Der allgemeine Ex-back Thread

10.642 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 37 Minuten, k.s.por schrieb:

Willst du dir ihr Verhalten antuen weil sie, pardon, geil aussieht? Dass ihr Jungs am Arsch kleben, ist doch nichts besonderes... jede Frau über HB5 wird ein paar Interessenten um sich haben. Und dass es ihr einen gewissen Spaß bereitet, dich damit zu belasten, muss man nicht betonen...

Du musst wissen, was du willst. Willst du sie wirklich aus den richtigen Gründen wieder? Vielleicht Oneitis...? Ich und auch kein anderer, kann dir das beantworten! Und ohne die Situation halbwegs zu kennen, kann dir keiner Ratschläge geben, die mehr als Standard aussagen oder geraten sind.

Hast du schon einen ausführlichen Beitrag dazu verfasst, dann verlink ihn doch mal bitte - wenn nicht, dann belies dich hier ordentlich, überlege ob du sie WIRKLICH wieder willst und wenn ja, dann schildere ausführlich hier. Damit kann man dann arbeiten.

Es klingt für mich nicht so, als ob du sie nun willst oder nicht willst, sondern unentschlossen bist. Schlechte Basis :'D

Hier meine Geschichte

Ja sie macht mich ziemlich fertig mit anderen Typen... sie hat null Respekt.  Sie nannte mich sogar Hurensohn 😳

bearbeitet von MarlekRo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, MarlekRo schrieb:

Hier meine Geschichte

Ja sie macht mich ziemlich fertig mit anderen Typen... sie hat null Respekt. 

Joar... Tee gekocht und gelesen. Mein Freund, du steckst in einer echt scheußlichen Geschichte. Bindungsangst - könnte sein. Kenne da selbst 2 Kandidatinnen. Die eine (alte Ex) hats nie gelernt und führt mit ihrem Kerl seit geraumer Zeit on/off und wtf auch sonst noch. Die andere ist meine aktuelle Ex und hat's wie von einem Vorredner empfohlen, von mir zuhören bekommen und an sich gearbeitet (wobei das Problem lange nicht so krass war wie in deinem Fall). Das geht auch gut, aber dazu muss der Wille da sein. Und wenn das Gröbste getan ist, dann merkt man das auch als Partner enorm.

Das Ding ist, du weißt letztlich nicht, was ihr durch den Kopf geht oder nicht. Sie weiß aber, was sie sagen und tun muss, um die als Heimathafen zu behalten... und das ist das Dilemma. Ob sie andere gevögelt hat oder nicht, ist auch erst mal nebensächlich. Sie hat dich, soweit ich das beurteilen kann, seeehr seeehr gut konditioniert. Und zwar darauf, dass deine Antennen und Emotionen so funktionieren, wie sie das gerne hätte. Und da gibt's meiner Meinung nach, nur einen Weg raus.

KS, lebe dein Leben, verfolge deine Ziele und werde ohne sie glücklich... damit es nicht so hart klingt: Was wirklich füreinander bestimmt ist, wird zusammen finden. Immer. Und mehr romantische Gefühle an sie, solltest du dir tunlichst aus dem Kopf schlagen.

Wenn du nochmal pro-aktiv werden willst, dann mach dich schlau, was ihr Verhalten für eine Ursache haben kann. Besorg ein Buch dazu, lies es und versteh was da los ist. Dann kannst du ihr das vorsichtig mitteilen, dass dich das an euch/sie erinnert und ihr geben. (wenn sie es denn lesen will)... gib ihr vielleicht auch einen Appetizer mit dazu, bei dem sie sofort sich sieht. UND ENTWEDER sie nimmt es an und arbeitet an sich (und du vor allem an dir und deinem Leben), oder sie tut's nicht. Was wirklich füreinander bestimmt ist, wird zusammen finden. Immer.

Alles andere und Versuche deinerseits werden ihr nur zeigen, dass du an der Angel hängst und du hängst dann eben an der Angel und gehst dabei über die Zeit bei drauf. Vertrau mir da, ich hatte früher mal so eine toxische Beziehung und entweder man bricht da selber aus, oder weil man irgendwann nicht mehr kann und anfängt kaputt zu gehen - wörtlich.

Gib ihr die Chance zu realisieren was los ist. Und dann guckst du nicht mehr weiter was passiert, sondern machst dein Ding. Wenn's gefruchtet hat, wirst du es (später irgendwann) merken und hoffentlich zu dem Moment nicht mehr dran denken.

 

Aber lass dir mit deinen 20 Jahren nicht gute Lebenszeit und persönliche Entwicklung oder Bildung durch einen offensichtlich "gestörten" Menschen versauen, weil sie geil aussieht und gut im Bett ist. Klar, du kannst auch versuchen auf sie zu warten und dich selber zu entwickeln, aber die Kraft die das kostet, wird eine dicke Rechnung an deinen Haaren und deiner Gelassenheit hinterlassen.

 

Arbeite an dir. Deiner Bildung/Ausbildung. Deinem Selbstwertgefühl, deinem Selbstbewusstsein. Deinem Aussehen. Was du gut kannst intensiviere, was du nicht gut kannst, erlerne. Geh deinen Hobbies nach oder fang neue an. Konzentrier dich auf Menschen die dir gut tun. Such dir einen guten Freund, der auch Bock hat sein Leben zu pushen. Ließ dich hier ein. Definiere deine Vorstellung von Glück, Erfolg, Liebe und Beziehung. Alter... es gibt so viel. Aber nicht diese Frau, die dich bei einer Diskussion über eine Rechnung respektlos behandelt und dir von anderen Kerlen erzählt!

Hätte wenn aber, Hirnwichserei Spielchen sind immer schön aber nicht wahr(heit). Ich gebe da den Vorrednern recht. Es ist nicht einfach, aber setz sie ab. Das tut dir besser....................... und für den Fall, dass sie auf deinen Leckerli anspringt und anfängt an sich zu arbeiten UND sie dich dann noch will (beliebige romantische Zitate hier einfügen), wird sie sich melden - so oder so, du verlierst nichts und gewinnst nur wenn du aktiv und ehrlich zu dir selbst bist.

 

Um eventuell mal einen kleinen Geschmack zu geben, was das Resultat von toxischen Beziehungen sein kann: Was ist mir passiert? Ich hab zu meiner Abi-Zeit einen krassen Hänger gehabt und mein Schnitt ist abgerutscht wie sau. Meine Eltern und Freunde haben mich nicht mehr wieder erkannt und zu guter Letzt war die Frau (durch was auch immer) so angefressen, dass sie einer Horde Steroid -gesteuerten Spasties meine Adresse gab. ---> Guter Kollege 1 Jahr Therapie damit die Schulter wieder richtig funzt und ich hatte "nichts", aber nur weil ich 2 Jahre aktiv MMA gemacht habe...

Soll eher selten vorkommen in der Art, aber alleine sich selbst kaputt zu machen muss nicht sein.

Du hast geschrieben, du hast an dir gearbeitet - guter Anfang. Jetzt arbeite noch daran, dich für dich auf dich zu konzentrieren 😉 und lass die Dame.

 

Mein ehrlicher Ratschlag!

P.S. Ich kenne solche (deine) Gedankengänge und da kommt man nur schwer raus, da hilft nur der Sprung ins Kalte nass.

P.S.S. Und der Gedanke daran, dass es Frauen gibt, die nicht weniger toll/geil sind, aber dir nebenbei nur gut tun 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, k.s.por schrieb:

Joar... Tee gekocht und gelesen. Mein Freund, du steckst in einer echt scheußlichen Geschichte. Bindungsangst - könnte sein. Kenne da selbst 2 Kandidatinnen. Die eine (alte Ex) hats nie gelernt und führt mit ihrem Kerl seit geraumer Zeit on/off und wtf auch sonst noch. Die andere ist meine aktuelle Ex und hat's wie von einem Vorredner empfohlen, von mir zuhören bekommen und an sich gearbeitet (wobei das Problem lange nicht so krass war wie in deinem Fall). Das geht auch gut, aber dazu muss der Wille da sein. Und wenn das Gröbste getan ist, dann merkt man das auch als Partner enorm.

 

Das Ding ist, du weißt letztlich nicht, was ihr durch den Kopf geht oder nicht. Sie weiß aber, was sie sagen und tun muss, um die als Heimathafen zu behalten... und das ist das Dilemma. Ob sie andere gevögelt hat oder nicht, ist auch erst mal nebensächlich. Sie hat dich, soweit ich das beurteilen kann, seeehr seeehr gut konditioniert. Und zwar darauf, dass deine Antennen und Emotionen so funktionieren, wie sie das gerne hätte. Und da gibt's meiner Meinung nach, nur einen Weg raus.

 

KS, lebe dein Leben, verfolge deine Ziele und werde ohne sie glücklich... damit es nicht so hart klingt: Was wirklich füreinander bestimmt ist, wird zusammen finden. Immer. Und mehr romantische Gefühle an sie, solltest du dir tunlichst aus dem Kopf schlagen.

 

Wenn du nochmal pro-aktiv werden willst, dann mach dich schlau, was ihr Verhalten für eine Ursache haben kann. Besorg ein Buch dazu, lies es und versteh was da los ist. Dann kannst du ihr das vorsichtig mitteilen, dass dich das an euch/sie erinnert und ihr geben. (wenn sie es denn lesen will)... gib ihr vielleicht auch einen Appetizer mit dazu, bei dem sie sofort sich sieht. UND ENTWEDER sie nimmt es an und arbeitet an sich (und du vor allem an dir und deinem Leben), oder sie tut's nicht. Was wirklich füreinander bestimmt ist, wird zusammen finden. Immer.

 

Alles andere und Versuche deinerseits werden ihr nur zeigen, dass du an der Angel hängst und du hängst dann eben an der Angel und gehst dabei über die Zeit bei drauf. Vertrau mir da, ich hatte früher mal so eine toxische Beziehung und entweder man bricht da selber aus, oder weil man irgendwann nicht mehr kann und anfängt kaputt zu gehen - wörtlich.

 

Gib ihr die Chance zu realisieren was los ist. Und dann guckst du nicht mehr weiter was passiert, sondern machst dein Ding. Wenn's gefruchtet hat, wirst du es (später irgendwann) merken und hoffentlich zu dem Moment nicht mehr dran denken.

 

 

 

Aber lass dir mit deinen 20 Jahren nicht gute Lebenszeit und persönliche Entwicklung oder Bildung durch einen offensichtlich "gestörten" Menschen versauen, weil sie geil aussieht und gut im Bett ist. Klar, du kannst auch versuchen auf sie zu warten und dich selber zu entwickeln, aber die Kraft die das kostet, wird eine dicke Rechnung an deinen Haaren und deiner Gelassenheit hinterlassen.

 

 

 

Arbeite an dir. Deiner Bildung/Ausbildung. Deinem Selbstwertgefühl, deinem Selbstbewusstsein. Deinem Aussehen. Was du gut kannst intensiviere, was du nicht gut kannst, erlerne. Geh deinen Hobbies nach oder fang neue an. Konzentrier dich auf Menschen die dir gut tun. Such dir einen guten Freund, der auch Bock hat sein Leben zu pushen. Ließ dich hier ein. Definiere deine Vorstellung von Glück, Erfolg, Liebe und Beziehung. Alter... es gibt so viel. Aber nicht diese Frau, die dich bei einer Diskussion über eine Rechnung respektlos behandelt und dir von anderen Kerlen erzählt!

 

Hätte wenn aber, Hirnwichserei Spielchen sind immer schön aber nicht wahr(heit). Ich gebe da den Vorrednern recht. Es ist nicht einfach, aber setz sie ab. Das tut dir besser....................... und für den Fall, dass sie auf deinen Leckerli anspringt und anfängt an sich zu arbeiten UND sie dich dann noch will (beliebige romantische Zitate hier einfügen), wird sie sich melden - so oder so, du verlierst nichts und gewinnst nur wenn du aktiv und ehrlich zu dir selbst bist.

 

 

 

Um eventuell mal einen kleinen Geschmack zu geben, was das Resultat von toxischen Beziehungen sein kann: Was ist mir passiert? Ich hab zu meiner Abi-Zeit einen krassen Hänger gehabt und mein Schnitt ist abgerutscht wie sau. Meine Eltern und Freunde haben mich nicht mehr wieder erkannt und zu guter Letzt war die Frau (durch was auch immer) so angefressen, dass sie einer Horde Steroid -gesteuerten Spasties meine Adresse gab. ---> Guter Kollege 1 Jahr Therapie damit die Schulter wieder richtig funzt und ich hatte "nichts", aber nur weil ich 2 Jahre aktiv MMA gemacht habe...

 

Soll eher selten vorkommen in der Art, aber alleine sich selbst kaputt zu machen muss nicht sein.

 

Du hast geschrieben, du hast an dir gearbeitet - guter Anfang. Jetzt arbeite noch daran, dich für dich auf dich zu konzentrieren 😉 und lass die Dame.

 

Mein ehrlicher Ratschlag!

P.S. Ich kenne solche (deine) Gedankengänge und da kommt man nur schwer raus, da hilft nur der Sprung ins Kalte nass.

P.S.S. Und der Gedanke daran, dass es Frauen gibt, die nicht weniger toll/geil sind, aber dir nebenbei nur gut tun 🙂

Danke erstmal das du dir solch eine Mühe gemacht hast ! Ich kann nichts anderes sagen außer das ich komplett daraus muss und mich auf mich selbst konzentrieren muss ! Ich darf keinen Kontakt zu ihr haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss an meiner Impulsivität arbeiten. Sie schafft es mich so schnell auf die Palme zu bringen ... ein guter Freund von mir meinte mal, das es mit das wichtigste im Leben ist Kontrolle über seine Gefühle zu haben. Ich sehe zmb auf Social Media, das sie einem Typen folgt den ich kenne oder mit dem mal was lief und am liebsten würde ich dann dort hinfahren und beide umlegen. Sie hat sogar ganz locker gesagt, das sie sex mit anderen möchte und keine Lust auf eine Beziehung hat, hat sich angefühlt wie als wenn jemand mich mit einem Messer durchsticht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, MarlekRo schrieb:

Ich muss an meiner Impulsivität arbeiten. Sie schafft es mich so schnell auf die Palme zu bringen ...

Ich denke, du bist halt einfach angepisst, weil du irgendwie noch an hier hängst. Ist auch irgendwie verständlich. Aber wie du bereits selbst festgestellt hast, bringt es nichts Kontakt zu jemandem zu pflegen der einen wie Dreck behandelt. Und genau das tut sie bzw. eigentlich viel schlimmer: Sie manipuliert dich, weil sie weiß das du auf sie stehst. Solche Menschen sind höchstgradig toxisch für die eigene Psyche und man kann da nicht gewinnen. Da hilft wirklich nur den Kontakt komplett einzustellen.

 

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, MarlekRo schrieb:

Ich muss an meiner Impulsivität arbeiten. Sie schafft es mich so schnell auf die Palme zu bringen ... ein guter Freund von mir meinte mal, das es mit das wichtigste im Leben ist Kontrolle über seine Gefühle zu haben. Ich sehe zmb auf Social Media, das sie einem Typen folgt den ich kenne oder mit dem mal was lief und am liebsten würde ich dann dort hinfahren und beide umlegen. Sie hat sogar ganz locker gesagt, das sie sex mit anderen möchte und keine Lust auf eine Beziehung hat, hat sich angefühlt wie als wenn jemand mich mit einem Messer durchsticht.

😅 ja das fühlt sich mies an. Fahr dein Temperament auch gleich etwas runter. Im allgemeinen: Bevor man etwas sagt, soll man überlegen - sagt einem Mama auch immer...

Übe dich darin. Und wenn sie (oder jemand anders) etwas bringt, was dir auf den Senkel geht und du diekt merkst, dass es Absicht ist, nimm dir einen Moment und antworte das, was am meisten bringt - dir bringt.

Ex: “Ich hätte mal wieder bock so richtig zu ficken!“ [ob das nun kernehrlich war oder dich triggern soll weißt du ]

Du: “Auf jeden Fall! Tut so gut und ist einfach geil!“ [muss halt authentisch kommen, sonst weiß die sofort das du was überspielst] und gib solchen Dingen deinem persönlichen Touch

 

Damit wird sie nicht rechnen. Eventuell testet sie noch offensiver an. Gib ihr darauf coole Gleichgültigkeit.

 

Aber trotzdem bist du diesem Manipulationsversuchen ausgesetzt.

 

Aber am besten ist erstmal bzgl Instagram und Co.

Nicht mehr Folgen oder so einstellen, dass du es nicht sehen kannst. App nur noch im Menü haben etc.
Bei FB kannst du sie snoozen zb.

Bei Whatsapp Online Status und blaue hacken aus.

 

Und hör auf immer wieder zu gucken. Das fickt nur dein Hirn...

Nimm dir selbst die Möglichkeit zum Onlinestalking.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, k.s.por schrieb:

😅 ja das fühlt sich mies an. Fahr dein Temperament auch gleich etwas runter. Im allgemeinen: Bevor man etwas sagt, soll man überlegen - sagt einem Mama auch immer...

Übe dich darin. Und wenn sie (oder jemand anders) etwas bringt, was dir auf den Senkel geht und du diekt merkst, dass es Absicht ist, nimm dir einen Moment und antworte das, was am meisten bringt - dir bringt.

Ex: “Ich hätte mal wieder bock so richtig zu ficken!“ [ob das nun kernehrlich war oder dich triggern soll weißt du ]

Du: “Auf jeden Fall! Tut so gut und ist einfach geil!“ [muss halt authentisch kommen, sonst weiß die sofort das du was überspielst] und gib solchen Dingen deinem persönlichen Touch

 

Damit wird sie nicht rechnen. Eventuell testet sie noch offensiver an. Gib ihr darauf coole Gleichgültigkeit.

 

Aber trotzdem bist du diesem Manipulationsversuchen ausgesetzt.

 

Aber am besten ist erstmal bzgl Instagram und Co.

Nicht mehr Folgen oder so einstellen, dass du es nicht sehen kannst. App nur noch im Menü haben etc.
Bei FB kannst du sie snoozen zb.

Bei Whatsapp Online Status und blaue hacken aus.

 

Und hör auf immer wieder zu gucken. Das fickt nur dein Hirn...

Nimm dir selbst die Möglichkeit zum Onlinestalking.

Oh ja, das Stalking ist das schlimmste.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, MarlekRo schrieb:

Oh ja, das Stalking ist das schlimmste.... 

Dann let's go und lass es sein ✌

Einmal das volle Programm,von Instagram bis Xing 😅

Wird dir gut tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, k.s.por schrieb:

Sollte man nicht meinen, da es hier im Ex-Back Thread darum geht seine Ex zurück holen zu wollen? Dann wäre das keine "Lösung" von dauer, oder?

Nö. Das verstehste aber erst in einigen Monaten oder sogar erst Jahren. Warum? Es geht nicht primär um Ex-back sondern

a) um dir deine Probleme von der Seele zu schreiben,

b) dich mit anderen auszutauschen,

c) aus dieser Geschichte zu lernen und an dieser zu wachsen,

d) dich weiterzuentwickeln und andere Frauen kennenlernen.

Die Tipps sind immer die gleichen:

1. Kontaktabbruch.

2. Kümmer dich um dich selbst (siehe a) bis d))

3. lerne andere Frauen kennen und dann merkste schnell das du kein Ex-Back willst. Dauer dieser Entwicklung ist unterschiedlich, geht von einigen Wochen bis Jahren.

Ja und ich weiß - du willst das alles nicht lesen, sondern nur wie du deine Ex zurück bekommst. Die ganzen Youtube Videos sagen übrigens das gleiche.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, H54 schrieb:

Nö. Das verstehste aber erst in einigen Monaten oder sogar erst Jahren. Warum? Es geht nicht primär um Ex-back sondern

a) um dir deine Probleme von der Seele zu schreiben,

b) dich mit anderen auszutauschen,

c) aus dieser Geschichte zu lernen und an dieser zu wachsen,

d) dich weiterzuentwickeln und andere Frauen kennenlernen.

Die Tipps sind immer die gleichen:

1. Kontaktabbruch.

2. Kümmer dich um dich selbst (siehe a) bis d))

3. lerne andere Frauen kennen und dann merkste schnell das du kein Ex-Back willst. Dauer dieser Entwicklung ist unterschiedlich, geht von einigen Wochen bis Jahren.

Ja und ich weiß - du willst das alles nicht lesen, sondern nur wie du deine Ex zurück bekommst. Die ganzen Youtube Videos sagen übrigens das gleiche.

Du, es geht in dem Fall gar nicht um mein eigenes Problem 😄

Lies mal die anderen Beiträge von MarlekRo.

Ich für meinen Teil, weiß bei meinem Thema sehr genau warum ich was erreichen möchte.

Und was ich hören will oder nicht, ist auch nicht zur Debatte... Schritt 1 bis 3 hab ich ebenfalls durch. Nur mit dem Unterschied, dass Schritt 0 ein beenden der Beziehung von meiner Seite war. Aus der Geschichte lernen? Ich brauche besseres Stress-Management, dass es mir nicht zu nahe geht und mein Verhalten beeinflusst. Und meine Ex scheint in den Klammermodus gegangen zu sein (dieses “Problem“ ist mir noch nicht ganz ersichtlich bzw. gelöst)

Das du hier auch nicht im geringsten gelesen oder verstanden hast, dass ich Versuche MarlekRo zu helfen/Rat zu geben und btw nach Tipps zu meiner eigenen Situation frage, merkt man an deiner Antwort.

Aus meiner bescheidenen Sicht der Dinge, bin ich auf einem “guten“ Wege zu meinem persönlichen “keep the ex“ und kein ExBack. “...du willst das alles nicht hören, sondern nur wie du deine Ex zurück bekommst.“ war gar nicht meine Frage oder erste Intention.

Ich möchte mir das nämlich offen halten, was ich draus werden lasse u.A. weil auch andere HBs im Rennen sind.

Warum nicht einfach direkt ein neues HB? Weil das alte HB seine Vorzüge hat und ich es gar nicht abgeschossen hätte, wenn meine persönlichen Umstände besser gewesen wären und nicht weil ich 2 Jahre lang ultra Beta war und sie mich los werden wollte.

 

Manchmal reicht die Standardantwort eben nicht aus

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, k.s.por schrieb:

Das du hier auch nicht im geringsten gelesen oder verstanden hast, dass ich Versuche MarlekRo zu helfen/Rat zu geben und btw nach Tipps zu meiner eigenen Situation frage, merkt man an deiner Antwort.

Ich habe mich tatsächlich nur auf das Zitat bezogen aber alles andere ist keine spezielle Situation, sondern gibt es hier in dem Thread alles schon hunderte mal und die Antworten und Lösungsansätze sind immer die gleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, H54 schrieb:

Ich habe mich tatsächlich nur auf das Zitat bezogen aber alles andere ist keine spezielle Situation, sondern gibt es hier in dem Thread alles schon hunderte mal und die Antworten und Lösungsansätze sind immer die gleichen.

bei knapp 10k Beiträgen durchaus möglich... aber es ist keinem geholfen das Alles zu lesen :'D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, k.s.por schrieb:

bei knapp 10k Beiträgen durchaus möglich... aber es ist keinem geholfen das Alles zu lesen :'D

ganz im Gegenteil, dazu dient der Thread!

Die User die an einem Ex - Back denken, sollen den Thread lesen und verstehen das ihre Situation eben nichts besonderes ist, und immer die selben Mechanismen greifen die zu einer Trennung führen und eben auch die Möglichkeiten für ein Ex - Back die selben sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, k.s.por schrieb:

bei knapp 10k Beiträgen durchaus möglich... aber es ist keinem geholfen das Alles zu lesen :'D

 

Digger, ich hab nach meiner letzten Trennung das alles hier 2mal komplett gelesen.. 

 

.. und an der Stelle will ich allen mal danke sagen, die hier geschrieben haben. Die Trennung war super schmerzhaft und jedesmal wenn es mir dreckig ging, hab ich den Thread hier aufgemacht und gelesen. Heute, ein Jahr danach, bin ich der glücklichste Dude unter der Sonne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ex hat mir geschrieben, es war ein intensives Gespräch. Sie meint auch das sie jemanden kennengelernt hat, der wohnt wohl aber 3-4 Stunden entfernt. Sie möchte ihn treffen... aber sie möchte auch mich ... was ist das für ne scheiße ? Soll ich sie vor die Wahl stellen ? Sie würde es mit mir versuchen aber ihn will sie wohl auch treffen 

bearbeitet von MarlekRo
  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey meine ex hatte sich gestern gemeldet, mit einem hallo, dann noch einem hallo und wieso ich so lange brauche um zu antworten, hatte gesagt gehabt ich war im Krieg, andere nennen es Kantine etc und ja danach schrieb sie weiterhin und da war ich mit einer anderen abends am telefonieren neben Fußball und sie wieder, wieso ich über ne stunde brauche und das sie morgen pünktlich bei mir sein will um zu kochen und was ich als Geschenk will.

Denke allein aus dem.grund ist es wichtig mit anderen Frauen kontakt zu haben, dann hast du automatisch weniger Zeit für Sie und du bist nicht fake it til you make it angewiesen und schiebst hirnfick in der Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst meine Familie merkt, wie abwesend ich heute bin. Es ist nichtmal möglich ein Gespräch mit mir zu führen, weil ich mit den Gedanken woanders bin. Sie ist wie Gift was mich betäubt. Das ist keine liebe ... ich würde mich nichtmal freuen sie wiederzusehen. Ich würde sie angucken und mich fragen, wie kannst du zu alle dem in der Lage sein. Auch das sie wieder jemand neues hat das ist doch alles unglaublich. Ich bin jetzt gleich erstmal arbeiten, sie wird ja irgendwann wenn sie Feierabend hat auf mein Geschriebenes antworten und dann werde ich ihr sagen, das ich den Kontakt für immer und ewig abbrechen werden, einfach weil er mir nicht gut tut. Ich habe mir ernsthaft, meinen Tag, meinen Geburtstag davon jetzt schon versauen lassen. Auch das sie Depressionen hat, das würde mich doch mit in die Abwärtsspirale ziehen und weiter unten wie ich es aktuell bin kann es doch garnicht mehr gehen. Früher war sie auch oft in Clubs und jetzt lernt sie dort wieder einen kennen. Sie hat sich nicht verändert und das wird sie nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, MarlekRo schrieb:

Ex hat mir geschrieben, es war ein intensives Gespräch. Sie meint auch das sie jemanden kennengelernt hat, der wohnt wohl aber 3-4 Stunden entfernt. Sie möchte ihn treffen... aber sie möchte auch mich ... was ist das für ne scheiße ? Soll ich sie vor die Wahl stellen ? Sie würde es mit mir versuchen aber ihn will sie wohl auch treffen 

Nicht vor die Wahl stellen. 

Scheiß-egal-Einstellung. 

Vor die Wahl stellen, wirkt needy. 

 

Digger, du hängst da immer noch too much drin... 

On the fly deinen zweiten beitrag gelesen. 

 

Alles gute zum Geburtstag! Und nein, du schreibst ihr unter keinem Umstand, dass du den Kontakt abbrichst. Du machst es Wortlos! 

Spätestens dann wird sie ein neues Ziel haben. "Er will keinen Kontakt? Haa, das werden wir sehen" 

Lösch ihre Nummer und antworte einfach nicht mehr. Man kann nicht nicht kommunizieren! 

Und so wie ich Das sehe, wäre das die krasseste Wendung von deiner Seite. 

Und wenn sie schreibt, sie fickt XYZ und will deinen Schwanz gleich dazu. KEINE ANTWORT MANN! 

Stell gleich noch die Benachrichtigungen für den Chat aus. 

 

Und da du ihr sicherlich später noch antworten willst, überleg dir gut ob du das tun solltest. Und wenn, dann geh nicht negativ auf den Typen ein. 

 

Wünsch ihr viel Spaß beim kennenlernen und sag ihr, dass du jetzt deinen Bday genießt - Ende. 

Und dann KS 

 

Du erkennst schon selber, dass dich das belastet - also lass es einfach... 

 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So heute ist es wohl soweit, ehrlich.gesagt bin ich null aufgeregt und ich denke es tat gut, nicht permanent sie als Fokus zu haben, wo ich in der Zeit mit mir, der Arbeit etc beschäftigt war. Der Kontakt geht immer von ihr aus, und heute rief sie nochmal an, und meinte ja können wir kochen oder sollen wir draußen was essen. Ich meinte dann ganz locker, wozu brauche ich dich, wenn ich draußen essen will und sie konnte nur lachen und meinte Ok hast recht.

Denke das war wieder so ein suptiler  test von ihr. Ich werde mit ihr kochen, abhängen  und Spaß haben. Der Rest ist nicht wichtig. Gibt sonst genug andere schöne Wesen auf diesem Planeten, deren leben ich noch versüßen kann.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Phantom Pain schrieb:

So heute ist es wohl soweit, ehrlich.gesagt bin ich null aufgeregt und ich denke es tat gut, nicht permanent sie als Fokus zu haben, wo ich in der Zeit mit mir, der Arbeit etc beschäftigt war. Der Kontakt geht immer von ihr aus, und heute rief sie nochmal an, und meinte ja können wir kochen oder sollen wir draußen was essen. Ich meinte dann ganz locker, wozu brauche ich dich, wenn ich draußen essen will und sie konnte nur lachen und meinte Ok hast recht.

Denke das war wieder so ein suptiler  test von ihr. Ich werde mit ihr kochen, abhängen  und Spaß haben. Der Rest ist nicht wichtig. Gibt sonst genug andere schöne Wesen auf diesem Planeten, deren leben ich noch versüßen kann.

Ob das mit dem Essen einen subtilen Hintergrund hat, würde ich jetzt nicht unbedingt vermuten. 

Aber zusammen Kochen ist immer besser um sich nah zu kommen 😀 

 

Einfach schön locker sein und behalte deinen Frame. Setz dir aber vielleicht keinen, den du noch nicht halten kannst oder der auf sie Creepy wirkt. 

Selbstsicherheit ist mMn hier das A&O neben dem Verführen. Dann nich triggern lassen und das sollte fluppen 😄

 

Hat's bei mir zumindest ganz gut. 

Ich bin heute Abend ebenfalls auf meinem (zweiten) Treffen - in dem Sinne: Viel Spaß! 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Forum,

 

mein Alter: 30

ihr Alter: 24

Dauer: 1 LTR, vorher 6 Monate FB

 
nachdem ich knapp 100 Seiten dieses Threads gelesen habe, möchte ich diesen auch zum reflektieren nutzen.
 
Vor knapp 1,5 Jahren habe ich meine damalige LTR beendet und quasi einen warmen Wechsel zu dem jetzigen HB vollzogen. Formal kein warmer Wechsel, aber das mit ihr ging recht schnell los, sodass ich nicht groß über die alte Beziehung reflektiert habe, sie nicht verarbeitet habe.
 
Die jetzige HB ist 6 Jahre jünger und hat die Beziehung vor 2 Wochen beendet.
Unsere Beziehung war von Anfang an auf viel Misstrauen, Lügen und komplizierten Umständen gebaut (Lügen viel von mir aus, teilweise von ihr). Komplett andere SC und sie war eher das naive Mädel, welche Probleme hatte ihr Leben auf die Kette zu bekommen und sich sehr extrem ins Kiffen geflüchtet hat. Insgesamt habe ich in der LTR sehr viel manipuliert, sie kontrolliert und sie dadurch häufig in unangenehme Situationen gebracht, in welchen ich dann Entschuldigungen und hinterher laufen erwartet und lange Zeit auch bekommen habe.
 
Jedoch habe ich sie nicht richtig offiziell zu meiner Freundin gemacht. Im engen Freundeskreis und bei der Familie schon, aber nie über insta, FB etc. Ich bin selbstständig und damit recht erfolgreich. Ich reise viel und bin häufig auf Events eingeladen, zu denen ich sie nie mitgenommen habe. Mir war durchaus bewusst welche Wirkung das auf sie hat und auch, dass es eine Ursache dafür bei mir geben muss. Heute denke ich, dass es das kaputt Fundament der Beziehung war - ich hatte immer Zweifel.
 
Während der Beziehung habe ich ihr recht viel geboten Geschenke, teure Urlaube, ein kleines Auto als Übergang, Essen gehen etc. Sie war nicht mehr dem kiffen verfallen, ist arbeiten gegangen und hat die Uni auf die Reihe bekommen. Im Grunde hat sie sich sehr gewandelt, größtenteils wohl um mir zu gefallen.
 
Ich habe mir vor 2-3 Monaten einen großen Schnitzler erlaubt indem ich beim feiern eine Nummer gecheckt habe und mit dem Mädel 2 Wochen hin und her geschrieben habe. Dumm war nur, dass sie eine gemeinsame Freundin hatten, über die dann alles raus gekommen ist. Eigentlich war es nur ein bisschen Selbstbestätigung holen, ich habe nicht versucht ein Treffen einzuleiten etc. aber das ändert leider nichts ander Situation.
 
Nach dieser Situation (bei der sie mich 5 Tage komplett ignoriert hat) bzw. auch schon etwas davor, ist mir aufgefallen, dass dieses mir hinterherlaufen, entschuldigen oder auch Spieß umdrehen wenn ich Fehler gemacht habe, nicht mehr richtig funktioniert hat. 
 
Vor zwei Wochen war es dann soweit, dass eine dumme Lüge raus gekommen ist (anderes Mädel, lange vor ihrer Zeit, ich hatte keine Lust auf die Diskussion). Danach war sie eiskalt. Bei einem Telefonat habe ich quasi die Beziehung beendet, weil es mich genervt hat, so etwas erklären zu müssen obwohl es lange vor ihrer Zeit war. Natürlich hatte ich aber die Hoffnung, dass sie wieder ankommt und quasi alles wieder gut wird. Dem war aber nicht mehr so, sie hat komplett ihr Ding durchgezogen. Ist am Abend noch mit Leuten feiern gegangen bei denen sie weiß, dass ich sie hasse, hat dann ebenfalls in einer WG übernachtet etc.
 
Nach diesem kalten Verhalten hab ich komplettes Drama geschoben. Zwei Tage später haben wir uns getroffen viel geredet, viele Optionen besprochen Beziehungspause etc. - sie wollte nichts davon. Ihre Aussage war ich kann dir keinen Meter mehr vertrauen; du hast mein Selbstwert zerstört, meinen Kopf gef. - nichtmal auf mein Bauchgefühl kann ich mir verlassen. Die Gefühle wären noch da für mich, aber sie habe mehrfach interne Grenzen überschritten und das könne sie nicht mehr mit sich vereinbaren, sie bräuchte Zeit für sich. Während des Gespräches viel Drama mit dem Ziel noch irgendwie zusammen zu bleiben. 
Tags drauf habe ich versucht meinen State etwas zu retten, ihr geschrieben das sie sich die Zeit nehmen soll, ich diese ebenfalls nutzen würde und sie sich melden soll. Darauf kam keine Reaktion, zwei Tage später habe ich ihr einen Maibaum gestellt - keine Reaktion.
 
Zwischenzeitlich habe ich dann erfahren, dass sie direkt jmd am Start hatte um sich abzulenken. Essen gehen, gemeinsam wegkiffen dort übernachten etc. Also ich die Info bekommen habe, dass sie gerade wieder dahin fährt, hab ich wieder Drama geschoben sie anrufen und recht kühl gesagt, dass ich das alles nicht verstehen kann Blabla. Ich hätte sie gerade gedreht und sie wollte zu mir kommen, als sie dann meinte sie müsse noch kurz ihre beste Freundin anrufen. Sie hat sie dann völlig gedreht, wir haben uns nicht gesehen. Es war dann ein Treffen für den nächsten Tag verabredet, welches ich morgens direkt abgesagt habe mit der Begründung es gäbe nichts mehr zu reden, worauf nur ein ok kam.
 
Daraufhin habe ich alles gelöscht, alle Wege verhindert weiter Infos über sie zu bekommen und wollte erstmal mit mir klar kommen. Dabei habe ich recht schnell kapiert, dass ich während der Beziehung extrem manipulativ, kontrollsüchtig und voller Verlustängste war. Nach ein paar Tagen habe ich ihr das mitgeteilt worauf sie nach ein paar Tage reagiert, dass sie sehr verwundert sei über diese Selbsteinschätzung und ich komplett recht hätte, sie Zeit bräuchte aber Hoffnung hätte das irgendwann mal wieder alles anders sei.
 
Der Thread hier und auch meine Arbeit an mir selber hat mir gezeigt, ich muss wirklich mein Ding machen. Ich habe keinen Hebel mehr bei ihr etwas zu drehen und attraction wieder aufzubauen. Sie hat den selfmade man höchstwahrscheinlich gegen den Kiffenden Student getauscht. Es hat mein Ego sehr gewurmt; dass sie gegangen ist nachdem was ich ihr alles ermöglicht habe, dass sie mich gegen einen 0815 Typen getauscht hat, dass sie wieder komplett in alte Muster verfällt.
 
Traurig, aber man muss das akzeptieren. Man kann es nicht ändern, man kann der anderen Person nicht die Augen öffnen. Bzw. ist meiner Ex das im Moment einfach mehr wert, als ich es bin.
 
Ich muss an meinen Schwächen arbeiten und meine Frame wieder finden und die krankhaften Dinge bei mir anstellen. Ich fliege morgen 3 Tage in Urlaub, komplett ohne handy - nur Zeit für mich. Eine krasse Challenge für mich....
 
Klar wünsche ich mir, dass sie sich meldet, dass wieder etwas kommt. Aber ich weiß, dass ich noch gar nicht soweit bin ihr zu „Beweisen“ das der Frame wieder da ist, ist er nämlich noch nicht. SM haben wir uns gegenseitig komplett gekappt, selbst wenn ich wollte könnte ich ihr bei insta nicht zeigen was ein toller Typ ich bin . Für mich ist es auch besser wenn ich nichts mitbekomme - keine einfachen Rückfälle möglich.
 
 
Jegliche Kommunikation muss von ihr kommen, meine Attraction erlaubt nichts anderes mehr. Die Beziehung war Müll und würde sie auch weiter sein. Ohne ein neues Fundament geht da gar nichts. Ein neues Fundament bekommt man nur, wenn man wirklich mit sich selber im reinen ist. Ich kann das von mir vllt iwann behaupten ob sie das kann weiß ich nicht und kann ich leider auch nicht beeinflussen. Mir ist durchaus bewusst, dass ich in 4 Wochen denken werden, gut das es vorbei ist, dann suche ich mir halt etwas Neues.
 
Die ganzen Erkenntnisse waren trotzdem super wertvoll für mich und meine Zukunft, meine Entwicklung. Klar vermisse ich sie und trauere der Zeit gerade hinterher. Es würde mein Ego pushen, wenn ich es wieder schaffen würde sie zu binden. Ich weiß jedoch, dass es nicht richtig wäre und ich es wahrscheinlich momentan nicht mehr schaffen würde, sonder Ignoranz oder flakes erhalten würde.
 
 
Sorry für diesen Mega langen Text, aber vllt erkennt sich der ein oder andere wieder und findet etwas Kraft in seiner Situation.
 
Liebe Grüße 
Eigenart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du verwechselst Verlustangst mit Liebe! Das hat nichts mit deinem Ego zu tun, sondern mit deinem Bindungsverhalten. Hinzu kommt dein ambivalentes Verhalten ihr gegenüber. Du standest nicht zu ihr, hast Sie aber mit Geschenken verwöhnt. Das hat Sie verwirrt ähnlich wie ein DoubleBind und ließ ihr Bindungssystem anspringen. Ein aktives Bindungssystem heißt man will unbedingt die Zielperson sichern, in dem Fall dich. Darum hat Sie auch alles getan um Dir zu gefallen.

Sie war dir sicher und das ließ dein Autonomie Programm anspringen und hast dich UNBEWUSST von ihr distanziert. Nun hat Sie aber deine Lügerei und Verhalten satt, Du verlierst die Kontrolle und Kontrollverlust macht scharf! Sicherheit langweilt! Jetzt springt dein Bindungssystem an und Du versuchst die Zielperson zu sichern.

Kompliziert was?

Das geschieht alles unbewusst.

Wer der Bindungsvermeider und wer der Bindungssicherer ist kann innerhalb einer Beziehung wechseln wie Du siehst.

 

Ich würde mal ein Auge auf dich werfen, frag dich mal warum Du unbedingt jemanden nach hängst der dich nicht will. Ich könnte es Dir sagen... aber gut gemeinter Rat.

Schau mal auf deine Kindheit.

 

 

Magnetism

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Magnetism schrieb:

Du verwechselst Verlustangst mit Liebe! Das hat nichts mit deinem Ego zu tun, sondern mit deinem Bindungsverhalten. Hinzu kommt dein ambivalentes Verhalten ihr gegenüber. Du standest nicht zu ihr, hast Sie aber mit Geschenken verwöhnt. Das hat Sie verwirrt ähnlich wie ein DoubleBind und ließ ihr Bindungssystem anspringen. Ein aktives Bindungssystem heißt man will unbedingt die Zielperson sichern, in dem Fall dich. Darum hat Sie auch alles getan um Dir zu gefallen.

Sie war dir sicher und das ließ dein Autonomie Programm anspringen und hast dich UNBEWUSST von ihr distanziert. Nun hat Sie aber deine Lügerei und Verhalten satt, Du verlierst die Kontrolle und Kontrollverlust macht scharf! Sicherheit langweilt! Jetzt springt dein Bindungssystem an und Du versuchst die Zielperson zu sichern.

Kompliziert was?

Das geschieht alles unbewusst.

Wer der Bindungsvermeider und wer der Bindungssicherer ist kann innerhalb einer Beziehung wechseln wie Du siehst.

 

Ich würde mal ein Auge auf dich werfen, frag dich mal warum Du unbedingt jemanden nach hängst der dich nicht will. Ich könnte es Dir sagen... aber gut gemeinter Rat.

Schau mal auf deine Kindheit.

 

 

Magnetism

Dank dir Magnetism. Du bestätigst meine Gedanken und du hast völlig recht mit meiner Kindheit (Eltern sehr früh geschieden, kein Kontakt zum Vater, nie eine Vaterfigur etc.).

Das meinte ich ja, durch mein Verhalten habe ich sie immer manipuliert, umso freier ich sein wollte, desto mehr hat sie investiert. Bis es bei ihr Klick gemacht hat und die Rollen gewechselt sind.

Mit dem Kontrollverlust hast du ebenfalls recht, sobald das passiert, drehe ich komplett durch. Ich muss immer einen Plan und eine gewisse Kontrolle haben, egal ob beruflich oder privat, andernfalls fühle ich mich sehr unwohl.

 

Klar habe ich immer wieder flasbacks, warum ist sie so kalt während ich durchdrehe, warum tauscht sie mich aus, was macht sie gerade etc.

Glücklicherweise bin ich aber soweit, dass ich weiß welche Fehler ich gemacht habe und das es grundlegende Probleme bei mir sind, an denen ich arbeiten muss - nicht für Sie sonder für meine Zukunft, egal mit wem. Natürlich bin ich nicht alles alleine schuld Aktion/Reaktion - selbst wenn könnte ich es nicht mehr ändern, ich muss das akzeptieren.

Da mir die Probleme bekannt sind, arbeite ich gerade aktiv daran. Bin ab heute Abend bis Sonntag weg, ohne Handy, komplett alleine - eine totale Challange für mich, habe ich noch nie getan - aber immerhin in die Sonne ;) Und natürlich freue ich mich jetzt gerade auf Sonntag um zu checken ob was kam und sie sich gemeldet hat - es geht halt nicht von heute auf morgen...

 

Liebe Grüße 

Eigenart

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sie war da, hatten gekocht wein getrunken Spaß gehabt, gelacht und sex gehabt und sie ging wohl schon davon wohl aus, bei mir zu übernachten... Manchmal muss man einfach nichts machen und Frauen sind we Katzen und kommen von alleine. 

Also besser hätte ich es mir nicht erträumen können. Haben noch gefrühstückt und als ich ging, kam.sie und gab mir einen Kuss und schreibt mir auch... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

Meine Freundin 22 ich 30 hat letzten Samstag Schluss gemacht. Hat dann n bisschen rumgeiert bis sie mit der Sprache rausgekommen ist. Gibt da nen anderen Typen den sie kennen gelernt hat und mit dem sie schreibt. Und sie will nicht mit mir zusammen sein wenn da noch n anderer Typ ist der in ihrem Kopf rumschwirrt. Er hat sie wohl dann geküsst...angeblich nur und darauf hin hat sie schluss gemacht.

Haben dann bisschen geschrieben. Ich hab sie nicht angebettelt oder so aber hab so gesagt das sowas passieren kann und ich es ihr verzeihen würde aber sie soll sich entscheiden weil so richtig glücklich war sie nicht mit der Situation. Ich weiss vor dir entschuldig treffen ist immer falsch aber ich wollte in dem Moment auch wohl einfach einen klaren Schlusstrich machen. Hab danm eine Kontaktsperre mir angeordnet die ich 5 tage durchgezogen hab in der ich halt viel nachgedacht habe und auch hier gelesen hab und wollt ihr danm doch noch was schreiben....

 

hab ihr dann gerde folgendes geschriebene:

Hey Nele... Wollt dir doch noch ein zwei Sachen sagen. Ich hab mal gesagt man kann eine andere Person nur glücklich machen wenn mam selber glücklich ist. Das war ich am Anfang wo wir uns kennengelernt haben auch. Ich hab viele Sachen in den letzten Monaten nicht gemacht die ich hätte erledigen sollen angefangen bei vielen Kleinigkeiten. Die Sache das es mit dem Führerschein nicht geklappt hat hat mich einfach total zurück geworfen. Ich sollte jetzt wieder aufstehen und die Baustellen in meinem Leben erstmal beseitigen und selber wieder glücklich werden bevor ich versuche jemand anderen glücklich zu machen. Ich wollte mich bei dir auch für die schöne Zeit bedanken und genau wie du bereue ich auch keine einzige Minuten die ich mit dir verbracht hab.... Im Gegenteil, ich sehe es als Geschenk und die Tatsache das du das genze beendet hast sehe ich als Chance für mich selber. Und wer weiss, vielleicht gibt es ja nochmal eine chance für und. Und Nein ich bin nicht sauer auf dich oder so.

 

 

Darauf hin kam sofort folgendes zurück:

Hey du .. Finde ich wirklich gut dass du dir das jetzt vornimmst und ich glaube wirklich ganz fest an dich dass du das alles schaffst .. ich würde es niemandem so sehr gönnen wie dir. Ich danke dir auch nochmal für alles und ich musste auch viel an dich denken .. ich wünsche dir alles erdenklich gute .. und du wirst es schaffen du bist so stark wie kein anderer Du kannst dich jeder Zeit bei mir melden wenn du reden magst oder auch einfach nur so .. ich bin immer für dich da vergiss das bitte nicht! Ich hoffe es geht dir soweit gut.

 

....bin jetzt am überlegen ob ich ihr noch sowas schreiben soll wie: ich meld mich bald bei dir aber gib mir einfach ein bisschen zeit um mich selber wieder zu finden oder so.

Ich bin mir halt ziemlich sicher das der andere nur ein Flirt war der wieder vorbei ist. Vielleicht hat es sie auch einmal grfickt und meldet sich jetzt nicht mehr.

 

Was sagt ihr... ehrlich und knallharte Meinungen sind mir am liebsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden