Der allgemeine Ex-back Thread

10.348 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten, MCMLXXXIX schrieb:

@MasterminderDas wäre natürlich das Optimum, wenn du dazu bereit wärst. 

Beziehungen zwischen Menschen passieren immer auf Macht. Du hast deine Macht abgegeben, indem du sie darüber entscheiden lässt, wie das mit euch weiterlaufen soll. Währenddessen wartest du. Dein vorgeschobenes Ultimatum tut hier nichts zur Sache, da du ihr ohnehin jederzeit einen Aufschub gewähren würdest. 

Es müsste so herum laufen: 

  • du bist der coole Typ
  • triffst sie mehrmals und gibst ihr ein top Gefühl -->Attraction
  • sprichst nie über euch bzw. über eine mögliche LTR zwischen euch
  • hast Alternativen (Frauen, Interessen etc.) und daher nicht immer Zeit für sie -->noch mehr Attraction
  • sie erkennt, was sie an dir hatte, wie du wirklich bist
  • möchte dich schleunigst binden und fragt dich nach einer LTR

Diese Konzept hat auch nichts mit Pick Up zu tun, sondern passiert auf simpler Psychologie. Dazu gibt es tonnenweise Literatur. Könnte was für dich sein.

Danke, hört sich auch gut an und ich glaube auch, dass ich in Sachen Verführung und Attraction aufbauen, nicht so viel Probleme habe...

Besteht aber noch das Problem des fremdgehens und ich nicht weiß, ob sie es schafft auf Dauer treu zu sein. Ich weiß nicht zu 100%, ob sie fremdgegangen ist, weil in unserer Beziehung das Thema offene Beziehung auf kam, wo es Probleme mit uns gab und auch kurz nach der Trennung, diese Frage von ihr kam. Da ist das Vertrauen natürlich erst mal weg.

Und genau das ist es, was ich überhaupt nicht möchte, zweigleisig fahren...

  • OH NEIN 1
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Masterminder schrieb:

Besteht aber noch das Problem des fremdgehens und ich nicht weiß, ob sie es schafft auf Dauer treu zu sein.

Das von mir zitierte druck Dir bitte 10x aus und hänge das, quer verteilt, in Deiner Bude aus.

Und jedes mal fragst Du Dich: " Ich spiele mit dem Gedanken, mich nochmals mit dieser Frau  einzulassen." 

 

In drei oder vier Tagen geniert Du Dich, in einer Woche blockierst Du dann Ihre Nummer. In 2 Monaten lachst Du peinlich berührt..über Dich selbst. Im Wissen, dass Dir sowas nie wieder passiert. 

In einem Jahr liest Du nochmals diesen Thread und lachst lauthals. Und bist zeitgleich froh was Du alles in letzter Zeit erlebt hast. Mit anderen Menschen. Die Dir gutes tun. Vl. mit einer tollen Frau die total auf Dich steht. 

 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Das hier:  Ich werde ich sie fragen, was sie für Vorstellungen hat und wenn sie sich für mich entscheiden würde,

lass bitte bleiben.Das geht nicht, tu das nicht !!  Du bist doch keine abgelegte Jacke in einem Second Hand Shop! 

 

Danke...

Ich muss mich glaube ich öfter mal selbst reflektieren...

vor 29 Minuten, MCMLXXXIX schrieb:

@MasterminderDas wäre natürlich das Optimum, wenn du dazu bereit wärst. 

Beziehungen zwischen Menschen passieren immer auf Macht. Du hast deine Macht abgegeben, indem du sie darüber entscheiden lässt, wie das mit euch weiterlaufen soll. Währenddessen wartest du. Dein vorgeschobenes Ultimatum tut hier nichts zur Sache, da du ihr ohnehin jederzeit einen Aufschub gewähren würdest. 

Es müsste so herum laufen: 

  • du bist der coole Typ
  • triffst sie mehrmals und gibst ihr ein top Gefühl -->Attraction
  • sprichst nie über euch bzw. über eine mögliche LTR zwischen euch
  • hast Alternativen (Frauen, Interessen etc.) und daher nicht immer Zeit für sie -->noch mehr Attraction
  • sie erkennt, was sie an dir hatte, wie du wirklich bist
  • möchte dich schleunigst binden und fragt dich nach einer LTR

Diese Konzept hat auch nichts mit Pick Up zu tun, sondern passiert auf simpler Psychologie. Dazu gibt es tonnenweise Literatur. Könnte was für dich sein.

Danke...sie in den Wind zu schiessen bin ich auch nicht bereit...

Es müsste so herum laufen...sprichst nie über euch bzw. über eine mögliche LTR zwischen euch...brauche ich auch nicht, aber wie komme ich sonst an unten stehende Informationen.

 

Ich muss/möchte mich vorher vergewissern, ob die Basis, bzw. das Grundkonzept überhaupt noch passt, bevor ich das so angehe...

Womit ich ein großes Problem habe, ist die Frage nach einer offenen Beziehung, die sie mir in der Beziehung gestellt hat. Kann ich ihr nicht vorwerfen, weil ich auch kurz vor unserer Trennung an Sex mit anderen Frauen gedacht habe, weil es nicht mehr so lief. Auch nach der Trennung hat sie noch versucht, mich in eine offene Beziehung zu kriegen...was ich aber ablehnte, da ich nicht der Typ dafür bin. Früher war sie mit einem ihrer Ex-Männer in Swingerclubs und er hat sich wohl daran aufgegeilt, dass es ihr andere Männer besorgt haben. Das hat sie mir erzählt und wollte das auch nie wieder machen. Sie hat sich früher, als sie Single war, öfter mit einem Paar getroffen, was sie kennen gelernt hat, die eine dritte zum Sex suchten. Kann so eine Frau treu sein, ich weiß es nicht, was in sie vorgeht???

Ich möchte Treue und Vertrauen, sollte es noch mal eine Beziehung mit ihr geben. Ehrlichkeit und Offenheit, wenn es mal schwierig wird in der Beziehung und keinen Rückzug ihrerseits, sondern, dass man dann zusammen hält.

Ich brauche keine Gewissheit darüber, ob wir es noch mal schaffen würden oder daraus wieder eine LTR entsteht, ich weiß nur das es funktionieren könnte, wenn manche Gegebenheiten da sind.

Wenn ich das vorher wüsste, könnte ich auch das andere angehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Masterminder schrieb:

 

Womit ich ein großes Problem habe, ist die Frage nach einer offenen Beziehung, die sie mir in der Beziehung gestellt hat. Kann ich ihr nicht vorwerfen, weil ich auch kurz vor unserer Trennung an Sex mit anderen Frauen gedacht habe, weil es nicht mehr so lief. Auch nach der Trennung hat sie noch versucht, mich in eine offene Beziehung zu kriegen...was ich aber ablehnte, da ich nicht der Typ dafür bin. Früher war sie mit einem ihrer Ex-Männer in Swingerclubs und er hat sich wohl daran aufgegeilt, dass es ihr andere Männer besorgt haben. Das hat sie mir erzählt und wollte das auch nie wieder machen. Sie hat sich früher, als sie Single war, öfter mit einem Paar getroffen, was sie kennen gelernt hat, die eine dritte zum Sex suchten. Kann so eine Frau treu sein, ich weiß es nicht, was in sie vorgeht???

Ich möchte Treue

 

 

Dein Problem ist nicht die Frage. Du hast , zumindest für Dich, diese Frage schon beantwortet (ich habe alles markiert). 

Dein Problem ist, dass die Dame gerne mit anderen Sex hat. Du Dir aber wünscht dass sie es nicht tut. Es bleibt aber beim Wunsch.

 Sie bot Dir eine offene Beziehung an, du hast abgelehnt. Ist nicht Dein Ding, passt. 

 

Diese Frau ist für Dich kein guter Umgang. Weil es Dir dabei nicht gut geht. Also lass es bleiben. Du würdest ja auch nicht in einen offenen Atomreaktor springen. Hoffe ich halt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Masterminder schrieb:

 

Danke...sie in den Wind zu schiessen bin ich auch nicht bereit...

 

Das hat sie schon gemacht. Vergangenes Wochenende ein entspannter Swingerabend. Carlos. Wer weiss das schon genau.

Ist auch egal, sie kann tun was sie will. Sie hat Dich offen um eine Freigabe zum vögeln gebeten. Sie bekam keine, egal..sie macht es so und so. Ist auch ihr gutes Recht. 

Was hast Du gemacht am Wochenende? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Masterminder schrieb:

 

Besteht aber noch das Problem des fremdgehens und ich nicht weiß, ob sie es schafft auf Dauer treu zu sein. Ich weiß nicht zu 100%, ob sie fremdgegangen ist, weil in unserer Beziehung das Thema offene Beziehung auf kam, wo es Probleme mit uns gab und auch kurz nach der Trennung, diese Frage von ihr kam. Da ist das Vertrauen natürlich erst mal weg.

 

 

vor 2 Stunden, Masterminder schrieb:

 

Ich möchte Treue und Vertrauen, sollte es noch mal eine Beziehung mit ihr geben. Ehrlichkeit und Offenheit, wenn es mal schwierig wird in der Beziehung und keinen Rückzug ihrerseits, sondern, dass man dann zusammen hält.

Ich brauche keine Gewissheit darüber, ob wir es noch mal schaffen würden oder daraus wieder eine LTR entsteht, ich weiß nur das es funktionieren könnte, wenn manche Gegebenheiten da sind.

Wenn ich das vorher wüsste, könnte ich auch das andere angehen.

 

 

Finde den Fehler ......

Wie schon gesagt: Dir wurden Dutzende gute Ratschläge gegeben, die du allesamt in den Wind schießt. Das solltest du aber stattdessen mit der Dame machen.

Aber mach nur. In zwei Wochen postest du hier, wie scheiße es dir geht, weil genau das eingetreten ist, was wir dir hier seit gefühlt 50 Postings zu vermitteln versuchen.

Bin jetzt hier raus, nix für ungut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MasterminderUnsere Geschichten ähneln sich. Ich habe meine Ex-LTR am Schluss auch geöffnet, da sie immer wieder davon gesprochen hat. Ich persönlich habe damit kein Problem, im Gegenteil ich mag sexuell offene Frauen. Allerdings wurde mir relativ schnell klar, dass eine offene LTR mit ihr nicht funktionieren wird, da sie das Konzept dahinter nicht verstand. Eine offene Beziehung kann etwas sehr Verbindendes sein. Runtergebrochen wird nämlich für beide sichtbar, dass einem schlussendlich mehr verbindet als nur das Bett. 

Mir wurde hier rückblickend auch nahegelegt, niemals eine Beziehung zu öffnen, wenn es schlecht läuft. Und das kann ich aus heutiger Perspektive nur unterschreiben. Damals habe ich es als Invest ihrerseits in unsere Beziehung gesehen; ich dachte, sie wolle das Ding etwas anheizen, weil sie meinen Vorlieben ja kannte. Pustekuchen. Es war für sie eine optimale Vorbereitung für ihren schon lang geplanten Absprung. Unter meiner Absegnung, sie suche ja nur einen Sexpartner, konnte sie ihren Marktwert testen. Als sie dann ein zwei Wochen später mit nem anderen Typen in den Urlaub wollte, fielen mir die Schuppen von den Augen. 

Kurzum deine Ex macht mit dir nichts anderes. Sie hält dich mit einer vermeintlichen offenen Beziehung an der Leine. Es ist doch immer nett einen Back-up zu haben. Zudem kannst du - im Gegensatz zu mir - mit einer offenen Bezieung auch aus rein sexueller Perspektive nichts anfangen. Was willst du also mit ihr? Eine solche Frau wirst du nie für dich alleine haben. 

Es gibt auch andere Frauen, die besser zu dir passen. Denen solltest du eine Chance geben. Mache ich ja auch, auch wenns hin und wieder schwer fällt, da eine mehrjährige LTR einfach verbindet und es Zeit braucht, sich emotional zu lösen. 
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, PaulPanzer79 schrieb:

Das hat sie schon gemacht. Vergangenes Wochenende ein entspannter Swingerabend. Carlos. Wer weiss das schon genau.

Ist auch egal, sie kann tun was sie will. Sie hat Dich offen um eine Freigabe zum vögeln gebeten. Sie bekam keine, egal..sie macht es so und so. Ist auch ihr gutes Recht. 

Was hast Du gemacht am Wochenende?

Kann sie zur Zeit mit ihrem Carlos auch gerne tun.

Freitag war meine Freundschaft + bei mir und wir haben gevögelt bis der Arzt kommt. Samstag war ich zum Bowling und Sonntag kam sie noch mal zum frühstücken zu mir, wo wir dann wieder den ganzen Tag gevögelt haben. 

Die ersten 4 Jahre, war auch nichts davon zu spüren, dass sie irgendwie das Verlangen gehabt hätte. Als es immer weiter bergab ging erst und ich kenne mich da auch in ihr wieder. Nur wenn man nicht darüber spricht, dass beim Sex etwas nicht richtig läuft, dann kann man da auch nicht gegen steuern. Und das hat sie 4 Jahre lang in sich reingefressen. Wundern tut es mich nicht und ich kann ihr da auch nachfühlen, weil ich genau das gleiche früher in meiner Ehe erlebt habe. Ich glaube schon, dass sie treu sein kann, wenn es in der Beziehung läuft. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Masterminder schrieb:

Freitag war meine Freundschaft + bei mir und wir haben gevögelt bis der Arzt kommt. Samstag war ich zum Bowling und Sonntag kam sie noch mal zum frühstücken zu mir, wo wir dann wieder den ganzen Tag gevögelt haben. 

 

Dh ne gute Zeit verbracht. Gibt ja viele die sich 48h vergraben und starr auf das Handydisplay beten.

Zitat

Die ersten 4 Jahre, war auch nichts davon zu spüren, dass sie irgendwie das Verlangen gehabt hätte. Als es immer weiter bergab ging erst und ich kenne mich da auch in ihr wieder. Nur wenn man nicht darüber spricht, dass beim Sex etwas nicht richtig läuft, dann kann man da auch nicht gegen steuern. Und das hat sie 4 Jahre lang in sich reingefressen. Wundern tut es mich nicht und ich kann ihr da auch nachfühlen, weil ich genau das gleiche früher in meiner Ehe erlebt habe. Ich glaube schon, dass sie treu sein kann, wenn es in der Beziehung läuft. 

Das spricht für Deine Empathie. Bringt Dich aber keinen mm weiter. Es geht hier nur um Dich. Deine EX interessiert hier niemanden. Du verstehst wie ich das meine..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, PaulPanzer79 schrieb:

Dh ne gute Zeit verbracht. Gibt ja viele die sich 48h vergraben und starr auf das Handydisplay beten.

Das spricht für Deine Empathie. Bringt Dich aber keinen mm weiter. Es geht hier nur um Dich. Deine EX interessiert hier niemanden. Du verstehst wie ich das meine..

Natürlich verstehe ich das und ich bin ja auch nicht nur froh hier Hilfe zu bekommen, sondern hier gibt es Leute, die das zum einen von außen stehend viel besser beurteilen können als ich und auch mit harter Kritik kommen. Zum anderen tut es auch gut, hier Leute zu haben, die das verstehen können und das ein oder andere schon durch haben. 

Ich habe übrigens gerade mit meiner Ex telefoniert. Seitdem ich mich am Wochenende sozusagen durchgevögelt habe, kann ich mich mit ihr viel lockerer unterhalten. 

Sie fing auf einmal an auf meine Freundschaft + einzugehen. Es kamen doch beachtlich viele Fragen. Das klang für mich schon ziemlich nach Eifersucht. Oder bin ich jetzt blöd??? Warum fragt sie mich solche Sachen, wie es mit ihr läuft und ob ich mit ihr eine Beziehung will, wie oft ich zu ihr fahre und...und...und

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Masterminder schrieb:

Sie fing auf einmal an auf meine Freundschaft + einzugehen. Es kamen doch beachtlich viele Fragen. Das klang für mich schon ziemlich nach Eifersucht. Oder bin ich jetzt blöd??? Warum fragt sie mich solche Sachen, wie es mit ihr läuft und ob ich mit ihr eine Beziehung will, wie oft ich zu ihr fahre und...und...und

Achtung: Du bist wieder in der Hirnfickphase. Du beantwortest das einfach nicht. Warum bemurmelst Du das mit Ihr?

 

Ich würde darauf nichts geben. Ich verfolge IMMER den Leitsatz: Taten sind größer als Worte. 

Getan hat sie folgendes: Sie hat Die Beziehung, wie ihr sie hattet, auf Eis gelegt.  Sie hat sich mit der Öffnung euerer Zusammenkunft Optionen geschaffen. 

Was sie jetzt sagt oder schreibt ist völlig ohne Wert. Ich kürze solche Gespräche, auch ich hatte solche.., immer ab.

Sobald die Damenwelt vor, in oder nach der Trennungsphase mit Fragen beginnt, wie: "Was machst Du? Wie gehts DIr?   antworte ich: "Du, ich muss jetzt los."    Dame:"Wohin?"     Antwort:" Weg..ich melde mich"  Es geht sie nichts mehr an. So einfach ist das. 

 Damit entziehe ich ihr ihr Drama. Ich stecke ihr das Drama in den Arsch.  Wichtig ist zu sagen" ICH melde mich."   Somit habe ich die Führung. 

Frauen handeln zu sehr nach ihren Emotionen. Sie hat Teile ,von dem was sie gesagt hat, morgen wieder vergessen. Oder würde es anders formulieren weil sie die Sachlage in diesem Moment anders bewertet. Darum ist das Zitat "Taten/Worte" so wichtig und richtig!  

Wenn Carlos ihr vormittags schreibt, meldet sie sich wahrscheinlich gar nicht. Ist aber egal, DEIN Gemütszustand muss stabil bleiben. 

bearbeitet von PaulPanzer79
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Achtung: Du bist wieder in der Hirnfickphase. Du beantwortest das einfach nicht. Warum bemurmelst Du das mit Ihr?

 

Ich würde darauf nichts geben. Ich verfolge IMMER den Leitsatz: Taten sind größer als Worte. 

Getan hat sie folgendes: Sie hat Die Beziehung, wie ihr sie hattet, auf Eis gelegt.  Sie hat sich mit der Öffnung euerer Zusammenkunft Optionen geschaffen. 

Was sie jetzt sagt oder schreibt ist völlig ohne Wert. Ich kürze solche Gespräche, auch ich hatte solche.., immer ab.

Sobald die Damenwelt vor, in oder nach der Trennungsphase mit Fragen beginnt, wie: "Was machst Du? Wie gehts DIr?   antworte ich: "Du, ich muss jetzt los."    Dame:"Wohin?"     Antwort:" Weg..ich melde mich"  Es geht sie nichts mehr an. So einfach ist das. 

 Damit entziehe ich ihr ihr Drama. Ich stecke ihr das Drama in den Arsch.  Wichtig ist zu sagen" ICH melde mich."   Somit habe ich die Führung. 

Frauen handeln zu sehr nach ihren Emotionen. Sie hat Teile ,von dem was sie gesagt hat, morgen wieder vergessen. Oder würde es anders formulieren weil sie die Sachlage in diesem Moment anders bewertet. Darum ist das Zitat "Taten/Worte" so wichtig und richtig!  

Wenn Carlos ihr vormittags schreibt, meldet sie sich wahrscheinlich gar nicht. Ist aber egal, DEIN Gemütszustand muss stabil bleiben. 

Ne, auch wenn sich das vielleicht so anhört, wie ich es geschrieben habe. Hirnfick habe ich gerade gar nicht...Ich hatte mich das bloß gefragt...Ich bin gerade auch ziemlich von dem Trip runtergekommen, irgendwas auf Beziehungebene zu quasseln oder Sonstiges oder sie zu bedrängen. Danke, dass ihr mich davon abgehalten habt. Und überhaupt DANKE, dass ihr mich hier so unterstützt, auch wenn hier viele der Meinung sind, dass wird nichts oder auch der Meinung sind, dass ist vollkommen verrückt was ich mache. Vielleicht bin ich auch nicht derjenige, der es nach über 400 Seiten schafft zur Ex zurück zu kehren, aber ich weiß das ich ehrgeizig bin und nicht so leicht aufgebe. 

https://datedoktoremanuel.de/ex-zurueck-trotz-neuem-partner

Ich hoffe, dass ich diesen Link hier reinsetzen darf. Den habe ich mir gerade durchgelesen und mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet.

Ich habe mich dazu entschlossen, auch wenn es mir vielleicht irgendwann wieder weh tun wird, dass kann es auch in irgendeiner anderen Beziehung, mich öfter mit ihr zu treffen und schaue wohin es führt. Ich verstehe mich gerade blendend mit ihr und freue mich am Mittwoch richtig drauf mit ihr einfach nur Spass zu haben. Am Donnerstag habe ich noch ein Date mit einer anderen. 

Das ganze hin und her hat mich gerade irgendwie ziemlich locker gemacht und ich hoffe das bleibt auch erst mal so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lauf nicht in die Kreissäge Junge. Hör auf dein Herz. Eigentlich weißt du, was du machen musst. KS KS KS andere Frauen. Fertig. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass das Telefonieren. Verführung ist ein physisches Medium. Wenn sie anruft, sei freundlich, aber beschäftigt und beende das Gespräch. Sage ihr so etwas wie, dass du morgen Downtown was zu erledigen hast und danach auf einen Kaffee gehst. Sie kann vorbeikommen und dir die Geschichte dann erzählen. 

Sollte sie absagen, weißt du, dass du ihre Telefonseelsorge bist und sie Kontakt mir dir hat, weil du ihr vertrauter bist als ihr Carlos. Das ist allerdings kein Kompliment, sondern nur die logische Konsequenz nach 5 Jahren LTR.

bearbeitet von MCMLXXXIX
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Masterminder schrieb:

 mich öfter mit ihr zu treffen und schaue wohin es führt. Ich verstehe mich gerade blendend mit ihr und freue mich am Mittwoch richtig drauf mit ihr einfach nur Spass zu haben.

Kreissäge und so..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, PaulPanzer79 schrieb:

Hab das jetzt gelesen.  Das ist Müll.

0815 Müll, du hast recht. In solchen Ratgebern steht meist eh nur das Selbe drinnen.

Das einzige was man immer draus nehmen kann, sind Ratschläge wie z.B. diese einer Kontaktsperre und sich weiterentwickeln, Sport, Styling usw..

Aber diese Ratgeber steuern im Grude immer auf das gleiche zu. Sie machen den Kunden Hoffnungen und dieser Kunde kauft sich dann ein Abo, Buch, sonst was. 

Deutlich kann man in diesem Text lesen (war eben auf dem Link von Master):

Überschrift:

Sei da, wenn die Beziehung bröckelt!

Da stand dann sowas von, dass die Beziehung der Ex mit dem Neuen nach einiger Zeit bröckeln kann und man dann für sie da sein soll.

Und da kommt schon der Widerspruch.

Es steht nämlich da, man habe sich weiterentwickelt (zum Gutem gemeint) und das kann ich so nicht unterschreiben. Passt nicht zusammen.

Wenn es so wäre und man sich zum Gutem weiterentwickelt hat, dann käme einem gar nicht mehr in den Sinn, einen Kontakt mit der Ex aufrechtzuerhalten und auf eine Freundschaft+ darauf zu beruhen, hoffen etc.

Gute Weiterentwicklung + Kontakt mit Ex haben wollen = schlechte Weiterentwicklung.

 

   

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, mental001 schrieb:

 

Wenn es so wäre und man sich zum Gutem weiterentwickelt hat, dann käme einem gar nicht mehr in den Sinn, einen Kontakt mit der Ex aufrechtzuerhalten und auf eine Freundschaft+ darauf zu beruhen, hoffen etc.

Gute Weiterentwicklung + Kontakt mit Ex haben wollen = schlechte Weiterentwicklung.

 

   

Yes Sir !   Ich und/oder die Partnerin entwickeln sich (weg oder sogar voneinander weg) -> neue Bewertung der Sachlage. Meist ist das Ergebnis:  Person A suhlt sich unverändert im eigenen Saft, Person B hat etwas aus sich gemacht -> Passt nicht mehr. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Yes Sir !   Ich und/oder die Partnerin entwickeln sich (weg oder sogar voneinander weg) -> neue Bewertung der Sachlage. Meist ist das Ergebnis:  Person A suhlt sich unverändert im eigenen Saft, Person B hat etwas aus sich gemacht -> Passt nicht mehr. 

Kann ich nur meinen Stempel drauf geben. So ist es.

Natürlich könnte man auch jetzt eine andere Theorie, die zu einer ganz anderen Sachlage wiederum führt, stellen.

Sowie Person A, als auch Person B suhlen beide im eigenen Saft > On/Off/On/Off (maybe)...etc ^_^

Wobei sich beide Personen nicht wirklich weiterentwickeln wollen (teilweise krankheitsbedingt auch nicht gerade "können"). Person A, kein Bock Person B aus anderen Gründen wie z.B. Verlustängste, Bindungsängste, oder sonst irgendeine Neigung.

bearbeitet von mental001
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, vielleicht könnt ihr mir helfen:

Ich: 31

Sie: 33

Ich war in einer kurzen Beziehung mit meiner EX ( 3 Monate) . Wir hatten nachdem 3. Date Sex und haben uns am Wochenende immer gesehen da wir unter der Woche immer sehr beschäftigt waren.

Am Anfang war alles super easy aber dann hab ich mich mehr und mehr needy verhalten aufgrund meiner Verlustangst wo ich gerade extrem dran arbeite. In den 3 Monaten war ich 2x bei ihrer Familie, wir hatten jeden Tag Sex als ich bei ihr war und haben neben dem Sex noch viel zusammen unternommen, Sport, kochen etc.

Sie wurde ab dem 2. Monat immer distanzierter und als sie mich dann am Tag der Trennung besuchen kam nannte sie folgende Gründ : "Wir sind einfach zu unterschiedlich und Sie steht fest im Leben und braucht eine gewisse Sicherheit (Die ich wohl nicht ausgestrahlt habe).

Indirekt meinte Sie aber öfter aber auch mal "Der Zeitpunkt passt wohl nicht im moment", wie auch immer... ich bin dann 3 Wochen in eine Kontaktsperre gegangen und hab mich ganz kurz zu ihrem Geburtstag und zu Weihnachten gemeldet. Zu meiner Überraschung kam dann recht viel investment von ihrer seite inform von "Bei uns gibt es gerade Raclette" mit einem Bild als Anhang und morgen fahre ich da hin und hier hin usw. Haben dann zu Neujahr noch etwas geschrieben, was alles ganz entspannt war. Ich würde gerne noch einmal einen Versuch unternehmen, da ich für mich weiß woran es gelegen hat, dass sie sich getrennt hat und ihr aufzeigen das ich mich geändert habe und weiß wo das Problem lag. Wie schätzt ihr die Situation ein? Sie hatte vor mir eine 8 Jährige Beziehung die aber schon 3 Jahre her ist. An den Gefühlen wird es wohl nicht liegen sondern eher an meinem Verhalten und das sie sich nicht "Sicher" gefühlt hat da ich meinen Frame verloren habe. Kurz zu ihr, sie ist sehr konservativ deswegen dieser Sicherheitsgedanke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, Detlef89 schrieb:

 

Am Anfang war alles super easy aber dann hab ich mich mehr und mehr needy verhalten aufgrund meiner Verlustangst wo ich gerade extrem dran arbeite.

Zitat

und ihr aufzeigen das ich mich geändert habe

Innerhalb von drei Wochen hast Du daran gar nichts geändert. Sorry, das redest Du Dir schön..

DENN: 

Zitat

Ich würde gerne noch einmal einen Versuch unternehmen, da ich für mich weiß woran es gelegen hat,

Gelegen hat es am Zitat 1. 

 

Unwichtig, aber nur das es gesagt wurde:

Zitat

kam dann recht viel investment von ihrer seite inform von "Bei uns gibt es gerade Raclette" mit einem Bild als Anhang 

Bro, das ist kein Invest. Das ist höflicher Smalltalk. Weil Du Dich an den Festtagen gemeldet hat.

Eine Kontaktsperre bricht man nicht weil wer Geburtstag hat. Oder warst Du eingeladen? Das wäre ein Invest gewesen.

Die restlichen Zeilen über die letzten Beziehungen Deiner EX sind unwichtig für Dich. Interessiert auch hier niemanden.

 

Verlustangst: 

Gibt gute Bücher über solche Ängste.  ( zB Das Kind in dir  muss Heimat finden, inkl. Arbeitsbuch). Alleine hier bist Du 6 Monate beschäftigt. 

Keine Ratgeber aus dem Netz, dieses Thema ist heikel, da arbeitest Du mit guter Literatur. Schau mal in der Bibliothek rein.

Dir muss klar werden, warum Du diese Ängste hast. Rühren meist aus der Kindheit. 

Mach das, da gibt es auch gute Therapeuten. Du wirst in ein neues Leben eintauchen. Da interessieren Dich keine WA Bilder vom Mittagstisch mehr. Denn Du sitzt da dabei.

 

Du hast viel zu tun. Leg los. Alles gute! 

Die Dame legst Du erstmal auf die Seite. In 6 Monaten interessiert sie Dich wahrscheinlich nicht mal mehr.

bearbeitet von PaulPanzer79
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Detlef89 schrieb:

Hey, vielleicht könnt ihr mir helfen:

Ich: 31

Sie: 33

Ich war in einer kurzen Beziehung mit meiner EX ( 3 Monate) . Wir hatten nachdem 3. Date Sex und haben uns am Wochenende immer gesehen da wir unter der Woche immer sehr beschäftigt waren.

Am Anfang war alles super easy aber dann hab ich mich mehr und mehr needy verhalten aufgrund meiner Verlustangst wo ich gerade extrem dran arbeite.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Verlustängste nicht mal eben so aus der Welt zu schaffen sind. Auch wenn du extrem an dir arbeitest, wirst du in deine alten Verhaltensweisen zurückfallen, auch wenn du dich im Moment gut fühlen solltest.

Nur weil du extrem an dir gearbeitet hast, denke nicht, dass du deine Ängste im Griff hast. Nur weil du weißt woran es gelegen hat, wird es nicht funktionieren, wenn du nicht weiterhin an dir arbeitest.

Und ganz wichtig: rede dir niemals ein, dass es nicht funkioniert hat, weil du dich falsch Verhalten hast...dazu gehören immer zwei...So lange du so denkst, wirst du deine Verlustängste niemals los.

Ich würde dir nebenher eine Verhaltenstherapie vorschlagen, aber dass musst du für dich entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Ich: 33

Sie: 30

LTR: 4,5 Jahre

meine Ex hat sich vor 2 Wochen nach 4,5 Jahren Beziehung von mir getrennt. Sie meinte es wäre zuviel passiert und wir würden nicht weiterkommen. lief die letzten Monate auch nicht mehr wirklich rund. Sprich Attraction im Keller. Zudem kaum nich Sex. 
Letztendlich hat sich aber herausgestellt, dass sie schon einen anderen Typen kennenlernt und 1a Monkeybranching leistet. Von diesem Typen hatte sie mir Wochen vor der Trennung erzählt. Ich bin nicht näher drauf eingegangen. Als ich an Weihnachten dann entdeckt habe, dass sie sich regelmäßig mit ihm trifft, war mir klar was läuft. Ab dem Tag an hat sie sich komplett zurückgezogen. Ich mich auch. Die letzten Tage kamen dann vermehrt Nachrichten von ihr, sie rief mich auch mehrmals an. Allerdings ging es nur um belanglose Dinge. Wir haben uns noch 2 Mal getroffen, einmal davon hatte sie mich zum Essen bei sich zuhause eingeladen. Ich habe versucht zu eskalieren, sie geblockt. 
Vorgestern dann meinte sie wir könnten uns doch übermorgen sehen. Habe nicht darauf geantwortet Bzw. vom Thema abgelenkt. 
Gestern keinerlei Kontakt ihrerseits. 
Heute Morgen rief sie an und meinte ob ich ihr Langzeit EKG abgeben könnte da sie morgen früh arbeiten muss sie würde es mir vorbeibringen. Als ich nicht drauf eingegangen bin und sagte ich habe eigentlich keine Zeit wurde sie aggressiv und meinte:“wenn du schon so kommst lass es bleiben“ und legte auf. 

Vermute mal sie will mich warm halten oder in die Friendzone schieben. 
Irgendwie hatte ich gehofft, es käme noch etwas von ihr, da sie die Tage ständig Kontakt gesucht hat und sich ja auch treffen wollte. Hänge irgendwie noch zu stark in der Oneitis. Naja sind ja erst 2 Wochen vergangen. 
 

Danke für eure Zeit!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

 

Vermute mal sie will mich warm halten oder in die Friendzone schieben. 
 

Die Vermutungen lass bleiben. Was sie will interessiert Dich nicht mehr.

Denn:

Zitat

anderen Typen kennenlernt und 1a Monkeybranching leistet

+

Zitat

 regelmäßig mit ihm trifft,

 

Das sind bittere Momente für Dich. Nimm Dir die Zeit die Du brauchst. Aber ohne sie.

Sie soll machen was sie glaubt. Du achtest nur auf Dich. Die negativen Nebengeräusche sind da, ignoriere diese nicht. Wachse daran. 

Werd wieder der geile Typ. Alles Gute! 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Als ich nicht drauf eingegangen bin und sagte ich habe eigentlich keine Zeit wurde sie aggressiv und meinte:“wenn du schon so kommst lass es bleiben“ und legte auf. 

wirklich? 4.5 jahre zsm und ihr könnt noch nicht mal miteinander richtig kommunizieren? 

lade sie doch zum essen ein, führe sie richtig aus und bespricht mit ihr alles. und das machst du nicht um sie wieder rum zu kriegen sondern weil du ein mann bist. auch ein ende kann man vernünftig gestalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.