Freundin belügt mich , Rat erfordert .

40 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter : 24

Ihr Alter : 21

Dauer der Beziehung : 3 Monate

Art der Beziehung : LTR

Probleme :

Hallo liebe User , ich bin seit längerer Zeit stiller Mitleser . Habe aktuell ein Problem , dass sehr an mir nagt und ich alleine nicht die richtige Entscheidung zu treffen vermag .

Meine LTR und ich kamen ca einen Monat zusammen bevor sie ein Studium begann . Bis hierhin lief alles wie am Schnürchen . Heißt überdurchschnittlicher Sex ( nach meinen Erfahrungen ) , gute Gespräche und verschiedene gemeinsame Ausflüge etc .

Das begann sich allerdings zu ändern . Sie integrierte sich an der Hochschule in eine Clique mit mehreren Männern . Soweit kein Problem . Das erste Mal begann ich zu stutzen , als ich durch Zufall mitbekam wie Guten-Morgen- und Gute-Nacht-SMS von einem aus dieser Clique eintrafen . Habe dort gleich nachgefragt , ob sie das normal finde , was sie mit nein beantwortete und meinte das käme für sie auch überraschend . Habe das dann zunächst so stehen lassen . Ein paar Wochen später bekam ich allerdings wieder durch Zufall ( schrieb während wir nebeneinander lagen ) mit , dass besagter Typ sich bei ihr zum Essen einladen will , gemeinsam lernen und feiern . Ich sagte ihr dann , dass es mir langsam zu bunt wird und sie doch bitte klarzumachen habe , dass sie in einer Beziehung sei und es nichts zu holen gäbe . Sie versprach mir daraufhin den Kontakt einzuschränken und meinte es seien ohnehin nur 2-3 Nachrichten am Tag . Später erfuhr ich dass er bei ihr zuhause war zum lernen und DVD schauen . Bin mir hier aber 100% sicher , dass nichts gelaufen ist .

Wieder kurze Zeit später war ich bei ihr zu Besuch und es kamen innerhalb weniger Minuten 10 ! Nachrichten an . Ich wunderte mich und meinte zu ihr , dass doch die Rede von ca 3 Nachrichten täglich und sporadischen Kontakt war . Sie versicherte mir wiederrum , dass es so sei , ich merkte jedoch deutlich an ihrer Reaktion , dass sie nicht die Wahrheit sagte .

Traurigerweise kam es wie es kommen musste und ich ließ mich während sie sich richtetet dazu hinreißen ihre Nachrichten zu lesen . Siehe da , ellenlange Chats über emotionale Themen , in denen der Typ mehrfach betonte , dass er sie liebe und sie total schätzt etc . Darauf ging sie nicht ein , hat aber dennoch die Chats ausführlich beantwortet und weitergeschrieben . Von 3 Nachrichten kann also keine Rede sein .

In meiner Enttäuschung stellte ich sie zur Rede , worauf sie weinte und meinte sie hätte sich nicht anders zu helfen gewusst , da sie doch auf Kontakt an der Schule angewiesen sei und ich es ihr hätte ich es gewusst doch verboten hätte . Anschließend sagte sie noch ich hätte ihr Vertrauen krass enttäuscht und sie wisse nicht , ob unsere Beziehung einen Knacks bekommen habe .

Enttäuscht darüber , dass mir die Schuld zugewiesen wurde , verließ ich ihre Wohnunh .

Jetzt meine Frage : Ich bereue es total in ihr Handy geschaut zu haben , gleichzeitig bin ich aber froh nun die Wahrheit zu wissen und extrem enttäuscht , dass sie mich hier angelogen hat , obwohl sie wusste dass es mich verletzten wird .

Wie würdet ihr vorgehen : Verzeihen oder Schlussstrich ?! LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach 3 Monaten hat sie dich schon betrogen und belogen. DVD Schauen ist praktisch Sex. Sie hat dich so oder so schon hintergegangen.

Kollege, du bist hier eine böse Maus erwischt. Du bist leider noch nicht soweit, das abzunicken. Ich war in der selben Situation wie du.

Du solltest sie direkt zur FB degradieren, sprich nur noch Sex und sie ansonsten komplett kalt lassen. Normalerweise musst du Schluss machen, aber das wirst du ja eh nicht tun.

Halt die Ohren steif, und lass dich nicht von einem Mädel so den Kopf ficken.

MERKEN: Verbote in einer Beziehung bewirken nur das Gegenteil. Diese maximal 3 Nachrichten pro Tag Regel ist der größte Bullshit. 3 Nachrichten können auch so aussehen:

Carlos: Ficken um 6?

LTR: Ok, bring Pizza mit.

Carlos: Alles klar, bis später.

bearbeitet von SouuL
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die primäre Wirklichkeit ist innen und die sekundäre aussen.

Können taten ihrerseits die emotionale Loyalität zu dir bestätigen? Wie laeuft es sonst so zwischen euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey , danke schonmal für die Feedbacks . Ich schwanke momentan zwischen dem was in der ersten und der zweiten Antwort geschrieben wurde .

Ich bin mir einerseits wirklich ganz sicher , dass wirklich nichts lief , kann aber absolut nicht nachvollziehen warum sie unsere Beziehung wegen hirnlosen Chats riskiert hat und nun so wenig Einsicht bezüglich ihrer Fehler hat . Ich glaube ihr auch , dass ihre Gefühle zu mir echt sind , aber brauche eben die Gewissheit , dass so etwas das letzte Mal passiert ist . Ich denke an einen Freeze-Out onhe Zeitlimit , bis sie sich mit Einsicht bei mir entschuldigt oder es eben auf Trennung hinausläuft .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher nicht astrein von ihr. Aber halt auch wieder typisch, dass sowas erst im Zuge von Sherlock-Needy-Aktionen passiert. Wer unsicher und besitzergreifend ist, dem widerfährt komischerweise genau so etwas.

Fändest du es nicht angenehmer, wenn sie von sich aus kein Verlangen verspürt, intensiveren Kontakt mit anderen Jungs zu haben? Ich meine verbieten bzw fordern bringt doch nix. Selbst wenn sie sich dran hält, macht doch auch keinen Spaß, wenn du weißt, dass sie eigentlich gerne anders handeln würde. Mal ganz davon abgesehen, dass ich glaube dass da sowieso nichts Größeres im Busch ist. Der Typ scheint ja auch richtig wussyhaft unterwegs zu sein und deine Freundin ignoriert seine Liebesgeständnisse. Musst du selbst wissen inwiefern ihr Verhalten mit deinen eigenen Prinzipien noch vereinbar ist. Ich finde jedenfalls, dass das Ende der Geschichte gut ins Bild passt, wie ihr euch bis dato beide verhalten habt.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzig erfreuliches ist hier doch mal, dass er nicht ZUFÄLLIg ins handy geschaut hat.

Lies dich ein Junge!

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dem Whats-App Kanditaten gut zugespielt. Verbote, Zickereien, Eifersucht, Handyspionage, etc. lässt dich nach 3 Monaten nicht wirklich wie einen geeigneten Kanditaten für eine längere Beziehung aussehen.

Du musst dich eben fragen, warum gibt sich deine Freundin das wirklich. Entweder liegts an dir, oder sie nimmts mit der Treue nicht so ernst unabhängig von anderen. An dem Whats-App Typen wirds nicht liegen, sonst wäre sie schon lange weg. Der wird höchstens als Trostpflaster enden, sofern das mit euch zu Ende geht.

bearbeitet von Running Buddha
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist 21 und ersti. Realistisch gesehen haste keine Chance auf eine Stabile ltr in diesem Entwicklungsprozess. Nimm es mit positiver Gleichgültigkeit hin.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist voll die Pussy.
Deine LTR schreibt mit einen Orbiter und du schiebst voll das Drama.
Gelogen hat die Kleine nur, weil sie bestimmt schon ahnte, dass du nicht wirklich Alpha bist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Alter kannste das für den Moment abstellen aber 6. Semester? Haha.

Das laeuft mit dem orbitercheck versteckt automatisch so mit, wenn sie einigermaßen vernünftig aussieht. Das Angebot ist nun mal ordentlich.

Kannst dich selber fragen was du willst. 3 Monaten oder 9 Monate ltr. Wenn es jetzt schon so anfängt,wird es früher oder später enden. Genieße es und nimm es mit Gelassenheit.ich empfehle persönlich nur FB mit solchen maedels.

bearbeitet von langläufer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Nachrichten können auch so aussehen:

Carlos: Ficken um 6?

LTR: Ok, bring Pizza mit.

Carlos: Alles klar, bis später.

Oder mein Favorit:

Carlos: ?

LTR: !

@TE: Sag ihr baba. Sie passt gerade nicht zu dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update für die Interessierten :

Habe nach einigem Nachdenken um ein Gespräch gebeten . Habe ihr gesagt , dass ich es aufrichtig bereue in ihr Handy geschaut zu haben und ich ihr hätte vertrauen müssen . Sie hat sich entschuldigt die Situation mit dem Kerl nicht früher klargestellt zu haben . Außerdem hat sie jeglichen Kontakt abgebrochen ( zeigte es mir freiwillig auf dem Handy ) . Sie verzieh mir außerdem das Nachsehen . Wir sind jetzt so verblieben , dass wir komplett ehrlich zueinander sind sollten solche Situationen auftreten , ich mich kompromissbereit zeige und sie nicht mehr versuche durch zu harte Regeln einzuschränken . Anschließende haben wir zusammen Silvester gefeiert und nicht mehr darüber gesprochen . Bin froh , dass sie so deutlich eingelenkt hat, obwohl die Schuld wie ich jetzt verstanden habe eigentlich bei mir liegt . Vielen Dank an alle , die sich hier beteiligt haben :) .

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin froh , dass sie so deutlich eingelenkt hat, obwohl die Schuld wie ich jetzt verstanden habe eigentlich bei mir liegt .

Mit Schuld hat das nix zu tun. Was bei dir liegt, sind Möglichkeiten. Genauso, wie bei ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir sind jetzt verlieben, dass wir komplett ehrlich zueinander sein sollten

Nicht dein Ernst? Das bedeutet also im Umkehrschluss, dass Lügen vorher ok war, wenn ihr jetzt das Gegenteil beschließt?

Und das feierst du jetzt noch als Erfolg?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fändest du es nicht angenehmer, wenn sie von sich aus kein Verlangen verspürt, intensiveren Kontakt mit anderen Jungs zu haben?

Ich finde es nicht gut die Schuld dem Betrogenen zuzuschieben, egal in welcher Lage. Zum einen ist es genrell eine Charakter Frage ob man betrügt (denn ein anständiger Mensch würde vorher die Beziehung beenden wenn es nunmal nicht passt, anstatt es so hinzunehmen "hm ich finde meinen partner irgendwie weniger atraktiv, na dann kann ich jetzt wohl mit anderen schlafen" und zum anderen hab ich so oft in meinem Leben Frauen getroffen, die einfach jeden betrügen. Genauso wie Kerle. Mir ist zum Glück noch nicht so eine Person als Partner untergekommen, aber ich hab eine gute Freundin die mti mir bis zum geht nicht mehr flirtet, auch regelmäßig mit anderen typen und in einer Beziehung ist. Oder mein bester Freund fickt regelmäßig trotz Beziehung rum. Er sagt, würde der Partner es auch machen, wäre das nicht so schlimm für ihn. Das sind einfach von natur aus untreue Menschen, die einfach den Kick von Abwechselung usw brauchen. Und dann gibt es die Menschen, die klar und deutlich zeigen in einer Beziehung zu sein und nicht fremdgehen. Meine ex war so, ich kenne einige freundinnen die so sind und ich bin auch so ein Mensch. Und ich finde da reicht es auch einfach einstreuen zu lassen, dass man in einer Beziehung ist, mache ich z.B. wenn mich eine fremde Olle auf facebook addet sehr direkt "ist lieb gemeint, aber ich bin leider schon vergeben" oder uni situationen indirekt "ah ihr wollt noch bei dir lernen gehen? Ja, können wir machen, ich kann aber nicht so lange ich bin morgen mit meiner Freundin verabredet." (und das es flirtend gemeint war, sehe ich dann meistens an weit geöffneten Augen und dem Satz "ah, du hast ne Freundin?"). Freut mich zumindest das die Situation für den Themenersteller gut ausging, wenn er denn jetzt zufrieden ist, ich traue der Frau zumindest nicht, wenn jetzt schon sowas passiert.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ImWithNoobs

wir sind jetzt verlieben, dass wir komplett ehrlich zueinander sein sollten

Nicht dein Ernst? Das bedeutet also im Umkehrschluss, dass Lügen vorher ok war, wenn ihr jetzt das Gegenteil beschließt?

Und das feierst du jetzt noch als Erfolg?

Seine Beziehung gerade zu biegen und das tun, wofür Beziehungen da sind - sich (emotional) näher kommen und mehr Verständnis für den anderen finden soll dann also ein Misserfolg sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist nicht emotional näher kommen - das ist sich selbst belügen.

Stimme da SouuL zu..

- Lügner & Fremdgänger ändern sich nicht - auch wenn die es beschließen (wie dämlich ist das denn bitte?)

- Er vertraute ihr bisher nicht - tut er dann auch anhand dieses Gespräches nicht.

Aber sind ja erst 3 Monate. Da lasst ihn ein bisschen die Brille aufbehalten.

Wobei nach 3 Monaten 'LTR' schon so ein käse.. wow.. da sollte man Spaß haben und nicht so n Stress..

bearbeitet von leriwa
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update für die Interessierten :

Habe nach einigem Nachdenken um ein Gespräch gebeten . Habe ihr gesagt , dass ich es aufrichtig bereue in ihr Handy geschaut zu haben und ich ihr hätte vertrauen müssen . Sie hat sich entschuldigt die Situation mit dem Kerl nicht früher klargestellt zu haben . Außerdem hat sie jeglichen Kontakt abgebrochen ( zeigte es mir freiwillig auf dem Handy ) . Sie verzieh mir außerdem das Nachsehen . Wir sind jetzt so verblieben , dass wir komplett ehrlich zueinander sind sollten solche Situationen auftreten , ich mich kompromissbereit zeige und sie nicht mehr versuche durch zu harte Regeln einzuschränken . Anschließende haben wir zusammen Silvester gefeiert und nicht mehr darüber gesprochen . Bin froh , dass sie so deutlich eingelenkt hat, obwohl die Schuld wie ich jetzt verstanden habe eigentlich bei mir liegt . Vielen Dank an alle , die sich hier beteiligt haben :) .

Kurz: "Wir haben uns entschlossen, die Sache unter den Teppich zu kehren."

Rächt sich immer, habe ich auch schon leidvoll erfahren dürfen. Aber in Deinem Alter macht man solche Erfahren eben. Solange keine Kinder im Spiel sind, ist ja alles easy ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rächt sich immer, habe ich auch schon leidvoll erfahren dürfen. Aber in Deinem Alter macht man solche Erfahren eben. Solange keine Kinder im Spiel sind, ist ja alles easy ;-)

Einvernehmen zu finden rächt sich? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ImWithNoobs

Okay, also eine Frau hat scheiße gebaut, die beiden haben sich ausgesprochen. Der TE empfindet, dass das Thema beendet ist. Es wird gesagt eine Frau, die betrügt betrügt auch weiterhin. Also sie ist nicht in der Lage sich zu ändern.

Worum geht es in diesem Forum nochmal? Charakterzüge zu ändern? Vom schüchternen nerd zum offenen Sozialmenschen zu werden? Sowas ähnliches zumindest.

PUF Doppelmoral.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.