12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 30
2. Alter der Frau: 20

Kenne diese Frau vom Weggehen. Haben uns schon paarmal (2) auf Partys unterhalten. Läuft meist ganz gut, wobei ich mich nach paar Minuten auch verabschiede meist und sage ich müsse zu meinen Kumpels. Also direkt was versucht habe ich nicht, will vorher mal hier fragen.

Ich könnte mir eventuell mehr mit ihr vorstelllen, sie gefällt mir wirklich gut, möchte aber vorher mal kurz hier Fragen.

Das Problem ist sie führt eine Fernbeziehung mit einem Kerl den sie im USA Urlaub kennengelernt hat. Hatte auch ihr erstes Mal mit diesem Kerl kurz vor ihrer Abreise und seitdem haben sie sich nicht wieder getroffen sind aber zusammen "quasi". Ich weiß das von einer Freundin der ich mich anvertraut habe, sie hat mir zwar paar Infos gegeben über mein HB, hat mir aber auch gesagt dass sie mir nicht "hilft"

 

Gibt es irgendwelche Tipps oder besonderen Strategien hier? Ich denke mal der Typ ist ihr wichtig wegen erstes Mal und so und sie wird "von allein" nicht mit einem anderen was anfangen so ohne weiteres.

Ich hoffe natürlich dass der Kerl durch das gezwungene Textgame was er aufgrund der Distanz fahren muss früher oder später attraction verliert. Seht ihr das anders?
Wie kann man am besten ansetzen, was sollte man vermeiden?

bearbeitet von Danisol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergebene Frauen werden behandelt wie Single-Frauen. Wenn du sie triffst verschaff ihr ne schöne Zeit, bring ihren Freund dabei niemals zur Sprache. Wenn sie über ihn redet, dann machst du den Freund nicht schlecht, wechselst aber sofort das Thema. Falls du ein Date mit ihr haben solltest oder sie nachts im Club siehst, eskalieren während der "schönen" Zeit nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay das ergibt Sinn. Was aber mache ich dass ich für Sie dann nicht nur zum trösten da bin weil sie ihren Freund verlassen hat? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da musst du mit rechen, dass du Rebound Guy wirst.

Und bei den Frauen, bei denen ich Rebound Guy war, hab ich nie irgendeine trösten müssen, weil die ihren Kerl, nachdem sie ihn verlassen haben garnicht mehr erwähnt haben. Wenn, dann hab ich von denen eher im Vorfeld etwas in Form von "mein Freund beachtet mich garnicht mehr" usw gehört. Was du da machst, hab ich dir ja schon geschrieben. Nicht drauf eingehen oder mal abnicken und Themenwechsel.

Wenn du nur zum Trösten auf verbaler Ebene für sie da sein solltest, falls sie es mit ihrem Freund beendet, dann würde ich mir an deiner Stelle eher über deine sexuellen Interaktionen mit ihr Gedanken machen als um sie.

Ist aber auch egal. Nix was wäre wenn, sondern lass es auf dich zukommen. Jetzt und in der Zeit danach (falls sie sich trennen sollte), lernst du natürlich andere Frauen kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung :

Sollte sie den Typen verlassen, dann kann es gut angehen, dass Du der Grund bist!

Riddik76 hat es gut formuliert! Behandle sie wie eine Single-Dame!

Verschaffe dir mit ihr ein Treffen und bereite ihr eine schöne Zeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das wäre natürlich ideal wenn sie ihn wegen mir verlässt. 

 

Meine Vermutung ist dass bei so einer Fernbeziehung die Chance hoch ist dass irgendwann durch das Textgame was die nur machen können die Luft raus ist und vielleicht dass sie sich nach körperliche Nähe sehnt aber in kürzeren zeitlichen Abständen auch. Denke sich 2mal im Jahr zu sehen und 900euro zu zahlen als Schülerin ist sicherlich net einfach  und sie wird sich wohl nicht ihr ganzes Geld für Flugtickets ausgeben wollen.

danke für die Ratschläge Leute. Werde sie normal Gamen und den Kerl ignorieren falls sie davon anfängt.

bearbeitet von Danisol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da liegen über 4000km zwischen den beiden - entspanne dich! 

Wenn er nun nicht gerade Schauspieler ist oder ein reicher Börsensack, dann wird da ganz schnell die Luft raus sein.

Wird allerdings für dich schwer werden, ständig das Thema wechseln zu müssen, falls sie ihr emotionales Leid offeriert.

Eine Exfreundin von mir ist damal aus beruflichen Gründen in die Staaten.... Das hat nicht lange gehalten, sonst wäre sie jetzt nicht meine Ex!

Unternehme etwas mit ihr, wo sie Spass empfindet und den Grübelmodus automatisch abstellen wird!

Bringe sie zum Lachen!

Oder Du machst es auf die harte Tour und ziehst dir nen Shirt mit der Ami-Flagge an.... Wenn sie dann nicht mehr über ihn redet, dann haste ins Schwarze getroffen...

Würde dir natürlich zu ersterem raten.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nur wegen dem ersten mal welchen  emotionalen und ideologischen Wert das für die Frau vielleicht hat so von wegen "er war mein erster also muss es klappen"

 

Dennoch Danke:) Ich glaube ihr habt Recht. Also entspannen und meine Vorteile die ich hier habe nutzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder ist der Kerl mit dem sie da "zusammen" ist mega unerfolgreich bei Frauen sodass er in den USA eine Beziehung mit einer Deutschen eingeht die Tausende km weit weg wohnt ODER er hat es nur getan um sie ins Bett zu bekommen.

Eigentlich halte ich nicht viel vom Freundinnen ausspannen, aber ich denke hier in dem Fall tust du dem Mädel einen gefallen damit. Kann mir nämlich nicht vorstellen dass in so einer Situation ein Kerl es ernst meint. Ich mein wie oft können die sich sehen? Als ob ein Mann Monate lang auf Sex verzichtet, dann paar hunderter und seinen ganzen Urlaub investiert nur um an Sex zu kommen und im Freiheit dann im Sommer bei Mädels in knappen Bikinis ist er sicherlich voll zufrieden mit Handbetrieb und es reicht ihm zuzugucken wie seine Kumpels andere Mädels klarmachen.

Eine Frau als FB die ganz woanders wohnt da hätte ich auch nix dagegen. Aber als Beziehung wäre das ein nogo. Kann ja gut sein wegen Erstes Mal bei ihr dass sie halt umbedingt eine Beziehung wollte und der Kerl dann einfach "jo" gesagt hat und sich denkt "wenn die weg ist merkt die eh net wenn ich hier rumhure"

 

Aber ganz im ernst, etwas naiv ist sie schon wenn sie ihm das abkauft. Aber kein Wunder mit 20 und Jungfrau. Könntest ihr doch sogar ne Enttäuschung ersparen wenn du sie verführst und sie dir wirklich mehr bedeuten sollte.

 

bearbeitet von PUA_Franky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.4.2016 um 01:39 schrieb Danisol:

Ich weiß das von einer Freundin der ich mich anvertraut habe,

Was ist los mit euch Leuten hier?

Es wird darüber getextet das es gut wäre wenn sie ihren US-Boy für den TS verlassen würde ohne das er ihr auch nur einen einzigen Grund gegeben hat so etwas zu tun.

Der Ami hat sie wenigstens gebumst-->Das bedeutet mindestens so viel wie 1000x mehr Attraction als der TS gegenwärtig besitzt.

Er könnte sich "Mehr mit ihr vorstellen"...Das klingt ja bald wie Schwuchtel-Bachelor Paul Jahnke. In Anbetracht der Tatsache das ausser zwei kurzen Smalltalks nix gewesen ist wäre schon ein gemeinsamer Drink "mehr".

Weshalb vertrauen sich Männer den Freundinnen ihrer Targets an? Braucht ihr seelische Unterstützung weil ihr euch nicht an das Target selbst herantraut, oder was?

Das ist so eine Sache die ich vermutlich nie verstehen werde. Vielleicht kann mir mal ein Betroffener die Motive dahinter erklären...

Tipps oder besondere Strategien für so eine banale Situation???

Wie wäre es mal mit ein wenig Verführung?

 

M O P A R

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 4.4.2016 at 6:49 PM, Drenalin said:

" Heimvorteil " >>> Kollege!

Ich denke der größte "Vorteil" für den TE ist doch einfach der dass der andere Kerl nur Chatten kann im Grunde. Ich finde solche Sachen haben immer ne Halbwertszeit wenn man nur schreibt sich aber nicht trifft. Und mit Schreiben meine ich ständig schreiben jeden Tag.

Das geht maximal paar Wochen gut irgendwann ist es dann langweilig und man weiß net mehr was man schreiben soll. Mal angenommen sie schreibt weniger, dann wird er vielleicht needy, fragt was lost ist, oder er schreibt weniger dann fängt sie ihn vielleicht an zu nerven damit.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.