Megathread für alle kleinen Fragen

537 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ihr habt eine kleine Frage und wollt keinen eigenen Thread dafür aufmachen?

Hier seid ihr richtig!

Bleibt trotzdem beim Thema des S&F, die Diskussion sollte nicht allzu stark ins Offtopic abdriften ;)

Hier noch der Link zum ehemaligen "Anfänger Fragen Megathread".

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist keine Schlafanzughose, sondern wenn dann eine Yogahose und mir war schon fast klar, dass so ein unqualifizierter Kommentar kommt.

Nicht wissen, was Chino ist, aber sich dann so aus dem Fenster lehnen. Toll. :-)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist keine Schlafanzughose, sondern wenn dann eine Yogahose und mir war schon fast klar, dass so ein unqualifizierter Kommentar kommt.

Nicht wissen, was Chino ist, aber sich dann so aus dem Fenster lehnen. Toll. :-)

"Chino", so hat man ursprünglich den Stoff genannt, das ist richtig. Heutzutage bezeichnet man aber insbesondere Hosen eines bestimmten Typs damit. Das bedeutet, dass dieser Hosentyp auch mit anderen Stoffen hergestellt werden kann, auch wenn Baumwolltwill das klassischste ist.

Kannst ja mal eine Google Bildersuche machen und schauen, wie oft du ein Bild eines Stoffes bekommst und wie oft in Relation das Bild einer Hose. Als Vergleich kannst du ja mal nach "Twill" suchen. Daran kannst du dann schon mal erahnen, wie der Begriff heute verwendet wird. Außerdem verkaufen viele Geschäte "Chino"s, bieten aber keine Stoffe an.

Das mit dem Markt war auch ernst gemeint. Hätte mir im Urlaub auch fast so eine Schlafanzughose + Shirt besorgt, wenn ich denn etwas passendes gefunden hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich bin absoluter Laie, was Mode angeht..

Die Threads "Die häufigsten Sünden der Männermode" und "Linksammlung-Wo Mann einkauft." habe ich mir schon durchgelesen.

Auch habe ich in dem älteren Megathread mitbekommen, dass ein Moderator einen User darauf hinwies, dass er sich einlesen solle.

Da kommt meine Frage ins Spiel: Wo? :)

Könnt ihr mich auf Beiträge/ Foren/ Seiten verweisen, in denen ich absolute Beginnertipps für einen soliden Grundbaustein bekommen kann?

Nach einer langen Einlesezeit wird meine erste Priorität voraussichtlich auf den Grundlagen der Mode, sowie der Beschaffung einer "Grund-" Garderobe sein.

Vielen Dank für Eure Unterstützung im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an, welchen Stil du verfolgen willst, mit welchem Ziel und mit welchem Budget. Auch wichtig zu wissen wäre, was du momentan schon hast, sodass man darauf aufbauen kann. Für eine persönliche Beratung kannst du im Outfit Ratgeber einen Beratungsthread aufmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...], als Liste würde ich das so als Minimum zusammenfassen:

->Hemden, langarm, Sportmanschetten ohne Wappen, Stickerei oder Logo

- ein weißes Hemd

- ein hellblaues Hemd

-> 2 einfarbige Polo's

-> 2 V-Ausschnitt-Pullis aus feiner Wolle (z.B. in grau und dunkelblau)

-> 2 Jeans ohne auffällige Waschungen/Nieten/Glitzerzeugs (raw, also dunkles blau und helleres blau)

-> ein paar einfarbige T-Shirts

-> 1 Chino in beige

-> 1 dunkelblauer Anzug + passende Krawatte und weißes Einstecktuch

-> 1 Jacke für den Herbst/Frühling/kühlen Sommer (z.B. ein Blouson wie die Baracuta G9)

-> 1 Jacke/Mantel für den Winter (Pea Coat/Caban, Dufflecoat, Chesterfield ... )

-> Schuhe 1 paar schwarze Cap Toe Oxfords, der Rest ist eine Frage des präferierten Styles. Falls klassisch: auf jedenfall noch ein paar braune Full-Brogues und ein paar braune Boots ( Chelsea oder Chukka)

Das wäre so das Minimum, was man besitzen sollte um bei allen Gelegenheiten gut gekleidet zu sein.

EDIT: Accessoires fehlen in der Liste. Ein Schal, ein paar Handschuhe und ein schöner Regenschirm sind nie verkehrt. Ansonsten kannst du dir auch mal das hier durchlesen: http://www.modehure.de/index.php?page=garderobe

Grüße Hannes

Das hat mir am Anfang geholfen.

LG

GG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt auf deine Proportionen/Maße an ;)

Finde bei Größe 50-52 hängt man genau zwischen den Schwellwerten. Ab 54 würd ich bei nicht-extremen Reversbreiten eher 9cm nehmen, unter 50 eher 8cm. Dazwischen geht beides.

Würd ich es dann aber sogar noch von der Struktur der Krawatte selbst abhängig machen. Eine förmliche Krawatte nehm ich meist in 9cm (Garza Piccola, Printed Silk), mehr casual (z.B. Shantung, Cashmere, Wolle, Garza Grossa Grenadine) darf 8cm sein, Strick 7cm.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt jemand einen guten Onlineladen der mir einen neuen Riemen an eine Gürtelschnalle anbringt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MrChurch

Glaubt Ihr, daß sich der momentan von der Modeindustrie propagierte Trend zu breit geschnittener Kleidung z.B. Schlaghosen durchsetzen wird?

Wenn überhaupt so lange wie die letzten Trends auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand Erfahrungen mit den Pea Coats von Duffle Coats UK? Gerade gesehen das die welche haben. Sehen meiner Meinung nach nicht wirklich tailliert aus. Kann man sowas noch anpassen lassen oder ist das schwierig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich suche Sneaker für den Frühling/Sommer, ich denke ich werde zu Superga greifen, jetzt bin ich mir nur noch in der Farbwahl unschlüssig. Im Club möchte ich sie auch anziehen weswegen weiß wohl rausfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade dabei mich modisch etwas umzustruktuieren und aus diesem Grund hoffe ich auf den ein oder anderen Tipp.

Welche Schuhe trägt man zu Chinos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies dich erstmal ein. Wenn du dann selber Vorschläge hast und Feedback erwünscht ist kannst du eine konkrete Frage stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Schuhe trägt man zu Chinos?

Boats, jede Art von Loafers, evtl. Chukkas oder Monks.

Farben und Materialien sollte man auch mit dem Restoutfit abstimmen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.