Der allgemeine Ex-back Thread

11.581 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast arbeiter
vor 12 Minuten, My.Way schrieb:

Meiner Meinung nach müsste jetzt was von ihr kommen, sehe das ähnlich wie du?

Wenn du wirklich locker und lustig drauf bist, bleibe mit Ihr einfach im Kontakt. Was das treffen angeht, gib Ihr raum zu Investieren. Sonst ist Sie bald wieder genervt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, arbeiter schrieb:

Wenn du wirklich locker und lustig drauf bist, bleibe mit Ihr einfach im Kontakt. Was das treffen angeht, gib Ihr raum zu Investieren. Sonst ist Sie bald wieder genervt.  

Ja, lässt sich die nächsten Tage sowieso nicht vermeiden, da ihr erster Geburtstag ohne mich und ein Festival ansteht wo wir uns beide sehen. 

Bin da aber wirklich entspannt, wie gesagt irgendwas ist da noch, aber ich spüre da jetzt keinen Druck etwas "regeln" zu müssen.

Halte da jetzt einfach mal den Ball flach und beobachte das nebenbei, vermutlich gibt es sowieso keine andere Alternative.

Needy Time ist vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@My.Way

Versuch doch mal alleine klar zu kommen. Die aufreibende Reboundgeschichte und nun doch
wieder die Ex-Freundin? Ist doch nicht mal 2 Wochen her - das liest sich so, als brauchst Du
unbedingt eine Beziehung um glücklich sein zu können. 

Mach dich mal zuerst glücklich und schau dich dann nach ner Freundin um (die dann i.d.R.
von alleine kommen werden).

Das Du den Ball flach halten willst und die Sache locker angehen möchtest glaube ich Dir
nicht. Das haste schon im Reboundthread bewiesen, dass das nicht so deins ist. Das ist etwas,
was sich gut hier im Forum für die Leute liest - aber wirklich dran halten wirst Du dich nicht.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, TheWomanizer schrieb:

@My.Way

Versuch doch mal alleine klar zu kommen. Die aufreibende Reboundgeschichte und nun doch
wieder die Ex-Freundin? Ist doch nicht mal 2 Wochen her - das liest sich so, als brauchst Du
unbedingt eine Beziehung um glücklich sein zu können. 

Mach dich mal zuerst glücklich und schau dich dann nach ner Freundin um (die dann i.d.R.
von alleine kommen werden).

Das Du den Ball flach halten willst und die Sache locker angehen möchtest glaube ich Dir
nicht. Das haste schon im Reboundthread bewiesen, dass das nicht so deins ist. Das ist etwas,
was sich gut hier im Forum für die Leute liest - aber wirklich dran halten wirst Du dich nicht.


 

Das erste Treffen war ja auch eher unbewusst, da ich ja jetzt wieder eine eigene Wohnung habe und ich halt nicht noch mehr Schlüssel gebrauchen kann.

Ich gebe dir natürlich recht, dass das noch nicht lange mit der anderen Geschichte her ist, kann man ja aber auch nicht anseitzweise mit einer 5 Jahres LTR vergleichen.

Wie gesagt, ich weiß ja selbst noch nicht was das ist, würde es halt nur gerne rausfinden wollen. 

Den Zwang wie bei der anderen Dame habe ich allerdings nicht ansatzweise, da liegt hier einfach zu viel Zeit dazwischen.

Du hast auch recht mit dem glücklich machen, bin schon dabei einiges umzukrempeln aber das wird wohl ein längerer Prozess.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 1 Minute, My.Way schrieb:

Das erste Treffen war ja auch eher unbewusst

Das glaubst Du doch selber nicht. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, arbeiter schrieb:

Das glaubst Du doch selber nicht. ;-)

So unglaubwürdig das auch klingen mag aber ja - wenn man fast 25 Schlüssel am Bund hat nervt das dann doch etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, TheWomanizer schrieb:

@My.Way

Versuch doch mal alleine klar zu kommen. Die aufreibende Reboundgeschichte und nun doch
wieder die Ex-Freundin? Ist doch nicht mal 2 Wochen her - das liest sich so, als brauchst Du
unbedingt eine Beziehung um glücklich sein zu können. 



 

Muss mir jedoch eingestehen, dass du mir der These, dass ich eine Beziehung brauche um glücklich zu sein recht hast. So schwer mir das auch fällt zuzugeben. Das Problem ist jedoch, dass ich schon immer so war.

Ich stehe einfach drauf, wenn man weiß dass jemand zu Hause ist wenn man ankommt und das ganze drum herum.

Nen FC mit den unterschiedlichsten Mädels ist zwar ohne Probleme drin, das gibt mir jedoch nichts mehr.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 6 Minuten, My.Way schrieb:

wenn man fast 25 Schlüssel am Bund hat nervt das dann doch etwas

und auf einmal möchtest du Sie wieder zurück haben. Was 25 Schlüssel am Bund auslösen kann.    

bearbeitet von arbeiter
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, My.Way schrieb:

So unglaubwürdig das auch klingen mag aber ja - wenn man fast 25 Schlüssel am Bund hat nervt das dann doch etwas.

Und die anderen 5 Monate, 3 Wochen und 6 Tage hat dich das nicht gestört?

 

 

vor 1 Minute, My.Way schrieb:

Nen FC mit den unterschiedlichsten Mädels ist zwar ohne Probleme drin, das gibt mir jedoch nichts mehr.

Das muss auch gar nicht dein Lifestyle sein. Kritisch ists halt das Du dein Glück, dein Wohlbefinden von 
anderen Abhängig machst - damit gibst Du anderen Menschen die Verantwortung für dein persönliches
Glück, etwas, dass auf Dauer niemand richtig aufrechterhalten kann - denn irgendwann überinterpretierst 
Du doch etwas in ihrem Meldeverhalten, Kussverhalten, Kuschelverhalten, Treffverhalten oder sonst
was rein und die Abwärtsspirale fängt sich an zu drehen.

Klar kannst Du Dir jetzt hier Tipps holen wie Du deine Ex rumkriegst. Kann sogar funktionieren, dein wirkliches
Problem, was Dir früher oder später immer wieder im Weg stehen wird, verdrängst Du damit nur. Schön nach
hinten wegschieben und am besten gar nicht drum kümmern - es wird dich aber immer wieder einholen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, arbeiter schrieb:

und auf einmal möchtest du Sie wieder zurück haben. Was 25 Schlüssel am Bund auslösen kann.    

Weiß ich ja noch nicht, waren in letzter Zeit zu viele Eindrücke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast arbeiter
vor 3 Minuten, My.Way schrieb:

Weiß ich ja noch nicht, waren in letzter Zeit zu viele Eindrücke.

Es scheint mir so als ob du dich wieder mit Oneitis infiziert hast. Quarantäne ist angesagt mein Freund. Rückzug und zwar sofort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Und die anderen 5 Monate, 3 Wochen und 6 Tage hat dich das nicht gestört?

 

 

Das muss auch gar nicht dein Lifestyle sein. Kritisch ists halt das Du dein Glück, dein Wohlbefinden von 
anderen Abhängig machst - damit gibst Du anderen Menschen die Verantwortung für dein persönliches
Glück, etwas, dass auf Dauer niemand richtig aufrechterhalten kann - denn irgendwann überinterpretierst 
Du doch etwas in ihrem Meldeverhalten, Kussverhalten, Kuschelverhalten, Treffverhalten oder sonst
was rein und die Abwärtsspirale fängt sich an zu drehen.

Klar kannst Du Dir jetzt hier Tipps holen wie Du deine Ex rumkriegst. Kann sogar funktionieren, dein wirkliches
Problem, was Dir früher oder später immer wieder im Weg stehen wird, verdrängst Du damit nur. Schön nach
hinten wegschieben und am besten gar nicht drum kümmern - es wird dich aber immer wieder einholen.

 

Sehe ich ja irgendwo auch ein, nur ist es nicht ein natürliches Bedürfnis, das man irgendwo Nähe sucht? Ich mein sonst läuft es ja eigentlich gut in meinem Leben. Geiler Job, nicht gerade ein Glöckner vom Aussehen, hab nen guten Humor, zwar nicht 1000 Freunde aber dafür einige sehr Gute - das Einzige wobei ich aber dran bin ist meine Freizeit wieder auszufüllen, da muss ich aber einfach überlegen womit. Freunde haben mittlerweile alle eine Freundin / Frau, da wird das auch immer schwieriger seine Zeit komplett zu verplanen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, arbeiter schrieb:

Es scheint mir so als ob du dich wieder mit Oneitis infiziert hast. Quarantäne ist angesagt mein Freund. Rückzug und zwar sofort!

Haha, bei welcher von Beiden? Das hätte ich noch eher bei der Reboundgeschichte gedacht aber zum Glück nicht. Ich weiß wie sich eine Oneitis anfühlt, die hat mich damals ein gutes Jahr gekostet, soweit sinke ich nie wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, My.Way schrieb:

Muss mir jedoch eingestehen, dass du mir der These, dass ich eine Beziehung brauche um glücklich zu sein recht hast. So schwer mir das auch fällt zuzugeben. Das Problem ist jedoch, dass ich schon immer so war.

Wieso Problem? Ist doch OK. Oder nicht? Oder was?

 

vor 46 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Kritisch ists halt das Du dein Glück, dein Wohlbefinden von 
anderen Abhängig machst - damit gibst Du anderen Menschen die Verantwortung für dein persönliches
Glück, etwas, dass auf Dauer niemand richtig aufrechterhalten kann - denn irgendwann überinterpretierst 
Du doch etwas in ihrem Meldeverhalten, Kussverhalten, Kuschelverhalten, Treffverhalten oder sonst
was rein und die Abwärtsspirale fängt sich an zu drehen.

Klar kannst Du Dir jetzt hier Tipps holen wie Du deine Ex rumkriegst. Kann sogar funktionieren, dein wirkliches
Problem, was Dir früher oder später immer wieder im Weg stehen wird, verdrängst Du damit nur. Schön nach
hinten wegschieben und am besten gar nicht drum kümmern - es wird dich aber immer wieder einholen.

Hab ich was nicht mitbekommen, oder warum ist plötzlich was gegen Sex mit der Ex einzuwenden? Und wieso muss man erst irgendwelche Probleme lösen, bevor man sich wieder mit ner Ex einläßt? Unterm Strich ist eine Ex eine Frau wie alle anderen auch. Und zwar eine, die mir schon mal gefallen hat. Und wenn sie mir immernoch gefällt, warum soll ich dann die Finger von ihr lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Aldous schrieb:

Wieso Problem? Ist doch OK. Oder nicht? Oder was?

 

Hab ich was nicht mitbekommen, oder warum ist plötzlich was gegen Sex mit der Ex einzuwenden? Und wieso muss man erst irgendwelche Probleme lösen, bevor man sich wieder mit ner Ex einläßt? Unterm Strich ist eine Ex eine Frau wie alle anderen auch. Und zwar eine, die mir schon mal gefallen hat. Und wenn sie mir immernoch gefällt, warum soll ich dann die Finger von ihr lassen?

Dagegen ist gar nichts einzuwenden, wenn man damit umgehen kann.
Aus seinem letzten Thread (Reboundgeschichte bis Juli) und die jetzige
Aktion lässt aber drauf schließen das es eher schaden als nützen würde.
Zumal es hier wohl nicht nur ums Vögeln geht - das wäre hier im Ex-Back
wohl eher die Ausnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aldous - nichts prinzipielles. Man darf aber schon mal kurz innehalten und sich erinnern, ob‘s nicht doch gute Gründe gab, dass aus der Ex die Ex wurde. Und ob diese Gründe fortbestehen. Fehler stumpf zu wiederholen, damit man einfach ‚jemanden hat’, ist keine gute Idee.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, TheWomanizer schrieb:

Dagegen ist gar nichts einzuwenden, wenn man damit umgehen kann.
Aus seinem letzten Thread (Reboundgeschichte bis Juli) und die jetzige
Aktion lässt aber drauf schließen das es eher schaden als nützen würde.
Zumal es hier wohl nicht nur ums Vögeln geht - das wäre hier im Ex-Back
wohl eher die Ausnahme.

Ich schau jetzt einfach mal nebenher was so passiert und der Hauptaugenmerk liegt jetzt einfach darin, dass ich ein ausgefülltes Leben bekomme, dh. dass ich mir jetzt mal zusätzlich noch nen ausgewogenes Hobby oder ähnliches mir zulege.

WENN müsste eh sie jetzt ankommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, botte schrieb:

@Aldous - nichts prinzipielles. Man darf aber schon mal kurz innehalten und sich erinnern, ob‘s nicht doch gute Gründe gab, dass aus der Ex die Ex wurde. Und ob diese Gründe fortbestehen. Fehler stumpf zu wiederholen, damit man einfach ‚jemanden hat’, ist keine gute Idee.

Hier muss ich dazu sagen, dass sich das Hauptproblem weshalb es zur Trennung kam eigentlich erledigt hat, war in diesem Fall der Umzug in einen anderen Ort wo wir beide nicht nachgegeben haben. Im Endeffekt bin ich wieder zurück, da mein Freundeskreis doch zum größten Teil in ihrer Stadt war. Klar hatte sie auch mal Scheisse gebaut, da hatte ich aber auch einiges damit zu tun, war halt meine erste Beziehung, da weiß man vieles noch nicht zu schätzen.

bearbeitet von My.Way

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joah. Irgendwie hats aber auch was Angenehmes, wenn man ihre individuellen Zickereien schon ein wenig kennt. Also für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kriege ich eigentlich den Respekt von meiner Ex wieder ?

Glaube sie denkt / weiß, dass sie mich noch voll an den Eiern hat und nur mit dem Finger schnippen müsste und ich wäre wieder da.

Dem ist wohl nicht so, denke ich. Also wie kriege ich meinen Respekt wieder ? Oder ist das aktuell egal ?

Ich denke durch nicht / nie mehr melden von meiner Seite aus + eigenständiges Leben führen ?!

Weil bin ihr ja nach der Trennung leider noch ein paar Wochen "hinterhergerannt", bzw. habe mich um Kontakt zu ihr bemüht & hatte immer neue Fragen zur Trennung.

Dann 2 Monate KS, jetzt der Block auf Facebook. Es muss kein Ex Back geben, das ist zweitrangig. Aber es wäre mir wichtig, dass diese Frau wieder Respekt vor mir hat. Oder sollte mir das egal sein ?

Waren ja immerhin 3,5 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Ted_Bundy schrieb:

Wie kriege ich eigentlich den Respekt von meiner Ex wieder ?

Glaube sie denkt / weiß, dass sie mich noch voll an den Eiern hat und nur mit dem Finger schnippen müsste und ich wäre wieder da.

Dem ist wohl nicht so, denke ich. Also wie kriege ich meinen Respekt wieder ? Oder ist das aktuell egal ?

Ich denke durch nicht / nie mehr melden von meiner Seite aus + eigenständiges Leben führen ?!

Weil bin ihr ja nach der Trennung leider noch ein paar Wochen "hinterhergerannt", bzw. habe mich um Kontakt zu ihr bemüht & hatte immer neue Fragen zur Trennung.

Dann 2 Monate KS, jetzt der Block auf Facebook. Es muss kein Ex Back geben, das ist zweitrangig. Aber es wäre mir wichtig, dass diese Frau wieder Respekt vor mir hat. Oder sollte mir das egal sein ?

Waren ja immerhin 3,5 Jahre.

Och, Mensch. Versuch doch mal langsam aufzuhören zu denken, was sie von dir denkt. Es ist nämlich ganz einfach was sie von dir denkt. Du bist für sie kein Beziehungsmaterial mehr und sie möchte auch sonst keinen Kontakt zu dir. Ich weiß, deine Gedanken kreisen nur um diese Sache. Aber weißt du was das Problem dabei ist? Sie ist dabei völlig egal. Es geht immer nur um dich. Es ist Furz Piep Egal!

Ich empfehle dir mal ein Gespräch mit einen Therapeuten zu führen, damit du dich mal richtig lösen kannst von dieser ganzen Sache und das nicht noch 10 jahre mit dir rumträgst und dich einschränkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Max--Power-- schrieb:

Och, Mensch. Versuch doch mal langsam aufzuhören zu denken, was sie von dir denkt. Es ist nämlich ganz einfach was sie von dir denkt. Du bist für sie kein Beziehungsmaterial mehr und sie möchte auch sonst keinen Kontakt zu dir. Ich weiß, deine Gedanken kreisen nur um diese Sache. Aber weißt du was das Problem dabei ist? Sie ist dabei völlig egal. Es geht immer nur um dich. Es ist Furz Piep Egal!

Ich empfehle dir mal ein Gespräch mit einen Therapeuten zu führen, damit du dich mal richtig lösen kannst von dieser ganzen Sache und das nicht noch 10 jahre mit dir rumträgst und dich einschränkt.

Therapeut glaube ich nicht. Also meinst du es ist egal was sie von mir denkt, ja ?

Ich will ja auch zu dem Punkt hinkommen, dass ich voller Überzeugung sagen kann "Ich bin drüber weg. Ich möchte kein Ex Back mehr!".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast remmeuh
Zitat

Also meinst du es ist egal was sie von mir denkt, ja ?

Wie beeinflusst es dein Leben im hier und jetzt was über dich gedacht wird, von einer Person mit der du keinen Kontakt mehr hast? 

 

bearbeitet von remmeuh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Ted_Bundy schrieb:

Therapeut glaube ich nicht. Also meinst du es ist egal was sie von mir denkt, ja ?

Ich will ja auch zu dem Punkt hinkommen, dass ich voller Überzeugung sagen kann "Ich bin drüber weg. Ich möchte kein Ex Back mehr!".

Hast du ein Ich, ein Selbst, ein Ego, einen Anspruch an dich? Respektierst du dich? Hast du ein Rückgrat? Bist du ein Mann? Bist du ein Mensch, der was von sich hält?

Wenn irgendetwas davon zutrifft, dann solltest du nicht fremde Menschen fragen, was für DICH okay ist! Wie alt warst du nochmal gleich?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied