Der allgemeine Ex-back Thread

11.431 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Was hier einige Patienten in den letzen Woche gepostet haben macht mich sprachlos.

Mein besonderes Beileid geht an "Jonny 2014" , wer sowas mit sich machen lässt muss richtig unten sein, keine Alternativen haben, oder ist einfach nur weich in der Birne.

Nix für Ungut, aber lass die scheiß Fotze wo sie ist - die macht dich nur kaputt. Sorry

Aber genug klug geschissen...

Wer sich nochmal die Vorgeschichte antun möchte: http://www.pickupforum.de/topic/121991-der-allgemeine-ex-back-thread/page-10#entry1585237

Ich sehe auf Beziehungsebene keine Zukunft für uns und eine Freundschaft Plus kommt auch nicht wirklich in Frage. Und einfach so Freunde sein funzt ja auch nicht und würde nur wieder in die Richtung laufen.

Hab daherr auf Rat eines Kumpels gehört und SIE vor 4 Wochen aus Handy und Facebook entfernt. Seit dem kein Kontakt mehr.
Doch - ihr ahnt es schon, sie hat es wohl vorgestern gemerkt und SMS geschrieben und mich schon mehrmals versucht anzurufen.

Ich würde nicht schreiben, wenn ich gestern nicht ein anderes Date gehabt hätte und während dessen nicht ständig an sie denken musste.

Kontaktabbruch schien mir das beste, zumal sie ja selbst nicht wirklich mehr auf meine Nachrichten geantwortet hat.

Ich halte mir immer wieder die Gründe vor Augen wie alles ausgegangen war, aber wenn es so einfach wäre...

Nun frage ich mich, ob ich es eventuell übertrieben habe mit dem Facebook löschen, da das ja scheinbar ihre Neugier weckt.

Eines ist jedenfalls sicher: Innerhalb der nächsten Woche wird sie vor meiner Tür stehen. Und ich weiß nicht was ich machen/sagen soll.
Eigentlich ist die Frage Off-topic: Wie mach ich ihr klar, dass das alles keinen Zweck hat und kein Kontakt das beste ist - ohne große Diskussionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie mach ich ihr klar, dass das alles keinen Zweck hat und kein Kontakt das beste ist - ohne große Diskussionen.

Indem Du genau das sagst, freundlich und ohne Szene, und es dabei beläßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Hm... also dass ich mir mal so 'ne sentimentale Frage stell', hätt' ich mir nicht gedacht. Ex-Geschichtlein.

Wir (ich 27, sie 23) waren vier Monate zusammen, dann hat sie Schluss gemeacht, weil sie mich für 'nen Loser hält, weil ihr alles zu stressig ist, weil das Wetter schlecht ist, das Müsli nicht schmeckt oder was weiß ich was.

Dann hat sie nicht ganz zwei Monate 'ne handvoll beschissener Aktionen geliefert. "Vermisst du mich manchmal?"-SMS geschrieben und nachher gemeint, das wäre ein Test, dann kommt sie zu mir auf Besuch, ehe sie am nächsten Tag die Facebookfreundschaft kündigt und solche komischen Aktionen. Also ich hab' schon gemerkt, dass sie versucht hat, mit mir befreundet zu sein, aber ich hab' nicht so wirklich Bock drauf, einer von "ihren Jungs" zu sein, die sie alle paar Wochen/Monate mal zum Karten spielen besucht.

Naja, in einer unserer Firedens-Momente hat sie mir erzählt, dass sie alles hinschmeißt und wegzieht. Burn Out. Hat sie letztes Wochenende auch gemacht, also Job gekündigt, Studium abgebrochen und auf's Land gezogen (ursprünglich wollte sie sogar nach Japan, weil siedort ein Jobangebot bekommen hat).

Naja, letztes Wochenende hatten wir an ihrem letzten Tag in Wien ein klärendes Telefonat, in dem ich viele unschöne Sachen geagt hab', aber am Ende haben wir uns vertragen und sie hat mich zum Film schauen eingeladen. Naja, war ihre letzte Nacht in Wien, und ich war trotz "klärendem Gespräch" noch sauer und irgendwie hab' ich sie verführt, woraufhin sie plötzlich zum Heulen begonnen hat und sich wortlos an mich gekrallt hat, wie nur was.

Am nächsten Tag noch ein "das war ein Fehler"-Kommentar, aber dann is' sie richtig, richtig handzahm geworden. Also seit dem Tag haben wir dann ständig gechattet, sie kam mit "jetzt hast du mir was erklärt, was ich nur falsch verstanden habe, also doch kein Loser, bla, bla, bla" und "ich habe dich vielleicht doch viel lieber, bla, bla, bla". Dann hat sie begonnen, mir Briefe zu schreiben, im ersten meinte sie, dass ich Recht hätte und sie doch jemanden wie mich bräuchte, der nächste war ein schmalziger Liebesbrief auf Englisch (sie is'n Fan von sowas), und sie meinte auch, dass sie wahrscheinlich doch wieder nach Wien kommt und an den Stadtrand zieht.

...however. Freitag jedenfalls is' sie nach wien gekommen "ein paar Sachen erledigen", was praktisch heißen hat: den ganzen Abend langsam und geduldig mit mir rumzuturteln, vögeln, Samstag war sie noch ewig bei mir (vögeln), dann musste ich Weg, Samstagabend, Sonntagfrüh. Im Grunde kann sie g'rad die Finger niht von mir lassen und ich nicht von ihr.

Eigentlich eh schön und so. Aber frag' mich, ob sie mehr will oder einfach nur den Sex mit mir geil findet (sie meinte mal, dass ich by far der einzige Typ bin, mit dem Sex überhaupt Spaß gemacht hat; aber sie sagt viel, wenn der Tag lang is'). Normal denk' ich mir: "Fuck it, geil is' es, und wir machen uns einfach 'ne schöne Zeit." Vor allem, weil ich das sowieso mal wollte. 'n Mädel das nicht achso verliebt in meinen tollen Charakter is' (dass ich liebenswürdig bin, weiß ich), sondern einfach nur vögeln will (dank der Ex davor wusste ich nämlich nicht, dass ich auch erotisch sein kann).

Aber ich würd' bei ihr JETZT schon gerne wissen, woran ich bin. Ich hab' letzten Freitag ein Blind Date bei mir daheim abgesagt, weil sie gekommen is' und ich würd' schon gern wissen, ob sie jetzt eigentlich vorhat zu bleiben (behalten würd' ich sie, auch wenn sie sich deppat verhalten hat; bin ein versöhnlicher Mensch und Stolz wird überbewertet). Aber ich hab' auch keinen Bock drauf, dass sie dann in zwei Monate mit irgendeinem reichen Schnösel ankommt, und meint "wir haben uns ja nichts ausgemacht" (richtig, haben wir nicht), während ich höchstens mal mit 'nem Mädel plaudere, aber was war's. Also wenn schon "einfach nur 'ne geile Zeit miteinander haben", wenn schon "Friends with Benefit", dann will ich das schon wissen.

Was dafür sprich, dass sie's ernst meint:

- Sie schreibt scherzhafte Liebesbriefe

- Sie macht Scherze über's Heiraten

- Sie meint, dass sie am Ende bei jemandem wie mir landet

- Sie fragt mich jetzt schon, was ich zu Weihnachten mache

- Sie meinte, dass der "Freund", den sie nachher hatte (nicht ganz fein von mir Ausgedrückt, als ich sagte: "Du hattest Sex, aber Freund hattest du keinen. Das ist ein Unterschied." Aber das stimmt wohl) wohl wirklich nur eine Lücke füllen sollte, aber ihr einfach nicht geben konnte, was ich ihr gegeben habe (sie meinte immer schon, ich wäre der erste Typ, bei dem sie sich wirklich gefliebt gefühlt hat)

Was dagegen spricht:

- Sie is' was Sex betrifft heuchlerisch. Also meinte mal, am liebsten wäre ihr sowas wie "Freundschaft Plus", aber gleichzeitig is' sie unheimlich verurteilend und moralischappostelisch, und steht überhaupt nicht auf "Leute die rumhuren", und so weiter. Also eine Konservative mit nicht-konservativen Bedürfnissen. Resultat: Sie geht lieblose Beziehungen ein, um halt 'ne Rechtfertigung für Sex zu haben (in einer Beziehung is' Sex ja okay). Oder 'ne, so is' auch nicht. auf mich steht sie ja, weil ich so liebevoll bin.

- Sie will geheimhalten, dass wir uns treffen. Ich glaub', mir is' das auch lieber. Das hat irgendwie auch was romantisches, aber auch was praktisches. Ich brauch' mir kein "nachdem sie dich so scheiße behandelt hat... bla, bla, bla" anhören, und sie braucht sich auch vor keinem rechtfertigen (ihre Leute konnten mich ja alle samt nie leiden). In dem Sinne,: don't get me wrong, mich stört's nichts, dass sie das geheimhalten will, aber es is' halt ein Indikator dafür, dass es nur heimliches Herumgevögle ist.

Ich steh' eigentlich sehr auf Kommunikation und Reden. Aber ich a) hab' ich keine Lust drauf, mit ihr darüber zu reden, weil ich mir und ihr den Stress nicht antun will, weil ich nicht irgendwas durch Explizit-Machen kaputt machen will; und b) is' es eh ziemlich schnuppe, was sie sagt, weil sie ... wie gesagt, echt viel sagt, wenn der Tag lang is', und ihre Meinung sowieso schnell ändert und wahrscheinlich selbst keine Ahnung hat, was sie intendiert, und wenn sie's wüsste, würde sie's wahrscheinlich auch gar nicht sagen.

Ich wüsst' aber halt doch gern, ob ich mich an das Mädel, das dann halt nächsten Freitag vorbeikommt, ranmachen "darf" ohne mir irgendwann irgendwelche Fremdgeh-Vorwürfe machen zu lassen (und bin schrecklich im Behalten von Geheimnissen); ob ich die durchschnittlich aussehende Blondine vom Konzert letztens fragen "darf" Kino mitkommt und da mein glück versuchen, ob ich dies und das... nicht dass mir da irgendwas groß glückt, ich eine Liste an Mädels hätte, die auf mich warten. Ich hab' überhaupt keine "Alternativen", und ich brauch' auch nicht wirklich welche. Aber ich mag auch keine Möglichkeiten ungenutzt lassen, nur weil ich mir falsche Versprechungen mach.

...und meine Ex war wirklich nicht fein zu mir und hat mir viele Gründe gegeben, sodass sie einer der wenigen Leute is', denen ich nicht so ohne dies vertraue. Aber ich mag ihr eigentlich auch die Chance geben,... wenn sie die denn will. *kopfkratz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will nicht zu dir stehen, es verheimlichen, steht richtig dolle auf das Drama was ihr euch da liefert inklusive und insbesondere dem heißen versöhnungssex nach Streitgesprächen, hat ihr leben nicht im Griff spart aber nicht mit Vorwürfen, trennt sich, meldet sich, klopft auf Interesse ab, macht hieß/kalt/heiß/kalt, Schmusen -> FB-freundschaft weg, Ficken-> war ein fehler. Fickt selbst andere -> niemand kann mir geben was du mir gibst.

Also..mal Ganz ehrlich. Scheiß drauf. warum? Weil sie ankommt wenn du scheiße zu ihr bist. Du kackst sie am Telefon an, sie lädt dich zum Ficken ein, du lässt sie ziehen, sie läuft dir nach, sie macht drama ohne Ende, ihr fickt mehr als in Firedenszeiten. Die steht drauf. braucht das.

Gönn ihr den Spaß und das Vergnügen von Eifersucht. Fick die Blonde vom Konzert, Bums herum und wenn sie mit "ich hasse Leute die rumhuren!" kommt sagst du ihr dass sie sich ins KNie ficken kann mit ihrer Geheuchelten Scheißmoral, nach der sie ungestraft rumficken darf, aber dir ne Szene macht. Dann fickt ihr wieder dramatisch miteinander und das ganze Spiel von vorne.

Wer dich abschießt muss ganz schön herhalten bis er wieder irgendwelche Zugeständnisse bekommt. Macht so auch allen Beteiligten mehr Freude.

Viel Spaß und ja, Fick die Blone, deren Schwester und beste Freundin. erzählen musste nichts, lass einfach mal einen Bh in der Bude liegen. Drama Baby, drama

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Vermisst du mich manchmal?"-SMS geschrieben und nachher gemeint, das wäre ein Test,

Spätestens ab da hätt ich ihrn Vogel gezeigt und nie wieder für voll genommen.

Theatralische Zippe.

Sie wills geheimhalten? Bitte. Fick sie. Dreckig. Egoistisch und dann wirf sie raus. Weil du zu ner Verabredung musst.

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Sie will nicht zu dir stehen, es verheimlichen, steht richtig dolle auf das Drama was ihr euch da liefert inklusive und insbesondere dem heißen versöhnungssex nach Streitgesprächen, hat ihr leben nicht im Griff spart aber nicht mit Vorwürfen, trennt sich, meldet sich, klopft auf Interesse ab, macht hieß/kalt/heiß/kalt, Schmusen -> FB-freundschaft weg, Ficken-> war ein fehler. Fickt selbst andere -> niemand kann mir geben was du mir gibst.

Das hast du mal schön zusammengefasst. :80: Während der vier Monate, in denen wir zusammen waren, war sie die meiste Zeit aber schon ganz süß und handzahm. Is' gekommen, wenn man ihr Futter angeboten hat und gelaufen, wenn man mit ihr geschimpft hat, nicht umgekehrt. Also arschig is' sie erste geworden, nachdem sie Schluss gemacht hat. Dann dafür richtig.

Aber ich hab' beim Rumsurfen auf der peinlichsten Single-Seite, die ich kenn' diesen kitschig-dämlichen Spruch gelesen: "if you can't handle me at my worst, then you sure as hell don't deserve me at my best". Ich steh' ur nicht auf solche Sprüche, aber ich musste dran denken, weil sie gerade dann Schluss gemacht hat, als es mir nicht so leiwand ging (echter Stress auf der Arbeit, einem Job für den ich nicht qualifiziert war, und den ich letztlich ja auch verloren hab'). War einer der Gründe, aus denen ich erst Recht sauer war, aber andererseits: ihr ging's auch ziemlich beschissen, kurz bevor sie Schluss gemacht hat und danach (die Vorboten des Burn Outs halt: Schwindelanfälle, taube Gliedmaßen, was gekoppelt mit einer "Ich will keinen Arzt"-Einstellung eine böse Kombination ausmacht).

However. Ich mag ihr die Chance schon geben. Dass wir jetzt mehr vögeln, naja, wir haben ja gerade Verbrüderungszeit. ;-) Ich hatte letztes Wochenende, als ich bei ihr war, ein Bisschen ein schlechtes Gewissen, als ich sie verführt hab' (weil ich dachte, sie würd's vielleicht nicht vertragen (ob ich's vertrag', das wär mir egal gewesen)) ... aber mein Gewissen hat sich dann nach gewissen Aktionen von ihr doch in Grenzen gehalten. Nach der Aktion...

"Vermisst du mich manchmal?"-SMS geschrieben und nachher gemeint, das wäre ein Test,

Spätestens ab da hätt ich ihrn Vogel gezeigt und nie wieder für voll genommen.

...hab' ich auch den Kontakt abgebrochen (an sich mit der Absicht, das so beizubehalten). Aber nachdem ich dann in derselben Nacht ein verstörendes, sexuelles Erlebnis hatte, erschien's mir nicht mehr so wirklich wichtig, ob sie da war oder nicht, und da sie sowas ähnliches wie eine Entschuldigung per SMS rausgespresst hat (naja, sowas ähnliches halt) dachte ich mir ... gar nichts. Hatte andere Sachen, an die ich gedacht hab'. Hab' einfach vorgeschlagen, dass wir mal auf Abstand gehen und uns beruhigen. Irgendwann haben wir uns wieder unterhalten, worauf hin sie zu mir kam, was Gutes für mich gekocht hat und mir währenddessen erzählt, dass sie mich für einen Loser hält, weil die Leute, die sie sonst so kennt viel toller sind (die haben einen "richtigen" Job und studieren außerdem auch noch). Das war ein paar Stunden nachdem sie beschlossen hat, dass sie Job, Studium und das Leben in Wien einfach nciht schafft und deshalb alles hinschmeißt. :rolleyes:

...aber wie gesagt. Menschen tun komische, oft auch beschissene Sachen, wenn es ihnen schlecht geht, wenn sie Angst haben, Stress haben und so weiter. Ironischer Weise gerade gegenüber den Leute, denen sie nahe stehen. Ich will nicht der Typ sein, der ein Mädel sausen lässt, weil er sich in seinem Ego gekränkt fühlt. Also ... das tu' ich. Das hab' ich wirklich, aber ich muss gestehen, dass ich sie letzte Woche verführt hab' - und zwar wirklich, weil ich sie mittlerweile doch ein Bisschen kenn', und mir sicher bin, dass sie nicht vorhatte, mit mir zu schlafen, als sie mich eingeladen hat - gibt mir 'ne gewisse Genugtuung ("Fehler"-Gerede hin oder her).

Also sauer bin ich ihr nicht mehr. Nur mit dem Vertrauen tu' ich mir halt jetzt schwer. Aus guten Gründen.

...also betrogen (im engeren Sinne) hat sie mich übrigens nie, falls das so rübergekommen ist, und vorgeworfen dass ich was mit 'ner Rothaarigen hatte, nachdem sie Schluss gemacht hat, hat sie auch nicht. Eifersucht war nie wirklich ein Thema, nur dass ich mit meiner ersten Ex so gut befreundet bin, hat ihr Sorgen gemacht (und dass ich deren BH am Schreibtisch hängen hatte, fand sie nicht so fein).

Also ... wirklich "konsequent" is' sie nicht, und 'nen Knacks hat sie schon irgendwo. Aber ganz soooo extrem is' sie auch nicht (schreien hab' ich sie z.B. überhaupt noch nie gehört. Is' 'n Bisschen 'ne Eisprinzessin, eingebildet und steht sich selbst im Weg; aber jeder hat seine Fehler).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also sry, jemand der sich nach sone Aktionen wieder mit mir trifft kann mir sonstwas von "tut mir leid" "war ein fehler" etc erzählen. Wenn sie dann nicht zu mir stehen kann und lieber alles verheimlicht ist das doch nur Geblubber. Ich rede jetzt nicht davon dass ein großes an die Glocke hängen irgendwie besser wäre, aber verheimlichen? Come on. "Ich schreib dir Liebesbriefe, aber haha, alles nur Scherz und um Himmels willen, erzähl das bloß niemandem!" Gehts noch?

Und ja, es wirkt tatsächlich so als würdest du lieber auf ihre als auf deine Gefühle Rücksicht nehmen. Das SIE DICH damit verletzen könnte wenn sie dir Mal ihre Liebe gesteht, mal sagt ihre Liebe zu dir wäre nur ein Scherz ist dir irgendwie ziemlich schwuppe. Das ist son Kernproblem unabhängig von eurer speziellen Beziehung. Acht mal darauf, dass du deine Bedürfnisse und Gefühle berücksichtigst. Heißt auf Dich aufpassen kannst. Dann ist auch so ein Drama mit so einer Frau nicht so tragisch. Dann könnt ihr euch da euren Versöhnungskram abliefern, bis es euch vor Drama und Romantik rosa aus den Ohren rausläuft. Wenn du deine Gefühle und Bedürfnisse aber zurückstellst bloß damit sie wieder bei dir ankommen kann, dann ist das für dich schlicht nicht gesund.

"sowas ähnliches wie eine Entschuldigung." heißt du unterstellst ihr einfach mal es tue ihr Leid, während sie ihr "ich sage dies und mache das" -Spiel fröhlich weiter treibt. was soll denn sowas? Die kann sagen was sie will, ihr Verhalten muss sich ändern. Die Aktion mit dem Kochen und "du bist so ein Looser" Gelaber...ich hätte der in den Topf gekackt! Ich fass mir hier an den Kopf o_O.

Btw, ich würde den Redhead ficken. Also Sie auch noch weitehrin, scheint ja guter Sex zu sein....aber mal ernsthaft wer so einen an der Kappe hat, der ist für eine Beziehung nicht geeignet. Wie soll ein mensch der sich selbst kaum erträgt auf einen anderen zugehen können`?! Ich mein du siehst das kann sie nicht, sie kackt alle an die ihr wichtig sind...sowas gibt man sich nicht. Da sagt man: "So gern ichd ich habe, aber fick dich ins Knie, aber komm erst mal klar bevor Du dich wieder bei mir meldest."

Und was soll das mit "ich will ihr ne Chance geben". Machst du doch längst!!! Du lässt sie wieder in dein Leben, du lässt sie an dich ran und sie spielt fröhlich das heiß-kalt Spiel. "Jaja, aber wenn ich ihr eine Chance gebe ändert sie sich bestimmt evtl.!"

Entweder du beschreibst sie echt komisch, oder du baust das im Moment richtigen Bockmist für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Sie hat nur Schiss vor der neuen Stadt und sie möchte jetzt einen Freund haben, der täglich anruft, chattet, sie tröstet. Sie weiß doch, daß sie Dich sofort bekommt, zur Not mit Sex. Sobald sie sich dort eingelebt oder einen Typ hat, verarscht sie Dich wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast selfrevolution

Sie hat nur Schiss vor der neuen Stadt und sie möchte jetzt einen Freund haben, der täglich anruft, chattet, sie tröstet. Sie weiß doch, daß sie Dich sofort bekommt, zur Not mit Sex. Sobald sie sich dort eingelebt oder einen Typ hat, verarscht sie Dich wieder.

...naja, ne. Grundsätzlich scheint ihr Plan ja der zu sein, wieder zurück zu kommen. Dort wo sie jetzt is' gibt's ja nichts. Klar will sie g'rad einen Freund haben, der emotional für sie da is'. Hab' ich auch gern und bin ich auch gern. Täglich anrufen (wobei, telefonieren tun wir eigentlich kaum), chatten, einander trösten und außerdem bei allen möglichen Gelegenheiten Ficken, das klingt schon zielich nach einer Beziehung und nach dem, was ich grundsätzlich gern hab'. Sie is' auch gut darin, einen mit SMS und so zu bombardieren. :rolleyes:

Der Teil mit dem anderen Typen is' Schwarzmalerei. Kann sein, muss aber nicht. Letztlich hat sie zwar ein paar mal sanft versucht, mich eifersüchtig zu machen, aber ich sag' mal Untreue is' nicht wirklich ein Thema.

Und was soll das mit "ich will ihr ne Chance geben". Machst du doch längst!!! Du lässt sie wieder in dein Leben, du lässt sie an dich ran und sie spielt fröhlich das heiß-kalt Spiel. "Jaja, aber wenn ich ihr eine Chance gebe ändert sie sich bestimmt evtl.!"

Naja, dass ich ihr wieder 'ne Chance geb' stimmt schon, aber heißt-kalt gibt's zumindet seit sie wieder handzahm is' kein's. Aber das is' auch nur 'ne Woche, also was weiß ich, was noch kommt.

Btw, ich würde den Redhead ficken. Also Sie auch noch weitehrin, scheint ja guter Sex zu sein...

:wub: Vielleicht denkt sie ja ähnlich. Den Sex find' ich super, also das geb' ich sicher nicht auf.

Klar is' sie 'n Biss'l beziehungsunfähig, schwierig und so, zumindest hat sie sich nicht gerade als tolerant, geduldig und stabil herausgestellt. Das is' auch das, was mir eben zu denken gibt.Ursprünglich wollt' ich ja gar keine Beziehung, sondern ein Bisschen "Jugend nachholen". Darum hab' ich ja auch mit meiner ersten Ex Schluss gemacht (nach fast sieben Jahren). Aber nach einem Jahr rumprobieren, tänzeln und so weiter bin ich halt bei ihr gelandet und nach so ca. zwei Monaten dachte ich mir: "Hey ... die behalt ich". Und mir is' sozusagen wieder eingefallen, wie leiwand 'ne Beziehung eigentlich is', wenn das Mädel cool is'. Und sie war ja auch cool, mit eine paar Fehlern und Schwächen (die hat jeder, auch wenn man das oft erst in der Beziehung merkt).

Aber ja, sie war nach dem Schluss machen nciht so fein, und meine Zweifel betreffen eben genau ...

Das SIE DICH damit verletzen könnte wenn sie dir Mal ihre Liebe gesteht, mal sagt ihre Liebe zu dir wäre nur ein Scherz ist dir irgendwie ziemlich schwuppe. Das ist son Kernproblem unabhängig von eurer speziellen Beziehung. Acht mal darauf, dass du deine Bedürfnisse und Gefühle berücksichtigst. Heißt auf Dich aufpassen kannst.

...diesen Selbstschutz. Also ich verliebe mich gerne und heftig, und ich weiß, dass ich's vertrag'. Ich übertreib' gerne, darum schaut's oft schlimmer aus, als es ist und so weiter. Aber in dem Fall muss ich schon sagen ... die Frau hat mir echt weh getan, und nochmal kann ich das nicht brauchen. Damit mein' ich nicht das Schluss machen an sich, sondern das, was danach kam.

Diese Liebesbriefe hat sich übrigens nicht als Scherz deklariert, das is' jetzt falsch rübergekommen. Sie hat die Briefe selbst einfach so übertrieben kitschig geschrieben, dass es eben witzig is'. Zeilenweise über meine Lippen und den Mond und was weiß ich geschrieben. :lol: Das meinte ich mit "Scherzhafte Liebesbriefe".

Das mit dem "niemandem was Erzählen", weiß nicht mehr, wie das ganz genau entstanden is'. Sie hat mir auf Facebook was peinliches gestadnen, da hab' ich mir gedacht, dass ich auch 'nen peinlichen Vorschlag hab'. Hab' dann nachgedacht, was mir einfällt, und das war dann "im Kino heimlich Händchen halten" (weil sie Freitagabend eben mit im Kino war, und 'ne Menge gemeinsamer Freunde da waren, deren letzter Stand der is', dass wir uns gegenseitig angiften). Sie hat ihren Eltern nichts gesagt, weil die - bescheiden gesagt - nicht gerade Freund von mir sind, und ich mag jetzt auch nicht groß rumerzählen: "Ach, ihr erinnert euch an das Mädel, das so scheiße zu mir war? Ich fang gerade wieder was mit ihr an." Bin selbst unsicher, ob ich sie für 'ne Beziehung haben will - eben aus diesem Selbstschutz heraus, aber das was wir momentan machen, find' ich schon sehr geil. :-D Nur wie gesagt, mach' ich mir schon Sorgen, und denk' außerdem zusätzlich auch darüber nach, ob wir jetzt eigentlich .... heimlich ein Paar sind oder einfach nur zwei Leut' die sich gut verstehen und miteinander vögeln, also ob ich weiter Schwammerln suchen soll oder ob ich das Stück Fleisch, auf dem ich die nächste Zeit herumkauen werde schon gefunden hab'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Männer,

brauche eueren Rat.

Situation:

- nach mehr als 4 Jahren "rausgeworfen"

- Grund: klare Betaisierung, weil jetzt erkannt

- Sie, eine Dramaqueen, die Ursachen habe ich durch das Forum erkannt, weis jetzt wo meine Fehler lagen

- Sie ist emotional, leicht kommen tränen (nimm sie nicht ernst....durch), kein Vertrauen zu mir, Stress wenn ich mit Kumpels weggeh

- ist mir oft hinterhergelaufen nach dem Sie Schluss gemacht hat, ich war eher passiv

- jetzt seit 2 Wochen KS, sie hat sich gemeldet ob es mir gut geht,...usw.

Weil sie mir immer hinterhergelaufen ist, möchte/ sie es vllt nicht mehr

Wenn ich die Fehler abstelle(Betaisierung) wäre bei uns eig alles rosa. Will ihr auch die Angst nehmen das ich angeblich fremdgehe wenn ich nur mit nem Kumpel ein Bier trinken geh(weil sie meint ich wäre so ein "Typ")

FRAGE:

Eure Meinung bitte ! Wann einen Schritt machen wenn von ihr nix kommt. Hab auch schiss wenn man zu lange wartet sich dann andere typen ranschmeißen. Sie ist ein treues Mädchen, lang zusammen, ja vllt. Lohnt es sich mal zu "kämpfen".

Hab am Tag als Feierabend war 2 mal "gebettelt" was eig ein Fehler was(Sorry) dann aber komplett Kontakt abgebrochen.

Danke euch!! Brauch ein paar Meinungen um hier nicht zu verrecken, wahrscheinlich eine akute onitis, keine Ahnung...

THX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eijooo wenn mal der Reifen Platt ist dann besorgt man sich auch keine neue Karre, sogar bei nem Motorschaden wird ein Tauschmotor besorgt.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Männer,

brauche eueren Rat.

Situation:

- nach mehr als 4 Jahren "rausgeworfen"

- Grund: klare Betaisierung, weil jetzt erkannt

- Sie, eine Dramaqueen, die Ursachen habe ich durch das Forum erkannt, weis jetzt wo meine Fehler lagen

- Sie ist emotional, leicht kommen tränen (nimm sie nicht ernst....durch), kein Vertrauen zu mir, Stress wenn ich mit Kumpels weggeh

- ist mir oft hinterhergelaufen nach dem Sie Schluss gemacht hat, ich war eher passiv

- jetzt seit 2 Wochen KS, sie hat sich gemeldet ob es mir gut geht,...usw.

Weil sie mir immer hinterhergelaufen ist, möchte/ sie es vllt nicht mehr

Wenn ich die Fehler abstelle(Betaisierung) wäre bei uns eig alles rosa. Will ihr auch die Angst nehmen das ich angeblich fremdgehe wenn ich nur mit nem Kumpel ein Bier trinken geh(weil sie meint ich wäre so ein "Typ")

FRAGE:

Eure Meinung bitte ! Wann einen Schritt machen wenn von ihr nix kommt. Hab auch schiss wenn man zu lange wartet sich dann andere typen ranschmeißen. Sie ist ein treues Mädchen, lang zusammen, ja vllt. Lohnt es sich mal zu "kämpfen".

Hab am Tag als Feierabend war 2 mal "gebettelt" was eig ein Fehler was(Sorry) dann aber komplett Kontakt abgebrochen.

Danke euch!! Brauch ein paar Meinungen um hier nicht zu verrecken, wahrscheinlich eine akute onitis, keine Ahnung...

THX

...erstmal alleine klarkommen, sich vom Traum verabschieden, dass diese Frau die EINE ist, Fehler erkennen und sich weiter entwickeln, die Frau auf kein Podest stellen und vor allem nicht ankriechen um sie von anderen Kerlen fernzuhalten (wie Banane ist das denn?) und dann, irgendwann, wenn Du komplett über sie hinweg bist bzw. unabhängig könnte das wieder etwas werden, aber nur wenn Du sie dann überhaupt noch willst.

So, kaum Satzzeichen, egal.

Ach ja, verrecken ist nicht. Niemals, nicht wegen so etwas.

gutes Gelingen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll ich mich bei meiner Ex einfach mal melden ?

Sie anrufen, und dann auflegen, damit sie weiß, dass ich sie noch nicht vergessen habe..

Mehr nicht, also nicht schreiben, oder sonst was. Nur der leere Anruf & danach KS weiter durchziehen.

Würde sie so gerne zurück haben, aber es geht wohl nicht.

Habe vor knapp 3 Wochen Schluss gemacht, weil sie mit ihrem besten Freund im Bett war. Seitdem KS.
Sie fragt Freunde über mich aus, meldet sich selber aber nicht, weil Sie wohl weiß dass ich es ihr nicht verzeihe.
Sie ist momentan in der Psychatrie(siehe meinen Post in der Beziehungskiste)

Sie vermisst mich wohl viel, sucht aber auch schon wieder Kontakt zu anderen Jungs & hat letztens We wieder

mit ihrem besten Freund rumgemacht... Weil sie mich halt nicht mehr kriegt, und sie Lse ist & Bestätigung braucht..
Hatten 2 Jahre Ltr, Fernbeziehung, Sie 16, Ich 18... aber ohne Probleme bezüglich Entfernung.

Sie fehlt mir sehr trotz Alternativen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge! Tu was du nicht lassen kannst!

Der ganze Thread ist voll von Tipps! Setze sie konsequent um und fang an zu leben oder lass es.

KS heißt KS! Und nicht anrufen und auflegen. So ein kinderkram! Werde erwachsen und lerne Frauen kennen, treibe Sport und suche dir ein geiles Hobby!

Höre vor allem auf etwas auf irgendwelche Worte zu geben! Labern können sie alle. Wenn sie dich wirklich noch will wird sie sich früher oder später melden. Vorerst solltest du aber aufhören so eine Pussy zu sein und Spaß haben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

Bitte dringend um eure Hilfe:

Mein Alter: 26

Ihr Alter: 20

Dauer der Beziehung: 3 Jahre (kurz vor der Trennung)

Art der Beziehung: Bis nach 2 Jahren alles oke

Probleme: Bin zum Beta geworden

Ich war noch nie in einen Pick Up Forum, habe mich früher jedoch schon einmal etwas mit dem Thema befasst, bin so auch zum HB gekommen, mit welchem die Beziehung kurz vor dem Ende steht.

Das Problem ist, wir haben uns viel zu fest auf den anderen fixiert. Vor allem ich, sie hat versucht vor ca. 4 Monaten langsam daraus auszubrechen.

Ich bin nicht mehr ich selber gewesen, sondern habe mich ihr umso länger die Beziehung ging, umso mehr angepasst und daher auch immer mehr meine Selbstsicherheit verloren.

Es kam so weit, dass sie sich in einen Arbeitskollegen verliebt hat, ihm jedoch von sich aus gesagt hat, sie möchte keinen Kontakt mehr zu ihm, weil sie mich liebt und die Beziehung nicht aufgeben möchte.

Sie ist aber so verwirrt und wir haben viel zu viel über das Thema diskutiert, dass sie eigentlich davon überzeugt war, mit mir heute Schluss zu machen. (Nach 5 Tagen gemeinsamen Dubai Ferien) schien die Trennung nicht mehr umgänglich.

Sie wollte sich gestern mit mir treffen und ich war mir ziemlich sicher sie möchte die Trennung.

Sie sagte mir jedoch, sie war so durcheinander dass sie den Arbeitskollegen geküsst hat und sie möchte wieder von ganz vorne mit mir beginnen (Dates haben etc.).

Darauf war ich so blöd und habe bereits versucht am Samstag ein Date mit ihr auszumachen, das geht ihr aber zu schnell und jetzt ist sie sich wieder nicht mehr sicher welchen von uns zwei Typen sie möchte.

Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht mehr der bin der ich war und mich selber wieder finden möchte. Habe ihr auch gesagt dass ich nächste Woche mit einen Kollegin abgemacht habe (HB) und darauf hin wurde sie ziemlich eifersüchtig.

Sie hat gesagt sie hat noch starke Gefühle für mich aber für den anderen hat sie auch Gefühle.

Ich weiss, ich habe sie mit meinem Verhalten regelrecht in die Arme des anderen gedrängt...

Meint ihr, es besteht noch die Möglichkeit sie da wieder rauszuholen?

Wir haben uns früher extrem gut ergänzt, bis wir nicht mehr 2 verschiedene Personen waren.

Das letzte Mal Sex hatten wir vor ca. 1,5 Monaten, dort hatten wir zwischenzeitlich wieder ein kleines Hoch.

Ich bin bereit mich zu verändern, ich möchte wieder zu mir selber finden und wieder der werden, der ich war. Wieder Kontakt zu anderen Frauen haben, mehr meinen Hobbies nachgehen, etc.

Sie hat mir gesagt sie braucht Zeit um sich klar zu werden, was sie möchte, aber sie hätte Freude wenn ich ihr trotzdem jeden Tag schreibe (das mache ich natürlich nicht).

Jetzt nochmals eine Frage: Kommt es assi vor wenn sie mir schreibt und ich ihr nicht zurückschreibe?

Oder sollte ich einfacht nur kurz und bündig schreiben und zuerst mal einen halben Tag warten, nachdem sie geschrieben hat?

Vielen Dank für eure Meinung und Hilfe.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Selbstbewußtsein ist am Boden. Daher bist Du weinerlich und unattraktiv. Das geht jetzt paar mal noch hin und her - so wie der Milchzahn als Kind, der eigentlich schon fast draußen ist, sich dann noch einmal windet bevor er in den Fingern liegt.

Kurzum, die Sache ist vorbei. Da Du ja die Absicht hast Dich zu verändern, neue Hobbies, Frauen etc. ist das jetzt der richtige Moment damit anzufangen. Achso und natürlich solltest Du eine Kontaktsperre bzgl. Deiner ex-Freundin einrichten. Macht das Drama leichter zu händeln.

Das Leben geht weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort.

Also würdest du ihr nicht mal mehr kurz und bündig antworten wenn sie mir schreibt?

Habe das Gefühl, sie kommt schon wieder angekrochen, wenn ich wieder zu mir selber gefunden habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was heisst denn angekrochen? Dann finde doch erstmal zu dir selbst und wenn du meinst dass dann alles wie früher ist, dann freu dich doch, wenn sie dich zurück möchte. In der Tat solltest du aber jetzt erstmal auf Abstand gehen, klarkommen, dein eigenes Ding machen und gucken was sich so entwickelt. Antworte ihr, aber nicht sofort. Lass mal paar Stunden vergehen, oder auch mal ne Nacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Ordnung, ich gehe auf Abstand und versuche zu mir selbst zu finden, nehme sie vom Podest runter auf das ich sie hochgestellt hatte...

Versuche selber wieder mein Leben zu leben.

Noch kurz eine Frage an euch alle:

Ich habe mich hier durch etliche Topics gelesen und in den meisten stand, es kommt nie gut raus, wenn man es irgendwann mal wieder versucht mit seiner Ex.

Haltet ihr es nicht für logisch, dass wenn man wieder die alte starke Persönlichkeit vom Beginn der Beziehung entwickelt und es einem gelingt diese auch beizubehalten oder sogar weiter zu entwickeln, dass es dann wieder funktionieren kann (falls man das dann überhaupt noch möchte)?

Vielen Dank für eure Antworten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.