Eure schlimmsten gar schrecklichen Dates

194 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Huhu!

Ihr habt ja sicher auch schon ein paar erste Dates gehabt und mich würden eure Negativbeispiele sehr interessieren.

Ich war neulich zum Kaffee trinken verabredet, übers Internet, leider hatte ich versäumt vorher ein Telefonat mit ihm zu führen. Er kam an, sah gut aus und hörte gar nicht mehr auf zu reden. Richtig lächerlich wurde es, als er anfing einen amerikanischen Akzent nachzumachen.

Wir waren 13 Minuten zu Fuß unterwegs, als wir das Café erreichten. In mir machte sich schon Panik breit, wie sollte ich das noch mind. 45 Minuten aushalten?

Kurz habe ich dann noch mit mir gerungen, dann ist mir ein : "Du redest mir zu viel, das passt nicht." rausgerutscht.

Er ist dann gleich beleidigt abgezogen.

Mein Sonntag war damit gerettet. ?

Und jetzt seid ihr dran!

Naja wenn man sich nicht gut versteht oder die Chemie absolut nicht passt, find ich sowas super , wenn man das Taktvoll anspricht und somit nicht beider Zeit verschwendet.

Aber nach nicht mal 13 Minuten Gespräch redet er dir zu viel ? Was hast du erwartet? Das Ihr euch 2 Stunden anschweigt?

Ich lasse mich nicht schnell aus der Ruhe bringen, aber nach solch einem leicht dreisten Spruch wüsste ich auch nicht ob ich positiv reagieren würde.

Wird schon so gepasst haben, ich würde mir aber nie erlauben über einen Menschen nach 13 Minuten ein Urteil zu bilden.

Da hatte ich schon erste Date's wo ich bis kurz vor Schluss dachte die siehst du nie wieder, gab dann trotzdem ein 2tes Date und im Endeffekt eine Beziehung die 6 Jahre gehalten hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

online dating ist einach ein unerschöpflicher pool an kuriositäten (ich selbst zähle mich mal dazu ^^)

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So löst man das :

Und JA , meine Schlimmstes war :

Frau wollte sich in ein absolutes Nobelrestaurant einladen lassen und hat das als BEDINGUNG gestellt, damit ich weiterhin den Abend mit ihr verbringen "darf".

Hab dann obige Vorgehensweise angewandt.

bearbeitet von Ghost-Fahrer
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über Tinder recht schnell ein Date mit einer süßen Blondine ausgemacht und dann vor Ort gemerkt das man sich in ihrer Welt nicht anfasst bevor sie einen Ring trägt.

War mit Abstand das verklemmteste Treffen das ich je mit ner Frau hatte und ich frag mich ernsthaft warum die gerade bei Tinder jemanden sucht der genauso drauf ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern. Hat die einen Heulkrampf bekommen weil sie ihren Ex so vermisst. Ok ciao, viel Glück und so.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor 10 Jahren mal ein vielversprechendes Date gehabt, welches mit einem treffen in einer Cocktailbar anfing und dann schnell damit endete das wir zu ihr gegangen sind.

Bis dahin alles gut und schön. Man freute sich des Lebens, die Chemie stimmte und die mehr oder weniger kleinen Berührungen und küsse ließen auf einen tollen Abend schließen. :banana:

Der Schock kam dann bei ihr zu Hause, wo ein Tribunal, bestehend aus ihrem Sohn, ihrer Schwester und ihrer Nichte auf uns wartete.

Das waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens. Das FBI oder die CIA hätten mir nicht besser auf den zahn fühlen können.

Habe mich dann freundlich aber bestimmt verabschiedet und den Kontakt abgebrochen, obwohl Tage später eine Nachricht von ihr kam mit der frage ob der Abend nicht zu anstregend für mich gewesen sei. :blink:

  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber noch schlimmer war sein Verhalten.

Er fand sich soooo unheimlich geil, dass er ständig "posenmäßig" da saß. Seine Cola hat er gaaaanz langsam gegriffen und sich dabei auf seine Oberarme gestarrt.

Immer wieder hat er sich begutachtet und das natürlich ales mit einem aufgesetzten "Ich find mich so geil, ich würde mich den gamzen Tag ficken"-Blick.

Er stellte ne Frage, ich gab die Antwort, die er aber aufgrund seiner geilen Oberarme gar nicht wirklich aufgefasst hatte.

​Made my day

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte noch nie ein scheiss Date. Die Bewertungen bewegen sich zwischen "gut" bis "atemberaubend"

Vorher telefonieren ist schon ein mächtig guter Filter ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei fällt mir ein - Kollegin hat online einen vielversprechenden Kandidaten kennengelernt, der aber nicht telefonieren will.

Kuriositätenkabinett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür kam es bei mir einmal erst gar nicht zum Date weil er vorher uuuunbedingt anrufen musste, war schon sehr penetrant im Dauerloop versucht (hab ja auch nix anderes am Tag zu tun).

Dann fand er aber die Art gaaanz furchtbar wie ich rede. Bin halt aus Hessen und spreche nicht immer alles hochdeutsch, wie das so ist außerhalb von Job und Co.

Das müsste ich umgehend ändern, wollte dann aber noch Stunden telefonieren, sich nebenbei über Dialekte aufregen (den er selber auch hatte) und mich auch noch treffen. Hab den dann irgendwann abgewürgt und vorher angefangen schön hessisch platt zu schwätzen. Das kann ich gut wenn ich will ;)

Und ein Anderer wollte meine Sauna nutzen, so als erstes Date, nachdem ich nicht 45min fahren wollte um mit ihm in die Kiste zu gehen.

Er kam dann her. In Joggingschlabberklamotten, geil.

Sprach 2 Wörter (ungelogen), wollte dann wenigstens n Döner und fuhr wieder (weil er ja jetzt müde sei). Zwischendrin mich ignoriert und bloß nicht reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Machte einen humorvollen, tollen und recht guten Eindruck.

....

Wir rein, hingesetzt, er macht den Mund auf und ich merkte bereits nach 5 Minuten schon, dass er auch nicht ganz die hellste Kerze auf der Torte war.

hä?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich mit Daygame begann, hatte ich ein Date mit einer Mormonin. Das wurde mir erst klar, als ich am Treffpunkt ankam und vor einer Kirche stand. Die Kirche hieß - glaube ich - 'Die Kirche der heiligen letzten Tage'. Oder so ähnlich.

Am Anfang hatte ich teilweise Probleme Frauen direct anzusprechen. Die Aufregung war so gewaltig, dass ich in der ersten Phase auf pseudo-situative Gelegenheiten wartete.

Diese Frau ging vor mir die Treppe der Ubahnstation hoch.

Sie trug einen Koffer und hatte einen tollen Hintern.

Begeistert ging ich etwas schneller, bis ich neben ihr war, lächelte sie an und als wir fast oben waren deutete ich auf den Koffer und sagte mit halb lachender Stimme 'Wenn die Treppe länger wäre, hätte ich dir geholfen...'

Mir viel nichts besseres ein. Einer Frau zu sagen, dass sie hübsch ist, eine tolle Figur oder ein süßes Lächeln oder ein schickes Outfit hat....all das machte mir damals noch Angst. Ich sprach Frauen immer indirekt an.

Sie freute sich, blieb stehen und wir unterhielten uns ein paar Minuten. Am Ende tauschten wir Nummern aus und sie sagte sie meldet sich.

Tat sie dann auch.

Zunächst dachte ich, der Treffpunkt sei zufällig gewählt bzw. günstig. Vielleicht wohnte sie in der Nähe. Da ich absolut nicht damit rechnete, dass wir ein Date vor und in der Kirche haben werden, stellte ich mich etwas weiter weg von der Menschentraube vor der Kirche. Näher an die Bushaltestelle. Ich war mir sicher, dass wir irgendwo anders hingehen.

Als sie kurze Zeit später dort ankam, begann sie allerdings Leute vor der Kirche zu begrüßen. Kurze Zeit und mehrere stille fucks später - das ist kein Witz - saß ich in der Kirche und ganz normale Leute/bzw. Mormonen, traten vor die Kirchengemeinschaft und erzählten aus ihrem Leben.

Etwa eine Mutter die sehr stolz die Leistungen ihres Sohnes würdigte.

'Ich möchte meinem Sohn und Gott danken, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Ein Mitschüler hatte ihm alle Antworten für die kommende Klausur gegeben. Mein Sohn gab mir diese Antworten und ich sprach mit seinem Lehrer. Ich bin sehr stolz auf ihn.'

Alle applaudierten.

Es kamen mehr und mehr Leute auf die 'Bühne' (dort wo der Priester/Pastor/whatever steht) und mir schoss immer wieder durch den Kopf 'Alter....was ich für Pussy so alles mache ist echt unglaublich.'

Sie dachte tatsächlich, ein Kirchendate sei eine gute Idee. Dass ich Agnostiker war schien sie nicht zu beeindrucken. Stattdessen beobachtete sie mich die ganze Zeit von der Seite. Guckte mich mit großen Augen an, als immer mehr Leute von ihren alltäglichen Geschichten erzählten und mit wildem Applaus angefeuert wurden. Das ganze mutete an wie eine eingeschworene Gemeinschaft, die übelste Lapalien zelebriert als gäb's kein Morgen.

Sie sah mich mit einer Mischung aus Ehrgeiz und großmütterlicher Geduld an. So, als ob mich Gottes Gnaden sicherlich jede Sekunde erreichen und die Energie und Kraft, das Wunderbare vor meinen Augen - diese Menschen mit ihren Geschichten - erkennen lassen wird. Ein Blick, den man jmd. zuwirft, wenn man einen mehr oder weniger einfachen Sachverhalt erklärt und erwartet, dass die Zusammenhänge jede Sekunde dämmern sollten.

Und, ja...später fragte sie mich, ob ich mir vorstellen könnte ihren Glauben anzunehmen.

Sie wollte mich ohne Scheiss beim ersten Date konvertieren.

She was one crazy woman.

Sah völlig harmlos aus. Nie hätte ich damit gerechnet Gottes rechte Hand zu daten.

Es blieb dann auch bei einem Date.

Nichts für Ungut, aber Mormonen sind seltsam. Die labern so viel langweilige Scheisse und feiern das als göttliche Offenbarung, dass man glaubt man ist in einem beschissen schlechten Film.

Das war das mit Abstand seltsamste und unfreiwillig komischste Date das ich je hatte.

Es wurde auch keine Liebe zwischen uns. Und wir sahen uns auch nie wieder.

Gott - in seiner unbarmherzigen Weisheit und Macht - trennte unsere Wege und fortan lebten wir wieder glücklich in unterschiedlichen Dimensionen.

Die Frage ist hier wohl, warum die Perle bestimmt, wo ihr euch trefft und was ihr macht :-) trotzdem krasse Story, ich glaub ich wär nach 10 Minuten gegangen

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann fand er aber die Art gaaanz furchtbar wie ich rede. Bin halt aus Hessen und spreche nicht immer alles hochdeutsch, wie das so ist außerhalb von Job und Co.

Fand er furchtbar? Des war aber kan gude Mann, wenn er unsern schöne Dialekt nei verstehe tut!

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juna

Whatsapp mit meiner besten Freundin im Juni 2015:

20:53

"Wie läufts?<3"

21:24

"schlimmstes Date! Der Typ wurde von seiner Mutter gebracht! Seiner Mutter!! Sie hat ihn auch nicht an der nächsten Straßenecke abgesetzt, sondern kam mit bis zum Kino.... Junaaa, der ist 23! Und studiert angeblich... ich komm jetzt nach Hause... (seine Antwort, das nächste Highlight: Möchtest du nicht noch ein bisschen mit zu mir kommen? Meine Eltern können dich dann auch fahren!) Shit. Ich kann echt nicht mehr... OMG!!! Du bist doch da oder? Hast noch diesen Marillenschnaps Zuhause? Ich bring Pizza mit, 20. min...."

:rofl:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.