Meine erste Osteuropäerin!

70 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

bin seit 3 Monaten Single und wollte diesen Zustand eigentlich über den Sommer halten und genießen.

Samstag Abend auf einer Club 30 Party. Es ist 02:00, die Musik ist shice, keine bekannten Leute mehr da. Ich stehe im dunkeln an der Tanzfläche und bin kurz davor zu gehen.
Da steht plötzlich eine hochaufgeschossene blonde, leicht arrogant wirkende Frau neben mir. So der Typ unnahbar, extravagante Frisur, sonst aber normales Outfit.

Trotz ein paar Bier fiel es mir schwer sie anzusprechen. Es war sehr laut und mir fehlte der passende Opener. Als Ihre Freundin kam und es nach Aufbruch aussah, habe ich sie dann angesprochen. Wir haben uns unterhalten (angeschrien) und nach 20 min hatte ich ihre Nummer und nach 30 min haben wir uns in einen Nebenraum verzogen wo es ruhiger war.
Der Schein hat mal wieder getrügt. Diese Frau war total normal und authentisch. Wir haben uns dann verabschiedet.

Ich habe ihr in der gleichen Nacht noch geschrieben, dass ich sie wiedersehen will. Sie hat eingewilligt und wir haben uns am gleichen Tag bei mir zuhause getroffen.
Diese Frau ist der absolute Hammer!! ich habe noch nie soviel Leidenschaft gesehen und gespürt. Der erste Kuss hat mich sowas von weggeflasht. Das war ein fressen und lecken das wir beide irgendwann in der Küche auf dem Boden knieten und die Haut auf dem Teppich wegbrannte.

Ich bin 52 Jahre alt und habe schon einiges durch mit Frauen, aber so jemanden bin ich noch nie begegnet. Sie kommt aus Polen und ist gerade 46 geworden.
1,79m groß, Modellfigur, hübsch. Mein erster Eindruck und nach ein paar Tagen, bin ich der Meinung, so eine Frau darf ich nicht ziehen lassen.

Hat schon jemand Erfahrung mit polnischen Frauen gemacht?

Beste Grüße

Daytrader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Osteuropäerinnen spielen das Spiel in der Regel etwas konsequenter als man es hier bei uns gewohnt ist.

Kurz gesagt: Solange du dich als Mann verhälst, wird sie sich als Frau verhalten. Bedeutet, dass du sie entsprechend ihrer Regeln führen sollst. Bewegst du dich ausserhalb ihrer Regeln, sortiert sie dich ebenso konsequent aus, wie sie dich momentan verführt.

Beispielsweise gehörts zu ihren Regeln, dass sie für dich die Hammerfrau deines Lebens ist. Und je mehr du davon geflasht bist, um so entäuschter wird sie versuchen dir das Fell über die Ohren zu ziehen.

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht zum Goldesel machen. Bleib nen Kerl und lass dir nicht deine Eier klauen.

Lass das Podest denken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Osteuropäerinnen spielen das Spiel in der Regel etwas konsequenter als man es hier bei uns gewohnt ist.

Kurz gesagt: Solange du dich als Mann verhälst, wird sie sich als Frau verhalten. Bedeutet, dass du sie entsprechend ihrer Regeln führen sollst. Bewegst du dich ausserhalb ihrer Regeln, sortiert sie dich ebenso konsequent aus, wie sie dich momentan verführt.

Beispielsweise gehörts zu ihren Regeln, dass sie für dich die Hammerfrau deines Lebens ist. Und je mehr du davon geflasht bist, um so entäuschter wird sie versuchen dir das Fell über die Ohren zu ziehen.

Dachte immer die Frauen aus dem Osten wollen das ab und zu mal hören, wie toll sie sind. Wieso entäuscht....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht zum Goldesel machen. Bleib nen Kerl und lass dir nicht deine Eier klauen.

Lass das Podest denken!

Hat einen guten Job, eigenes Haus und 1 Tochter.

Auf dem Podest stehe ich derzeit und zwar ganz weit oben!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sie dich ganz oben aufs Podest stellt, bedeutet zweierlei:

Einerseits erwartet sie, dass du tatsächlich der Hammermann bist, als den sie dich sieht.

Und gleichzeitig guckt sie sich an, wie wichtig es für dich ist, als Hammermann gesehen zu werden. Also inwieseit du ihre Bauchpinseleien brauchst, um dich stark zu fühlen. Je mehr das so ist, um so entäuschter ist sie.

Ist ne ganz normale Betaisierung. Wie bei jedem Podestdenken.

  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht zum Goldesel machen. Bleib nen Kerl und lass dir nicht deine Eier klauen.

Lass das Podest denken!

Hat einen guten Job, eigenes Haus und 1 Tochter.

Sei trotzdem auf der Hut. Job und Haus hat sie sicher nicht von ungefähr...

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Osteuropäische Frauen sind teilweise Leidenschafts-Bestien. Keine Ahnung warum das so ist, vielleicht Erziehung, sexuelle Umverkrampftheit....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und mit 50 wollen sie nen Pelzmantel zum Geburtstag ;-)

ich war auch mal mit einer Polin zusammen... das hat schon gut funktioniert. Aber ja, du musst aufpassen, dass sie weiter arbeitet und nicht irgendwann daheim bleiben will... da fangen die meisten an zu trinken (da jammern hier @work ein paar meiner Kollegen drüber, die selbst polen sind).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie trinkt keinen Alkohol, raucht nicht, das Haus ist aus der Scheidung geblieben und sie rakert sich ab, es zu bezahlen. Sie ist sehr offen, hat ein großes Herz (was ich bisher feststellen konnte). Ist nicht materiell eingestellt!!

Ich finde keinen Haken !!! :unknw:

bearbeitet von Day_Trader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab 2 polnische mädels in meiner abteilung (büro). kann nichts schlechtes berichten. sehr zuverlässig, fleissig, ordentlich, loyal und bodenständig. können gut kochen und backen und ihren haushalt führen. man darf sich aber von ihnen als mann nicht "unterbuttern" lassen, sonst verlieren sie den respekt.

sie haben aber auch ein gewisses statusdenken und zeigen gerne nach außen, was sie sich "leisten" können (neues auto, haus, schmuck, ...), obwohl es aus kaufm. sicht nicht immer sinnvoll sich einen neuwagen anzuschaffen oder als als alleinverdienerin (nach scheidung) ein haus abzahlen zu wolllen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab 2 polnische mädels in meiner abteilung (büro). kann nichts schlechtes berichten. sehr zuverlässig, fleissig, ordentlich, loyal und bodenständig. können gut kochen und backen und ihren haushalt führen. man darf sich aber von ihnen als mann nicht "unterbuttern" lassen, sonst verlieren sie den respekt.

sie haben aber auch ein gewisses statusdenken und zeigen gerne nach außen, was sie sich "leisten" können (neues auto, haus, schmuck, ...), obwohl es aus kaufm. sicht nicht immer sinnvoll sich einen neuwagen anzuschaffen oder als als alleinverdienerin (nach scheidung) ein haus abzahlen zu wolllen.

Diese Eigenschaften kann ich unterschreiben! Nie krank, immer zu Überstunden bereit, kochen backen ohnehin!! Statusdenken okay, sie fährt ein relativ neues Auto und zieht sich sehr gut(sexy) an. Auf Frauen, die wissen wie sich anzuziehen haben stehe ich drauf. Will keine graue Maus neben mir.

Derzeit bin ich relativ positiv eingestellt. Bei der Figur kann ich auch nicht anders :-p Sowas perfektes hatte ich noch nicht!!

bearbeitet von Day_Trader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant! Kaum hat jemand eine heisse Frau aus Osteuropa kennen gelernt, kommen auch schon die ersten Warnhinweise.

Pass bloß auf deine Kohle auf! Das sieht alles zu bilderbuchmässig aus, da kann was nicht stimmen!

Nein, alles richtig gemacht! Geniesse die Zeit mit der Frau und lass dir keinen Scheiss erzählen.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sie dich ganz oben aufs Podest stellt, bedeutet zweierlei:

Einerseits erwartet sie, dass du tatsächlich der Hammermann bist, als den sie dich sieht.

Und gleichzeitig guckt sie sich an, wie wichtig es für dich ist, als Hammermann gesehen zu werden. Also inwieseit du ihre Bauchpinseleien brauchst, um dich stark zu fühlen. Je mehr das so ist, um so entäuschter ist sie.

Ist ne ganz normale Betaisierung. Wie bei jedem Podestdenken.

Also wie bei jeder Frau! Ja, muss aufpassen nicht zu überschwenglich zu werden. Immer etwas Distanz wahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant! Kaum hat jemand eine heisse Frau aus Osteuropa kennen gelernt, kommen auch schon die ersten Warnhinweise.

Pass bloß auf deine Kohle auf! Das sieht alles zu bilderbuchmässig aus, da kann was nicht stimmen!

Nein, alles richtig gemacht! Geniesse die Zeit mit der Frau und lass dir keinen Scheiss erzählen.

Auf jeden Fall werde ich dabei bleiben. In meiner Alterklasse ist das der Hauptgewinn!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal freue ich mich für dich! Das weißt Du ja selbst nur zu gut und zu schätzen.. aber, wie die anderen sagten: Passe auf und behandel sie wie eine Frau. Lass dich auch nicht vom Forum verrückt machen.

Ich war auch schon mit welchen zusammen. Es ist einfach eine andere Welt - wenn sie vom Lande kommt und am besten noch (bisschen) gläubig ist. Was aber die meisten nicht wissen, dass in vielen Bereichen die Entwicklung und Status viel weiter als in Deutschland ist. Es ist eben nicht dieses arme "Osteuropa". Der Begriff Osteuropa trifft auf Polen des Weiteren gar nicht zu.

Die wahre Liebe kann man eher abseits der großen Städte finden, denn die Städte sind eben westlich ausgerichtet und haben teils unsere überholt. Dort regiert auch der Kapitalimus und so sind die Frauen meist eingestellt. Über einen Kamm kann man das alles nicht scheren.

Was sollen wir denn hier raten? Es ist eine Frau im reifen Alter, genieße es und schaue, nicht blind vor Geilheit und Liebe zu werden. Dass sie sich so kleidet und noch in Form ist, na ja, das kann schon etwas aussagen, muss es nicht. Klischees werden eben bedient.

Ach ja, die "echte" Polin, Tschechin usw. wird nicht so einfach zu haben sein. Vielleicht ist deine Neueroberung doch zu pro westlich - mit all seinen Nachteilen - eingestellt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meiner Alterklasse ist das der Hauptgewinn!!

Schmeiss mal die Forensuche an. Gibt schon ein paar Threads zu Osteuropäerinnen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal freue ich mich für dich! Das weißt Du ja selbst nur zu gut und zu schätzen.. aber, wie die anderen sagten: Passe auf und behandel sie wie eine Frau. Lass dich auch nicht vom Forum verrückt machen.

Ich war auch schon mit welchen zusammen. Es ist einfach eine andere Welt - wenn sie vom Lande kommt und am besten noch (bisschen) gläubig ist. Was aber die meisten nicht wissen, dass in vielen Bereichen die Entwicklung und Status viel weiter als in Deutschland ist. Es ist eben nicht dieses arme "Osteuropa". Der Begriff Osteuropa trifft auf Polen des Weiteren gar nicht zu.

Die wahre Liebe kann man eher abseits der großen Städte finden, denn die Städte sind eben westlich ausgerichtet und haben teils unsere überholt. Dort regiert auch der Kapitalimus und so sind die Frauen meist eingestellt. Über einen Kamm kann man das alles nicht scheren.

Was sollen wir denn hier raten? Es ist eine Frau im reifen Alter, genieße es und schaue, nicht blind vor Geilheit und Liebe zu werden. Dass sie sich so kleidet und noch in Form ist, na ja, das kann schon etwas aussagen, muss es nicht. Klischees werden eben bedient.

Ach ja, die "echte" Polin, Tschechin usw. wird nicht so einfach zu haben sein. Vielleicht ist deine Neueroberung doch zu pro westlich - mit all seinen Nachteilen - eingestellt.

Sie ist seit über 20 Jahren in Deutschland und natürlich kennt sie die Lebensweise hier. Aber Familie steht an erster Stelle und dann kommt der Partner, der mit Haut und Haar geliebt wird.

Und ich merke jetzt schon, dass sie eine starke Führung braucht. Zitat: Du musst mit sagen wo es lang geht!

Diese Offenheit und Emotionalität bei dieser Frau ist enorm. Keine Hemmungen und Berührungsängste.... immer geradeaus. Kenne ich von "meinen" deutschen Frauen nicht.

Bin sehr gespannt, was da auf mich zukommt. Sehe sie morgen erst zum zweiten Mal, da sie auch nicht in der gleichen Stadt wohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich nicht zum Goldesel machen.

Hat einen guten Job, eigenes Haus und 1 Tochter.

Sie trinkt keinen Alkohol, raucht nicht, das Haus ist aus der Scheidung geblieben und sie rakert sich ab, es zu bezahlen.

Es ist nicht gegen mal ein Essen bezahlen zu sagen. Aber pass auf wenn du dann sehr schnell bei ihr einziehst was dann für Sprüche kommen.

Klassiker sind da "du verdienst mehr als zahlst du auch mehr" z.b.

Pass beim Gaststatus auf, der wird sehr schnell verloren gehen.

Habe auf Arbeit auch einige Osteuropa Mädels, wie im Lehrbuch. Ausgleich von Defiziten durch Kleidung, übermäßig viele Orbiter die entsprechend harsche Führung von ihrer "Königin" erfahren etc. pp.

Du musst mir sagen wo es lang geht - da gehen bei mir schon die Alarm glocken an!

Einlesen, ganz schnell. Manipulation und Double Binds, da musst du Sattelfest werden sonst ist das Pferd im sterben!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Bild, das viele von diesen Frauen haben, ist absurd. Es trifft eben nicht zu, dass sie sich "nuttig" anziehen und jede Menge Orbiter haben. Das sind eher die Frauen, die wir in unserer Denkweise assoziieren. Es sind auch eher die, die nach Deutschland gekommen sind und dies so ausleben.

Führung brauchen sie, das kann ich auch rückblickend sagen, sie fordern dich dahingend auf. Die Familie steht wirklich ganz weit oben und sie passen sich dir eher an und lieben tiefer - liegt auch am Glauben (in Polen müsste es auch so sein, gerade dort). Verallgemeinern kann man das alles nicht. Wäre doch zu schön, alle Polinnen zu kennen und bewerten zu können. Deutsche sind da viel homigener zu betrachten und so ein gläubiges Land (im Umbruch, laxere Religionseinstellung) ist viel heterogener.

Offenheit, keine Hemmungen und und.. im Grunde kann ich dich nur wiederholen.

Und noch einmal: Bei einer Polin handelt es sich nicht um eine Osteuropäerin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ulbert

Bin aus Ostösterreich, da bleibt es nicht aus, dass man Kontakt bekommt mit Frauen aus Mittel- und Osteuropa.

Natürlich kann ich mir kein allgemeines oder wissenschaftlich fundiertes Urteil erlauben, kenne aber zwei Frauen mit polnischen Wurzeln, über die ich nur Gutes berichten kann, insbesondere sind sie menschenfreundich und verzichten auf Gezicke und Spielchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mitteleuropäerinnen (wie auch Deutsche), wir sind auch alle Zentraleuropäer (natürräumlich und kulturhistorisch)

Die Mitte Europas liegt sehr viel weiter östlich, als manche sich vorstellen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.