Der allgemeine Ex-back Thread

11.319 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

6 Jahre. LTR zwischendurch 1x0,5 Jahre getrennt; 1x 1 Jahr getrennt.

Ich bin heute 25/Sie 24.

Zu meiner Geschichte....versuch mich so kurz wie möglich zu fassen:

Trennung im Oktober 2012. War ne strange Zeit.

Ich war arbeitslos und mit mir sehr unzufrieden. Lies mich aber nicht gehen, bewarb mich so oft wie möglich.

Ex LTR ging 2 Wochen vor der Trennung auf ne Party, ich blieb zu Hause.

Sie kam die ganze Nacht nicht nach Hause. Riesen Theater am nächsten Morgen.

Entschuldigungsblowjob von ihr.

Das Wochenende drauf ging ich alleine zu nem Kumpel auf ne Party.

Nach dieser Party fuhr ich ein HB nach Hause und #NC.

Einige Tage später, ich war am kochen und wartete bis meine LTR von der Arbeit nach Hause kam.

Sie rief dann an und beendete die LTR am Telefon, da Sie erzählt bekam, das ich mit dieser HB geschlafen hätte.

2 Wochen nach der Trennung änderte Sie ihren Bez.Status und ist mit diesem Typ bis dato zusammen.

Keinen Kontakt bis März. Dann haben wir uns getroffen. Keine Eskalation. Nach diesem schwachsinnigen Treffen legte ich den Kontakt komplett auf Eis.

Facebook Block, Whatsapp Block, Telefon Block.

Ebenfalls im März fand ich wieder nen guten Job und arbeite dort auch weiterhin.

März bis September absolut keinerlei Kontakt.

Man bekam aber am Rande mit, das Sie mit Ihm zusammen in eine größere Stadt weiter weg gezogen ist.

Anfang September....saß ich abends noch am PC und wartete auf meine Kumpels um in die Disco zu gehen.

Sie stupst mich an. ( Anscheinend neuen Account, da Sie ja bekanntlich auf Block ist )

In diesem Moment kamen wieder alte Gedanken und Scheisse hoch, aber es war okay.

Trotzdem fragte ich mich, was das ganze soll.

3 Tage später dann eine Whatsapp Nachricht von Ihr. Nichts weltbewegendes.

Ich hatte "Angst" vor dem Kontakt um nicht wieder in die alte Oneitis zu verfallen und hielt mich bedeckt.

Gestern Nacht schrieb Sie mir dann wieder. Haben wirklich lange geschrieben über unsere Insider von damals, hab ihr paar DHV Storys erzählt.

Sie ist wirklich mit dem Typ weggezogen und dort arbeitslos.

Es hat unendlich Spass gemacht mit ihr rumzualben, auch wenns nur "online" war. Sie sprach das auch aus:

"Ich lass dich jetzt mal schlafen. Ist echt schön sich mit dir zu unterhalten. :kiss: Träum was schönes Schnecke "

("Schnecke" hat Sie mich immer genannt um mich zu ärgern )

Zu meiner Frage: Orbiting? Oder wäre ein Regame möglich? Bin dazu jedoch wirklich unentschlossen, da ich echt ne Menge Mist mir ihr erlebt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Jahre. LTR zwischendurch 1x0,5 Jahre getrennt; 1x 1 Jahr getrennt.

Ich bin heute 25/Sie 24.

Zu meiner Geschichte....versuch mich so kurz wie möglich zu fassen:

Trennung im Oktober 2012. War ne strange Zeit.

Ich war arbeitslos und mit mir sehr unzufrieden. Lies mich aber nicht gehen, bewarb mich so oft wie möglich.

Ex LTR ging 2 Wochen vor der Trennung auf ne Party, ich blieb zu Hause.

Sie kam die ganze Nacht nicht nach Hause. Riesen Theater am nächsten Morgen.

Entschuldigungsblowjob von ihr.

Das Wochenende drauf ging ich alleine zu nem Kumpel auf ne Party.

Nach dieser Party fuhr ich ein HB nach Hause und #NC.

Einige Tage später, ich war am kochen und wartete bis meine LTR von der Arbeit nach Hause kam.

Sie rief dann an und beendete die LTR am Telefon, da Sie erzählt bekam, das ich mit dieser HB geschlafen hätte.

2 Wochen nach der Trennung änderte Sie ihren Bez.Status und ist mit diesem Typ bis dato zusammen.

Keinen Kontakt bis März. Dann haben wir uns getroffen. Keine Eskalation. Nach diesem schwachsinnigen Treffen legte ich den Kontakt komplett auf Eis.

Facebook Block, Whatsapp Block, Telefon Block.

Ebenfalls im März fand ich wieder nen guten Job und arbeite dort auch weiterhin.

März bis September absolut keinerlei Kontakt.

Man bekam aber am Rande mit, das Sie mit Ihm zusammen in eine größere Stadt weiter weg gezogen ist.

Anfang September....saß ich abends noch am PC und wartete auf meine Kumpels um in die Disco zu gehen.

Sie stupst mich an. ( Anscheinend neuen Account, da Sie ja bekanntlich auf Block ist )

In diesem Moment kamen wieder alte Gedanken und Scheisse hoch, aber es war okay.

Trotzdem fragte ich mich, was das ganze soll.

3 Tage später dann eine Whatsapp Nachricht von Ihr. Nichts weltbewegendes.

Ich hatte "Angst" vor dem Kontakt um nicht wieder in die alte Oneitis zu verfallen und hielt mich bedeckt.

Gestern Nacht schrieb Sie mir dann wieder. Haben wirklich lange geschrieben über unsere Insider von damals, hab ihr paar DHV Storys erzählt.

Sie ist wirklich mit dem Typ weggezogen und dort arbeitslos.

Es hat unendlich Spass gemacht mit ihr rumzualben, auch wenns nur "online" war. Sie sprach das auch aus:

"Ich lass dich jetzt mal schlafen. Ist echt schön sich mit dir zu unterhalten. :kiss: Träum was schönes Schnecke "

("Schnecke" hat Sie mich immer genannt um mich zu ärgern )

Zu meiner Frage: Orbiting? Oder wäre ein Regame möglich? Bin dazu jedoch wirklich unentschlossen, da ich echt ne Menge Mist mir ihr erlebt habe.

Orbiting. Diese Bitches brauchen einfach Selbstbestätigung. Warte ab, ob und was in nächster Zeit noch Kommt.

Meine wird sich demnächst irgendwann bestimmt auch wieder melden. Ich freu mich drauf. Jetzt bin ich so weit, dass Spiel besser als Sie zu spielen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hoodride,

schön dass du wieder so gut allein klar kommst. Warum jetzt noch mal H spritzen, wenn du den kalten Entzug und auch das erste Jahr überwunden hast, Du weißt doch genau, dass das Zeug nur sehr kurz Spaß macht und dann wieder alles ewig lange im Eimer ist. Außerdem weißt du inzwischen, dass das Leben auch ohne das Zeug Spaß macht und die Leute auf dem Trip eher arme Würstchen sind;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frisch getrennte Ex noch mal zum Sex "verführen" bei letztem Treffen

Hey Leute,

Meine Freundin (21 j Kolumbianerin, Ich 22j)(1 Jahr zusammen) hat sich nun endgültig von mir getrennt, während ich im Moment daheim in Deutschland bin für 1 Monat. Sie ist schon sehr emotional und auch insgesamt mit ihrer Lebenssituation eher unzufrieden ist (muss mit Schwester und Bekanntem ne WG teilen). Man muss sagen, es war schwierig mit ihr in den letzten Wochen und es gab bei ihr bereits vorher Gedanken an Trennung. Ganz nah an der Schwelle zur wirklichen Trennung dann auch 1 Woche bevor ich geflogen bin. Also unsere Beziheung war quasi eine Halbfernbeziehung, haben uns immer nur am Wochenende getroffen, da ich weiter weg wohne. Habe dann immer auf einer Matraze neben ihrem Bett übernachtet. Gründe für die Trennung sind für sie, dass sie sich nicht mehr schlecht fühlen will, weil sie nicht immer ehrlich zu mir war(wie gesagt sie ist emotional und manches mal schlecht gelaunt oder vl depressiv und lügt dann manchmal wenn sie sagt, dass sie mich liebt obwohl sie das nicht fühlt),dass sie neu anfangen will mit allem (fängt jetzt auch an zu studieren), prinzipiell suche sie einen "reiferen" Mann (das mag in ihrem Kopf Sinn ergeben, ich könnte euch jetzt 100 Gründe nennen, dass ich absolut nicht unreif bin und man bei ihr an ihrer Reife zweifeln kann), auch sei ich manchmal etwas zu unordentlich (sie ist ordnungsfanatisch) und wir hätten oft gestritten.

So es geht mir nicht darum, wieder ein Paar zu werden!! Aber ich will unbedingt bei unserem letzten Treffen (wenn ich Ende September zurückfliege und meine Sachen bei ihr abhole) noch mal Liebe mit ihr machen oder wenn das irgendwie gehen könnte eine Fuck Buddy Beziehung anleihern. Sie hat sich vor 1 Woche die Brüste vergrößern lassen und es ist wirklich ein so großer Traum von mir, mal eine mit prallen dicken Brüsten zu haben.

Entsprechend bescheiden geht es mir jetzt, das macht mich schon fertig, dass es ausgerechnet jetzt vorbei sein muss.

So jetzt würde ich ein paar Ratschläge begrüßen, wie man sich in solchen Situationen prinzipiell verhält. Ich muss mir auch noch konkret überlegen, wie ich das verpacke, sie danach zu fragen ob ich dem Tag meiner Ankunft noch ein letztes mal bei ihr schlafen kann, da mein Flug spät abends ankommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir würde es auch schlecht gehen, wenn ich wüsste, dass das gute Kokaingeld für Plastikhupen ausgegeben wurde...

Alter! 1. Wird sie mit dir ficken, weil ihr doch beide Drama mögt und euch die Trennung doch so richtig geil aufeinander gemacht hat. Die örtliche Trennung war doch eine Steilvorlage für irgendein Drama, Drama schafft Nähe, die sonst nicht da ist. Ich hoffe, ihre Narben entzünden sich nicht.

2. Du hast so ziemlich das beschissenste Mindset, das mir hier seit langem unter gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter...Lass dir deine Sachen schicken und das Geld, das du für den Flug dahin blechen würdest, investierst du gottverdammt in Dich.

Junge Junge....Ich war auch am Boden, aber das übertrifft bei Weitem ALLES.

Und nein, Sie wird meiner Meinung nach, nicht mit dir ficken. Wahrscheinlich ist Sie nichtmal anwesend, wenn du kommst.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo leute, ich hoffe mal das ich hier richtig bin...

es geht um folgendes: ich (21) war n halbes jahr mit ihm (20) zusammen und hab vor 2monaten schluss gemacht, weil ich das gefühl hatte es läuft was mit ner anderen. habe es dann aber nach paar tagen bereut und wollte ihn zurück. er wollte aber nicht. haben dann nur noch ab und zu geschrieben. vor ca 1monat haben wir uns auf ner party wieder gesehn und ich hab ihn ignoriert.. kumpels von mir (die mitbekommen hatten wie schlecht es mir wegen der trennung von ihm ging) holten ihn dann weil wir uns aussprechen sollten. das wollte ich aber in diesem moment noch nicht. habs mir dann aber im laufe des abends überlegt und ihn dann selbst zur rede gestellt. wollte ihm eigentlich nur ne ansage machen was sein verhalten sollte (es sind einige dinge vorgefallen, wie z.b. seine freunde haben mich in nem gruppenchat beleidigt...). erstaunlicherweise war er sehr ruhig und wollte das alles mit mir klären. wie sich nach einem seeehr langen gespräch herausstellte waren fast alles missverständnisse und was seine kumpels gemacht haben fand er selbst mies und entschuldigte sich auch dafür.. während unseres gesprächs suchte er immer mehr meine körperliche nähe (was wohl nicht zuletzt auch an dem alkohol lag). habe erst abgeblockt und wollte gehn. aber da er mich nicht gehn ließ und ich es doch eigentlich auch wollte habe ich es dann irgendwann zugelassen. haben uns zwar geküsst und so, aber sex wollte ich nicht. und so blieb es auch dabei. seine leute wollten fahren (die veranstaltung war vorbei) und ich sagte ihm er solle doch lieber mitfahren, aber er meinte zu mir es wäre ihm egal und er wollte einfach nur bei mir sein... haben dann auch noch 2 stunden damit verbracht, aber dann sagte ich ihm das ich wirklich gehn musste (es waren nur noch ein paar stunden bis ich wieder arbeiten musste).

haben die tage darauf geschrieben. aber leider immer mit dem selben ergebnis das er mich noch liebt aber wir nicht zusammen sein könnte... er wollte nicht das andere das mitbekämen weil er dadurch nur stress bekommen würde. okay, ich kanns auch verstehn hab ihn nicht immer so behandelt wie ers verdient hätte und sein umfeld will ihn schützen. aber ich habe aus meinen fehlern gelernt und würde es ihm so gerne zeigen...

außerdem exestiert da noch folgendes problem: wenn seine mutter mitbekommen würde das wir wieder zusammen wären würde er seinen job verlieren (deren firma) und zuhause rausfliegen...

ich weis wirklich nicht was ich tun kann um ihn zurück zu gewinnen. bitte helft mir... danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich?

Wenn er wegen dir quasi enterbt wird dann lass es. Zwing ihm diese Entscheidung nicht auf.

Hast scheinbar einiges auf dem Kerbholz wenn Familie und Freunde versuchen ihn vor dir zu schützen.

Bist du dir sicher, dass es um ihn geht und nicht ums Ego?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, anscheinend hab ich ein paar wichtige details weggelassen.

1.ich bin einer der liebsten menschen dies gibt, das sagen alle die mich kennen. mein einziges problem ist meine aus schlechten erfahrungen resultierende eifersucht gewesen. doch daran hab ich die letzten 2monate gearbeitet.

2.nich seine familie ist gegen mich, sondern nur seine mutter. sie ist eine seeehr besitzergreifende person und ließ ihn 80h -90h die woche für sich arbeiten. inklusive ihren eigenen haushalt machen, weil sie lieber am pc zocken wollte.

und 3.seine kumpels kannten ihn nur als single. die sind jahrelang immer mit dem um die häuser gezogen und haben mädels ''aufgerissen''. das konnte sie nicht mehr als wir zusammen waren. da sind wir so gut wie immer nur noch als paar da gewesen. aber gut war ja auch so gesehn die anfangszeit... und das hat die richtig angekotzt, weil so gut wie alle anderen single sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2.nich seine familie ist gegen mich, sondern nur seine mutter. sie ist eine seeehr besitzergreifende person und ließ ihn 80h -90h die woche für sich arbeiten. inklusive ihren eigenen haushalt machen, weil sie lieber am pc zocken wollte.

Wenn ich in so einer Situation wäre, hätte ich momentan auch keinen Nerv für eine Freundin. Die paar Stunden zwischen Schlafen, Arbeiten und Essen würden komplett dafür draufgehen, mir eine anderen Arbeitsstelle zu suchen, damit ich meinen Eltern die Haustürschlüssel vor die Füße knallen kann.

Willst du wirklich einen Freund haben, der nicht in der Lage ist, sein Leben selber in die Hand zu nehmen sondern komplett unter der Fuchtel der Mutter steht? Klar, die Frage klingt auf den ersten Blick sehr kalt und berechnend, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit der Situation auf die Dauer glücklich werden kannst. Allerdings ist das etwas, was er aus eigenem Antrieb für sich selber lösen muss und nichts wozu du ihn drängen oder überreden könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das stimmt... er hatte die zeit für mich auf 60-70 stunden runter zu fahren, aber hatten dann trotzdem abends immer nur 2-3stunden zusammen und sind dann schlafen gegangen... ja es stimmt schon das ist eigentlich nichts für mich, aber die mutter war ja so gegen mich weil sie gesehn hat das er durch mich immer selbstständiger wurde und da hat sie ihm immer mehr stress ''wegen mir'' gemacht, damit wir uns trennen und er weiter unter ihrer fuchtel steht und sich alles gefallen lässt... -.-

aber wie gesagt ich liebe ihn und er mich ja offensichtlich und laut eigenen bekundungen auch, es ist eben sehr viel stress für ihn... -.-

also meint ihr ich habe gar keine möglichkeit ihn zurück zu gewinnen?

ich meine ihm wird jetzt auch schon seit mehreren jahren von seinen eltern gesagt das er in der firma eine ausbildung machen kann und jedes jahr finden die irgendeinen anderen grund warum es doch nicht geht.. und jeder klardenkende mensch weis, auch wegen dem verhalten der eltern, das die ihn nur als billige arbeitskraft ausnutzen...

ich mein ich will ihm auch helfen... außer das ich ihn liebe, tut mir seine situation auch sehr leid...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also meint ihr ich habe gar keine möglichkeit ihn zurück zu gewinnen?

Sagen wir so, ich halte es, insbesondere auf längerfristige Sicht, nicht unbedingt für das klügste, es zu versuchen.

ich meine ihm wird jetzt auch schon seit mehreren jahren von seinen eltern gesagt das er in der firma eine ausbildung machen kann und jedes jahr finden die irgendeinen anderen grund warum es doch nicht geht.. und jeder klardenkende mensch weis, auch wegen dem verhalten der eltern, das die ihn nur als billige arbeitskraft ausnutzen...

ich mein ich will ihm auch helfen... außer das ich ihn liebe, tut mir seine situation auch sehr leid...

Du kannst niemandem helfen, der nicht zuerst bereit ist, sich selber überhaupt helfen zu lassen. Diese Erkenntnis ist äußerst schmerzlich aber dafür leider umso wahrer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein allgemeiner Beitrag zum Thema: Eine Pizza, die heiß schon nicht geschmeckt hat, wird erst recht nicht schmecken, wenn man sie am nächsten Tag in der Mikrowelle nochmal aufwärmt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und mein allgemeiner Beitrag zum Thema: stimme zu, aber noch schlimmer: die Pizza kann auch verderben und übel riechen, wenn man sie ein paar Wochen lang unentschieden herumliegen lässt (auch wenn sie, pardon the pun, im Gefrierfach liegt).

Hoffe das Bildnis ist klar: wenn man noch Sehnsucht hat, ist zügig handeln, die Möglichkeit von erneuter Enttäuschung in Kauf nehmen und dann einen Cut für sich machen immer noch besser als rumeiern (vielleicht noch vor sich selbst rechtfertigt als "Freeze") und die Sache anfaulen lassen.

*Andererseits*: was geht: man muss in der Lage sein, eine neue Pizza zu servieren, die besser schmeckt als die erste - was aber üblicherweise erst nach einer Weile Selbstbesinnung und Übung geht. Und akzeptieren, dass das Target dann womöglich gerade keine Pizza mag und sich brennend für Döner interessiert (oder foie gras oder Veganes...^^).

Vor ein paar Wochen hab ich mir noch den Kopf zerbrochen, warum mich ein Mädel, das ursprünglich sehr interessiert an mir war, nach ein paar Wochen Funkstille (sog. "Freeze out" in meinem Dickkopf) merkwürdig anders war. (Distanziert, scheu/ vorsichtig, sehr reizbar, und beim nächsten Wiedertreffen ein paar weitere Wochen später totaler Block, obwohl ich nichtmal Annäherungsversuche machte)

Nun erlebe ich selbst fast das Gleiche mit meiner letzten Ex. Will sagen, ich merke, dass ich auf ihre Wiederannäherungsversuche anscheinend genauso so reagiere wie neulich das andere Mädel mir gegenüber - und warum?

Wegen winzigen Details. Weil mir "da" ein Wort in der einen SMS nicht passt und ich Neediness wittere (überhaupt schon SMS! Selbstbewusste Leute rufen doch an, näh?); weil ich "dort" einen Shit Test/ Dominanzversuch wittere und lieber erst mal gaaanz ruhige Kugel schiebe und anderen Sachen Priorität lasse; weil ich merke, dass sie darauf wiederum auf eine Art reagiert, aus der ich schließen muss, dass sie schon weit im Voraus denkt statt nur an eine spontane, lockere Aktion; weil ich dann merke, dass *ich* im Grunde ebenso zu denken bereit bin, automatisch, und weil mir das etwas Bedenken macht - sollte ich nicht, wenn überhaupt, es erst mal ganz locker und mit SPASS angehen? Ja, weil man sonst viel zu schnell in ein Muster rutscht und gar sich zu streiten anfängt. - Usw. usf.

Sprich: ich als Mann bin genauso empfindlich wie die ach so viel feinfühligeren/ intuitiveren/ "aufgrund ihrer Biologie" immer ängstlicheren Frauen, was auch nur ein *paar* nicht ganz richtig gewählte/ nicht ganz "coole"/ auch nur ein *bisschen* auf Neediness schließen lassende Worte angeht, UND zweitens was die Furcht vor meinen eigenen Gefühlen und Wünschen angeht. (Die sehr berechtigt ist, genauso wie bei den Damen. Ja, ich glaube, dass gute Beziehungen von Vernunft und Lebensweisheit gesteuert werden sollten und die Gefühle nur der Treibstoff sind, den es zu verarbeiten gilt, nicht das Ziel oder der Steuermann selbst. - Die Dame hier *konnte* verdammt gut kochen, aber das ist nunmal nicht alles ;) )

Ok, wenn sie nur ein kleines Dummchen wäre, vor dem ich eh nicht viel Respekt hatte, würde ich vielleicht mal kurz auf ihr Ding eingehen, sie einen Abend lang durchnehmen und lustig schadenfroh wieder abziehen... und mir sagen, mich trifft keine Schuld, Mitleid ist nur eine Beleidigung und sie kann ja was draus lernen... hmm, vielleicht bin ich doch kein normaler Mann/ nicht PUA genug; vielleicht nächstes Mal.^^

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

Will euch hier an einer Rückeroberung teilhaben lassen. Bzw. an dem Versuch.

Hilfe und Kritik werden sehr gerne angenommen.

Zur Vorgeschichte:

Ich25/Sie24
Getrennt seit 1 Jahr.
absolute Kontaktsperre seit 10 Monaten.
Facebook nicht geblockt, nur gelöscht.
Whatsapp nicht geblockt, nur gelöscht.

In der Zwischenzeit:

War sehr faul gegen Ende der Beziehung. Unter Anderem auch ungelernt arbeitslos.
Dieses Zigeuner Verhalten von mir, zähle ich neben einer mittleren Betaisierung als Trennungsgrund.
FTOW nicht ganz geschafft( 6/10) da ich einfach sehr schnell von einer Frau gelangweilt bin.
Im Berufsleben bin ich auch wieder seit 7 Monaten und beende meine Ausbildung.

Warum Regame:

Warum liegt hier Stroh. Tut nix zur Sache und ist auch egal. Es ist meine Entscheidung.

Was zuletzt geschah:

Nach diesen Monaten der Kontaktsperre war Sie diejenige die einen ersten kleinen Schritt auf mich zu machte.
Ich saß am PC, unter der Woche normal abends, um Berichte einzutippen.
Facebookbenachrichtigung: (Nennen wir Sie Chantal) Chantal hat dich angestupst.
War erstmal total perplex da ich mit Ihr garnichtmehr rechnete. Hatte Sie abgehakt, da Sie unter Anderem kurze Zeit nach unserer Beziehung einen neuen Typ hatte. Mit dem Sie auch zusammenwohnt.

Ich reagierte 3 Tage nicht, da ich es nicht als INVEST sehe. Da mich diese Sache dann doch juckte und man mit nem "zurückstupsen" nicht unbedingt direkt aus dem Frame gekickt wird habe ich eben zurückgeklickt.
So ging das dann ca. 3-4 mal hin- und her.

Damit dieser Text nicht zu lang wird, fass ich den Rest kurz zusammen:

Sie schreibt mir nachts per whatsapp.
Diese Chat Unterhaltung ging ca. 1 Stunde.
Gechatte über all die coolen Dinge in der Beziehung.
Insider & Co. Sehr viel gelacht, trotz online Unterhaltung.
Hat wirklich Spaß gemacht. Ich reagierte mehr in der Unterhaltung als ich agierte.
Kein Wort über Ihre LTR.

Dann mein 1.Fehler.
Ich gestand Ihr, das Sie mir fehlt.
Kamen eben ne Menge Emotionen bei mir an, als wir über damals schrieben.

Ich hörte daraufhin erstmal 4 Tage garnichts von Ihr.
Wiederum abends am 5ten Tag danach, kam dann doch eine Antwort:

Sie:"Blaa, blaaa Mir fehlen auch so einige Sachen von damals. Muss oft an uns denken, blaa komm nie damit glaube ich nie damit klar das das alles vergangenheit ist"

Aufgrunddessen, das ich mit diesem Statement: Du fehlst mir...Sie etwas unter Druck gesetzt habe, habe ich die Stimmung wieder etwas aufgelockert und habe mit Ihr "rumgealbert" Diesmal auch locker über ne Stunde.

__________________________________________

Resumee:

Ich finde das Comfort / Rapport ohne Ende vorhanden sind. Sehr wahrscheinlich ist auch wieder etwas Attraction vorhanden. Diese wird jedoch flöten gehen, wenn das Geschreibsel noch ewig weitergeht.
Und das wollen wir doch nicht.

Vorgehensweise wäre meiner Meinung nach, Sie zu einem Treffen zu animieren.
Wie ich das anstelle, weiss ich leider noch garnicht.

Wie oben erwähnt, hoffe auf Teilnahme von der Community am Regame und konstruktive Ratschläge.
Neuigkeiten werd ich hier natürlich posten.

Grüße

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

Will euch hier an einer Rückeroberung teilhaben lassen. Bzw. an dem Versuch.

Hilfe und Kritik werden sehr gerne angenommen.

Zur Vorgeschichte:

Ich25/Sie24

Getrennt seit 1 Jahr.

absolute Kontaktsperre seit 10 Monaten.

Facebook nicht geblockt, nur gelöscht.

Whatsapp nicht geblockt, nur gelöscht.

In der Zwischenzeit:

War sehr faul gegen Ende der Beziehung. Unter Anderem auch ungelernt arbeitslos.

Dieses Zigeuner Verhalten von mir, zähle ich neben einer mittleren Betaisierung als Trennungsgrund.

FTOW nicht ganz geschafft( 6/10) da ich einfach sehr schnell von einer Frau gelangweilt bin.

Im Berufsleben bin ich auch wieder seit 7 Monaten und beende meine Ausbildung.

Warum Regame:

Warum liegt hier Stroh. Tut nix zur Sache und ist auch egal. Es ist meine Entscheidung.

Was zuletzt geschah:

Nach diesen Monaten der Kontaktsperre war Sie diejenige die einen ersten kleinen Schritt auf mich zu machte.

Ich saß am PC, unter der Woche normal abends, um Berichte einzutippen.

Facebookbenachrichtigung: (Nennen wir Sie Chantal) Chantal hat dich angestupst.

War erstmal total perplex da ich mit Ihr garnichtmehr rechnete. Hatte Sie abgehakt, da Sie unter Anderem kurze Zeit nach unserer Beziehung einen neuen Typ hatte. Mit dem Sie auch zusammenwohnt.

Ich reagierte 3 Tage nicht, da ich es nicht als INVEST sehe. Da mich diese Sache dann doch juckte und man mit nem "zurückstupsen" nicht unbedingt direkt aus dem Frame gekickt wird habe ich eben zurückgeklickt.

So ging das dann ca. 3-4 mal hin- und her.

Damit dieser Text nicht zu lang wird, fass ich den Rest kurz zusammen:

Sie schreibt mir nachts per whatsapp.

Diese Chat Unterhaltung ging ca. 1 Stunde.

Gechatte über all die coolen Dinge in der Beziehung.

Insider & Co. Sehr viel gelacht, trotz online Unterhaltung.

Hat wirklich Spaß gemacht. Ich reagierte mehr in der Unterhaltung als ich agierte.

Kein Wort über Ihre LTR.

Dann mein 1.Fehler.

Ich gestand Ihr, das Sie mir fehlt.

Kamen eben ne Menge Emotionen bei mir an, als wir über damals schrieben.

Ich hörte daraufhin erstmal 4 Tage garnichts von Ihr.

Wiederum abends am 5ten Tag danach, kam dann doch eine Antwort:

Sie:"Blaa, blaaa Mir fehlen auch so einige Sachen von damals. Muss oft an uns denken, blaa komm nie damit glaube ich nie damit klar das das alles vergangenheit ist"

Aufgrunddessen, das ich mit diesem Statement: Du fehlst mir...Sie etwas unter Druck gesetzt habe, habe ich die Stimmung wieder etwas aufgelockert und habe mit Ihr "rumgealbert" Diesmal auch locker über ne Stunde.

__________________________________________

Resumee:

Ich finde das Comfort / Rapport ohne Ende vorhanden sind. Sehr wahrscheinlich ist auch wieder etwas Attraction vorhanden. Diese wird jedoch flöten gehen, wenn das Geschreibsel noch ewig weitergeht.

Und das wollen wir doch nicht.

Vorgehensweise wäre meiner Meinung nach, Sie zu einem Treffen zu animieren.

Wie ich das anstelle, weiss ich leider noch garnicht.

Wie oben erwähnt, hoffe auf Teilnahme von der Community am Regame und konstruktive Ratschläge.

Neuigkeiten werd ich hier natürlich posten.

Grüße

Sie hat dich abgeschossen?

Lass die Kleine laufen - das wird nichts, so leid es mir für dich tut. Wenn die Kleine ernsthaft Interesse an dir hätte, würde sie MINDESTENS nach einem Treffen fragen. Fang bitte jetzt nicht an in Love zu fallen, der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Was hindert dich daran zu WARTEN bis MINDESTENS ein konkreter Invest in Form von "Hoodride, es hört sich blöd an, aber ich vermisse dich unglaublich. Hast du evtl. Lust mit mir einen Kaffee zu trinken?".

DASS ist ein Invest. Ob es ein ehrlicher Invest oder Orbitermüll ist weiß leider nur der liebe Gott. Meist (leider) zweiteres.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Nicht blöd rumschreiben. Sie muss investieren und ein Treffen vorschlagen. Wenn nicht, dann nicht.

BTW: Über alte Zeiten reden ist ohnehin ... naja, sinnbefreit, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier vor einigen Wochen schon geschrieben und hier mal die Fortsetzung und eine ausführlichere Beschreibung meiner kleinen Geschichte:
Es war meine erste Beziehung (mit Anfang 20) und sie hatte Schluss gemacht. (Nach erst 3 Monaten) Aus Gründen: keine Zeit, keine Nerven, zu viel Arbeit und sowas eben. Ist verständlich. die art und weise wie das ganze passiert ist war etwas unangenehmer. Ich war fertig, da ich auch sehr anhänglich wurde gegen Ende der Beziehung (Wohl weil ich im Unterbewussten klar gemerkt habe ich verliere sie, was natürlich nicht dazu beigetragen hat, dass ich erreiche sie an mich zu binden). Ich hab eine Woche eine KS abgezogen, dann kam sie wieder. Sie vermisst mich, es tut ihr leid und wir wollten es erneut ausprobieren. Aber das ganze langsam angehen und die Beziehung nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen lassen. Nun wäre der Punkt gekommen und das rate ich jedem von euch der genau dort ist, einen sehr langen FreezeOut oder eben eine KS zu wollen. Nen Monat, 3 Wochen, irgendwas. Bis ihr verzeiht. Damit es euch besser geht. Ich habs nicht gemacht. Es lief schrecklich. Mir gings nicht gut und ich wusste die ganze Zeit ich mache das falsche. Hab sie nur 1 mal in der Woche gesehen und kein Sex (irgendwann mal nen tag schon) aber das war nicht das was mir weiter half. Zumindest haben wir uns in 2 Monaten ein paar mal gesehen, lief auf nichts hinaus, mir ging es schrecklich und ihr schien es damit gut zu gehen. Ich hab mich mit ihr getroffen und das ganze beendet. Sie hatte kein Problem damit. Ich war auch wieder einfach zu anhänglich und hab vieles falsch gemacht wenn es darum ging sie wieder zu kriegen. Aber so bin ich zu dieser Zeit einfach gewesen. Ich muss an mir Arbeiten, das hab ich aus der ganzen Sache mitgenommen. Inner Game ist alles!
Das was mir einen Schub gegeben hat war mit ihr zu reden und es zu beenden. Das hat mir gut getan. Das war das richtige.

Sogar ein ich vermisse dich will dich wieder bedeutet nichts wenn man es der Frau nicht an ihren Taten anerkennen kann. Schaut euch doch mal nur einfach an was ihre TATEN waren. Mir war einiges einfach viel klarer. Frauen lügen. Jeder lügt, wenn es einem damit besser geht. Aber mMn erkennt man an dem was sie tut (auch abseits eurer treffen) was ihre Intention ist.

Und an Hoodride8: ich bin ja nicht wirklich erfahren in sowas aber trotzdem mal paar Tipps einfach weil ichs grade hinter mir hab mit dem Ex-Back.
Erstmal: Das ist zur Hölle nochmal nur Whatsapp. Ich habs doch auch so gedacht, dachte ein Smileykuss heißt sie mag mich und das wir so viel Comfort / Rapport haben beim schreiben ist was besonderes zwischen uns. Und was passiert in Wirklichkeit? Die reitet während dessen nen anderen. (nicht wirklich, hoffe ich zumindest nicht aber du verstehst was ich meine.)
Wenn es dich die ganze Sache beschäftigt, ablenkt und du daran denkst, sie dir kein Date vorschlägt, dann hör auf zu schreiben. Ruf sie an und frag sie ob sie was machen will die Woche und wenn nicht hast du deine Antwort.

Schlag dich nicht damit rum ich habs 2 Monate lang gemacht und die Uni musste drunter leiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich Kepler anschließen...mach die Phase auch grad durch und es ist dann nun mal so, dass man versucht jede Kleinigkeit positiv zu interpretieren!

Und im Nachhinein ist man umso enttäuschter, wenn der kleine Funke Hoffnung direkt wieder erlischt.

Meine Ex hat mir auch geschrieben: "Ich mach dies und jenes, wenn wir uns sehen" und im Endeffekt hat sie mich am Samstag, als ich sie im Klub gesehen hab einfach total ignoriert. Nur ein richtiger Invest ist ein Invest, der Rest ist sonst zum Großteil Fühler ausstrecken, ob noch Interesse besteht...

Nur leider machen wir uns dadurch unnötig Hoffnungen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"mach die Phase auch grad durch" Dann wird es Zeit, dass du das Ganze beendest. Ich hoffe das hast du schon und wenn nicht nimm das Telefon in die Hand und quäl dich nicht weiter, falls du das tust. Am besten machs sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"mach die Phase auch grad durch" Dann wird es Zeit, dass du das Ganze beendest. Ich hoffe das hast du schon und wenn nicht nimm das Telefon in die Hand und quäl dich nicht weiter, falls du das tust. Am besten machs sofort.

Hab kein WhatsApp :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja irgendwie scheint ihr ja zu kommunizieren. Also könntest du es ja abbrechen oder fragen ob sie interesse auf ein richtiges date hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich will meine Ex zurück !

Vorgeschichte:

Wir sind Nachbarn (sie 23, ich 25) . Sie hat bereits mehrere Wochen vor unserer Beziehung (praktisch nachdem wir uns in diesem Loch hier das erste mal gesehen haben ) versucht meinen Namen rauszufinden, teils mit waghalsigen Manövern (Briefe geklaut etc.).

Sie hat mich bei Face angeschrieben und wir wurden relativ schnell ein Paar. Das Problem -> Da wir im selben Haus wohnten, habe ich praktisch die ganzen 4 Monate unserer Beziehung dort gewohnt.

Am Anfang war sie der glücklichste Mensch der Welt (nach vielen Enttäuschungen), sie stelle mich den Eltern und den Freunden vor (auf deren Meinung sie viel hielt, die aber unterschiedlich war, das schlimmste war wohl lediglich die chemie stimmt einfach nicht).

Dummerweise bin ich ein emotionaler Mensch und habe sie nach ca. 3 Monaten das erste mal heftig verbal angegangen und das, obwohl sie mir bereits von vorne rein gesagt hat, das würde bei ihr gar nicht gehen.

Sie gab mir noch eine Chance bis es zum nächsten Streit kam und ich gesagt habe,sie sei ein schlechter Mensch. Danach habe ich zwar noch eine Woche da geschlafen, die Zärtlichkeiten wurden aber weniger. Ich habe sie scheinbar sehr verletzt ( sie sagt, sie hasse mich dafür).

Nach der Trennung von ihrer Seite, hat sie sich einen Krankenschein von 6 Tagen genommen und will eine Therapie starten, weil ich sie angeblich in die Depression getrieben hätte.

Leider habe ich kurz nach der Trennung gefailet,indem ich gebettelt habe.

Nach der Trennung haben wir noch zweimal miteinander geschlafen (der Sex ist weltklasse, sagt sie auch ). Wir haben uns geeignet , dass wir irgendwann mal Freunde mit gewissen Vorzügen werden können, jetzt bräuchte sie aber erstmal ihre Ruhe, ich idiot frage sie trotzdem fastjeden Tag, ob sie heute kurz zeit für sex hätte ( keine emotionalität, unterdrücke meine gefühle etc).

Gibt es da noch Hoffnung , oder ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen?

Ein anderer Typ ist defintiv nicht im Spiel oder in der Hinterhand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo also bei mir ist jetzt seit dem 28.juli die beziehung zu ende.

ich bin 25 sie war 31.

Beziehungsdauer:8 monate

den ganzen monat august rannte ich ihr hinterher und es wurde immer schlimmer facebook geblockt usw.

der ganze streit ging anfang juli los als ich meine wettkampfdiät startete ja da ist man labil und regt sich schnell auf es folgten unötige streitereien.

habe mich sehr oft entschuldigt bei ihr.

eine woche bevor sie schluss machte waren wir in stuttgart was trinken und am anderen tag am see so weit alles okay.

dann in der anderen woche schrieb sie, sie freut sich das ich komme ,

als ich kam zog sie ein gesicht hin weil ich 20 min später kam und ich noch sagte kann auch wieder gehen ..lief alles aus den rudern an dem tag denke da hat sich alles aufgestaut bei ihr , sie meinte braucht eine beziehungspause.

ich aber hab ihr gesagt was willst du haben meinte sie beenden wir es

weil bezihungspause von einer 31 jährigen zu hören finde ich echt strange

ich bin 25 sie war 31.

sie hat mir gesagt das sie ne 8 jährige beziehung hatte und viel durchgemacht hat ,sie hat keine kraft mehr.

Sie war kurz vor der hochzeit dann ist sie geplatzt wer schuld war weiss ich nicht. Aufjedenfall sagte sie musste alles zahlen und hatte nie geld bei mir.

es tut weh wenn man jemanden aufklärt und sagt schaffen wir zusammen also die wettkampfdiät. habe ihr das angebot gemacht wenn es schlimm werden sollte breche ich ab.

meine fehler waren: ich hab ihr mein s3 mini hinterhergeworfen und 2 mal gesagt ich mache schluss per whats app was nicht richtig ist-hab ich auch gleich gesagt das ich mich nicht gut fühle arbeitsstress usw .ich war da in meinem praxissemester und zu viele entschuldigungen

ihre freundin schrieb mich an und meinte:

Jeder hat halt eine andere Sicht der Dinge. Für sie waren es mehr als nur 2 Streits. Und vor allem viele Diskussionen. Sie hat einfach keine kraft mehr für sowas, das musst Du verstehen. Wie gesagt, sie hat jetzt so viele Jahre immer nur kämpfen müssen, irgendwann is auch mal gut. Sie wollte einfach nur mit Jemand glücklich sein ohne Stress usw. Aber bei Euch ging das wohl leider nicht.

was denkt ihr soll ich nochmal hingehen wenn mein wettkampf vorbei ist und ich mich gesammelt habe oder lassen?

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.