Der allgemeine Ex-back Thread

10.348 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten, k.s.por schrieb:

Auf diese Nachricht

Es war ja sogar ein Telefonat. Dann würd' ich wenn, was sagen, wenn sie das EKG abholt 

Oder steh ich gerade auf der Leitung? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE: Manipulationsversuche ins Leere laufen lassen. Du schreibst hier ganz gut. Wenn Du das so machst-> Bravo.

bearbeitet von PaulPanzer79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hector, du befindest dich derzeit in einer mehr als harten Phase, das tut mir leid für dich, du wirst aber daraus lernen. 

Derzeit machst du alles richtig. Kündige die KS nicht an, ziehe sie einfach durch. Um ihr EKG soll sie sich selbst kümmern, sie hat die schließlich bewusst aufgegeben. Das ist das, was sie will. Gib ihr das - mit allen, auch negativen Folgeerscheinungen. Du reagierst ausnahmslos nur noch neutral auf organisatorische Dinge. 

Kontakt hat sie mit dir ohnehin nur, da sie ihr Gewissen beruhigen will. Zudem würde sie gerne dein Gebettel genießen, um ihr Ego abermals aufzupolieren. Sobald du Interesse an ihr bekundest, lässt sie dich erneut eiskalt fallen. Behalte also deinen Stolz und ignoriere sie. 

Konzentriere dich ab sofort nur noch auf dich. Werde wieder der, der du mal warst - der coole Dude. Geh ins Gym, lese, lass aber auch den Schmerz zu und trauere. Nur so kannst du die Trennung vollständig überwinden und wieder interessante Frauen in den Leben "ziehen". 

4,5 Jahre sind keine Kleinigkeit, du wirst also mit der Aufarbeitung etwas zu kämpfen haben und zweifelsohne auch Rückschläge erleben. Aber nach einem Regen kommt immer wieder die Sonne. Man up und alles Gute!




 

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Hecctor_87 schrieb:

Hallo zusammen,

Ich: 33

Sie: 30

LTR: 4,5 Jahre

meine Ex hat sich vor 2 Wochen nach 4,5 Jahren Beziehung von mir getrennt. Sie meinte es wäre zuviel passiert und wir würden nicht weiterkommen. lief die letzten Monate auch nicht mehr wirklich rund. Sprich Attraction im Keller. Zudem kaum nich Sex. 
Letztendlich hat sich aber herausgestellt, dass sie schon einen anderen Typen kennenlernt und 1a Monkeybranching leistet. Von diesem Typen hatte sie mir Wochen vor der Trennung erzählt. Ich bin nicht näher drauf eingegangen. Als ich an Weihnachten dann entdeckt habe, dass sie sich regelmäßig mit ihm trifft, war mir klar was läuft. Ab dem Tag an hat sie sich komplett zurückgezogen. Ich mich auch. Die letzten Tage kamen dann vermehrt Nachrichten von ihr, sie rief mich auch mehrmals an. Allerdings ging es nur um belanglose Dinge. Wir haben uns noch 2 Mal getroffen, einmal davon hatte sie mich zum Essen bei sich zuhause eingeladen. Ich habe versucht zu eskalieren, sie geblockt. 
Vorgestern dann meinte sie wir könnten uns doch übermorgen sehen. Habe nicht darauf geantwortet Bzw. vom Thema abgelenkt. 
Gestern keinerlei Kontakt ihrerseits. 
Heute Morgen rief sie an und meinte ob ich ihr Langzeit EKG abgeben könnte da sie morgen früh arbeiten muss sie würde es mir vorbeibringen. Als ich nicht drauf eingegangen bin und sagte ich habe eigentlich keine Zeit wurde sie aggressiv und meinte:“wenn du schon so kommst lass es bleiben“ und legte auf. 

Vermute mal sie will mich warm halten oder in die Friendzone schieben. 
Irgendwie hatte ich gehofft, es käme noch etwas von ihr, da sie die Tage ständig Kontakt gesucht hat und sich ja auch treffen wollte. Hänge irgendwie noch zu stark in der Oneitis. Naja sind ja erst 2 Wochen vergangen. 
 

Danke für eure Zeit!

 

 

 

Hab den Rest dazu auch gelesen, aber antworte mal auf den Hauptbeitrag. Alles was kam und jetzt noch kommt ist nur noch scheiße und tut Dir nicht gut. Lass es sein. Sie hat sich dafür entschieden, sich mit wem anders zu treffen, hör Dir bloß nicht an, du müsstest noch irgendwelche Dinge für sie erledigen, oder "um sie kämpfen". Je schneller du gar nichts mehr mitbekommst von ihr, wird wohl immer wieder mit schwankenden Stimmungen was kommen, desto besser. Geh einfach auf gar nichts ein, Lass dich nicht davon beeinflussen, dass sie mal so, mal so denkt. Ende und aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal um die Sache mit dem EKG deutlicher zu machen. 
Sie hat vor einiger Zeit einen Termin für den heutigen Tag bei einem Kardiologen bei uns ausgemacht. Mittlerweile wohnt sie aber 40km weiter weg. 
Heute Morgen rief sie mich an und fragte ob ich ihr Langzeit EKG abgeben könnte, da sie morgen früh arbeiten müsse (die Praxis ist 5 Minuten von unserer bzw. jetzt meiner Wohnung entfernt). Habe gesagt ich weiß nicht ob ich daheim bin und wieso ich das für sie machen solle usw. Daraufhin dann ihre bereits geschilderte Reaktion. Am Sonntag rief sie noch an und fragte ob wir uns Dienstag Abend treffen wollen, gestern dann gar keine Kontakt ihrerseits und heute morgen das. Hatte einfach das Gefühl sie wollte mich in dem Moment benutzen damit sie morgen früh nicht zur Praxis fahren muss um das Langzeit EKG abzugeben. Denke das war so in Ordnung, oder hättet ihr das für sie gemacht?
Ach ja, nun hat sie meine Nummer gelöscht, habe es vorhin in WhatsApp gesehen. 
Und klar, mir gehts gerade dreckig! Aber das muss jetzt wohl einfach sein.

bearbeitet von Hecctor_87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Ach ja, nun hat sie meine Nummer gelöscht, habe es vorhin in WhatsApp gesehen. 
Und klar, mir gehts gerade dreckig! Aber das muss jetzt wohl einfach sein.

Es ist besser so, dass du das mit dem EKG nicht für sie erledigst. Kümmere dich um dich selbst erstmal, das geht vor. Wenn sie es abgegeben haben möchte, ist das ihre Sache und soll dies selbst tun.

Und noch was. Sei tapfer und lass dich da nicht in ihr Spiel hereinziehen, denn als sie vorher schon, so wie du sagtest, aggressiv reagierte, als du ihr klargemacht hast, dass du nicht weißt, ob du Zeit hast für das Abgeben, sagte ich, dass du dich da nicht beeinflussen lassen sollst.

Das gleich gilt auch, als sie deine Nummer nun gelöscht hat. Sei vorsichtig da. Gehört wahrscheinlich auch zu ihrem Spiel. Sie erwartet sich eine Reaktion von dir. Kann sein, muss aber nicht.

Halt die Ohren steif.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nummer löschen damit man das graue Bild sieht, Aggro reagieren und die ganzen Spielchen.. sei froh, dass du das manipulative Ei los bist. Glaub mir. Die guten Frauen machen so Dinger nicht.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Hecctor_87 schrieb:

Denke das war so in Ordnung, oder hättet ihr das für sie gemacht?

Hätte ich auch nicht gemacht und ist mMn völlig legitim.

Zur Wdh.: Sie hat sich während eurer Beziehung neue Bekanntschaften gesucht. Sie hat sich mit diese(n/r) heimlich getroffen. Was da lief, weiß keiner, aber bestimmt keine KIKA-Programm. Und zu guter Letzt, hat sie sich von dir getrennt (als es dann raus war). --> Das ist objektiv und subjektiv ein "falsches", unfaires, egoistisches und respektloses Verhalten dir gegenüber. Ob und wie weit dich dieses Sachverhalt trifft, hat sie (rücksichtslos) in kauf genommen. Und du sagst selber, dass es dir dreckig geht. 

Sie ist eine erwachsene Frau und im Besitz ihrer geistigen Kräfte. Also wusste sie, was sie da tut. Und was mit dir ist, ist ihr herzlichst am Arsch vorbei gegangen. 

Einen Menschen den man respektiert und wertschätzt, behandelt man stets so, dass man ihn nicht aus niederen Beweggründen, rücksichtslos verletzt. (Meine Meinung)

Und nach 4,5 Jahren LTR, hätte sie wenigstens den Anstand haben können und sich sauber aus der Affäre ziehen können. Stattdessen hat sie dich mehr oder weniger leichtfertig durch jemanden 'Ersetzt' und oben geschildertes Verhalten gezeigt. Sorry für die harten Worte... aber ein "Freund" der dich so behandelt hätte, dem hättest du das EKG vor die Tür gelegt mit der Info, dass er sich beeilen sollte. 

DU BIST IHR NICHTS, ABER AUCH REIN GAR NICHTS SCHULDIG. 

Durch die Trennung hat sie sich von dir mit allen Vor- und Nachteilen getrennt, auch dem "Vorteil" des deinigen "Bring-Services". Kann sie selber machen 🙂 

 

Und danach solltest du eine sichere KS einleiten, damit du nicht in ihren Spielchen landest. 

 

bearbeitet von k.s.por
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Nummer löschen damit man das graue Bild sieht, Aggro reagieren und die ganzen Spielchen.. sei froh, dass du das manipulative Ei los bist. Glaub mir. Die guten Frauen machen so Dinger nicht.

Das kann ich nur unterschreiben. Beide Seiten erlebt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hecctor_87 schrieb:

Nochmal um die Sache mit dem EKG deutlicher zu machen. 
Sie hat vor einiger Zeit einen Termin für den heutigen Tag bei einem Kardiologen bei uns ausgemacht. Mittlerweile wohnt sie aber 40km weiter weg. 
Heute Morgen rief sie mich an und fragte ob ich ihr Langzeit EKG abgeben könnte, da sie morgen früh arbeiten müsse (die Praxis ist 5 Minuten von unserer bzw. jetzt meiner Wohnung entfernt). Habe gesagt ich weiß nicht ob ich daheim bin und wieso ich das für sie machen solle usw. Daraufhin dann ihre bereits geschilderte Reaktion. Am Sonntag rief sie noch an und fragte ob wir uns Dienstag Abend treffen wollen, gestern dann gar keine Kontakt ihrerseits und heute morgen das. Hatte einfach das Gefühl sie wollte mich in dem Moment benutzen damit sie morgen früh nicht zur Praxis fahren muss um das Langzeit EKG abzugeben. Denke das war so in Ordnung, oder hättet ihr das für sie gemacht?
Ach ja, nun hat sie meine Nummer gelöscht, habe es vorhin in WhatsApp gesehen. 
Und klar, mir gehts gerade dreckig! Aber das muss jetzt wohl einfach sein.

Alter, einen Scheißdreck hätte ich für sie gemacht. Du hast dich vollkommen richtig verhalten. Die Alte hat nen Schuss und null Respekt vor dir. Wechselt nach 4,5 Jahren von einem Partner zum nächsten und reagiert sauer, weil du deine Eier wiedergefunden hast und ihren Scheiß nicht (mehr) erledigst. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

So oder so. Du bist ihr nichts wert - sie ist auf Wolke 7, hat ihren Typen und du bist lästiger Ballast, den sie nun endlich abgeworfen hat. Auch wenn es jetzt kein Trost ist, habe nahezu dieselbe Scheiße durchgemacht, wirst du wieder auf die Beine kommen. 

Aja und löse dich so schnell wie möglich von dem Gedanken, dass du jetzt einen tragischen Verlust hinnehmen musst, dass du vlt sogar deine (große) Liebe verloren hast. Im Grunde hast du nämlich gar nichts verloren, bestenfalls deine Projektionen in sie. Dass sie letztendlich gar nicht das ist, was du glaubtest geliebt zu haben, zeigt sich jetzt. 

Du willst und brauchst keine Frau an deiner Seite, die einen warmen Wechsel betreibt, weil du ein Mann mit Rückgrat, Aufrichtigkeit und Loyalität bist. 

bearbeitet von MCMLXXXIX
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie @Bud Fox so schön sagt: Ich hatte auch so ein Manipulatives Ei. 

Seit September sind wir getrennt.
"Einvernehmlich". Weil sie "möchte keine Beziehung mehr" + *hier Unsinn einsetzen*. 
3 Tage später hatte sie dann wen Neues - ne Frau - lol. Die kannte sie seit 6 Wochen. 

Bei der Trennung, hab ich ihr die Worte aus dem Mund genommen und sie buchstäblich ins Leere laufen lassen. Nicht einmal offensichtlich rumgeheult und depry geschoben. 

Und seit der Trennung, bis heute(!) anhaltend, schiebt sie irgendwelchen Nonsens der in Summe nur dem Zweck dienen kann, mich abzufucken. Das Ganze grenzt an Wahnsinn... Und wenn man damit nicht gut umgehen kann, dann macht einen (Mann) das vermutlich auch irgendwann fertig. 

Deshalb eine ordentlich Kontaktsperre. Auf nichts reagieren! Und nicht selber nachschauen. Im Endeffekt, ist sie nach der Trennung, für dich einfach "verschwunden". Und deine Briefkästen für Sie 😉 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an alle die sich hier Zeit für mich nehmen und sich die Mühe machen mir den Rücken zu stärken! Hatte ja schon vom Tage an wo sie Schluss gemacht hat die KS eingeleitet. In dieser bis Zeit bis einschließlich heute (die EKG Geschichte) hat sie sich fast jeden Tag gemeldet. Vielleicht war ich da auch einfach zu weich und habe mich auf getippe und Telefonate eingelassen und mich so in die Friendzone schicken lassen. Klar ich hab innerlich iwie gehofft und war/bin emotional noch viel zu instabil. Dachte eben sie vermisst mich und zeigt dadurch Invest gerade auch weil sie mich treffen wollte Bzw. Wir uns ja getroffen haben. Darauf bin ich dann mehr oder weniger reingefallen. Hätte die Kontaktsperre besser einhalten sollen. Für mich! Naja zu spät. 


Laufe seit einigen Tagen wieder regelmäßig - tut mir gut. Das Forum hier und die Leute geben mir Kraft. Ich weiß ich bin nicht alleine und viele hier haben selbiges durch. Habe mir 2 Bücher bestellt die ich mir reinziehen werde (die 5 Sprachen der Liebe / Warum wir uns immer in den falschen verlieben). 
 

Ich halte euch auf dem Laufenden falls gewünscht.
 

 PEACE

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, k.s.por schrieb:

Wie @Bud Fox so schön sagt: Ich hatte auch so ein Manipulatives Ei. 

Seit September sind wir getrennt.
"Einvernehmlich". Weil sie "möchte keine Beziehung mehr" + *hier Unsinn einsetzen*. 
3 Tage später hatte sie dann wen Neues - ne Frau - lol. Die kannte sie seit 6 Wochen. 

Bei der Trennung, hab ich ihr die Worte aus dem Mund genommen und sie buchstäblich ins Leere laufen lassen. Nicht einmal offensichtlich rumgeheult und depry geschoben. 

Und seit der Trennung, bis heute(!) anhaltend, schiebt sie irgendwelchen Nonsens der in Summe nur dem Zweck dienen kann, mich abzufucken. Das Ganze grenzt an Wahnsinn... Und wenn man damit nicht gut umgehen kann, dann macht einen (Mann) das vermutlich auch irgendwann fertig. 

Deshalb eine ordentlich Kontaktsperre. Auf nichts reagieren! Und nicht selber nachschauen. Im Endeffekt, ist sie nach der Trennung, für dich einfach "verschwunden". Und deine Briefkästen für Sie 😉 

Leute seid doch froh! Ne Trennung von ner Frau die einem gut tut und nicht so drauf ist, wie die beiden die ihr da hattet, und wo man es selbst verbockt hat, tut viel mehr weh. 
 

Ihr wacht in nen paar Wochen auf und seid Dankbar, dass der Kelch an euch vorbeigegangen ist. Versprochen. 

bearbeitet von Bud_Fox
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Hecctor_87 schrieb:

Ich halte euch auf dem Laufenden falls gewünscht.

Klar^^ vor allem, wenn sich Neues ergibt oder du vor Problemen stehst, die du nicht gelöst bekommst. 

 

Alles völlig im Rahmen, was bei dir abgeht. Das wird! 
Und kannst dich freuen, dass du die Scheiße nicht Monate lang mit gemacht hast, sondern ziemlich schnell hier gelandet bist. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Bud_Fox schrieb:

und wo man es selbst verbockt hat, tut viel mehr weh. 

Naja verbockt habe ich es auch, weil ich es habe schleifen lassen und somit meine Attraction verloren habe. Weiß natürlich nicht wie groß mein Teil der „Schuld“ ist der zum Ende der Beziehung geführt hat. Habe mir ja bei/nach der Trennung ne Menge anhören müssen. Wieviel ich davon allerdings für voll nehmen kann weiß ich nicht. Wie hier einige schon geschrieben haben: Der Großteil wird Bullshit sein. 

bearbeitet von Hecctor_87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Hecctor_87 schrieb:

Naja verbockt habe ich es auch, weil ich es habe schleifen lassen und somit meine Attraction verloren habe. Weiß natürlich nicht wie groß mein Teil der „Schuld“ ist der zum Ende der Beziehung geführt hat. Habe mir ja bei/nach der Trennung ne Menge anhören müssen. Wieviel ich davon allerdings für voll nehmen kann weiß ich nicht. Wie hier einige schon geschrieben haben: Der Großteil wird Bullshit sein. 

...scheiß mal Attraction! 

"Nicht der Erste sondern der Letzte Eindruck zählt, denn das wahre Gesicht zeigt sich immer zum Schluss." 

Schuld oder nicht Schuld... Defacto hast du jemanden verloren, der dich letztendlich wie Dreck behandelt hat... nicht schön, aber auch kein großer Verlust. 

 

Was davon "wahr" ist, kannst du durch Selbstreflexion herausfinden. Aber das was sie dir erzählt hat, ist entweder Bullshit oder Bullshit der dich Manipulieren sollte 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Trennungsgründe, die sie dir genannt hat, kannst du getrost alle vergessen. Es sind Dinge, die sie sich schon über längere Zeit zusammenrationalisiert, um ihr selbst die Trennung zu erleichtern. 

Unterm Strich läuft es immer auf die Attraction raus. Und selbst wenn du dich aufrechterhalten kannst, ist das noch lange keine Garantie, dass sie dir beim Nächstbesten nicht abspringt, weil sie aufgrund ihres Charakters süchtig nach diverser Aufmerksamkeit und nach Neuem ist. 

Lass dich also von ihren "Gründen" nicht runterziehen. Sie sind Schall und Rauch. 

Schau dir dazu ein paar Youtube-Videos über die Psychologie und Trennungsphasen  der "Dumpers" an. Dann weißt du auch gleich, warum sie so handelt, wie sie handelt und folglich verirrst du dich dann nicht in falschen Hoffnungen.

bearbeitet von MCMLXXXIX
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, MCMLXXXIX schrieb:

weil sie aufgrund ihres Charakters süchtig nach diverser Aufmerksamkeit und nach Neuem ist

Dann sind 4,5 Jahre aber eine lange Zeit ohne etwas „Neues“ ;-)

 

 

bearbeitet von Hecctor_87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, MCMLXXXIX schrieb:

Schau dir dazu ein paar Youtube-Videos über die Psychologie und Trennungsphasen  der "Dumpers" an. Dann weißt du auch gleich, warum sie so handelt, wie sie handelt und folglich verirrst du dich dann nicht in falschen Hoffnungen

Habe nichts konkretes gefunden. Hast du aus dem Stegreif etwas, dass du mir empfehlen kannst? 

bearbeitet von Hecctor_87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Hecctor_87 schrieb:

Habe nichts konkretes gefunden. Hast du aus dem Stegreif etwas, dass du mir empfehlen kannst? 

Schau mal unter Selbstrespekt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe nun einige Videos auf YouTube über „dumper“ gefunden nachdem mir anfangs nur Kippermulden - Videos unter diesem Begriff angezeigt wurden. 
Kannte diesen Begriff in der Tat bis dato nicht. Wieder was dazugelernt. Danke!

bearbeitet von Hecctor_87
  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schwankungen der Gefühle sind echt eine Tortur. In einem Moment denkt man: „jetzt liegt sie gerade mit dem anderen im Bett.“ Im nächsten Moment ist man wahnsinnig verletzt über all das. All die Jahre, all die Erinnerungen - weg. 
Ein paar Stunden später:“ok sie hat sich entschieden, ich bin froh ihr wahres Gesicht erkannt zu haben.“

Dann gibt es Phasen in denen mir unsere gemeinsamen Erinnerungen in den Kopf kommen und ich sie massiv vermisse. Ich weiß aber, dass es nie wieder sein kann wie es war. Wieso beschäftige ich mich mit ihr, mit unserer Beziehung, während sie einen andern Schwanz im Mund hat und ich ihr am Arsch vorbeigehe. Ich denke nach 4,5 Jahren braucht es einfach eines: Zeit! Etwas hat sich aber wieder bewahrheitet: Worte sind Blech, Taten sind Gold! 
 

Schönen Abend!

 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden