteil meiner Freunde haben weiterhin Kontakt zu meiner EX.

Da ich unter anderem auch mit Frauen befreundet bin, kannst du dir vorstellen das da einiges getratscht wird. ?

Du kann also nichts dagegen unternehmen, dass deine EX Details aus deinem Leben aufschnappt. Da kan die KS noch so "sauber" sein (Meiner Meinung nach).

Wenn man jetzt ein interessantes Leben nur "vorspielt" (was ich, denke ich nicht so geschrieben habe) bekommt das dein SC natürlich mit!

Und dass, kann denke ich richtig peinlich werden.

Man kann natürlich auch seinen kompletten Freundeskreis wegen einer gescheiterten Beziehung aufgeben.

Dann kann man sich schön selbst belügen und sich in die eigene Tasche kacken!

bearbeitet von Browny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

That´s the point das gespiele und möchtegern gehabe riechen die Frauen zich meilen gegend den Wind.

Erst wenn man sich wirklch weiterentwickelt hat, nach 2, 8, 15 Monaten oder 2 Jahren und es wirklich so lebt, kommen die Exen wieder an und die Attraction ist hoch, ansonsten verfällt man wie die ganzen letzen Threads hier wieder im Mimimi Status, anstatt in den besseren Status, FUCK YOU EX!

Meine EX hat mir gerade auch wieder geschrieben, von wegen das ich aus mein Verhalten nichts gelernt habe... Keine Reaktion meinerseits. DA STATUS FUCK YOU, du hasst Schluss gemacht, also leb damit!

bearbeitet von motiflow85
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Browny... du hast recht!

Wenn du permanent im selben SC unterwegs bist, dann bekommst aber du auch was von deiner EX mit. Das hindert dich am abschließen...

alles Mist.

Ich hab meinen SC reduziert bzw. den intensiveren Kontakt auf die wahren Freunde reduziert. Hab meine Weggehlocations geändert (bringt Vorteile in jeder Hinsicht!)... und die verbliebenen wahren Freunde gebeten ihr nichts von mir und mir nichts von ihr zu erzählen.

Das funktioniert 1A.

Ich hatte nun wochenlang nichts von ihr gesehen/gehört (und auch umgekehrt)- es gab aber 1 Ausnahme. Ein Fest in meiner Stadt. Da war sie & ich. Wir haben uns gesehen. Ich hab sie auch gegrüßt. Passt ja- sie sagte halt nichts- passt auch. NUR... sie sieht scheiße aus. Sie läuft weiterhin von ihren Problemen davon & ertrinkt diese in Alkohol. Ich hingegen hatte ein smoothes Gespräch mit einer hübschen bonden, welches Sie klarerweise beobachtet hat. Oder bilde ich mir das ein? Keine Ahnung.

Für eine Drama SMS sind wir beide uns zu stolz- auch ok... Ich gehe davon aus, dass ich nie wieder was von ihr hören werde. Auch ok...

Ich lebe mein Leben. Versuche nichts zu steuern. Es kommt wie es kommen muss/soll... Ich akzeptiere das jetzt!

Klar fehlt sie mir, ich finde die Trennung auch schade, aber... es geht mir dennoch gut. Ich lebe- uva. ich lebe so wie ICH will- was könnte mir besseres passieren?!!?

Ihr hingegen gehts kacke. Sie tut mir leid, aber sie hat sich für diesen Weg entschieden. Es ist ihr Schicksal und sie ist auch alt genug!

bearbeitet von Avery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja Freunde abschiessen, weil sie auch mit der Ex befreundet sind...weiss nicht.

Wenns dir so leicht fällt waren es wohl eher Bekannte. Meinen Freunden würd ich sagen, mir ist egal was ihr mit meiner Ex unternehmt, aber ich will nix davon hören und gut. Freunde sind für mich Leute mit denen ich auch mal ein Jahr kein Wort rede, aber ein Anruf oder Wort reicht und der ist da und es gibt keinen unterschied zu früher. Diese Leute sind selten und da würd ich mir 3 mal überlegen wegen meiner Ex solche Leute aus meinem Leben zu verbannen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

ich (25) habe mich hier gerade registriert um mal um eure Meinung zu bitten - allerdings, nachdem ich hier so einiges durchgelesen habe - weiß ich nicht recht, ob ich diese überhaupt möchte, aber nun ja gut... fangen wir mal an.

Ich habe vor 1,5 Jahren den Kontakt zu meiner Ex (26) komplett beendet und auch kein Wort mehr mit ihr gesprochen/geschrieben.

Wir waren knappe 2 Jahre zusammen - wobei sie mich schon nach einem Jahr betrogen hat. Dumm wie ich war, bin ich natürlich bei ihr geblieben - weil Liebe, bla bla bla. Ein weiteres Jahr später (ich hatte immer noch daran zu knabbern, dass sie mich betrogen hat) ging es dann letztendlich unschön aus und sie hatte mehr oder weniger sofort einen anderen.

Mit diesem anderen ist sie bis heute zusammen. Sie hatte mich nach ca. 3-4 Monaten das erste mal bei FB angeschrieben, danach meinen Bruder, danach wieder mich - niemand hat reagiert.

Nun, jetzt nach 1,5 Jahren - hatte ich so leicht einen im Tee, als sie mir mal wieder geschrieben hat.... und dummerweise habe ich ihr geantwortet.

Wir haben nun wieder seit ca. 1 Woche "intensiven" Kontakt, jedoch ausschließlich schreiben und telen....

Sie sagt immer: Sie würde mich gerne wieder sehen und bei ihr lief es ja in der Beziehung von Anfang an nicht wirklich gut - sie vermisst mich, es war ein Fehler usw. usf.

Meine erste Frage war natürlich: Wenn's nicht läuft, mach Schluss? - Keine Antwort, oder "es ist kompliziert".

Durch dieses Schreiben bzw. telefonieren habe ich aber gemerkt, dass Sie mir auch irgendwie gefehlt hat - wir hatten so eine Beziehung + bester Freund/in, was dann natürlich alles durch's betrügen kaputt ging.

Ich habe Ihr allerdings schon deutlich klar gemacht, dass ich mich nicht mit Ihr treffen werde, solange sie einen Freund hat (ohne sie unter Druck zu setzen), habe sogar versucht Ihre Beziehung schön zu reden...

Ich würde mich natürlich schon gerne mit Ihr treffen - einfach um zu sehen, ob es wieder funkt, oder nicht. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, was ich direkt machen soll... Nur weil eine Beziehung mal "schlecht" läuft, muss man ja nicht gleich zum Ex zurück - egal ob dieses Treffen auf einer Freundschaftlichen Basis oder mehr besteht. Oder liege ich da falsch?

Was ich noch fragen wollte ist: Was zur Hölle bedeutet dieses LTR was ich hier ganze Zeit lese?

mfg Insidious90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll man dir schreiben, wenn Du doch schon die Antworten kennst, jedoch nicht lesen möchtest? -> Du betrügst dich selbst.

Du hast dich scheinbar nach dieser langen Zeit ohne deine Ex nicht weiterentwickelt, hattest keine Alternativen und wohl kein gutes Leben, so dass Du nun wieder auf deine Ex als einfachste Lösung zurückgreifst. Du bist in einer Zwickmühle gefangen. Du weißt, dass deine Ex in einer schlecht laufenden Beziehung ist und immer noch nach den gleichen Mustern agiert, wie sie dich auch abgeschossen hast. Alter, was willst Du denn von ihr? Schaue nach dir, dass Du auf die Reihe kommst.

Strikte Kontaktsperre bis in alle Ewigkeit (oder deine Zukunft geht den Bach runter).

Eine LTR ist eine feste Beziehung mit dem Partner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen,

bei nem kaffee auf balkonien hab ich mich gerade wieder ein bisschen an diese seite erinnert. und das mir diese seite bei meiner trennung ende mai sehr doch sehr geholfen hat.

jetzt endlich bin ich an dem punkt wo ich sagen kann, mir gehts gut, lebe mein leben.

was ich nur nochmal sagen muss, weil das auf den letzten seiten wieder vermehrt angesprochen wurde:

ich würde nie so pauschal sagen, ein ex-back funktioniert nicht und alle geschichten sind gleich, und bei einem ex-back verfält man wieder in alte verhaltensmuster!

so, und jetzt wirds für mich peinlich, aber ok: bei mir war es so das wir uns super verstanden haben. komplett! das problem bei uns war ich! psychische belastung durch arbeit, familie, etc. hat mich zum krüppel gemacht. sex blieb auf der strecke. für lange zeit. das! und nur das war der grund. (gut, das sie im urlaub dann jemand aus ihrer großen liebe hamburg) kennengelernt war schon der gipfel. aber so läufts...) das ich mich mit meinem problem erst damit beschäftigt habe als es für sie schon zu spät war, hat mich fertig gemacht. richtig fertig. auch mein jobwechsel, und die planung das ich mit ihr nach hamburg ziehe, war für uns zu spät! ich kann es ihr nichtmal verübeln. sie hatte es einige male angesprochen und im nachhinein aus ihrer sicht absolut verständlich. ich kann nichtmal pissig auf sie sein. bin mittlerweile in psychobehandlung. hatte zwar etwas mit 2 ladys, aber was festes kommt für mich nicht in frage. ich will erst mein leben sortieren. kleinere ziele wie falschirmsprung, halbmarathon mit raucherlunge, etc.. pushen mich hierbei.

viel text - meine kernaussage:

- nichts pauschalisieren! türlich ist vieles recht ähnlich. aber haut das den total gekränkten leuten nicht so pauschal um die ohren!

- und für die verlassenen: betrachtet die siuation mal aus dem blickwinkel des gegenüber!

und jetzt: kann das bashing beginnen ;)

bearbeitet von becks03

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber was willst Du damit sagen? Auch hier funktioniert kein Ex-Back, weil Du nicht auf dem Damm bist. Das gleiche Theater würde wieder von vorne beginnen. Daher setzt man sich auch eine KS und arbeitet seine eigenen Probleme ab; die mit sich selbst und auf andere Menschen bezogen.

Ich bin mir nicht sicher, ob Du vollends die Dynamiken verstanden hast. Aber ich erfreue mich an deiner Entwicklung und den Willen, dich weiterentwicklen zu wollen. Kleine Erfolge sind bereits vorhanden. Schaue erst mal nach dir und lasse später, ganz von alleine, eine Frau in dein Leben.

Natürlich gehört es dazu, auch die Sicht der Verlassenden zu betrachten, um sich selbst besser verstehen zu können, und die richtigen Ansetzpunkte zur Weiterentwicklung zu setzen. PDM sollte man aber hierbei nicht betreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

ich (25) habe mich hier gerade registriert um mal um eure Meinung zu bitten - allerdings, nachdem ich hier so einiges durchgelesen habe - weiß ich nicht recht, ob ich diese überhaupt möchte, aber nun ja gut... fangen wir mal an.

Ich habe vor 1,5 Jahren den Kontakt zu meiner Ex (26) komplett beendet und auch kein Wort mehr mit ihr gesprochen/geschrieben.

Wir waren knappe 2 Jahre zusammen - wobei sie mich schon nach einem Jahr betrogen hat. Dumm wie ich war, bin ich natürlich bei ihr geblieben - weil Liebe, bla bla bla. Ein weiteres Jahr später (ich hatte immer noch daran zu knabbern, dass sie mich betrogen hat) ging es dann letztendlich unschön aus und sie hatte mehr oder weniger sofort einen anderen.

Mit diesem anderen ist sie bis heute zusammen. Sie hatte mich nach ca. 3-4 Monaten das erste mal bei FB angeschrieben, danach meinen Bruder, danach wieder mich - niemand hat reagiert.

Nun, jetzt nach 1,5 Jahren - hatte ich so leicht einen im Tee, als sie mir mal wieder geschrieben hat.... und dummerweise habe ich ihr geantwortet.

Wir haben nun wieder seit ca. 1 Woche "intensiven" Kontakt, jedoch ausschließlich schreiben und telen....

Sie sagt immer: Sie würde mich gerne wieder sehen und bei ihr lief es ja in der Beziehung von Anfang an nicht wirklich gut - sie vermisst mich, es war ein Fehler usw. usf.

Meine erste Frage war natürlich: Wenn's nicht läuft, mach Schluss? - Keine Antwort, oder "es ist kompliziert".

Durch dieses Schreiben bzw. telefonieren habe ich aber gemerkt, dass Sie mir auch irgendwie gefehlt hat - wir hatten so eine Beziehung + bester Freund/in, was dann natürlich alles durch's betrügen kaputt ging.

Ich habe Ihr allerdings schon deutlich klar gemacht, dass ich mich nicht mit Ihr treffen werde, solange sie einen Freund hat (ohne sie unter Druck zu setzen), habe sogar versucht Ihre Beziehung schön zu reden...

Ich würde mich natürlich schon gerne mit Ihr treffen - einfach um zu sehen, ob es wieder funkt, oder nicht. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, was ich direkt machen soll... Nur weil eine Beziehung mal "schlecht" läuft, muss man ja nicht gleich zum Ex zurück - egal ob dieses Treffen auf einer Freundschaftlichen Basis oder mehr besteht. Oder liege ich da falsch?

Was ich noch fragen wollte ist: Was zur Hölle bedeutet dieses LTR was ich hier ganze Zeit lese?

mfg Insidious90

Was gibt es da noch zu reden?

Sie hat dich betrogen. Das Gleiche, was sie ihrem jetzigen Freund ebenfalls antun würde, falls es zu einem Treffen zw. euch beiden kommen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. meiner Ex bin ich hier für viele der Hampelmann, dennoch möchte ich auch meine Erfahrung wiedergeben:

Der Ablauf war so:

* Sie Affäre

* Ich herausgefunden

* Trennung

* Ich Onenitis

* Ich ging auf Abstand

* Sie geriet ins Wanken

* Ich damit auch

* Sie kam zurück

* Ich nahm sie zurück, inoffiziell auf dem Weg zum offiziell

Wir waren wieder wie ein Pärchen, wie früher. Während dieser Zeit merkte ich aber schon, dass es mehr Schein als Sein ist. Ich erkannte, dass wir wieder auf altes Terrain zusteuern, verdrängte es aber, wie zuvor - ich kann mich schwer von Dingen trennen. Jedenfalls, sie hatte sich nicht verändert oder weiter entwickelt. Sie ist der selbe Mensch mit den selben Problemen. Ich hatte das Gefühl, dass nur ich wirklich bereit was etwas zu ändern und investieren, ein unfaires Gefälle. Dennoch klammerte ich mich an den Strohhalm.

Dann kam etwas, womit ich nie im Leben gerechnet hätte. Ich habe eine andere Frau kennengelernt und mit ihr eine Nacht verbracht. Diese Frau hat mir innerhalb weniger Stunden, mehr positives körperliches und emotionales Feedback gegeben, als meine Ex über Jahre hinweg. Ich habe das Gefühl, dass ich zum ersten Mal mit einer Frau schlafe, die Spaß daran hat mit mir zu schlafen bzw. was da überhaupt möglich ist - das hat mich geflasht.

Das sind solche Momente im Leben, die einem die Augen öffnen.

Leider ist häufig das Problem, so geht / ging es mir auch, dass die Ratschläge hier im Forum nicht für voll genommen werden, da man seine Situation immer als besonders ansieht, wo Gewisse Regeln und Grundsätze nicht gelten, schließlich kenne ich ja meine Ex besser als ihr!

Aber wenn mir jemand das nächste Mal sagt, meine Ex ist nicht die Einzige und da draußen wartet noch so viel mehr, dann glaube ich es ihm.

Vieles lernt man erst durch eigene Erfahrungen, nicht durch die Erfahrungen anderer, weswegen dieser Thread auch eine Endlosschleife ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Leute,

ich habe in letzter Zeit sehr seltsame Träume. Um nicht zu sagen unangenehme Träume.

Ich träume, dass ich meine Ex wiedersehe und irgendwas bei ihr versuche und sie mich zurückweist, was mir immensen Schmerz verursacht. In der Realität würde ich nicht auf die Idee kommen, das zu versuchen. Wenn ich aufwache, ist dieses beklemmende/schlimme Gefühl da, als wäre der Zustand tatsächlich Realität und ich brauche ein paar Sekunden, um mich daran zu erinnern bzw. zu realisieren, dass es nur ein Traum war.

Ich glaube, dass mein Gehirn auf diese Art und Weise meine Ängste verarbeitet, ich hoffe das gibt sich bald.

Hat jemand von euch sowas auch schonmal erlebt?

bearbeitet von LeTom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin LeTom,

ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und träume ganz selten immer noch von ihr. Du verarbeitest die Geschichte im Traum.

Meiner Meinung nach ist das ganz normal und geht wieder vorbei.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Träumen kenne ich auch, da denkt man den ganzen Tag über, endlich interessiert es einem nicht mehr, und dann träumt man nachts davon!

Es geht vorbei. ^^

hallo zusammen,

bei nem kaffee auf balkonien hab ich mich gerade wieder ein bisschen an diese seite erinnert. und das mir diese seite bei meiner trennung ende mai sehr doch sehr geholfen hat.

jetzt endlich bin ich an dem punkt wo ich sagen kann, mir gehts gut, lebe mein leben

Hey, an dich erinnere ich mich noch, ich freu mich, dass es dir gut geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich: 31

Sie: 24

LTR: 3 1/2

Getrennt seit Anfang September nach ewigen Hin und Her. Sie hat bereits letzten Dezember einen Witzfigur von einem Typen kennen gelernt, wo sie den Kontakt per

FB nicht sein lassen konnte. Musste einen Tag vor Heiligabend sehen, dass sie sich gute Nacht und guten Morgen schreiben + Küsse.

Ich soweit recht konsequent gehandelt und ihr gesagt, dass sie am nächsten morgen sobald es hell wird ihre Sachen packt. Das war es dann.

Morgens dann aufgestanden und in Stube gekommen. Weihnachtsbaum war fertig geschmückt und sie saß mit Tränen da. Logisch ne zweite und letzte Chance gegeben.

Darauffolgende Wochen Harmonie und wunderschöner Urlaub. Dann muss sie den Kontakt mit dem Typen wieder aufgebaut haben oder umgekehrt. Halbes Jahr lang sie

nur sie gefragt und gelöchert, ob da noch Kontakt ist. Immer wieder festgestellt, dass dem so ist. ->Klammern ->Attraction down

In unserer Anfangszeit hartnäckig um mich gekämpft, damit ich meine damalige Ex loslasse.

Ich noch Kontakt zu dem Typen gesucht (ein widerlich hässlicher Vogel) und mit ihm Gespräche geführt (Eier abgegeben ich weiß). Er mir immer wieder gesagt da ist nichts und da war nie was und bla. Sie den gleichen Mist.

September dann vorerst bei mir raus und sich bei ihm eingenistet und Vorwand, er fängt mich auf, weil es hier nicht mehr geht, mehr nicht.

Facebook Passwort von ihr durch Intuition herausgefunden und Mitte September geguckt. Schlimmster Schlag in die Fresse jemals. Unterhaltung mit Herzen, Küssen, "Reinstecken klingt gut", "Hase", "Ich glaub ich verliebe mich".

Ich ausgeflippt und sie vollgetextet. Dann zwei Wochen nicht gemeldet, weil ich darauf nicht klar kam. War brutalst. Bin nachts zu ihm, um zu schauen, ob ihr Auto vor der Tür steht. Logo stand es da. Durchs Fenster gestalkt. beide auf Couch mit Weingläsern bei Kaminfeuer ->Bam Kopfschuss

Vor zwei Wochen meldet sie sich, dass sie wieder in meinen Armen aufwachen will, alles rückgängig machen will und nochmal einen kompletten Neustart will. Hab den Fehler gemacht und drama Treffen zugelassen. Außer Tränen nichts. Sie will mich und wollte den nie. Sie hat die Erfahrung nochmal gebraucht. Bla.

Ich schiebe Hirnfick seit Tagen und das Forum hilft n großes Stück. Dennoch denke ich über ihre Aussagen nach. Angeblich besteht kein Kontakt mehr zwischen den beiden wie sie sagt. Vor allem warum?! Weil ich weiß, dass er ein Player ist, der nur spielt mit den Damen.

Mich juckt es jeden Abend im Bett in den Fingern, ins Auto zu steigen und mal bei ihm zu schauen, ob ihr Auto da ist. Das ist wie ne scheiss Droge. Wozu?

Sie hatte mir Montag n schönen Start in die Woche gewünscht per WA. Hab erst spät abends geantwortet, dass sie in ihrem Leben aufräumen soll, wissen soll was sie will und welche Werte für sie wichtig sind. Dann kann man sich vielleicht nochmal auf Augenhöhe unterhalten.

Eure Meinung? Danke Euch vorab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, ob es denn bei der Schreiberei geblieben oder auch tatsächlich etwas gelaufen ist. Ist aber auch egal, da es für dich ein großer Vertrauensbruch bzw. Betrug ist.

Der Kontakt besteht seit Dezember letzten Jahres! Das heißt, die Konflikte in eurer Partnerschaft drehen sich bereits fast ein Jahr um ein und das selbe.

Sie will mich und wollte den nie. Sie hat die Erfahrung nochmal gebraucht. Bla.

Das ist doch mal absoluter nonsense.

Du hast doch die Trennung ausgesprochen, oder? Ihr seit getrennt?

Dann handle auch so. Absolute KS. Tritt nicht mit ihr in Kontakt (und mit dem Typen schon gar nicht!). Kappe sämtliche Informationsquellen. Zum einen ist dies nur konsequent und zum anderen wird es dir helfen, dich selbst erstmal zu ordnen und aus diesen emotionalen Chaos heraus zu kommen. Wenn du dies konsequent durchziehst, wird der Hirnfick auch verschwinden. Am Anfang wirst du dich noch wie auf Entzug fühlen und wirst aktiv gegensteuern. Heißt, mach etwas für dich. Sport, Freunde ... lenk dich ab. Wird der Hirnfick über den Tag zu viel, stoppe ihn - und finde Möglichkeiten wie du ihn so gut es gut verhindern kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

deshalb bin ich froh das ich nie bei meiner EX ins Handy geguckt habe! Das was man findet ist meinst nicht das was man sehen will bzw. nimmst es eh immer anders auf.

Kann ja sein das sie dem das mit dem reinstecken oder Hase nur so geschrieben hat ohne es auch so zu meinen.

Kann ja sein das sie nur bissl dünne labern wollte, aber so sind viele Mädels in dem alter, sie brauchen Aufmerksamkeit, gibst du sie ihr nicht, kommt sie von anderer Stelle ;)

kenne ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, ob es denn bei der Schreiberei geblieben oder auch tatsächlich etwas gelaufen ist. Ist aber auch egal, da es für dich ein großer Vertrauensbruch bzw. Betrug ist.

Der Kontakt besteht seit Dezember letzten Jahres! Das heißt, die Konflikte in eurer Partnerschaft drehen sich bereits fast ein Jahr um ein und das selbe.

Sie will mich und wollte den nie. Sie hat die Erfahrung nochmal gebraucht. Bla.

Das ist doch mal absoluter nonsense.

Du hast doch die Trennung ausgesprochen, oder? Ihr seit getrennt?

Dann handle auch so. Absolute KS. Tritt nicht mit ihr in Kontakt (und mit dem Typen schon gar nicht!). Kappe sämtliche Informationsquellen. Zum einen ist dies nur konsequent und zum anderen wird es dir helfen, dich selbst erstmal zu ordnen und aus diesen emotionalen Chaos heraus zu kommen. Wenn du dies konsequent durchziehst, wird der Hirnfick auch verschwinden. Am Anfang wirst du dich noch wie auf Entzug fühlen und wirst aktiv gegensteuern. Heißt, mach etwas für dich. Sport, Freunde ... lenk dich ab. Wird der Hirnfick über den Tag zu viel, stoppe ihn - und finde Möglichkeiten wie du ihn so gut es gut verhindern kannst.

Viel Schlimmer. Ich habe einen Tag auf Arbeit so n scheiß Gefühl gehabt, da waren wir noch zusammen. Also Ende August. Ich zu dem Typen und ihr Auto steht da. Herzkasper Deluxe. Kommen mit seinem Auto um die Ecke gefahren. Waren wohl "nur" was essen. Da darauffolgende Drama hat mich 100% meiner Anziehung gekostet. Ich schwach auf den Beinen geworden und gefragt, warum sie mir das immer und immer wieder antut und einfach nicht ehrlich ist. Der Typ kopfschüttelnd im Haus verschwunden. Sie mit verschränkten Armen vor mir stehend "Nein das will ich nicht mehr" Ich so. "Was, dieses Theater? Ich auch nicht" Sie: "Nein, diese Beziehung, und was machst du während der Arbeitszeit eigentlich bitte hier?". Sie nach Hause zu uns und Sachen gepackt. Ich dann das volle Programm der Jammerei gestartet. Sie pochte bis zuletzt darauf, dass er einfach nur für sie da ist und da niemals was war, ist oder sein wird. Diese Worte haben sich über die Monate eingebrannt. Am Ende erfuhr ich eben über den FB Chatverlauf zwischen denen, dass sie "full in love" sind und es eben so richtig treiben. Miesere Gefühle habe ich vorher nie gehabt. Das ist jetzt eben 8 Wochen her. Vor zwei Wochen dann eben ihre "Erkenntnis" (nach einer Woche KS), dass sie alles ungeschehen machen will. Über mehrere Ecken habe ich erfahren, dass ER (37) es seit seiner Scheidung vor zwei Jahren (wurde von Ex-Frau betrogen) krachen lässt. Sie ist unsanft gelandet und versucht es jetzt vielleicht wieder bei mir. Oder die "ich rede es mir schön Variante": Sie hat doch festgestellt, was sie an mir hatte.

Dennoch bleibt grad der Invest ihrerseits aus, der mich ein Stück überzeugen könnte. Vor meiner verdammten Tür stehen und mich wollen. Sie war zwar am WE da, aber immer rede nur ich. Sie findet nicht die richtigen Worte bla. Und eben Tränen ohne Ende.

Aus dem Allergröbsten komme ich glaube grad minimal raus. Ich weiß nur nicht, wie ich dieses Verlangen stoppen kann, mich nachts ins Auto zu setzen und die 15min. zu dem Typ zu fahren und zu schauen, ob ihr Auto da steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

deshalb bin ich froh das ich nie bei meiner EX ins Handy geguckt habe! Das was man findet ist meinst nicht das was man sehen will bzw. nimmst es eh immer anders auf.

Kann ja sein das sie dem das mit dem reinstecken oder Hase nur so geschrieben hat ohne es auch so zu meinen.

Kann ja sein das sie nur bissl dünne labern wollte, aber so sind viele Mädels in dem alter, sie brauchen Aufmerksamkeit, gibst du sie ihr nicht, kommt sie von anderer Stelle ;)

kenne ich.

Weil ich nicht vor Freude ausgeflippt bin, als sie ihre alte Leidenschaft, Gaule Reiten 3 mal die Woche, wiederentdeckt hat.

Dann klinkt sich halt der Nachbar von dem Reithof ein und fragt mal, wie es denn heute so war. Herzlichen Glückwunsch an die leichte Beute.

Und ja, du hast Recht, never ever ins Handy schauen. Ich hab in Ruhe den ganzen Verlauf auf FB gelesen. Keine Ahnung, der Puls muss so bei 190 gelegen haben. Du bist dabei völlig durch, danach noch mehr....

Lasst es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Nogger_Choc,

ich war erschüttert über deinen Text. Du hast ein großes Problem mit dir selbst. Du fährst zum neuen Typen nur um zu schauen ob ihr verdammtest Auto dort steht?

Die Frau hat dich belogen und wsl auch betrogen. Definitiv ein Vertrauensbruch. Sowas lässt sich in der Regel nicht mehr gerade biegen.

Lösch alles was du von ihr hast und beginne an dir selbst zu arbeiten. So eine Frau brauchst du nicht an deiner Seite. Fahr zur Hölle nicht nochmal hin nur um zu checken ob sie auch dort ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Nogger_Choc,

ich war erschüttert über deinen Text. Du hast ein großes Problem mit dir selbst. Du fährst zum neuen Typen nur um zu schauen ob ihr verdammtest Auto dort steht?

Die Frau hat dich belogen und wsl auch betrogen. Definitiv ein Vertrauensbruch. Sowas lässt sich in der Regel nicht mehr gerade biegen.

Lösch alles was du von ihr hast und beginne an dir selbst zu arbeiten. So eine Frau brauchst du nicht an deiner Seite. Fahr zur Hölle nicht nochmal hin nur um zu checken ob sie auch dort ist.

Selbstreflektion führt bei mir zu diesem Fazit. Man rutscht in diese "Stalking" Geschichten so schnell rein, dabei schmunzelt man sich immer so einen, wenn in den Medien wieder von einem verurteilten Stalker berichtet wird. Alter Falter. Dabei hat man n guten Job, die Birne ist nicht all zu hohl und im Umkreis hat man Unterstützung. Auf der anderen Seite liegst du eben abends allein da und zerfickst dir das Gehirn, wenn du auch versuchst, die Gedanken umzulenken. Besonders im gemeinsamen Bett usw kommen einen die Gedanken, dass sie grad im Bad ist und gleich zu mir gehüpft kommt. Oooh geirrt, das hat sie ja bei dem gemacht.

Ich denke weiter sein zu können, wenn ich wüsste, dass die beiden jetzt zusammen sind und gut. Mit ihren Nachrichten vor 14 Tagen von wegen zurück und langsam angehen lassen und sie bereut alles hat sie mich halt wieder in den Orbit gezogen - zumindest ein Stück.

Diese Sucht, jetzt nach 8 Wochen Abstinenz zu dem Typen zu schauen, rührt nur daher, dass ich ihr die Worte der letzten Nachrichten gern glauben möchte. Sie meinte mit dem ist abgeschlossen.

Auf der anderen Seite habe ich hier in den letzten Tagen so viele Geschichten aufgenommen um zu erkennen, dass das wiederkehrende Muster sind.

Oder wie der Typ mal zu mir meinte, als ich ihn gefragt habe, ob er was von ihr will. "unter 30 werden die Frauen nochmal flügge" "das ist nichts für mich".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.