13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Nach 2,5 jähriger LTR wieder Single, bin jetzt 22 und auf Auslandssemester.

Hab mich immer wieder ein wenig mit PU auseinander gesetzt, aber nie wirklich etwas durchgezogen.

(dennoch hat es mir enorm viel gebracht, auch wenns nur rudimentäre Basics sind und waren)

Wie dem auch sei. Ich war dieses WE also das erste mal seit eben 2,5 Jahren in einem Club mit der Intention: 1. Spaß zu haben und 2. Gamen.

Ich hatte früher meine größten Erfolge immer in Bars, HB ansprechen - Tanzen - Close. Oder eben nicht.
In solchen "kleinen", nicht so lauten und nicht so überfüllten Bars sollte ich mich nach wie vor wohl fühlen, aber in großen Clubs hatte ich so gut wie nie Erfolge.

Und dieses WE wurde ich wieder schmerzlich daran zurück erinnert. Aber vl seht ihr ja was ich falsch gemacht habe (:

Zuerst hab ich ein paar Songs nur für mich getanzt, umliegende Personen nicht von Interesse für mich. Musik war gut, da tanz ich gerne. Nach ein paar Songs die Gegen abgecheckt. Genug HB's vorhanden. Also versuch ich Blickkontakt herzustellen. Und das war schlichtweg nicht möglich.

Weil entweder:

1. HB komplett und ausschließlich aufs Tanzen konzentriert, ohne irgendwas in der Umgebung mitzubekommen

2. Oftmals zu viele Leute auf der Tanzfläche (am schlimmsten sind diese enorm breiten Typen, die nicht tanzen aber dumm im Weg rumstehen oder nocht schlimmer - ständig durch die Tanzfläche marschieren)

3. Manchmal hatte ich doch tatsächlich das Gefühl dass alle den Rücken zu mir gewandt hatten....

Hab dann zwei Sachen versucht:

1. Ohne vorherigen Blickkontakt hingegangen und angesprochen. Mehrere Male abgewiesen worden

2. Ohne vorherigen Blickkontakt frech angetanzt (was ich eigentlich hasse und kaum jemals funktioniert bei mir)

Hab mir glaub ich insgesamt 4 oder 5 Körbe eingefangen an diesem Abend. Aber die interessieren mich nicht, das einzige Problem ist, dass es für die übrigen HBs sehr wohl von Interesse ist. Die sehen das ich abgewiesen werde, Chancen sinken.

Wenn ich hingegen per Blickkontakt feststellen könnte ob ein Approach sinvoll ist, würde das die Erfolgschancen natürlich steigern.

Aber es ging einfach nicht. Nicht nur dieses WE sondern früher auch nie, das ganze war wie ein Dejavu für mich, 2,5 Jahre zurückversetzt.

Also, was hab ich falsch gemacht? Und wie würdet ihr das Dancefloorgame angehen? (Hab bis zu 2 Wings, einer einer davon ein halb-profi Tänzer...das muss ich ja zuwas nutzen können)

LG. & danke für eure Zeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Vegeta385

Du möchtest also nur sichere Sets machen? Bub, wach auf, die gibt es nicht.

Dich interessieren die Körbe also nicht, aber die Reaktionen der umstehenden/tanzenden HBs?

Lies dich mal lieber in der Schatztruhe ein.

Das "Dancefloorgame" ist dein geringstes Problem.

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest also nur sichere Sets machen? Bub, wach auf, die gibt es nicht.

Dich interessieren die Körbe also nicht, aber die Reaktionen der umstehenden/tanzenden HBs?

Lies dich mal lieber in der Schatztruhe ein.

Das "Dancefloorgame" ist dein geringstes Problem.

Grüße!

Wo liest du das heraus mit den sicheren Sets? Meine anderen Probleme sind hier nicht Thema, es geht mir um ein spezifisches Thema. Den EC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link, hat mir bei meinem Problem aber nicht unbedingt weitergeholfen.

"Gewöhnlich wenn man eine Frau ohne vorrandgehenden EC antanzt, wird sie blocken."

......

"Ihr befindet euch bereits im richtigen State und habt mit eurem Target EC aufgebaut."

Mein Problem, wie bereits erwähnt ist das aufbauen des EC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch hilft es. Deine Frage hat sich dadurch erübrigt, weil du nicht im richtigen State warst, hast somit nichts ausgestrahlt und auch nicht die Aufmerksamkeit der Frauen auf dich gezogen, dass du dann ne Abfuhr bekommst ist selbstverständlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell dir vor ein hässliches/dickes Mädel würde dich anschauen bevor sie all ihren Mut zusammennimmt (oder dich direkt anspricht) und dich antanzt.

Du hast an ihr aber kaum sexuelles Interesse und willst sie schnellstens loswerden.

Umgekehrter Fall bei einer schönen Frau, du willst möglichst viel mit ihr unternehmen, und da ist es dir egal wie du und sie ins Gespräch gekommen seid.

Erkennst du das Problem ?

Die unattraktive hättest du so oder so abgewiesen, egal ob EC da war.

Und es wäre dir auch egal gewesen ob sie oder ihre Freundin "Profi"-Tänzer ist !

(Nein ich will damit nicht behaupten dass du unattraktiv wärst.)

Du musst dich damit abfinden dass auf einem vollen Dancefloor so viele Eindrücke einprasseln und es unwahrscheinlich ist, dass genau dein Wunsch-HB dich für längere Zeit ansieht.

Noch dazu sind die allermeisten Frauen viel zu schüchtern.

Und ganz ehrlich: als Mann bist du viel zu doof die Signale/Blicke der Frauen richtig zu deuten :D

Sprich und tanz weiter Frauen an bis du bei jeder ein definitves Desinteresse merkst.

Jeden Abend 10 !

Und wahrscheinlich mache ich mich damit unbeliebt hier, aber: "State" ist unnötig und wird als Excuse missbraucht um nicht approachen zu müssen!

[Edit: war klar dass ich gebasht werde...]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell dir vor ein hässliches/dickes Mädel würde dich anschauen bevor sie all ihren Mut zusammennimmt (oder dich direkt anspricht) und dich antanzt.

Du hast an ihr aber kaum sexuelles Interesse und willst sie schnellstens loswerden.

Umgekehrter Fall bei einer schönen Frau, du willst möglichst viel mit ihr unternehmen, und da ist es dir egal wie du und sie ins Gespräch gekommen seid.

Erkennst du das Problem ?

Die unattraktive hättest du so oder so abgewiesen, egal ob EC da war.

Und es wäre dir auch egal gewesen ob sie oder ihre Freundin "Profi"-Tänzer ist !

(Nein ich will damit nicht behaupten dass du unattraktiv wärst.)

Du musst dich damit abfinden dass auf einem vollen Dancefloor so viele Eindrücke einprasseln und es unwahrscheinlich ist, dass genau dein Wunsch-HB dich für längere Zeit ansieht.

Noch dazu sind die allermeisten Frauen viel zu schüchtern.

Und ganz ehrlich: als Mann bist du viel zu doof die Signale/Blicke der Frauen zu richtig deuten :D

Sprich und tanz weiter Frauen an bis du bei jeder ein definitves Desinteresse merkst.

Jeden Abend 10 !

Und wahrscheinlich mach ich damit unbeliebt hier, aber: "State" ist unnötig und wird als Excuse missbraucht um nicht approachen zu müssen!

Sorry, aber das einzige was hier ein excuse ist, sind die "Argumente", welche du weiter oben geschrieben hast:

1. allermeisten Frauen viel zu schüchtern (bullshit)

2. Männer zu dumm um Signale/Blicke richtig zu deuten (bullshit)

3. Attraktivität bei einem Mann ist nur zu einem kleinen Teil das von der Natur vorgegebene äußerliche (!!!)

4. Selten soviel Schwachsinn in einem Text gelesen... Besuche A. ein weiteres Pick up Seminar, oder B. lies dich ein und verwirre die Neulinge nicht mit deinen fragwürdigen Weltanschauungen. (!!!)

5. State beim Dancegame ist essenziell, damit du mit der Frau auf einer Wellenlänge bist. -> Einlesen

take it easy...

bearbeitet von crewmix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast energy.

Das wichtigste beim Dancefloorgame ist dein State. Du musst förmlich strahlen vor positiver Energie.

Außerdem habe ich bei vielen Anfängern folgende Fehler beobachtet:

1. Sie stehen um das HB herum und trauen sich nicht den ersten Schritt zu machen. Damit hast du schon verloren, denn es zeigt deine Unsicherheit. Wenn du zögerst oder ersteinmal 5 Minuten in ihrer Nähe tanzt bevor du sie approacht, bist du raus. Und auch wenn du hinter ihr tanzt, sodass sie dich nicht sehen kann, wirst du trotzdem sofort aus dem Set fliegen. Warum? Weil die Freundin dich bemerkt hat, dich als Weichei abgestempelt hat, und dich sofort aus dem Set kicken wird bzw. deinem Target zu verstehen gibt, dass du eine Pussy bist. Also tanze/spreche die Frau SOFORT an, wenn sie dir gefällt.

2. Viele sind auch einfach nur zu betrunken. Achte darauf, dass du noch halbwegs nüchtern bist, sodass du vernünftiges Game fahren kannst.

3. Einige Anfänger verkrampfen total, wenn sie dann eng mit dem HB tanzen. Dein Target wird es merken wenn du beim Tanzen verkrampfst und dich abblocken. Deshalb bleibe locker, entspannt und genieße das Spiel.

4. Sie eröffnen das Set und vergessen die Freundin ihres Targets mit einzubinden. Hat zur Folge, dass sie spätestens beim FC geblockt werden.

5. Wenn sie alleine unterwegs sind, betreiben sie kein socializing. Das bedeutet sie tanzen andauernd alleine durch die Gegend, bzw. stehen alleine an der Bar. Wenn das passiert, bist du für die meisten HBs raus. Habe Spaß, befreunde dich mit einigen Sets bereits in der Warteschlange, steigere dein State, und eskaliere dann.

Das sind nur mal ein paar Tipps wie du deine Erfolgsquote verbessern kannst. Aber im Endeffekt ist es viel viel Übung, denn nur so findest du deinen eigenen Style.

Ob jetzt EC vorhanden sein muss oder nicht, halte ich für unbedeutend. Je nach dem wie gut du aussiehst sind Coldapproaches absolut kein Problem.

Und ob man das HB nun antanzt oder anspricht ist Geschmackssache. Ich mache beides, je nachdem wie ich Lust habe. Wenn ich eine Sache über die 2 Jahre aktive Clubzeit gelernt habe, ist es Spaß zu haben. Genieße das Spiel im Club und sei nicht verkrampft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Banger, für all die tollen Stunden meines Lebens mit Sex und ohne PU Zauberei. Der GLL Deutschlands, der keinen Content ballert.

STILL D O P E.

-IJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.3.2015 um 12:25 schrieb mr.tee:

 

3. Manchmal hatte ich doch tatsächlich das Gefühl dass alle den Rücken zu mir gewandt hatten....

 

Das hier ist das einzige Problem!

Das darf nicht passieren. Lies dich zum Thema Alpha ein. Ein Alpha kann auch alleine weggehen, ist kein Problem. Wenn du einen Raum betrittst, dann muss dieser Raum dir gehören. Alle Blicke müssen sich auf dich richten. 

Wie bewegst du dich, wie ist deine Körperhaltung, welche Klamotten trägst du, welche Energie strahlst du aus? Das sind wesentliche Faktoren, wenn man alleine weggeht. Du kannst der beste Tänzer sein, aber die Blicke wandern zum einsamen Typen an der Theke, der gerade ne Zigarette raucht, und seinen doppelten Whiskey genießt, weil er eben diese Alpha-Merkmale ausstrahlt.

 

Gruß babel 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.