Der allgemeine Ex-back Thread

11.582 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am ‎17‎.‎11‎.‎2020 um 08:39 , Suane schrieb:

Bin gespannt. Hoffe du lässt dich nur wieder einlullen, wenn sie dir einen nachvollziehbaren Plan für Euch beide präsentiert und diesen auch abarbeitet. 

Ansonsten kannst du dann mal anfangen sie überall zu blockieren, ihre Nummer zu löschen und abzuschließen. 

Das Eine oder das Andere - und keine halben Sachen. 

So, jetzt das versprochene Update.

Montag hatten wir ja gesprochen. Ich habe ihr meine Sicht dargelegt und ihr gesagt was ich will und was ich nicht mehr will. Keine wischi-waschi Sachen mehr - ganz oder garnicht. Auf wesentliche reduziert ohne minutiöse Wiedergabe.

Sie sagt ich sei derjenige mit dem sie durchs Leben laufen möchte, sie fühle sich immer gut mit mir und blablabla. Schön und gut meinte ich, dann solltest Du deinen Worten auch Taten folgen lassen. Zwischendurch Tränen bei ihr, weil ich ihr weh tue mit meinem Verhalten von letzter Woche indem ich kalt, abweisend und sonstwas noch bin. Sie möchte keinen Anderen an ihrer Seite usw und so fort....Ihr Typ ist jetzt bis Ende nächster Woche auf Fortbildung und danach möchte sie mit ihm sprechen.

Was ich davon halte ? Hat auf mich ernst gemeint gewirkt und ich kauf ihr das im Grunde auch ab. Aber ich denke sie wird sich dennoch nicht trauen, daher bin ich skeptisch und erwarte dahingehend eigentlich nichts. Wenn ich jetzt aufn Kalender gucke sollte sie es in der ersten Dezember Woche klären. Hau ich noch ne Woche als Karenz drauf bin ich bei Ende zweiter Dezember Woche und genau das ist auch meine persönliche Deadline die ich im Kopf habe. Passt auch, weil am 11.12. mein letzter Arbeitstag ist.

Danach mach ich es wie letzte Woche, nur ohne Ankündigung und blockiere sie direkt, damit die Baustelle dicht ist und ich meinen Fokus komplett auf die letzte Baustelle richten kann.

Soviel dazu von mir.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, LT21 schrieb:

So, jetzt das versprochene Update.

Montag hatten wir ja gesprochen. Ich habe ihr meine Sicht dargelegt und ihr gesagt was ich will und was ich nicht mehr will. Keine wischi-waschi Sachen mehr - ganz oder garnicht. Auf wesentliche reduziert ohne minutiöse Wiedergabe.

Sie sagt ich sei derjenige mit dem sie durchs Leben laufen möchte, sie fühle sich immer gut mit mir und blablabla. Schön und gut meinte ich, dann solltest Du deinen Worten auch Taten folgen lassen. Zwischendurch Tränen bei ihr, weil ich ihr weh tue mit meinem Verhalten von letzter Woche indem ich kalt, abweisend und sonstwas noch bin. Sie möchte keinen Anderen an ihrer Seite usw und so fort....Ihr Typ ist jetzt bis Ende nächster Woche auf Fortbildung und danach möchte sie mit ihm sprechen.

Was ich davon halte ? Hat auf mich ernst gemeint gewirkt und ich kauf ihr das im Grunde auch ab. Aber ich denke sie wird sich dennoch nicht trauen, daher bin ich skeptisch und erwarte dahingehend eigentlich nichts. Wenn ich jetzt aufn Kalender gucke sollte sie es in der ersten Dezember Woche klären. Hau ich noch ne Woche als Karenz drauf bin ich bei Ende zweiter Dezember Woche und genau das ist auch meine persönliche Deadline die ich im Kopf habe. Passt auch, weil am 11.12. mein letzter Arbeitstag ist.

Danach mach ich es wie letzte Woche, nur ohne Ankündigung und blockiere sie direkt, damit die Baustelle dicht ist und ich meinen Fokus komplett auf die letzte Baustelle richten kann.

Soviel dazu von mir.

Entgegen @Suane's Rat, machst du grad halbe Sachen. Sie hatte Zeit genug zum Überlegen, und du verschwendest jetzt drei Wochen Lebenszeit. Nach drei Wochen wird sie dir eröffnen, dass sie ja noch gar keine Zeit hatte und sowieso grad nicht der richtige Zeitpunkt ist, wegen Corona, blablabla, und nach mehr Zeit fragen. Und bis dahin hättest du dich schon längst mit Nadine, Nadja und Nicole treffen können ....

Lies mal deine eigene Signatur, die gibt dir die Antwort auf alles.

Nix für ungut, Bro.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, LT21 schrieb:

So, jetzt das versprochene Update.

Montag hatten wir ja gesprochen. Ich habe ihr meine Sicht dargelegt und ihr gesagt was ich will und was ich nicht mehr will. Keine wischi-waschi Sachen mehr - ganz oder garnicht. Auf wesentliche reduziert ohne minutiöse Wiedergabe.

Sie sagt ich sei derjenige mit dem sie durchs Leben laufen möchte, sie fühle sich immer gut mit mir und blablabla. Schön und gut meinte ich, dann solltest Du deinen Worten auch Taten folgen lassen. Zwischendurch Tränen bei ihr, weil ich ihr weh tue mit meinem Verhalten von letzter Woche indem ich kalt, abweisend und sonstwas noch bin. Sie möchte keinen Anderen an ihrer Seite usw und so fort....Ihr Typ ist jetzt bis Ende nächster Woche auf Fortbildung und danach möchte sie mit ihm sprechen.

Was ich davon halte ? Hat auf mich ernst gemeint gewirkt und ich kauf ihr das im Grunde auch ab. Aber ich denke sie wird sich dennoch nicht trauen, daher bin ich skeptisch und erwarte dahingehend eigentlich nichts. Wenn ich jetzt aufn Kalender gucke sollte sie es in der ersten Dezember Woche klären. Hau ich noch ne Woche als Karenz drauf bin ich bei Ende zweiter Dezember Woche und genau das ist auch meine persönliche Deadline die ich im Kopf habe. Passt auch, weil am 11.12. mein letzter Arbeitstag ist.

Danach mach ich es wie letzte Woche, nur ohne Ankündigung und blockiere sie direkt, damit die Baustelle dicht ist und ich meinen Fokus komplett auf die letzte Baustelle richten kann.

Soviel dazu von mir.

 

Ganz verrückte Theorie:

 

Du stillst ihre sexuellen Bedürfnisse während ihr Macker den restlichen Mist ausfüllt. Sollte sie sich nun von ihm trennen (auf deinen Wunsch),

würde sich ein ''Loch'' bei ihr ergeben. Du kannst und willst sicherlich das ''Loch'' nicht stopfen, da du ja deine Frau Zuhause hast. Sie soll lediglich

deine Affäre bleiben oder nicht?  Mit der Trennung wäre sie ja nun wieder frei auf dem Markt und lernt auch neue Männer kennen. Irgendwann kann es

dann sein, dass ein Typ um die Ecke kommt der ihr gefällt und keine Frau im Schlepptau hat. Sprich ihr derzeitiger Macker ist eine Art Lebensversicherung

für deine Affäre.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachvollziehbare Aussagen von euch. Aber...ich hab zu Hause ne Situation die mich nicht mehr zufriedenstellt mit meiner Frau. Für Nadine, Steffi und co. habe ich momentan keine Kapazitäten und auch ehrlichgesagt keine große Lust, weil andere Punkte grad mehr am Drücken sind. 
 

Ja mag sein, dass diese 3 Wochen verschwendete Zeit sind keine Ahnung. Es spielt aber im Endeffekt auch keine große Rolle mehr ob’s 3 Tage oder 3 Wochen sind, weil das Thema in aller Ausführlichkeit durchgekaut wurde und es da nix mehr zu sagen gibt. 
@#BruceWayne Ne, ich hab echt keine Lust auf so Zwischendinger. Weder Affäre noch FB noch F+ oder sonstwas. Das raubt mir zuviel Energie und gibt mir nix mehr, daher die Sachen von letzter Woche und jetz Montag. Bei ihr scheint es weitaus kaputter zu sein, als es bei mir ist. Was die Erzählungen angeht jedenfalls. Ob es so ist? Who knows im Endeffekt🤷🏻‍♂️
Ich weiß worauf du hinaus willst allerdings. 
 

@pjahra Ja wenn sie keine Zeit hatte, der Mond ne ungünstige Stellung hatte oder das Tiefdruckgebiet zuviel Regen brachte, ist das dann so. Dann kann sie gerne weiter Karussell fahren und mit den Konsequenzen für sich klarkommen. Wie ich auch, alles gut. Hauptsache ein Ende denke ich mittlerweile. 
In der Zeit habe ich eh genug damit zu tun was Renovieren angeht und natürlich die Thematik mit meiner Frau, von daher sehe ich das ähnlich „entspannt“ wie letzte Woche mit der Dame. Aber auch deine Ansicht kann ich nachvollziehen. 
 

Ich für mich bin mit meinem Vorgehen im Reinen und es ist ok für mich weil ich damit umgehen kann, also alles gut. 
 

Ich halte euch auf dem Laufenden mit dieser Thematik. Bleibt gesund!

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, LT21 schrieb:

Nachvollziehbare Aussagen von euch. Aber...ich hab zu Hause ne Situation die mich nicht mehr zufriedenstellt mit meiner Frau. Für Nadine, Steffi und co. habe ich momentan keine Kapazitäten und auch ehrlichgesagt keine große Lust, weil andere Punkte grad mehr am Drücken sind. 
 

Ja mag sein, dass diese 3 Wochen verschwendete Zeit sind keine Ahnung. Es spielt aber im Endeffekt auch keine große Rolle mehr ob’s 3 Tage oder 3 Wochen sind, weil das Thema in aller Ausführlichkeit durchgekaut wurde und es da nix mehr zu sagen gibt. 
@#BruceWayne Ne, ich hab echt keine Lust auf so Zwischendinger. Weder Affäre noch FB noch F+ oder sonstwas. Das raubt mir zuviel Energie und gibt mir nix mehr, daher die Sachen von letzter Woche und jetz Montag. Bei ihr scheint es weitaus kaputter zu sein, als es bei mir ist. Was die Erzählungen angeht jedenfalls. Ob es so ist? Who knows im Endeffekt🤷🏻‍♂️
Ich weiß worauf du hinaus willst allerdings. 
 

@pjahra Ja wenn sie keine Zeit hatte, der Mond ne ungünstige Stellung hatte oder das Tiefdruckgebiet zuviel Regen brachte, ist das dann so. Dann kann sie gerne weiter Karussell fahren und mit den Konsequenzen für sich klarkommen. Wie ich auch, alles gut. Hauptsache ein Ende denke ich mittlerweile. 
In der Zeit habe ich eh genug damit zu tun was Renovieren angeht und natürlich die Thematik mit meiner Frau, von daher sehe ich das ähnlich „entspannt“ wie letzte Woche mit der Dame. Aber auch deine Ansicht kann ich nachvollziehen. 
 

Ich für mich bin mit meinem Vorgehen im Reinen und es ist ok für mich weil ich damit umgehen kann, also alles gut. 
 

Ich halte euch auf dem Laufenden mit dieser Thematik. Bleibt gesund!

Cool, das du dich traust deine Sachen anzugehen.

Es wird irgendwann alles zusammenkommen, wenn du alles geregelt hast.

Am Ende steht vielleicht irgendwann eine neue Beziehung an und du hast beide Frauen vergessen. Hauptsache du räumst auf.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi hier ein kleiner Erfahrungsbericht// Entwicklungstheater mit ein paar Fragen 

 

Wer keinen Bock hat alles zu lesen :Letzter Teil ist rel.

 

. Mein Alter 

24

2. Alter der Frau

23

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

5 Jahre Beziehung

4. Etappe der Verführung 

   Alles an Sex durch . Das letzte Jahr kaum Sex(i h hatte immer geblockt) 

Letzte Woche Nochmal getroffen ausgesprochen 

Sie bot massiv Körperkontakt an , am Ende zwei flüchtige Küsse auf den Mund (von ihr Initiiert)

5. Beschreibung des Problems 

Ich litt die letzte 2 Jahre an massivem Selbstbewusstseinsmangel und massiven Depressionen (bedingt durch Uni) 

Ich hatte die Beziehung probiert auslaufen zu lassen und sie immer weggestoßen, da ich ihr nichts mehr gegönnt habe, aber mein Verhalten nicht ändern konnte. 

Im August habe ich die Beziehung beendet.  Sie verstand die Welt nicht mehr und ich hatte kein Intresse daran es ihr zu erklären

Seitdem habe ich meine Probleme aufgearbeitet und auch realisiert was in der Beziehung falsch lief . Ich habe gelernt 

Letzte Woche haben wir uns zufällig nochmal gesehen und ich habe  ein Treffen ausgemacht . 

(Ich hatte in letzter Zeit immer das Gefühl, dass die Beziehung  so ein Ende nicht verdient hat. ) .  

Ich erklärte ihr was mich zu der Zeit dazu veranlasst hatte und dass ich die Beziehung zu ihrem Schutz beendet hatte . Ich wollte zu dieser Zeit das Mädel echt einfach nur noch leiden sehen und habe mein möglichstes getan sie zu kränken. 

Grundsätzliches Statement von mir : Ich weiß, dass ich Scheisse zu dir war . Es tut mir leid , aber ich kann es nicht ändern und stehe zu den Entscheidungen und Folgen . 

 

Zwischendurch war bisschen rumwitzeln. Ich warf sie aufm Bett um , lag über ihr gebeugt und sah das Blitzen in ihren Augen (Erregung)  Ich würde sagen Eskalationschance verpasst

Nach 5 Sekunden oder so Situationen wieder gelöst, danach bisschen distanziert er und bedacht nicht wieder neben/überein ander zu liegen. 

Abschluss mit Kuss auf den Mund

Seitdem paar Nachrichten von ihr auf WhatsApp

Ein Zurück gibt es nicht. Das heißt aber nicht, dass es keine Zukunft gibt 

 

Zu mir 

Mittlerweile gutes Innergame

Hobbys : Vielfach vorhanden und zeitgleich auch erfolgreich: Form meines Lebens 10 er Kfa Navy 74 kg 178 cm.

An alternativen zu ihr scheiterts nicht . Andere gevögelt  haben mich nicht gekickt.  Anderes Mädel will ne Beziehung mit mir , aber kein Intresse . 

 Habe in diesem Sinne keine Oneitis, sondern will einfach die Chance nutzen und gucken ob es nochmal funkt. Wenn dies nicht der Fall ist,ist das für mich ok . Will mir nur nicht sagen , du hast es nicht probiert. 

6. Frage/n.  

Warum küsst sie mich (wenn auch nur flüchtig), obwohl sie aktuell  wen datet mit dem es auch "ganz gut läuft" . Hab da keinen Neid, oder Drama oder so . Wenn sie mit denjenigen glücklich ist ist das auch ok für mich . Aber scheint ja doch Intresse vorzuliegen

War das Aufblitzen (welches definitiv keine Einbildung war ) ein Flashback von ihr?

Beim nächsten Mal eskalier ich durch bis Block . 

Fettnäpfchen zum Verhalten ?

Grundsätzlich bleibe ich in meinem Frame (der auch Überzeugung ist ) : Ich stehe dazu , dass ich dich damals weggestoßen habe. Gönne dir auch deinen neuen Partner , habe Alternativen  und finde dich trotzdem attraktiv. Lass Mal schauen was sich ergibt .      

 

Den Typen den sie datet besser wegignorieren oder im Frame bleiben ?

Ich gönne dir dass du glücklich bist, aber weiß dass du mich geiler findest 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum lässt du das Mädel nicht in Ruhe und kümmerst dich um dein Zeug? Deinen Erzählungen nach musst du sie ja wie den letzten Dreck behandelt haben und ich frage mich warum. Geht nicht hervor warum die sie leiden sehen wolltest?! 
 

Wo ist der Sinn hinter dieser Aktion? 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1

Lass das Mädel in Ruhe und such dir eine die sich nicht von dir wie Dreck behandeln lässt. Wenn deine Depression zurückkommt machst du das wieder mit deiner Ex und das hat sie nicht verdient, siehste ja selber so.

Ich kenne dich nicht und es ist übergriffig das ich das jetzt schreibe, aber irgend etwas sagt mir das du deine Depressions-Baustelle noch nicht aufgearbeitet hast. Ich kann dir aber nicht sagen woran ich das festmache.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.11.2020 um 11:42 , LT21 schrieb:

Ja mag sein, dass diese 3 Wochen verschwendete Zeit sind keine Ahnung. Es spielt aber im Endeffekt auch keine große Rolle mehr ob’s 3 Tage oder 3 Wochen sind, weil das Thema in aller Ausführlichkeit durchgekaut wurde und es da nix mehr zu sagen gibt. 

Bin da bei Dir. Es hilft sich selbst deadlines zu setzen, sei es beim mit dem Rauchen aufhören oder solchen Geschichten. Man braucht oft den dadurch selbst erzeugten Druck.

Ich finde die zwei Wochen inkl. Karanzzeit auch gut/realistisch - kann somit auch niemand (weder du noch sie) später behaupten es wäre nur noch etwas Zeit nötig gewesen... 

Und dann, wenn eben nichts passiert, dann musst du hart sein. Und bitte nicht auf solche vorgeschobenen Gründe wie Corona, Finanzen oder dass bald Weihnachten ist eingehen. Ausreden wird es immer geben...

Und sollte sich etwas tun, dann genau beobachten, ob nach "ja, wir haben geredet" auch tatsächlich Taten wie Wohnungssuche usw folgen.

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, xeby schrieb:

Ich litt die letzte 2 Jahre an massivem Selbstbewusstseinsmangel und massiven Depressionen (bedingt durch Uni) 

Ich hatte die Beziehung probiert auslaufen zu lassen und sie immer weggestoßen, da ich ihr nichts mehr gegönnt habe, aber mein Verhalten nicht ändern konnte. 

Stimme meinen Vorrednern zu: Was ist jetzt anders? Was verhindert, dass du sie wieder wie Dreck behandelst? Was ist mit deinen Depressionen?

Ich glaube dein eigentliches Thema hier sollte nicht deine Ex oder irgendeine andere Frau, oder dein Körperfettanteil sein... das sind doch alles nur Nebenkriegsschauplätze.

Dein Thema heißt UNI - und da fände ich es gut, wenn du da mal etwas ins Detail gehst, was da war, was du dagegen getsn hast und was du jetzt anders machst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Suane schrieb:

Bin da bei Dir. Es hilft sich selbst deadlines zu setzen, sei es beim mit dem Rauchen aufhören oder solchen Geschichten. Man braucht oft den dadurch selbst erzeugten Druck.

Ich finde die zwei Wochen inkl. Karanzzeit auch gut/realistisch - kann somit auch niemand (weder du noch sie) später behaupten es wäre nur noch etwas Zeit nötig gewesen... 

Und dann, wenn eben nichts passiert, dann musst du hart sein. Und bitte nicht auf solche vorgeschobenen Gründe wie Corona, Finanzen oder dass bald Weihnachten ist eingehen. Ausreden wird es immer geben...

Und sollte sich etwas tun, dann genau beobachten, ob nach "ja, wir haben geredet" auch tatsächlich Taten wie Wohnungssuche usw folgen.

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Danke für deine Worte! 
Nein, irgendwelche Gründe interessieren mich absolut nicht. Wer sowas sagt, soll es auch so machen oder einfach seine Klappe halten finde ich. 
 

Nur kurz um es gesagt zu haben: die wohnen seit 4 Jahren nimmer zusammen. Aber richtig, es müssten dann andere Taten folgen wie Bilder weg usw. 

Ich halte euch auf dem Laufenden. 
 

Bleibt gesund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.11.2020 um 12:40 , Samade schrieb:

Er ist aber auch das Gegenteil von einem Overthinker. Macht sein Ding, denkt nicht viel nach. Ich würde mich auch als gebildeter als er bezeichnen, aber dafür hat er halt eine gewisse Leichtigkeit. Ich denke diese Eigenschaften hätte ich auch gern. Weniger analysieren, mehr sein und leben genießen. Ich schätze diese Fähigkeiten natürlich auch bei Frauen und bewundere eine meiner Freundinnen sehr dafür, dass sie genau so ist. 
ich möchte mich halt gern mehr mit dieser Sorte Mensch verbinden, weil die einen halt auch extrem mitreißen können und das fühlt sich positiv und gut an. 
 

Die Lösung ist klar: Anstatt das bei anderen Menschen zu suchen, selbst so werden. Dann hätte ich auch keine oneitis vermutlich. 😄 

Aber keine Ahnung wie ich das anstellen soll.

Naja, du hast es ja schon ganz gut beschrieben. Weniger Denken, mehr machen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Frage die mich seit gestern umtreibt, da ja Halbzeit ist für meine persönliche Deadline. 
Wir haben uns innerhalb 7 Tage, 4 mal gesehen. Samstag vorletzter Woche, Dienstag, Donnerstag, Freitag. Das WE hatte sie Besuch von ner Freundin, ich war ebenfalls verplant. 
Morgen und Samstag sehen wir uns erneut, weil ich an den anderen Tagen nicht kann. 2 andere Vorschläge von ihr habe ich vorletzte Woche abgelehnt, weil ich keine Lust hatte. 
 

Zur Frage: Ich überlege ob ich nicht „meld dich erst wieder wenn’s was zu berichten gibt“ droppe. 

bearbeitet von LT21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne ernste Frage: Hast du wirklich das Gefühl die Geschichte führt ernsthaft noch irgendwo hin bzw. ht eine Perspektive? Glaubst du wirklich von ihrem Verhalten ist sie jemand der sich comitted? Glaubst du, du kannst dich vernünftig auf irgendwas comitten? Ihr seid doch beide nur halbherzig dabei. Was soll das also alles?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur für mich sprechen mit „Ja, ich kann mich commiten“. 
 

Edit: etwas ausführlicher könnte ich doch antworten, sry. 
 

Zu deinen ersten beiden Fragen: Wenn ich mir ihre Körpersprache und all den Scheiss rational nochmal vor Augen führe, würde ich dir diese Fragen mit JA beantworten. Ich glaube ihr dass im Grunde schon, ja. Sonst hätte ich das nicht auf „hold“ gelegt mit ihr. 
 

Ich für mich merke aber seit 1,2 Tagen, dass mir das einfach nicht gut tut dieses noch 2 Wochen warten bis meine, nicht kommunizierte, Deadline erreicht ist. Wir sind ja morgen eh verabredet und Samstag auch. So wie ich mich kenne werde ich wohl morgen irgendwas mit „gibt es was zu berichten?“ sinngemäß raushauen und wenn die Antwort „ich mache mir immer noch über das wann Gedanken“ lautet, werden meine  Lampen angehen innerlich. Und das hinterlässt dann einfach ein Gefühl von „nur labbern“ bei mir. Auch wenn der Typi seit über nem halben Jahr da nicht mehr pennt. Auch wenn die sich gegen nen Urlaub mit dem im Sommer entschieden hat. Auch wenn dies und das. Weißt wie ich das meine? Deswegen frag ich mich halt seit gestern, welchen Unterschied es machen würde wenn ich ihr dann sage „brauchst dich echt nicht melden, da die Frage des Wanns nicht beantwortet und erledigt wurde“. 
 

Hätte halt gerne dazu unabhängige Meinungen, weil ich da halt emotional total befangen bin und ich das nicht beenden möchte, aber machen muss weil mir die Situation einfach überhaupt nicht mehr gut tut. Ich möchte gerne mit ihr das was sie mir auch sagte „eine richtige Zukunft für uns beide“. Und da würde ich auch keinen mm von meiner Meinung abrücken, weil es sich einfach für mich richtig anfühlt mit ihr. Aber ich möchte einfach aus dieser Situation raus, weil ich anfange zu sehr zu leiden. Das ist alles. 

bearbeitet von LT21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, LT21 schrieb:

 

Hätte halt gerne dazu unabhängige Meinungen,

Die wurden dir schon gegeben. Du machst halbe Sachen und verschwendest Lebenszeit, die du sinnvoller (Nadine, Nicole und Nadja) verbringen könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, LT21 schrieb:

Hätte halt gerne dazu unabhängige Meinungen, weil ich da halt emotional total befangen bin und ich das nicht beenden möchte, aber machen muss weil mir die Situation einfach überhaupt nicht mehr gut tut. Ich möchte gerne mit ihr das was sie mir auch sagte „eine richtige Zukunft für uns beide“. Und da würde ich auch keinen mm von meiner Meinung abrücken, weil es sich einfach für mich richtig anfühlt mit ihr. Aber ich möchte einfach aus dieser Situation raus, weil ich anfange zu sehr zu leiden. Das ist alles. 

vor 15 Stunden bearbeitet von LT21

Lieber TE,

Halte dich an deiner "Ausgangsdeadline".

Du wirst vieles gesagt bekommen, aber DU letztendlich bist derjenige, der die erste Instanz darstellt. Habe die innere Resistenz, eine Position zu behalten und der zu folgen, sonst verlierst du den Faden und es wird viel schlimmer sein, zwischen verschiedenen Ansätzen zu schlendern. Sowas fügt immer den meisten Schmerz zu. DENN, dann bist du vollkommen durcheinander und bist nicht mehr in der Lage irgendwas durchzuziehen. Gleichzeitig werden dich Zweifel zerfressen, was wäre, wenn du, da du es schon soweit gebracht hast, wegen zwei Wochen aufgegeben hast und ob es so richtig war. Egal, wie unfair du gerade die Situation findest. 

Dir wird von meisten härtere Vorgehensweise geraten, aber ich bin ebenfalls eine Außenstehende Leserin und mir kommt es so vor, dass du die zwei Wochen, die du aus deinem anfänglichen Gefühl festgelegt hast, durchhalten solltest. Und das ist vollkommen unabhängige Meinung, wie du merken wirst.

Ihr habt gerade keine leichte Situation. Sie kann man nicht einfach trocken einschätzen und vielleicht gar nicht nach allgemeinen Rezepten behandeln. Du musst berücksichtigen, dass fast alle hier genau das tun werden, aber DU kennst und fühlst viele Nuancen, in die sich kein anderer hineinfühlen kann. Bleib du in erster Linie, lass dich unter keinen Einfluß leicht geraten. 

Das ist deine Bekanntschaft, Liebe, Beziehung, oder wie auch immer und die Folgen wirst ebenfalls du tragen, sonst keiner, der dir vielleicht sogar aus dem ganzen Herzen Erfolg und Glück wünscht. 

Think about this...

 

bearbeitet von Somnambulin
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P.S. Eins werde ich noch hinzufügen: Viele Menschen wissen überhaupt nicht, was Liebe ist und setzen sich mit den Situationen einfach aus dem lower Bewusstsein auseinander. 

DAS darfst du nie, nie, niiiiiie vergessen!!!

bearbeitet von Somnambulin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, pjahra schrieb:

Die wurden dir schon gegeben. Du machst halbe Sachen und verschwendest Lebenszeit, die du sinnvoller (Nadine, Nicole und Nadja) verbringen könntest.

Sinnvolle Lebenszeit ist für mich jetz nicht Nadine, Nicole und co wie ich weiter oben ausführlich erklärt habe. 
 

Ich wollte einfach ne Meinung ob ich meine eigens gesetzte Deadline kippen sollte. Hier geht es nicht um irgendwelche anderen random Frauen. Danke dir trotzdem für deine Antwort. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Somnambulin schrieb:

P.S. Eins werde ich noch hinzufügen: Viele Menschen wissen überhaupt nicht, was Liebe ist und setzen sich mit den Situationen einfach aus dem lower Bewusstsein auseinander. 

DAS darfst du nie, nie, niiiiiie vergessen!!!

Ich gehe zwar nicht immer konform mit deinen Meinungen, weil sie mir oft sehr esoterisch erscheinen, aber in einigen Punkten deines Hauptposts hast du Recht. Auch dir, vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, LT21 schrieb:

Ich gehe zwar nicht immer konform mit deinen Meinungen, weil sie mir oft sehr esoterisch erscheinen, aber in einigen Punkten deines Hauptposts hast du Recht. Auch dir, vielen Dank!

Also, was heißt " esoterisch", "philosophisch" u.s.w. ?   : )

Das alles kreist sich ums Leben und beschreibt es aus viel freieren und tieferen Ansätzen, als "alltägliche", engere Betrachtungsweisen. 

Haben wir alle nicht gerade deswegen diese verdammte Kriese in zwischenmenschlichen Beziehungen, weil alles nur noch aus purem Pragmatismus betrachtet wird? Alles "muss so und so sein" und jede Situation muss sich, bitte schön, daran anpassen, nicht umgekehrt: Vorgehensweise an die individuelle Situation!

Wir sind Menschen, keine Roboter. Halloo....

Bitte, bitte...

Wünsche dir erfüllende Fortsetzung deiner Beziehung.

 

bearbeitet von Somnambulin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das normal, dass die Vorstellung meiner Ex wie sie einen anderen vögelt, mich extrem geil macht? Hatte in meinen letzten Beziehungen auch öfter die Fantasie, einen Partnertausch zu machen. 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, SuperFrank schrieb:

Ist das normal, dass die Vorstellung meiner Ex wie sie einen anderen vögelt, mich extrem geil macht? Hatte in meinen letzten Beziehungen auch öfter die Fantasie, einen Partnertausch zu machen. 

Wenn du es normal findest, ist es so. Für dich. 
Manch anderer findet es unnormal, geht aber um deine Vorlieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, LT21 schrieb:

Ich für mich merke aber seit 1,2 Tagen, dass mir das einfach nicht gut tut dieses noch 2 Wochen warten bis meine, nicht kommunizierte, Deadline erreicht ist.

Würde ich trotzdem aushalten, wenn du es abkürzt machste dir später Vorwürfe nicht alles dafür getan zu haben. Ich würde allerdings den Kontakt minimieren.

Zitat

So wie ich mich kenne werde ich wohl morgen irgendwas mit „gibt es was zu berichten?“ sinngemäß raushauen und wenn die Antwort „ich mache mir immer noch über das wann Gedanken“ lautet, werden meine  Lampen angehen innerlich.

Ung genau das würde ich nicht tun.
- Du setzt sie damit weiter unter Druck
- Du ärgerst dich über ihre Antwort die du jetzt schon so erwartest
- So wirst du keine gute Zeit mit ihr haben und es eher vermasseln
- Beiß dir auf die Zunge und lenk dich ab damit du dir die Shice verkneifst

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sam Stage

Ok, nachvollziehbar deine Aussage. 
Ich werd mal in Ruhe drüber nachdenken, weil ich gleich eh in ne Besprechung muss. Bietet sich dann an...

Sidenote: ich mache mir keine Vorwürfe (und werde es auch nicht), weil ich mehr als genug getan habe aus meiner Sicht. Dennoch kann ich verstehen was du meinst. 
 

Ich bin mir auch grad unsicher ob ich das heute nicht canceln sollte mit ihr. Sie ist eh etwas kränklich und ich habe keinen Bock einfach stupide auf der Couch zu liegen und in den Fernseher zu glotzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.