Der allgemeine Ex-back Thread

11.412 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

@MezzoMix

+1

Da stimme ich voll zu :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine ex hat auch direkt danach (nun seit drei Monaten) einen neuen mit dem sie mega gluecklich ist.

denke das hier auch die ks keine bessere attraction verursachen wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Um es mal auf den Punkt zu bringen:

Seht die Oneitis als ein Geschenk!
Denn das ist ein dickes Warnsignal, dass etwas im Leben nicht stimmt.

Wenn man es geschafft hat sich aus der kleinen Kriese des Egos herauszuarbeiten und das alles in seiner Gesamtheit sieht, wird man irgendwann über die eigenen kleinen Spielchen und Gedanken lachen.

Man wird sich ernsthaft die Frage stellen "Wie man nur so doof sein und kostbare Lebenszeit so vergeuden?"

Bedenkt das! Das Leben ist eine große spaßige Wundertüte. Wenn ein Mensch sich gegen euch entschieden hat, akzeptiert das. Nehmt mit was ihr gelernt habt und freut euch auf die weitere Reise im Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dieses ganze Psychogispiele raubt mir echt den letzten Nerv.

Höchstwarscheinl. legt es meine Ex genau darauf an.

Zuletzt kamen ja Sätze wie "Mir ist es noch nie so schlecht gegangen mit einem Typen wie mit dir"

Ich:"Danke dass ich jetzt wieder 2 Monate leiden darf" (nach dem ReGame Disaster)

Sie:"Das ist mir scheissegal, mir ging es 2 Jahre schlecht wegen dir"

Ich:"Früher oder später brauch ich auch nen Psychologen wegen dir"

Sie:"Haha...ich bin halt immer Montags da, suchst dir halt nen anderen Tag aus"

Sie ist seit 10Monaten in Behandlung wegen ADS, Verlustägsten, Egoproblemen.

Sie will mir jetzt glaub ich zeigen dass sie jetzt über mir steht u. ich soll auch noch ruhig

ein wenig leiden nachdem "was ich ihr angetan habe".

Ich möchte das kranke Spiel irgendwie besser spielen jedoch rät mir jeder ihr einfach "den Wind aus den Segeln zu nehmen".

Leute überlegt euch gut welche Frauen ihr euch anlacht!!!

Ich bin sowas von zwischen Hass, Depression, OneItIs, Vorwürfen u. Selbstvorwürfen, MITLEID!!!!

Und jeden verdammten Tag seit 10Monaten muss ich an sie, das was war, was gut u. schlecht war, was das alles sollte usw. usw denken!!!!

Irgendwie hab ich echt nen Schaden bekommen durch den ganzen Psychoscheiss zwischen uns.

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du steigerst dich halt viel zu dolle rein. Du spielst IHR Spiel mit. Klar gehts dir dabei scheiße.

Schaffst du es denn wirklich nicht, dich einfach nicht mehr zu melden? Auf keinen Kontaktversuch zu reagieren. Du machst dir selber seit 10 Monaten das Leben zur Hölle , wach auf und nimm doch bitte den Rat von den ganzen Ratgebern hier an --> KS!!!

Sonst lesen wir hier jede Woche neue Dramas von dir und du wirst nie eine bessere Frau kennenlernen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dieses ganze Psychogispiele raubt mir echt den letzten Nerv.

Höchstwarscheinl. legt es meine Ex genau darauf an.

Zuletzt kamen ja Sätze wie "Mir ist es noch nie so schlecht gegangen mit einem Typen wie mit dir"

Ich:"Danke dass ich jetzt wieder 2 Monate leiden darf" (nach dem ReGame Disaster)

Sie:"Das ist mir scheissegal, mir ging es 2 Jahre schlecht wegen dir"

Ich:"Früher oder später brauch ich auch nen Psychologen wegen dir"

Sie:"Haha...ich bin halt immer Montags da, suchst dir halt nen anderen Tag aus"

Sie ist seit 10Monaten in Behandlung wegen ADS, Verlustägsten, Egoproblemen.

Sie will mir jetzt glaub ich zeigen dass sie jetzt über mir steht u. ich soll auch noch ruhig

ein wenig leiden nachdem "was ich ihr angetan habe".

Ich möchte das kranke Spiel irgendwie besser spielen jedoch rät mir jeder ihr einfach "den Wind aus den Segeln zu nehmen".

Leute überlegt euch gut welche Frauen ihr euch anlacht!!!

Ich bin sowas von zwischen Hass, Depression, OneItIs, Vorwürfen u. Selbstvorwürfen, MITLEID!!!!

Und jeden verdammten Tag seit 10Monaten muss ich an sie, das was war, was gut u. schlecht war, was das alles sollte usw. usw denken!!!!

Irgendwie hab ich echt nen Schaden bekommen durch den ganzen Psychoscheiss zwischen uns.

Ich verstehe nicht, wie du nachem Text den du gerade geschrieben hast, nicht selber erkennst, dass das nix is.

Du sollst kein KRANKES SPIEL BESSER SPIELEN. Sowas macht man nicht und da müsstest du eigentlich selber drauf kommen. Auch ohne PU. So ein Rückgradloses gewäsch. Werd endlich mal WÜTEND!!! Über dich selber. Nicht über Sie.

Dieser eine Satz, denn ich dir Fett markiert habe. Das ist dein Problem. Leider Projezierst du diese Dinge noch immer in deine Ex hinein. Werd endlich wütend auf dich selber. Hasse dich für das, was du alles mit dir hast machen lassen. Nicht Sie für das was sie getan hat. DIch für alles was du mit dir machen hast lassen.

Das hier brauchst du. Schreib dir den Text raus, setz dir Kopfhörer auf, geh in Keller und schrei es raus. So laut dass auch sie es hören kann. Und dann is Ende mit der Geschichte.

"Crossed out what i no longer need"

Hätte ich nicht meinen Glauben an die Menschheit nicht längst verloren, würde ich ihn hier ganz sicher verlieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das einzigste was ich die letzten Monate geschrieben habe war das sie sich scheinbar verwählt hat.

Auf die letzte sms wo sie mich scheinbar an "alte zeiten" erinnnern wollte hab ich nicht beantwortet.

Und das soll auch so bleiben!!!

Ein Kollege meinte ich soll das spiel doch mitspielen und es mir scheissegal sein lassen, gleichgültig sein...

"Hey bin auch grad am meer da wo wir damals waren, blabla, sehr chillig ohne drama oder zickereien...muss jetz aber los..party wartet :)"

Aber wenn dann was noch heftigeres zurückkommt im sinne von "bin mit nem neuen da, der fickt besser als du" würds mir dann aber wieder

schlecht gehen, schlechter als mit kompl. KS.

Von dem her ist euer Rat kompl. KS einzuhalten schon gut.

Hab sie ja schon mehrfach eifersüchtig gemacht sobald sie mich mit anderen frauen gesehen hat, das sollte reichen.

Sie war immer sehr interessiert mit wem ich da was mache, ich selber hab sie eher ignoriert sobald da ein anderer da stand neben ihr oder es sich offebsichtlich um ein Date bei ihr handelte.

Scheiss Spiel, sowas hat ich noch nie.

Meine Exen waren mir nach 2 monaten alle egal, bis jetzt.

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das einzigste was ich die letzten Monate geschrieben habe war das sie sich scheinbar verwählt hat.

Auf die letzte sms wo sie mich scheinbar an "alte zeiten" erinnnern wollte hab ich nicht beantwortet.

Und das soll auch so bleiben!!!

Ein Kollege meinte ich soll das spiel doch mitspielen und es mir scheissegal sein lassen, gleichgültig sein...

"Hey bin auch grad am meer da wo wir damals waren, blabla, sehr chillig ohne drama oder zickereien...muss jetz aber los..party wartet :)"

Aber wenn dann was noch heftigeres zurückkommt im sinne von "bin mit nem neuen da, der fickt besser als du" würds mir dann aber wieder

schlecht gehen, schlechter als mit kompl. KS.

Von dem her ist euer Rat kompl. KS einzuhalten schon gut.

Hab sie ja schon mehrfach eifersüchtig gemacht sobald sie mich mit anderen frauen gesehen hat, das sollte reichen.

Sie war immer sehr interessiert mit wem ich da was mache, ich selber hab sie eher ignoriert sobald da ein anderer da stand neben ihr oder es sich offebsichtlich um ein Date bei ihr handelte.

Scheiss Spiel, sowas hat ich noch nie.

Meine Exen waren mir nach 2 monaten alle egal, bis jetzt.

Du bist einfach unfassbar! Ehrliche Frage: Liest du die Antworten die man dir schreibt überhaupt? Der Inhallt kommt jedenfalls nachweisliche nicht bei dir an. Wie wäre es denn, wenn du die Zeit die du hier sinnlos rumheulst und anderen Usern ihre Zeit stielst, sondern die zumindest mal in die Basics einliest. Ich miene dein Nick lässt erwarten, dass du 30 bist. In Worten DREISIG!!! Verhalte dich endlcih mal so.

Es gibt nix schlimmeres als Realitätsverweigerer... Gib mir sieben Teppichmesser und ne Höhle in Afghanistan und ich zeige dir, wie man die komplette Luftraumveteidigung der USA über 90 min an der Nase rumführt...

bearbeitet von Newborn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Optimus,

ich hab es auf die nette Weise versucht zu erlären, Newborn macht es da schon direkter. Aber trotzdem kommt es anscheinend nicht bei dir an?!

Du machst dir viel zu viele Gedanken über deine Ex, sie bestimmt DEIN Leben. Wieso lässt du dir sowas gefallen???

Schreib nicht, dass ne KS gut wäre, sondern MACH sie einfach!

Beweise uns allen hier, dass du ein richtiger Mann bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...mein letzter Beitrag hat sich zeitlich mit deinem überschnitten.

SORRY!!!

Ja, ich beherzige eure Tipps!! ...zumindest versuch ich es.

Zzt. bin ich in einem sehr labilen Zustand, das hat mehrer Gründe u. kommt durch mehrer Probleme.

Ich erkenne alles und es wird mir manchmal einfach zu viel.

Ich war nach aussen immer hart(Bungee, Skydiven, Downhill, usw.), innerlich bin ich aber sehr weich.

SIE hat meine innere Weiche Seite extrem herausgehohlt, das war anfangs sehr sehr gut und fühlte sich

umwerfend an..JETZT ist es manchmal der blanke Horror alleine mit meiner inneren seeehr verletzten Seite klarzukommen.

Ich muss daran arbeiten ich weis das, obwohl ich manchmal echt meine es geht nicht mehr weiter.

Ich halte KS, bis auf die Sms "du hast dich verwählt" kam von mir nix und das wird auch so bleiben!

Zzt. hab ich kein "Leben" mehr, NUR Probleme wohin ich auch schaue.

Hab einiges wol lange verdrängt u. aufgeschoben u. das kommt jetzt alles auf einmal hoch.

Sorry x mein "Gejammre", u. danke 4 all eure Ratschläge.

Ich werd schon einen Weg finden!!!

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hälst du eigentlich davon, ihr Gespamme ein für allemal zu blocken!

Also Spam-Filter auf Email, Nummer und SMS blocken, soziale Netzwerke ade,

sodass du nicht mehr von ihrem Scheiß belästigt wirst.

Dann musst du auch nicht mehr drüber nachdenken ob du antworten musst,

willst und darfst und es gibt dann gibt es auch keine KS mehr die du einhalten musst,

weil es schlichtweg keinen Kontakt mehr gibt.

Aber ich vermute mal, dass das auch nichts für dich ist, da du eigentlich wissen willst

was los ist und dich insgeheim in deinem eigenen Leid suhlst.

bearbeitet von Herr von Bödefeld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin relativ extrem in meinen Ex-Backphasen. Volles Programm halt so far.

Mein Patentrezept ist folgendes:

1. Alkoholismus

2. Weiber knallen

3. repeat 2 bis man besseres Weib findet

4. done :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dieses ganze Psychogispiele raubt mir echt den letzten Nerv.

Höchstwarscheinl. legt es meine Ex genau darauf an.

Zuletzt kamen ja Sätze wie "Mir ist es noch nie so schlecht gegangen mit einem Typen wie mit dir"

Ich:"Danke dass ich jetzt wieder 2 Monate leiden darf" (nach dem ReGame Disaster)

Sie:"Das ist mir scheissegal, mir ging es 2 Jahre schlecht wegen dir"

Ich:"Früher oder später brauch ich auch nen Psychologen wegen dir"

Sie:"Haha...ich bin halt immer Montags da, suchst dir halt nen anderen Tag aus"

Sie ist seit 10Monaten in Behandlung wegen ADS, Verlustägsten, Egoproblemen.

Sie will mir jetzt glaub ich zeigen dass sie jetzt über mir steht u. ich soll auch noch ruhig

ein wenig leiden nachdem "was ich ihr angetan habe".

Ich möchte das kranke Spiel irgendwie besser spielen jedoch rät mir jeder ihr einfach "den Wind aus den Segeln zu nehmen".

Leute überlegt euch gut welche Frauen ihr euch anlacht!!!

Ich bin sowas von zwischen Hass, Depression, OneItIs, Vorwürfen u. Selbstvorwürfen, MITLEID!!!!

Und jeden verdammten Tag seit 10Monaten muss ich an sie, das was war, was gut u. schlecht war, was das alles sollte usw. usw denken!!!!

Irgendwie hab ich echt nen Schaden bekommen durch den ganzen Psychoscheiss zwischen uns.

OOAAAH WTF, Wer ist hier die krasse Dramabitch??

Du wälzt dich im Selbstmitleid und bindest es ihr sogar noch auf die Nase??? Wie fucked up ist das denn?

Was erwartest du denn für eine Reaktion von ihr? dass sie sich entschuldigt? Die Alte wird auch über nen gewissen Grad an Selbstachtung verfügen!

Reiss dich mal zusammen, ist ja zum kotzen sowas zu lesen!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, viele eurer Ratschläge sind ja s.gut und dass KS die beste Lösung ist ist mir auch soweit klar, so wie mir weiters klar ist dass wir hier in einem PU Forum sind und in keinem Forum x Lebensberatung/Krisen.

Nichtsdestotrotz bin ich FÜR JEDE Antwort dankbar, auch wenn Sie noch so "hart" ist!!!!!!!!!

Ich sag euch mal eins, wenns um Frauen aufreissen und ins Bett krigen geht hatte ich noch nie ein Problem!!
Das war vor der Beziehung, in der Trennungsphase und ist auch jetzt nicht anders.

FTOW bringt nur kurzzeitig was und hat mir letztens mehr Probleme als Spass bereitet.

Ich bekomme oft Komplimente u. wenn ich nicht grad mein halbes Leben schief hängt geht bei jeder Party irgendwas mit nem Mädl.

Auf Shittests habe ich soweit (auch IN der letzten Beziehung) fast immer "richtig" reagiert, automatisch weil das Mindset passte.

Jetzt kommen aber zum einen Gefühle, Emotionen (auch negative) ins Spiel, der Gedanke und die Chance mal endl. sesshaft zu werden und sich mit EINER Frau zu begnügen hinzu, und zum anderen hängt das halbe Leben durch x anderer Probl. schief.

DAS ist der Grund worum ich hier so einen auf "Pussy" mache.

Ich frag mich echt wieviele hier schon mal ne Frau richtig GELIEBT haben???!! (Soll jetzt kein Angriff sein aber ich stell mir die Frage manchmal)

Ich hatte bis vor kurzem noch keine Ahnung das es sowas wie PU gibt und hatte doch mehr als genug Sex in meinem Lebn.

Und ich rede jetz nicht davon dass ich jede dir mit mir ficken wollte auch gefickt wurde. Ich habe auch nen gewissen Standart!

"Kalt" rumficken mit jemand x-beliebigen ist kein Vergleich zum Sex wenn Liebe dabei ist. Da sind mMn WELTEN dazwischen!!!
Und ich red hier nicht von Blümchensex, sondern dass man auch die geliebte Frau mal so richtig hart ran nehmen muss, soll, und vor allem DARF!:)

----------

Wir haben uns schon x mal getrennt, immer nur ne Woche oder ein paar Tage, letztens 5 Monaten, ReGame und jetzt wies auschaut für IMMER!

Ich hatte ne Chance beim ReGame und habs gewaltig verbock, ich war nicht mehr der den Sie kennengelernt hat. Da hat Sie vollkommen recht!!

Das ReGame hat Sie insziniert und das Schema ist jetzt wieder das selbe wie vor dem ReGame:

Mich abwerten/beschimpfen/verurteilen, ich nachgerannt, KS, Gedankenumkehr ihrerseits, "hmm, so schlecht war er ja doch nicht", SMS an mich, ich hab dann immer kurz und knapp darauf geantwortet, (nichts emotionales) und es wurde dann immer mehr von Ihrer seite bis zum Vorschlag zum Treffen und zum von mir total verkakkten ReGame. (verkakkt wegen Küssen, Sex, und bescheuerten Gesprächen)

Wenn ich jetzt komplett KS halte wird da warscheinlich nicht mehr viel kommen, wenn ich kurz und knapp was drauf antworte könnte wieder mehr von Ihr kommen.

Der Gedanke beschäftigt mich einfach, ich gebs zu.....FUCK!!!!

Klar ist es blöd auf eine SMS nach ner Woche zu antworten aber wenn das das Spiel ist......wieso nicht, da spiel ich doch nochmal mit, DENK ich mir manchmal.

Sie hatte auch früher schon ein Nähe/Distanz-Problem (Info von Freudnin von Ihr).

Zudem waren die längsten Beziehungen bei Ihr die wo sie der Typ scheinbar "schlecht behandelt hat", hat sie mir auch erzählt.

Ich steigere mich oft vielzuviel rein, das weis ich, ich hasse mich selber für mein Verhalten auch war, mach mir auch selber Vorwürfe dass ich oft ein Arsch war in der Beziehung aber nochmehr dafür dass ich beim ReGame zur Pussy verkommen bin...achherrje.....

Wie auch immer danke 4 all eure (auch harten Posts, ich brauch das echt manchmal!)

Wie gesagt: KS will ich bis auf weiteres aufrechterhalten, aber die Dynamik zwischen mir und Ihr ist immer die selbe...ist schon interessant!

bearbeitet von Optimus2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frag mich echt wieviele hier schon mal ne Frau richtig GELIEBT haben???!! (Soll jetzt kein Angriff sein aber ich stell mir die Frage manchmal)

Und ich stelle mir manchmal die Frage, was die Tipps hier mit PU zu tun haben.

Die Leute die die hier Ratschläge geben tun dies nicht, weil sie die irgendwo gelesen

und auswendig gelernt haben.

Sicher steht die Theorie dahinter, aber die Tipps hier sind Erfahrungswerte!,

teilweise von Jungs, die vor nicht mal 2 Monaten noch viel schlimmer drauf

waren als du und auch von solchen, die schon das mehrmals im Leben durch haben.

Wenn ich deine Beiträge hier so lese denke ich, dass du nur darauf wartest,

dass dir jemand sagt geh los, mach dich zum Affen, lass dein letztes bisschen Stolz

los, bettel und fleh sie an, spiel weiter, weil es so einen Spaß macht zu leiden.

Glaube mir wenn ich dir sage, dass du mental überhaupt nicht in der Lage bist,

dieses Spiel zu spielen. Wie von Newborn schon erwähnt ist die Kontaktsperre dafür

gedacht, dich frei zu machen.

VON deiner Abhängigkeit, deinen Gedanken dazu, der Frau und FÜR dich, dein neues

Leben ohne sie.

Du nutzt die KS aber aus taktischen Gründen und entwickelst dich dabei in die falsche

Richtung. Du sitzt und wartest und hoffst, dass die KS endlich den gewünschten Erfolg

bringt. Noch schlimmer, du nimmst dir diese Leidenshaltung an, verinnerlichst sie,

versucht diese genauso taktisch einzusetzen wie die KS.

Auch wenn deine "Wesensänderung" und dein Gejammer gegenüber ihr Erfolg haben sollten

und sie es merkt, wird dich das Mitleid, dass sie für dich entwickelt, ihr keinen Schritt näher

bringen. Weil Frauen leidende Jammerlappen am Hals, der ihr needy as hell hinterher hecheln,

sich für sie krumm machen und ihr komplettes Verhalten aus Verlustangst darauf

ausrichten, ja nicht anzuecken nicht wirklich als Partner mögen.

Du wirst für sie (eventuell) erst wieder interessant, wenn du wieder interessant bist, dein

Leben eigenständig, unabhängig und selbstbewusst leben kannst. Wenn du es nicht nötig hast,

irgendwelche Spielchen zu spielen, wenn sie dir (wirklich) am Arsch vorbei geht.

Aber das weißt du ja alles schon ...

bearbeitet von Herr von Bödefeld
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich editier mal meinen ersten Beitrag

Mein Alter 32

Ihr Alter 39

Beziehungsdauer 5 Jahre 2 Jahre Ehe 3 Jähriger Sohn

Problem: Habe sie Monatelang betrogen bin dann ausgezogen und bei der "neuen" eingezogen (meine Angestellte)

Frage: Wie bekomm ich Meine geliebte Frau zurück

Jahr 2012: im März eine schmerzhafte mehrere Monate langanhaltende Penisentzündung, mehrere Antibiotika haben leider nicht angeschlagen.

Danach, wars mit dem Sex vorbei, das heißt keine 30-40 Sekunden... (mittlerweile (2014) funktioniert eine testosteron Therapie mit Cialis ganz gut wenns drauf ankommt)

Meine Frau , mehrfach enttäuschende Beziehungen hinter sich, nur noch Treffen auf sexdates seiten, extrem viel Erfahrung, war Sexuell frustriert.

Ich Berufstätig 6 Tage die Woche a 12 Stunden, war mir dem Problem nicht bewusst. Hatte keine Zeit mich um mein Kind zu kümmern.

Sie hat sich immer mehr zurück gezogen (bin Kuschelbedürftig , vermute Probleme aus der Kindheit, Mutter wollte sich umbringen , Vater war nie da(weil arbeiten), ich wollte doch nur in den Arm genommen werden ... Ein danke schön das ich arbeite damit es meiner Familie gut geht.

Jahr 2013 November Weihnachtsfeier. Meine Angestellten amüsierten sich prächtig im Restaurant , eine Angestellte (alter 26) tanzte mit mir und sendete mir signale, bin mit ihr im Hotel gelandet. Meiner frau sagte ich das ich in der Firma übernachtete.

Nachdem haben wir uns 1-2 die Woche bei ihr zu Haus getroffen. Das ging so 2-3 Monate. Habe es dann meiner Frau gebeichtet und bin ausgezogen zu meiner Mitarbeiterin.

Habe nach ca 1en Monat (scheidung läuft seitdem) bemerkt das ich zurück zu meiner Frau will, und daraufhin mit meiner Mitarbeiterin schluß gemacht. Diese wollte sich daraufhin umbringen und nahm eine Hohe Dosis beruhigungstabletten...

Dann kam eine Zeit wo ich mit meiner Frau schon wieder besser klar kam habe ihr gesagt das es mir leid tut und das ich sie gern wieder haben will.

Sie schickte mir auch Bilder von sich wie sich sich für einen Mädelsabend schick gemacht hat.

Habe daraufhin ein Fotoalbum erstellt mit Bildern von uns mit viel lieben Text, und auch Briefe geschrieben, mir scheint aber das es die Sache verschlimmert hat, anstatt sich zu bessern. Sie ist mittlerweile so verbissen das ich eigentlich keine Chance mehr sehe.

Ich sehe sie meistens jeden Samstag gegen 12 Uhr wenn ich meinen Sohn abhol, sie ist dann so natürlich und normal das mir das Angst macht.

Klar sie spielt heile welt vor unserem Kind.

Heute sollte ich ihn auch abholen , habe aber einfach mal so gesagt das ich ein Date habe, wollte schauen wie sie reagiert, Sie antwortete "Deswegen holst du deinen Sohn also heute nicht, viel Spaß ;)"

Frage: Wie bekomme ich meine Frau zurück

planloses mfg

edit 2.0

Ich muss natürlich noch sagen das ich seit ca 2 Wochen wieder mit der Angestellten zusammen bin und wir bereits einen 2 Wöchigen Urlaub gebucht haben , meiner Frau sagte ich das ebenfalls mit dem Zusatz das meine Angestellte sich vor 1er Woche mit Ihrem Ex getroffen hab und das ich deswegen nach dem Urlaub mit der Mitarbeiterin ein 2tes mal schluß machen werde ( das sie sich mit ihm getroffen hat stimmt nicht)

edit 3.0

Muss noch sagen das ich ne Zeitlang Koks gezogen hab um mich überhaupt mit meiner ExFrau wieder zutreffen , war sonst total unentspannt, seit ca 4 wochen gehts auch ohne, also solangsam verarbeite ich die ganze Sache ein wenig.

bearbeitet von cashidilia2k1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich editier mal meinen ersten Beitrag

Mein Alter 32

Ihr Alter 39

Beziehungsdauer 5 Jahre 2 Jahre Ehe 3 Jähriger Sohn

Problem: Habe sie Monatelang betrogen bin dann ausgezogen und bei der "neuen" eingezogen (meine Angestellte)

Frage: Wie bekomm ich Meine geliebte Frau zurück

Jahr 2012: im März eine schmerzhafte mehrere Monate langanhaltende Penisentzündung, mehrere Antibiotika haben leider nicht angeschlagen.

Dan.................

edit 2.0

Ich muss natürlich noch sagen das ich seit ca 2 Wochen wieder mit der Angestellten zusammen bin und wir bereits einen 2 Wöchigen Urlaub gebucht haben , meiner Frau sagte ich das ebenfalls mit dem Zusatz das meine Angestellte sich vor 1er Woche mit Ihrem Ex getroffen hab und das ich deswegen nach dem Urlaub mit der Mitarbeiterin ein 2tes mal schluß machen werde ( das sie sich mit ihm getroffen hat stimmt nicht)

1. Du erwartest wirklich noch etwas von deiner Ex-Frau?

2. Die ganze Beschreibung deines "Problems" kollabiert mit den rot markierten Sätzen.

Eine gesunde Frau hat schonlange abgeschlossen mit so einer Scheisse.

Nochmals zum repetieren:

Deine Frau hätte dich betrogen und hätte es bereut. Sie hätte wirklich gekämpft, so dass du dir Gedanken machst sie zurück zu nehmen. Und dann würde Sie dir sagen dass sie mit dem ehemaligen Stecher in den Urlaub fahren würde..... O_o

Ich wünsche der Frau in Zukunft einen besseren Partner, mit dem Sie glücklich wird. Ehrlich.

Aber ich möchte von dir wissen ob die Fragestellung "Wie Frau zurück bekommen" wirklich ernst gemeint war.

bearbeitet von syncronisiert
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja das ist mir bewusst, Ok ich verstehe, leider Gottes habe ich keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen ...

Ja die Frage war ernst gemeint. Ich weiß das ich scheiße gebaut habe und es auch immer noch tu, das Problem ist , das ich nicht allein sein kann ...

ich hab mich immer von einer Beziehung in die nächste gestürzt, bei mir gab es nie Pausen, gab es doch welche bin ich immer abgestürzt Drogen, Depressionen ...

Bin seit 2 Jahren in einer gesprächs Therapie , mein Psychiater sagte mir das ich meien Gefühle nicht deuten kann, nach der Trennung spüre ich das erstemal Liebe

Edit

Ich habe um sie gekämpft seit anfang april bis vor 3 wochen , anfangs wurde es auch besser doch dann hat sie sich komplett gewendet

bearbeitet von cashidilia2k1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider Gottes habe ich keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen

Dir ist klar das diese Versicherung in Deinem Fall ohnehin nichts gezahlt hätte ?

bearbeitet von alesi27
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Fresse - Du hast echt ein großes Problem = Dich selbst. Wo soll man da anfangen?

1. Du kannst nicht allein sein

2. Du hast keine Eier

3. Du verarscht Dich

4. Du verarscht Deine (ex)Frau

5. Never fuck the company (Du verrscht Deine Mitarbeiterin)

6. Du brauchst Koks um Dein Leben in der Reihe zu halten

7. Dein Psychiater hat sicher recht, aber das Problem (DU) ist so grundsätzlich, dass es mit Deiner (ex)Frau kaum etwas zu tun hat

8. Realisiere Deine Kleinkindhaltung (Trotz, "will ich aber wieder haben")

9. Reflektiere Deinen Materialismus (eine sinnfreie Reise antreten weil man keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat...?! - das ist wirklich lächerlich!)

Mein Rat: Nimm Dir eine lange Auszeit, gehe richtig in Behandlung, gib Deiner (ex)Frau eine gute Scheidung (es geht ja auch um Dein Kind), lerne Verantwortung zu übernehmen (erstmal für Dich selbst), kümmere Dich um Deine Süchte (z.B. Deine Arbeitssucht, Deine Beziehungssucht, was mit dem Koks ist, weiß ich nicht - aber letztlich sind Süchte alle gleich). Damit wirst Du die nächsten Jahre gut zu tun haben. Viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen
ich bin 30
sie ist 25
beziehung dauerte fast 2jahre

langzeit-beziehung

meine freundin hat mich vor zwei wochen aus der gemeinsamen wohnung "rausgeworfen".die gründe für unsere "probleme" waren das ich mich zum teil gehen lassen habe und über einen längeren zeitraum arbeitslos war..

vorgeschichte:
ich bin damals vor zwei jahren aus dem ausland (4jahre) zurück nach deutschland gegangen, da ich dort ein jobangebot annehmen wollte.
zu der zeit habe ich übergangsweise bei einem freund übernachtet und bin das ein oder andere mal feiern gegangen.
eines abends traf ich dann sie in einer bar und wir haben uns sofort verstanden.
die ersten tage war ich mir nicht besionders sicher mit ihr, da meine ausgangslage ziemlich ungefestigt war (keine wohnung etc) zu dem zeitpunkt, job fing erst paar wochen später an.
da wir uns aber so gut verstanden haben, sie mich bat bei ihr doch einzuziehen, dachte ich mir wieso nicht.

das denke das war im nachhinein der fehler, da man sowas nicht nach so kurzer zeit machen sollte, egal wie die dinge liegen.
so waren wir dann zusammen und lebten zusammen (bis vor zwei wochen jeden tag gesehen), warum sollte einer von uns sich irgendwann eine eigene neue wohnung suchen wenn wir doch sowieso schon von anfang an zusammenwaren?
so kam es das wir dann irgendwann (ca 8monaten) in eine größere gemeinsame wohnung gezogen sind.

bis dahin lief noch alles relativ gut, bis auf den zeitpunkt als ich meinen job verloren habe.

ab da war die problematik, schnell wieder was adäquates zu finden, was leider aus blieb, ich habe mich von einem überbrückungsjob zum nächsten geschlagen.

zusätzlich zu der finanziellen problematik, kam hinzu das wir ebenfalls viele probleme mit der wohnung hatten.

als ihr vater welcher mir in aussicht stellte, ich könne seinen job übernehmen, kam wieder sowas wie hoffnung auf.
guter job, passt zu dem was ich gelernt hatte etc.

problem hierbei war dann, das die rückmeldung viel zu lange dauerte, erst sollte es letzten jahres im oktober die zusage geben, dann sagte man mir ich müsse mich bis januar gedulden.
lange rede usw, jedenfalls habe ich bis märz, nach mehrmaligen nachhaken mitte märz die absage bekommen.

mein selbstwertgefühl war in dieser zeit des wartens nicht das größte so das ich mich teilweise immer mehr schuldig gefühlt habe und nach definitiver absage gehen lassen habe.

streitereien wurden mehr und meine anfänglich "führung" der beziehung geriet mir immer mehr aus den fingern.

ich muss dazu erwähnen, das ich morgen zu einer psychologin gehen werde, da ich wohl mit einer längerfristigen depression zu kämpfen habe, die durch die trennung nun "ausgebrochen" ist und ich durch anraten meiner familie diesen schritt nun machen werde.

----
aktuelle situation:
nach dem rausschmiss, ist mir klar geworden was ich vorher auch schon wusste:
ich habe hier in dieser stadt garnichts bis auf meine familie.
der verlust schmerzt, habe aber als sie mich einen tag später angerufen hat und sagte: "ich liebe und vermisse dich" zu ihr gesagt, das ich das auch tue, wir das aber jetzt machen müssen.
ich muss erstmal mein leben auf die reihe kriegen, so funktioniert überhaupt keine beziehung.

nach paar tagen, welche relativ gut verliefen, kam dann der zusammenbruch und ich hatte mich bei ihr per sms gemeldet, wie sehr ich sie doch liebe (was zu dem zeitpunkt kein betteln nach einer zweiten chance war)

nachdem sie dann zurückschrieb, das ich uns doch erstmal eine pause gönnen sollte und mich wieder bei ihr melden soll wenn ich eine neue wohnung habe, bin ich nun nicht mehr genau sicher ob sie evt. noch eine mögliche zweite chance zwischen uns sehen könnte, sofern ich mein leben wieder auf die reihe bekommen.

die idee ist, nachdem ich wieder eine neue wohnung nehme, mich bei ihr zu melden um meine restlichen sachen bei ihr abzuholen.

die frage die ich mir stelle ist folgende:
ich weiss das sie mich noch liebt und ich sie ebenso, das man keinen kontakt halten sollte bei jemanden der es beendet weiss ich ebenso.
ich würde gerne ein abschliessendes gespräch führen in welchem ich ihr erklären möchte das die beziehung eigentlich nur scheiterte aufgrund von äußeren umständen welche schlecht liefen und ich ebenfalls mein leben erstmal auf die reihe bekommen möchte, mit dem ziel irgendwann mal eine NORMALE beziehung mit ihr zu führen, wo man nicht nach paar wochen zusammenzieht.

meine angst ist, das sie evt. das überhaupt nicht möchte und ich möchte mir keine falschen hoffnungen machen.

andererseits möchte ich aber auch nicht die mögliche chance welche bestehen könnte mit einer zu langen/zu kurzen wartezeit vergraulen.

es ist ja immer so, so länger es dauert, umso eher käme eine antwort wie "ich habe mir nochmal gedanken gemacht und es funktioniert nicht mehr", da alle anderen meinungen erstmal wichtiger sind, als diese welche wir füreinander hatten.



natürlich ist sie wie bei allen anderen hier im forum auch "die eine fürs leben", jedenfalls für mich.
sehe gerade nur nicht objektiv in der hinsicht und habe deshalb geschrieben.


lg



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.