Der allgemeine Ex-back Thread

11.412 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein letzter Post ist ein paar Wochen her. Ergänzend dazu: Nachdem ich sie wieder an der Angel hatte und alles WIRKLICH toll war ist sie jetzt dann wie geplant im Urlaub seit letzter Woche Donnerstag (beim Vater in Bayern und danach bei ner Freundin). Am Tag zuvor macht sie mir noch ne "Szene" (komischerweise, denn sie hatte ja auf sehr übler und abgefahrener Weise endgültig Schluss gemacht. Davor auch mehrmals, aber nie so "richtig") gemacht: Mimimi Dir ist das total egal, dass ich weg fahre. Du wirst mich gar nicht vermissen....usw.

Da dachte ich schon was geht denn jetzt ab. Erst mies Schluss machen, riesen Theater mit allem was dazu gehört und dann 3 Wochen danach in der "Wir gucken mal"-Phase so emotionale Ansprüche stellen. Zum anderen, woher wollte sie wissen, dass ich sie nicht vermiss? Jetzt ist sie weg und es kommt so gut wie NICHTS, wenn ich Glück habe, alle paar Tage mal ein Gute Nacht oder selten sowas wie: Ich fahr jetzt zur xyz (Freundin). Auf diese spärliche Kontaktsuche/Kommunikation weiß ich selten was ich dazu sagen soll und habe da selber auch gar keine Lust mehr drauf, Sie scheint mich Null zu vermissen, aber macht so ein Terz. Zumindest wirkt es so. Zu allem Übel habe ich ihr vor der Abreise versprochen/angeboten Sie wieder vom Hbf abzuholen in 10 Tagen. Mittlerweile habe ich da auch keine Lust mehr so richtig drauf, wenn dann in 11 Tagen der 5. Satz "Holst du mich ab" lautet. Manchmal denke ich sogar ich würde am liebsten deisem Tag dann sagen: Nee Sorry, XYZ liegt ist grade bei mir/liegt in meinem Arm. Aber dafür bin ich zu nett/feige.

Und auf der anderen Seite weiß ich, dass es vielleicht meine "irre" Realität/Ansprüche ist/sind, die nicht ihrer Wahrnehmung entsprechen. Vermutlich vermisst sie mich doch irgendwie. Aber es fühlt sie nach Null an. Aber irgendwie habe ich halt Erwartungen an jemanden, der nicht nur irgendeine Freundin ist. Zumindest, dass man mal zeigt, dass man an den anderen denkt, egal wie. Mittlerweile melden sich fremde Frauen bei mir häufiger als sie. Das fühlt sich alles falsch an, ist nicht das was ich will und macht mich krank. Zumal das vorm Urlaub noch alles anders aussah. Da war sie aber auch anders. Irgendwie brauche ich sowas nicht. Dieses emotionale Auf und Ab von ihr; mal ist man der tollste für Sie, dann wieder der Arsch, hört nix mehr von Ihr, sie erwartet trotzdem Dinge von mir. Investiert man nicht, fährt sie ihre "Dann halt nicht"-Zicken-Nummer. Ich komm dennoch nicht von ihr los, eben auch weil ich nicht weiß, ob ich zuviel erwarte.

Wenn ich jetzt irgendwie komisch Handel, was dazu sage oder sie nicht abhole vom Bahnhof, kanns vielleicht sein, dass ich am Ende mit in ihren Augen lächerlichem bzw. überzogenem Verhalten oder so darstehe. Gestern hab ich EIN MAL was dazu gesagt "Wär ja lustig wenn Du n halbes Jahr weg wärst... ;)" da kam dann "Ich hab halt dauernd Leute um mich herum". Hat also keine Zeit um mal zu schreiben. Hängt aber im Stundenrhythmus auf Facebook und Co rum....

bearbeitet von marvelous84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht meine "irre" Realität/Ansprüche ist/sind, die nicht ihrer Wahrnehmung entsprechen.

Das war der einzige sinnvolle Satz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht meine "irre" Realität/Ansprüche ist/sind, die nicht ihrer Wahrnehmung entsprechen.

Das war der einzige sinnvolle Satz.

Naja, auf's wichtigste runtergebrochen. Wenn der einzige Kontakt und das einzige Telefonat in 11 Tagen am letzten Urlaubstag stattfindet und aus "Kannste mich abholen?" besteht, komm ich mir verarscht vor. Nachvollziehbar denke ich...

Wie sag ich ihr ohne unverschämt zu werden, aber jedoch zum Nachdenken anregend, bestimmend und wirkungsvoll, dass ich auf ihren Scheiss und hirnfickende, magengeschwürerzeugende Spielchen (nicht nur das was ich zuletzt beschrieb) kein Bock mehr habe und dat mit nem anderen abziehen soll? Ich wills aber eigentlich auch nicht per Nachricht sagen, hab nur keine Lust sie abzuholen. Wenn ichs nicht mache weiss sie auch so was los is...

bearbeitet von marvelous84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke VincentChase.

Du hast recht, es muss einfach so kommen. Ich hatte den Kopf nicht frei und steckte mehrere Tage in so ner

Denk-Sackgasse fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sag ich ihr ohne unverschämt zu werden, aber jedoch zum Nachdenken anregend, bestimmend und wirkungsvoll, dass ich auf ihren Scheiss und hirnfickende, magengeschwürerzeugende Spielchen (nicht nur das was ich zuletzt beschrieb) kein Bock mehr habe und dat mit nem anderen abziehen soll? Ich wills aber eigentlich auch nicht per Nachricht sagen, hab nur keine Lust sie abzuholen. Wenn ichs nicht mache weiss sie auch so was los is...

Wenn es noch paar Tage hin ist, kannst du ihr einfach absagen, weil du schon was anderes Wichtiges machst.

Aber kurzfristig Absagen ist Scheiße, dann musst du zu deinem Wort stehen. Hol sie in diesem Fall kommentarlos ab und setzt sie zu Hause ab, natürlich ohne große Begrüßung bzw. Verabschiedung. Ein Mann ein Wort.

Und danach lässt du das Mädchen Ruhe.Auf sowas kannst du doch keine Beziehung aufbauen, langfristig tust du dir damit nur Weh. Ihr Verhalten war ein Enttäuschung und dafür ist kein Platz in deinem Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@marve

Nimm sofort invest raus. Entzieh ihr Deine Aufmerksamkeit. Und wende Dich andern Dingen und andern Personen zu. Die Deine Aufmerksamkeit mehr verdienen.

O.k. Abholen vom Bhf. würde ich sie schon - hast es ja schließlich versprochen. Dabei freundlich, aber unverbindlich sein. Und danach gleich wieder den Kontakt abbrechen.

Und auf nix warten. Kommt sie wieder - schön, wenn nicht, auch wurscht. Du kümmerst Dich ohnehin um Dein eigenes, geiles Leben. Völlig UNABHÄNGIG von ihr ....!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar. Was ist wenn sie fragt wieso ich nicht mit hoch komme zu ihr? Da würd ich wahrscheinlich aus Genervtheit irgend ne pissige Antwort geben... :/

Aber so wie das grade ist, glaub ich nicht mal mehr, dass sie mich fragt, ob ich sie abhole...

Nach Ewigkeiten (!!!) kam mal wieder was: "Hab grade mit xyz (tochter von freundin) gespielt. voll süß"

Hab da nach 10 Stunden nur "Aha" geschrieben. Vielleicht nicht die coolste Antwort, aber m,ehr fällt mir auf diesen Schmalspurkontakt mit 30 Stunden Latenzzeit (was ja mal anders war) auch nicht ein.

bearbeitet von marvelous84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei aber auch nicht so pissig. Dann schreib besser gar nichts....

Entweder souverän und distanziert oder gar nichts.

Mach es wie ich, 2 Wochen Handy aus und schmeiß es in die Ecke - hat noch keinem geschadet...

Sag denn Jungs das vorher, sie werden wissen wie sie Dich sonst erreichen können.

Es sei denn Dubist CEO von einem DAX-Unternehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komische Frau. Vermutet hinter allem gleich böse Absichten hinter meinen Fragen, die eigentlich nur dazu dienten so etwas wie ne Kommunikation zu starten.

Bla bla

Bla

Ich: "Antwortest Du eigentlich extra nie obwohl du die Nahrichten liest? :D" (hätt da im Dorf ja auch n Dauer-Funkloch sein können. Mal davon abgesehen war das ne Frage, auf die ich gar keine Antwort erwarte. Extra noch n Smiley gemacht)

Sie: :P

Sie: Wir gehen jetzt Essen

Ich: Du und xyz (Freundin)?

Keine Antwort

Sie: Wir gehen jetzt Shisha rauchen

Ich: Wer auch immer wir ist

Stunden später: Ja, was denkst Du denn?!

Ich: Ich geh jetzt feiern (war ich dann auch)

Sie zwei Stunden später: Bist du jetzt wirklich feiern?

Ich: Ja, bin grad im XYZ. Das war einfach nur ne Frage grade, keine Beschwerde.

Heute morgen guck ich auf mein Handy, da kackt sie mich subtil wieder an, ich würde mich ja nur beschweren... "Doch, das war ne versteckte Beschwerde. Aber gibste ja eh nicht zu. Und auf "Was glaubst Du denn?" hast Du ja auch nicht geantwortet obwohl du's gelesen hast" - Auf "Was glaubst Du denn hab ich per se nicht geantwortet, weil ich gar nix geglaubt habe. Das war nur ne Frage verdammt. Das glaubt sie natürlich nicht :D

Wat soll man insgesamt auf so ner Scheiße antworten?

Egal was ich antworte, alles außer "Tut mir leid" gibt bei ihr nur noch mehr Diskussion oder wieder dicke Luft. Selbst wenn ich sage, dass es ja hätte sein können dass sie da in der 50 Seelengemeinde im Funkloch sitzt. Und die Frage, mit wem sie denn Essen geht, war wirklich nur aus Interesse, da hab ich mir Null Böses bei gedacht... Wenn ich jetzt sag "Vermute doch nich gleich böse Absichten hinter solchen Fragen. Ich wollte nur Schreiben/Kontakt was auch immer" ist selbst das zuviel. Wieso kriegen die immer alles in den falschen Hals. Ich hasse es.

Herrgott :D Keine Lust mehr auf sowas. Sie aber anscheinend ja auch nicht, Da scheint ja jeder Kontaktversuch zuviel zu sein.

Jetzt bin ich wieder am hadern wegen dem Abholen von Bhf. Ist natürlich geil, wenn die Stimmung am Tag des geplanten Wiedersehens gleich wieder im Sack ist. Da haben beide Seiten natürlich total Bock drauf...Nicht Abholen ist ja Eurer Meinung nach unangebracht. Alternativ nicht am Gleis warten, sagen, komm zum Parkplatz, zuhause absetzen und Tschüss sagen? Egal, was ich mache, ich glaub das eskaliert.

Und wie gesagt: Was soll ich auf ihren Mist antworten. Da fällt mir nix ein, was nicht nach Hinten los geht. Und antworte ich nicht, denkt sie gleich ich bin jetzt bockig und fährt ihre "Schulter zuck"/"Dann nicht" nummer und irgendwas abgefucktes kommt noch hinterher an Nachricht. Vermutlich a la "Lassen wir das. Hat kein Sinn" Was aber noch zu nett wär, so wie ich sie mittlerweile kenne. Kein Plan, ob ich mir das antun soll. Stattdessen was schlichtendes sagen oder ihr zuvorkomme mit ner negativen Nachricht.

Was ich am liebsten schreiben würde: Hätte ja sein können, dass da unten kaum Empfang ist. Auf die Frage habe ich nicht geantwortet, weil ich mir gar nichts dabei gedacht habe, das war rein aus Interesse an Deinem Urlaub :)"

Btw: Heute ist der Tag wo ich sie abholen wollte (bzw. es versprach)

bearbeitet von marvelous84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich bedeutet:" wir gehen jetzt essen: Ich bin jetzt mit Typ XY unterwegs."

Melde dich einfach nicht mehr. Entweder sie investiert oder sie hat Pech. Sie investiert gar nicht und du hängst dadurch im Orbit. Sie ist dir zu nichts verpflichtet und du bleibst weiterhin nur der Lückenbüser/ReboundGuy.

Ihr wart noch nicht in einer funktionierenden und gefestigten Beziehung, Sie macht mit dir was sie will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diu hast die KS mit dämlichem Geschreibe unterbrochen. Jetzt trag auch die Konsequenzen

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein letzter Post ist ein paar Wochen her. Ergänzend dazu: Nachdem ich sie wieder an der Angel hatte und alles WIRKLICH toll war ist sie jetzt dann wie geplant im Urlaub seit letzter Woche Donnerstag (beim Vater in Bayern und danach bei ner Freundin). Am Tag zuvor macht sie mir noch ne "Szene" (komischerweise, denn sie hatte ja auf sehr übler und abgefahrener Weise endgültig Schluss gemacht. Davor auch mehrmals, aber nie so "richtig") gemacht: Mimimi Dir ist das total egal, dass ich weg fahre. Du wirst mich gar nicht vermissen....usw.

Da dachte ich schon was geht denn jetzt ab. Erst mies Schluss machen, riesen Theater mit allem was dazu gehört und dann 3 Wochen danach in der "Wir gucken mal"-Phase so emotionale Ansprüche stellen. Zum anderen, woher wollte sie wissen, dass ich sie nicht vermiss? Jetzt ist sie weg und es kommt so gut wie NICHTS, wenn ich Glück habe, alle paar Tage mal ein Gute Nacht oder selten sowas wie: Ich fahr jetzt zur xyz (Freundin). Auf diese spärliche Kontaktsuche/Kommunikation weiß ich selten was ich dazu sagen soll und habe da selber auch gar keine Lust mehr drauf, Sie scheint mich Null zu vermissen, aber macht so ein Terz. Zumindest wirkt es so. Zu allem Übel habe ich ihr vor der Abreise versprochen/angeboten Sie wieder vom Hbf abzuholen in 10 Tagen. Mittlerweile habe ich da auch keine Lust mehr so richtig drauf, wenn dann in 11 Tagen der 5. Satz "Holst du mich ab" lautet. Manchmal denke ich sogar ich würde am liebsten deisem Tag dann sagen: Nee Sorry, XYZ liegt ist grade bei mir/liegt in meinem Arm. Aber dafür bin ich zu nett/feige.

Und auf der anderen Seite weiß ich, dass es vielleicht meine "irre" Realität/Ansprüche ist/sind, die nicht ihrer Wahrnehmung entsprechen. Vermutlich vermisst sie mich doch irgendwie. Aber es fühlt sie nach Null an. Aber irgendwie habe ich halt Erwartungen an jemanden, der nicht nur irgendeine Freundin ist. Zumindest, dass man mal zeigt, dass man an den anderen denkt, egal wie. Mittlerweile melden sich fremde Frauen bei mir häufiger als sie. Das fühlt sich alles falsch an, ist nicht das was ich will und macht mich krank. Zumal das vorm Urlaub noch alles anders aussah. Da war sie aber auch anders. Irgendwie brauche ich sowas nicht. Dieses emotionale Auf und Ab von ihr; mal ist man der tollste für Sie, dann wieder der Arsch, hört nix mehr von Ihr, sie erwartet trotzdem Dinge von mir. Investiert man nicht, fährt sie ihre "Dann halt nicht"-Zicken-Nummer. Ich komm dennoch nicht von ihr los, eben auch weil ich nicht weiß, ob ich zuviel erwarte.

Wenn ich jetzt irgendwie komisch Handel, was dazu sage oder sie nicht abhole vom Bahnhof, kanns vielleicht sein, dass ich am Ende mit in ihren Augen lächerlichem bzw. überzogenem Verhalten oder so darstehe. Gestern hab ich EIN MAL was dazu gesagt "Wär ja lustig wenn Du n halbes Jahr weg wärst... ;)" da kam dann "Ich hab halt dauernd Leute um mich herum". Hat also keine Zeit um mal zu schreiben. Hängt aber im Stundenrhythmus auf Facebook und Co rum....

Junge....jetzt komm mal aus deinem SCHEISS LOCH raus und schieß die Drama-Trulla in den Wind.

Deinem Nick zu urteilen, scheinst du 30 Jahre alt zu sein......werd mal erwachsen. Hast du denn garkeinen Selbstwert!!??? Du bist ihre Pussy geworden, weil du alles mit dir machen lässt. So eine Drama-Kack-Scheiss-Beziehung taugt doch nix. Das hat nix mit Beziehung zu tun, sondern ist nur Zeitverschwendung.

Es gibt so viele Hammerfrauen da draussen, die normal sind und solch einen Dramascheiß nicht nötig haben.

Sag ihr, dass es mit euch nicht passt und ihr von nun an getrennte Wege geht und dann folgt der Kontaktabbruch.

Ich will dich nicht angreifen...nur das du mal aufwachst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute checkt ihr denn nicht, dass Ratschläge wie "melde dich nicht mehr" rein gar nix bringen?

Der TE liest es zwar aber KANN sich nicht daran halten.

Zumindest sollte er froh sein, dass überhaupt noch was von ihrer Seite kommt. Ein wenig Drama etc. ist doch immer noch tausendmal besser als gar nix.

Unter Berücksichtigung dieser zwei Faktoren: ja, hol sie ab und bleib cool man.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er es nicht kann dann WILL er nicht. Ansich kein Problem, dann

aber bitte nicht nach Rat fragen.

Diese Ping-Pong-Beziehungsscheiße die die beiden abziehen ist doch nur ein

unnötig verlängertes Ende, geprägt von Verlustangst.

Das Ding ist durch und die klammern sich aneinander als wären sie die einzigen

Menschen auf der Welt.

Ein EX-Back kann nicht funktionieren, wenn einer (oder beide) noch völlig

aufeinander fixiert und emotional voneinander abhängig sind.

marvelous, mach da einen Haken dran, SOFORT!. Scheiß drauf was du ihr versprochen

hast, sie hat genug Zeit noch irgend einen Chauffeur zu finden der sie abholt.

Mit ihrer Zicken-Scheiße setzt sie ihren Willen bei dir durch, lässt nur soviel zu

wie nötig ist, um dich in der Umlaufbahn zu halten. Das ganze macht dich,

wie du schon selbst merkst, kaputt.

Schalte mal deine Triebwerke ein, verlasse den Orbit und genieße mal wieder

Schwerelosigkeit!

Also, abschließen und KS.

Zumindest sollte er froh sein, dass überhaupt noch was von ihrer Seite kommt. Ein wenig Drama etc. ist doch immer noch tausendmal besser als gar nix.

Knieend Leben, mit Halsband und Dackelblick ist besser als aufrecht, unabhängig

und selbstbestimmt zu "sterben" ...

bearbeitet von Herr von Bödefeld
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine 100%ige Unabhängig geht mit einer emotionalen Bindung nicht einher. Das ist halt das Grundproblem dieses Threads: Ratsuchende sind nicht emotional unabhängig, sonst würden sie ja nicht nach Rat suchen. Ratgeber sind meistens oder oft bereits über dem Berg und geben objektive (und meist auch richtige) Ratschläge.

Der TE müsste sich also gegen seinen Willen dazu zwingen eine KS einzuleiten und aufrecht zu erhalten.

Für jemanden, der noch an seiner Ex hängt leider fast unmöglich.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine 100%ige Unabhängig geht mit einer emotionalen Bindung nicht einher. Das ist halt das Grundproblem dieses Threads: Ratsuchende sind nicht emotional unabhängig, sonst würden sie ja nicht nach Rat suchen. Ratgeber sind meistens oder oft bereits über dem Berg und geben objektive (und meist auch richtige) Ratschläge.

Der TE müsste sich also gegen seinen Willen dazu zwingen eine KS einzuleiten und aufrecht zu erhalten.

müsste er nicht

Für jemanden, der noch an seiner Ex hängt leider fast unmöglich.

Stimmt nicht. Für jemand, der ein Problem hat und die Lösung frei haus geliefert bekommen will, kann das nciht.

Jemand der ernsthaft an einer Lösung seiner Situation interessiert wäre, würde das Zeug hier im Thread lesen. Er würde merken, wie sehr sich alles hier ähnelt, obwohl er sich zuvor sicher war, dass er ein Spezialfall ist. Er würde merken, dass alle TE´s, die sich aus Angst die Ex auf immer zu verlieren selbst mehr als nur ins Knie schießen...

-----------------------------------------

Aber dafür dürfte man nicht doof sein. Aber das ist man leider... (Credits to kenFM)

Spass beiseite.

Die meisten TE´s hier sind nicht an einer Lösung ihres eigentlichen Problems interessiert. Und noch weniger wollen sie hier lange Texte lesen, geschweige denn sich mit sich selbst ausseinandersetzen. Sie wollen konkrete To-Do´s auf konkrete Fragen, die jeweils das beschriebene Problem ausmerzen. Und das möglichst ohne den Inhalt der Antworten selber kominieren zu müssen. So läuft das aber nicht.

Beweise? Einige User hier im Thema, beweisen mit jedem Post aufs neue, dass jegliche Info aus LDS oder diesem Forum einfach an ihnen vorbei gegangen ist. Marvelous84 hat das gerade eben wieder sehr eindringlich demonstriert...

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen Posts hier frage ich mich echt eins: Männer,wo sind eure Eier hin????

Die Frauen nutzen euch aus, behandeln euch teilweise richtig scheiße und ihr heult denen immer noch hinterher. Sie haben wahrscheinlich schon einen neuen Kerl, haben mit dem Spaß und genießen ihr Leben. Und wenn sie dann mal Hilfe braucht fällt ihr ja ein, "ach ich hab ja noch meinen Ex, der macht eh noch alles für mich, der kann mich da mal hinfahren, der kann das mal für mich machen usw.."

Jungs, ich weiß dass es mega schwer fällt, sich emotional zu lösen,aber das ist der einzige Weg um wieder "normal" Leben zu können. Ihr seit getrennt, ihr braucht der Ex keinen Gefallen mehr zu tun. Also fängt ein neues Leben an, versucht durch die hier so oft hochgepriesene und einzig wirksame Kontaktsperre die Ex zu vergessen. Ich stecke selbst gerade in dieser Phase und manchmal habe ich auch diese Down-Phasen (Wenn sie mir einfach so schreibt, Erinnerungen hochkommen etc..),aber das gehört dazu.

Ich weiß dass ihr das schaffen könnt,also gebt euer Bestes :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen Posts hier frage ich mich echt eins: Männer,wo sind eure Eier hin????

Die Frauen nutzen euch aus, behandeln euch teilweise richtig scheiße und ihr heult denen immer noch hinterher. Sie haben wahrscheinlich schon einen neuen Kerl, haben mit dem Spaß und genießen ihr Leben. Und wenn sie dann mal Hilfe braucht fällt ihr ja ein, "ach ich hab ja noch meinen Ex, der macht eh noch alles für mich, der kann mich da mal hinfahren, der kann das mal für mich machen usw.."

Jungs, ich weiß dass es mega schwer fällt, sich emotional zu lösen,aber das ist der einzige Weg um wieder "normal" Leben zu können. Ihr seit getrennt, ihr braucht der Ex keinen Gefallen mehr zu tun. Also fängt ein neues Leben an, versucht durch die hier so oft hochgepriesene und einzig wirksame Kontaktsperre die Ex zu vergessen. Ich stecke selbst gerade in dieser Phase und manchmal habe ich auch diese Down-Phasen (Wenn sie mir einfach so schreibt, Erinnerungen hochkommen etc..),aber das gehört dazu.

Ich weiß dass ihr das schaffen könnt,also gebt euer Bestes :)

Wie lang isset denn her? Ich persönlich tue mir n bisschen schwer Bilder zu löschen... Ansonsten klappts ganz gut, aber je nachdem wie die Beziehung gelaufen ist und was man so falsch gemacht hat, macht man sich schon sehr abhängig...

Ich persönlich habe mich nach dem Tod eines sehr nah stehenden Menschen emotional an meine Ex-Freundinnen begonnen, die erste hat mich extrem mies behandelt etc. pp. konnte mich aber schlecht trennen, weil ich damit dann wieder den Tod des nah stehenden Menschen verbunden hab.

Darüber hat mich die Ex hinweggetröstet, hier auch dasselbe spiel... wieder zu abhängig von ihr, somit vertreibt man Frauen sehr effektiv... Das ist mir jetzt in der Zeit in der ich mich mit mir beschäftigt hat mal klar geworden...

Nun, ansonsten hatte mit ihr alles gepasst...Sex, Nähe, Hobbies etc. pp.

Das man da nochmal ein Gespräch mit ihr sucht und versucht ihr die Sache zu erklären wäre auch nicht wirklich effektiv, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey erst mal ;)

bei mir sinds 6 monate seit der Trennung nach ca. 5 jahre Beziehung. Ich war am Ende der Beziehung kein richtiger Mann, ich hab sie nicht so behandelt wie sie es verdient. ich schäme mich echt dafür und könnte mir jedesmal so derbe in den Arsch beißen. Sie hat nen Neuen Freund nach 3 Monaten. Da hatte es bei mir "Klick" gemacht. Ich hab nicht mehr geantwortet auf ihre "Orbit-Nachrichten". Jetzt schreibt sie mir ungelogen jede Woche min. 1 mal ne Sms, ich antworte aber nicht. Sind halt Nachrichten wie "wie gehts? , was machste so?, heute wären wir 5 1/2 jahre zusammen etc".

Und nun zu dir. Nein ich würde kein Gespräch suchen. Ihr seit getrennt, ihr beide müsst ALLEINE klar kommen. Sie wird/muss es akzeptieren. Höre "einfach" auf zu schreiben mit ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte heute ein Treffen mit meiner Ex. Hatten spass und als wir auf Beziehungen zu sprechen kamen fragte ich sie ob sie es sich noch einmal vorstellen könnte mit uns. Sie lachte, wurde ziemlich nervös und sagte: "zur Zeit nicht". Hab geantwortet "Ok, Schade" und Thema gewechselt.

Da sie zuvor noch betonte dass sie jetzt endlich wisse was sie wolle kann ichs jetzt auch endlich abschreiben.. und irgendwie fühlts sich verdammt gut an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen Posts hier frage ich mich echt eins: Männer,wo sind eure Eier hin????

Die Frauen nutzen euch aus, behandeln euch teilweise richtig scheiße und ihr heult denen immer noch hinterher.

Das ist mir in meiner letzten Beziehung vor 4 Jahren (die dauerte insgesamt 5,5 Jahre) auch passiert. Diese scheiss Drama-Kacke, On-Off-Beziehung usw.

Das ist wirklich die größte Zeitverschwendung der eigenen Lebenszeit und raubt unendlich viel Kraft.

Aufgrund der super Tipps von einigen Kollegen hier, konnte ich mich aus meinem Loch herausziehen. Jetzt bin ich 38 Jahre alt...ääähhmm "erfahren" ;)...und Single. Es geht mir besser denn je, was ich vor vier Jahren, als meine Ex mich derbe verarscht hat, niemals geglaubt hätte.

Mein Blick ist nur noch nach vorne gerichtet. Falls ich mal auf die Drama-Zeit mit meiner Ex zurückblicke, dann dient das nur zur Reflexion, damit ich die selben Fehler nicht wieder begehe.

Zukünftige Ex Back....niemals wieder ;-)

Leute...habt bitte mehr Selbstwert und lauft solchen Drama-Queens nicht hinterher. Ich weiß auch, dass es in der Anfangszeit echt mega hart ist, die KS durchzuziehen...aber auf lange Sicht gesehen geht ihr daraus doppelt so stark wieder hervor.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man Jungs, tausende Seiten hier und immer wieder der gleiche Mist.

@Trollol, wenn es sich so verdammt gut angefühlt hat:

1) warum dann ein Treffen?

2) warum dann die Frage nach Wiederaufnahme der Beziehung?

3) warum jetzt erst die Idee, dass Du sie endlich abschreiben kannst?

Wirft Dich wieder zurück - wird sich die Tage nicht mehr so verdammt gut anfühlen. Versprochen.

Hoffentlich endlich etwas gelernt für den nächsten Wechselfall der Liebe. Man man man.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die Frau wirklich, und die Beziehung könnte auch wieder klappen und mir Freude bereiten. Deswegen 1. Jedoch ists keine Oneitis und ich kanns als Korb wie von jeder anderen Frau betrachten.

2.) Damit ich weiss woran ich bei ihr bin und 3.) das jetzt geklärt ist und ich mir keine Hoffnung mehr machen muss/darf/kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die Frau wirklich, und die Beziehung könnte auch wieder klappen und mir Freude bereiten. Deswegen 1. Jedoch ists keine Oneitis und ich kanns als Korb wie von jeder anderen Frau betrachten.

2.) Damit ich weiss woran ich bei ihr bin und 3.) das jetzt geklärt ist und ich mir keine Hoffnung mehr machen muss/darf/kann.

Belüg dich nicht selbst, in paar Tagen gehts dir wieder scheiße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die Frau wirklich, und die Beziehung könnte auch wieder klappen und mir Freude bereiten. Deswegen 1. Jedoch ists keine Oneitis und ich kanns als Korb wie von jeder anderen Frau betrachten.

2.) Damit ich weiss woran ich bei ihr bin und 3.) das jetzt geklärt ist und ich mir keine Hoffnung mehr machen muss/darf/kann.

Belüg dich nicht selbst, in paar Tagen gehts dir wieder scheiße.

Hundertpro! irgendwann kommen wieder die Erinnerungen hoch, die Gewissheit, dass es das jetzt für immer war und sie mich nicht mehr will. Diese Gefühle sind scheiße, aber nur dadurch überstehst du die Trennung. Lass deine Ex in Ruhe, lass sie ihr so "tolles" Leben genießen und starte du in eine neue Phase deines Lebens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.