Alles perfekt, mehrmals Sex - plötzlich Kälte. Was lief falsch?

57 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich hatte hier einen anderen Thread bzgl. meiner Sache gestartet, der unglücklicherweise viel zu konfus von mir gestartet war. Deswegen hier nun ein neuer und besser Versuch.

1. Mein Alter - 28
2. Alter der Frau - 24
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - etliche
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - regelmäßiger Sex
5. Beschreibung des Problems - Erst maximale Nähe, nun völlige Kälte
6. Frage/n - Welchen Fehler hab ich gemacht?

Alles lief perfekt. Seit 2 Monaten HB 8/9 gehabt, x mal bei ihr übernachtet, beinah regelmäßiger und meist sehr guter Sex (Sie: "ich hätte am liebsten 24h 7 Tage die Woche mit dir Sex"); sie sucht im Bett ständig Nähe, will kuscheln etc. ... dann bin ich 10 Tage im Urlaub und ziehe dabei auch eine Kontaktpause durch - am vorletzten Tag schreibt sie, wann ich endlich wieder da bin; gleich am ersten Tag zurück in Deutschland soll ich direkt wieder bei ihr schlafen, was ich auch tue -> wieder guter Sex. Am nächsten Abend lädt sie mich wieder ein, ich schlafe wieder da. Am nächsten Morgen ihr Vorschlag: lass uns spontan 2 Tage an die Ostsee fahren. Gesagt getan, sie kümmert sich um die Organisation, Dienstag früh ging es los.
Erster Tag dort super; am Strand gelegen und dann irgendwann mit beiderseitiger Absicht auf Sex in die Wohnung - ("Fick mich!" , "Ich komme, ich komme!" - also am Sex kann das alles wirklich nicht liegen.) Danach ging es zu den Stoertebekerfestspielen, was auch super spaßig war, doch dann der Weg zur Wohnung zurück:

Es kommt durch irgendein anderes Thema die Thematik meiner Vergangenheit mit vielerlei Frauen auf. Schon ein oder zwei mal zuvor in unserer gemeinsamen Zeit bedachte sie das mit abwertenden Kommentaren und auch nun sprach sie von "eklig". Ich hab das immer abgewiegelt à la "Da ist doch nix dabei." und "Hat ja nie jemanden verletzt." aber nun kam es letztendlich dazu, dass ich meinte "Die Frauen, die das so eklig finden, sind meist solche, die mit sich selbst sexuell nicht klarkommen und sich auch nie selbst befriedigt haben, weil sie das auch eklig finden...". Darauf meinte sie "Und so schätzt du mich ein?" und ich "Tja, das vermittelst du zumindest, wenn du so sprichst."
Ab dem Punkt war sie die Rückfahrt nur noch schweigsam. Ich dann, als wir an der Wohnung waren: "Alles klar? Oder bockst du jetzt n bisschen?", was sie verneinte. Ich beließ es dabei.
In der Wohnung chillten wir etwas und zündeten uns dann mal einen Joint an (Nein, wir kiffen nicht ständig, das war das erste mal gemeinsam und in der Vergangenheit hat jeder von uns mal ab und an mit Freunden einen geraucht und wir wollten es einfach im Urlaub zusammen mal "genießen"). Leider führte das dann dazu, dass wir ziemlich platt waren und letztlich einfach ins Bett gegangen sind und nix mehr lief.
Am nächsten Morgen war sie immer noch kaum Nähe-suchend. Erst am Nachmittag taute sie auf und als wir am Strand lagen, haben wir wieder viel miteinander erzählt und gelacht, Fotos mit der Kamera gemacht, hin und wieder geküsst etc. Dann mussten wir die Heimfahrt antreten.
Leider hatten wir uns an dem Nachmittag in der Sonne noch so die Haut verbrannt, dass wir, als wir sehr spät daheim ankamen, bei ihr dann einfach so ins Bett gingen und gewissermaßen getrennt liegend einschliefen.
Am nächsten Morgen stand sie irgendwann allein auf, machte sich für die Arbeit fertig, sodass ich erst kurz bevor sie los musste munter wurde. Ich fragte sie noch, wie es ihrer Haut ginge - "ganz okay" aber keine Gegenfrage. Dann zusammen nach draußen gegangen und nur flüchtig verabschiedet, das war's. (Wobei es fast nie Abschiedsküsse gibt aber eben sonst auch nicht so seltsam kühl.)

Von ihr kam erstmal keine Meldung mehr und ich wollte auch nicht direkt wieder auf sie eingehen, also ließ ich es erstmal dabei. Samstag/heute früh dann schickte ich ihr per Nachricht nur mal nen Dropbox-Link zu den Bildern vom Urlaub mit der Bemerkung, dass manche Bilder überragend seien (da waren wirklich ein paar tolle Schnappschüsse dabei) und sie stolz auf mich sein könnte. Gegen Abend dann kam von ihr schlicht "Danke Anke *breitgrinsender Emoticon*" (völlig untypisch für sie). Dieses Verhalten nun also - im völligen Gegensatz zu "Wann bist du endlich wieder da?" (während meines Urlaubs), "Ich bin froh, dass du wieder da bist" (gemeinsam im Bett, nach meinem Urlaub), sowieso ständiges Kuschelbedürfnis im Bett, sonst immer mal wieder Umarmungen mit "Drück mich mal!" und regelmäßigen Nachrichtenverkehr, in dem sie mich je nach Möglichkeit zu sich eingeladen hat.


Was lief da so krass falsch?
- Ich würde auf das Thema mit "eklig" usw. tippen... das war unsouverän von mir.
Aber kann sie das so abgeworfen haben? Warum dann aber der schöne Nachmittag nochmal, ehe es danach wieder distanziert wurde?


Und wie sollte ich nun weiter verfahren? ... Auf dieses "Danke Anke" scheiß ich mal gehörig... aber aufgeben will ich sie nun auch nicht, weil einfach bis zu diesem Punkt alles super lief und sie herausragend ist!

Ich würde halt gern meinen Fehler, den ich wohl irgendwo gemacht haben muss, wieder gut machen.


PS: Außerdem fragte sie an dem zweiten Nachmittag am Strand dann auch noch, mit wem ich den besten Sex hatte - kA, ob das von Belang ist.

bearbeitet von CheapShot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sie wertet ab, du auch. Sei souveräner im Umgang mit ihr, denke über deinen Frame nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Da ist doch nix dabei." und "Hat ja nie jemanden verletzt." aber nun kam es letztendlich dazu, dass ich meinte "Die Frauen, die das so eklig finden, sind meist solche, die mit sich selbst sexuell nicht klarkommen und sich auch nie selbst befriedigt haben, weil sie das auch eklig finden...". Darauf meinte sie "Und so schätzt du mich ein?" und ich "Tja, das vermittelst du zumindest, wenn du so sprichst."

Da liegt der Fehler! War ne richtige beschissene Aussage, weil sexuell bist ja eigentlich mit ihr zufrieden oder?

Sie macht jetzt halt nen FO.

Kannst ein bisschen investieren und dann wird das schon wieder. Zu einem FO von deiner Seite rate ich ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Perfekter Thread für die These, dass man sowohl über PU als auch die Anzahl der beigeschlafenen Frauen schweigen sollte.

JollyJ hat es kurz und prägnant geschrieben. Du machst sie zur Nummer. Frauen lieben Sex, aber sie hassen es nicht Center of Interest dabei zu sein, sondern nur eine weitere Nummer in einer Reihe. Verführer sein oder einfach nur ein Stecher, der Frauen stumpf wegarbeitet und Frauen die da nicht mitmachen als prüde darzustellen, ist für diese völlig zurecht ein Schlag in die Magengrube.

Außerdem scheint dir in manchen Situationen die Fähigkeit zum Schweigen zu fehlen bzw. die Eier sowas deutlich zu kommunizieren. "Mit dem hattest du den besten Sex?" Geht es noch? Auf so einen Shit wird nicht geantwortet. Ebenso wie auf die Frage mit wievielen man schon gepennt hat. Was macht es für einen Unterschied ob es zwei oder zwanzig waren? Hast du einen eingebauten Zähler am Lümmel? Ist nebenbei das Mindset, wenn es um das Gamen von Frauen geht, die sich sehr offenherzig geben oder über die Gerüchte verbreitet werden.

FO ist hier tatsächlich so eine Sache. Sie hat ja nichts falsch gemacht. Versuchs in angemessener Zeit, lad sie zu einer schönen Aktivität ein und dann verführen. Wenn das Thema wieder mal auf das Tableau kommt, bitte sehr viel souveräner reagieren, führen und ihr die Sicherheit geben, eben nicht nur eine Nummer zu sein.

mfg Al

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Da ist doch nix dabei." und "Hat ja nie jemanden verletzt." aber nun kam es letztendlich dazu, dass ich meinte "Die Frauen, die das so eklig finden, sind meist solche, die mit sich selbst sexuell nicht klarkommen und sich auch nie selbst befriedigt haben, weil sie das auch eklig finden...". Darauf meinte sie "Und so schätzt du mich ein?" und ich "Tja, das vermittelst du zumindest, wenn du so sprichst."

Da liegt der Fehler! War ne richtige beschissene Aussage, weil sexuell bist ja eigentlich mit ihr zufrieden oder?

Sie macht jetzt halt nen FO.

Kannst ein bisschen investieren und dann wird das schon wieder. Zu einem FO von deiner Seite rate ich ab.

Mittlerweile könnt ich mich natürlich kräftig in den Arsch beißen, dass ich a) Frauen von früher überhaupt so zum Thema werden ließ und b) diese dämliche Aussage getätigt hab.

Fehler auf jeden Fall erkannt und in Zukunft gibt's da goldenes Schweigen, denn ich hab aktuell Sex mit ihr und da spielt sonst niemand eine Rolle.

"ein bisschen investieren" - da bin ich nun am Überlegen bzgl. des weiteren Vorgehens:

Einerseits hab ich das Gefühl, ich müsste diese beschissene Aussage explizit begradigen, andererseits ist es vielleicht besser, das Thema komplett ruhen zu lassen.

Was denkt ihr, welchen Effekt hätte es, wenn ich sie nun morgen oder so per Nachricht (sie mag Telefonieren im Übrigen nicht gern - während des Urlaubs hat sie 2 Anrufe abgeblockt) zu etwas einlade à la "Ich will am Mittwoch mal wieder mit dem Hund zum See, kommst du mit? ..." und aber direkt anfügen "... Doch im Vorfeld will ich eines klarstellen: Ich verbring gern Zeit mit dir und wen oder wie viele ich früher hatte, spielt jetzt keine Rolle mehr, Punkt aus."

So eine Bemerkung dienlich oder völlig kontraproduktiv?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Was denkt ihr, welchen Effekt hätte es, wenn ich sie nun morgen oder so per Nachricht (sie mag Telefonieren im Übrigen nicht gern - während des Urlaubs hat sie 2 Anrufe abgeblockt) zu etwas einlade à la "Ich will am Mittwoch mal wieder mit dem Hund zum See, kommst du mit? ..." und aber direkt anfügen "... Doch im Vorfeld will ich eines klarstellen: Ich verbring gern Zeit mit dir und wen oder wie viele ich früher hatte, spielt jetzt keine Rolle mehr, Punkt aus."

So eine Bemerkung dienlich oder völlig kontraproduktiv?

Das Wort ist der Schatten der Tat!

Eine solche Bemerkung lädt geradezu zu einer Shittest-Kanonade ein. "Das sagst du bestimmt zu jeder!" ist da einer der harmloseren.

Entweder du gibst ihr die Sicherheit durch Führung und sie bemerkt es von selbst und alles wird gut oder eben nicht. Sicherheit herbeireden kann man durch reden nur verstärken, aber dazu muss die Unsicherheit erst einmal verflogen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und aber direkt anfügen "...Doch im Vorfeld will ich eines klarstellen: Ich verbring gern Zeit mit dir und wen oder wie viele ich früher hatte, spielt jetzt keine Rolle mehr, Punkt aus."

Das würde ich nicht schreiben. Gib ihr lieber das entsprechende Gefühl, verbring eine schöne Zeit mit ihr und die Sache ist schnell vergessen.

Wenn du das Thema jetzt wieder aufs Tapet bringst, selbst in dem Versuch, ihm eine positive Wendung zu geben, führt das ja bloß dazu, dass sie sich gedanklich wieder damit beschäftigt. Und: Sie wird antworten, evtl. diskutieren oder dich dazu bringen wollen, ihr noch tausendmal explizit zu bestätigen, dass sie etwas Besonderes ist für dich. Trotz "Punkt aus" ( :lol: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was denkt ihr, welchen Effekt hätte es, wenn ich sie nun morgen oder so per Nachricht (sie mag Telefonieren im Übrigen nicht gern - während des Urlaubs hat sie 2 Anrufe abgeblockt) zu etwas einlade à la "Ich will am Mittwoch mal wieder mit dem Hund zum See, kommst du mit? ..." und aber direkt anfügen "... Doch im Vorfeld will ich eines klarstellen: Ich verbring gern Zeit mit dir und wen oder wie viele ich früher hatte, spielt jetzt keine Rolle mehr, Punkt aus."

So eine Bemerkung dienlich oder völlig kontraproduktiv?

Das Wort ist der Schatten der Tat!

...

Perfekte Antwort, danke.

Also werde ich es bei einer einfachen Einladung zu ner gemeinsamen Tätigkeit belassen und hoffen, dass sie nicht der Meinung ist, noch mehr Unnahbarkeit demonstrieren zu müssen und dass sie jetzt nicht im kompletten FO-Modus ist und mir die kalte Schulter zeigt. Denn dann gibt's wohl oder übel Funkstille.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ein ziemliches Egoproblem, glaube ich. Wieso fährst Du einen solchen Konter, wenn sie eigentlich nur hören wollte, dass sie deine Nr. 1 ist derzeit?

Sie hat jetzt Zweifel an Dir - das mit dem "schönen Nachmittag" würde ich genau so deuten, sie wollte eigentlich wieder Harmonie herstellen, hat es dann aber nicht geschafft.

Die Frage ist in der Tat, wie vermittelst Du ihr wieder Vertrauen? Anders als die anderen Poster bin ich durchaus der Meinung, dass man einen saublöden Spruch auch mal wieder explizit gerade rücken kann.

Und Du gewinnst übrigens auch nichts, wenn Du ihr erst einmal telefonisch Bedingungen für weitere Verhandlungen stellst (Doch im Vorfeld will ich eines klarstellen:), denn der Arsch bist aus Ihrer Sicht wohl ganz klar Du.

Daher meins eher

- einladen zu etwas schönem, entspannten - Hund am See hört sich gut an!)

- ihr dann sagen! (NICHT! mailen, NICHT! Whatsappen, NICHT! SMSen), dass Du die Dinge in der Vergangenheit etwas anders gefahren hast, sie aber jetzt Deine klare und alleinige Nr. 1 ist

- ihr das dann auch zeigen

Aber was weiss ich schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lade sie an den See ein. Sag ihr, dass du natürlich nicht denkst, dass sie sexuell nicht klar kommt und du den Sex mit ihr liebst. Dann küsst du sie und das Thema ist vom Tisch. Ein für alle mal.

Wenn sie damit anfängt, dass du 10000 Frauen hattest, dann sag ihr:

"Ich wollte dich nicht belügen, denn so bin ich nicht. Aber ich kann die Vergangenheit nicht ändern. Ich kann nur für die Zukunft sagen, dass diese Phase in meinem Leben vorbei ist."

Wenn du es nicht klärst, wird es immer zwischen euch stehen.

Das doofe an dem Satz von dir war nicht, dass du so viel Frauen hattest, sondern dass du gesagt hast, dass sie sexuell nicht klar kommt. Deshalb darfst dich nicht wundern, wenn sie den Sex oder Annäherungen von dir abblockt.

Sag ihr nicht, dass sie die Nummer 1 ist. Wäre ein Fehler.

Sollte sie keine Zeit haben, dann frag sie noch einmal, wenn sie wieder absagt, dann FO.

Ich denke auf jeden Fall, dass sie dich sehr mag. Wirst das schon wieder ausbügeln und dann ist alles wieder gut.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

- ihr dann sagen! (NICHT! mailen, NICHT! Whatsappen, NICHT! SMSen), dass Du die Dinge in der Vergangenheit etwas anders gefahren hast, sie aber jetzt Deine klare und alleinige Nr. 1 ist

Ihr zu sagen sie wäre die Nummer 1 bedeutet es gibt Nummer 2 und 3. Damit impliziert er genau das, was sie von ihm hält.

Frauen wollen nicht die Nummer 1 im Leben eines Mannes sein. Wenn dem so ist, hat Mann schon verloren. Mittelpunkt des Lebens ist immer das eigene Ziel und dem hat sich die Frau unterzuordnen - ich bitte dringend hier keine sexistische Lesart anzuwenden. Hier geht es eher um Dinge wie Verschmelzung zweier Menschen, bei der beide ihre Unabhängigkeit aufgeben und trotzdem nicht voran kommen.

Ihr zu sagen es gäbe keine anderen und sie wäre die einzige Frau auf der Welt ist ein Attractionkiller. Es ist irgendwie ein Unding der Neuzeit geworden dass so viele Männer glauben, man können Meinungsverschiedenheiten durch endlose Diskussion kitten, indem man immer und immer wieder solche Themen hervorholt. Was bringt es? Hat er dadurch weniger Frauen gehabt? Oder fühlt sie sich dadurch sicherer? Denke nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay... ich bin nun absolut im Bilde und weiß, was ich ihr zu sagen hab, wenn es zum nächsten Treffen kommt. Mal abwarten, ob und wann das sein wird.

Vielen Dank bis hierhin - eure Meinungen und Ratschläge sind Gold wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Okay... ich bin nun absolut im Bilde und weiß, was ich ihr zu sagen hab, wenn es zum nächsten Treffen kommt. Mal abwarten, ob und wann das sein wird.

Vielen Dank bis hierhin - eure Meinungen und Ratschläge sind Gold wert!

Ich würde dir trotzdem empfehlen einfach ein bißchen lockerer zu werden. Gelegentlich werden die User aus dem Forum beim Umsetzen der Vorschläge unkalibriert und schießen dann energiegeladen und energisch über das Ziel hinaus. Es ist doch alles cool zwischen euch und es ist völlig normal, wenn bei so einem Thema Verstimmungen auftreten können.

Ganz wichtig, wenn du vor dem Aussprechen einer Sache diese Warnlampe angehen siehst die dir befiehlt, besser den Mund zu halten, dann hörst du auf die Lampe und schweigst und deutest nicht an. Wann immer ich in der Zeit seit der Verinnerlichung dieses Rats dagegen verstoßen habe, habe ich es bereut. Vielleicht geht es dir ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bro du brichst dein Frame für die Lady.

Alles lief perfekt. Seit 2 Monaten HB 8/9 gehabt, x mal bei ihr übernachtet, beinah regelmäßiger und meist sehr guter Sex (Sie: "ich hätte am liebsten 24h 7 Tage die Woche mit dir Sex"); sie sucht im Bett ständig Nähe, will kuscheln etc. ... dann bin ich 10 Tage im Urlaub und ziehe dabei auch eine Kontaktpause durch - am vorletzten Tag schreibt sie, wann ich endlich wieder da bin; gleich am ersten Tag zurück in Deutschland soll ich direkt wieder bei ihr schlafen, was ich auch tue -> wieder guter Sex. Am nächsten Abend lädt sie mich wieder ein, ich schlafe wieder da. Am nächsten Morgen ihr Vorschlag: lass uns spontan 2 Tage an die Ostsee fahren. Gesagt getan, sie kümmert sich um die Organisation, Dienstag früh ging es los.
Erster Tag dort super; am Strand gelegen und dann irgendwann mit beiderseitiger Absicht auf Sex in die Wohnung - ("Fick mich!" , "Ich komme, ich komme!" - also am Sex kann das alles wirklich nicht liegen.) Danach ging es zu den Stoertebekerfestspielen, was auch super spaßig war, doch dann der Weg zur Wohnung zurück:

Du "hälst" deine Kontaktpause durch, um Attraction zu erhöhen. Sie meldet sich und schnippst mit dem Finger und du bist sofort am Start bei ihr. Man merkt du bist ziemlich in sie verschossen.

Durch den Shittest mit den vielen Frauen in deinem Leben bist du gerasselt. Du solltest mit stolzer Brust dahinter stehen, dass du schon so viel Erfahrung hast.

Was ist dein Ziel - Ltr?

Egal ob HB 8/9 oder 15+ bleib in deinem Leben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay... ich bin nun absolut im Bilde und weiß, was ich ihr zu sagen hab, wenn es zum nächsten Treffen kommt. Mal abwarten, ob und wann das sein wird.

Vielen Dank bis hierhin - eure Meinungen und Ratschläge sind Gold wert!

Ich würde dir trotzdem empfehlen einfach ein bißchen lockerer zu werden. Gelegentlich werden die User aus dem Forum beim Umsetzen der Vorschläge unkalibriert und schießen dann energiegeladen und energisch über das Ziel hinaus. Es ist doch alles cool zwischen euch und es ist völlig normal, wenn bei so einem Thema Verstimmungen auftreten können.

Ganz wichtig, wenn du vor dem Aussprechen einer Sache diese Warnlampe angehen siehst die dir befiehlt, besser den Mund zu halten, dann hörst du auf die Lampe und schweigst und deutest nicht an. Wann immer ich in der Zeit seit der Verinnerlichung dieses Rats dagegen verstoßen habe, habe ich es bereut. Vielleicht geht es dir ähnlich.

In allen Belangen zustimmendes Nicken.

Man sollte wohl einfach auch in Situationen der Zweisamkeit nie vergessen, dass man ansonsten in den jeweiligen Augenblicken ebenso auch ein ausgefülltes Leben hätte und zig spaßige Dinge tun könnte... dann klappt's auch leichter mit dem Schweigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bro du brichst dein Frame für die Lady.

...

Du "hälst" deine Kontaktpause durch, um Attraction zu erhöhen. Sie meldet sich und schnippst mit dem Finger und du bist sofort am Start bei ihr. Man merkt du bist ziemlich in sie verschossen.

Durch den Shittest mit den vielen Frauen in deinem Leben bist du gerasselt. Du solltest mit stolzer Brust dahinter stehen, dass du schon so viel Erfahrung hast.

Was ist dein Ziel - Ltr?

Egal ob HB 8/9 oder 15+ bleib in deinem Leben.

Auf ihre Nachricht während des Urlaubs bzw. die Kontaktaufnahme bin ich daher direkt eingegangen, weil ich nebenher mitbekam, dass sich in der Heimat ein Trauerfall ereignete, der sie mehr oder weniger auch betraf und berührte. Ich empfand es als falsch, in der Situation weiterhin auf Stille zu bestehen.

Davon abgesehen... ja in der Tat, ich bin ziemlich verschossen und das Ziel ist eine Ltr (die aber langsam und dafür gefestigt zustande kommen sollte) - jedoch nicht um jeden Preis bzw. nicht als oberstes Lebensziel, das hab ich nun ohnehin auch aus meiner letzten Beziehung verinnerlicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorge, Dude.

Das was sie da an den Tag legt ist absolutes Kleinkind-LSE-Verhalten. Typisches Fuckbuddy Drama von kleinen Mädels.

Wenn sie das Thema mehrfach aufkommen lässt, sollte sie (24 Jahre alt!) mit der Antwort umgehen können.

Dein Kommentar hat vermutlich gestimmt und jetzt schmollt sie halt rum. Aber ist doch kein Ding, oder?

Sie stellt den Invest ein -> gib ihr den Freiraum den sie braucht um über ihr kindisches Verhalten nachzudenken (oder auch nicht).

In der Zeit hast du sicher noch andere Mädels die du treffen kannst, Kumpels mit denen du feiern kannst und Ziele die du verfolgen kannst. (Hoffe ich).

Die spinnt sich schon wieder ein. Alles schon gehabt.

Alternativ kannst du dich natürlich auch zum Horst machen und jetzt erst recht investieren. Am besten legst du ein paar Blumen mit Entschuldigungskarte vor die Haustür in der du ihr beteuerst, dass sie die einzig wahre ist. Dann drehst du verführungstechnisch richtig auf. Ich meine was fällt dir ein, mit so vielen Frauen zu ficken? Und dir dann nicht mal von einer kleinen Jesus-Callboy-Complex beladenen Göre reinzuziehen, wie eklig du bist? /ironie off

LG

P.S: Es ist einfach so geil wie das Macbook aus "Invest" automatisch "Inzest" macht *thumbs up*!

bearbeitet von just insane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- ihr dann sagen! (NICHT! mailen, NICHT! Whatsappen, NICHT! SMSen), dass Du die Dinge in der Vergangenheit etwas anders gefahren hast, sie aber jetzt Deine klare und alleinige Nr. 1 ist

Ihr zu sagen sie wäre die Nummer 1 bedeutet es gibt Nummer 2 und 3. Damit impliziert er genau das, was sie von ihm hält.

Frauen wollen nicht die Nummer 1 im Leben eines Mannes sein. Wenn dem so ist, hat Mann schon verloren. Mittelpunkt des Lebens ist immer das eigene Ziel und dem hat sich die Frau unterzuordnen - ich bitte dringend hier keine sexistische Lesart anzuwenden. Hier geht es eher um Dinge wie Verschmelzung zweier Menschen, bei der beide ihre Unabhängigkeit aufgeben und trotzdem nicht voran kommen.

Ihr zu sagen es gäbe keine anderen und sie wäre die einzige Frau auf der Welt ist ein Attractionkiller. Es ist irgendwie ein Unding der Neuzeit geworden dass so viele Männer glauben, man können Meinungsverschiedenheiten durch endlose Diskussion kitten, indem man immer und immer wieder solche Themen hervorholt. Was bringt es? Hat er dadurch weniger Frauen gehabt? Oder fühlt sie sich dadurch sicherer? Denke nicht.

Was die "Nr.1" betrifft - I stand corrected, das ist nicht der richtige Begriff. Den habe ich aus einer anderen Diskussion mitgebracht, aber es führt in die falsche Richtung. Mitte Deines Lebens musst Du selbst sein, völlig richtig.

Frauen - die paar, die ich kenne - wollen aber auch nicht in Konkurrenz gesetzt und schon gar nicht abgewertet werden. Und dass man mal sich auch mal entschuldigt oder zumindest erklärt, wenn man einen absoluten Klopfer in diese Richtung herausgehauen hat... wenn mir eine gute Freundin von einem Wochenende mit ihrem Neuen erzählen würde und dann - in den Worten des TE - vom letzten gemeinsamen Wochenende erzählen würde, dann würde ich ihr unbedingt zur Vorsicht raten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme Just insane zu!

Du bist auf eine LTR aus, ist doch top!!!!

Schalte mal dein nachdenken ab und gehe ganz entspannt an die Sache ran, ich hingegen würde es nicht einen bestimmten Treffen einladen oder ein Ziel verfolgen ( Gassi gehen), kämpf mal wie nen Gladiator ;-)

Versuch eine Uhrzeit klar zumachen und in etwa sowas zu schreiben : Ich plane sonst gerne und überlasse nichts dem Zufall, aber wenn es dir recht ist, würde ich dich gerne "planlos" treffen und einfach spontan entscheiden worauf wir beide Lust haben.

Um möglichst spontan zu bleiben solltest du bitte folgende Sachen mitbringen:
Schneehose,
Bikini,
Gummistiefel,
Fahrradhelm,
Angelzubehör,
und was man sonst so täglich braucht

Oje, ich schweife ab...
Bring einfach dich, gute Laune und wetterfeste Sachen mit, damit wir wirklich spontan entscheiden können

Gehe auf die Emotionen ein, die euch verbinden, geh an See mit Decke, Tee (whatever) , damit kannst du ihr denke ich indirekt zeigen das sie """" Nr1""" für dich ist, geht danach in Restaurant, du hast den besten Tisch ausgesucht, der Rosenverkäufer kommt mit seinen 100 Gitarrenspielern vorbei usw.

Oder wenn du nen Schwimmbad in der nähe hast, gibt ja son Nachtschwimmen, einfach mal den Bademeister anhauen wann die ruhigste Zeit ist, dem 50€ in die Hand drücken und der soll mal kurz den Außenbereich für euch alleine lassen ;-)

Sei einfach locker, denk nicht darüber nach was war, du sollst ja spaß haben mit ihr!

Und ja eine Entschuldigung wäre definitiv von dir angebracht ...

War in ner ähnlichen Lage vor 2 Jahren, hat so super gefunzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort jomann31 aber ich glaube, derart viel Invest wäre da jetzt eher kontraproduktiv. Sie wäre total überhäuft. Kann mir nicht vorstellen, dass das gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgendes als Update:

Von ihr kam heute eine Nachricht "Sonnenbrand überstanden und alles andere auch. Wie ist die Lage bei dir?" ... ne halbe Stunde später hab ich dann geantwortet, dass auch ich mich erholt hab und dafür die Gegendemo (auf der ich heute war) recht hitzig war. (Sofort in dieser Nachricht auf ein Treffen zu drängen, wäre mir zu needy gewesen, also bin ich erstmal strikt auf ihre Nachricht eingegangen.) Sie schrieb gleich wieder zurück, woraufhin ich erneut antwortete und fragte, wie ihr Zeitplan diese Woche aussieht, da ich an irgendeinem Tag mit dem Hund zum See will und "er sie gerne dabei hätte". (Ich hab bewusst keinen speziellen Tag vorgeschlagen, da ich weiß, dass sie ja recht ausufernde Arbeitszeiten haben kann und somit manche Tage komplett belegt sind.)
Sie schrieb daraufhin, dass sie die Woche jederzeit früh raus müsse aber dann auch früh Feierabend hätte und sie "würde das dann spontan entscheiden". Daraufhin ich "Dann fasse ich mal den Mittwoch ins Auge, der Hund kann sich ja überraschen lassen."

Vielleicht nicht so total souverän aber immerhin. Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal gesetzt den Fall, ich frage dann also morgen an und sie sagt aber ab, weil sie bspw. zu erledigt sei von der Arbeit oder dergleichen. Sollte ich dann gleich fragen, wie es am nächsten Tag wäre oder soll ich die Absage einfach erstmal akzeptieren, gute Erholung wünschen und dann am Donnerstag noch mal anfragen? (Oder gar erst mal ein paar Tage ruhen lassen und dann erst erneut anfragen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte ihr seid fix verabredet..

Würde nicht direkt für Donnerstag wieder anfragen, idealerweise schlägt sie was vor.. Ansonsten bist du beschäftigt und verplant, vllt für Sonntag Abend nochmal was vorschlagen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, leider nicht fix... sie wollte "spontan entscheiden" eben weil Lust/Laune/Erschöpfungsgrad nach der Arbeit variieren kann, so nehme ich an. (Vielleicht aber natürlich auch einfach ne Masche, um es mir schwer zu machen...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.