VW Aktien nach Kurssturz kaufen

186 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey.

Die VW Aktie ist heute Morgen um knapp 20% eingebrochen und steht momentan bei 126€.

Somit wäre das doch ein gutes Lanzeitinvestment, allerding stehen noch mögliche Strafzahlungen von 18Mrd.$ im Raum.

Daher würde schon spekuliert, ob der Kurs bis November weiter einbricht.

Wie seht ihr das?

Grüße

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotzdem kein Schnäppchen - auf dem Stand von vor einem Jahr

Und wie es in China läuft ist auch noch ungewiss

bearbeitet von PWillow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im moment finger weg.

Oder eine erste tranche kaufen und sich bewusst sein evtl. noch 1-2 nachlegen zu müssen in den nexten 18 monaten

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss das taktisch Kurzfristige und Langfristige hier unterscheiden.

Kurzfristig hat der Markt mit den aktuellen Minus 20% ca. 15 Milliarden Euro Wert aus VW heraus genommen.
Das erscheint ausreichend als Folge der Thematik.

Da dieses Event ja nicht den Anfang eines Einbruchs darstellt, sondern eher den Höhepunkt, nach dem die Aktie schon stark verloren hat, sind die Chancen sehr gut,

dass man taktisch und kurzfristig auch wieder höhere Kurse sieht.
Sprich wer Nerven hat kauft nun für einen "ist doch kein Weltuntergang" Trade.

Mittel- und langfristig treten die strukturellen Probleme des Konzerns nun aber erst an die Oberfläche und ich gehe fest davon aus, dass man solche Erlebnisse auch noch an

anderer Stelle erleben wird. Der Konzern erscheint aus dem Ruder gelaufen und schlecht geführt. Deswegen sollte man nicht davon ausgehen, dass VW sich schnell wieder

komplett erholt, sondern vor einer längeren Umbruchphase steht.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt untersucht noch Korea..

Tja so geht das nun wochenlang... Dann untersucht die EU und und und.

Wochenlang miese News..

ich würde warten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Langrfristiges Kursziel wären wohl 260 Euro.

Man vor 5 Jahren waren die bei 75 Euro...

Strafe erstmal abwarten, der Markt kann dir stark abstrafen. Gerade die USA - einerseits BigBlock fahren mit 25l auf 100km aber wenn beim Diesel "nachgewiesen" wird das beschissen wird ist das Theater groß...

Rest wurde schon erwähnt..

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die USA - einerseits BigBlock fahren mit 25l auf 100km aber wenn beim Diesel "nachgewiesen" wird das beschissen wird ist das Theater groß...

Rest wurde schon erwähnt..

Genau so! Und das zufälligerweise gerade jetzt. Ist die Automobilindustrie nicht das Rückgrat der deutschen Wirtschaft? Riecht ihr denn den Braten nicht? Also nach Freundschaft sieht das für mich nicht aus. Ich vermute , ein Großteil wird jetzt wohl verkaufen, solange es noch geht. Irgendwie schon traurig aber ich beneide euch schon irgendwie um euren Optimismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die USA - einerseits BigBlock fahren mit 25l auf 100km aber wenn beim Diesel "nachgewiesen" wird das beschissen wird ist das Theater groß...

Rest wurde schon erwähnt..

Genau so! Und das zufälligerweise gerade jetzt. Ist die Automobilindustrie nicht das Rückgrat der deutschen Wirtschaft? Riecht ihr denn den Braten nicht? Also nach Freundschaft sieht das für mich nicht aus. Ich vermute , ein Großteil wird jetzt wohl verkaufen, solange es noch geht. Irgendwie schon traurig aber ich beneide euch schon irgendwie um euren Optimismus.

natürlich is das Rache für unsere angedrohten lächerlich niedriegen Strafen gegen Google und Facebook.

Alledings hat VW diese Scheisse trotzdem gebaut.

Fällt halt mal die Dividende aus.. ne halt das machen die nicht.. Investoren und so...

Lieber fehlt die Kohle für dir Forschung an Elektroautos..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die USA - einerseits BigBlock fahren mit 25l auf 100km aber wenn beim Diesel "nachgewiesen" wird das beschissen wird ist das Theater groß...

Rest wurde schon erwähnt..

Genau so! Und das zufälligerweise gerade jetzt. Ist die Automobilindustrie nicht das Rückgrat der deutschen Wirtschaft? Riecht ihr denn den Braten nicht? Also nach Freundschaft sieht das für mich nicht aus.

*hust*

Lieber fehlt die Kohle für dir Forschung an Elektroautos..

Das trifft Angie wohl eher. Jedoch gehe ich nicht davon aus das es Lobby-Arbeit ist.

Mercedes hätte da schon "eher" fällig sein müssen soweit mir bekannt ;)

In Korea geht es jetzt auch noch ab.

Mal gucken was wegen China passiert, dort werden die Autos ja für die Emissionierung von der Regierung gefahren..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Psycho Dad

Hab auch dran gedacht einzukaufen, werde aber noch abwarten ob es nicht noch weiter runter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11 Millionen Fahrzeuge weltweit betroffen.

VW is so am Arsch :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt wirds günstig :)

Gewinnwarnung. War klar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die USA - einerseits BigBlock fahren mit 25l auf 100km aber wenn beim Diesel "nachgewiesen" wird das beschissen wird ist das Theater groß...

Rest wurde schon erwähnt..

Genau so! Und das zufälligerweise gerade jetzt. Ist die Automobilindustrie nicht das Rückgrat der deutschen Wirtschaft? Riecht ihr denn den Braten nicht? Also nach Freundschaft sieht das für mich nicht aus. Ich vermute , ein Großteil wird jetzt wohl verkaufen, solange es noch geht. Irgendwie schon traurig aber ich beneide euch schon irgendwie um euren Optimismus.

Zuvor hatte es einen US Autobauer erwischt, Ford, danach noch einen, war wenn ich mich net irre einer der Japaner. Ein "gerade jetzt" kann man zu jedem Zeitpunkt ansetzen, da ist kein Braten. Den Behörden ist nur völlig scheissegal, was gerade läuft. Auch die 18 Milliarden sind so eine Summe. Die anderen Autobauer haben Millionenstrafen gezahlt, es wird hier vermutlich nicht anders sein. Nur sind 18 Milliarden halt eine bessere Hausnummer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fällt gerade so gewaltig. Vor einer halben Stunde noch bei 126 und momentan bei 110...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lustig wirds wenn die ersten Aktionärsklagen kommen, dass VW ja Schuld am Kurssturz ist und deshalb die Verluste bezahlen soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ne minimal Startposition für 104.35 eröffnet :)

Ist mir jetzt genug eingespreist.

Horizont -> 2-5 jahre

Ich liebe SSV Shopping.

bearbeitet von MrJack
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch gerade bei 104.85... already regrett. ich sehe die 90 vielleicht sogar 80 kommen. Naja in den nächsten Jahren werden die sich wieder fangen. VW investiert von allen Deutschen Autobauern am meisten in Forschung soweit ich weiß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch gerade bei 104.85... already regrett. ich sehe die 90 vielleicht sogar 80 kommen. Naja in den nächsten Jahren werden die sich wieder fangen. VW investiert von allen Deutschen Autobauern am meisten in Forschung soweit ich weiß

Deswegen Startposition.

So mache man das. Man muss noch 1-2 mal nachkaufen können.

Und dann lässt man die Zeit den Rest erledigen bei Firmen mit relativer Substanz.

Übertreibungen nutzen. Auch kurzfristige zum Einstieg.

Aber halt nicht zu früh. Nach dem nochmaligen Sturz heute halte ich es aber für ok.

VW investiert von allen Deutschen Autobauern am meisten in Forschung soweit ich weiß

kommt nur leider am wenigsten Brauchbares raus.

Die Motoren sind seit 15 Jahren ne einzige Katastrophe in Sachen Qualität.

und das sag ich als VW Kunde... nicht falsch verstehen.. Ich liebe mein Cabrio..

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht in ein fallendes Messer greifen, alte Regel und so. Erstmal abwarten wann der erste Boden kommt..

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht in ein fallendes Messer greifen, alte Regel und so. Erstmal abwarten wann der erste Boden kommt..

und nach 18 Jahren Börse sage ich dir -> Den Boden erwischst du nie.

grundsätzlich hast du aber recht. Man muss die Lage eben beurteilen können.

Als Laie würde ich auch die Finger von lassen.

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VW verfolge ich nicht, dafür aber Porsche und dort würde es mich nicht wundern wenn es nochmal 25% runter geht.

Trotzdem dir viel Erfolg mit dem Investment!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VW verfolge ich nicht, dafür aber Porsche und dort würde es mich nicht wundern wenn es nochmal 25% runter geht.

Trotzdem dir viel Erfolg mit dem Investment!

Ich seh das ganz locker.

Ich hab Marken an denen ich nachkaufen würde und der Rest macht die Zeit.

Ich hab 30 Jahre Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.