Der allgemeine Ex-back Thread

11.609 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hatte heute ein Treffen mit meiner Ex. Hatten spass und als wir auf Beziehungen zu sprechen kamen fragte ich sie ob sie es sich noch einmal vorstellen könnte mit uns. Sie lachte, wurde ziemlich nervös und sagte: "zur Zeit nicht".

Warum dann überhaupt noch drüber nachdenken????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauche mal dringend Hilfe!

Eine Ex mit der ich mich vor einem halben Jahr getrennt habe, weil es nicht mehr ging, (2 Jahre Ltr gehabt)

will sich unbedingt mit mir treffen. Wir wohnen 350Km. auseinander.

Sie ist heute einfach hier her in meine Gegend gefahren und will mich sehen, ich habe darauf eigentlich

gar kein Bock, habe es ihr so gesagt. Sie möchte aber unbedingt reden, worüber auch immer.

Sie meinte sie will hier solange bleiben, bis ich mich mit ihr treffe, habe gesagt ja okay wenn du mich danach in ruhe lässt.

Sie ist übrigens Schülerin und wirklich sehr schwierig, viel Streit mit Eltern, etc.

Sie würde die Schule schwänzen wenn sie hier bleiben würde um mich zu sehen, so ein scheiss.

Wie zeige ich ihr beim treffen dass ich echt kein bock mehr auf sie habe und es keine beziehung / kontakt mehr mit ihr geben wird?
Am telefon versteht sie es ja nicht, also will ich es ihr in Echt zeigen!!

(Sie ist seit der Trennung bei Wa, Fb geblockt, ihre Handynummer gesperrt, alles! Und ich habe die Trennung gut überwunden, sie nicht.)

Sie hat mich damals betrogen gehabt, würde es ihr am liebsten heimzahlen bei einem Treffen und sie richtig demütigen, damit sie endlich checkt dass sie mich in Ruhe lassen soll.

Was haltet ihr von der ganzen Situation..?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja von so Rache-Shit halte ich nicht viel.

Sag es ihr klar und bestimmt, dass du kein Bock auf sie hast. Machs aber nicht auf die Assi-Tour.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist heute einfach hier her in meine Gegend gefahren und will mich sehen, ich habe darauf eigentlich

gar kein Bock, habe es ihr so gesagt. Sie möchte aber unbedingt reden, worüber auch immer.

Sie meinte sie will hier solange bleiben, bis ich mich mit ihr treffe, habe gesagt ja okay wenn du mich danach in ruhe lässt.

Sie ist übrigens Schülerin und wirklich sehr schwierig, viel Streit mit Eltern, etc.

Sie würde die Schule schwänzen wenn sie hier bleiben würde um mich zu sehen, so ein scheiss.

Wie zeige ich ihr beim treffen dass ich echt kein bock mehr auf sie habe und es keine beziehung / kontakt mehr mit ihr geben wird?

Am telefon versteht sie es ja nicht, also will ich es ihr in Echt zeigen!!

(Sie ist seit der Trennung bei Wa, Fb geblockt, ihre Handynummer gesperrt, alles! Und ich habe die Trennung gut überwunden, sie nicht.)

Du willst Sie nicht sehen?!? dann treffe sie nicht. Ihr hattet ewig keinen Kontakt,wozu solltest du dir das antuen?

Wenn Sie die Schule schwänzt etc. dann ist das ihr Problem und nicht deins.

Ganz einfach. NICHT HINGEHEN

Gehst du doch zu dem Treffen, dann sage ihr freundlich aber bestimmend, das es für Sie keinen Platz mehr in deinem Leben gibt und du weiterhin keinen Kontakt möchtest.

Du wünscht ihr dann noch "Alles Gute" und gehst.

bearbeitet von House54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin heute genau 4 Wochen auf "Kaltem Entzug", sie hat vor 5 Wochen die Beziehung beendet.

Kalter Entzug = Totale Kontaktsperre

Keine Emails, SMS, Anrufe, Facebook Stalkerei meinerseits.

Es ist manchmal hart, aber es ist die einzig Richtige "Taktik" um loszulassen.

Jeder weitere Kontakt zu ihr würde alte Wunden aufreissen und den Heilungsprozess verlängern.

Ich bin total wie vom Erdboden verschluckt für sie und jeder von euch Verlassenen sollte sich das zu Herz nehmen sonst geratet ihr in eine endlos tiefe Abwärtsspirale.

Mir käme nie die Idee sie jetzt zu treffen, stalken, hinterher zu rennen, da:

1. Ich kein Masochist bin

2. Dies absolut kontraproduktiv wäre

Haltet die Füße still, auch wenn die Gedanken euch zu manipulieren versuchen, alles nur Illusion...

bearbeitet von moccacappo
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mal allen, v.a. aber Dem Tapferen und Forgotten83 meinen Dank aussprechen.

Durch eure Posts komme ich durch schwere Minuten. Die Story von Forgotten ist dazu noch "die Ex zurück will Story".

Tausendmal gelesen, selbst erlebt. Trotzdem ähnlich.

Nur im Gegensatz zu meiner schlimmsten Oneitis habe ich absolute KS von Anfang an, wahrscheinlich ein Lerneffekt zum Selbstschutz.

Gruß aus Hamburg, Fabian!

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte heute ein Treffen mit meiner Ex. Hatten spass und als wir auf Beziehungen zu sprechen kamen fragte ich sie ob sie es sich noch einmal vorstellen könnte mit uns. Sie lachte, wurde ziemlich nervös und sagte: "zur Zeit nicht".

Warum dann überhaupt noch drüber nachdenken????

jetzt ja eben nicht mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt geschätzt 3 Monate getrennt und habe erfolgreiches FTOW absolviert und mir ging es von Tag zu Tag besser, Heute habe ich sie zufällig im Freibad gesehen, haben uns kurz bemerkt dann bin ich auch schon weiter gelaufen zu meinem Liegeplatz. Körperlich habe ich nichts gespürt, kein herzrasen kein Adrenalin, denke bin schon besser dran als am Anfang. Nur psychisch war es irgendwie komisch sie wieder zu sehen. habe mich unwohl gefühlt und das Freibad kurze Zeit später verlassen. Als ich zuhause war konnte ich meine Emotionen nicht richtig einordnen habe mich durcheinander gefühlt.

Als ich mit einem Freund telefoniert und es ihm erzählt habe hat er mir eine Frage gestellt die mir etwas klargemacht hat und ich mich wieder richtig gut dabei fühle. Er hat mich gefragt was ich denn genau an ihr vermissen würde? Was sie denn hätte was andere Frauen nicht haben. Und diese Frage konnte ich ihm nicht beantworten. FTOW hat mir dabei geholfen festzustellen, dass sie nciht die ÜBER-Frau ist und dass es genauso andere interessante Frauen gibt, die zu mir passen. Hockt euch wirklich nach einiger Zeit hin wenn ihr wieder anfängt an sie zu denken und stellt euch die Frage was genau ihr überhaupt an ihr vermisst. Aber nachdem ihr FTOW absolviert habt. Ihr werdet verblüfft sein wie leicht ihr das ganze danach nimmt

Viel Glück!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FTOW hat mir dabei geholfen festzustellen, dass sie nciht die ÜBER-Frau ist und dass es genauso andere interessante Frauen gibt, die zu mir passen. Hockt euch wirklich nach einiger Zeit hin wenn ihr wieder anfängt an sie zu denken und stellt euch die Frage was genau ihr überhaupt an ihr vermisst. Aber nachdem ihr FTOW absolviert habt. Ihr werdet verblüfft sein wie leicht ihr das ganze danach nimmt

Viel Glück!

Funktioniert aber auch nur, wenn diese 10 Frauen mindestens genauso gutaussehend / gut im Bett wie deine Ex sind oder zumindest einen hammer Charakter haben.

Ich hatte nämlich genau das Gegenteil: FTOW nach der Trennung und nach jeder Frau ging es mir miserabler, weil sie ihr einfach nicht das Wasser reichen konnten und ich mir nach jeder Frau selbst gesagt habe "Fuck, was hast du da gehen lassen. Wie konntest du so blind sein?"

NEIN, das ist keine Oneitis oder verzerrte Wahrnehmung, ich kann sehr wohl objektiv einschätzen, wie gutaussehend und wie gut eine Frau im Bett ist. Auch ihren Charakter kann ich mit Objektivität vergleichen (mal ganz abgesehen davon, dass mit Frauen, die sofort ficken, eh abturnen).

Fazit: FTOW hat es bei mir irgendwie noch schlimmer gemacht.

By the way: Bei mir sind es jetzt über 5 Monate und es fickt mich noch immer. Jede Nacht Träume und jeden Tag die gleichen Gedanken. Langsam mach ich mir sorgen, dass da was nicht stimmt. Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei Forgotten wirds wesentlich länger dauern. Er hat noch gar nicht mit dem loslassen angefangen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ forgotten: bei mir gings n jahr

bei Forgotten wirds wesentlich länger dauern. Er hat noch gar nicht mit dem loslassen angefangen.

Würde ich ja gerne, aber klappt irgendwie nicht. Alles probiert: Sport, andere Frauen, Ausgehen, Reisen, neue Stadt, neuer Job...Alles...aber raus aus dem Kopf geht sie nicht. Jeden Scheiss vergleiche ich mit ihr.

Das ist fast schon absurd.

Ich sehe Wasser -> denke ans Meer -> denke an unseren Urlaub letzes Jahr

Nur so als Beispiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hällst sie in deinen Gedanken eisern fest. Daher kommt sie auch immer wieder zurück.

Du bist gerade der Alkoholiker der jeden Tag bewusst wahr nimmt. Schon 123 Tage OHNE Alkohol. Morgen Werdens dann 124 sein.

Du bist zwar nüchtern aber der Kopf denkt jeden Tag "Alkohol!!!"

Das wird so nix. Loslassen. Abschalten. Akzeptieren.

Wow. Jetzt sind es schon wieder 365 Tage ohne und mir isses gar nicht aufgefallen...

Merkste???

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An die Ex zu denken fänd ich ja nicht schlimm, sofern du dabei nicht unglücklich wirst.

Bist du ansonsten mit allem zufrieden in deinem Leben?

Bei mir wars z.B. so dass ich Job/Schultechnisch mich immer minimal bemühte, folglich auch Erfolge ausblieben und mich das oft runterzog. Heute habe ich dies im Griff und bin viel unabhängiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was denkt ihr?

Meine Beziehung (4 Jahre) ist nun seit März zu Ende.

Im Dezember hatten wir einen extreme Ausnahmesituation (Umzug in ein Haus welches direkt verschimmelte)-> Direkt neuer Umzug im Januar und parallel dazu jede Menge Streit.

Im Rahmen des Streits ging es unter anderem um die Frage ob ich auch Kinder will (da ich hier vorher ein wenig unschlüssig war). Zu Weihnachten sagte ich ihr dann das ich auch Kindern will sie erwiderte dies mit dem Kommentar Sie würde meiner Aussage nicht trauen.

Silvester hat dann um kurz nach Mitternacht ein Arbeitskollege von ihr angerufen um ihr einen guten Rutsch zu wünschen. Dies kam mir schon seltsam vor.

Mitte Januar teilte Sie mir dann mit, dass Ssie nicht mehr kann bzw. mich nicht mehr liebt. Die Streits und meine verletzende Art in Streits haben sie immer weiter von mir weg getrieben und es wäre immer mehr in ihr kaputt gegangen.

Sie ist dann mehrere Wochen zu Ihrer Schwester in den Urlaub und hat sich sehr viel Zeit genommen um nachzudenken.

Als sie wiederkam meinte sie - sie wollte es nochmal versuchen und nicht alles direkt aufgeben. Nach einigen Wochen habe ich jedoch gemerkt, dass von ihrer Seite aus keine Gefühle vorhanden sind und die Beziehung beendet.

Wenige Wochen später (Mitte März) ist sie zu einer Freundin gezogen. Nach diesem Auszug hatten wir nur sehr wenig Kontakt und zu Beginn noch ein einziges mal Sex.

Danach wurde sie sehr schnell sehr kalt und ging extrem auf Abstand. Wie ich jetzt erfahren habe hat sie seit Ende März eine neue Beziehung (bzw. seit dem haben sie sich wohl angefreundet).

Ihr neuer ist der Arbeitskollege von Silvester (dieser hatte ebenfalls bis Feb. noch eine Freundin - haben sich wohl parallel getrennt???)

Sie hat mir in einem persönlichen Gespräch gesagt, dass da während der Beziehung rein nichts lief - ich glaube ihr dies insofern als das wir nach der Beziehung nach Sex hatten und Sie im Januar/Anfang Feb. ja noch gesagt hat Sie will es irgendwie versuchen das wir es noch schaffen.

Habe nach der Trennung leider keine KS gehalten und Sie genervt und Sie zugetextet - jetzt haben wir seit wenigen Tagen KS.

Im letzten Gespräch habe ich ihr gesagt, dass mir einige Dingen aus der Beziehung sehr leid tun und ich es wichtig finde mich am Ende persönlich bei ihr zu entschuldigen.

Der letzte Kontakt sah so aus, dass ich Ihre Hand genommen habe und ihr von Herzen alles Gute gewünscht habe (auch mit dem neuen) da ich will das sie glücklich wird. Habe ihr aber auch klar zu verstehen gegeben dass ich defakto keinen Kontakt mehr zu ihr haben will, solange da jemand anderes ist.

Fakt ist für mich: Es gibt gravierende Gründe warum die Trennung kam. Ob sie mir fremdgegangen ist kann ich nicht ausschließen - Beweise gibt es nicht. Das sie wenige Wochen nach der Trennung mit ihm eine Beziehung eingeht lässt jedoch zumindest darauf schließend dass während der Beziehung schon eine starke Annäherung stattgefunden hat - bzw. er hat sich als Alternative zu einer Beziehung mit mir angeboten.

Ich liebe Sie und die Beziehung hatte Ecken und Kanten - dies waren aber schon vor der Trennung Punkte die ich aktiv in Angriff genommen habe.

Was meint ihr gibt es hier noch eine Chance und wenn ja wie sollte ich vorgehen.

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann sein dass es nochmals klappen könnte. Aber darüber solltest du dir momentan keinen Kopf zerbrechen. Das Vorgehen bleibt dasselbe!

Das allerwichtigste ist dass du Abstand zu ihr gewinnst. Du bist nich mehr in einer Beziehung mit ihr und jeglicher Kontakt schadet dir.

Als Nebeneffekt steigert sich deine Attraction ihr gegenüber, dies sollte aber nicht der Hauptgrund sein warum du auf Distanz gehst ;)

Verdränge bitte einfach alle Gedanken mit "was wäre wenn, könnte, wieso, weshalb, warum, aber" usw.

Konzentrier dich auf deinen Alltag, DEINE HOBBYS und DEIN ganz EIGENES Leben, welches du hoffentlich auch OHNE deine EX hattest.

Ansonsten lies dir 125 Seiten Ex back durch und du wirst tausend gleiche Geschichten lesen :)

Kopf hoch und viel Erfolg!

Edit: wie alt seid ihr?

bearbeitet von Trollol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin 30 / sie 27

ich hoffe sehr es gibt noch hoffnung

aber der verdacht liegt nahe das da schon was lief

insbesondere weil sie wenige tage spaeter angefangen hat sich mit ihn zu treffen und sie wenige wochen (2-3) wohl auch mit ihm zusammen war.

auf der anderen seite warum sollte sie jetzt noch luegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der anderen Seite: warum solltest du die jetzt noch wollen.

Sie hat mit dir Schluss gemacht und für die Begründung den bullshitgenerator angeworfen und dir die Schuld in die Schuhe geschoben, obwohl sie wusste, dass sie jemand anderen knattern will...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die frage ist ja wollte sie das von vorneherein

sie hat ja auch noch mit sich gerungen bis es dann defacto aus war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann sein dass es nochmals klappen könnte. Aber darüber solltest du dir momentan keinen Kopf zerbrechen. Das Vorgehen bleibt dasselbe!

Das allerwichtigste ist dass du Abstand zu ihr gewinnst. Du bist nich mehr in einer Beziehung mit ihr und jeglicher Kontakt schadet dir.

Als Nebeneffekt steigert sich deine Attraction ihr gegenüber, dies sollte aber nicht der Hauptgrund sein warum du auf Distanz gehst ;)

Verdränge bitte einfach alle Gedanken mit "was wäre wenn, könnte, wieso, weshalb, warum, aber" usw.

Konzentrier dich auf deinen Alltag, DEINE HOBBYS und DEIN ganz EIGENES Leben, welches du hoffentlich auch OHNE deine EX hattest.

Ansonsten lies dir 125 Seiten Ex back durch und du wirst tausend gleiche Geschichten lesen :)

Kopf hoch und viel Erfolg!

Edit: wie alt seid ihr?

ich bin 30 / sie 27

ich hoffe sehr es gibt noch hoffnung

aber der verdacht liegt nahe das da schon was lief

insbesondere weil sie wenige tage spaeter angefangen hat sich mit ihn zu treffen und sie wenige wochen (2-3) wohl auch mit ihm zusammen war.

auf der anderen seite warum sollte sie jetzt noch luegen?

:whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:

Vlt weil sie dich nicht verletzen möchte? weil sie nicht schlecht dastehen möchte? Kann alles mögliche sein. Ändert aber nichts an deiner Situation.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hällst sie in deinen Gedanken eisern fest. Daher kommt sie auch immer wieder zurück.

Du bist gerade der Alkoholiker der jeden Tag bewusst wahr nimmt. Schon 123 Tage OHNE Alkohol. Morgen Werdens dann 124 sein.

Du bist zwar nüchtern aber der Kopf denkt jeden Tag "Alkohol!!!"

Das wird so nix. Loslassen. Abschalten. Akzeptieren.

Wow. Jetzt sind es schon wieder 365 Tage ohne und mir isses gar nicht aufgefallen...

Merkste???

Recht haste mal wieder. Schwer halt diese Gedanken immer wieder ab zu schütteln aber ich werde es probieren. Wenn ich wüsste, dass sie jetzt schon einen Neuen hat, würde es mir vermutlich leichter fallen. Aber haben ja keinerlei Kontakt mehr.

An die Ex zu denken fänd ich ja nicht schlimm, sofern du dabei nicht unglücklich wirst.

Bist du ansonsten mit allem zufrieden in deinem Leben?

Bei mir wars z.B. so dass ich Job/Schultechnisch mich immer minimal bemühte, folglich auch Erfolge ausblieben und mich das oft runterzog. Heute habe ich dies im Griff und bin viel unabhängiger.

Das ist halt der scheiss Teufelskreis: durch meinen Kummer habe ich Misserfolge - > noch mehr Kummer -> noch mehr Misserfolge. Also zufrieden bin ich mit meinem Leben nicht. Aber jedes mal wenn ich mal einen Erfolg habe, denke ich weniger an sie.

Mitte Januar teilte Sie mir dann mit, dass Ssie nicht mehr kann bzw. mich nicht mehr liebt. Die Streits und meine verletzende Art in Streits haben sie immer weiter von mir weg getrieben und es wäre immer mehr in ihr kaputt gegangen.

.

Klassischer Attractionverlust. Während der andere Geier (ihr Arbeitskollege) immer interessanter für sie wird, verlierst du durch all die Streits und so weiter deine Attraction bis nix mehr da ist.

Gefühle etc. basieren immer auf Attraction. Die Gründe für eine Trennung, die Frauen gerne nennen, sind meist für den Arsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall nicht so düster wie z.B. bei mir oder anderen.

Irgendwas wird schon noch da sein und da sie ja wirklich innerhalb weniger Wochen gleich einen Neuen hat, wird das sicherlich auch voll an die Wand fahren. Hoffnungen will ich dir keine machen, aber was du machen kannst ist natürlich die allseit bewehrte Formel:

Sofortige Kontaktsperre, sich um Dein Leben kümmern, Alternativen suchen etc...

Viel Glück man!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.