Der allgemeine Ex-back Thread

13.283 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden, derlebensretter schrieb:

das kannst du nicht beurteilen da du mich nicht kennst.

Das tut hier niemand. Dennoch fragst du hier permanent um Rat, ignorierst aber alle dir gegebenen Ratschläge und reagierst hochnäsig auf diejenigen, die hier ihre Zeit opfern und versuchen, dir zu helfen. Kann man natürlich so machen.
Ist allerdings schade um die Zeit, die hier verschwendet wird.
In diesem Sinne, bin raus aus der Diskussion. Dir trotzdem alles Gute.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

meine Ex will sich wieder mit mit treffen (haben uns getrennt, weil sie sich nicht mehr sicher war). Nach der Trennung hatten noch öfter Sex und jetzt seit 2 Monaten kein Kontakt mehr. Auf einmal fragt sie mich, ob wir uns wieder treffen sollen und sagt, dass sie einen Freund hat. Will sie sich treffen, weil die ein schlechtes Gewissen hat? Ich hab eigentlich kein Bedürfnis, dass wir uns treffen (insgesamt ist die Trennung 5 Monate her). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, SlippinJimmy schrieb:

Hi,

meine Ex will sich wieder mit mit treffen (haben uns getrennt, weil sie sich nicht mehr sicher war). Nach der Trennung hatten noch öfter Sex und jetzt seit 2 Monaten kein Kontakt mehr. Auf einmal fragt sie mich, ob wir uns wieder treffen sollen und sagt, dass sie einen Freund hat. Will sie sich treffen, weil die ein schlechtes Gewissen hat? Ich hab eigentlich kein Bedürfnis, dass wir uns treffen (insgesamt ist die Trennung 5 Monate her). 

Frag sie doch, warum sie sich treffen will, obwohl sie einen Freund hat.

Und das du keine Lust hast.

Frauen, die einem hinterher rennen, sage ich dass ich keinen Bock habe, wenn es anfängt zu nerven 

bearbeitet von Branx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Branx schrieb:

Frag sie doch, warum sie sich treffen will, obwohl sie einen Freund hat.

Und das du keine Lust hast.

Frauen, die einem hinterher rennen, sage ich dass ich keinen Bock habe, wenn es anfängt zu nerven 

Sie meinte, dass die mich wieder in ihrem Leben haben möchte und wissen möchte, was bei mir so geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 8 Stunden, SlippinJimmy schrieb:

Will sie sich treffen, weil die ein schlechtes Gewissen hat?

Hä? Die will dich treffen weil die irgendeinen nutzen davon hat... ist nur fraglich ob das deinem Bedürfnis entspricht...

spricht doch erstmal ganz generell für dich wenn sie den Kontakt mit Dir von sich aus (trotz Freund) sucht. Aber ob es das ist was du willst, steht auf nem anderen Blatt  

auch mit der ex muss man sich erstmal ein freundschaftliches Verhältnis aufbauen. ich glaube Frauen stellen sich das generell leichter vor, merken aber auch oft nicht dass sie männliche Freunde für selbstverständlich nehmen. Nur wenn das Verhältnis ausgewogen ist, wird es dir emotional nützen bzw was geben  

das musst du am besten selber einschätzen, du kennst sie besser. Dennoch kannst du davon ausgehen, dass ihr neues Umfeld sie emotional sehr beeinflusst und deshalb muss Dir auch ihr neues Umfeld (damit meine ich insbesondere der neue Freund) sympathisch sein, sonst hat das eh keine Zukunft. Auch wenn sie sagt, ich möchte dich wieder in meinem Leben haben

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, SlippinJimmy schrieb:

Sie meinte, dass die mich wieder in ihrem Leben haben möchte und wissen möchte, was bei mir so geht. 

Willst du das?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Branx schrieb:

Willst du das?

Das ist genau die Frage. Was willst du? Offensichtlich willst du sie zurück, sonst würdest du nicht im Ex-Back-Thread posten. Aber was genau willst du? Wieder ne monogame Beziehung mit ihr? Kannste knicken, wenn sie dich mit (Noch) Freund kontaktiert, wird sie das umgekehrt eines schönen Tages auch mit dir so machen.
Willst du 'ne FB? Frage dich selbst, ob du emotional stabil genug dazu bist. Ich tippe auf nein, denn sonst würdest du sie einfach treffen und eskalieren und nicht hier um Rat fragen.
Offensichtlich ist aber der Neue auch nicht das Gelbe vom Ei, sonst würde sie keinen Kontakt mit dir suchen.
Mein Tipp daher: Lass es. Sie hat wissentlich und willentlich eine Entscheidung getroffen (dich zu verlassen), jetzt lass sie mit den Konsequenzen leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, pjahra schrieb:

Das ist genau die Frage. Was willst du? Offensichtlich willst du sie zurück, sonst würdest du nicht im Ex-Back-Thread posten. Aber was genau willst du? Wieder ne monogame Beziehung mit ihr? Kannste knicken, wenn sie dich mit (Noch) Freund kontaktiert, wird sie das umgekehrt eines schönen Tages auch mit dir so machen.
Willst du 'ne FB? Frage dich selbst, ob du emotional stabil genug dazu bist. Ich tippe auf nein, denn sonst würdest du sie einfach treffen und eskalieren und nicht hier um Rat fragen.
Offensichtlich ist aber der Neue auch nicht das Gelbe vom Ei, sonst würde sie keinen Kontakt mit dir suchen.
Mein Tipp daher: Lass es. Sie hat wissentlich und willentlich eine Entscheidung getroffen (dich zu verlassen), jetzt lass sie mit den Konsequenzen leben.

ich hab den ex back thread gewählt, weil der mir am geeignetsten vorkam. ich will safe keine Beziehung mehr mit ihr, dafür ist viel zu viel schlecht gelaufen. Ich hätte nen lay/FB nochmal mitgenommen. aber durch den freund kann ich das jawohl knicken (wobei wir witzigerweise noch post-beziehungssex hatten, als die sich schon getroffen haben und ich bin mir auch nicht sicher, was für eine Art von Beziehung das ist). habe nach Rat gefragt, weil ich mir unsicher bin, was ihr Verhalten bedeutet. weil für eine Freundschaft fehlt mir ein bisschen die Fantasie. wenn wir uns nach der Beziehung gesehen haben, war es entweder flirty oder wir haben fast garnicht gesprochen. und es ist nichtmal so, als ob wir für immer gar keinen Kontakt mehr haben könnten (sehen uns aufgrund gemeinsamer Bekannte halbwegs regelmäßig). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so und wir können in den Kopf der Frau gucken oder was? Dieses pdm-orakeln nützt niemandem was. 

Guck dir doch einfach die Situation an... die will dich in ihrem Leben zurück haben, trotz Freund. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du so n s.o.s.-Funkspruch nicht ernst nehmen kannst... 

aber ist doch klar, dass unter diesen Umständen, wenn du an ernsthafte Verhältnisse interessiert bist, nur Freundschaft in frage käme. Jetzt mal aus deiner Sicht heraus: lohnt sich das sowas mit ihr aufzubauen?

wenn nein, dann bringt Dir diese Frau nix außer dass sie deine Aufmerksamkeit (sinnlos) ziehen würde oder ihr steht beide auf Drama und habt so ne seifenoper Geschichte. Aber nix gesundes. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Jimmy McNulty schrieb:

Ach so und wir können in den Kopf der Frau gucken oder was? Dieses pdm-orakeln nützt niemandem was. 

Guck dir doch einfach die Situation an... die will dich in ihrem Leben zurück haben, trotz Freund. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du so n s.o.s.-Funkspruch nicht ernst nehmen kannst... 

aber ist doch klar, dass unter diesen Umständen, wenn du an ernsthafte Verhältnisse interessiert bist, nur Freundschaft in frage käme. Jetzt mal aus deiner Sicht heraus: lohnt sich das sowas mit ihr aufzubauen?

wenn nein, dann bringt Dir diese Frau nix außer dass sie deine Aufmerksamkeit (sinnlos) ziehen würde oder ihr steht beide auf Drama und habt so ne seifenoper Geschichte. Aber nix gesundes. 

Ja, ich gebe dir Recht. Es bringt im Prinzip echt nix, wenn man sich die Situation anschaut.

wie genau meinst du sos-Funkspruch kann man nicht ernst nehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, SlippinJimmy schrieb:

wie genau meinst du sos-Funkspruch kann man nicht ernst nehmen?

Nein.

1. Die hat einen Freund. (Red Flag)

2. Die hat sich doch gar nicht wieder qualifiziert. Das ist, als würde eine Fremde Person mir sagen, dass sie mit mir zusammen sein will.

Du kennst sie doch gar nicht, Alter.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

wie genau meinst du sos-Funkspruch kann man nicht ernst nehmen?

Ja was bringt das wenn du als ex Teil ihres Lebens bleibst?! es sei denn ihr habt nen gemeinsamen Freundeskreis oder du suchst Freunde bzw hast Interesse daran ihre neuen macker kennenzulernen. 

Ihr bringt es Aufmerksamkeit, jmd zum volltexten, dhv, evtl hast du coole Ressourcen zu bieten. 

Deswegen kann ich das nicht groß ernstnehmen, da es in der Fantasie für sie vllt ganz toll ist, weil sie weiter von deinen Ressourcen profitieren kann aber du dich im Gegenzug dazu einfach nur mit deiner ex umgeben kannst, die dir nun vertraut dass du mit ihrem neuen Leben zurechtkommst und locker und cool bleibst. Und so nah wie in einer Beziehung wird man sich halt nie wieder

Ich sag nicht dass es keine Freundschaft gibt zwischen ehemaligen Partnern. Aber das muss man sich ebenfalls erst aufbauen, als erstes halt vertrauen dahingehend aufbauen, dass man emotional weitesgehend abgeschlossen hat sodass man sich keine Gedanken machen muss (könnte er/ sie es falsch verstehen oder könnte ich sie / ihn verletzen). Usw sonst kann Mans ja lassen und es endet eh in eifersüchteleien, die kein Mensch braucht. 

 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.2.2022 um 17:12 , SlippinJimmy schrieb:

ich hab den ex back thread gewählt, weil der mir am geeignetsten vorkam. ich will safe keine Beziehung mehr mit ihr, dafür ist viel zu viel schlecht gelaufen. Ich hätte nen lay/FB nochmal mitgenommen. aber durch den freund kann ich das jawohl knicken (wobei wir witzigerweise noch post-beziehungssex hatten, als die sich schon getroffen haben und ich bin mir auch nicht sicher, was für eine Art von Beziehung das ist). habe nach Rat gefragt, weil ich mir unsicher bin, was ihr Verhalten bedeutet. weil für eine Freundschaft fehlt mir ein bisschen die Fantasie. wenn wir uns nach der Beziehung gesehen haben, war es entweder flirty oder wir haben fast garnicht gesprochen. und es ist nichtmal so, als ob wir für immer gar keinen Kontakt mehr haben könnten (sehen uns aufgrund gemeinsamer Bekannte halbwegs regelmäßig).

DU musst für dich wissen, ob du noch Interesse daran hast, SIE in deinem Leben zu haben. Ob als Bekannte, die man hin und wieder mal sieht, als platonische Freundin, oder als eine die man hin und wieder nochmal vögelt wenn es sich ergibt.

Wenn du das für dich klar hast, weisst du, wie du auf ihren Ping reagieren musst.

Ist aber, erfahrungsgemäß, so der klassische Zeitraum (5-6 Monate), wo der Reboundguy langweilig wird, die Art wie der Ex sich aus dem Leben verabschiedet hat (hoffentlich mit ner Kontaktsperre und konzentration auf seinen Scheiss) sauer aufstößt, und Frau gern mal nochmal die alten Emotionen triggern will.

Wie gesagt, DU musst wissen, was du willst. Vögeln mit anderen Frauen ist IMMER unkomplizierter, als mit der Ex.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun hat es mich auch mal in diesen thread verschlagen.

Ich war mit meiner Ex(sie 27, ich 28) 11 Monate zusammen, bis sie Schluss gemacht hat, weil 'die gefühle für eine langfristige beziehung zu wenig sind.' Sie hat mir dann erzählt, dass sie eher freundschaftliche gefühle hat und mich nicht verlieren will. Ich habe das akzeptiert und ihr erklärt, dass ich mit einer ex freundin keine freundschaft führe. Wir haben uns dann noch lange umarmt und ich bin gegangen. 

Heute nach zwei wochen, hat sie mir geschrieben wie es mir geht und dass sie das abhängen mit mir schon vermisst. Sie meinte auch, dass wir uns nochmal zum reden treffen sollten. Ich schlug ihr einen termin vor nächste woche und sie willigte ein, schrieb jedoch als letzte nachricht, dass sich bei ihr nix geändert hat und ihre gefühle freundschaftlich sind.

Wie würdet ihr euch beim treffen verhalten? Nochmal eskalieren? Oder absagen, dass ich kein interesse habe an einer freundschaft und daher ein treffen überflüssig ist?

Es ist gerade wirklich schwierig zu denken wenn es einen selber betrifft; ich schätze rein objektiv ist die sache durch, aber innerlich hoffe ich wohl, dass sie ihre meinung ändert? Soll ich beim standpunkt bleiben, dass ich mit ihr nur eine beziehung haben will und keine freundschaft? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Aexon schrieb:

Soll ich beim standpunkt bleiben, dass ich mit ihr nur eine beziehung haben will und keine freundschaft? 

Na sicher. Fehler lag schon darin, ihr einen Termin vorzuschlagen. Bist du schon stabil genug für so einen "Gesprächstermin"? Eher nicht. Sie will sich besser fühlen und dich mit ihren zurechtrationalisierten "Gründen", vielleicht auch mit einem nachträglichen Geständnis ("du, es gibt da wen") beglücken. Man kann eine Frau nicht zurück in eine Beziehung reden. Wenn Anziehung da ist und eine kalibrierte, non-needy Eskalation gelingt, wär vielleicht noch ein Trostfick drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Aexon schrieb:

Wie würdet ihr euch beim treffen verhalten? Nochmal eskalieren? Oder absagen, dass ich kein interesse habe an einer freundschaft und daher ein treffen überflüssig ist?

Es ist gerade wirklich schwierig zu denken wenn es einen selber betrifft; ich schätze rein objektiv ist die sache durch, aber innerlich hoffe ich wohl, dass sie ihre meinung ändert? Soll ich beim standpunkt bleiben, dass ich mit ihr nur eine beziehung haben will und keine freundschaft? 

Gut gemeinter Rat. Lass es bleiben und triff dich nicht. 

Zwei Wochen sind zu wenig Zeit und im letzten Absatz schreibst du selbst, dass du innerlich noch hoffst. Das Treffen wird dir nichts bringen, im Gegenteil, es wird dich in der Verarbeitung zurückwerfen. Du verschwendest in der jetzigen Situation nur deine Zeit.

Lass Zeit vergehen. Verarbeite die Trennung und setze den Fokus auf dich, deine Hobbys, deine Ziele und lerne neue Frauen kennen.

Wenn du dann ehrliches Interesse an einer Freundschaft mit deiner Ex hast, kannst du dies nochmal angehen. Die Voraussetzung ist aber, dass du über sie hinweg bist und bei Treffen keinerlei Hintergedanken hast.

Das kannste deiner Ex auch genauso kommunizieren. Jetzt Kontaktsperre und wenn genug Zeit vergangen ist, meldest du dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

Soll ich beim standpunkt bleiben, dass ich mit ihr nur eine beziehung haben will und keine freundschaft? 

Ja. 

Du kannst dir das Gespräch anhören, sie soll sagen was sie loswerden will. Sie wird versuchen emotional zu binden. Dann sagst du evtl. auch dass du das abhängen vermisst etc, bringst sie vllt noch mal n bisschen zum Lachen, sagst ihr auch „ist schön mit dir gewesen“

aber dann bleibst du bei deinem Standpunkt. Du suchst das und das und das. Willst nen freien Kopf haben um wieder auf Partnersuche gehen zu können, in Freundschaft mit ihr siehst du leider keinen Sinn, weil es dich blockieren würde und du dringend Abstand brauchst. Erfordert aber rhetorisches Geschick und viel Erfahrung. Es geht darum herauszustellen „du hast Die Bedürfnisse und ich habe andere Bedürfnisse“ und beides ist ok aber derzeit nicht vereinbar. Brauche gerade das und das. Damit machst du dich einschätzbar und vertrauenswürdig. Sollte sie dich von deinem entschlossenen Weg abbringen wollen, müsste sie sich emotional wieder auf Beziehung mit Dir einlassen. Sehr hohe Hürde, wird ihr dann bewusst. Aber eine klare Hürde. Natürlich wird sie noch mal drüber nachdenken... aber mach dir da keine allzu großen Hoffnungen, außer dass sie deine Klarheit im Laufe der Zeit zu schätzen weiß während du endlich deine Energie in andere Frauen stecken kannst. Mit jedem weichei was um ihre Aufmerksamkeit bettelt etc steigen deine Aktien... n geiler Abgang ist viel wert 

Sich einem solchen gespräch zu stellen, ist der Königsweg. Solange du klar dabei bist und entschlossen wirkst ohne sie dabei unter Druck zu setzen oder ihren Wunsch abzutun, steigert es doch eher dein Ansehen bei ihr. Sie will ja was von Dir, dahinter steckt ja nur noch mal, dass sie sich weiterhin versichern möchte, dass du ihre Person magst auch wenn sie jetzt weitersuchen möchte. Das kannst du ihr auch entgegenbringen, aber dennoch musst du klar sagen, dass du was anderes brauchst, dass du dich um dich selber kümmern musst. Damit zeigst du doch nur dass du glaubwürdig bist, keine friendzone versuchst auszunutzen um sie doch noch mal in die Kiste zu kriegen und dass sie Dir wichtig war aber du dich deswegen jetzt nur um dich kümmern solltest um wieder in die Spur zu kommen.

Du siehst. Keine Manipulation. Einfach menschlich. Aber steh zu Dir und deinen bedürfnissen. Vllt löst das noch mal Gefühle bei ihr aus. Vermutlich aber nicht. Dafür Respekt...und dann kümmere dich um deine Entwicklung. Das wird Dir langfristig am meisten bringen, auch in Hinsicht auf ihre Person. 

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.2.2022 um 22:26 , Aexon schrieb:

Wie würdet ihr euch beim treffen verhalten? Nochmal eskalieren? Oder absagen, dass ich kein interesse habe an einer freundschaft und daher ein treffen überflüssig ist?

Was willst du denn von ihr? Wieso sagst du zu?

Du hast ihr doch gesagt, dass du keine Freundschaft willst.

Wenn du sie Back willst, muss sie auch investieren (dir geben) oder halte die Kontaktsperre ein.

Ich würde das Treffen kurzfristig absagen und mir kein Kopffick mehr machen. Sag das deine Oma krank ist. Machen die auch gerne. 😅

Du musst doch nicht um Sex betteln. 😅

Freundschaft willst du sowieso nicht. Also was solls?

Wenn sie wieder investiert und diese "LJBF" Scheiße abstellt, kannst du ja noch was starten.

bearbeitet von Branx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten und tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde.

Ich habe es innerlich nicht geschafft, das Treffen abzusagen (weil irgendwo, noch die irrationale Hoffnung war, dass sie es sich anders überlegt.). Die ersten 20 Minuten haben wir auf meiner Coach etwas Smalltalk betrieben. Dann habe ich begonnen zu reden, dass ich eben keine Freundschaft will sondern eine Beziehung und ich auch auf der Suche nach einer Beziehung bin. Sie meinte, dass sie eben für eine langfristige Beziehung keine Gefühle hat. Ich blieb bei meinem Standpunkt, sie war sichtlich geschockt und etwas verwundert, dass ich keinen Kontakt mehr haben möchte. Zwischenzeitlich hatten wir wieder kurz Smalltalk als sie plötzlich wieder begann:" Ja du willst ja keinen Kontakt mehr"

Ich erwiderte wieder, dass eine Freundschaft für mich keinen Sinn macht, da ich auf der Suche nach einer Beziehung bin und das mit ihr nicht klappt. Sie hat dann immer wieder gesagt, dass sie es nicht versteht, dass wir nach einigen Monaten wieder befreundet sein könnten. Ich meinte, dass ich jetzt Abstand brauche, auf mich schauen muss und den Weg alleine gehen muss. Darauf hin meinte sie "dass das ganze einfach wirklich eine scheiß Situation ist und es mit uns so toll zwischenmenschlich ist und es einfach schade ist, dass wir keinen Kontakt mehr haben." Da war ich kurz überfordert und meinte "Shit happens, so ist das Leben."

Darauf hin meinte, sie dass ich echt kalt rüberkomme und ich sie ja eh nicht mag. Ich verneinte dies, und meinte ich muss jetzt auf mich schauen. Wir umarmten uns 2 Minuten ohne zu reden, bei mir kamen die Tränen. Wir führten dann random Smalltalk wieder und ich meinte dann, dass ich langsam keine Zeit mehr habe. Ich begleitete sie zur Haustür, wir umarmten uns wieder 2 Minuten, sie flüsterte "war schön mit dir"; ich: ja mit dir auch. Sie gab mir einen Kuss auf die Wange, wir umarmten uns wieder und bei mir kamen wieder die Tränen. Ich öffnete die Tür, sie sagte noch: wirst sehen, in 3 Monaten gehen wir wieder in unsere Lieblingsbar". Ich schüttelte den Kopf nur, wir betrieben wieder kurz smalltalk weil ich mit den tränen wieder kämpfen musste. Zum Schluss sagte sie, dass sie sich mal melden wird, wie es mir geht. Ich nickte den Kopf und schloss die Tür.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Aexon schrieb:

Darauf hin meinte, sie dass ich echt kalt rüberkomme und ich sie ja eh nicht mag

Agree and amplify. Dude, wie lautet die erste Regel des Forums? Das Forum hat immer Recht. Das hier im Forum ist geballte Empirie. Da muss jedes Unicorn sein Horn bzw. die Waffen strecken. Die Trennung ist ein letzter Shittest, hat ein anderer mal gesagt. Mach den Paolo Pinkel und degradier sie innerlich zum FB. Dann weinst du das nächste mal vor Freude, wenn du abfeuerst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Aexon schrieb:

Vielen Dank für eure Antworten und tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde.

Ich habe es innerlich nicht geschafft, das Treffen abzusagen (weil irgendwo, noch die irrationale Hoffnung war, dass sie es sich anders überlegt.). Die ersten 20 Minuten haben wir auf meiner Coach etwas Smalltalk betrieben. Dann habe ich begonnen zu reden, dass ich eben keine Freundschaft will sondern eine Beziehung und ich auch auf der Suche nach einer Beziehung bin. Sie meinte, dass sie eben für eine langfristige Beziehung keine Gefühle hat. Ich blieb bei meinem Standpunkt, sie war sichtlich geschockt und etwas verwundert, dass ich keinen Kontakt mehr haben möchte. Zwischenzeitlich hatten wir wieder kurz Smalltalk als sie plötzlich wieder begann:" Ja du willst ja keinen Kontakt mehr"

Ich erwiderte wieder, dass eine Freundschaft für mich keinen Sinn macht, da ich auf der Suche nach einer Beziehung bin und das mit ihr nicht klappt. Sie hat dann immer wieder gesagt, dass sie es nicht versteht, dass wir nach einigen Monaten wieder befreundet sein könnten. Ich meinte, dass ich jetzt Abstand brauche, auf mich schauen muss und den Weg alleine gehen muss. Darauf hin meinte sie "dass das ganze einfach wirklich eine scheiß Situation ist und es mit uns so toll zwischenmenschlich ist und es einfach schade ist, dass wir keinen Kontakt mehr haben." Da war ich kurz überfordert und meinte "Shit happens, so ist das Leben."

Darauf hin meinte, sie dass ich echt kalt rüberkomme und ich sie ja eh nicht mag. Ich verneinte dies, und meinte ich muss jetzt auf mich schauen. Wir umarmten uns 2 Minuten ohne zu reden, bei mir kamen die Tränen. Wir führten dann random Smalltalk wieder und ich meinte dann, dass ich langsam keine Zeit mehr habe. Ich begleitete sie zur Haustür, wir umarmten uns wieder 2 Minuten, sie flüsterte "war schön mit dir"; ich: ja mit dir auch. Sie gab mir einen Kuss auf die Wange, wir umarmten uns wieder und bei mir kamen wieder die Tränen. Ich öffnete die Tür, sie sagte noch: wirst sehen, in 3 Monaten gehen wir wieder in unsere Lieblingsbar". Ich schüttelte den Kopf nur, wir betrieben wieder kurz smalltalk weil ich mit den tränen wieder kämpfen musste. Zum Schluss sagte sie, dass sie sich mal melden wird, wie es mir geht. Ich nickte den Kopf und schloss die Tür.

 

Meiner Meinung nach, hast du dich in einer schlechten Position begeben.

1. Du bettelst um eine Beziehung.

2. Du lässt ihr die Führung. Sie weiß jederzeit, dass sie dich haben kann.

Du lässt ihr keine Chance sich wieder zu qualifizieren und ein Regame zu starten.

Ein Regame sollte zunächst einfach verlaufen und nicht gleich mit Druck. Du setzt sie unter Druck. Sie MUSS sich entscheiden.

Wieso warst du nicht einfach geduldig und hast das Treffen abgesagt, wenn das unter so einem schlechten Stern stand?

Sie hätte sich schon wieder gemeldet.

Viel wichtiger ist aber, dass du noch sehr viel Gefühle für sie hast. Ich würde zunächst erstmal alleine bleiben, wenn da noch viele Gefühle sind und du weinen musst. Das zeigt, dass du noch etwas verarbeiten musst.

Lass das zu. Bleib erstmal alleine. Ist besser.

Deine Kommunikation mit ihr, sollte nicht "Ich will eine Beziehung mit dir" sein. Frei gelöst von irgendwelchen Erwartungen. Dann kannst du besser agieren.

 

Wenn mich meine EX Partner um eine Beziehung angefleht haben, hatte ich immer gar keine Lust auf sie.

Umgekehrt hat es bei einer meiner Ex auch nicht geklappt, die ich zurück wollte.

Das ist einfach nicht attraktiv. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 8 Stunden, Aexon schrieb:

" Ja du willst ja keinen Kontakt mehr"

Hier hat sie angefangen zu spielen. Du hast dann deinen Standpunkt eisenhart wiederholt und sie zeigte etwas offener den Wert den du für sie hast

 

vor 8 Stunden, Aexon schrieb:

Darauf hin meinte sie "dass das ganze einfach wirklich eine scheiß Situation ist und es mit uns so toll zwischenmenschlich ist und es einfach schade ist, dass wir keinen Kontakt mehr haben."

Deine Antwort darauf war dann eben nicht das womit du hier Rapport aufbaust 

vor 8 Stunden, Aexon schrieb:

 

Da war ich kurz überfordert und meinte "Shit happens, so ist das Leben."

Darauf hin meinte, sie dass ich echt kalt rüberkomme und ich sie ja eh nicht mag.

Sie dreht daraufhin den Spieß um. Erst sollst du sie „retten“ und jetzt bist du der „böse“. Und sie immer mehr in die opferrolle. Du magst sie nicht...

vor 8 Stunden, Aexon schrieb:

 

Ich verneinte dies, und meinte ich muss jetzt auf mich schauen. Wir umarmten uns 2 Minuten ohne zu reden, bei mir kamen die Tränen.

Und du bist voll auf ihr Drama eingestiegen. Hast Emotionen gezeigt. Ohnehin war ihr klar dass du sie toll findest. Aber das hat ihr dann doch noch mal Sicherheit gegeben dass sie nen hohen Wert für dich hat

vor 8 Stunden, Aexon schrieb:

Wir führten dann random Smalltalk wieder und ich meinte dann, dass ich langsam keine Zeit mehr habe. Ich begleitete sie zur Haustür, wir umarmten uns wieder 2 Minuten, sie flüsterte "war schön mit dir"; ich: ja mit dir auch. Sie gab mir einen Kuss auf die Wange, wir umarmten uns wieder und bei mir kamen wieder die Tränen. Ich öffnete die Tür, sie sagte noch: wirst sehen, in 3 Monaten gehen wir wieder in unsere Lieblingsbar".

Und dann ist sie selber in die retterrolle. Sie hat jetzt wohl das Gefühl dass ihr in einigen Wochen wieder die freundschaft aufnehmen könnt. Und die war zufrieden

Hast es aber nicht versprochen. Gott sei dank! 

Das Ziel des Gesprächs war es sicherlich nicht sie zufrieden zu stellen. Du hast auch keine Versprechungen gemacht. Das fand ich gut. Dennoch warst du emotional echt noch sehr nah dran. Hättest mit Übertreibungen oder c&f einiges rausholen können, hattest ja direkt zu Beginn deinen Standpunkt erklärt. Statt ihn zu wdh hättest du sie etwas mehr emotional investieren lassen können  (zb ne lustige gemeinsame Erinnerung hervorholen)

so hatte das Ende ein wenig n verhandlungscharakter, dabei war’s ja keine Verhandlung (vllt n Stück weit in deinem Kopf) sondern ein von ihr gewünschtes treffen. Sie wollte was von Dir, hat aber emotional recht wenig investiert da du früh zurück in die retterrolle gegangen bist. Warst aber auch emotional noch zu nah dran  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. 26
2. 24
3. Monogam
4. 4 Monate
5. 2 Monate
6. Zu Anfang sehr häufig Sex. Mit mir in der dominanten Rolle. Zum Ende weniger und HB war dominant.
7. Gemeinsame Wohnung => Nein
8. Moin Leute,

meine Ex und ich sind seit Ende November getrennt. Sie hat die Beziehung, nach meinem Liebesgeständnis, beendet. Zwischen meinem Geständnis und dem Trennungsgespräch lagen 2 Wochen, in denen die HB kontinuierlich Abstand genommen hat. Ich bin Ihr natürlich hinterhergelaufen und habs auf "Ihre" Bindungsangst geschoben. Die Trennung war hässlich. Zuerst hatten wir ein offenes Gespräch über unseren Status und wie wir weiter machen. Anschließend bin ich noch zu Ihr. Da ging es dann los, dass die Frau mich an allem beschuldigte. Ich stände nicht im Leben, meine Unsicherheit ist schuld (nach meinem Liebesgeständnis und Ihrer Reaktion => "Das ist schön zu hören") und ich hätte keinen Humor. Attractionverlust sowie Betaisierung und Onenitis vom feinsten.

Ich habe dann einen Freeze Out bzw. KS eingeleitet. Hatte den FO einmal gebrochen, weil ich von Ihr hören wollte.

Die HB hat nun am Sonntag Geburtstag. Habe mich eher zufällig dran erinnert und seit dem schwirrt Sie wieder in meinem Kopf herum.

Sollte ich Ihr gratulieren? Sollte ich ein regame starten?

Seit der Trennung hat Sie höchstens mal ein neues Bild bei IG geliked. Ansonsten Null Kontaktaufnahme oder Invest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Pablos schrieb:

1. 26
2. 24
3. Monogam
4. 4 Monate
5. 2 Monate
6. Zu Anfang sehr häufig Sex. Mit mir in der dominanten Rolle. Zum Ende weniger und HB war dominant.
7. Gemeinsame Wohnung => Nein
8. Moin Leute,

meine Ex und ich sind seit Ende November getrennt. Sie hat die Beziehung, nach meinem Liebesgeständnis, beendet.

Das war faktisch keine Beziehung. Das war noch Kennenlernphase, zumindest für Sie.

vor 8 Minuten, Pablos schrieb:

Sollte ich Ihr gratulieren? Sollte ich ein regame starten?

Nein. Warum? Weil du viel  zu sehr drin hängst und Alternativlos bist. Des Weiteren hat Sie kein bisschen investiert. Du hast Null Attraction.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter Pablos

vor 25 Minuten, Pablos schrieb:

Sollte ich Ihr gratulieren?

hier:

Am 6.5.2014 um 11:48 , LeDe schrieb:

Wenn Du keine Erwartungen bezüglich ihrer Reaktion auf Deine Gratulation hast, kannst Du das selbstverständlich machen. So in der Art wie Du einem Dir wichtigen Freund gratulieren würdest, locker entspannt und kurz halten.

Falls Du das nicht schaffst (locker, entspannt und erwartungslos), ist es für Dich besser Du lässt es bleiben.

Rechtfertigen musst Du eine "Nicht-Gratulation" nicht, nur verantworten können vor Dir selbst, nicht vor ihr.

Ihre Erwartungen ihr Problem, Deine Erwartungen Dein Problem.

 

Zitat

Sollte ich ein regame starten?

Du hast also Erwartungen. Dann lass es bleiben mit der Gratulation.

Ein Regame? Mit einer Dich für alles verantwortlich machenden Frau die Dich als unsicheren Wussy einstuft?
Tun Dir Deine Klöten denn nicht schon genug weh nach dem Du ihr Deine Liebe gestanden hast und sie Dir "bye bye Pfeife" ins Gesicht raunste?
Brauchst einen Tritt? Können wir hier auch machen!

LeDe

 

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.