17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen, ich habe mal eine kleine (laaange) Frage an euch.

Und zwar folgendes: Ich bin 22 Jahre alt, mittelgroß und von der Figur relativ sportlich.

Problem ist soweit, dass ich bisher noch nie eine Freundin hatte, und mich langsam echt frage, ob alles okay ist. Ich bin jetzt nicht übertrieben schüchtern, einigermaßen reden klappt. Äußerlich gibt es ein paar Makel, die ich näher privat erläutern würde.

Lebensmäßig ists bisher eigentlich ganz cool, ich habe einen einigermaßen coolen Job, mache noch weitere Projekte und der Sport macht mir einen mörderspaß. Leider lerne ich ehrlich gesagt nirgends vernünftige (oder generell) welche, die auch Interesse an mir zeigen.

Jungfrau bin ich nicht mehr, hatte da mal ein ONS und schon ein paar Bordsteinschwalben mitgenommen.

Irgendwie macht mir das alles herbe Gedanken in letzter Zeit.

Wie würdet ihr vorgehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

du hast das Problem, das ich und tausende junge Männer auch haben. Du scheinst dir Sorgen bezüglich deines Aussehens zu machen. Die Meinungen hierzu gehen stark ausseinander, allerdings solltest du wissen, das Aussehen keinesfalls egal, allerdings auch nicht alles ist. Du siehst aus wie du aussiehst und daran lässt sich wenig ändern, mach das Beste aus dir und schlag dir diesen LB aus dem Kopf. Das "Problem" ist schlicht und einfach, dass das in unserer Gesellschaft allgemein anerkannte Rollenbild so ausschaut, dass du die Eier haben musst, iniziieren musst, den ersten Schritt machen musst, weil du der Mann bist. Das kann man jetzt als Problem oder als Segen sehen, es ist jedenfalls so. Du musst der aktive Part beim flirten sein und das ist wesentlich schwerer als der andere Part.

Frauen stellen sich in Discos und warten bis etwas passiert. Sie lehnen ab, verteilen Körbe und haben dabei 0 Risiko. Dein Problem ist, so vermute ich, das Risiko zu nehmen. Du sprichst ungern Frauen an, weißt nicht was du mit ihnen besprechen solltest und bist deshalb schlecht im Flirten. Alles das aus dem einfach Grund weil du, so wie jeder, Körbe nicht magst, denn ein Korb ist nichts anderes als persönliche Ablehnung. 99% der Typen, die jedes Wochenende ne andere mitnehmen, bekommen Körbe. Der eine seltener, der andere regelmäßig. Das ist nunmal so. Du musst verstehen, dass das dazu gehört, und nichts verwerfliches daran ist! Wenn die Kleine keinen Bock hat, hat sie evt. nen Freund, ihre Erdbeerwoche oder du bist ihr zu hässlich. Ist dir egal, denn das wichtige ist, dass du versucht hast mit ihr in Kontakt zu kommen, du musst dich nicht schämen, die Typen, die sie den ganzen Abend anstarren und nichts machen sind die Lutscher.

Um besser zu Flirten, musst du einfach ansprechen. Wenn es den mal klappt, und das wird es, wirst du beim Smalltalk versagen. Entweder du quatscht sie über Arbeit/Uni voll oder erzählst langweilige Geschichten von dir. Nach und Nach wirst du aber merken, dass du besser werden wirst. Die Gespräche gehen auf eine emotionale Ebene. Hier willst du hin!

Also, wenn du Flirten willst, musst du Frauen erstmal ansprechen, und damit auch lernen persönliche Ablehnung zu respektieren und nicht dein Ego ankratzen zu lassen. Sobald du das gemacht hast, wirst du evt. beim Flirten verkacke, stört dich aber auch nicht und mit der Zeit wirst du besser.

So und nicht anders wirst du von der Flirt-Jungfrau zum King. Ein langer Weg.

Bye

bearbeitet von Hairyfish
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Herbie :hi:

1. Mach Dir keine Platte deswegen

2. Angst überwinden und Dich den Frauen (Menschen) öffnen, keine Panik, es geht um nichts

3. Mach Dir keine Platte deswegen

4. Sei gesund (Schlafen - Pflege - Nicht Rauchen/Saufen - Gutes und ausreichend Wasser(!) - Kleidung/Stil - Probleme/Konflikte angehen und lösen)

5. Bereue nicht, lerne aus jeder Erfahrung/reflektiere effizient

6. Mach Dir keine Platte deswegen

7. Erfülltes Leben: Freunde-Familie-Zeit für Dich Karriere und Abschalten!

8. Unermüdlich und achtsam(!) approachen (min. 6 Monate, besser mehr kalkulieren bis zu Erfolgserlebnissen)

9. Nicht vergessen, dass nichts und niemand außerhalb Dir selbst und nicht mal Deine 5 Sinne Dir sagen können, WER Du bist

10. Lies Dich hier gut ein, siehe Dich vor vor den Mechanikern.

Ach ja, eins noch: Mach Dir keine Platte deswegen. ;-)

Viel Erfolg

neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider lerne ich ehrlich gesagt nirgends vernünftige (oder generell) welche, die auch Interesse an mir zeigen.

Wie äußert sich das für dich?

Woher weißt du das Sie kein Interesse haben?

Weisen Sie deinen Kuss zurück oder sagen dem Date nicht zu?

Männer gehen auf Frauen zu und Frauen wählen. So ist das eben, wenn du darauf wartest, dass dir die Frauen ihr Interesse bekunden, tja dann

wirst du lange warten. Wenn dir eine Frau gefällt, dann musst du dich auf Ihren Radar bringen!

Daher:

Hier einlesen, lernen, umsetzen, ausprobieren und ein neues Leben starten!

http://www.pickupforum.de/topic/25940-vom-ersten-hi-bis-zum-sex/

MfG PuPucky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ganz normal. War auch bis Mitte 20 Flirt-/Beziehungs-/Freundin-/Date-Jungfrau, dann unter viel Alk mit einer Kommilitonin/Freundin eng getanzt und irgendwie kam dann der MakeOut zustande. Bis zum MakeOut hatte ich sie null auf dem Radar, obwohl sie seit mehreren Monaten auf mich stand und ohne glückliche Zufälle (sie zufällig alleine vor der Toilette abgefangen, durch Alk immer enger am tanzen gewesen, irgendwann dann geküsst) wäre daraus nichts geworden. Es wurden dann mehrere Jahre Beziehung mit einer tollen Frau, bis es dann vor kurzen zuende war. Seitdem in PickUp eingelesen und deutlich aggresiver unterwegs, mit entsprechenden Erfolgen.

Mein Problem war, dass ich immer zu nett und zu unschuldig war. Die Frau hätte sich nackt an mich binden müssen, damit ich erkenne, dass sie was möchte und es nicht nur etwas platonisches ist. Mit einer anderen Freundin habe ich z.B. öfter Cocktails zusammen getrunken, haben uns bis Tief in die Nacht bei ihr zu zweit auf dem Sofa unterhalten. Eines Abends wurde es sehr spät, da hat sie mir angeboten bei ihr zu übernachten. Ich wollte mich schon auf dem Sofa einrichten, aber sie sagt es sei unbequem, penn doch mit im Bett. Selbst das hatte ich nicht verstanden und so wurde in der Nacht nur gekuschelt - von ihr initiiert. Absolute keine Eskalation von mir, ich könnte mich in den Arsch beißen.

Das "Problem" ist, dass Frauen meistens sehr defensiv ihr Interesse ausdrücken und für diese Anzeichen war ich absolut blind. Ich dachte mir nur, was für eine nette Person das ist, mehr auch nicht. Frag mal Frauen, durch was für komische Sachen sie dir versuchen ihr Interesse zu signalisieren. Beispielsweise laufen sie in der Bar an dir drei mal vorbei. Du denkst dir, man, die muss aber oft auf Toilette. Sie denkt sich, er muss mich doch sehen, wie offensichtlich soll ich es noch ausdrücken? Oder sie kommt von der Toilette zurück und stellt sich neben dich, um sich weiter mit dir zu unterhalten -> "Toll, eine nette Zuhörerin - cooles Gespräch mir dir!".

Du musst also die Initiative ergreifen, den Mut aufbringen und weiter eskalieren. Früher habe ich auf ein eindeutiges Signal von der Frau gewartet ("hey, küss mich!"), heute gehe ich anders vor: Ich nehmen an, dass die Frau an mir interessiert ist, bis ich eine gegenteilige Aussage erhalte. Und ich eskaliere entsprechend bei den Interaktionen. Am Wochenende habe ich ein zweites Date mit einer Dame, ihre Interesse an mir hatte sie ebenfalls sehr verdeckt bekundet: Wir hatten uns im Tanzkurs 5 Minuten lang unterhalten, dabei viel gelacht, nach dem Kurs hatte sie noch kurz gewartet und ich gab ihr zur Verabschiedung einen High-Five. Zu dem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung ob sie an mir interessiert ist oder nicht, oder ob sie einen Freund hat oder nicht, aber ich dachte mir, was habe ich zu verlieren: "Hey, du bist lustig, lass mal zusammen was trinken gehen, Mittwoch, 20 Uhr, Kneipe X" -> "Da hab ich ja wohl keine Wahl". Bei dem Treffen dann auch immer weiter eskaliert, trotz Stories von ihr die mich hätten zurückschrecken lassen können ("Immer wollen meine Tanzpartner mehr von mir, echt nervig sowas. Kann es nicht mal Männer geben, mit denen man einfach nur befreundet ist?").

Meine Tipps zum weiteren Vorgehen:

  • Nehme an, dass Frauen an dir interessiert sind, solange bis gegenteilige Signale kommen
  • Lerne mehr Frauen kennen. Entweder über Vereine, Freunde etc. (Social Circle) oder durch das Ansprechen (Cold Approach)
  • Lerne dich zu zweit mit Frauen zu treffen bzw. Frauen zu einem Treffen zu Zweit einzuladen. Üben kannst du dieses mit Kumpels ("Hey Max, lass heute Abend ein Bier trinken") oder mit weiblichen Kumpels ("Lisa, wir müssen mal wieder einen Kaffee trinken gehen"). Auch lass dich nicht von vergebenen Frauen abschrecken oder von Frauen die nicht auf dich stehen ("Ich bin vergeben" -> "Cool, ich finde dich dennoch lustig. Bier?", "Soll das ein Date sein? Ich steh leider nicht auf dich." -> "Ne, ich finde du bist ein netter Gesprächspartner. Kaffee?"). So wird es ganz normal, nur mit einer anderen Person was zu unternehmen. Wenn du eine Frau triffst die dich interessiert, wird es ganz normal sein mit ihr alleine was zu unternehmen. Und vielleicht steht sie ja dann auch auf dich?
  • Suche im Forum nach Eskalationsleiter und befolge sie, um herauszufinden ob ein Mädel auf dich steht. Lege ein Arm um sie, schau wie sie reagiert. Rücke näher heran, beobachte wie sie reagiert. Nimm ihre Hand und führe sie durch die Bar/den Club etc.
  • Versuche Online Game (z.B. Tinder, Lovoo). Wenn du halbwegs okay aussiehst, dann bekommst du Matches. Schau dass ihr euch schnell trefft (nicht ewig schreiben), so bekommst du Date-Erfahrung. Dann beim Date entsprechend eskalieren. Beim OG kannst du auch gut verschiedene Sprüche und Strategie ausprobieren und schauen was erfolgreich ist und was nicht.

Viel Erfolg.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider lerne ich ehrlich gesagt nirgends vernünftige (oder generell) welche, die auch Interesse an mir zeigen.

Wie äußert sich das für dich?

Woher weißt du das Sie kein Interesse haben?

Weisen Sie deinen Kuss zurück oder sagen dem Date nicht zu?

Männer gehen auf Frauen zu und Frauen wählen. So ist das eben, wenn du darauf wartest, dass dir die Frauen ihr Interesse bekunden, tja dann

wirst du lange warten. Wenn dir eine Frau gefällt, dann musst du dich auf Ihren Radar bringen!

Daher:

Hier einlesen, lernen, umsetzen, ausprobieren und ein neues Leben starten!

http://www.pickupforum.de/topic/25940-vom-ersten-hi-bis-zum-sex/

MfG PuPucky

Ich lerne im Moment durch relativ technische Hobbys und Job kaum Frauen kennen, und lande direkt in der Friendzone.

Online Game läuft katastrophal, kann aber auch sein, dass ich da einfach zu nett bin oder durch das Aussehen nicht viel Reflexion kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HeDu siehst aus wie du aussiehst und daran lässt sich wenig ändern, mach das Beste aus dir und schlag dir diesen LB aus dem Kopf.

Das sehe ich nicht so.

Gefällt dir dein aussehen nicht? Ändere es!

Gehe zum Friseur, in Klamotten laden und probiere Verschiedenes aus, bis du dir gefällst! Aussehen ist subjektiv. Aber es fängt bei dir an, du musst dir gefallen. Wenn es noch nicht 100% passt, versuche neues aus. Vielleicht steht dir eine Glatze? Vielleicht ein Undercut? Alles mal durch probierenm wichtig ist dass es dir gefällt und du es mit Selbstsicherheit ausstrahlst!

Zu dem Teil wo du keine Mädels kennen lernst:

Beweg deinen Arsch in die nächste Tanzschule, ins nächste Tierheim wo du ehrenamtlich arbeiten kannst, oder melde dich meinetwegen in nem zumba-Kurs an. Das ist ein selbstläufer!

Viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider lerne ich ehrlich gesagt nirgends vernünftige (oder generell) welche, die auch Interesse an mir zeigen.

Wie äußert sich das für dich?

Woher weißt du das Sie kein Interesse haben?

Weisen Sie deinen Kuss zurück oder sagen dem Date nicht zu?

Männer gehen auf Frauen zu und Frauen wählen. So ist das eben, wenn du darauf wartest, dass dir die Frauen ihr Interesse bekunden, tja dann

wirst du lange warten. Wenn dir eine Frau gefällt, dann musst du dich auf Ihren Radar bringen!

Daher:

Hier einlesen, lernen, umsetzen, ausprobieren und ein neues Leben starten!

http://www.pickupforum.de/topic/25940-vom-ersten-hi-bis-zum-sex/

MfG PuPucky

Ich lerne im Moment durch relativ technische Hobbys und Job kaum Frauen kennen, und lande direkt in der Friendzone.

Online Game läuft katastrophal, kann aber auch sein, dass ich da einfach zu nett bin oder durch das Aussehen nicht viel Reflexion kommt

Online Game ist für Anfänger nichts.

Da geht es fast nur ums aussehen und wenn man sich dann tatsächlich trifft bist du genau da wo du auch vorher warst, dann musst du immer noch führen und verführen.

und lande direkt in der Friendzone.

Nochmal woher weißt du das so genau? Wird dein Kussversuch geblockt? Sagen die Frauen Sie sehen dich nur als Freund?

Wieviele tatsächlich Körbe hast du bereits bekommen in deinem Leben? Wie oft Fragst du Frauen nach deren Nummer oder wie oft fragst du nach einem Date?

Wer nichts riskiert, kann nur verlieren!

Übung macht den Meister und das zählt am einfach am Meisten bei den Umgang mit Frauen. Flirten muss man üben genauso wie alles andere, du kannst nur gut darin werden, wenn du aktiv Frauen ansprichst und es versuchst. Wird es am Anfang peinlich sein und nicht gut klappen? JA - Gibt es eine andere Lösung? NEIN!

MfG PuPucky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich lerne im Moment durch relativ technische Hobbys und Job kaum Frauen kennen, und lande direkt in der Friendzone.

Online Game läuft katastrophal, kann aber auch sein, dass ich da einfach zu nett bin oder durch das Aussehen nicht viel Reflexion kommt

Such dir Aktivitäten, bei denen viele wechselnde Frauen sind. Sport, ehrenamtliche Aktivitäten, WG Parties etc. Oder lerne Cold Approach und sprech in der Bahn, in Bars, in der Stadt und im Club neue Frauen an.

Bzgl. OG: Lies dich ein. Was bei mir halbwegs gut funktioniert: Lustiger, kreativer Opener, kurz small talk (was machst du, wo kommst du her?), dann auf das Telefonat drängen ("Schreiben hier ist nervig, lass telefonieren. Wie ist deine Nummer? Meine 01234"). Kurz telefonieren (checken dass man kein creep ist) und dann ein Date ausmachen.

Nutze ebenfalls alles als Lernerfahrung. Überlege dir, wie eine erfolgreiche Verführung aussieht. Dies sind tendenziell folgende Stationen:

  1. Ansprechen, sich unterhalten, Attraction aufbauen
  2. Sie isolieren: Auf der Party mit ihr irgendwo hingehen, beim Street Game ggf. ein Instant Date, oder ansonsten sich auf einen Kaffee verabreden ("Du bist cool, lass mal einen Kaffee trinken gehen")
  3. In der Isolation / beim Date: Weiter unterhalten, Comfort aufbauen, dabei eskalieren (Körperkontakt intensivieren)
  4. Den Pull setzen um zu dir nach hause oder zu ihr nach hause zu gehen (in die potenzielle Sex-Location)

Für jede dieser Station kannst du üben, auch an nicht Targets. Zum Beispiel bei Kumpels, fremden Männern, hässlichen/alten Frauen oder an platonischen Freundinnen. Zum Beispiel:

  1. Wenn es sich ergibt, quatsch jeden an (Mann, Frau, jung, alt, egal). Beim Döner in der Schlange, den Sitznachbarn im Zug, die Leute die mit dir an der Bar stehen und auf ein Getränk warten. Werde ein offener, gesprächiger Mensch. Wenn dann ein Target kommt, dann hast du kein Problem mehr sie anzusprechen und sich mit ihr zu unterhalten, denn das Ansprechen fremder Personen ist was ganz natürliches.
  2. Isoliere Leute im Freundeskreis. Wie gesagt, ruf ein Kumpel an, sag ihr beide müsst mal wieder ein Bier trinken gehen. Ruf eine Freundin an, ihr beide müsst einen Kaffee trinken gehen / du brauchst mal weiblichen Rat beim shoppen etc. Auf der Party lerne Leute zu isolieren, egal wen ("hey, lass mal vor die Tür gehen, kurz firsche Luft schnappen"). Wenn du dann ein Target auf ein Date einladen willst, hast du keine Probleme mehr. Sich auf einen Kaffee zu verabreden ist ganz normal, hast dies mit dutzenden Kumpels und Freundinnen schon gemacht.
  3. Wenn du mit einem Kumpel / einer Freundin dann zu zweit ein Bier trinken gehst, dann lernst du wie du diese 1on1-Interaktion spannend hälst. Ebenfalls lerne etwas mehr touchy zu werden. Man kann problemlos die Hände einer guten Freundin schnappen, ihr tief in die Augen gucken und ihr sagen "Ich muss dir was gestehen. [Pause] Ich habe heute zwei verschiedene Socken an". Sich zu Zweit zu treffen wird ganz normal für dich werden, also braucht man keine Angst mehr haben Frauen auf ein Date einzuladen. Ebenfalls lernst du, wie man Körperkontakt aufbaut und es wird ganz normal für dich sein, Frauen zu berühren.
  4. Wenn du mit Kumpels / Frauen unterwegs bist, lerne den Pull zu setzen. Du kannst zu nem Kumpel problemlos sagen, hey, wir gehen zu mir, ich hab da noch Bier / ich hab da noch ein lustiges Video / ich hab hunger, bock noch was zu essen? Oder zur platonischen Freundin: Hey, noch lust auf einen Wein und eine Käseplatte bei mir zuhause? Natürlich solltest du nicht versuchen den Kumpel zu verführen, aber Leute in deine Wohnung zu pullen wird ganz normal.

Vieles kann man trainieren auch wenn man gerade keinen Kontakt zu Mädels hat. Du lernst einen neuen Arbeitskollegen kennen, ihr unterhaltet euch gut, du sagst "Hey, ich find dich cool. Lust mal nach der Arbeit zusammen ein Bier trinken zu gehen?". Du triffst einen Mann in der Bahn, ihr unterhaltet euch lustig "Hey, lass mal in Kontakt bleiben. Bist du auf Facebook / wie ist deine Nummer?". Dieses Verhalten wird irgendwann ganz normal und bei einer hübschen Frau schiebst du kein Drama mehr sondern sagst zu ihr genau das gleiche: "Hey, ich find dich cool. Lust nach der Arbeit noch ein Bier trinken zu gehen?" -> Game On.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider lerne ich ehrlich gesagt nirgends vernünftige (oder generell) welche, die auch Interesse an mir zeigen.

Wie äußert sich das für dich?

Woher weißt du das Sie kein Interesse haben?

Weisen Sie deinen Kuss zurück oder sagen dem Date nicht zu?

Männer gehen auf Frauen zu und Frauen wählen. So ist das eben, wenn du darauf wartest, dass dir die Frauen ihr Interesse bekunden, tja dann

wirst du lange warten. Wenn dir eine Frau gefällt, dann musst du dich auf Ihren Radar bringen!

Daher:

Hier einlesen, lernen, umsetzen, ausprobieren und ein neues Leben starten!

http://www.pickupforum.de/topic/25940-vom-ersten-hi-bis-zum-sex/

MfG PuPucky

Ich lerne im Moment durch relativ technische Hobbys und Job kaum Frauen kennen, und lande direkt in der Friendzone.

Online Game läuft katastrophal, kann aber auch sein, dass ich da einfach zu nett bin oder durch das Aussehen nicht viel Reflexion kommt

Online Game ist für Anfänger nichts.

Da geht es fast nur ums aussehen und wenn man sich dann tatsächlich trifft bist du genau da wo du auch vorher warst, dann musst du immer noch führen und verführen.

und lande direkt in der Friendzone.

Nochmal woher weißt du das so genau? Wird dein Kussversuch geblockt? Sagen die Frauen Sie sehen dich nur als Freund?

Wieviele tatsächlich Körbe hast du bereits bekommen in deinem Leben? Wie oft Fragst du Frauen nach deren Nummer oder wie oft fragst du nach einem Date?

Wer nichts riskiert, kann nur verlieren!

Übung macht den Meister und das zählt am einfach am Meisten bei den Umgang mit Frauen. Flirten muss man üben genauso wie alles andere, du kannst nur gut darin werden, wenn du aktiv Frauen ansprichst und es versuchst. Wird es am Anfang peinlich sein und nicht gut klappen? JA - Gibt es eine andere Lösung? NEIN!

MfG PuPucky

Ich komme meistens gar nicht in Richtung Kussversuch, also rede halt relativ viel mit den Frauen über Ziele, Zukunftspläne etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Herbie,

also solange Du nicht ultrahässlich bist oder zu lange im Backofen warst, verspreche ich Dir, ist Dein angeborenes Äußeres als Kerl etwa so wichtig wie ein Tauchlehrgang für einen Ochsen... :lol:

Du scheinst irgendwo im aufkeimenden Anziehungsaufbau festzuhängen. Für's Erste, wenn Dir gar nix anderes einfällt, dann eben direkt. Du kannst einer Dame unbekümmert verbalisieren, dass Du sie sehr magst und total gerne mit ihr mal was unternehmen würdest, für den Anfang natürlich mit Anstand.

Etwas profan formuliert: Stell Dir vor Du stehst beim Metzger und erzählst ihm als guter Kumpel alles von Deinem Vorgarten, er wird vor der Bestellung niemals wissen, ob Du Bolognese vor hast oder Koteletts willst.

Bei Frauen ist es genau so. Merkste wat? ;-)

Also, on confidence! Und eskalieren!

neonato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das letzte verstehe ich jetzt ehrlich gesagt überhaupt nicht...

Mit dem aussehen würde ich einem von hier mal gerne eine pm schicken, um eine neutrale Einschätzung zu erhalten

Ein paar Narben und Überbleibsel sind nämlich schon vorhanden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Friendzone meinst du wahrscheinlich stets eher sachliche/unverbindliche Begegnungen.

Genau wie du habe ich mich früher immer gefragt, wo man wie Frauen kennenlernen kann. Und warum ich immer mal wieder so lange Single war.

Ich hatte das Gefühl ich habe absolut keine Kontrolle darüber, ob ich jmd. kennelerne oder nicht. Und mich immer geärgert, weil es tatsächlich so schien, als ob ich auf besondere Umstände, auf die richtige Frau warten müsste, so, als ob ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein müsste. Und wenn ich mal neben einer süßen Frau saß (etwa in der Schule) die mich scheinbar mochte, dann hatte ich keine Ahnung, was ich tun sollte, außer weiter, der lustige, verbindliche, nette und harmlose Typ zu sein.

Dieser Schritt vom zusammen lachen und sich ganz nett unterhalten zu romantisches Interesse ultra direkt zeigen und das ganze auf das nächste Level zu katapultieren schien weit außerhalb meines Einflusses. Ich sah hübsche Frauen, redete mit ihnen in der Schule und auch noch Uni, plauderte mit ihnen auf Partys, konnte mich auf einer so harmlosen Ebene (und vielleicht erkennst du dich hier ein Stück wieder) auch ganz prima unterhalten.

Doch ich sah stets wie diese oder ähnliche Frauen auf Partys, in Clubs oder wo auch immer mit anderen Typen rumknutschten oder mit ihnen zusammen waren.

All das war ein Mysterium für mich. How the fuck do you do it??

Ich war doch nett, unterhaltsam, immer schick angezogen und manchmal guckten mich auch ganz normale oder sogar ganz hübsche Frauen etwas länger an oder ich hatte das Gefühl manchmal mochten sie mich tatsächlich ein wenig. Ich lernte immer schnell Leute kennen, etwa als ich ein Austauschjahr machte oder als ich anfing zu studieren. Warum war es aber so schwer Frauen auf dieser Ebene kennenzulernen?!

Es passierte kaum jemals mehr. Klar lernst du alle paar Jahre eine Frau kennen, denn es gibt tatsächlich - und das sogar in Deutschland - Frauen, die von ihrer Art her absolut nichts mit der (und das soll kein Dizz sein, sondern beschreibt den Vibe vor allem in Norddeutschland) deutschen Standardfrau gemein hatten. Das bezieht sich auf rein romantische Kontexte. Wie du sicher bereits selbst festgestellt hast, sind deutsche Frauen beim Flirten sehr subtil bzw. passiv.

Es gibt aber auch hier Frauen, die sehr offensiv sind.

Meine erste Freundin hat mich regelrecht erobert. Die Rollen waren komplett vertauscht. Obwohl ich keine Jungfrau mehr war, war ich mit 19 extrem schüchtern, hatte absolut gar keinen Plan, wie man auf eine Frau zugeht, geschweigedenn wann/wie man sie küsst usw. Ich hatte wahnsinnig Glück. Wir waren 6 Jahre zusammen. Und ohne sie wäre ich wahrschienlich bis 26 - oder länger - Single geblieben.

Merke dir an dieser Stelle: Ich war kein Single mehr - damals - weil Initiative ergriffen wurde. Zwar nicht von mir, aber von dieser Frau. Und sie war sehr direkt. Sie stellte sich auf Partys 4 cm. vor mich und zwang mich fast sie zu küssen. Sie fasste meinen Arm an, meine Beine, meinen Arsch, sie umarmte mich. Direkter geht es gar nicht. Menschen kommen nur dann zusammen, bumsen oder werdne irgendwie intim, in welcher Beziehungsform auch immer, wenn einer der beiden tatsächlich Initiative ergreift. Ansonsten passiert überhaupt gar nichts.

Initiative/Mut, ist deine beste Waffe, wenn du tolle Frauen/Männer kennenlernen willst. Egal ob du ein Mann oder eine Frau bist. Das ist quasi die A-Bombe, wenn es um dein Liebesleben geht. Die mächtigste Waffe. Damit wirst du Erfolg haben. Ohne Initiative wirst du sehr wenig oder gar keinen Erfolg haben. Mach dir das klar. Ohne Initiative wirst du wichsend vor deinem PC sitzen. Tag für Tag. Woche für Woche.

Selbst Frauen, die mehr oder weniger deutlich Interesse zeigten oder zumindest sehr positiv und freundlich auf zwischenmenschliche Alberein reagierten und mir ganz sicher keinen üblen Korb gegeben hätten, schreckten mich ab. Rumalbern, nett reden, über Lehrer lästern, sich gut mit ihnen Unterhalten, lachen....der ganze Scheiss. Ja, das konnte ich gut. Aber das ist ja auch nicht sonderlich schwer. Jedwede Kommunkation die sehr oberflächlich ist, bei der man nicht wirklich zeigt, wer man ist, was man denkt oder etwa wen man attraktiv/interessant findet ist mehr oder weniger easy.

Du gehst kein Risiko ein.

Eine Studentin neben dir zu fragen, ob sie einen Stift hat? Easy....right?!

Einer Frau die du schon etwas länger vom Job kennst, ein paar Mal beruflich mit ihr zu tun hattest, mit ihr und anderen Leuten draußen eine geraucht hast zu sagen 'Wie sieht's aus bei dir. Weisst du schon, was du nächstes Jahr für Projekte hast?' oder etwa 'Wie war dein Studium, was für einen Schwerpunkt hattest du eigentlich? Du hast das letztens draußen kurz erwähnt...das interessiert mich.'

Super leicht, nicht wahr?

Diese ganzen Oberflächlichkeiten sind leicht.

Deine Energie ist stets auf irgendeine Sache gerichtet, wenn du z.B. mit Frauen redest, die du geil findest; das Studium, der Job, das berüchtigte Wetter (dont ever talk about the fucking weather with a hot woman), ihre Zukunfstpläne, ob sie schon mal in diesem oder jenem Club/Bar war. Wo sie mal Urlaub gemacht hat.

Alles kein Problem. Warum? Weil du - mit Blick auf diese Frau - nie etwas von deiner wirklichen Emotions-/Gefühlswelt preisgeben musst. Zeigst du nichts davon, kannst du auch nicht abgewiesen (Korb) werden. Ergo musst du nicht nicht schlecht fühlen und dich mit diesem ganz natürlichen Teil des Flritens/Datens nicht auseinandersetzen.

Da du das Spiel gar nicht erst spielst, kannst du nicht verlieren, eh?!

Merke dir aber auch hier: Das ist ein Trugschluss, es ist diese vermeintliche Sicherheit, die deine Chancen bei Frauen schon im Keim erstickt.

Was hier wirklich stimmt ist z.B. der Satz: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Wobei dir hier bei einem Korb überhaupt nichts passieren kann. Auch das musst du erst selbst erleben.

Usw. usf.

Die Liste ist endlos und ich denke du wirst merken, dass fast alle deine Interaktionen auf bestimmte Dinge, Zeiten, Erfahrungen, Erlebnisse, Zukunfstpläne - und ganz allgemein Geschichten - gerichtet sind, wenn du mit für dich attraktiven Frauen redest.

Und das, mein Freund, ist auch absolut kein Problem. Problematisch ist es nur, wenn sich 100 % deiner Energie, deiner Konzentration auf Smalltalk richten.

Was du eigentlich sagen möchtest ist 'Wow....du bist einfach nur mega hübsch. Ich stehe ohne Ende auf deine Lippen, dieses so krass süße Lächeln, deinen Hammer Arsch, deine so krass trainierne Beine....und FUCK....deine Stimme ist so sexy, ich will dich einfach nur bumsen.'

Du redest allerdings nur. Über Gott und die Welt, aber du sagst nie irgendwas, das dein tatsächliches Interesse an ihr, das deine tatsächlichen Gedanken/Gefühle/Emotionen offenbart.

Und genau so war das bei mir.

Stattdessen, und auch hier erkenne ich mich wieder, lenkst du die Frustration über mangelnde romantische Möglichkeiten auf alle möglichen Eigenschaften, Zustände, Klischees, Komplexe, Minderwertigkeitsgefühle, Erwartungshaltungen, usw.

Du zweifelst an deinem Aussehen, du glaubst irgendwas stimme nicht mit dir, du vergleichst dich mit anderen Männern, du versuchst zu ergründen, was Frauen von dir halten und denken und warum sie so oder so auf dich reagieren.

Du gehst quasi in alle nur möglichen Richtungen, aber vermeidest auch hier die einzige wahrlich effektive Methode, Frauen kennenzulernen. Ich wusste das z.B. damals, aber redete mir ein, dass ich einfach nicht so ein Typ bin. Nicht einer von denen, die einer Frau so selbstbewusst und selbstverständlich sagt und zeigt, dass er sie begehrt. Und wenn ich das jemals versuchen würde - davon war ich überzeugt - würde das so hölzern, unbeholfen und peinlich sein, dass ich vor Scham im Boden versinken würde.

Der Ausblick auf so etwas unangenehmes war so beängstigend, dass ich die Möglichkeit Frauen einfach so und ganz direkt zu sagen, dass ich sie z.B. ganz süß finde und wie sie heisst, oder das ich auf fremde Frauen zugehe und sie anspreche, kategorisch ausschloss.

Das, davon war ich überzeugt, war ein unmöglicher Weg und das könnte niemals gut gehen. Man muss sich bedeckt halten und stets super indirekt flirten und dann wird sich das irgendwie ergeben. Man muss nur geduldig sein.

Richtig?!

Also wartete ich. Und alle paar Jahre gab es mal eine Möglichkeit und zwar, weil eine Frau mehr Balls hatte als ich.

Es ergab sich gar nicht einfach so. Sondern einer der beiden involvierten Parteien ergriff Initiative. Es war jedech stets ich derjenige, der auf die Initiative anderer wartete. Weil ich kein Risiko eingehen wollte. Ich wollte nicht abgewiesen werden, nicht ausgelacht werden, mich nicht komisch und hölzern und wenig cool fühlen, wenn ich so etwas zum ersten Mal versuche.

Man kann doch als Mann mit ca. 20 nicht rot werden, wenn man eine hübsche Frau anspricht. Man sollte doch schon voll der Player sein und das super cool machen, oder?

Ansonsten sollte man es gar nicht erst versuchen, weil man dann einfach nur peinlich und einfach nicht der Typ dafür ist.

Genau wie du, zweifelte ich an meinem Aussehen, meiner Wirkung auf Frauen, meinem Charme und vor allem meinem Mut.

Ich hatte Angst vor hübschen Frauen. Waren sie doch jeden Tag und jede Stunde die Erinnerung daran, dass ich diese Angst einfach nicht ablegen konnte und - super nervig - spazierten sie in ihrer ganzen Pracht ganz harmlos und sexy vor meinen Augen durch die Gegend. So nah, aber unerreichbar.

Lange Rede kurzer Sinn.

Es gibt nur einen einzigen wahrlich effektiven Weg, Frauen kennenzulernen. Und dabei musst du nicht auf Gottes Gnaden warten. Und du musst nicht auf Frauen warten, die irgendwann die Initiative ergreifen. Und du musst nicht stets und immer auf Frauen warten, die in deinem Freundeskreis sind oder etwa auf der Arbeit. Und du musst nicht online baggern.

Der mit Abstand wichtigste Schritt hierbei ist deine Angst vor Frauen zu überwinden. Egal wie hübsch sie sind. Selbst wenn da eine wahre Göttin durch die Stadt spaziert, solltest du absolut gar keine Angst vor ihr haben. Im Gegenteil. Du solltest innerlich grinsen, wie ein Löwe, der eine fleischiges, saftiges und prächtiges Zebra unbedacht auf der Steppe spazieren laufen sieht.

Diese Angst wirst du nur überwinden - und das wurde dir hier schon mehrfach gesagt - wenn du endlich damit angfängst diese Angst zu konfrontieren.

Vergiss mal ein paar Jahrzehnte über das Studium, Zukunfstpläne, den Job oder irgendeine andere langweilige/unverbindliche/harmlose Scheisse zu reden, wenn du vor einer Frau mit dicken Titten, einem geilen Arsch und einem super süßen Lächeln stehst.

Vergiss den ganzen Scheiss und fang an, das zu sagen, was dir wirklich durch den Kopf geht.

Du musst nicht sofort sagen, dass du sie vögeln willst, aber fang endlich damit an, Frauen die du attraktiv findest zu sagen, was dir tatsächlich durch den Kopf geht.

Sie hat einen sehr selbstbewussten/eindringlichen Blick? Sag ihr genau das.

Sie zupft immer an ihren Locken, wenn sie lacht und das gefällt dir? Sag ihr das ist süß.

Sie hat eine tolle Figur und es sieht so aus, als ob sie sehr viel Sport macht oder vielleicht tanzt? Sag ihr genau das.

Laber nicht über irgendeine andere Scheisse, wenn du doch genau an diese Sachen die dir so gefallen denkst. Lerne kongruent zu sein, wenn du Frauen begegnest.

Schau dir eine Frau an, die du sexy findest. Was genau gefällt dir an ihr? Ihr Outfit? Ihre Figur? Das Lächlen, ihr Teint? Ihre Stimme ist sehr attraktiv? Du stehst auf Frauen die es schaffen dich zum lachen zu bringen?

Ey...egal was es ist. Fang an Frauen genau das zu sagen.

Und zwar so lange, bis das völlig selbstverständlich für dich ist.

Schau Frauen dabei selbstbewusst in die Augen. Und sag etwa 'Du bist voll süß, wenn du lachst' so selbstverständlich wie du 'Hast du den Reader für nächste Woche schon gelesen?' sagen würdest.

Und glaub mir, da ist absolut kein Unterschied. Frauen zu sagen, was dir an ihnen gefällt, ist die normalste Sache auf der Welt. Es ist nur deine Unerfahrenheit, deine Selbstzweifel und eine Gesellschaft die auch heute noch einen fetten Stock im Arsch hat, die dir sagen Alter, das ist voll komisch, du kannst doch einer Frau nicht so direkt sagen, dass sie dir gefällt und was genau dir an ihr gefällt.

Doch, Alter. Genau das kannst du. Es gibt wirklich nichts normaleres.

Und es ist völlig natürlich und normal, dass du die ersten Versuche super aufgeregt sein wirst. Rot wirst, vielleicht sogar stotterst oder zitterst oder dich verschluckst.

Das ist deine Comfort Zone und dein Ego die gerade völlig neuen Reizen ausgesetzt werden. Du betrittst quasi Neuland.

Doch das ist der einzige Weg, als Mann endlich Kontrolle über dein Liebesleben zu haben.

Der erste Schritt ist diese AnsprechAngst (AA) zu überwinden. Der zweite Schritt ist dich an Körbe zu gewöhnen und sie als positiven Teil des Spiels zu sehen. Jeder Korb bedeutet du wirst selbstbewusster, männlicher, erfahrener, kongruenter, mutiger, usw. usf.

Selbstmitleid, Selbstzweifel, über Frauen schimpfen....all das bringt überhaupt gar nichts. Damit verschwendest du Energie und Zeit.

Und gerade in Deutschland - und das ist wirklich paradox, denn das hier ist ein Land mit eigentlich sehr selbstbewussten Frauen - musst komplett entsprechend der alten Rollenverständnisse flirten. Du musst hier den Höhlenmenschen rauslassen und ultra direkt sein.

Frauen erwarten das hier. Sie werden dir das kaum jemals abnehmen. Da kannst du warten und warten und bist manchmal viele Monate oder sogar Jahre alleine.

Wie du Frauen überall einfach so ansprechen kannst, total direkt kannst du auf youtube sehen. Schau dir z.B. ein paar der alltagsflirt videos an. Ich habe früher nur englische Videos gesehen vor allem von Jon Matrix, Tom Torero und Sasha Daygame.

Und dann geh in eine Mall, in die Stadt in den Park und mach es einfach.

Hör auf dich mit deinem Aussehen zu beschäftigen. Mach natürlich Sport usw., zieh dich schick/modisch/männlich an (lass dich beraten, wenn du dir nicht sicher bist, lauf nicht mit Jack Wolfskin/Sportschuhen/großkalibrigen Karohemden durch die Stadt, leg dir eine gute Frisur zu, die zu dir passt, lass dich beraten in einem guten Salon (original türkische Friseure sind teilweise sehr gut) und sorge für einen gesunden Teint).

- Lerne Frauen anzusprechen, nur weil du auf sie stehst und das kommunizierst du ganz direkt, keine indirekte Scheisse mehr

- Mach das so lange, bis das absolut kein Problem mehr für dich ist

- Lerne mit Körben umzugehen, so lange, bis du keine Angst mehr vor ihnen hast

- Lese dich vor allem auch zum Theme 'inner Game' ein, die Einstellung die du hast, wenn du eine Frau ansprichst, ist extrem wichtig (Beispiel: Schlecht wären Gedanken wie z.B. 'Ich will unbedingt etwas von dieser Frau, reagiert sie positiv bin ich der King, gibt sie mir einen Korb, bin ich ein Loser, ich will etwas. Gut wäre z.B. 'Diese Frau sie total hübsch aus in ihrem Outfit, ich mache ihr ein ehrliches Kompliment über ihr Outfit und das sie echt hübsch aussieht in diesem Kleid, da wird sie sich noch Stunden später freuen.' Du gibst also etwas, ohne krampfhaft auf eine Gegenleistung zu warten und daran deinen Wert zu messen. Lies daher über das Inner Game. Das ist sehr wichtig.

Wenn du das alles machst, wirst du viel Spaß haben, am Anfang ein paar Mal mega nervös und aufgeregt sein, danach total erleichtert sein, dass du das endlich mal gewagt hast und bald immer selbstbewusster und erfahrener werden und sehr viele Sachen über dich selbst und auch Frauen lernen. Und glaub mir, du wirst dates haben und Frauen kennenlernen. Und, ja, du wirst sehr viele Körbe kriegen und dich auch öfters mal richtig Scheisse fühlen. Gehört dazu. Du kannst das eine nicht ohne das andere haben.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Herbie,

ONS hattest Du doch schon, ich gehe mal nicht davon aus, dass Du entstellt bist wie Frankenstein's Monster. Der Rest ist nicht wichtig, nur, was Du daraus machst. Narben haben sogar was für sich, so was verwegenes...

Falls Du mal an ein HB gerätst, die damit nicht zurecht kommt, sei froh, dass sie verschwindet. Ist aber eh unwahrscheinlich.

Ansonsten nochmal gaaanz deutlich:

Du musst Deinen Schwanz wieder in Dein Leben lassen, wenn Du mit Frauen (also Targets) zugange bist. Nicht läppisch, nicht abnorm und nicht infantil, aber doch unmissverständlich klar machend, dass Du von ihr mal was ganz anderes willst als die anderen NGs vor Dir.

Du eskalierst immer weiter bis zum Block. So.

Und lies bitte nochmal meinen Post oben, und die Posts der anderen, und überhaupt Dich hier in die ganze Thematik ein, dann stellen sich solche Fragen nicht mehr.

Good luck!

neonato

bearbeitet von neonato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sollte an meinem Englisch arbeiten...

Werde das jetzt erstmal versuchen, im Alltag wesentlich kommunikativer und "emotionaler" zu sein, oder was schlagt ihr vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.