Sind Frauen nur noch berechnend?

37 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

zu den Damen aus Osteuropa: natürlich kommen die teilweise aus armen Ländern und dort herrscht noch die Vorstellung, dass der Mann alles zahlt und nur dann als Mann wahrgenommen wird.

Aber wenn ich dann höre, dass die teilweise schon 5 oder 15 Jahre hier sind...ich muss gar nix regelmäßig zahlen ,solange ich nicht verheiratet bin --> das ist meine Einstellung.

bearbeitet von SummerInTheCity
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss gar nix regelmäßig zahlen ,solange ich nicht verheiratet bin --> das ist meine Einstellung.

Dann lebe doch danach. Dann bezahlst du eben nur dein Essen z.B. Wo ist denn da das Problem? Oder lädst du die Frauen ein, und beschwerst dich dass sie deine Einladung annehmen? Oder sprechen sie diese Erwartung vorher aus, und du führst sie trotzdem aus? Dann biste doch selber schuld.

Wenn mir die Erwartungshaltung eines Menschen nicht zusagt, dann gehe ich doch nicht mit ihm um. Sondern halte mich an die, deren "Erwartungshaltung" mir zusagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu den Damen aus Osteuropa: natürlich kommen die teilweise aus armen Ländern und dort herrscht noch die Vorstellung, dass der Mann alles zahlt und nur dann als Mann wahrgenommen wird.

Aber wenn ich dann höre, dass die teilweise schon 5 oder 15 Jahre hier sind...ich muss gar nix regelmäßig zahlen ,solange ich nicht verheiratet bin --> das ist meine Einstellung.

Dann date halt keine aus Osteuropa, wenn dir deren Kultur nicht passt --> Problem solved

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann date halt keine aus Osteuropa, wenn dir deren Kultur nicht passt --> Problem solved

Die osteuropäischen Frauen kriegen ja hier gerne von AFCs/Betas (die sich halt zu denen nur im Porno einen runterholen) und den better betas (PU-skills vorhanden, im Kopf aber noch nice guy) gerne viel böse Schmiere.

Obwohl die einfach nur machen, was in ihren Genen und sozialen Möglichkeiten liegt.

Das komische: Wieso begegnen mir eigentlich aus dem Osten (und nein, das ist nicht Europa) eher ganz andere Frauen?

Die halt hier ihren Weg machen, solide Ausbildung mindestens, in der Regel Deutsch gelernt PLUS Studium hier gemacht, die TROTZDEM genau so weiblich sind wie eine "Natascha aus Moskau" - da sie nicht so blöd sind, jeden Westtrend der female herd gleich mitzumachen?

(Und nö, bin weder millionär noch natural oder Master-PUA)

Nur mal als Denkanstoß...Ostblockstuten sind halt "Frauen im hardmode".

Wenn man schon mit Emanzen-Erika und Frumpy-Frieda überfordert ist - dann braucht man doch nicht ernsthaft glauben, dass man bei Frauen aus einer Kultur, wo jeder dortige beta mehr alpha ist als hier mancher Muskelprotz...einfach so mit ein paar "flotten PU-Sprüchen" und "textgame" sowie einer Fedora landen kann.

____________

Mann kann die Dinge natürlich negativ bewerten und allen Frauen unterstellen dass sie materialistisch sind. Und sich freuen weil man denkt dass sie ab 30 keine Chancen haben. Weil dann entsprechend auch alle Männer nur auf das Alter der Frau Wert legen.

Oder aber man verabschiedet sich vom Schwarzweiß-Denken und macht die Frauen nicht für eigene Defizite verantwortlich.

Hypergamy doesn't care, sag ich doch.

Hypergamie reagiert nur auf gescannte Merkmale von Attraktivität.

Sonst auf nichts, so lange sie es nicht zwingend muss, was nirgends in der westlichen Welt mehr der Fall ist.

Entweder

a) ist man attraktiv genug - dann benehmen sich HBs so wie man will

b) ist es nicht und wird es nicht (weil man nix tut oder das falsche) - dann benehmen sich HBs nicht so, wie man will

c) ist es nicht und wird (value & sales pitch steigern, go to a) - dann benehmen sich HBs erst nicht so, dann aber später schon

So (unfassbar) einfach ist das.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber du wirst nie erleben, dass sich nen Junkie nen Model angeln

Junkie Doherty hat doch die Moss geknallt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo also ich muss ganz ehrlich sagen dass ich schon verdammt viele Frauen gedated habe und KEINE davon hat sich wirklich dafür interessiert ob ich Kohle habe oder nicht.

Bin Ende 20 und Doktorand, weiß nicht ob die denken dass es was tolles wär oder es ihnen einfach wurscht ist. Vielleicht date ich aber auch einfach nur die richtigen Frauen (hauptsächlich studentinnen, aber hab auch ne Affäre mit ner Osteuropäerin)

Meiner Erfahrung nach wollen Frauen einfach Spaß und nen lockeren Typen.

Hatte schon mit Frauen Sex die gar nicht wussten was ich mache.

Daher vermute ich stark dass es sich um einen limiting belief von dir handelt.

bearbeitet von Kernassi
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen spiegeln immer dein Verhalten. Frag dich doch mal, wie du zu dir selber stehst und zu der Tatsache, dass du nun studierst und nicht arbeitest.

Solange du deinen Selbstwert aus solchen oberflächlichen Dingen beziehst, werden das die Frauen auch tun. Sie bemerken, dass du das Gefühl hast, dass du ihnen nichts bieten kannst, obwohl du das gar nicht musst.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha ha ha ha, ich liiiiiiiiiiiiebe das Pickupforum, wenn man sich sowas wieder durchliest, da kommen einem die Tränen vor Lachen was hier für abstruses Zeug behauptet wird. Da werden Statistiken durchgerechnet, bla bla bla...

Hier mal die Erfahrungen eines fast 35jährigen (mir) dem es in den beiden letzten Jahren finanziell eher mau ging (hat seine Gründe, Selbständigkeit neu angefangen, teils verkalkuliert, usw...)

---> Du kannst auch mit wenig Geld vögeln ohne Ende, wenn Du das denn willst. Das geht teilweise sogar viel besser, hab manchen Frauen von mir selbst aus gesagt, dass ich z. Zt. keinen Bock auf Beziehung habe, wg. diversen finanziellen Belastungen.

---> wenn Du eine LTR suchst, reichen die absoluten Mindeststandards ebenso aus.Ein Großteil der Frauen will in einer LTR genauso einen lockeren, aber dennoch auf eine gewisse Weise verlässlichen Typen, guten Sex, eine schöne Zeit - nicht mehr und nicht weniger. Irgendwelche Golddigger, die versuchen, Dich auszunehmen, kannste sowieso in die Tonne treten. Geld macht nicht glücklich und wird es auch nie tun.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen spiegeln immer dein Verhalten. Frag dich doch mal, wie du zu dir selber stehst und zu der Tatsache, dass du nun studierst und nicht arbeitest.

Solange du deinen Selbstwert aus solchen oberflächlichen Dingen beziehst, werden das die Frauen auch tun. Sie bemerken, dass du das Gefühl hast, dass du ihnen nichts bieten kannst, obwohl du das gar nicht musst.

Also die Frauen die mir begegnet sind, haben mich wenn sie "kein Interesse " hatten konsequent oder teilweise auch richtig mies gekorbt, bei online dating natürlich umso härter , weil man sich da alles erlauben kann. Es ist nun nicht so ,dass ich eine beschissene Partie bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt genug Frauen, die einen armen Kerl durchfüttern.

Gerade Frauen, die reich und einsam sind.

Nicht jede attraktive Frauen hat zahlreiche Verehrer.

Denn auch unter attraktiven Frauen gibt es schüchterne Mäuse, die ungern auf Parties gehen und ihre Freizeit lieber daheim hinter einem Buch verbringen.

Solche Frauen haben schon deshalb nicht viele Verehrer weil sie sich selten außerhalb ihrer Komfortzone/Studierstube/Elfenbeinturm sehen lassen.

Gerade Töchter aus reichem Hause, die ein überidealisiertes Menschenbild haben, nehmen sich dann gerne eines solchen armen Hundes an um ihn liebevoll wieder auf die Beine zu stellen, in der Hoffnung, daß sich all die Liebe (und das Geld), das sie investiert haben, irgendwann auszahlt. Daß sie für ihre Mühen bis ans Lebensende geliebt werden, unabhängig von allen materiellen Gesichtspunkten.

Solche Frauen werden oft schwer enttäuscht, wenn sie merken, daß der Kerl, kaum steht er (dank ihrer Hilfe) wieder auf beiden Beinen, das Weite sucht und die nächste Schlampe bespringt, die es tatsächlich nur auf seinen neuen Wohlstand abgesehen hat.

bearbeitet von Trine
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Solche Frauen werden oft schwer enttäuscht, wenn sie merken, daß der Kerl, kaum steht er (dank ihrer Hilfe) wieder auf beiden Beinen, das Weite sucht und die nächste Schlampe bespringt, die es tatsächlich nur auf seinen neuen Wohlstand abgesehen hat.

Dieses Verhalten ist absolut nicht geschlechtsgebunden...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.