Der allgemeine Ex-back Thread

10.514 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 14 Minuten, Metronom schrieb:

wirklich? 4.5 jahre zsm und ihr könnt noch nicht mal miteinander richtig kommunizieren? 

lade sie doch zum essen ein, führe sie richtig aus und bespricht mit ihr alles. und das machst du nicht um sie wieder rum zu kriegen sondern weil du ein mann bist. auch ein ende kann man vernünftig gestalten.

Die alte macht Schluss, bumst schon n Neuen und er soll sie zum Essen einladen und ausführen??

wtf was gibts denn da zu essen ? Die blaue Pille zur Hauptspeise ?

 

was für ein scheiß Tipp! Und das noch mit ”das würde ein richtiger Mann machen“ zu garnieren - Kontaktsperre und ihr Trennung geben die sie will, das macht ein Mann und nicht den Unsinn da oben 

bearbeitet von Bud_Fox
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Bud_Fox schrieb:

Die alte macht Schluss und er soll sie zum Essen einladen und ausführen??

wtf was gibts denn da zu essen ? Die blaue Pille zur Hauptspeise ?

so machen das erwachsene menschen.

4.5 jahre beziehung und alles hat ein ende. würdest du bei einem kumpel der auswandert anders machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Metronom schrieb:

so machen das erwachsene menschen.

4.5 jahre beziehung und alles hat ein ende. würdest du bei einem kumpel der auswandert anders machen?

Alter ne. So machen das pussys und keine erwachsenen Menschen. hast du überhaupt den Text gelesen ? 

bearbeitet von Bud_Fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Bud_Fox schrieb:

Alter ne. So machen das pussys und keine erwachsenen Menschen. hast du überhaupt den Text gelesen ? 

ja, ich hab den text gelesen -> die sache ist durch! sie hat jetzt jemand anderen. und? ist das für dich schon der weltuntergang? die 4.5 jahre sind dann nichts oder wie? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Metronom schrieb:

ja, ich hab den text gelesen -> die sache ist durch! sie hat jetzt jemand anderen. und? ist das für dich schon der weltuntergang? die 4.5 jahre sind dann nichts oder wie? 

Bist du dumm ?

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dem TE:

Wird eine harte Zeit für dich, keine Frage, aber 2 Dinge möchte ich dir mitgeben.

1. Das oft bewährte "Worte>Taten" -Bewertungspauschal. Da die Unterschiede erkennen und dich an den Taten festhalten.

2. Du hast nun die Freiheit (sie hat sich getrennt), dass du ihr nichts mehr schuldig bist, also lass dich da ja nicht durch ihre Aggressionen beeinflussen, aus moralischer Sicht gesehen.  

Ansonsten stimme ich meinen Vorrednern zu, außer das mit dem Einladen zum Essen. Von wegen, das hat was mit Erwachsensein zu tun.

Nein, sie wollte die Trennung und er hat es zu akzeptieren und das hat eher dann was mit Erwachsensein zu tun.

Keinesfalls ein Treffen mit Einladung zum Essen arrangieren! Wozu? Aussprache? Die braucht man nicht, wenn alles klar vom TE bereits erwähnt wurde. Damit meine ich die Fakten. Sie gesteht ihm, neue Bekanntschaft, will Trennung, trifft sich immer mehr mit dem Bekannten. Da gibt es nichts mehr zu erkunden.  Ob 4,5 Jahre oder nur 1 Monat,  völlig belanglos. Der TE muss das erstmal sauber verarbeiten und nur das zählt. Da würde so ein Essen nur alles aufwühlen. Emotionsmäßig ein Ding der Unmöglichkeit. Kann man nach Monaten vielleicht machen, aber auch das würde dann nur aufzeigen, dass man sich in die falsche Richtung auf beiden Seiten weiterentwickelt hat.

 

 

 

bearbeitet von mental001
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr seid alle noch so jung. werdet 50, dann sieht man das alles viel lockerer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Metronom schrieb:

ihr seid alle noch so jung. werdet 50, dann sieht man das alles viel lockerer.

Ich werde 46. Verdammt, ich bin noch so jung. Aber danke für das offengelegte Kompliment <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Metronom schrieb:

wirklich? 4.5 jahre zsm und ihr könnt noch nicht mal miteinander richtig kommunizieren? 

lade sie doch zum essen ein, führe sie richtig aus und bespricht mit ihr alles. und das machst du nicht um sie wieder rum zu kriegen sondern weil du ein mann bist. auch ein ende kann man vernünftig gestalten.

Was genau soll ich besprechen? 

 

vor einer Stunde, Metronom schrieb:

 

bearbeitet von Hecctor_87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Was genau soll ich besprechen? 

du musst nichts besprechen aber die sache würde ich schon vernünftig zu ende bringen. wie ein mann eben. du hast sie klar gemacht, ihr wart fast fünf jahre zsm und jetzt beende das auch dementsprechend.

nur die looser schäumen vor wut wenn sie verlassen werden. ein mann mit selbstwert weiß das es irgendwann eh alles zu ende geht und er weiß es auch das er bald wieder eine neue mädel klar machen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Metronom schrieb:

wirklich? 4.5 jahre zsm und ihr könnt noch nicht mal miteinander richtig kommunizieren? 

lade sie doch zum essen ein, führe sie richtig aus und bespricht mit ihr alles. und das machst du nicht um sie wieder rum zu kriegen sondern weil du ein mann bist. auch ein ende kann man vernünftig gestalten.

Ja, das vernünftige Ende ist aber kein Essen. Das bezahlt ohnehin schon der neue Stecher.

Das vernünftige Ende lautet: Sie soll stolz auf ihren neuen sein. Der TE aktzezpiert das und geht wieder seinen Weg. Er hätte schon vor Monaten gehen sollen als es nicht mehr passte. In diesen Monaten wäre Zeit gewesen das Ding zu drehen. Wurde verabsäumt. Jetzt gabs die Kündigung. Den alten Chef lade ich auch nicht zum Essen ein. Da räume ich den Tisch und gehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Metronom schrieb:

so machen das erwachsene menschen.

4.5 jahre beziehung und alles hat ein ende. würdest du bei einem kumpel der auswandert anders machen?

Wenn er mich betrogen hat? Nö. Eigentlich nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

sorry...vertippt.keine ahnung wie man das löschen kann.

 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, Metronom schrieb:

ihr seid alle noch so jung. werdet 50, dann sieht man das alles viel lockerer.

41 , aber danke  🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Trennung akzeptiert und ich alles Gute gewünscht. Deshalb ist so gesehen auch alles gesagt. Seit der Trennung (2 Wochen) hat sie mir aber regelmäßig geschrieben und mich angerufen. Wir haben uns 2 Mal gesehen. Natürlich habe ich mir erhofft, dass von ihrer Seite aus etwas kommt. Sie ist aber bei den Treffen neutral geblieben. Vor einer Woche hatte sie mir geschrieben, dass sie nicht weiß ob es die richtige Entscheidung war und warum ich nicht kämpfen würde. Mein Verhalten gäbe ihr nur noch mehr das Gefühl, sie wäre nicht genug genug für mich (das war einer der Gründe warum sie sich mit. Ihr getrennt hat). Kann nicht deuten was ihr Verhalten soll. Wieso lässt sie mich nicht in Ruhe. Ein vernünftiger Invest ist das ja nicht. Wahrscheinlich will sie sich langsam lösen und kann es vermutlich nur so. 
Und jetzt soll ich noch den gutmütigen Deppen spielen und für sie das LZ EKG abgeben nur damit sie morgen früh keine 40km hierher fahren muss. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok. das hört sich alles jetzt anders an. ks ist hier angebracht, und zwar sofort.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Metronom Guter Rettungsversuch deinerseits. Wo hört sich das anders an? Kein romantisches Abendessen mehr?

bearbeitet von -Hector-
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

sie nicht weiß ob es die richtige Entscheidung war und warum ich nicht kämpfen würde. 
 

🤣🤣

Der Standardsatz jeder Frau. 

Soll sie sich Gladiator ansehen. Oder was weiss ich. 

 

Das kleine Kind in ihr.

Mama sagte" Du bist ne Frau, die Herren sollen sich anstrengen" 

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Metronom schrieb:

ja, ich hab den text gelesen -> die sache ist durch! sie hat jetzt jemand anderen. und? ist das für dich schon der weltuntergang? die 4.5 jahre sind dann nichts oder wie? 

Sie hat sich nen Neuen gesucht und er soll sie zum Essen einladen? Alles klar Digga - da würd ich mit 50 oder 25 niemals drauf kommen. Sie hätte die 4,5 Jahre einfach sauber und respektvoll beenden können, hat se aber auch nicht. 

 

vor 9 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Seit der Trennung (2 Wochen) hat sie mir aber regelmäßig geschrieben und mich angerufen. Wir haben uns 2 Mal gesehen.

Ich empfehle dir ganz dringend eine Kontaktsperre! Telefon, SocialMedia und keine Treffen! Damit wärmt dein Hirn die Schei*e nur jedesmal neu auf. 

 

vor 14 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Vor einer Woche hatte sie mir geschrieben, dass sie nicht weiß ob es die richtige Entscheidung war und warum ich nicht kämpfen würde. Mein Verhalten gäbe ihr nur noch mehr das Gefühl, sie wäre nicht genug genug für mich (das war einer der Gründe warum sie sich mit. Ihr getrennt hat).

Ist der neue wohl doch nicht so doll...?  
Infantiler Bullshit. Irgendwas triggert sie an deinem "entspannten" Verhalten oder sie will was erreichen - aber das kann dir egal sein. 

 

vor 15 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Und jetzt soll ich noch den gutmütigen Deppen spielen und für sie das LZ EKG abgeben nur damit sie morgen früh keine 40km hierher fahren muss. 

Machst du hoffentlich nicht. 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ich ihr schreiben, dass ich nach 2 Wochen nicht auf „guten Kumpel“ machen kann, Zwit zum verarbeiten brauche und sie um Verständnis bitten oder einfach komplette KS? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, PaulPanzer79 schrieb:

Der Standardsatz jeder Frau.

Bei solchen Dingen sollte man(n) ja am besten nichts sagen und gar nicht mehr reagieren... aber da kribbelt es mich doch schon in den Finger den Leuten ihren eigenen Dummfick zu servieren, solch dämliche Dinge zu sagen. 😅

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe ihn zuerst so verstanden das sie immer noch zsm sind aber miteinander passiv-aggresiv kommunizieren anstatt das vernünftig zu beenden. deshalb auch mein vorschlag: redet miteinander. nach 4.5 sollte das eigentlich möglich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Hecctor_87 schrieb:

Sollte ich ihr schreiben, dass ich nach 2 Wochen nicht auf „guten Kumpel“ machen kann, Zwit zum verarbeiten brauche und sie um Verständnis bitten oder einfach komplette KS? 

Nicht schreiben. Einfach machen.

"Bringst Du mir das und das?"

"Ne Du, bin auf der Arbeit, am Wochenende ist ein Poker Turnier. Sonntags schlafe ich länger. " 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, k.s.por schrieb:

Sie hat sich nen Neuen gesucht und er soll sie zum Essen einladen? Alles klar Digga - da würd ich mit 50 oder 25 niemals drauf kommen. Sie hätte die 4,5 Jahre einfach sauber und respektvoll beenden können, hat se aber auch nicht. 

 

Ich empfehle dir ganz dringend eine Kontaktsperre! Telefon, SocialMedia und keine Treffen! Damit wärmt dein Hirn die Schei*e nur jedesmal neu auf. 

 

Ist der neue wohl doch nicht so doll...?  
Infantiler Bullshit. Irgendwas triggert sie an deinem "entspannten" Verhalten oder sie will was erreichen - aber das kann dir egal sein. 

 

Machst du hoffentlich nicht. 

 

 

Nein werde ich nicht tun, habe ich ihr vorhin am Telefon auch so gesagt worauf sie aggressiv wurde und aufgelegt hat. 

bearbeitet von Hecctor_87
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Sollte ich ihr schreiben, dass ich nach 2 Wochen nicht auf „guten Kumpel“ machen kann, Zwit zum verarbeiten brauche und sie um Verständnis bitten oder einfach komplette KS? 

Ich empfehle dir nach wie vor eine Kontaktsperre. Das mit EKG abhandeln und Gute Nacht. Auf diese Nachricht von ihr einzugehen bringt dir im Endeffekt nichts Gutes. Daraus würde wenn mehr Diskussion werden.

Bei der Stelle mit dem "warum kämpfst du nicht", wäre mir a bissel der Kragen geplatzt. In dem Sinne, hättest du meinen Segen, ihr da ein paar sachliche(!), harte, erklärende Worte zu zukommen zulassen und die paar Zeilen mit "du kannst dir dann morgen, dein EKG abholen." zu beenden. 😶

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.