Borderlinerin kennen gelernt - totale Traumfrau, HB10, LSE

175 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

So, mein erster Thread.

Ich, 28Jahre alt, vor 4 Monaten eine Frau kennen gelernt (25J.).

Folgendermaßen siehts aus:

Sie arbeitet in einem Sonnenstudio, in dem ich regelmäßig sonnen gehe. Als sie mir zum ersten mal begegnet ist, habe ich sie sofort bei jedem Aufenthalt in Gespräche verwickelt und nach 3 Wochen endlich geschafft, ihre Telefonnummer zu bekommen.

Wir schrieben sofort via WhatsApp hin und her.

Problem: Sie ist in einer Beziehung. Seit 2 Jahren. Hatte bisher 4 Freunde in ihrem Leben, alle Beziehungen haben 2 Jahre gedauert (Borderline-typisch).

Habe via Whatsapp treffen vereinbart, haben uns getroffen. Ich bin sofort eskaliert, war nicht zu aufdringlich und relativ gut gelaunt. Sie erzählte mir von ihrem "Borderline-Film". Attraction definitiv vorhanden.

Nach mehreren treffen erzählte Sie mir, dass sie sich am liebsten trennen würde, aber nicht wisse, wie sie das machen soll. 10 Minuten später erzählte sie dann, dass sie sich niemals von ihrem Freund trennt (beispielhaft für Borderline, ständiges auf- und ab.)

Unterm Strich bin ich der Überzeugung, dass sie nur bei ihrem Freund ist, weil sie dort "alles bekommt" - Auto, viele Unternehmungen, Geld usw. - Natürlich könnte man jetzt meinen "Ok, Nexte diese Schlampe einfach". Aber so einfach ist das nicht. Sie ist wahnsinnig attraktiv, wahnsinnig lieb, total einfühlsam und ich verstehe mich 1a mit ihr. Auch Borderline-Typisch könnte man meinen, aber das Problem: Meine Gefühlswelt spielt komplett verrückt. ich habe mich haushoch in sie verknallt.

Habe ihr beim 3. Treffen klar gemacht, dass ich starke Gefühle für sie hege. WOW, extremer Fail. Sehe ich ein. Seitdem gehts ständig auf-und ab, mal meldet sie sich, mal nicht. Wenn sie sich mal meldet, und das so 3 Tage hintereinander, schreibt sie mit mir, als sei sie bereits mit mir zusammen. Um dann unmittelbar später am nächsten morgen absolut nicht mehr mit mir zu reden und auf meine Nachrichten nur noch abgehakt und notgedrungen eingeht. Wahrscheinlich idealisiert sie in diesen Momenten wieder ihren aktuellen Partner. Wie man weiß, kennen diese Menschen keine Grauzonen. Nur schwarz und weiß.

Seit 4 Monaten kennen wir uns nun schon, schreiben hier und da entweder intensiv hin und her, oder eben nicht. Telefonate traut sie sich nicht zu, da Extrem LSE. Sex hat sie mit ihrem Freund schon seit 8 Monaten keinen mehr, sie hasst sich selbst. Sie möchte überhaupt keinen Geschlechtsverkehr mit irgendwelchen Menschen. Und das glaube ich ihr auch. Es gibt nämlich Borderlinerinnen, die mit jedem ohne großes Vorspiel vögeln, und jene, die extrem treu sind und keinen an sich heran lassen. Sie ist Variante 2. Selbst eskalieren ist schon extrem Problembehaftet.

Ich hatte selber schon mehrere Beziehungen und habe das Problem, dass ich - trotz bestem Wissens - nicht von ihr los komme. Kann sie nicht nexten. Sie ist mir bereits wichtiger als jede Frau, mit der ich Jahrelang zusammen war. - Ja, unverständlich für Außenstehende. Aber sie hat etwas magisches. Etwas verruchtes. Etwas kindliches. Alles auf einmal.

Ich weiß, dass sie mir gegenüber nicht abgeneigt ist. Aber das Problem ist, dass ich ihr gegenüber starkes Beta-Verhalten an den Tag lege und auch allgemein ein eher Beta-Mensch bin (Ja, Statement ;-)). Ihre bisherigen Beziehungen sind die übelsten vollpfosten, totale Nullnummern - ohne mich in den Himmel heben zu wollen - Aber das geht vom Nerd, über einen Bauern bis hin zu einem 1,50m "großen" mann. Ich weiß, dass ich - wenn ich mit ihr zusammen bin - jede menge rausholen kann, ihr wahrscheinlich sogar helfen kann das Leben mit offenen augen zu sehen usw.

Ich bin selber kein unattraktiver Typ, betreibe Hobbymäßig Bodybuildung und MMA-Bodenkampf, Frauen bekäme ich genug. Problem ist, dass ich in ihr eine Art oneitis sehe.

Wie kann ich dafür sorgen, dass sie sich von ihrem Freund trennt und zu mir kommt? Treffen vereinbaren ist extrem schwer wegen ihres Freundes, Eskalieren ist verdammt unmöglich, C&F nimmt sie persönlich, Telefonieren geht nicht.

Habe das Gefühl, dass sie immer zwischen mir und ihm hin und her switched.

Wie kann ich ein "Ultimatum" setzen? Wie drehe ich den Spieß um?

Sie weiß auch ganz genau, dass ich sie will wie keine andere. Das spürt Sie. Dafür haben Borderliner extrem feine Antennen. kann ihr also nichts vormachen.

LG ;-)

Edit: Gerade eben schrieb sie mir nach 1 Tag Sendepause mal wieder, was sie alles heute mit ihrem Freund unternommen habe, nachdem ich sie fragte, was sie so mache wenn ich mal nichts von ihr höre. Vor 2 Tagen schrieben wir noch sehr intim. Shit-Test? Wie reagieren?

bearbeitet von x233

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bro, ich glaube du hast zuvel über Borderliner gelesen...

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich meinen Vorpostern an und:

Lese dich ein. Nicht über den Boyfriend labbern oder tippern.

bearbeitet von House54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge....ernsthaft ?

Dein Knall steht ihrem in nichts nach. Mal über ein Coaching oder eine Gesprächstherapie nachgedacht ?

Ich habe auch keine Ahnung wie Du vor solchen Alarmsignalen wie hier die Augen verschliessen kannst....oder wie Deine Beziehungen waren.

Bevor ich einer solchen Dame nachsteige ergebe ich mich als irakischer Landser der ISIS...mit gefesselten Händen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erstmal hör auf dir einzureden, sie sei borderlinerin. und zweitens spielt sie ein bißchen heiß und kalt mit dir und du gehst darauf ab wie ein zäpfchen. und drittens, laß besser die finger davon der verlierer steht jetzt schon fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst und kannst du dir ein Leben lang genau dieses Auf und ab vorstellen? Mit einem Menschen, der dich den einen Tag nicht kennt und den nächsten über alles liebt?

Kommst du damit klar völlig auf Sex zu verzichten? Erträgst du sie in den schlechtesten Phasen, die du an ihr kennen gelernt hast ihr Leben lang?

Das wird nicht besser wenn ihr zusammenkommt. Das bleibt so.

Wenn du das ernsthaft willst und sie in Therapie ist, dann darfst du drüber nachdenken...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle Anderen waren Vollpfosten aber du bist der Prinz der sie rettet.

Überzogene Opferrolle. Ist typisch für BL'er.

Typisch ist aber auch, dass das alles warscheinlich erfunden und gelogen ist. Die meisten BL'er leben (sozial) gesehen wie die Maden im Speck. Haben meistens mehrere Typen an der Hand, von denen jeder für irgendetwas gut ist.

TE Verlass dich drauf dass Sie mit ihrem Freund zufrieden und glücklich ist. Du erfüllst für Sie warscheinlich nur irgend einen Zweck, und sei es nur Unterhaltung....

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, nicht überzogene Opferrolle. Habe mir die Kandidaten bei facebook angeschaut.

Und ja, ich bin bereit, das alles auf mich zu nehmen. Die Frau ist es einfach Wert!

Secret90: Sie schreibt mit mir so intensiv und meldet sich so oft, dass es schon nicht mehr normal ist. Das macht sie mit sicherheit mit kaum jemandem sonst. Habe dafür ein Gespür. Sie hat oft angedeutet wie unglücklich sie in der jetzigen beziehung ist.

Was noch hinzu kommt: Sie hat sich vor kurzem wieder geritzt. Zuletzt tat sie das, als sie mit ihrem vorletzten Freund am schluss machen war. Habe die "narben" sogar live begutachtet, war also nicht gelogen.

e

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte mit der Zeile den TE. Er möchte unbedingt der Prinz sein. Bald weiß er mehr über die Krankheit als sie.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie soll man dir hier helfen wenn du dich eh beratungsresistent zeigst ?

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, nicht überzogene Opferrolle. Habe mir die Kandidaten bei facebook angeschaut.

Und ja, ich bin bereit, das alles auf mich zu nehmen. Die Frau ist es einfach Wert!

Secret90: Sie schreibt mit mir so intensiv und meldet sich so oft, dass es schon nicht mehr normal ist. Das macht sie mit sicherheit mit kaum jemandem sonst. Habe dafür ein Gespür. Sie hat oft angedeutet wie unglücklich sie in der jetzigen beziehung ist.

Was noch hinzu kommt: Sie hat sich vor kurzem wieder geritzt. Zuletzt tat sie das, als sie mit ihrem vorletzten Freund am schluss machen war. Habe die "narben" sogar live begutachtet, war also nicht gelogen.

e

Sie ist es wert sex auf zu geben? Hattet ihr überhaupt schon sex?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Secret90: Sie schreibt mit mir so intensiv und meldet sich so oft, dass es schon nicht mehr normal ist. Das macht sie mit sicherheit mit kaum jemandem sonst. Habe dafür ein Gespür. Sie hat oft angedeutet wie unglücklich sie in der jetzigen beziehung ist.

Das nennt man auch Orbiter,die ganze Tipperei. Habt ihr schon gevögelt?

Sie hat sich vor kurzem wieder geritzt. (...)Habe die "narben" sogar live begutachtet, war also nicht gelogen.

ja, ich bin bereit, das alles auf mich zu nehmen. Die Frau ist es einfach Wert!

Na dann viel Spaß und alles Gute! Das liest sich wie mit lachender Fratze in die laufenden Kettensäge zu rennen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal die Frage: Ist sie überhaupt in Therapie?

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

tu dir doch einmal den Gefallen und lese dir deine Texte durch und zwar so als ob es ein guter Freund dir erzählen würde, wenn du dann immer noch Bock drauf hast, kann dir niemand helfen.

Dann trage aber auch die Konsequenzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE: Nimm die Ratschläge der Leute hier an. Eine BL-Beziehung geht nicht! Ich hatte auch mal eine, es beginnt im Himmel und endet in der Hölle. Bei dir wird es genau so sein - es gibt da keine Ausnahmen. Am Ende gibt es nur Opfer, sieh zu dass du Land gewinnst. Lies mal in den Boderline-Foren. Das öffnet dir die Augen.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Rat: höre auf die Leute hier!

Jeder ist da erst der Prinz in schimmernder Rüstung.. Und es endet aber genau wie bei allen anderen. Ohne Ausnahmen!

Du willst besser gar nicht wissen was Borderlinee so alles reißen..

Sie muss erst mal Therapie machen, leben damit zu leben, Tabletten nehmen und klar kommen.. Daaann kann man vielleeeeicht weiter sehen.

Du landest in deiner persönlichen Hölle wenn du mitmachst.. Wenn du meinst du musst das machen, nur zu.. Aber es wird bei dir nicht anders wie mit den anderen laufen..glaube mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzdame: Ja, sie ist in Therapie! Ihr Freund hat sie da rein verfrachtet.

Trotz aller gut gemeinter Ratschläge hier kann ich meine Gefühle nicht abstellen.

Mir wollen Frauen "an die Eier", die ziemlich gut aussehen, die ich aber eiskalt abblitzen lasse weil es für mich eben nur "diese eine Frau" gibt und ich gewisse Prinzipien habe, wenn ich mich derart verschossen habe. Bekäme gar keinen Hoch bei ner anderen Frau. Ums ma lauf den Punkt zu bringen. Ich bin wirklich nicht der hässlichste. Tatsache, ohne hier überheblich klingen zu wollen.

Nun wieder heute der Dialog bei whatsapp: Sie erzählt mir, was sie mit ihrem Freund heute so gemacht hat, um mich zu verletzen, nachdem sie mir vorgestern himmelhochjauzend jede erdenkliche nettigkeit geschrieben hat usw und wieder auf dem Level war, dass sie mich abgöttisch mag. wie ich sie eben.

Nachdem ich nun eben nicht auf diesen bullshit geantwortet habe, was sie mit ihrem freund denn so macht - denn das juckt mich überhaupt kein stück -, hat sie nochmal 2 std später nachgehakt, warum ich denn solche fragen stelle obwohl ich die antwort eigentlich gar nicht hören wolle. Frage war, was sie denn macht, wenn gerade mal wieder "Sendepause" zwischen mir und ihr herrscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du raffst es echt net oder? Du hast ein völlig verschobenes Bild von ihr und vor allem von dir selbst!

Du glaubst wirklich, dass du sie aus einer der schlimmsten Krankheiten retten kannst? Was bist du, erfahrener Psychotherapeut? Das wäre als wenn du sagst, allein durch dich heilt eine schwere chronische körperliche Erkrankung. Allein, dass du die Narben begutachtest macht dich zum Teil ihres kranken Systems und du unterstützt damit die Krankheit. Das nennst du eine Ahnung von Borderline haben?

Du bist jetzt schon völlig abhängig von ihr, DAS ist typisch für co-abhängige Partner von Borderlinern mit Retterkomplex. Und du bist dermaßen blind in deiner Besessenheit, dass du alles was du nicht hören willst ausblendest.

Das was du als retten bezeichnest hält ihre Erkrankung aufrecht. Sie muss sich ja nur Ritzen um Aufmerksamkeit von dir zu bekommen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun wieder heute der Dialog bei whatsapp: Sie erzählt mir, was sie mit ihrem Freund heute so gemacht hat, um mich zu verletzen, nachdem sie mir vorgestern himmelhochjauzend jede erdenkliche nettigkeit geschrieben hat usw und wieder auf dem Level war, dass sie mich abgöttisch mag. wie ich sie eben.

Und du willst, dass so der Rest deines Lebens aussieht? Wieso? An diesen Auf und Abs wird sich doch nichts ändern. Borderliner nehmen Emotionen viel stärker wahr, sind oft Bindungsunfähig etc.

Über Prinzipien kann man sich ja streiten aber... das ist Masochismus. Tut mir leid

Frage mich auch, wie du es schaffst, dass positive Dinge bei dir schlecht klingen und schlechte Dinge gut. Für mich hört es sich so an als wäre es für dich negativ, dass ihr Freund sie in eine Therapie "verfrachtet" hat. Ritzen sei hingegen gut, weil das zeigt, dass sie sich wohl von ihrem Freund trennen wird. Wenn du sowas ernst meinst, könnte man wirklich denken, dass du auch mal mit zum Therapeuten gehen solltest. Letzteres wird sogar notwendig sein, falls was aus euch wird, denn idR ist es so, dass auch die Partner von Borderliner an Therapien teilnehmen, damit sie wissen, wie sie miteinander umzugehen haben.

Also ich denke, dass dir hier niemand helfen wird bzw niemand helfen kann. Ich denke auch, dass das nichts gibt. Abgesehen von dem Borderliner Status. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass Beziehungen zwischen Menschen, egal in welcher Art, die scheiße anfangen niemals gut enden.

Ganz im ernst, so viel Theater, so viel Drama jetzt schon, so viel Brainfuck, Eifersucht etc. Das kann nur nach hinten los gehen. Du versuchst hier einen Löwen in ein pinkes Kleidchen zu stecken, damit er neben dir auf dem Sofa Platz nimmt, um mit dir in Ruhe GZSZ zu schauen, während du ihn sanft streichelst.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EIne Therapie, in die sie jemand anders reingeschubst hat und die sie von sich aus gar nicht will, ist kaum besser als keine Therapie. Sie klingt nicht so, als würde sie was ändern wollen.

Lass das. Du machst dich unglücklich. Egal wie sie dich jetzt flasht...

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.