Der allgemeine Ex-back Thread

11.412 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein bester Freund Mark  war in einer ähnlichen Lage wie du Gustav jetzt .

Seine Freundin hatte schon ein Kind aus einer sehr kurzen Beziehung, dann kam sein eigenes Kind mit ihr nach . 

Er hat sich krumm gebuckelt, alles an eigenen Freizeitaktivitäten eingestellt und nur auf ihre Bedürfnisse hin agiert. 

Der sex wurde nachdem 2. Kind nachdem sie aus der Elternzeit bzw Mutterschutz kam immer weniger mit den typischen Aussagen  ,, bin müde /hab Kopfschmerzen / bin grad ungeil usw ".

Hat ihn aber immer "teased" mit verbalen sowie visuellen Andeutungen ,aber rangelassen hat sie ihn nicht mehr .

Nachdem die Kinder im Bett abends waren war sie stets 1-2std im Badezimmer sich abschminken und duschen .

Sprich , gemeinsame Zeit zusammen abseits der Elternarbeit gleich 0 . 

Er ist dann gegangen weil er auf sowas kein Bock mehr hatte und sie emotional wie ein Pulverfass war . Konnte grade noch lieb und nett sein ,und wenn das ältere Kind ,das sie vorher kurz bissel aus Spaß geärgert hatte zurück geärgert hat ist sie ausgetickt und war auf 180°.

Er ist dann ausgezogen und hat erstmal sein Leben geordnet, bissel Nachtleben ausgekostet und paar Damen geflankt usw . Hat sich aber regelmäßig mit den Kindern beschäftigt und kam seinen Verpflichtungen nach .

13 Monate nach der Trennung ist der Idiot dann wieder zu ihr zurück,  und tja was soll ich sagen.

Der erste Monat war alles anders als vorher und dann kam genau der selbe Alltag wieder .

Er hat enorm viel Geld reingepumpt inzwischen und nachdem sie ihn wieder umgarnt hatte auch Wohnung etc direkt aufgelöst. 

Hab ihm gesagt, das hat man ihm vorher alles prophezeit, das die sich nicht ändern wird, weil sie sich nicht ändern wollte . 

Kann dir nur raten den Kontakt auf den Nachwuchs zu reduzieren und mehr nicht. 

Den egal ob du wieder sie zurück willst oder sie dich , am Ende bist du der Bittsteller. 

Und sollte sie jemand neues kennenlernen, stelle dich schonmal drauf ein,das sie versuchen wird, so oft es geht den Nachwuchs abseits der normalen vereinbarten Zeiten aufs Auge zu drücken damit sie Zeit für ihre neue Affäre/Techtelmechtel hat.  Du hast auch noch einleben denk daran .

  • LIKE 1
  • TRAURIG 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Namelessone schrieb:

Mein bester Freund Mark  war in einer ähnlichen Lage wie du Gustav jetzt .

Seine Freundin hatte schon ein Kind aus einer sehr kurzen Beziehung, dann kam sein eigenes Kind mit ihr nach . 

Er hat sich krumm gebuckelt, alles an eigenen Freizeitaktivitäten eingestellt und nur auf ihre Bedürfnisse hin agiert. 

Der sex wurde nachdem 2. Kind nachdem sie aus der Elternzeit bzw Mutterschutz kam immer weniger mit den typischen Aussagen  ,, bin müde /hab Kopfschmerzen / bin grad ungeil usw ".

Hat ihn aber immer "teased" mit verbalen sowie visuellen Andeutungen ,aber rangelassen hat sie ihn nicht mehr .

Nachdem die Kinder im Bett abends waren war sie stets 1-2std im Badezimmer sich abschminken und duschen .

Sprich , gemeinsame Zeit zusammen abseits der Elternarbeit gleich 0 . 

Er ist dann gegangen weil er auf sowas kein Bock mehr hatte und sie emotional wie ein Pulverfass war . Konnte grade noch lieb und nett sein ,und wenn das ältere Kind ,das sie vorher kurz bissel aus Spaß geärgert hatte zurück geärgert hat ist sie ausgetickt und war auf 180°.

Er ist dann ausgezogen und hat erstmal sein Leben geordnet, bissel Nachtleben ausgekostet und paar Damen geflankt usw . Hat sich aber regelmäßig mit den Kindern beschäftigt und kam seinen Verpflichtungen nach .

13 Monate nach der Trennung ist der Idiot dann wieder zu ihr zurück,  und tja was soll ich sagen.

Der erste Monat war alles anders als vorher und dann kam genau der selbe Alltag wieder .

Er hat enorm viel Geld reingepumpt inzwischen und nachdem sie ihn wieder umgarnt hatte auch Wohnung etc direkt aufgelöst. 

Hab ihm gesagt, das hat man ihm vorher alles prophezeit, das die sich nicht ändern wird, weil sie sich nicht ändern wollte . 

Kann dir nur raten den Kontakt auf den Nachwuchs zu reduzieren und mehr nicht. 

Den egal ob du wieder sie zurück willst oder sie dich , am Ende bist du der Bittsteller. 

Und sollte sie jemand neues kennenlernen, stelle dich schonmal drauf ein,das sie versuchen wird, so oft es geht den Nachwuchs abseits der normalen vereinbarten Zeiten aufs Auge zu drücken damit sie Zeit für ihre neue Affäre/Techtelmechtel hat.  Du hast auch noch einleben denk daran .

Ok, ist nicht ganz ähnlich, aber ich verstehe was du meinst, Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das mit der kleinen Familie dein Lebensziel ist, wirst du das auch erreichen.

Mein Vater hat seine Familie damals auch verloren. Und mein Bruder und ich hatten dann auch sehr lange kaum Kontakt zu ihm. Er hat dann wieder geheiratet und eine Tochter bekommen. Um die Jahrtausendwende ist er sehr Krank geworden, war nicht sicher ob er das überleben wird. Seitdem haben wir wieder regelmäßig Kontakt. 

Er und meine Stiefmutter sind immer noch glücklich zusammen. Und sie hat durch seine Krankheit sehr viel durchgemacht. Ist trotzdem geblieben, ist halt "die richtige".

Meine Halbschwester hat mittlerweile zwei Kinder und mein Vater ist der beste Opa den ein Kind sich wünschen kann. Er liebt uns alle und ich merke immer wie stolz er ist, wenn er uns als "seine Söhne" vorstellt.

Ein Ende ist immer der Anfang von etwas Neuem.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2
  • TRAURIG 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erneutes 2. Update: 

SMS von ihm gestern Abend : " 🤔 selbst im Urlaub denke ich noch sehr oft an dich ..." ich depp habe 3 h später geantwortet " "ich auch an dich.." Denke mittlerweile ich hätte was anderes schreiben sollen. Aber wegen seines Urlaub wollte ich nichts nachfragen, da ich keine Antwort nur auf den Urlaub bezogen haben wollte. Er müsste längst wach sein. Weiß auch nicht, ob er seinen Urlaub daheim verbringt oder in Spanien. Naja, abwarten. Freue mich iwo, dass er wenigstens auch an mich denken muss. Hatte gedacht es wird weniger bei mir, aber dem ist noch nicht so🙄

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Debri27 schrieb:

Erneutes 2. Update: 

SMS von ihm gestern Abend : " 🤔 selbst im Urlaub denke ich noch sehr oft an dich ..." ich depp habe 3 h später geantwortet " "ich auch an dich.." Denke mittlerweile ich hätte was anderes schreiben sollen. Aber wegen seines Urlaub wollte ich nichts nachfragen, da ich keine Antwort nur auf den Urlaub bezogen haben wollte. Er müsste längst wach sein. Weiß auch nicht, ob er seinen Urlaub daheim verbringt oder in Spanien. Naja, abwarten. Freue mich iwo, dass er wenigstens auch an mich denken muss. Hatte gedacht es wird weniger bei mir, aber dem ist noch nicht so🙄

Verstehe gar nicht, warum du überhaupt antwortest. Entweder man ist zusammen oder nicht. Ihr seid getrennt, er schreibt dir und antwortest auch noch, während du überlegst dir wieder Tinder anzuschaffen.

Jetzt hast du wieder Hirnfick. Hättest die SMS einfach löschen sollen.

Du weißt auch nicht was du willst oder?

bearbeitet von teedler
Typo
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, teedler schrieb:

Verstehe gar nicht, warum du überhaupt antwortest. Entweder man ist zusammen oder nicht. Ihr seid getrennt, er schreibt dir und antwortest auch noch, während du überlegst dir wieder Tinder anzuschaffen.

Jetzt hast du wieder Hirnfick. Hättest die SMS einfach löschen sollen.

Du weißt auch nicht was du willst oder?

Tatsächlich nicht bezüglich des Hirnficks. Klar bin ich gespannt was als nächstes kommt aber solange er nicht großen Invest fährt, komme ich mit diesen Brocken recht gut klar bzw diese Nachricht hat mein Ego etwas befriedigt 😁 Tinder hatte ich installiert, aber ohne ein Profil anzulegen- hatte ich keine Lust mehr zu. 🤷 Ich hätte gerne T in optimierter Version 😂  Direkt "zurücknehmen" würde ich ihn definitiv nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Debri27 schrieb:

 Direkt "zurücknehmen" würde ich ihn definitiv nicht. 

Neeeeeeiin. Du doch nicht 😉 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Debri27 schrieb:

Tatsächlich nicht bezüglich des Hirnficks. Klar bin ich gespannt was als nächstes kommt aber solange er nicht großen Invest fährt, komme ich mit diesen Brocken recht gut klar bzw diese Nachricht hat mein Ego etwas befriedigt 😁 Tinder hatte ich installiert, aber ohne ein Profil anzulegen- hatte ich keine Lust mehr zu. 🤷 Ich hätte gerne T in optimierter Version 😂  Direkt "zurücknehmen" würde ich ihn definitiv nicht. 

Andy Strauß – rocketbeans-fan.de

Ist schon schön mit den ganzen Emotionen, nicht wahr? 

Du würdest dich eher direkt zurück nehmen lassen.

Eine weitere Fahrt, wer hat noch nicht? Wer will nochmal? 😁

 

bearbeitet von WhyThankYou
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Debri27 schrieb:

Tatsächlich nicht bezüglich des Hirnficks. Klar bin ich gespannt was als nächstes kommt aber solange er nicht großen Invest fährt, komme ich mit diesen Brocken recht gut klar bzw diese Nachricht hat mein Ego etwas befriedigt 😁 Tinder hatte ich installiert, aber ohne ein Profil anzulegen- hatte ich keine Lust mehr zu. 🤷 Ich hätte gerne T in optimierter Version 😂  Direkt "zurücknehmen" würde ich ihn definitiv nicht. 

Soviel Selbstbetrug in den wenigen Zeilen. Da hätte ich mehr von dir erwartet, Debri!

Aber man kann dir keinen Vorwurf machen. Ich dachte genauso oder so ähnlich. Nach dem Bluescreen ist da noch nicht alles wieder gebootet bei dir. 

In ein paar Wochen oder wenigen Monaten lachst du über diese Zeilen von dir. Vorausgesetzt, du richtest endlich eine 100% KS ein und hörst auf, auf so beschissene Orbiternachrichten noch beschissener einzugehen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Güte, was ist denn mit euch los? Orbiter Nachrichten sind Nachrichten , ob der andere noch verfügbar ist , richtig? Jetzt sagt mir- für was bin ich verfügbar? Koche ich ihm was? Frage ich ihn nach einem Kaffee/ gehe auf die Knie und knöpfe seinen Hosenstall auf? Richtig- nein! Und würde ich auch nicht mehr (direkt) , selbst wenn er auf einmal vor mir steht ! Als ob das ganze spurlos an mir vorbei gegangen ist. Ich nehme die Nachricht zur Kenntnis, antworte und fertig. Wenn kein richtiger Invest kommt, war es das, ich war/bin bereit ihn zu verlieren oder habe es schon, was weiß ich. Wenn ich ihn unbedingt zurückhaben wollte , hätte ich mir nicht die haare deutlich kürzer schneiden lassen, was er immer ganz furchtbar fand 😄

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Debri27 schrieb:

knöpfe seinen Hosenstall auf? Richtig- nein! Und würde ich auch nicht mehr (direkt) , selbst wenn er auf einmal vor mir steht !

Da wär ich aber schwer enttäuscht. Muss ich ehrlich sagen...

Und wer sagt noch Hosenstall?! Heftiger Abturner haha

bearbeitet von Chris1337
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fescher Bubenhaarschnitt ist bei Frauen nur erlaubt wenn sie frisch gekalbt haben, da sie ihren Typen dann eh im Sack haben und sich dann gerne bewusst dazu entscheiden scheiße auszusehen.

das heißt für dich - wieder lang wachsen lassen 😏 

  • HAHA 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Debri27 schrieb:

Und würde ich auch nicht mehr (direkt)

Merkste selbst, oder? :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Debri27 schrieb:

Jetzt sagt mir- für was bin ich verfügbar? Koche ich ihm was? Frage ich ihn nach einem Kaffee/ gehe auf die Knie und knöpfe seinen Hosenstall auf?

Nun, zumindest spielst du dieses Szenario schon mal in deinem Köpfchen ab. Das ist gut! Vorbereitung ist die halbe Miete! 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Debri27 schrieb:

SMS von ihm gestern Abend : " 🤔 selbst im Urlaub denke ich noch sehr oft an dich ..." ich depp habe 3 h später geantwortet " "ich auch an dich.."

 

vor 12 Minuten, Debri27 schrieb:

Jetzt sagt mir- für was bin ich verfügbar?

Beantwortet das deine Frage. Du bist für ihn verfügbar.

Oh man, ich muss schon wieder gähnen. Ciao...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Debri27 schrieb:

SMS von ihm gestern Abend : " 🤔 selbst im Urlaub denke ich noch sehr oft an dich ..." ich depp habe 3 h später geantwortet " "ich auch an dich.." Denke mittlerweile ich hätte was anderes schreiben sollen.

Genau. Hättest du: „Kann ich verstehen. Ich denke jetzt auch wieder mehr an mich.“ 

Oder gar nichts. Aber wenn unbedingt, dann so was. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Debri27 schrieb:

Meine Güte, was ist denn mit euch los? Orbiter Nachrichten sind Nachrichten , ob der andere noch verfügbar ist , richtig? Jetzt sagt mir- für was bin ich verfügbar? Koche ich ihm was? Frage ich ihn nach einem Kaffee/ gehe auf die Knie und knöpfe seinen Hosenstall auf? Richtig- nein! Und würde ich auch nicht mehr (direkt) , selbst wenn er auf einmal vor mir steht ! Als ob das ganze spurlos an mir vorbei gegangen ist. Ich nehme die Nachricht zur Kenntnis, antworte und fertig. Wenn kein richtiger Invest kommt, war es das, ich war/bin bereit ihn zu verlieren oder habe es schon, was weiß ich. Wenn ich ihn unbedingt zurückhaben wollte , hätte ich mir nicht die haare deutlich kürzer schneiden lassen, was er immer ganz furchtbar fand 😄

Emotional biste halt noch verfügbar.

Weisste, das ist halt nix halbes und nix ganzes, was Du hier machst. Weder lässte Dich nochmal voll drauf ein (das Risiko in Kauf nehmend, nochmal auf die Nase zu fallen), gehst auf ihn zu, etc - Noch ziehste den Abstand richtig durch. Damit mein ich nicht, dass Du antwortest - sondern dass Du halt immer noch ein "Ja, unter umständen, wenn der Invest passt, etc, dann würd ich wieder" im Kopf hast. Das ist irgendwo sowas Richtung Tauziehen und Topfschlagen in einem. 


Werd Dir halt klar, was Du willst und handle danach. Ohne "Dann, wenn".

 

Ich sag mal so: Nicht wenige Leute habens dann erst geschafft, mit nem Ex-Partner so langsam abzuschliessen, wenn sie nur heftig genug gegen die Wand gerannt sind und das entsprechend weh getan hat. Und so langsam das tiefe Bedürfnis in einem aufsteigt, von der Sache am liebsten gar nix mehr wissen zu wollen. 
 

bearbeitet von Dustwalker
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Community ich brauche mal eben euren Rat:

ich (m/25) die (w/21)

4 Jährige LTR wurde vor 3 Tage von meiner Ex in unserer gemeinsamen Wohnung beendet.

 

Keine Gefühle mehr - classic

Ich hab ihr verständlich gemacht das es vollkommen OK ist und sie ihrem Herz folgen muss und das wir beide schon unseren Weg gehenden finden werden.

Auf platonischer Ebene waren so die Fronten geklärt und ich hab mich an die organisatorischen Dinge rangesetzt.

Wohnungskündigung ist raus und ich hab nächste Woche ein Besichtigungstermin für eine kleine 1 Zimmer Wohnung.

Wir waren nun 3 Tage beide außer Haus, ich bei Freunden und Familie und sie höchstwahrscheinlich auch. Dort konnte ich dann auch ohne ihre Anwesenheit ein wenig trauern und mich von Leuten aufbauen lassen

Gestern sind wir in der Wohnung aufeinander getroffen und konnten auch ganz menschlich über die organitorischen Dinge reden die jetzt auf uns zukommen  wie Renovierung, Sperrmüll anmelden, Möbel aufteilen.

Ich hab die Nacht dann auf der Couch gepennt obwohl sie mir angeboten hat mit ihr im Bett zu schlafen.

Heute morgen hat sie mir noch Ihre AirPods ausgeliehen fürs kommende Wochenende, eigentlich ne nice Geste von ihr.

Wie dem auch sei, als ich eben von der Arbeit kam saß sie schon hier auf dem Bett und geraucht ( sie war seit ich sie kenne immer Nichtraucher). Ich hab ein wenig Small Talk betrieben und mich über den Nachbar beschwert aber von ihr kamen nur giftige Blicke und keine richtigen Antworten.

Hab mir nichts draus gemacht und bin erstmal duschen gegangen. Dabei hab ich gehört wir sie die Wohnung verlassen hat.

Als ich raus kam sah ich unsere kompletten gemeinsamen Bilder/Porträts eingeschlagen mit Glassplitter verteilt auf dem Fußboden liegen. Daneben noch ein paar zerstörte Geschenke wie Halsketten von mir an sie. Einzelne Fotos von uns komplett zerrissen daneben.

Sie hat den Scheiß nicht mal runtergebracht und das kann ich jetzt machen.

 

Nun weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll... Meine Intention war nun es einfach wortlos runterzubringen und sie nicht weiter drauf anzusprechen. 

Oder sollte ich sie fragen warum sie das getan, bzw. was der Auslöser war?

Dritte Möglichkeit wäre natürlich den Scheiß einfach liegen zu lassen und zu warten das sie ihn runterbringt.

Dazu sei gesagt das ich mich die letzten Tage sehr gut auf rationaler Ebene verhalten habe. Ich habe viel mit Freunden gemacht, mein Instagram reactivated und Kontakt mit alten vergessenen Freunden aufgenommen. Ich hab mir neue freshe Klamotten gekauft und ein sickes neues Profilbild bei WhatsApp reingestellt. Nicht um sie irgendwie zu beeindrucken sondern weil mich selber endlich mal wieder attraktiv fühle und einen harten Motivationsschub habe der mich auf diesen neuen Lebensabschnitt vorbereitet.

ich hab mir übrigens nichts zu Schulden kommen lassen, keine Frauen angeschrieben/geliked, keine Dating Apps installiert oder sonst irgendwie künstlich versucht sie eifersüchtig zu machen.

Bei den letzten Gesprächen mit ihr hab ich sie halt von meinen Privatleben ausgeschlossen und ihr nichts erzählt wie die Arbeit war, was ich gemacht habe oder wo ich geschlafen habe etc. Aber alles ohne irgendwie giftig zu wirken. 

Tief in mir ist warscheinlich dieser innere Schweinehund der sie wieder haben will, aber mein rationales Selbst was bis jetzt zu 100% durchschien freut sich auf den neuen Lebensabschnitt.

ich bedanke mich im Voraus für die Unterstützung von euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Gogogog schrieb:

Hallo Community ich brauche mal eben euren Rat:

ich (m/25) die (w/21)

4 Jährige LTR wurde vor 3 Tage von meiner Ex in unserer gemeinsamen Wohnung beendet.

 

Keine Gefühle mehr - classic

Ich hab ihr verständlich gemacht das es vollkommen OK ist und sie ihrem Herz folgen muss und das wir beide schon unseren Weg gehenden finden werden.

Auf platonischer Ebene waren so die Fronten geklärt und ich hab mich an die organisatorischen Dinge rangesetzt.

Wohnungskündigung ist raus und ich hab nächste Woche ein Besichtigungstermin für eine kleine 1 Zimmer Wohnung.

Wir waren nun 3 Tage beide außer Haus, ich bei Freunden und Familie und sie höchstwahrscheinlich auch. Dort konnte ich dann auch ohne ihre Anwesenheit ein wenig trauern und mich von Leuten aufbauen lassen

Gestern sind wir in der Wohnung aufeinander getroffen und konnten auch ganz menschlich über die organitorischen Dinge reden die jetzt auf uns zukommen  wie Renovierung, Sperrmüll anmelden, Möbel aufteilen.

Ich hab die Nacht dann auf der Couch gepennt obwohl sie mir angeboten hat mit ihr im Bett zu schlafen.

Heute morgen hat sie mir noch Ihre AirPods ausgeliehen fürs kommende Wochenende, eigentlich ne nice Geste von ihr.

Wie dem auch sei, als ich eben von der Arbeit kam saß sie schon hier auf dem Bett und geraucht ( sie war seit ich sie kenne immer Nichtraucher). Ich hab ein wenig Small Talk betrieben und mich über den Nachbar beschwert aber von ihr kamen nur giftige Blicke und keine richtigen Antworten.

Hab mir nichts draus gemacht und bin erstmal duschen gegangen. Dabei hab ich gehört wir sie die Wohnung verlassen hat.

Als ich raus kam sah ich unsere kompletten gemeinsamen Bilder/Porträts eingeschlagen mit Glassplitter verteilt auf dem Fußboden liegen. Daneben noch ein paar zerstörte Geschenke wie Halsketten von mir an sie. Einzelne Fotos von uns komplett zerrissen daneben.

Sie hat den Scheiß nicht mal runtergebracht und das kann ich jetzt machen.

 

Nun weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll... Meine Intention war nun es einfach wortlos runterzubringen und sie nicht weiter drauf anzusprechen. 

Oder sollte ich sie fragen warum sie das getan, bzw. was der Auslöser war?

Dritte Möglichkeit wäre natürlich den Scheiß einfach liegen zu lassen und zu warten das sie ihn runterbringt.

Dazu sei gesagt das ich mich die letzten Tage sehr gut auf rationaler Ebene verhalten habe. Ich habe viel mit Freunden gemacht, mein Instagram reactivated und Kontakt mit alten vergessenen Freunden aufgenommen. Ich hab mir neue freshe Klamotten gekauft und ein sickes neues Profilbild bei WhatsApp reingestellt. Nicht um sie irgendwie zu beeindrucken sondern weil mich selber endlich mal wieder attraktiv fühle und einen harten Motivationsschub habe der mich auf diesen neuen Lebensabschnitt vorbereitet.

ich hab mir übrigens nichts zu Schulden kommen lassen, keine Frauen angeschrieben/geliked, keine Dating Apps installiert oder sonst irgendwie künstlich versucht sie eifersüchtig zu machen.

Bei den letzten Gesprächen mit ihr hab ich sie halt von meinen Privatleben ausgeschlossen und ihr nichts erzählt wie die Arbeit war, was ich gemacht habe oder wo ich geschlafen habe etc. Aber alles ohne irgendwie giftig zu wirken. 

Tief in mir ist warscheinlich dieser innere Schweinehund der sie wieder haben will, aber mein rationales Selbst was bis jetzt zu 100% durchschien freut sich auf den neuen Lebensabschnitt.

ich bedanke mich im Voraus für die Unterstützung von euch.

Mach dir nichts vor - sie ist 21 -

Sie hat Schluss gemacht, weil das Schwanzkarussel ruft.

D.h. sie lässt sich jetzt von Carlos in den Arsch ficken und lutscht andere Schwänze und schluckt deren Sperma.

Ist das bei dir angekommen?

Dementsprechend solltest du sie behandeln und dich verhalten.

Schön für dich, dass du noch bei keinen Dating-Apps bist, ist eh nur Zeitverschwendung als Mann unter SMW 8. Sie hingegen - und da kannst du dir sicher sein - gibt da jetzt richtig Gas, wenn sie nicht schon vorher gecheckt hat von wem sie sich so ficken lassen kann. Die Mädels denken dann halt automatisch immer dass solche Typen auch LTR's mit ihnen anfangen würden und sehen dann dich dagegen und schmeißen hin.

Tut mir Leid für dich, aber LTR's sind in 2020 ausgestorben. Siehs als Befreiung von einer zeitraubenden Schlampe. Sind alle gleich 😉

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Abgesehen von dem Redpill Beitrag über mir, der so stereotyp ist, dass er fast schon als Comic durchgehen könnte, finde ich machst du das bis jetzt so weit gut.

Folge weiter dem rationalen Pfad. Wer weiß was sie sich mit der Drama Aktion da gedacht hat. Hat wohl auch mit ihrem noch recht jungem Alter zu tun. Könnte mir vorstellen, dass sie gerne sehen würde, dass du richtig fertig bist. Darauf kann sie lange warten. Du bringst den Krempel in den Müll und lässt dich auf den Unsinn nicht ein und bleibst weiter rational 

Danke für das Kompliment. Wenn man gleichzeitig helfen und unterhalten kann, ist das doch klasse für uns alle. Man muss sich schließlich entscheiden, ob man der Realität lachend oder weinend ggü.treten möchte. 

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Gogogog schrieb:

Als ich raus kam sah ich unsere kompletten gemeinsamen Bilder/Porträts eingeschlagen mit Glassplitter verteilt auf dem Fußboden liegen. Daneben noch ein paar zerstörte Geschenke wie Halsketten von mir an sie. Einzelne Fotos von uns komplett zerrissen daneben.

Sie hat den Scheiß nicht mal runtergebracht und das kann ich jetzt machen.

Ein unreifes Gör ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Hankson schrieb:

Danke für das Kompliment. Wenn man gleichzeitig helfen und unterhalten kann, ist das doch klasse für uns alle. Man muss sich schließlich entscheiden, ob man der Realität lachend oder weinend ggü.treten möchte.

Redpill Rage lässt grüßen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, WhyThankYou schrieb:

Redpill Rage lässt grüßen

Er hat aber Recht. Auch wenn es es krass ausdrückt.

Wieso würde sie denn sonst Schluss machen, wenn alles ok ist?

Kein Bock mehr auf ihn und Bock auf einen anderen Schwanz.

Fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Redpill stimmt immer irgendwo. Aber dieses Gerede von... lässt sich bereits vom ganzen Dorf in den arsch ficken und bla ... kann man schreiben, muss man in dem Fall aber nicht. Wieso? Weil: Sie 21 und seit 4 Jahren in LTR. Das sagt doch schon alles und danach hat der TE ja auch überhaupt nicht gefragt.

bearbeitet von Bud_Fox
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied