Der allgemeine Ex-back Thread

10.638 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 54 Minuten, Magnetism schrieb:

Du denkst viel zu kompliziert! Treffen -> ESKALIEREN und das war es auch schon! Du hast an Eurem Abend schon viel zu viel geredet und NICHT ESKALIERT! Du hattest zwischenzeitlich wie Du sagst viele Frauen und keine war wie deine Ex, dann triff Sie und ESKALIERE. Vielleicht geht es in die Hose, vielleicht klappt es!

 

Danach bist Du schlauer!

 

 

Magnetism

 

Danke. Du wirst vollkommen recht haben. Am Ende des Tages darf meine Ex nichts anderes sein, als die ganzen, die ich jetzt flach gelegt habe. Da schafft es meine Ex jedoch noch immer im Kleinen, dass ich Angst habe etwas zu überstürzen, damit kaputt zu machen oder umgekehrt.

Du denkst aber auch, dass so ein Treffen in der Art und Weise nach einem Jahr eher nicht stattfindet, wenn sie Nüsse Bock hätte...?

Ich schaue nächste Woche und wann mir danach ist, dass ich zu einem Treffen kommen mit ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Magnetism schrieb:

Puh... also erstmal willkommen im Forum! Das sind ja so einige Baustellen die Du da zu verarbeiten und zu bearbeiten hast! Will jetzt nicht mit Dir tauschen.

ich würde dir empfehlen dein eigenes Leben zu etablieren, sei unterwegs, hab Spaß mit Freunden und anderen Frauen. Wenn Sie deine Nähe sucht und dich küssen und mit Dir schlafen will was spricht da genau dagegen? Sie setzt dich mit ihrem Ex in Konkurrenz! Das ist der älteste Shittest der Welt und er zieht. Nichts offenbart das Selbstwertgefühl eines Mannes schneller als das in Konkurrenz setzen zu anderen Männern. Lass Sie sich doch mit ihm treffen! Du fickst Sie dann doch zu Hause und nicht er!

Und nebenbei fängst Du an dein eigenes Leben wieder auf die Beine zustellen. Du hast gerade ganz andere Sorgen als diese Frau!

 

Durchhalten!!!

 

 

Magnetism

Danke für die Antwort. Ja, sind leider so einige Baustellen. Ist halt ziemlich viel auf einmal. Wenn eines nach dem anderen gekommen wär, wär es vielleicht nicht so dramatisch.

Mein Problem ist, dass die "Neue" mir ziemliche Hoffnungen gemacht hat, mir in der Situation zu helfen, ich kann zu ihr ziehen, sie greift mir auch unter die Arme, wir bauen uns was auf. Eine Lösung für uns beide, damit es hinhaut auch aufgrund meiner Trennung / Unterhaltsverpflichtung / Wohnungssuche. Dann sind wir eben zusammengekommen und es hat ganz gut hingehaut. Ich glaube schon, dass sie mich liebt oder geliebt hat .. die hat wirklich einiges getan, was zuvor noch keine für mich getan hat. Mein großes Problem war, dass ich vielleicht auch zuviel gezeigt hab ... zuerst war ich eher mau und hab ihr nicht so gezeigt, was ich für sie in Wirklichkeit empfinde. Dann hat sie mich dazu gebracht, es mehr zu zeigen, mich quasi "zu öffnen". Wobei ich mir da schwer tat, weil ich selbst schon des Öfteren enttäuscht wurde ... und dann hab ich mich ihr eben geöffnet und jetzt hab ich den Salat ... TADAAA, der Ex ist wieder da.

Ich weiß, es klingt vielleicht blöd, aber mit ihr konnte ich mir wirklich etwas Langfristiges vorstellen. Vielleicht muss ich mehr an meiner Emotionalität arbeiten. Vielleicht muss es mir wirklich egal sein, wenn sie sich mit ihrem Ex jetzt trifft und sich da was entwickelt. Innerlich hab ich aber nen riesen Hass auf ihn, auch wenn er nix dafür kann, weil die Initiative von ihr aus ging - sie hat den Kontakt wieder aufgebaut ;)

Also ich weiß, dass ich diese Frau vergessen muss. Ist aber nicht ganz leicht, vor allem da wir ja tagtäglich beieinander sind ... das ist ja das Hauptproblem bei mir. So gesehen ich keine andere Wahl als mich auf den Shittest einzulassen und so zu tun, als wär es mir völlig schnuppe ... allerdings bin ich mir ziemlich sicher, wenn ich das jetzt einfach so "akzeptiere", dann entwickelt sich zwischen denen wirklich wieder was ernstes. Ich hoffe, du verstehst wie ich das meine bzw. auf was ich hinaus will. Shittest hin oder her, ich kann in dem Fall eigentlich eh nur verlieren. Freezen bzw. Nexten kann ich nicht, weil ich momentan noch auf sie angewiesen bin bzgl. der Wohnmöglichkeit und sonst nirgends anders hin kann. Ich könnte sie nur komplett ignorieren, nur befürchte ich, dass der Schuss komplett nach hinten losgeht. Wenn ich jetzt needy werde, dann hab ich sowieso auch gleich verloren.

Aber du hast Recht - ich bin eh dabei bzw. versuche, mein Leben wieder auf die Beine zu stellen - bin mal auf Wohnungssuche bzw. unternehm ich was mit Freunden. Trotzdem ist es zur Zeit sehr sehr schwer mit dieser Frau.

bearbeitet von TerMi86

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Nemesis84 schrieb:

- Ich gehe mir "ihren" freunschaftlichen Angebot nach, bleibe dann aber wieder nicht bei meiner geäußerten Meinung. Hier könnte ich aber wenn wir uns treffen eine geile Zeit bieten und wenn möglich bis hin zum KC eskalieren und ansonsten einfach wieder ich sein, der, wo sie meinte, ihre größte Liebe war. Ich glabe ja fast ich hätte KC bei mir auch schon bringen können.

FALSCH!

Richtige Vorgangsweise wäre: Triff' dich mit ihr rein "freundschaftlich". Erzeuge n bisl sexuelle Spannung. Du weißt schon, bisl cocky and funny, KINO, langsam eskalieren, aber kalibriert, und so weiter und so fort. Wenn sie meint, das geht doch nicht, da ja nur rein freundschaftlich und so. Dann gibst du ihr recht. Und machst einfach weiter. Dein Frame muss sein, du weißt selbst nicht, was da gerade passiert. "Es" ist einfach stärker als ihr und euer Wille nach platonischer Freundschaft.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

FALSCH!

Richtige Vorgangsweise wäre: Triff' dich mit ihr rein "freundschaftlich". Erzeuge n bisl sexuelle Spannung. Du weißt schon, bisl cocky and funny, KINO, langsam eskalieren, aber kalibriert, und so weiter und so fort. Wenn sie meint, das geht doch nicht, da ja nur rein freundschaftlich und so. Dann gibst du ihr recht. Und machst einfach weiter. Dein Frame muss sein, du weißt selbst nicht, was da gerade passiert. "Es" ist einfach stärker als ihr und euer Wille nach platonischer Freundschaft.

@slowfood

Ok. soweit verstanden. Das deckt sich mit einer guten Freundin von mir, die meint, ich soll mich gut verkaufen aber auch in ihr den Gedanken schüren, das ich selbst nicht weiß was und ob was geht...

Nur das wir auch vom selben reden. Eskalieren heißt für mich normal immer Küssen und ab in die Kiste. Hier beim ersten "freundschaftlichen Treffen" also auch das Ziel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Nemesis84 schrieb:

@slowfood

Nur das wir auch vom selben reden. Eskalieren heißt für mich normal immer Küssen und ab in die Kiste. Hier beim ersten "freundschaftlichen Treffen" also auch das Ziel?

Genau so siehts aus ich mach das zwar etwas anders und bin knallhart ehrlich und sag zu meiner Ex dass ich Bock auf Sex mit ihr habe und habe ihr klar gemacht, dass Sie eben mich mit anderen Frauen oder garnicht bekommt und zack war Sie spitz wie ne Sau :P

Aber am Ende musst du eskalieren! Berührungen, C&F, Küssen, Sex! Ohne Druck alles easy angehen und Sie behandeln als ob Sie irgendein HB wäre :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, dbobeth0503 schrieb:

Aber am Ende musst du eskalieren! Berührungen, C&F, Küssen, Sex! Ohne Druck alles easy angehen und Sie behandeln als ob Sie irgendein HB wäre :D

Genau so hab ich jetzt auch erstmals gesehen. Sie ist zwar meine Ex. Aber am Ende des Tages auch eine HB, die verführt werden möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Nemesis84 schrieb:

Genau so hab ich jetzt auch erstmals gesehen. Sie ist zwar meine Ex. Aber am Ende des Tages auch eine HB, die verführt werden möchte.

Thats it diggi wichtig ist nur emotional stabil zu sein und nicht nach einem Kuss oder Sex wieder zu denken ihr seid zusammen;) Sehs easy und genieß den Sex und dann bleibst du erstmal standhaft und hast immer weiter Sex mit ihr bevor du dich überhaupt wieder emotional auf Sie einlässt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, dbobeth0503 schrieb:

Thats it diggi wichtig ist nur emotional stabil zu sein und nicht nach einem Kuss oder Sex wieder zu denken ihr seid zusammen;) Sehs easy und genieß den Sex und dann bleibst du erstmal standhaft und hast immer weiter Sex mit ihr bevor du dich überhaupt wieder emotional auf Sie einlässt :)

Das wird sicher schwierig. So ehrlich bin ich zu mir. Aber machbar. Ich treffe mich im Moment auch weiterhin mit drei anderen. Aber jetzt muss sie mich sowieso erst wieder mal treffen wollen, wenn ich sie frage. Da wird sie sicher wissen wollen, warum ich jetzt doch "NORMAL" was machen möchte mit ihr und dann muss das Treffen auch erstmal gut werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute, wieder mal im ExBack Strang gelandet.

1,5 J Fernbez., Trennung vor 1 Monat, Geber/Nehmer Beziehung, war für sie da (4 Todefälle inkl. Mutter), wir hatten guten Sex, Unternehmungen, Familie und teils Freunde vorgestellt. Ich wurde Vater von meiner ExEx, es stand ein Jobwechsel an.

Die Umstände waren leider nicht ideal um voreilige Zukunftspläne anzugehen. Ich sollte zu ihr ziehen, Job kündigen, usw.

Kurzum: mir gings zu schnell, ihr zu langsam.

Es besteht eine heftige sexuelle Anziehung zwischen uns, sie weis das ich ein cooler Typ bin, noch genug andere Frauen bekomme, wir gemeinsame Hobbys haben die wir aber gemeinsam nur teilweise ausführen konnten.

Was sie nicht wusste ob ich sie auch liebe, hab mich da eher bedeckt gehalten, bis zum Schluss, war mir unsicher welche Rolle ich da spiele für Sie, da bin ich in die Vollen gegangen, gesagt ich liebe Sie und werde sie nicht aufgeben.

Romatisch wie sie ist hat sie das sehr berührt, es kam wieder zu Sex,(...)

Dann ReGame wo ich sie zwar rumbekommen habe, aber doch needy wurde, war grippig und schwach unterwegs; sie Shittests geschoben denen ich nur teils standhalten konnte.

Abschied war kalt und sie musste wieder nachdenken, hat scheinbar extremes Gefühlschaos, schiebt Hirnfiggs.

Dann per SMS die Trennung.

Meine Ex hat sich sichtlich schwer getan den Schritt zu gehen, gleichzeitig finde ich lässt sie sich da was offen.

„Du schaffst es immer wieder mich rumzukriegen“

„Nein, kann dir nicht ins Gesicht sagen dass ich nicht mehr kann, da reißt es mich wieder rein“

„Wie soll ich wissen ob du mir jetzt nur sagtst „ich liebe dich“ weil du grad keine andere Frau hast ?“

„Kann gut sein dass ich meine Entscheidung bereuen werde“ (Trennung)

„Ich weis nicht ob ich noch Gefühle unter der Angst habe“

„Ich hab mich da jetzt versucht rauszuwinden, war sehr schwer, hab Angst das nochmal zu müssen“

„...ich sag ja nicht dass ich es erreicht habe“ (sich von mir zu lösen)

„Es wäre besser wenn wir uns jetzt mal nicht mehr sehen“

Seit 1 Monat KS.

Ich weis dass meine Ex, Aufmerksamkeit brauch von Außen, LSE Tendenzen hat, es kam emot. Erpressung vor, Schuldzuweisungen, usw.

Zudem ist sie in psychologischer Behandlung, 2x wöchentlich.

Ich bin schon kurz davor ihr zu schreiben dass sie immer was Besonderes war und es auch bleiben wird für mich, ich sie aber jetzt loslasse.

Gleichzeitig will ich ihr weder nachrennen, noch nur ihren Ego puschen.

Kollegen und Freunde die die ganze Story kennen, sagen mir: „Lass die Finger still, wirst sehen die kommt nochmal auf dich zu“

Ich glaub das auch.

(Sorry für die Formattierung des Textes, brings grad nicht besser hin)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Optimus2014 schrieb:

Dann per SMS die Trennung.

Meine Ex hat sich sichtlich schwer getan den Schritt zu gehen, gleichzeitig finde ich lässt sie sich da was offen.

vor 12 Minuten, Optimus2014 schrieb:

Ich weis dass meine Ex, Aufmerksamkeit brauch von Außen, LSE Tendenzen hat, es kam emot. Erpressung vor, Schuldzuweisungen, usw.

vor 12 Minuten, Optimus2014 schrieb:

Zudem ist sie in psychologischer Behandlung, 2x wöchentlich.

 

Zu viele Red Flags, auch die Chat-Ausschnitte lesen sich nach Manipulation. 

Lage: Du hast nicht mehr die gleiche Attraction auf sie -> sie sucht jemanden/etwas anderes, will dich aber schön warm halten, falls sie doch zu dir zurückschwingen möchte.

Einzige Möglichkeit:

Nexten, nach vorne schauen, sie außen vor lassen.

Ums eigene Leben kümmern, Freunde treffen, Sport machen, (emotional gesunde) Frauen treffen.

Block sie nicht, antworte ihr aber auch nicht auf WhatsApp/SMS. 

Einziger Invest den es zu beantworten gibt, ist wenn sie vor der Tür steht und gefickt werden will.

Bei Anrufen kannst du kurz dran gehen, bisschen rumalbern, nach ca. 5min auflegen ohne in irgendeiner Form ein Treffen, deine Gefühle, ihre Gefühle, was "zwischen euch eigentlich ist", Beziehung, ob sie andere Männer hat, ob du andere Frauen hast etc. anzusprechen. Auch nicht auf Versuche von ihr, euer Gespräch in eine dieser Richtungen zu lenken, einlassen! Eiskalt mit C&F unter den Tisch kehren!!

Klar wird sie darauf hin zurück kommen. Und du machst sie dann zum FB.

Wenn du sie nochmal zur LTR machen willst, tu dir das meinetwegen an, aber erwarte nicht, dass sie dann noch irgendwas auf deinen Frame gibt oder dich so Respektiert wie früher.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank an Realshughart für die schnelle und ausführliche Antwort.

vor 2 Stunden, realShughart schrieb:

Wenn du sie nochmal zur LTR machen willst, tu dir das meinetwegen an, aber erwarte nicht, dass sie dann noch irgendwas auf deinen Frame gibt oder dich so Respektiert wie früher.

Um mir meinen Respekt zu holen musste ich schon in der LTR hart durchgreifen und einen harten Frame fahren.

Hart aber herzlich ist normal meine Devise. War teilweise nur hart, da gings noch. Aber nur herzlich geht bei ihr scheinbar gar nicht.

Habe sie auf Tinder kennengelernt, beim ersten Treffen bei mir zuhause gleich eskaliert, Sex inkl. Anal, also ziemlich hart.

"Normalerweise mach ich sowas nicht" sagte Sie..jaja, klar wers glaubt dacht ich mir.

Nach einem Screening meinerseits und in der folge gewisser Verhaltensmuster hab ich Aussagen gemacht die sie kommentarlos hinnahm, das hat mich wiederum stutzig gemacht.

"Galub du bist eher ne Frau für ne Affäre, nicht aber für ne Beziehung"

"Also i kann auch nur dein Freund sein und dir beistehen in deiner schweren Zeit, da müssen wir halt den Sex weglassen"

"Was machst du denn für mich, sag mal, wo du doch 100 Bedürfnisse hast die ich erfüllen sollte?"

"Du Ego-Tante, es geht immer nur um Dich, Ich, Ich, Ich....mehr hör ich von dir nicht"

Naja...

Thema emot. Erpressung:

Sie: "Sorry diese WE kann ich nicht, bin psychisch am Boden, möchte allein sein"

Ich: "Ok, nimm dir die Zeit für dich und schau dass es dir besser geht..."

Später als wir darüber sprachen: "Wenn ich sowas schreibe muss du zu mir kommen, für mich da sein"

Ich war geschockt!!

Dann letztens : "Ich gehe wegen dir zum Psychologen, es geht immer um dich und warum es nicht klappt zwischen uns"

"Wegen dir geht es mir nicht gut"

"Du musst mich glücklich machen"

....und noch ähnliche Aussagen

--

Also ich glaub ihr dass sie sich in mich verliebt hat, dass sie mich wirklich gern mehr in ihre Familie einbinden wollte, mehr mit mir unternehmen hatte wollen....usw.

Und ich seh da auch meine Fehler teilweise, es hätte klappen können wenn ich die uns jenes besser kalibriert hätte,ja, aber da war die Psychschiene ihrerseits, ihre Oberflächlichkeit, ihr Wunsch dass ich in IHR Konzept passe, ihr teils naives Verhalten, ihre 100 Probleme um die 80% unsere Gespräche einnahmen, ihr teils Unfähigkeit sich auf eines meiner Themen einzulassen. Du gehst mit ner Naturwissenschaftlerin in den Wald und du als Partner weist mehr über Tiere,Wald u. Natur und deren Zusammenhänge als Sie?! WTF? dacht ich mir.

Weiters wars es so dass ich mich bei ihren Themen/Interessen besser auskannte als sie, das hat ihr anfangs nicht gepasst, letztens war sie angepisst.

Teilweise hatte ich fast ein schlechtes Gewissen sie so hart ranzunehmen, fragte mich wo ist denn da deine tiefe Weiblichkeit, war ja eher Porno-Like-Sex.

Aber ja sie wollte es so und ich bin ja keiner der Frauen im Bett nen Wunsch nicht erfüllen will/kann ;)

Zudem hab ich mitbekommen dass sie eine Affäre mit nem verheirateten Mann hatte , 6 Jahre lang. Sie hat es dann beendet sobald er die Familie verlassen wollte.

Ich: "Ey, wie kannst sowas denn 6 Jahre durchziehen, gehts noch?" "Moral NULL oder?" - keine Antwort ihrerseits.

Ich hab in den 1,5 Jahren viele Punkte ihres Verhaltens auf ihre Trauer geschoben (4 Todefälle inkl. 2 Selbstmorde), sowas muss man erstmal verdauen.

Aber ja, mittlerweile glaub ich mich teils bestätigt zu sehen dass ihr Verhalten teilweise einfach Teil ihres Charakters ist und dass sie da selber durch muss wenn sie was ändern will.

Letzens kam noch "Sowas wie mit dir werde ich warscheinlich nicht mehr haben"

Das emotionale Gerede hat mir jetzt 3 Wochen das Hirn gefickt, hab mir selber voll die Vorwürfe gemacht, was ich falsch gemacht habe -  schlimme Sache.

Da werd ich drübersehen müssen, ich weis was ich alles für Sie getan habe und das wenig bis gar nix zurückkam.

Und die 20% die ich mir als Fehler eingestehe nimm ich als Wachstumspotential mit in die Gegenwart/Zukunft.

Ich bin auch wieder dran, bei mir selber, ich werde daraus lernen - Stichwort Persönlichkeitsentwicklung, auf gehts :)

Trennug als Chanche sich weiterzuentwickeln, als Mensch und als Partner meiner vielleicht nächsten LTR.

---

Sorry wenn mein Text keinen FormatierungsOskar bekommt, ich bin mit kleinem Netbook unterwegs und versuch so schon die richtigen Tasten zu treffen ;)

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Optimus2014 schrieb:

Habe sie auf Tinder kennengelernt, beim ersten Treffen bei mir zuhause gleich eskaliert, Sex inkl. Anal, also ziemlich hart.

"Normalerweise mach ich sowas nicht" sagte Sie..jaja, klar wers glaubt dacht ich mir.

Hört sich doch mega geil an, zumindest wenn es nur um Sex geht. 

Weißt dann aber auch, was sie bereits erlebt hat und das wiederum kann Rückschlüsse auf den Charakter geben. 

Solche Frauen benutzen Sex oft als "Währung" um geliebt/respektiert/anerkannt zu werden, weil sie nicht genügend Selbstbewusstsein haben und glauben, sie können es nur so für sich einzufordern. Die kannst du halb vergewaltigen im Bett und es scheint ihnen nichts auszumachen. Echt schon gruselig. 

Affengeiler tabuloser Sex + Extreme Manipulation ist DER Indikator für beschädigte Frauen. 

 

vor 1 Stunde, Optimus2014 schrieb:

Thema emot. Erpressung:

Sie: "Sorry diese WE kann ich nicht, bin psychisch am Boden, möchte allein sein"

Ich: "Ok, nimm dir die Zeit für dich und schau dass es dir besser geht..."

Später als wir darüber sprachen: "Wenn ich sowas schreibe muss du zu mir kommen, für mich da sein"

Ich war geschockt!!

Dann letztens : "Ich gehe wegen dir zum Psychologen, es geht immer um dich und warum es nicht klappt zwischen uns"

"Wegen dir geht es mir nicht gut"

"Du musst mich glücklich machen"

....und noch ähnliche Aussagen

Typisch LSE, würde da emotional voll auf Abstand gehen und nurnoch für Sex benutzen. 

Man kann solchen Frauen leider nicht helfen, und wenn man es doch tut, hassen sie dich dafür und den Sex kannste dann halt knicken. 

Ist schade, aber ändern kann man nichts daran. Deshalb fällt sie für mich auch als LTR raus. 

 

vor 1 Stunde, Optimus2014 schrieb:

Teilweise hatte ich fast ein schlechtes Gewissen sie so hart ranzunehmen, fragte mich wo ist denn da deine tiefe Weiblichkeit, war ja eher Porno-Like-Sex.

Aber ja sie wollte es so und ich bin ja keiner der Frauen im Bett nen Wunsch nicht erfüllen will/kann ;)

Zudem hab ich mitbekommen dass sie eine Affäre mit nem verheirateten Mann hatte , 6 Jahre lang. Sie hat es dann beendet sobald er die Familie verlassen wollte.

Ich: "Ey, wie kannst sowas denn 6 Jahre durchziehen, gehts noch?" "Moral NULL oder?" - keine Antwort ihrerseits.

Du kannst ne Frau nicht dafür verurteilen, dass sie mit nem Alpha in die Kiste steigt, egal ob dieser verheiratet ist oder nicht. 

Aber ich kann mir vorstellen, dass das kein Einzelfall war. Vermutlich hatte sie viele Affären, in ihrer Jugend auch mit sehr viel älteren Männer. 

 

vor 1 Stunde, Optimus2014 schrieb:

Letzens kam noch "Sowas wie mit dir werde ich warscheinlich nicht mehr haben"

Das emotionale Gerede hat mir jetzt 3 Wochen das Hirn gefickt, hab mir selber voll die Vorwürfe gemacht, was ich falsch gemacht habe -  schlimme Sache.

Da werd ich drübersehen müssen, ich weis was ich alles für Sie getan habe und das wenig bis gar nix zurückkam.

Und die 20% die ich mir als Fehler eingestehe nimm ich als Wachstumspotential mit in die Gegenwart/Zukunft.

Zu ner Trennung gehören immer zwei. Du warst nicht alleine Schuld und es ist gut, dass die Beziehung zuende ist. 

Ich sehe bei dir aber auch, dass du etwas zornig/zynisch schreibst, zumindest kommt das hier so rüber. Probier deinen Schmerz nicht in Wut auf sie zu verwandeln. Das hilft keinem von euch. 

Zudem solltest du dir in Ruhe Gedanken machen, wie du die vielen RedFlags übersehen bzw. ignorieren konntest und was du daraus gelernt hast. 

Sie es positiv: Für dich als Mann ist immer Potential nach oben und die Trennung hat die grade die Tür dafür geöffnet.

Sie wird zurück kommen. Ihr werdet auch wieder miteinander schlafen. Und ja, es wird verdammt geil sein und sich in dem Moment wieder ein bisschen "wie früher" anfühlen. Aber es gibt kein zurück. Die Person mit der du zusammen warst, ist tot. Du bist tot. Aber du wirst wie ein Phoenix aus der Asche steigen und eine noch viel bessere Version von dir selbst werden. 

 

vor 2 Stunden, Optimus2014 schrieb:

Ich bin auch wieder dran, bei mir selber, ich werde daraus lernen - Stichwort Persönlichkeitsentwicklung, auf gehts :)

Trennug als Chanche sich weiterzuentwickeln, als Mensch und als Partner meiner vielleicht nächsten LTR.

Genau so, viel Erfolg 💪

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade auf YouTube gefunden: 

"The best way to reattract an ex is to walk and never look back, don't contact them. Move on with your life as if they are part of your past and you will never see them again.

Start dating again and resolve to find someone better no matter how much you don't feel like doing it.

If they start contacting you again don't focus on a relationship or getting back together. Do not agree to be friends in any way, shape or form. Be clear that you're only interested in being with them romantically, invite them to come to you in the first 2-3 dates.

They dumped you so it must be their idea to rekindle things. Let them do 100% of the calling, chasing or pursuing. Make dates when they reach out. And no unneccessary chit chat on the phone.

They blew you off, so they must earn you back. If she says "im not having sex with you" it means she will have sex with you as long as you don't talk her out of it.

Polarity draws people together, yin/yang"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde/ habe gerade niemanden mit dem ich diese Zeilen teilen kann...

 

Meine Freundin und ich haben uns gestern getrennt - eher gesagt sie. Ich(27j) habe es schon in den letzten Wochen selbst gemerkt, dass sie (23j) sich immer mehr distanziert und einfach keine Nähe mehr sucht. Ich hatte nicht mehr das Gefühl ihr Freund zu sein ... 

Ich habe selbst immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, dass es vielleicht doch keine Zukunft für uns gibt. Dies basiert wahrscheinlich stark an der irgendwann entwickelten bzw. eingeschlichen Routine. Es gab in letzter Zeit weder Ups noch Downs (wenn überhaupt mal Streit).

Es ist lang her das wir viel gelacht haben. Es war eine verdammt schöne Zeit mit ihr (2,5 Jahre) und ich vermisse diese jetzt schon. Es tut verdammt weh. Gestern ging es noch aber heute ist es echt schlimm.

Ich denke mir immer morgen ist es einfacher als heute, aber dennoch habe ich so viel Angst, vor allem Angst alleine zu sein...

 

Ich befinde mich gerade in der Klausurphase und versuche mich irgendwie zu motovieren, aber es ist so schwer. Meditieren bringt auch nichts.

Ich versuche viel positiv zu sehen: mehr Freizeit, neue Frauen, neue Themen und Attraktion usw. aber irgendwie funktioniert es nicht.

Ich weiß, ich muss mich unter Menschen befinden, aber das ist das Problem warum wir uns auch getrennt haben. Ich habe Sie eigentlich garnicht meiner Familie vorgestellt, da ich mich für diese schäme. Ich bin nicht mit ihr zusammengezogen, weil ich die Angst vor der Routine hatte... 

Es sind so triviale Fehler die einfach nicht sein hätten müssen, ich liebe sie mehr als ich gedacht habe, mehr als ich mir je vorstellen könnte.

Ich weiß es ist die Zeit, welche die Wunden heilt bzw. sie minimiert aber ....

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, realShughart schrieb:

Gerade auf YouTube gefunden: 

"The best way to reattract an ex is to walk and never look back, don't contact them. Move on with your life as if they are part of your past and you will never see them again.

Start dating again and resolve to find someone better no matter how much you don't feel like doing it.

If they start contacting you again don't focus on a relationship or getting back together. Do not agree to be friends in any way, shape or form. Be clear that you're only interested in being with them romantically, invite them to come to you in the first 2-3 dates.

They dumped you so it must be their idea to rekindle things. Let them do 100% of the calling, chasing or pursuing. Make dates when they reach out. And no unneccessary chit chat on the phone.

They blew you off, so they must earn you back. If she says "im not having sex with you" it means she will have sex with you as long as you don't talk her out of it.

Polarity draws people together, yin/yang"

Damn so siehts aus! :D

Deswegen fahre ich schon länger den Weg eben klar zu machen dass ich Sex will und wenn die Frau/Ex mitkommt ists gut wenn nicht soll Sie gehen ;) Klar hat das viel mit nem Frame zu tun den du dann haben solltest aber du musst dazu stehen und keine Kompromisse eingehen ala "ich bin aber die einzige mit der du schläfst", da sagst du ganz einfach dass es nicht so ist und wenn Sie darauf keinen Bock hat kann Sie gehen oder es sein lassen ... aber mir ist aufgefallen dass es dadurch noch viel eher zum Sex kommt auch wenn am Anfang gezögert wird :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, dbobeth0503 schrieb:

Damn so siehts aus! :D

Deswegen fahre ich schon länger den Weg eben klar zu machen dass ich Sex will und wenn die Frau/Ex mitkommt ists gut wenn nicht soll Sie gehen ;) Klar hat das viel mit nem Frame zu tun den du dann haben solltest aber du musst dazu stehen und keine Kompromisse eingehen ala "ich bin aber die einzige mit der du schläfst", da sagst du ganz einfach dass es nicht so ist und wenn Sie darauf keinen Bock hat kann Sie gehen oder es sein lassen ... aber mir ist aufgefallen dass es dadurch noch viel eher zum Sex kommt auch wenn am Anfang gezögert wird :P

Jawoll 💪

Ist ja klar weil sie dich umso mehr binden möchte. Bin gespannt wie lange es dauert, bis sie wieder mit LTR anfängt. 

Ist auch interessant zu sehen, wie all die "Probleme" die zum Beziehungsende geführt haben, aufeinmal keine Rolle mehr spielen und die Dame garnicht mehr die Finger von dir lassen kann. 

Was auch absolut gold ist, wenn du merkst sie ist grad richtig geil auf dich und will dich, dann schubst du sie spielerisch weg von dir und sagst "Nein, ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist". Grade wenn sie vorher Drama bezüglich Sex mit dem Ex gemacht hat. So schnell saß sie noch nie auf deinem Schwanz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, realShughart schrieb:

Jawoll 1f4aa.png

Ist ja klar weil sie dich umso mehr binden möchte. Bin gespannt wie lange es dauert, bis sie wieder mit LTR anfängt. 

Ist auch interessant zu sehen, wie all die "Probleme" die zum Beziehungsende geführt haben, aufeinmal keine Rolle mehr spielen und die Dame garnicht mehr die Finger von dir lassen kann. 

Was auch absolut gold ist, wenn du merkst sie ist grad richtig geil auf dich und will dich, dann schubst du sie spielerisch weg von dir und sagst "Nein, ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist". Grade wenn sie vorher Drama bezüglich Sex mit dem Ex gemacht hat. So schnell saß sie noch nie auf deinem Schwanz. 

Meine hat grad sogar nen neuen Freund :P Aber hab halt nach 3Monaten KS klar gemacht Sex geht klar :P Aber denkt bitte immer daran auch weiter zu approachen und weiter Frauen klar zu machen, damit dürft ihr nicht aufhören da ansonsten die needyness kommt! 

Nimm mit was du haben kannst und sei immer bereit durch Risikoreiche Aktionen Sie zu verlieren "No risk no value" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, dbobeth0503 schrieb:

Meine hat grad sogar nen neuen Freund :P Aber hab halt nach 3Monaten KS klar gemacht Sex geht klar :P Aber denkt bitte immer daran auch weiter zu approachen und weiter Frauen klar zu machen, damit dürft ihr nicht aufhören da ansonsten die needyness kommt! 

War bei mir genauso, hab am Anfang einen auf emotional hart gemacht und so getan, als hätte ich mit der Beziehung nach 2 Wochen schon komplett abgeschlossen. Sie kam auch zurück und wir hatten unheimlich leidenschaftlichen Sex, aber meine Härte war halt nur gespielt und im Herzen hing ich furchtbar an ihr. Deshalb wurde ich nach 3 Tagen needy und hab mich selbst ins Aus geschossen. Erst jetzt beginne ich mich wirklich zu entwickeln und loszulassen. Es geht halt viel langsamer, aber dafür ist es dieses mal echt. 

Wie hast du ihr das "klar gemacht"? Ich hab hier jetzt schon von ein paar gelesen, die einfach ganz offen ne FB-Beziehung kommuniziert haben.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, realShughart schrieb:

War bei mir genauso, hab am Anfang einen auf emotional hart gemacht und so getan, als hätte ich mit der Beziehung nach 2 Wochen schon komplett abgeschlossen. Sie kam auch zurück und wir hatten unheimlich leidenschaftlichen Sex, aber meine Härte war halt nur gespielt und im Herzen hing ich furchtbar an ihr. Deshalb wurde ich nach 3 Tagen needy und hab mich selbst ins Aus geschossen. Erst jetzt beginne ich mich wirklich zu entwickeln und loszulassen. Es geht halt viel langsamer, aber dafür ist es dieses mal echt. 

Wie hast du ihr das "klar gemacht"? Ich hab hier jetzt schon von ein paar gelesen, die einfach ganz offen ne FB-Beziehung kommuniziert haben.  

Viele raten ja dazu das über die Blume zu sagen ... aber mein Game persönlich geht auf die direkte Art deswegen approache ich auch direkt :D

Hab als Sie sich gemeldet hat einfach direkt geschrieben "will ne Affäre mit dir, dafür kriegst du das Abenteuer und die Spannung;)" , dann kam erstmal ein Nein und ob ich noch mit anderen vögel worauf ich klar gesagt hab dass ich dies tue aber die Frau mit der ich vögel die Nr 1 ist :P Dann 5 Tage keine Antwort und dann kam wieder nen Shittest ala "nur ich und keine andere", dann kam noch von mir nen "das kannst du vergessen, wie gesagt ist deine Entscheidung ich respektier ein Nein aber steh dazu was ich will!" 

Und dann haben wir uns getroffen und es war klar was es wird :P

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.2.2018 um 12:28 , realShughart schrieb:

Nexten, nach vorne schauen, sie außen vor lassen.

Wird wohl das Beste sein für mich, trotzdem erwisch ich mich bei Gedanken ihr ne emotionale SMS zu schicken so alla:

"Du warst, bist und bleibst was ganz Besonderes für mich...Wünsch dir noch einen schönen Tag" (Stichwort: Sie wusste lange nicht wo sie bei mir steht, hab ihr klar gesagt ich brauch mehr Zeit um uns bessere kennenzulernen bevor ich den Schritt Umzug/Jobwechsel usw. angehen kann)

Am 23.2.2018 um 17:10 , realShughart schrieb:

Typisch LSE, würde da emotional voll auf Abstand gehen und nurnoch für Sex benutzen

Leider häng ich da emot. JETZT mehr drin als vorher wo wir noch ne LTR hatten.

Hatte gestern Sex mit ner andren Frau. War ok, aber ich hab gemerkt dass ich sie noch voll mit der Ex verglichen habe: Haut, Körpergeruch, Busen, Pussy.. alles einfach.

Ich werde FTOW in nächster Zeit für mich ausschliessen müssen, muss eher meine emot. Wunde heilen, loslassen lernen, und meine verdammtes Kopfkino in den Griff bekommen. ("So eine find ich nicht mehr hier bei uns am Land", "ich habs verbockt, ich hätte nur mehr das und weniger jenes tun müssen"), war heute euch depressiv teilweise.

Am 23.2.2018 um 17:10 , realShughart schrieb:

Zudem solltest du dir in Ruhe Gedanken machen, wie du die vielen RedFlags übersehen bzw. ignorieren konntest und was du daraus gelernt hast. 

Ich hab die nicht übersehen, mir wars schlicht ziemlich egal da der Sex ja gut war. Ob mehr draus wird hab ich mir offen gelassen.

Zudem hatte Sie ja auch gute Seite an sich, konnte teilweise auch lieb, herzlich und hilfsbereit sein.

Und iwie mach ich mir den Vorwurf dass da noch mehr gekommen wäre wenn ich mich früher zu meinen Gefühlen bekannt hätte.

Aber meine Intuition sagte mir "Alter schau dir das genau an was da läuft, da läuft was falsch"

 

Am 23.2.2018 um 17:10 , realShughart schrieb:

Sie wird zurück kommen. Ihr werdet auch wieder miteinander schlafen. Und ja, es wird verdammt geil sein und sich in dem Moment wieder ein bisschen "wie früher" anfühlen.

Nur mal so ne Frage: Wie kommst du zu der Aussage dass sich wieder kommen wird? LSE typisches Verhalten?

Ok, wenn ich so an meine EXEX denke (auch LSE-HD), kam da auch nach 3-4 Monaten: "Hey, ich bin grad am Meer in dem Hotel wo wir damals waren"

 

Am 23.2.2018 um 17:10 , realShughart schrieb:

Aber ich kann mir vorstellen, dass das kein Einzelfall war. Vermutlich hatte sie viele Affären, in ihrer Jugend auch mit sehr viel älteren Männer. 

Ja, ich würde das nach gewissen Gesprächen mit ihr auch behaupten.

Scheinbar war ich halt der Erste in den sie sich seit langem wieder verliebt hat, so richtig (scheinbar), das passiert extrem selten sagte sie.

 

Eine Aussage in der Mitte der LTR hat mich zudem irritiert:

"Da war mal ein Mann da hätte alles gepasst ich hab mich aber nicht in in verliebt; hab mich dann versucht auf Druck in Ihn zu verlieben"

Ich hab die Augenbrauen hochgezogen, für mich ist sowas ziemlich unverständlich.

Am 23.2.2018 um 12:28 , realShughart schrieb:

Lage: Du hast nicht mehr die gleiche Attraction auf sie -> sie sucht jemanden/etwas anderes, will dich aber schön warm halten, falls sie doch zu dir zurückschwingen möchte.

Ja, ich weis was zu kurz kam für sie und im Endeffekt zur Trennung geführt hat:

- ich hatte wenig Interesse an ihrem SC

- ich hatte ihr meinen SC nicht wirklich vorgestellt (zudem bin ich eher der der wenige dafür aufrichtige Leute hat, nicht so wie sie viele und oberflächliche)

(ich kann mit jedem und komm schnell ins Gespräch mit Leute, SmalTalk gibt mir persönlich aber nicht soo viel, mag eher tiefe Gespräche mit 2-3 Leuten)

- ich hab Sie (zu) lange im Unklaren über mein Gefühle gelassen

- zu wenig Sport (mit ihr), bzw. kann ich meine Sportarten Skydiven, Downhill MTB nicht mehr ausführen wegen Geldproblemen

Verdammt es war einfach sehr sehr wenig Zeit für mehr Unternehmungen, zudem wollte ich die LTR noch nicht an die große Glocke hängen.

Bin Vater geworden, die Kindmutter hatte noch Gefühle für mich und war sehr bissig; hätte Sie uns gesehen miteinander wäre das SEHR hinderlich für den Umgang mit meinem Kind gewesen. Hatte so schon sehr zu kämpfen mit ihren Hasstireden, Manipulationen, Schuldzuweisungen. Verdammte Scheisse

JETZT haben sich einige Sachen geändert, Verhältniss zur Kindsmutter gut, mach mehr Sport, SC beim erweitern, kiffen aufgegeben, geh wieder mehr raus, unter Leute, auch wen nicht wirklich viel los ist bei uns im ländlichen Raum.

Meine EX hat das mitbekommen (letztes Treffen), und die pos. Veränderungen haben ihr gefallen, doch hat sie Angst nochmal "auf die Schnauze zu fallen" mit mir.

Ich kann meine Ex nicht nur als Psycho-LSE Bitch abtun (schön wärs, und leichter für mich loszulassen), das wäre falsch, oder zumindest nur die halbe Warheit.

Sie konnte gut mit meiner kleinen Tochter umgehen und ich hab grad wieder schöne Momente im Kopf.

Muss mich am Riehmen reissen, ich weis das, abschliessen und nach Vorne schauen, so schwers auch wird oder teilweise ist.

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Optimus2014 schrieb:

Wird wohl das Beste sein für mich, trotzdem erwisch ich mich bei Gedanken ihr ne emotionale SMS zu schicken so alla:

"Du warst, bist und bleibst was ganz Besonderes für mich...Wünsch dir noch einen schönen Tag" (Stichwort: Sie wusste lange nicht wo sie bei mir steht, hab ihr klar gesagt ich brauch mehr Zeit um uns bessere kennenzulernen bevor ich den Schritt Umzug/Jobwechsel usw. angehen kann)

Leider häng ich da emot. JETZT mehr drin als vorher wo wir noch ne LTR hatten.

Hatte gestern Sex mit ner andren Frau. War ok, aber ich hab gemerkt dass ich sie noch voll mit der Ex verglichen habe: Haut, Körpergeruch, Busen, Pussy.. alles einfach.

Ich werde FTOW in nächster Zeit für mich ausschliessen müssen, muss eher meine emot. Wunde heilen, loslassen lernen, und meine verdammtes Kopfkino in den Griff bekommen. ("So eine find ich nicht mehr hier bei uns am Land", "ich habs verbockt, ich hätte nur mehr das und weniger jenes tun müssen"), war heute euch depressiv teilweise.

Ich hab die nicht übersehen, mir wars schlicht ziemlich egal da der Sex ja gut war. Ob mehr draus wird hab ich mir offen gelassen.

Zudem hatte Sie ja auch gute Seite an sich, konnte teilweise auch lieb, herzlich und hilfsbereit sein.

Und iwie mach ich mir den Vorwurf dass da noch mehr gekommen wäre wenn ich mich früher zu meinen Gefühlen bekannt hätte.

Aber meine Intuition sagte mir "Alter schau dir das genau an was da läuft, da läuft was falsch"

 

Nur mal so ne Frage: Wie kommst du zu der Aussage dass sich wieder kommen wird? LSE typisches Verhalten?

Ok, wenn ich so an meine EXEX denke (auch LSE-HD), kam da auch nach 3-4 Monaten: "Hey, ich bin grad am Meer in dem Hotel wo wir damals waren"

 

Ja, ich würde das nach gewissen Gesprächen mit ihr auch behaupten.

Scheinbar war ich halt der Erste in den sie sich seit langem wieder verliebt hat, so richtig (scheinbar), das passiert extrem selten sagte sie.

 

Eine Aussage in der Mitte der LTR hat mich zudem irritiert:

"Da war mal ein Mann da hätte alles gepasst ich hab mich aber nicht in in verliebt; hab mich dann versucht auf Druck in Ihn zu verlieben"

Ich hab die Augenbrauen hochgezogen, für mich ist sowas ziemlich unverständlich.

Ja, ich weis was zu kurz kam für sie und im Endeffekt zur Trennung geführt hat:

- ich hatte wenig Interesse an ihrem SC

- ich hatte ihr meinen SC nicht wirklich vorgestellt (zudem bin ich eher der der wenige dafür aufrichtige Leute hat, nicht so wie sie viele und oberflächliche)

(ich kann mit jedem und komm schnell ins Gespräch mit Leute, SmalTalk gibt mir persönlich aber nicht soo viel, mag eher tiefe Gespräche mit 2-3 Leuten)

- ich hab Sie (zu) lange im Unklaren über mein Gefühle gelassen

- zu wenig Sport (mit ihr), bzw. kann ich meine Sportarten Skydiven, Downhill MTB nicht mehr ausführen wegen Geldproblemen

Verdammt es war einfach sehr sehr wenig Zeit für mehr Unternehmungen, zudem wollte ich die LTR noch nicht an die große Glocke hängen.

Bin Vater geworden, die Kindmutter hatte noch Gefühle für mich und war sehr bissig; hätte Sie uns gesehen miteinander wäre das SEHR hinderlich für den Umgang mit meinem Kind gewesen. Hatte so schon sehr zu kämpfen mit ihren Hasstireden, Manipulationen, Schuldzuweisungen. Verdammte Scheisse

JETZT haben sich einige Sachen geändert, Verhältniss zur Kindsmutter gut, mach mehr Sport, SC beim erweitern, kiffen aufgegeben, geh wieder mehr raus, unter Leute, auch wen nicht wirklich viel los ist bei uns im ländlichen Raum.

Meine EX hat das mitbekommen (letztes Treffen), und die pos. Veränderungen haben ihr gefallen, doch hat sie Angst nochmal "auf die Schnauze zu fallen" mit mir.

Ich kann meine Ex nicht nur als Psycho-LSE Bitch abtun (schön wärs, und leichter für mich loszulassen), das wäre falsch, oder zumindest nur die halbe Warheit.

Sie konnte gut mit meiner kleinen Tochter umgehen und ich hab grad wieder schöne Momente im Kopf.

Muss mich am Riehmen reissen, ich weis das, abschliessen und nach Vorne schauen, so schwers auch wird oder teilweise ist.

Du scheinst noch zu sehr emotional an ihr zu hängen, Nummer löschen, blockieren und erstmal Wunden lecken bis zu dem Zeitpunkt an dem du euch beiden vergeben kannst :)

Tu dir bitte nur selbst einen Gefallen und schreibe ihr nicht hinterher ... wenn ich eins gelernt habe dann das ein Ex-Back nur funktioniert wenn ihr beide nur FBs seid und emotional wieder stabil seid! Ist ein Part emotional noch in der Vergangenheit bringt es absolut nichts so hart es klingt da wird es höchstens ne on-off-beziehung und das ist nicht gesund für dein Mindset und für deinen Selbstwert.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.2.2018 um 00:34 , dbobeth0503 schrieb:

Du scheinst noch zu sehr emotional an ihr zu hängen, Nummer löschen, blockieren und erstmal Wunden lecken bis zu dem Zeitpunkt an dem du euch beiden vergeben kannst :)

Tu dir bitte nur selbst einen Gefallen und schreibe ihr nicht hinterher ... wenn ich eins gelernt habe dann das ein Ex-Back nur funktioniert wenn ihr beide nur FBs seid und emotional wieder stabil seid! Ist ein Part emotional noch in der Vergangenheit bringt es absolut nichts so hart es klingt da wird es höchstens ne on-off-beziehung und das ist nicht gesund für dein Mindset und für deinen Selbstwert.

Danke erstmal x die Antwort.

Ja ich häng noch an, ziemlich sogar, aber ich arbeite dran in Vergebung loszulassen. Wird noch ein wenig dauern.

Ihr Vorwürfe nagen an mir weil ich Sie jetzt mit Abstand auch teilweise einsehe und mir eigentlich selber so ein Leben wünsche, es schon hatte, aber das letze Jahr so nicht umgesetzt habe aus diversen Gründen die teils verständlich teils weniger sein sollten.

Vom Lebensstil her würden wir uns gut verstehen, auch längerfristig, zudem die heftige sexuelle Anziehung beiderseits, optische Anziehung auch beiderseits.

Schöne Männer gibts wenige meinte Sie öfters und ja sie gefällt mir optisch auch gut bis sehr gut. Hab ich ihr auch gesagt. Zudem meinte sie bist ein cooler Typ, auch letztens. Das weis ich selber, auch wenn ich beim letzten Treffen echt eingeknickt bin, ich hatte Fieber..Hab sie aber trotzdem hart rangenommen.

Sexuell hab ich mir 0 vorzuwerfen, soviel schonmal sicher.

2 Sachen die mir nicht aus dem Kopf gehen und mich teilweise noch zu einer Nachricht verleiten würden:

- "dein ich liebe dich klingt nicht authentisch, woher soll ich denn wissen dass du das jetzt nur sagst weil du grad keine Neue hast?"

"Wieso machst du es mir so schwer" - sie hat geweint am Telefon. (Drama? nur gestellt, glaub ich nicht wirklich)

Hab sie lange im Ungewissen gelassen damit, auch wenn auch auf andere Weise gezeigt habe dass mir was an Ihr liegt.

Ich wünsch mir iwo dass Sie das weis, ich möchts iwie vermitteln, zudem soll Sie wissen dass ich jetzt auch wieder so ein Leben habe und will für MICH, abschließend könnte ich ja betonen dass ich ihren Entschluss aber annehme, auch wenn ich mir ein Leben mit ihr gut vorstellen hätte können, auch wenn wir es nicht gelebt haben, wegen EXTERNER Gründe, wenig Zeit zB.,

Das sollte so ein "Pling" werden, dass sie nochmal Kopfkino schiebt und neugierig wird, möchte einen positiven Anker setzen zum Schluss noch.

Gibts da nix, ausser emotinal stabil werden, bis es mich nicht mehr juckt was passiert oder zurückkommt und dann in den Standart-ExBack-Modus schalten? (laut Schatzkiste im Forum)

Das einzigste wie sie was mitbekommen könnte ist mein Whatsapp-Profilbild.

Klar, mittlerweile sehe ich die ganze Sache auch besser, leider auch meine Versäumnisse. Tut mir echt leid iwo, ich gebs zu.

LSE hin oder her, muss sie ja nicht gleich heiraten;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiver Anker hin oder her, wenn auch verständlich dein Wunsch danach, wird dir nichts nützen. Jeglicher Invest, der deinerseits hier noch kommt, wird nur den Preis der für dich zu bezahlen sein wird, erhöhen. Ist auch nicht weiter schlimm, verlängert deinen ganzen Hirnfick zwar, doch auch das geht vorbei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Optimus2014 schrieb:

Das sollte so ein "Pling" werden, dass sie nochmal Kopfkino schiebt und neugierig wird, möchte einen positiven Anker setzen zum Schluss noch.

 

Es gibt keinen positiven Anker zum Schluss, was immer du dir da schönreden willst. Der einzige, der Kopfkino schiebt und weiter schieben wird, bist du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben. Man muss lernen das Pflaster schnell runter zu reissen. 

 

"Positive Anker", gesetzt in der Hoffnung sie überlegt sichs dann irgendwann nachdem sie dank dem Anker draufgekommen ist was für ein toller Typ doch du doch bist, sind nur ein verzweifelter Versuch den jeder halbwegs emotional intelligenter Mensch sofort entlarvt. 

 

Umdrehen, gehen. Dazu gibts schlicht keine Alternativen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.