Der allgemeine Ex-back Thread

11.613 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ja dann guck dich halt genau um in deinem sonstigem Umfeld. Was bringt das jammern? Nix! Deine Ex ist sicher nicht die einzige Alternative die dir bleibt. Also weiter gehen und aufhören zu jammern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja dann guck dich halt genau um in deinem sonstigem Umfeld. Was bringt das jammern? Nix! Deine Ex ist sicher nicht die einzige Alternative die dir bleibt. Also weiter gehen und aufhören zu jammern.

Haha ja, hast recht. Wie sagt mein Vater immer so schön: "Nur die schweren Stunden formen einen Mann"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du suchst also die Traumfrau?

Was kannst du denn bieten? Denkst du sie wollen so nen Wischi-Waschi Zeug? Bestimmt einen Ritter "ich suche noch die perfekte Frau, weisst du?!"

Knall Frauen am besten mit Nachrichten tot, damit sie ständig an dich denken können ... nein dürfen. Hard2Get und so :spiteful:

ich bin kein Frauengott und scheitere genug, aber Frauen wollen sich an dir anlehnen und keine Männer der sich an sie lehnt. Sie wollen den Beschützer und kein HirnFick zermatscher.

Check mal die Beziehungskisten Threads. Und beachte mal die Threads, die nochmals Kontakt hatten mit der Ex. Da kam NIE was gutes raus. Sie wurden vorschriftsmässig erniedrigt und entwurmt, bis aufs letzte.

Und zum Schluss. Wie wirst du deine Traumfrau erkennen können wenn du mit dem Kopf ständig am scannen, vergleichen etc und irgendwo im nirgendwo bist, gedanklich?

Gruss und gutes Gelingen (no angriff) :friends:

bearbeitet von syncronisiert
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es ist nicht das Problem dass man Kontakt hat, sondern wie man den Kontakt gestaltet. Da man sich dadurch nur schwehr von ihr lösen kann, wird man sehr schnell in die alten/ unattraktiven Muster zurückfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast twentyzeroone86

@syncronisiert:

Wenn ich ganz ganz ehrlich bin, dann will ich nicht loslassen!

Ich will mich jetzt aber auch nicht mit anderen frauen ablenken, an erster Stelle stehe aktuell ich & mein Körper!

Ich war gestern Abend bei ihr... Sie hat mich zum essen eingeladen... Da ich ihr in den letzten Tagen immer abgesagt habe, oder einfach nicht erreichbar war und ich diese Einladung als Invest sah, hab ich die Einladung angenommen!

Ich denke, dass ich mich gut verhalten hab, hab ihr u.a. gezeigt, dass ich nicht so leicht zu haben bin- mit dem kann sie garnicht umgehen... Irgendwann wollte sie mich umarmen... "sie ist liebesbedürftig".. haha, ich hab sie abgewiesen und gesagt, dass ich ihr ein paar Nummern von Männern geben könnte, die ebenfalls liebesbedürftig sind ;)

Dennoch 100% KINO ihrerseits...

Und die krasseste Aussage von ihr - heute kann ich dich wieder super leiden, heute würd ich dich sogar heiraten...

Die kleine macht mich fertig ;) ... aber egal was kommt, ich fahre meine Schiene weiter!

Oneitis bei ihr? ;) In anbetracht an das was die letzten Tage/Wochen so war trau ich mir fast sagen, dass sie ziemlich an mir hängt ;)

--> Aber, da Frauen absolut unberechenbar und nicht durchschaubar sind ist diese Annahme/Aussage wertlos! Die Zukunft wirds zeigen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du suchst also die Traumfrau?

Was kannst du denn bieten? Denkst du sie wollen so nen Wischi-Waschi Zeug? Bestimmt einen Ritter "ich suche noch die perfekte Frau, weisst du?!"

Knall Frauen am besten mit Nachrichten tot, damit sie ständig an dich denken können ... nein dürfen. Hard2Get und so :spiteful:

ich bin kein Frauengott und scheitere genug, aber Frauen wollen sich an dir anlehnen und keine Männer der sich an sie lehnt. Sie wollen den Beschützer und kein HirnFick zermatscher.

Check mal die Beziehungskisten Threads. Und beachte mal die Threads, die nochmals Kontakt hatten mit der Ex. Da kam NIE was gutes raus. Sie wurden vorschriftsmässig erniedrigt und entwurmt, bis aufs letzte.

Und zum Schluss. Wie wirst du deine Traumfrau erkennen können wenn du mit dem Kopf ständig am scannen, vergleichen etc und irgendwo im nirgendwo bist, gedanklich?

Gruss und gutes Gelingen (no angriff) :friends:

1. Ich suche momentan gar nix.

2. Dieses "Scannen" ist für mich wichtig. Bei einer Frau muss halt optisch alles stimmen für mich. Haare, schöne Haut, Pediküre, Maniküre etc. bin halt nun mal einer der Typen, die auf die Heidi Klums dieser Welt stehen. Charakter kommt natürlich auch noch ins Spiel

3. Ich weiß, dass es für Frauen nichts abturnerndes gibt als ein Mann, der jammert. Deswegen mach ich es ja hier und nicht bei einer Frau ;)

Ich denke es ist nicht das Problem dass man Kontakt hat, sondern wie man den Kontakt gestaltet. Da man sich dadurch nur schwehr von ihr lösen kann, wird man sehr schnell in die alten/ unattraktiven Muster zurückfallen.

Das redest du dir ein. Es ist das Problem, DASS man Kontakt hat, egal in welcher Form.

@syncronisiert:

Wenn ich ganz ganz ehrlich bin, dann will ich nicht loslassen!

Ich will mich jetzt aber auch nicht mit anderen frauen ablenken, an erster Stelle stehe aktuell ich & mein Körper!

Ich war gestern Abend bei ihr... Sie hat mich zum essen eingeladen... Da ich ihr in den letzten Tagen immer abgesagt habe, oder einfach nicht erreichbar war und ich diese Einladung als Invest sah, hab ich die Einladung angenommen!

Ich denke, dass ich mich gut verhalten hab, hab ihr u.a. gezeigt, dass ich nicht so leicht zu haben bin- mit dem kann sie garnicht umgehen... Irgendwann wollte sie mich umarmen... "sie ist liebesbedürftig".. haha, ich hab sie abgewiesen und gesagt, dass ich ihr ein paar Nummern von Männern geben könnte, die ebenfalls liebesbedürftig sind ;)

Dennoch 100% KINO ihrerseits...

Und die krasseste Aussage von ihr - heute kann ich dich wieder super leiden, heute würd ich dich sogar heiraten...

Die kleine macht mich fertig ;) ... aber egal was kommt, ich fahre meine Schiene weiter!

Oneitis bei ihr? ;) In anbetracht an das was die letzten Tage/Wochen so war trau ich mir fast sagen, dass sie ziemlich an mir hängt ;)

--> Aber, da Frauen absolut unberechenbar und nicht durchschaubar sind ist diese Annahme/Aussage wertlos! Die Zukunft wirds zeigen..

Les mal das fett gedruckte nochmal durch. Merkst du was??

-

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast twentyzeroone86

willst du darauf raus, dass Oneitis nach wie vor bei mir und nicht bei ihr liegt? ;)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..

Ich denke es ist nicht das Problem dass man Kontakt hat, sondern wie man den Kontakt gestaltet. Da man sich dadurch nur schwehr von ihr lösen kann, wird man sehr schnell in die alten/ unattraktiven Muster zurückfallen.

Das redest du dir ein. Es ist das Problem, DASS man Kontakt hat, egal in welcher Form.

.

... weil die meisten hier nicht in der Lage sind die Ex zu verführen und sie wie jedes andere Mädel zu behandeln.. Daraus kann man logischerweise folgern dass es ein Problem ist dass man Kontakt hat, solange man sich nicht wieder im griff hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2. Dieses "Scannen" ist für mich wichtig. Bei einer Frau muss halt optisch alles stimmen für mich. Haare, schöne Haut, Pediküre, Maniküre etc. bin halt nun mal einer der Typen, die auf die Heidi Klums dieser Welt stehen. Charakter kommt natürlich auch noch ins Spiel

Zum ersten ist Schönheit vergänglich und das unter Garantie. Egal was du dahingehend jetzt screenst wird in 5 Jahren spätestens nicht mehr da sein(, oder doppelt so viel sein :) ) Wenn du natürlich so oberflächlich an die Sache ran gehst, wundert das Ergebnis natürlich nicht...

3. Ich weiß, dass es für Frauen nichts abturnerndes gibt als ein Mann, der jammert. Deswegen mach ich es ja hier und nicht bei einer Frau ;)

Dir ist aber schon klar, dass Frauen den 7. Sinn für sowas haben. Egal ob du an die Frau hin jammerst, erkennt sie ob du tendenziell ein Jammerlappen bist. Stichwort Subkommunikation!

Aus diesen Grund wird den Leuten hier auch immer geraten nicht zum Treffen zu gehen. Nicht weil das Treffen falsch wäre, sondern weil es offensichtlich ist, dass der betreffende TE einfach nicht den Frame mitbringt, so ein Treffen souverän zu meistern.

Ich denke es ist nicht das Problem dass man Kontakt hat, sondern wie man den Kontakt gestaltet. Da man sich dadurch nur schwehr von ihr lösen kann, wird man sehr schnell in die alten/ unattraktiven Muster zurückfallen.

Das redest du dir ein. Es ist das Problem, DASS man Kontakt hat, egal in welcher Form.

Wenn du immer noch so fest davon Überzeugt bist wundert langsam nichts mehr. Siehe oben.

Es gibt auch so Dinge wie "Im reinen mit mir selbst" "im Gleichgewicht" "mit mir selbst glücklich" "drüber stehen", ect...

Jeder Mensch macht sich seine eigene Realität (Genau. Es gibt ca. 7mrd verschiedene Realitäten auf diesem Planeten). Die Dinge die du denkst werden automatisch zu deiner Realität. Bist du überzeugt davon, dass ein Treffen mit der Ex unter allen Umständen, pauschal falsch ist, dann ist das deine Realität. Deine Gedanken machen es dazu. Also beferie dich aus dem Gedankengefängnis. Das ist nämlich das einzige auf dieser Welt was du ändern kannst. Nicht die Welt, nicht die anderen, nicht die Ex. Nur seine eigene Gedankenwelt. Das ist das einzige was dir jemals zu ändern obliegt.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du mal wieder Recht lieber Newborn, aber ich kann nun mal nicht anders.

Ich hab wirklich vieles probiert seit der Trennung (manches gut und manches schlecht):

- Sport

- Alkohol und Drogen

- Andere Frauen

- Berufliche Weiterbildung

- Reisen

- Neue Ziele

Aber das alles hat nicht wirklich geholfen. Ehrlich gesagt, bin ich momentan nur noch ein Wrack. Letzte Woche hatte ich ein Interview bei Google in Dublin für meinen Traumjob und habe es nicht geschafft.

Weiterer Rückschlag.

Hinzu kommt, dass Frauen diese Verbitterung sofort merken und ich dementsprechend extrem unattraktiv wirke. Am Wochenende war ich wieder im Club mit einem Kumpel. Wir haben ca. 10 Sets angelabert und bei jeder Frau mit der ich sprach dachte ich an meine Ex und wie wenig diese Frau ihr das Wasser reichen kann.

Es ist ein Teufelskreis: Schmerz - Verbitterung - negative Ausstrahlung - Zurückweisung und Misserfolge - Verbitterung - negative Ausstrahlung und und und...

Ich weiß, das klingt alles nach Rumgejammere aber ich weiß wirklich nicht mehr weiter, wie ich da raus kommen soll. Ich versuche ja schon alles was geht: Habe mehrere Trips für den Sommer geplant, suche mir einen neuen Job, gehe ständig aus und versuche Frauen kennenzulernen und ich mach viel Sport.

Aber bringt alles nix.

Immer noch jeden Tag und jede Nacht die Gedanken an sie und die ewigen Vorwürfe an mich wie ich so eine Hammer-Frau (ohne scheiss, sie war wirklich die Beste) hätte gehen lassen sollen.

Ich habe in meinem Leben mit ca. 60 Frauen geschlafen und hatte schon einige Beziehungen aber NICHTS kommt an sie ran und das bestätigt auch mein Umkreis.

Apropos: mein Umkreis kann es auch nicht mehr hören. Jedesmal wenn ich mit dem Thema anfange kommt nur noch ein "Reiss dich mal zusammen, das ist 5 Monate her!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du mal wieder Recht lieber Newborn, aber ich kann nun mal nicht anders.

Ich hab wirklich vieles probiert seit der Trennung (manches gut und manches schlecht):

- Sport

- Alkohol und Drogen

- Andere Frauen

- Berufliche Weiterbildung

- Reisen

- Neue Ziele

Aber das alles hat nicht wirklich geholfen. Ehrlich gesagt, bin ich momentan nur noch ein Wrack. Letzte Woche hatte ich ein Interview bei Google in Dublin für meinen Traumjob und habe es nicht geschafft.

Weiterer Rückschlag.

Hinzu kommt, dass Frauen diese Verbitterung sofort merken und ich dementsprechend extrem unattraktiv wirke. Am Wochenende war ich wieder im Club mit einem Kumpel. Wir haben ca. 10 Sets angelabert und bei jeder Frau mit der ich sprach dachte ich an meine Ex und wie wenig diese Frau ihr das Wasser reichen kann.

Es ist ein Teufelskreis: Schmerz - Verbitterung - negative Ausstrahlung - Zurückweisung und Misserfolge - Verbitterung - negative Ausstrahlung und und und...

Ich weiß, das klingt alles nach Rumgejammere aber ich weiß wirklich nicht mehr weiter, wie ich da raus kommen soll. Ich versuche ja schon alles was geht: Habe mehrere Trips für den Sommer geplant, suche mir einen neuen Job, gehe ständig aus und versuche Frauen kennenzulernen und ich mach viel Sport.

Aber bringt alles nix.

Immer noch jeden Tag und jede Nacht die Gedanken an sie und die ewigen Vorwürfe an mich wie ich so eine Hammer-Frau (ohne scheiss, sie war wirklich die Beste) hätte gehen lassen sollen.

Ich habe in meinem Leben mit ca. 60 Frauen geschlafen und hatte schon einige Beziehungen aber NICHTS kommt an sie ran und das bestätigt auch mein Umkreis.

Apropos: mein Umkreis kann es auch nicht mehr hören. Jedesmal wenn ich mit dem Thema anfange kommt nur noch ein "Reiss dich mal zusammen, das ist 5 Monate her!"

Ich denke, dass Frauen gerade Dein kleinstes Problem sind.

Lass die ganze Scheiße einfach mal zu und versuche Deiner Ex dankbar zu sein für das, was geschehen ist. Du bist nicht komplett ohne sie, zumindest fühlst Du dich so. Dann stimmt aber etwas tief in Dir drin nicht so ganz.

Und hör endlich auf die Alte auf ein Podest zu stellen, was soll denn das? Die ist ein Mensch wie Du und ich, hat Sorgen und Ängste, Stuhlgang und Durchfall, sie ist nicht das letzte Einhorn.

Und wenn Dein Umfeld auch noch anfängt sie in den Himmel zu loben, dann würde ich mir aber mal ganz schnell andere Leute suchen.

cheers

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber das alles hat nicht wirklich geholfen. Ehrlich gesagt, bin ich momentan nur noch ein Wrack. Letzte Woche hatte ich ein Interview bei Google in Dublin für meinen Traumjob und habe es nicht geschafft.

Weiterer Rückschlag.

oder ein Wink des Schicksals? Gibt bessere Jobs, als den Rest der Welt an die NSA zu verkaufen...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hör endlich auf die Alte auf ein Podest zu stellen, was soll denn das? Die ist ein Mensch wie Du und ich, hat Sorgen und Ängste, Stuhlgang und Durchfall, sie ist nicht das letzte Einhorn.

Und wenn Dein Umfeld auch noch anfängt sie in den Himmel zu loben, dann würde ich mir aber mal ganz schnell andere Leute suchen.

Es gibt in jedem Leben eines Mannes die eine Frau, die einfach die beste war und nicht mehr wieder kommt. Das kann man ganz einfach und objektiv sehen und sagen. Das ist kein Podest, sondern die Realität. Es heißt immer "es kommt eine bessere" aber das ist Quatsch. Wenn immer eine bessere kommen würde, wäre jeder Mann Single in der Welt.

Aber das alles hat nicht wirklich geholfen. Ehrlich gesagt, bin ich momentan nur noch ein Wrack. Letzte Woche hatte ich ein Interview bei Google in Dublin für meinen Traumjob und habe es nicht geschafft.

Weiterer Rückschlag.

oder ein Wink des Schicksals? Gibt bessere Jobs, als den Rest der Welt an die NSA zu verkaufen...

Naja, wohl eher meine Haltung und Einstellung. Ich war ja noch Abends im Club in Dublin, auf einmal spricht mich ein wildfremder Ire an, ob ich vllt. verlassen wurde, weil ich das ausstrahlen würde. WTF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute, nach jetzt ca. 4 Monaten Kontaktsperre geht es mir prächtig und ich denke so gut wie gar nicht mehr an meine Ex.

Warum ich jetzt hier schreibe? Bei einer Frau die ich nach meiner Ex hatte hat es mich ziemlich umgehauen und sie ist echt ne klasse Frau.

Das Problem ist, ich merke wie ich wieder eine Oneitis entwickle. Kann ich irgendwie vorbeugen das es nicht wie bei meiner Ex wird? Ich hatte zwar eine wunderschöne Zeit mit Ihr aber zum Ende hin war ich ziemlich im Arsch weil ich mich so auf sie fokussiert habe.

bearbeitet von sakhrek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich date atm auch wieder meine Ex (Ich 35, sie 32). D.h. im Grunde hatten wir bis August 3 oder 4 Jahre keinen Kontakt mehr. Dann fing sie an, mir regelmäßig über FB regelmäßig Nachrichten zu schreiben, dass ich für sie wie ein Geist geworden bin, da wir keinen Kontakt mehr haben...erst im 2 Wochen Takt, dann immer öfter. Irgendwann vor ein paar Monaten hab ich dann eingewilligt und wir haben uns getroffen, war bisschen angespannt aber ganz gut. Danach kamen von ihr immer wieder Nachrichten, teilweise richtige Orbiter-Nachrichten in denen sie mir schmeichelhafte Romanzitate geschickt hat, die auf mich passten. Ich hab immer in braver Manier nur reagiert, wenn sie richtig investiert hat und nach Treffen gefragt hat, ansonsten mich immer schön zurückgehalten.

Oh ganz vergessen: Sie hat nen Neuen und wohnt mit dem zusammen, aber der scheint öfter unter der Woche nicht daheim zu sein. Das ist das einzige, was ich weiß, denn ich hab ihr klar zu verstehen gegeben, dass ich an keinerlei Info interessiert bin.

Jetzt zuletzt hat sie mich mehrmals gefragt, ob wir zusammen ins Theater gehen. Haben wir diesen Samstag auch gemacht und es war gut. Haben viel gelacht, ich hab viel C&F gemacht (was mir bei ihr natürlich gelingt, ohne mich anstrengen zu müssen) und Kino gefahren - darauf hatte sie erst zurückhaltend reagiert, dann aber gut aufgenommen und sich sogar drüber gefreut.

Sonntag dann kamen früh morgens bereits 3-4 Nachrichten von ihr, die ich ignoriert hab. Als sie mir dann Videos geschickt hat von ihrem Hobby, für das sie schwärmt (das ist Invest), hab ich sie angerufen. Telefonat war gut und ich hab sie gefragt, wann wir mal abends zusammen tanzen gehen (wie wir am Abend davor angesprochen hatten). Da sagte sie, dass sie mit mir nicht in nen Club gehen könne, weil der Termin zum Theater zu Hause schon Theater gegeben hätte. Ich hab nichts drauf geantwortet und dann höflich das Gespräch beendet. Eine Stunde später bekam ich ne E-Mail, mit nem Haufen mp3s von ihrem Lieblingshobby.

Dazu möchte ich sagen, dass sie damals ihren Ex wegen mir verlassen hatte. Wir haben ne krasse physische Attraction und der Sex war sagenhaft - kennt ihr das, wenn man jemanden hat, wo man genau weiß, wie man ihn anfassen muss und jede Berührung einfach so passend und genau ist? So ist das mit uns.

Außerdem (ganz wichtig) ist sie ne extrem Anständige, die a) ihrem Freund nicht ohne Weiteres fremdgehen würde und b) bei der ich nicht zu schnell eskalieren darf, weil sie sich dann gleich überrannt fühlt.

Jetzt die Frage: Was machen? Meine Denke ist: Sie kommen lassen und weiterhin das eiserne Gesetz halten, nichts über ihre aktuelle Beziehung hören zu wollen und mich zurückzunehmen. Dass sie attracted ist und mich immer wieder nach Unternehmungen fragen wird, ist wohl klar. Schließlich hat sie den Ärger mit ihrem Typen in Kauf genommen, um mit mir ins Theater zu gehen, und zwar auf ihre Initiative.

Ach ja: Mein Ziel: Poppen. Ich weiß nicht, ob ne LTR mit ihr wirklich Sinn macht. Aber geigen würd ich die schon mal wieder gerne.

Danke für jeden Tipp :)

EDIT: DISCLAIMER (aus gegebenem Anlass): Wenn ihr nicht richtig lest, was ich geschrieben hab, und hier nur antworten wollt, um (wie z.B. synchronisiert) mir ne Orbitersierung oder Oneitis zu unterstellen (obwohl aus meinen Angaben genau das Gegenteil hervorgeht) und mich nach Alternativen zu fragen (so'n Schwachsinn, das kann man jeden fragen und dann wirds redundant), dann antwortet bitte lieber gar nichts.

bearbeitet von DrButterface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich date atm auch wieder meine Ex (Ich 35, sie 32). D.h. im Grunde hatten wir bis August 3 oder 4 Jahre keinen Kontakt mehr. Dann fing sie an, mir regelmäßig über FB regelmäßig Nachrichten zu schreiben, dass ich für sie wie ein Geist geworden bin, da wir keinen Kontakt mehr haben...erst im 2 Wochen Takt, dann immer öfter. Irgendwann vor ein paar Monaten hab ich dann eingewilligt und wir haben uns getroffen, war bisschen angespannt aber ganz gut. Danach kamen von ihr immer wieder Nachrichten, teilweise richtige Orbiter-Nachrichten in denen sie mir schmeichelhafte Romanzitate geschickt hat, die auf mich passten. Ich hab immer in braver Manier nur reagiert, wenn sie richtig investiert hat und nach Treffen gefragt hat, ansonsten mich immer schön zurückgehalten.

Oh ganz vergessen: Sie hat nen Neuen und wohnt mit dem zusammen, aber der scheint öfter unter der Woche nicht daheim zu sein. Das ist das einzige, was ich weiß, denn ich hab ihr klar zu verstehen gegeben, dass ich an keinerlei Info interessiert bin.

Jetzt zuletzt hat sie mich mehrmals gefragt, ob wir zusammen ins Theater gehen. Haben wir diesen Samstag auch gemacht und es war gut. Haben viel gelacht, ich hab viel C&F gemacht (was mir bei ihr natürlich gelingt, ohne mich anstrengen zu müssen) und Kino gefahren - darauf hatte sie erst zurückhaltend reagiert, dann aber gut aufgenommen und sich sogar drüber gefreut.

Sonntag dann kamen früh morgens bereits 3-4 Nachrichten von ihr, die ich ignoriert hab. Als sie mir dann Videos geschickt hat von ihrem Hobby, für das sie schwärmt (das ist Invest), hab ich sie angerufen. Telefonat war gut und ich hab sie gefragt, wann wir mal abends zusammen tanzen gehen (wie wir am Abend davor angesprochen hatten). Da sagte sie, dass sie mit mir nicht in nen Club gehen könne, weil der Termin zum Theater zu Hause schon Theater gegeben hätte. Ich hab nichts drauf geantwortet und dann höflich das Gespräch beendet. Eine Stunde später bekam ich ne E-Mail, mit nem Haufen mp3s von ihrem Lieblingshobby.

Dazu möchte ich sagen, dass sie damals ihren Ex wegen mir verlassen hatte. Wir haben ne krasse physische Attraction und der Sex war sagenhaft - kennt ihr das, wenn man jemanden hat, wo man genau weiß, wie man ihn anfassen muss und jede Berührung einfach so passend und genau ist? So ist das mit uns.

Außerdem (ganz wichtig) ist sie ne extrem Anständige, die a) ihrem Freund nicht ohne Weiteres fremdgehen würde und b) bei der ich nicht zu schnell eskalieren darf, weil sie sich dann gleich überrannt fühlt.

Jetzt die Frage: Was machen? Meine Denke ist: Sie kommen lassen und weiterhin das eiserne Gesetz halten, nichts über ihre aktuelle Beziehung hören zu wollen und mich zurückzunehmen. Dass sie attracted ist und mich immer wieder nach Unternehmungen fragen wird, ist wohl klar. Schließlich hat sie den Ärger mit ihrem Typen in Kauf genommen, um mit mir ins Theater zu gehen, und zwar auf ihre Initiative.

Ach ja: Mein Ziel: Poppen. Ich weiß nicht, ob ne LTR mit ihr wirklich Sinn macht. Aber geigen würd ich die schon mal wieder gerne.

Danke für jeden Tipp :)

1: :crazy:(rot markiertes)

2: no alternativen?

3: Entweder bist du der Typ der ausgenutzt werden um ihre Beziehungen aufzufrischen/ihn eifersüchtug zu mache oder sie will etwas unternehmen und hat nur dich (sich erfolgreich in dein Hirn verpflanzt. Wieder...nein besser......IMMER NOCH)

bearbeitet von syncronisiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

ich habe mich vor einigen Jahren mithilfe des Forums eingehend mit der Thematik auseinandergesetzt.

Bin von Natur aus ein selbstbewusster Mann mit einem, vielleicht manchmal, zu großen Ego. Da es die Natur es ganz gut mit mir gemeint hat, wirke ich auf Frauen bereits äußerlich ansprechend und in Verbindung mit meiner lockeren Art habe ich auch keine Probleme Frauen klarzumachen.

Durch viele sehr gute Ratschläge und kniffe, welche hier im Forum beschrieben worden sind, konnte ich meine Flirttaktiken verbessern und für mich zu einem vollen Erfolg verinnerlichen.

Nun verhält es sich so, dass ich (28) mit meiner Freundin (ebenfalls 28) ein Kind erwarte, über welches wir uns auch sehr freuen. Das ist nicht das Problem. Zu meinem Problem komme ich im nachfolgenden Text.

Wir haben beide bereits jeweils 1 Tochter aus einer vorherigen Beziehung. Beide Kinder sind im gleichen alter.

Wir sind jetzt gute 2 Jahre zusammen und bis auf ein paar kleine Reibereien hatten und haben wir keine Probleme.

Meine Tochter sehe ich alle 14 Tage am Wochenende, wo hingehend die Tochter meiner Partnerin täglich bei uns ist. Die beiden verstehen sich auch sehr gut und ich kümmere mich ebenso um die Tochter meiner Partnerin.

Nun verhält es sich allerdings so, dass ich, meine Tochter, wenn sie da ist, nun sagen wir es mal so, mehr betüddele als es vielleicht angebracht wäre. Ich bin nicht sonderlich streng mit ihr, auch weil ihre Mutter bereits extrem streng zu ihr ist und wohl auch mal körperlich zulangt L.

Leider bin ich meistens sehr angespannt und versuche ihr in der kurzen Zeit das Optimum zu bieten, was möglich ist. Sei es durch meine Aufmerksamkeit, Ausflüge, Essen oder eben Geschenke. Nicht, dass ein falscher Eindruck entsteht, ich will mein Kind nicht kaufen oder so, sondern sie einfach glücklich machen.

So neben dem ganzen blabla, welches euch ein besseres Verständnis vermitteln soll, komm ich zu der eigentlichen Problematik.

Folgendes hat sich zugetragen. Die Tochter meiner Partnerin hat Saft beim Essen verschüttet und diesen hat mein Kind abbekommen. Ist ja nicht weiter schlimm. Nur ist es so, dass meine Tochter wenn sie ne Hose, welche sie von ihrer Mutter angezogen bekommen hat, beschmutzt, dann bekommt sie gewaltig ärger von ihr. Meine Tochter hat dann auch gleich anfangen zu weinen. Meine Mutter, welche zu Besuch war, hat sie dann sofort beruhigt und sie hat sich dann auch schnell wieder gefangen. Meine kleine war aber angepisst und hat dann wohl versucht im Gegenzug die Tochter meiner Freundin anzuschütten aber da das Glas leer war, ist ihre „Rache“ im Sande verlaufen. Das hab ich allerdings nicht mitbekommen. Meine Partnerin hat dann zu ihr gesagt, dass sie nicht so ein Theater machen soll und dass sie ja schließlich nie was sagt, wenn sie mal was verschüttet und dass das ja passieren kann.

Daraufhin habe ich zu meiner Tochter gesagt, dass ich es verstehen kann, wenn ihr missfällt, dass sie Nass geworden ist und dass ich es auch nicht schön finden würde aber so etwas ja mal passieren könnte. Meine Partnerin hat daraufhin angefangen mich anzugiften. Was die letzten Wochen auch häufiger vorkam und ich immer mit den Hormonen der Schwangerschaft entschuldigt habe. Dann hat sie noch irgendetwas abfälliges wegen dem Weinen meiner Tochter gesagt, dann ist mir der Kragen geplatzt. Habe ihr gesagt, dass sie augenblicklich aufhören soll, so vor den Kindern zu sprechen. Ich hasse es vor den Kindern schlecht zu reden oder gar zu streiten. Meine Partnerin ist dann aufgesprungen und hat sich aus dem Staub gemacht.

Ich blind vor Wut ihr per WhatsApp geschrieben, dass sie sich bei meiner Tochter entschuldigen soll, sonst kann sie sich verpissen. Sie meinte, dass Sie das nicht macht. Dann ging es noch ein wenig hin und her und ich habe ihr geschrieben, dass ich mit meiner Tochter auf den Spielplatz gehe und wenn sie sich bis dahin nicht entschuldigt hat, ihre Sachen holen soll und verschwinden soll und dann mit den Konsequenzen zu leben hat. Das hat sie dann auch gemacht und ist zu ihren Eltern. Seitdem habe ich nix mehr von ihr gehört und ich weiß nicht ob ich mich melden soll oder wie es weitergehen kann.

Ich will nicht mein Gesicht verlieren und sie darauf drängen zurückzukommen oder sonst was.

Habe ihr bisher auch nichts geschrieben und es kam auch nichts von ihr.

Jemand nen Rat wie ich die Situation am besten zu meinen Gunsten klären kann?

Seit 2 Tagen haben wir keinen Kontakt.

Besten Dank schon mal für eure Antworten.

Freundliche Grüße

Ps. Heute hatte meine Partnerin einen Termin beim Frauenarzt. Routineuntersuchung. Eben hat sie mir geschrieben, dass alles mit dem Kind in Ordnung sei. Was soll ich ihr antworten? Soll ich sie auch nach ihrem befinden fragen?

bearbeitet von smile12345

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich date atm auch wieder meine Ex (Ich 35, sie 32). D.h. im Grunde hatten wir bis August 3 oder 4 Jahre keinen Kontakt mehr. Dann fing sie an, mir regelmäßig über FB regelmäßig Nachrichten zu schreiben, dass ich für sie wie ein Geist geworden bin, da wir keinen Kontakt mehr haben...erst im 2 Wochen Takt, dann immer öfter. Irgendwann vor ein paar Monaten hab ich dann eingewilligt und wir haben uns getroffen, war bisschen angespannt aber ganz gut. Danach kamen von ihr immer wieder Nachrichten, teilweise richtige Orbiter-Nachrichten in denen sie mir schmeichelhafte Romanzitate geschickt hat, die auf mich passten. Ich hab immer in braver Manier nur reagiert, wenn sie richtig investiert hat und nach Treffen gefragt hat, ansonsten mich immer schön zurückgehalten.

Oh ganz vergessen: Sie hat nen Neuen und wohnt mit dem zusammen, aber der scheint öfter unter der Woche nicht daheim zu sein. Das ist das einzige, was ich weiß, denn ich hab ihr klar zu verstehen gegeben, dass ich an keinerlei Info interessiert bin.

Jetzt zuletzt hat sie mich mehrmals gefragt, ob wir zusammen ins Theater gehen. Haben wir diesen Samstag auch gemacht und es war gut. Haben viel gelacht, ich hab viel C&F gemacht (was mir bei ihr natürlich gelingt, ohne mich anstrengen zu müssen) und Kino gefahren - darauf hatte sie erst zurückhaltend reagiert, dann aber gut aufgenommen und sich sogar drüber gefreut.

Sonntag dann kamen früh morgens bereits 3-4 Nachrichten von ihr, die ich ignoriert hab. Als sie mir dann Videos geschickt hat von ihrem Hobby, für das sie schwärmt (das ist Invest), hab ich sie angerufen. Telefonat war gut und ich hab sie gefragt, wann wir mal abends zusammen tanzen gehen (wie wir am Abend davor angesprochen hatten). Da sagte sie, dass sie mit mir nicht in nen Club gehen könne, weil der Termin zum Theater zu Hause schon Theater gegeben hätte. Ich hab nichts drauf geantwortet und dann höflich das Gespräch beendet. Eine Stunde später bekam ich ne E-Mail, mit nem Haufen mp3s von ihrem Lieblingshobby.

Dazu möchte ich sagen, dass sie damals ihren Ex wegen mir verlassen hatte. Wir haben ne krasse physische Attraction und der Sex war sagenhaft - kennt ihr das, wenn man jemanden hat, wo man genau weiß, wie man ihn anfassen muss und jede Berührung einfach so passend und genau ist? So ist das mit uns.

Außerdem (ganz wichtig) ist sie ne extrem Anständige, die a) ihrem Freund nicht ohne Weiteres fremdgehen würde und b) bei der ich nicht zu schnell eskalieren darf, weil sie sich dann gleich überrannt fühlt.

Jetzt die Frage: Was machen? Meine Denke ist: Sie kommen lassen und weiterhin das eiserne Gesetz halten, nichts über ihre aktuelle Beziehung hören zu wollen und mich zurückzunehmen. Dass sie attracted ist und mich immer wieder nach Unternehmungen fragen wird, ist wohl klar. Schließlich hat sie den Ärger mit ihrem Typen in Kauf genommen, um mit mir ins Theater zu gehen, und zwar auf ihre Initiative.

Ach ja: Mein Ziel: Poppen. Ich weiß nicht, ob ne LTR mit ihr wirklich Sinn macht. Aber geigen würd ich die schon mal wieder gerne.

Danke für jeden Tipp :)

1: :crazy:(rot markiertes)

2: no alternativen?

3: Entweder bist du der Typ der ausgenutzt werden um ihre Beziehungen aufzufrischen/ihn eifersüchtug zu mache oder sie will etwas unternehmen und hat nur dich (sich erfolgreich in dein Hirn verpflanzt. Wieder...nein besser......IMMER NOCH)

Sorry, aber du scheinst meinen Beitrag nicht richtig gelesen zu haben.

a) Dir sollte aufgefallen sein, dass aussagenlogisch gesehen in dem rot markierten kein Widerspruch enthalten ist.

b) Was hat die Frage nach Alternativen damit zu tun, dass ich einen Weg zum Erfolg in dieser Angelegenheit suche?

c) Da hast du frei phantasiert. Wenn du auf nen Post antwortest, solltest du ihn zumindest richtig gelesen haben. Versuchs nochmal, bevor du mir ne Orbiteritisierung unterstellst.

Überhaupt, versuch bitte, weniger zu unterstellen und weniger Klischeeantworten rauszuhauen, denn damit hilfst du niemandem und wirkst nur wie jemand, der sich selbst überschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Wie du meinst, sorry
2. Erfolg auf diesen Weg für dich... dann war meine Interpretation falsch, sorry

3. Ich habe es für mich so verstanden, sorry

Dann streiche ich meinen Post, damit hier deine und den anderen wertvolle Zeit nicht verschwendet wird und für dich hier eher zielführende Antworten geliefert werden

Edit: Sry kann meinen Eintrag nicht mehr editieren. Aber es gilt somit als nicht mehr Systemrelevant.

Viel viel Glück auf deinem Weg

bearbeitet von syncronisiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sex mit der Exfreundin?

Hey Community!

Da ich euch jetzt einen ellenlangen Post der meine persönliche Situation beschreibt, ersparen möchte, oder ihn bei Bedarf später schreibe hier nur das wichtigste:

Ich (27), sie (24), vier Monate zusammen, waren sogar 2 Wochen in Thailand, alles super Sonnenschein.

Direkt nach dem nach hause kommen bricht sie es aus heiterem Himmel ab, hat angeblich nicht so viel Gefühle für mich wie ich für sie, blablabla. Nach einer Woche kam sie zurück und schmiss sich wieder an mich heran als gäbe es keine anderen Männer auf Erden, um es wieder eine Woche später wieder zu beenden. Ziemlich miese Nummer insgesamt also, v.a. weil sie im Urlaub nicht ein winziges Anzeichen gegeben hatte und ich wirklich das Gefühl hatte dass wir und beide sehr nahe waren.

Ich hatte sie seitdem konsequent ignoriert bis auf zwei mal als wir uns zufällig sahen.

Vor 3 Tagen waren mehrere Nachrichten und ein Anruf von ihr auf meinem Handy, ich solle mir ein Youtubevideo ansehen da kommt soviel Thailand drin vor und es war doch eigentlich so schön und sie hätte alles kaputt gemacht...ich hab stunden später nachdem ich nach hause kam ein paar Zeilen geantwortet dass der Urlaub echt hammer war.....seitdem kein Kontakt mehr.

Ich schätze sie leider als unsichere LSE-HD Frau ein, kleine Dramaqueen und exrtrem eifersüchtig!

Kaum hatte ich auf facebook nach unserer Trennung neue Frauen kennengelernt und hinzugefügt, kamen wie aus der Pistole geschossen eifersüchtige Nachrichten von ihr.

Leider ist sie auch sehr hübsch und der Sex mit ihr war wirklich mit der beste den ich hatte! Das hat sie auch immer betont.

Jetzt daher meine Frage:

Ich weiss, dass solche Frauen wohl nix für LTRs sind, aber Sex hätte ich schon nochmal gerne mit ihr.

Macht es Sinn, ihr einfach und direkt Sex vorzuschlagen? Oder fühlt sie sich da nur bestätigt und verliert sexuelles Interesse?

Danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sex mit der Exfreundin?

Hey Community!

Da ich euch jetzt einen ellenlangen Post der meine persönliche Situation beschreibt, ersparen möchte, oder ihn bei Bedarf später schreibe hier nur das wichtigste:

Ich (27), sie (24), vier Monate zusammen, waren sogar 2 Wochen in Thailand, alles super Sonnenschein.

Direkt nach dem nach hause kommen bricht sie es aus heiterem Himmel ab, hat angeblich nicht so viel Gefühle für mich wie ich für sie, blablabla. Nach einer Woche kam sie zurück und schmiss sich wieder an mich heran als gäbe es keine anderen Männer auf Erden, um es wieder eine Woche später wieder zu beenden. Ziemlich miese Nummer insgesamt also, v.a. weil sie im Urlaub nicht ein winziges Anzeichen gegeben hatte und ich wirklich das Gefühl hatte dass wir und beide sehr nahe waren.

Ich hatte sie seitdem konsequent ignoriert bis auf zwei mal als wir uns zufällig sahen.

Vor 3 Tagen waren mehrere Nachrichten und ein Anruf von ihr auf meinem Handy, ich solle mir ein Youtubevideo ansehen da kommt soviel Thailand drin vor und es war doch eigentlich so schön und sie hätte alles kaputt gemacht...ich hab stunden später nachdem ich nach hause kam ein paar Zeilen geantwortet dass der Urlaub echt hammer war.....seitdem kein Kontakt mehr.

Ich schätze sie leider als unsichere LSE-HD Frau ein, kleine Dramaqueen und exrtrem eifersüchtig!

Kaum hatte ich auf facebook nach unserer Trennung neue Frauen kennengelernt und hinzugefügt, kamen wie aus der Pistole geschossen eifersüchtige Nachrichten von ihr.

Leider ist sie auch sehr hübsch und der Sex mit ihr war wirklich mit der beste den ich hatte! Das hat sie auch immer betont.

Jetzt daher meine Frage:

Ich weiss, dass solche Frauen wohl nix für LTRs sind, aber Sex hätte ich schon nochmal gerne mit ihr.

Macht es Sinn, ihr einfach und direkt Sex vorzuschlagen? Oder fühlt sie sich da nur bestätigt und verliert sexuelles Interesse?

Danke schonmal

Ja, für ne Beziehung sind solche Frauen sowieso nix... Hatte auch mal sowas und fälschlicherweise auch noch probiert.. War wie bei dir, optik super, sex auch... Aber gut, dass ist halt nicht alles um langfristig glücklich zu werden...

Sex kannste natürlich mit ihr haben, aber nur wenn die Beziehung für dich komplett abgeschlossen ist und es kein Zurück mehr gibt! Wenn da noch zuviel Gefühle im Spiel sind macht es einen nur kaputt... Kannst du dir vorstellen das heute du, morgen der Ingo und übermorgen Thorben dran sind? Falls nicht wäre ich vorsichtig!

Sex wird wenn auch nicht vorgeschlagen, wenn macht mans einfach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten,

Da habt ihr wohl recht, und ja "vorschlagen" wird wohl nicht so einfach funktionieren.

Ich müsste sie ja dafür nun irgendwie daten....ich weiss nur noch nicht wie ich das angehen soll?

Einfach schreiben/ anrufen mit hey lass heute abend was machen erscheint mir nicht so erfolgsversprechend....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Danke für eure Antworten,

Da habt ihr wohl recht, und ja "vorschlagen" wird wohl nicht so einfach funktionieren.

Ich müsste sie ja dafür nun irgendwie daten....ich weiss nur noch nicht wie ich das angehen soll?

Einfach schreiben/ anrufen mit hey lass heute abend was machen erscheint mir nicht so erfolgsversprechend....?

Soll ich sie für dich vögeln, oder schaffst du das selbst?

Entspann dich mal. Nehm doch mal diese ganze Zielsetzungsscheiße aus deinem Kopf. Das ist doch kein Wettbewerb. Wenn du Lust hast was mit ihr zu machen, ruf sie an und sag "Mach dich hübsch. Ich steh um 21 Uhr vor deiner Tür" "Warum? Welches Kleid soll ich anziehen?" "Überlass das mir. Das rote fand ich hübsch. Hat deinen Knackarsch gut betont."

Du sollst es nicht exakt so machen wie ich es dir sage. Du musst den Flow verstehen. DU hast Lust auf die Frau, also biete ihr die Möglichkeit. Mehr gilt es gar nicht zu tun. Nimm alles in die Hand, sodass sie das tun kann was Frauen am liebsten tun. Sich fallen lassen und einem Mann vertrauen.

Über den Sex reden bzw. es ihr vorschlagen? Keinesfalls. Wenn es passiert passiert es. Ganz einfach.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute ich hab ein paar Fragen zum Verhalten gegenüber meiner Ex. Ob ich sie zurück will oder nicht ist relativ egal, ist ne HB8 und ich hab so oder so Lust mir an ihr ein wenig die Hörner abzustoßen :D

Ihr Alter: 18

Vor 3 Monaten hat sie es beendet, die unterbewussten Gründe kenne ich. Hatte zu der Zeit sehr viele Probleme und bin förmlich daran erstickt was mich mehr oder weniger zu voll dem Lappen gemacht hat, sie war der Ast an den ich mich geklammert hab. Im nachhinein hätte ich als Frau selber kein Bock mehr auf mich gehabt.

Zu wissen gilt, dass sie ein recht langweiliger Mensch ist und extrem schüchtern usw. aber nen lieben Charakter wie ein Engel, exterm verletzbar. Das Muster kennen die Meisten.

Sie hatte sich einen neuen "Freundeskreis" von zwei Typen gefunden, mir war dabei von Anfang an klar was die von ihr wollen. Zumindest war sie jetzt 1,5 Monate mit einem davon zusammen und habe sie gewarnt aber ins Messer laufen lassen weil sonst lernt sie nichts draus. Hab niemals auf Eifersucht getan, stehe bei ihr also ziemlich gut da.

Jetzt ist sie halt voll nach dem Motto "das Leben ist nicht mehr lebenswert, bla bla" drauf.

Mein Leben hingegen ist mittlerweile mega geil, alles läuft super und bin nur am feiern & Spaß haben.

Mir geht es lediglich darum wie ich zu ihrem "down" Verhalten stehen soll, wir schreiben ein wenig und sehen uns in 2 Wochen.

Aufbauen, ignorieren, ihr einreden wie geil das Leben ist? Sie hat keine Freunde mit denen man Spaß haben kann und ich bin praktisch ne Entertainment-Maschine doch wie soll ich das verpacken?

Mein Plan war sie mehr oder weniger nochmal "kennen zu lernen" um sie z.B. mal zum feiern mitzunehmen.

Danke euch im Vorraus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.