192 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am ‎04‎.‎12‎.‎2019 um 23:32 , Aldous schrieb:

*kopfkratz*

Hier sind Diskussionen ja nicht erwünscht, darum: wenn du mich was fragen willst, schick ne PN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herzdame,

meine LTR will geführt werden (Altag/Bett - sagte sie selbst). Manchmal versucht sie aber dann doch ihre Grenzen auszuloten oder doch mal anders zu wollen.
Wie reagiere ich hierauf am besten? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Blubb1302 schrieb:

Hallo Herzdame,

meine LTR will geführt werden (Altag/Bett - sagte sie selbst). Manchmal versucht sie aber dann doch ihre Grenzen auszuloten oder doch mal anders zu wollen.
Wie reagiere ich hierauf am besten? 

Kannst du das genauer beschreiben?

vielleicht hast du einfach ein oder zwei Beispiele?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Herzdame schrieb:

Kannst du das genauer beschreiben?

vielleicht hast du einfach ein oder zwei Beispiele?

Bei unserem ersten Date sagte sie zB das sie Führung benötig (merkt man auch im Altag). Sie war wohl auch mal in einer Dom/Sub Beziehung. Beim Sex tut sie was ich ihr sage. Man merkt das ihr das gefällt. Manchmal ist es aber so, dass sie versucht die Oberhand zu gewinnen bzw. etwas doch nicht tun will. Andere Sache: Wenn wir weggehen sag ich ihr öfter mal was sie anziehen soll. Wie sie mal sagte findet sie das entspannt, weil sie sich dann keine Gedanken machen muss. Ich weiß aber nicht so ganz wie ich dann reagieren soll, wenn sie dann doch was anderes trägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Blubb1302 schrieb:

Ich weiß aber nicht so ganz wie ich dann reagieren soll, wenn sie dann doch was anderes trägt.

„Du bist eine Frau.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will immer mal gemaßregelt werden. Tu ihr doch den Gefallen.

Oder du hast schlechten Modegeschmack 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.7.2020 um 11:55 , Blubb1302 schrieb:

Bei unserem ersten Date sagte sie zB das sie Führung benötig (merkt man auch im Altag). Sie war wohl auch mal in einer Dom/Sub Beziehung. Beim Sex tut sie was ich ihr sage. Man merkt das ihr das gefällt. Manchmal ist es aber so, dass sie versucht die Oberhand zu gewinnen bzw. etwas doch nicht tun will. Andere Sache: Wenn wir weggehen sag ich ihr öfter mal was sie anziehen soll. Wie sie mal sagte findet sie das entspannt, weil sie sich dann keine Gedanken machen muss. Ich weiß aber nicht so ganz wie ich dann reagieren soll, wenn sie dann doch was anderes trägt.

Klingt für mich nach deutlicher Provokation. Sie will halt mal sehen, ob du das dann auch durchsetzt. Und vielleicht findet sie es auch spannend bestraft zu werden 😉

Im Grunde ists ne Aufforderung zum Spielen und ne Steilvorlage deine Macht zu demonstrieren. Gibt sogar viele Subs, für die genau das den größten Reiz ausmacht.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Herzdame schrieb:

Steilvorlage deine Macht zu demonstrieren. Gibt sogar viele Subs, für die genau das den größten Reiz ausmacht.

Magst du kurz ausführen? Gehts drum, den Dom an seine Grenzen zu führen (reverse domination irgendwie)?

Hab gerade so nen Fall 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Herzdame schrieb:

empfindet es als Topping  from the bottom, dann gibts eben eine Strafe, die sub richtig, richtig, richtig und wirklich ätzend findet.

Any idea für Arten von Bestrafungen?
Habe erst mit ihr gemerkt, dass mich das Thema Macht/Unterwerfung gefällt. Sie hat in dem Bereich allerdings wesentlich mehr Erfahrungen....Ich habe eine gewisse Grunddominanz und auch gemerkt, das da noch mehr ist. Das will ich jetzt aus mir rausholen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Herzdame

ich habe Fragen und beziehe mich auf mein Zitat im Anhang bzw meine Thread Meine Fieldreports!.

vor 5 Stunden, Typ87 schrieb:

Zweites Date mit Nadine, HB 7,5  , 29 Jahre

Warne schon mal vor, es wird pervers!

Ich zog meinen Plan von Anfang an durch,
hatte den ganzen SM Ablauf schon lange vorher in meinem Kopf durchgespielt und die "Werkzeuge" dafür
schon vorbereitet. zB Hingen die Handfesseln schon am Bett, der Gürtel, Mundknebel, Hundeleine etc
es lag alles bereit.

Als sie gestern abend in meine Wohnung kam, begrüßten wir uns.
Sie lachte/freute sich, während ich ernst blieb und wir küssten uns zur Begrüßung.
Danach legte ich ihr direkt die Hundeleine an, sie schaute erst etwas verwundert,
tat dann aber Ihre Haare zur Seite und lies es geschehen.
Ich sagte "geh auf den Boden" und so dackelte sie mir auf allen vier an der Hundeleine
durch meine Wohnung zum Sofa hinterher :D War ein super Anblick haha
Hier legte ich sie übers Knie, versohle ihr den Arsch, erst mit, dann ohne Hose, später sogar mit dem Gürtel
was sie aber alles aushielt und sie sogar richtig geil machte (Ihr Arsch war knallrot).
Nachdem ich sie sich dann komplett ausziehen lies hämmerte ich ihr mein Ding Deepthroat rein, hielt Ihre Nase zu etc.
Anschließend musste sie mir ins Schlafzimmer hinterher kriechen.
Hier gabs den Mundknebel rein, Hände wurden gefesselt, Ihre Augen verbunden.
Dann bumste ich sie aber nicht gleich, sondern teaste sie an Ihren erogenen Zonen
den kompletten Körper entlang (Nicht im Genitalbereich) was sie komplett wild machte, sie wollte
endlich meinen Schwanz haben. Konnte es mir aber nicht sagen weil sie einen Mundknebel drin hatte haha.
Nach einer gewissen Zeit erlöste ich sie und nahm sie ordentlich durch. Zwischendurch steckte ich ihr
auch einen Plug rein weil sie auch Anal mag. Nachdem ich sie in beide Löcher penetriert hatte
machte ich sie von allem außer der Hundeleine Los, legte mich aufs Bett und sie durfte mich blasen und lecken.
Ich sagte ihr das ich ihr in den Mund spritzen will und dann das Sperma auf Ihrer Zunge sehen möchte.
Dies machte sie auch brav und schaute mich mit einem treudoofen Blick und meinem Sperma in Ihrem Mund an,
ein Bild für die Götter.
Es dauerte leider etwas länger bis ich kam. Das Problem habe ich aber erlich gesagt öfters.
Ich weiß nicht wieso (Ich bin beschnitten), aber bei mir dauert es beim Sex oft sehr lange bis ich kommen kann,
obwohl mein Schwanz die ganze Zeit komplett hart ist.

Da wir komplett verschwitzt waren gingen wir beide duschen und chillten uns aufs Sofa wo wir Spotify hörten,
Wein tranken (Hatte keinen Korkenzieher also nutze ich einfach Schraube und Schraubenzieher was sie cool fand).
Nadine hatte währendessen nur ein Tshirt an.
Sie erzählte mir das sie in Ihrem Leben eben herausgefunden hat das sie einfach eine Schlampe ist,
aber trotzdem jemand lieben kann (War 8 Jahre mit Ihrem EX zusammen) und deshalb eine offene Beziehung anstrebt.
Außerdem sagte sie das sie richtiges SM bisher nur 1 mal mit irgendeinem Typ aus einem SM-Online Forum gemacht hat.
Mit diesem traf sie sich aber nur ein mal nach 4 Wochen. Davor gab er ihr immer online Befehle das sie
zB kalt duschen soll etc....wtf
Außerdem hätte sie letztes WE ein Fickdate mit einem Typ gehabt was aber doch nicht zustande kam.
Ich meinte das ich offen für alles bin und mit 32 Jahren auch weiß das es keine Frau fürs Leben gibt.
Wir laberten noch lange, bis sie auf die Idee kam mir einen blasen und dann ein Gummi holen zu müssen.
So bumsten wir eben schon wieder, aber da es mir schwer fällt überhaupt einmal zu kommen gabs
kein zweites Happy End für mich was auch nicht schlimm ist. Mein Schwanz ist/war trotzdem die ganze Zeit hart,
war schon immer irgendwie merkwürdig.

Abends schlief sie auf meiner Brust ein und heute morgen gab es natürlich schon wieder Sex
(Ich dachte mein Schwanz fällt ab) mit anschließenden Streicheleinheiten.

Wieso habe ich mir so viel Mühe gegeben und das ganze SM Zeug vorbereitet und auch durchgezogen?

Ganz einfach, ich möchte sie unbeding als FB halten da sie mir den geilsten Sex gibt den ich seit langem hatte.
Es stört mich überhaupt nicht das sie mit anderen Männern bumst, weil ich selbst ja auch andere Frauen ficke und
mich nicht in sie verlieben werde.
Finde es klasse eine gut aussehende perverse FB zu haben, mit der man sich 1-2 die Woche neben den anderen Frauen
die ich habe bzw date treffen kann.


Ich musste unbedingt beim zweiten Treffen die SM-Schiene fahren und sie komplett dominieren
um bei Ihr Eindruck zu schinden und ihr zu zeigen das ich ihr Dinge gebe welche andere Männer
ihr nicht geben da sie zu nett sind, oder kp von Dominanz/SM haben.
Sie weiß jetzt woran sie bei mir dran ist und da sie ein perverses Miststück ist
ist die Chance hoch das sie immer wieder kommen wird da sie weiß was sie bei mir erwartet.

Ich möchte auf dieser Erfahrung aufbauen, da es uns sehr geil gemacht hat.

Persönlich bin ich aber fast schon am Limit meiner bisherigen praktisch durchgeführten SM Erfahrung angelangt.

Ich finde ich habe das ganze (Vor allem dafür das ich sowas lange nicht gemacht habe) recht solide durchgezogen und viel Spaß dabei gehabt.

Sie, also meine FB Nadine (Sie ist sehr devot) ist begeistert und will unbedingt mehr. Dies will ich ihr auch geben.

Ich persönlich (bzw sie auch) stehe unter anderem sehr auf Petplay, sprich die Frau als eine Art Hund mit Hundeleine, Plug im Hintern etc

zu dominieren. Außerdem bin ich an richtiger Bondage interessiert. Ich würde gerne von dir wissen was du von meiner nächsten geplanten Vorgehensweise bzw Ideen hälst.

Anschließend würde ich noch gerne vor allem wissen was du für Ideen/Vorschläge für unser nächstes Treffen hast.

 

Folgendes möchte ich machen weil ich geil drauf bin (Sie sowieso):

 

-Hundeleine, Plug im Hintern, Ihre Beine und Arme aneinander mit Frischhaltefolie fesseln damit sie eben auf Ellenbogen und Knien laufen muss.

Sie soll damit in meiner Wohnung herumlaufen, wird am Hintern ausgepeitscht, Deepthroat genommen und zwischendurch auch von mir per Hand geil gemacht.

Kann man das so machen oder ist das gefährlich? Sprich passt das mit der Frischhaltefolie wenn ich sie paar mal um die Beine und Arme wickel? Braucht sie dafür Knieschoner? Sie muss ja hin und her kriechen.

-Ich möchte sie aus einem Hundenapf trinken lassen.

-Sie soll "Männchen" machen, dabei will ich sie mit Popcorn bewerfen welches sie mit dem Mund fangen soll.

Ich glaube das ich mir dabei komplett einen ablachen werde was sie so dermaßen erniedrigen und geil machen wird.

-Ich möchte Ihr einen Haareif mit Hundeohren und einen Plug mit Schweif kaufen damit sie noch dümmer aussieht. Es macht mich an.

-Ich will sie als Tisch für meine Füße benutzen und dabei 5 min fernsehen.

-Auf die Bondage bezogen will ich sie so fesseln das ich sie gut teasen und ficken kann und sie dabei so unbeweglich wie möglich ist.

Außerdem will ich Kerzenwachs probieren. Welche Bondagetechnik bzw Stellung eignet sich dafür am besten? Normales schonendes Seil aus dem Baumarkt solle ja passen?

Wie genau soll ich sie fesseln?

 

Was für Ideen/Vorschläge hast du noch für mein Vorhaben damit ich von der Intensität her auf unser letztes Treffen aufbauen kann?

 

PS: Ist es sinnvoll der Frau zu schreiben was man alles mit ihr vorhat? Sie wird sowieso alles mitmachen.

Oder ist es für sie geiler wenn ich sie einfach mit den ganzen Sachen überrasche wie beim letzten Mal?

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Typ87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Herzdame. Mich reizt schon seit längerem der Gedanke, BDSM auszuprobieren. Leider fehlen mir da die passenden Anlaufstellen, um mich damit auseinander zu setzen, bzw. ich will klein anfangen und dann schauen, wohin mich die Reise bringt. Wie kommuniziert man das am besten mit der Partnerin und was kannst du für den Anfang empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, Typ87 schrieb:

hey, erstmal großes Lob für den Durchdachten Beitrag und dass, du dir da ein Feedback einholst. Das ist immer ne super Basis.

 

Folgendes möchte ich machen weil ich geil drauf bin (Sie sowieso):

 

-Hundeleine, Plug im Hintern, Ihre Beine und Arme aneinander mit Frischhaltefolie fesseln damit sie eben auf Ellenbogen und Knien laufen muss.

Sie soll damit in meiner Wohnung herumlaufen, wird am Hintern ausgepeitscht, Deepthroat genommen und zwischendurch auch von mir per Hand geil gemacht.

Kann man das so machen oder ist das gefährlich? Sprich passt das mit der Frischhaltefolie wenn ich sie paar mal um die Beine und Arme wickel? Braucht sie dafür Knieschoner? Sie muss ja hin und her kriechen.

kann man super so machen. Frischhaltefolie ist ne grundsätzlich gute Idee. Gibts auch in teuer als „bondagetape“, wenn man Bock auf andere Farben hat. Bitte teste aber vorher in Ruhe mal an dir selbst, wie / womit du das wieder aufschneidest. Schere mit Stupfer spitze (hochwertige verbandsschere zum Beispiel) oder ich hatte auch mal an einem Leatherman einen innen scharfen Haken um 0astikverpackungen zu öffnen. Nichts im blöder als im Notfall unter Zeitdruck an sowas zu scheitern.

es gibt natürlich Menschen mit empfindlichen Knien, wenn sie halbwegs jung und fit ist, sollte das  In der Wohnung problemlos ohne schoner gehen. Wenn zu schlimm wird, wird sie sich melden. Dann kannst du immernoch gnädig sein und ihr ne Decke unterlegen.

vor 22 Stunden, Typ87 schrieb:

-Ich möchte sie aus einem Hundenapf trinken lassen.
Ergänzung: das ganz normale Essen aus dem Napf . Also du dinierst ganz normal, sie bekommt als Hund nen Napf unterm Tisch. Gibt natürlich einfachere und kompliziertere Menüs. Schokpudding ist auch ne Aufgabe. Besonders fies: Müsli mit Milch. Ein Napf trockenes Müsli, ein Napf Milch, mehrere Meter auseinander. 

-Sie soll "Männchen" machen, dabei will ich sie mit Popcorn bewerfen welches sie mit dem Mund fangen soll.

Ich glaube das ich mir dabei komplett einen ablachen werde was sie so dermaßen erniedrigen und geil machen wird.

Kannst dir noch weitere Tricks überlegen. Schokobons kann man auch super werfen.

 

vor 22 Stunden, Typ87 schrieb:

-Ich möchte Ihr einen Haareif mit Hundeohren und einen Plug mit Schweif kaufen damit sie noch dümmer aussieht. Es macht mich an.
 

top!

-Ich will sie als Tisch für meine Füße benutzen und dabei 5 min fernsehen.
 

Länge kann man variabel anpassen. Darf später auch mal n ganzer abend werden, wenn’s euch gefällt. Auch als Ablage für Buch oder (fortgeschritten) Glas denkbar.

-Auf die Bondage bezogen will ich sie so fesseln das ich sie gut teasen und ficken kann und sie dabei so unbeweglich wie möglich ist.

Außerdem will ich Kerzenwachs probieren. Welche Bondagetechnik bzw Stellung eignet sich dafür am besten? Normales schonendes Seil aus dem Baumarkt solle ja passen?

Wie genau soll ich sie fesseln?

Kerzenwachs: bitte weiße ungefärbte Kerzen, und langsam steigern (als höhe immer weiter verringern), man kann auch einiges an Wachs schmelzen lassen und dann gießen. Wichtig: keine teelichter. Sobald das Wachs komplett geschmolzen ist, wird das flüssige Wachs unkontrollierbar heiß.

fesseln: ich bin sehr für einfach und schnell. Heißt Handschellen und Metallketten. Für seilfesselungen kann du mal nach shibari googeln. Das ist ein riesiges Themenfeld und reicht als eigenes Hobby. Eine einfache oberkörperfesselung kann zb so aussehen 

 sicher keine top Quelle, aber für mehr reichts von unterwegs gerade nicht.

Seil: Grundsatzentscheidung ist Baumwolle, Hanf, oder Kunstfaser. Lies dich da mal über vor und Nachteile schlau, dazu findet man viel. Ein Standard - set ( ich meine es war 7x 8m) kostet auch nicht die welt. Ist auch ne Grundsatzfrage, ob’s nur Mittel zum Zweck ist oder du echt Lust hast, dich damit zu beschäftigen.

frischhaltefolie kann man an den sensiblen Stellen auch durchlöchern, dann gucken zb nur die nippel raus 😉 

welche Position du beim fesseln magst, musst du ausprobieren. An alle Seiten kommt du nur, wenn du hängebondage machst, das ist aber was für weit fortgeschrittene. Man kann Fesslungen auch immer wieder umbauen. Ist ne Frage der Vorliebe. Stehend, sitzend, liegend, auf dem Bauch, rücken, seite, alles geht.

 

vor 22 Stunden, Typ87 schrieb:

Was für Ideen/Vorschläge hast du noch für mein Vorhaben damit ich von der Intensität her auf unser letztes Treffen aufbauen kann?

PS: Ist es sinnvoll der Frau zu schreiben was man alles mit ihr vorhat? Sie wird sowieso alles mitmachen.

Oder ist es für sie geiler wenn ich sie einfach mit den ganzen Sachen überrasche wie beim letzten Mal?

Ich würd sie überraschen. ist viel spannender.

wenn du ihr was zum Denken geben willst, dann ne super vage Andeutung, wo sie endlos viel Möglichkeiten für kopfkino hat. Das kopfkino kannst du dir später auch wunderbar erzählen lassen. Ist wieder Inspiration für dich.

 

ich würde dein „schwer kommen“ auch reframen. Das ist nicht dein Makel. Es ist ein Test für sie, ob sie sich genug anstrengt, gut genug ist, es verdient hat. Mach’s Zu einer großen Belohnung für sie, die es natürlich nicht jedes mal gibt. Nicht jed dahergelaufene lustlose Frau bekommt dein sperma 😏

 

 ich hoffe, ich konnte etwas sortieren und dich etwas inspirieren. Sonst sag gern Bescheid. Solche Fragen machen Spaß 🙂

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, TheCreat0r schrieb:

Hi Herzdame. Mich reizt schon seit längerem der Gedanke, BDSM auszuprobieren. Leider fehlen mir da die passenden Anlaufstellen, um mich damit auseinander zu setzen, bzw. ich will klein anfangen und dann schauen, wohin mich die Reise bringt. Wie kommuniziert man das am besten mit der Partnerin und was kannst du für den Anfang empfehlen?

Kommt extrem darauf an, wo ihr gerade seid. Grundsätzlich Step by Step und der Beginn ist vermutlich festhalten, Augenbinde, mit bademantelgürtel fesseln, mal einen Klaps auf den po... das würde ich in dem Rahmen auch gar nicht groß ankündigen oder besprechen, sondern einfach mal machen und sensibel auf die Reaktion schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.4.2016 um 17:21 , Maandag schrieb:

Hat doch auch mit Impulskontrolle usw. zu tun. Das wär mein Kritikpunkt an Alibis Einwurf zum Thema neurobiologisches Korrelat von Sexualpräferenz gewesen. Mangels Quelle kann ich da nicht näher drauf eingehen, aber dass die Veränderungen des limbischen Systems nun spezifisch für nicht straffällig gewordene Pädophile sind, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Mich würde interessieren, wie sich Sadismus zu Dissozialität verhält.

Das ist eine gute Frage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.