Der perfekte Freeze auf Whatsapp

70 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Vorweg, ja, schon klar, Textkommunikation ist scheisse etc,pp. Nun, wir haben 2016 und sowas wie WA gehört in den normalen Datingverlauf derzeit halt dazu, und nicht zuletzt die Frauen sorgen dafür dass Mann da eigentlich auch nicht drumherum kommt. Und es geht hier ganz bewusst um die Zeiten wo Telefonieren schlicht nicht möglich ist.

Nun eine ganz simple Frage:
Wie zieht man einen (Mini)Freeze auf WA so durch dass er a) ein positives Ergebnis für die Verführung liefert, aber b) nicht wie peinliches eingeschnappt sein oder c) klar erkennbarer Manipulationsversuch wirkt?

Nicht ganz so simpler Background:
(viel gelaber, ggf. einfach zum TLDR vorspulen)

Natürlich ist es völlig klar, dass der perfekte Mann zu jeder Zeit ein erfülltes Leben hat mit vielen Frauen (Alternativen) oder manischem Pumpen (was hier ja gerne als Reflexhandlung auf NEXT gehandelt wird), und sowieso immer zuwenig Zeit hat die ganzen Orden, Gehaltserhöhungen, Dates, Einladungen zum Extremsport(sex)urlaub etc.pp einzusammeln. Dieser Mann freut sich entsprechend mal wieder Zeit zu haben sich um all diese Dinge zu kümmern anstatt sich über WA Texte dieser einen HB zu ärgern. Allerdings bin zum Beispiel ich leider kein perfekter Mann, und merke entsprechend dass ich gelegentlich auch bei total unkomplizierten Dramafreien HSEs in die Situation gerate dass mir die Kommunikation zwischen den Treffen via WA & Co. langsam aber sicher entgleitet. Wie gerade bei einer für mich viel zu jungen HB7 in die ich mich mit etwas Pech vielleicht sogar bald verknallen werde. Witz, Humor, launige Bemerkungen, kleine Komplimente und phasenweises DHV tragen halt nur bis zu einem gewissen Grad über eine Woche oder zwei. Und dummerweise kann man zwar Attraction (is not a choice!) via WA nicht wirklich erhöhen, aber umso besser kann man via Textkommunikation mitbekommen wie langsam die Attraction flöten geht bzw. diese zu Kleinholz verarbeiten. Die Art des geschriebenen, auf was eingegangen wird und was nicht, der allgemeine Invest rinnt einem gelegentlich klar ersichtlich durch die Finger nur weil mal einige Tage mehr kein treffen machbar war, und man im Wunsch nicht needy zu wirken auch nicht dauernd welche einfordern kann.

Ziel sollte es also sein die Frau dazu zu verführen (sic!) wieder mehr zu investieren, sich ggf. mehr Mühe zu geben, sich mehr um Dates zu bemühen, einen Mann als nicht ganz so "im Sack" zu betrachten und ganz allgemein mehr auf den Zehenspitzen zu balancieren und das gewisse Mass an Unsicherheit zu verspüren was viele als "spannend" betrachten.

Wenn ich das richtig sehe, und seufzenderweise einen Abstecher in den Kindergarten des Datens wage, gibt es in WA letztlich nur diese Hebel um Einfluss zu nehmen:

- wann und was man schreibt
- wann etwas gelesen wird und ob der Dame ersichtlich ist wann es gelesen wurde
- wann und wie schnell geantwortet wird
- der Zeitraum zwischen etwas "offiziell" gelesen gehabt zu haben und dem schreiben einer Antwort
- ob man gerade online ist oder nicht

Jaja, Kindergarten, ich weiss, aber wir leben nunmal in einem, und selbst die coolsten Frauen die ich kennenlerne spielen da mit ob es einem gefällt oder nicht. Und texten geht halt dauernd, telefonieren nicht, entsprechend wird es öfters praktiziert.

TLDR
Also, nochmal, wie nutzt IHR alle Möglichkeiten und Funktionen von WA & Co. effektiv wenn die Option das Handy aus dem Fenster zu werfen und darauf zu verzichten leider keine ist? Nutzt ihr kleine schmutzige Tricks, und ja welche, und wo wohnen die?

PS: Ganz ehrlich, diese Fragen richten sich auch in erster Linie an die arbeitende Bevölkerung 20+ die nicht mehr zur Schule gehen, studieren oder dergleichen andere entspannende Trümpfe beim Daten zur Hand haben. Danke für die Beachtung aller Sicherheitsrichtlinien.

bearbeitet von Mugatu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fyun:

Ich habe extra blaue Haken und Onlinestatus entfern

habe ich auch und es juckt mich auch nicht mehr wann jemand mein Zeug liest.

Mich nervt es schon wenn ich online bin und sehe das mein Empfänger auch online kommt.

 

Aber

Aus Erfahrung weiß ich, das die Frau, die richtig interessiert ist regelrecht am Rad dreht, wenn sie sieht das du ihre Nachricht gelesen hast,

evt. später sogar nochmal online warst, aber ihr nicht antwortest.

Das ist die andere Seite der Medaille. Und deswegen ist der perfekte freeze auch so schwer zu finden, denn er ist komplett abhängig

ob und wie stark die Frau am Haken hängt oder eben nicht.

 

Ich mache es daher so, das ich nur soviel schreibe wie ich selbst es mag ohne mich zu fragen wie es wirkt.

bearbeitet von henry55

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich auch mal so gemacht wie Fyun. Habs aber mittlerweile wieder geändert. Es darf ruhig jeder sehen, was ich gelesen hab und ob ich online war. Antworten tu ich nach Lust und Laune. Die meisten Nachrichten les ich eh nur im Widget, da gibts eh keine Haken.

Aber falls du bissl spielen willst mit WA Anzeigen....Flugzeugmodus an, Nachrichten lesen, Antworten verfassen, danach wieder Flugmodus aus. Keine Haken, kein letzte Onlinestempel.

Habs die Tage mal gemacht aus anderen Gründen und LTR hat sich zum Anruf durchgeqüalt(macht sie nicht gern lt eigenenr Aussage, aber wenn dann doch eher 30 min+) um mal zu hören ob alles gut ist, weil 24h nicht online.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Erfahrungsbericht:
Hatte mit dieser ganzen Kacke schon 2 LTRs durch (1 Jahre und 1,5 Jahre).. Whatsapp ist echt nicht geil. Zumindest die Funktionen.

Vor mehreren Wochen stürzte ich mich wieder auf in die große weite Welt und bemerkte: Ich kann die Standards setzen.
Also von vornherein Whatsapp Status ausgestellt und die Haken noch direkt dazu.
Dies führt dazu, dass ich wichtigen Dinge antworten kann und dem Smalltalk mit dem süßen HB von gestern Abend auf später verschieben kann,
so, dass man nicht die ganze Zeit am tippern ist. Dann kommt das auch nicht kacke, wenn sie sieht, dass es schon gelesen wurde, aber man sich doch entschloss nicht zu antworten. Ein HB hat mich sogar mal ganz dreist drauf angesprochen, dass es sie nerve, nicht sehen zu können ob ich es schon gelesen hätte (Redflag ouh yeah, aber habe momentan sowieso keine Lust und Zeit für eine LTR). Darauf antwortete ich nur plump, dass mich andersherum genau so etwas nerven würde und ich halt nicht immer sofort antworten könnte. Ganz smooth Thema gewechselt und zack war die Sache auch gegessen.
War mit eines der besten Dinge die ich hätte machen können.. also einfach alles auszustellen. Viel entspannter.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb fyun:

Die Antwort ist ganz simpel:

Versuchst du "Kontrolle" über eine Frau via Whatsapp zu gelangen hast du bereits verkackt.

Ganz ehrlich, ich antworte wann ich Lust und vor allem Zeit habe. Ich habe extra blaue Haken und Onlinestatus entfernt um genau in so einen Kack nicht zu geraten. Wenn du anfängst bei Whatsapp zu taktieren bist du schon auf dem Holzweg und needy.

Es gibt keinen perfekten Freeze auf Whatsapp. Auf kurz oder lang wirst du mit zu viel Whatsap immer Attraction verlieren, da gibt es kein Mittel gegen. Außer weniger zu schreiben. Und das sage ich obwohl ich sehr viel Whatsapp benutze aber man muss den Tatsachen ins Auge gucken,

Bin da ganz bei fyun.

Ich habe meinen Onlinestatus und die blauen Haken allerdings an. Was interessiert es mich, ob sich die Frau gegenüber nen Kopf macht, dass ich nicht antworte, obwohl ich die Nachricht gelesen habe.

Bei Frauen, mit denen ich mich treffen will, nutze ich WA nur um Dates anzusagen. Da texte ich nicht großartig sinnlosen Scheiß rum.

bearbeitet von Riddik76
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst in unterschiedlichen Zeitabständen, Textlängen und Uhrzeiten schreiben, sodass sie dich nicht einschätzen kann. Du führt den Freeze also nicht einmalig durch, es wird deine Lebensphilosophie.  Du schreibst ihr also nur, wenn du wirklich Zeit und Lust hast. Wenn du zuviel Zeit hast, verstehe ich das es dir schwer fällt nicht zu antworten. Mir ging es genauso. Bis ich beschlossen habe mich nicht auf eine Frau festzulegen. Wenn du mehrere hast, hast du keine Zeit allen gleichzeitig zu antworten. Online Status und blaue häckchen ausschalten! Manchmal gibst du ihr deine volle Aufmerksamkeit. Schreibst sofort in längeren Sätzen zurück. Wenn du ein Freeze durchführst schreibst du nur, wenn es etwas zu antworten gibt. Wenn eine Aussage ohne Frage kommt und sie nicht versucht etwas zum Gepräch beizutragen, dann schreibst du einfach nichts. Wenn du wartest, kommt meist nach 10- 15 Minuten eine neue Naricht. Wenn du es auf die Höhe treiben willst, antwortesst du gelegentlich mit zwei Buchstaben "ok" - "ja" und schreibst danach nichts. Übertreibe es nicht! Wenn sie für sich feststellt, dass du kein Interesse hast, hakt sie dich ab. Einmal am Tag solltest du dir dann doch Zeit nehmen ihr etwas längeres zu schreiben.

bearbeitet von Ninjalevel3
  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Ninjalevel3:

Einmal am Tag solltest du dir dann doch Zeit nehmen ihr etwas längeres zu schreiben.

Das ist über kurz oder lang definitiv eine KO-Garantie in meinen Augen. Es ist völlig normal das sich zwei unerfahrene und frisch verliebte Menschen sich täglich mit Nachrichten bombardieren. Daraus entsteht eine gewisse Erwartungshaltung auf beiden Seiten. "Wieso schreibt sie mir heute nicht?", "Wieso hat sie mir keine süße Träume gewünscht?", "Wieso fragt sie mich nicht wie mein Tag war?"...all diese Fragen führen irgendwann ins Verderbnis. Hab diese Phasen selber schon durch und im nachhinein muss ich darüber lachen, verbuche es allerdings als wichtige Erfahrung. WhatsApp sollte nur ein Mittel zum Zweck sein...wer Angst vor dem telefonieren hat, nimmt eben die schriftliche Form um ein Treffen oder sonstwas auszumachen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Riddik76:

...und sie verliert massig an Attraction.

Riddik hat schon Recht hier aber ich versteh einfach nicht wie sich das bei manchen von euch auswirkt wenn sie "an Attraction verliert". Wenn ich ne Frau optisch geil finde, finde ich die geil. Punkt. Wenn sie mir auf die nerven geht, geht sie mir auf die nerven. Ich finde sie aber trotzdem geil. Der Effekt dass durch Verhalten wie texten/klammern usw.  "Attraction verloren geht"....den solls umgekehrt genauso geben? Quasi weibliches Betaverhalten? Für mich unschlüssig. Ich glaub ihr macht euch da was vor.

Sry for offtopic aber interessiert mich schon irgendwie hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Riddik76:

Und in der Kennenlernphase will ich auch nicht jeden Tag von ihr mit irgendner WA-Kacke bombardiert werden.

Wenn ich eine Frau neu kennenlerne, dann ist das Date frühestens eine Woche später, weil ich genauso viel um die Ohren habe wie die Frau. Wenn sie mir dann jeden Tag Texte schickt, geht mir das derbe auf die Eier und sie verliert massig an Attraction.

Gut zu wissen ;)

Klar ist die Versuchung groß zu texten, wenn die Attraction hoch ist. Aber wenn das nächste Treffen feststeht, muss man sich ja echt fragen, was textet man eigentlich Interessantes? Wenn ich ne Nachricht anfange und merke, dass ich eigentlich nur irgendwas schreiben will, um Kontakt zu haben, dann lass ich es lieber. Da kommt dann Blödsinn bei raus. Und im schlimmsten Fall langweile ich den Mann/die Frau. Und eigentlich auch egal ob in der Kennenlernphase oder der LTR.

Was hier zu bedenken bleibt: die jungen Dinger haben ja tatsächlich ein ganz anderes WA-Verhalten als Leute ab, ich sag mal 26, 27.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb epicM:

Riddik hat schon Recht hier aber ich versteh einfach nicht wie sich das bei manchen von euch auswirkt wenn sie "an Attraction verliert". Wenn ich ne Frau optisch geil finde, finde ich die geil. Punkt. Wenn sie mir auf die nerven geht, geht sie mir auf die nerven. Ich finde sie aber trotzdem geil. Der Effekt dass durch Verhalten wie texten/klammern usw.  "Attraction verloren geht"....den solls umgekehrt genauso geben? Quasi weibliches Betaverhalten? Für mich unschlüssig. Ich glaub ihr macht euch da was vor.

Sry for offtopic aber interessiert mich schon irgendwie hier.

Find ich auch interessant, vielleicht gibt es ja männliche Ansichten dazu.

Hm, wenn mich ein Typ nervt, dann finde ich ihn trotzdem optisch weniger ansprechend. Aber Attraction ist ja nicht nur Aussehen. Ich war auch schon oft von Männern attracted, die mir optisch gar nicht so gut gefielen. Aber ihre Art hat mich total gereizt. Ihre Gestik, Mimik. Ihr Humor etc. Wie das bei euch ist, weiß ich natürlich nicht.

Von Männern hab ich allerdings schon öfter gehört, dass sie es nervig fanden, wenn Frau sich zuviel gemeldet hat. Das Problem tritt wahrscheinlich aber nur auf, wenn der Mann ein ausgefülltes Leben hat. Bzw. wenn ein Ungleichgewicht herrscht: Frau hat viel Zeit, textet, will schnell ne Antwort vs. Mann hat viel zu tun, keine Zeit zu antworten, ist iwann genervt. Umgekehrt natürlich auch. In jedem Frauenratgeber steht auch: Willste was gelten, macht dich selten. Da ist halt auch schon was dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Nun eine ganz simple Frage:
Wie zieht man einen (Mini)Freeze auf WA so durch dass er a) ein positives Ergebnis für die Verführung liefert, aber b) nicht wie peinliches eingeschnappt sein oder c) klar erkennbarer Manipulationsversuch wirkt?

Guten Tag in die Runde der geilen Leute,

 

und nun zu deinr Frage, Herr Threat-Ersteller.

Aus meiner SIcht dient ein klassicher Freez dazu, der Frau (durch aus deiner Sicht schlechtes Benehmen von Ihr) deine Aufmerksamkeit zu entziehen, bis Sie wieder aus deiner Sicht in Euch investiert.

Zu was also ein Mini-Freeze? Oder meinst du das Zeit- und Investitionsmanagement in Textnachrichten?

 

Dein Punkt a) wirst du, wie auch in jeder verbalen Verführung, nicht verallgemeinern können. Du musst dein Game immer anpassen und kalibieren. Und das ist meiner Ansicht nach im Textgame noch schwieriger.

Punkt b) und c) haben aus meiner Sicht nichts mit dem HB zu tun. Sondern sind alles deine Weltanschauungen und dein geprägtes Leben. Nicht jeder ist gleich eingeschnappt, wenn du erst nach 48 Stunden antwortest. Andere aber schon, wenn du die Nachricht gelesen und nicht sofort geantwortet hast.  Einige Leute schreiben gerne und es sieht nach Invest aus, andere schreiben nicht gerne, finden dich aber total heiß.

 

Aus meiner Sicht solltest du für Dich stressfreien und sicheren Umgebung mit WA finden und damit umgehen. Wenn ich eine kleine Liste erstellen müsste, wäre das für mich folgende Punkte (die Punkte gelten speziell für Leute, die ich sozusagen noch nicht kenne oder nur sehr wenig kenne):

- Den Einsteig in ein Gespräch so einfach wie möglich halten. D.h. keine Flachwitze, dummen Bilder usw.

- Emoticons lasse ich am Anfang weg und passe mich ggfalls dem gegenüber an.

- Aus meiner Sicht haben WhatsApp-Gespräche oft keinen richtigen Anfang oder ein Ende. Sie laufen nebenher, werden immer mal wieder aufgenommen und wieder beiseite gelegt.

- Genauso lasse ich niemanden zu lange warten (welche Zeitspanne das für jeden bedeutet, kann er nur für sich selber beantworten) oder antworte auf liebevoll verfasste Nachrichten mit nur einem Wort.

- Ich versuche immer höflich und ganze Sätze zu schreiben. Ab 4-5 Textzeilen sollte man vielleicht tatsächlich überlegen, eine Sprachnachricht zu schreiben oder eher anzurufen.

 

 

Grundsätzlich muss ich aus meiner Erfahrung sagen, das viel getexte mich nie nach vorne brachte. Mit weniger ist mehr kam ich immer besser voran oder hatte ein besseres Gefühl. Du legst am Anfang eurer Kennenlern-Phase immer schon eine Kommunikations-Chemie fest. Und wenn du am Anfang eure Kennenlernens mit 30 Nachrichten am Tag ankommst und nach ein paar Wochen auf einmal mit nur ein paar wenigen, wenn überhaupt, kommt das immer sehr komisch vor.

 

Viel Erfolg!

 
 
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Oderdoch:

Find ich auch interessant, vielleicht gibt es ja männliche Ansichten dazu.

Hm, wenn mich ein Typ nervt, dann finde ich ihn trotzdem optisch weniger ansprechend. Aber Attraction ist ja nicht nur Aussehen. Ich war auch schon oft von Männern attracted, die mir optisch gar nicht so gut gefielen. Aber ihre Art hat mich total gereizt. Ihre Gestik, Mimik. Ihr Humor etc. Wie das bei euch ist, weiß ich natürlich nicht.

Von Männern hab ich allerdings schon öfter gehört, dass sie es nervig fanden, wenn Frau sich zuviel gemeldet hat. Das Problem tritt wahrscheinlich aber nur auf, wenn der Mann ein ausgefülltes Leben hat. Bzw. wenn ein Ungleichgewicht herrscht: Frau hat viel Zeit, textet, will schnell ne Antwort vs. Mann hat viel zu tun, keine Zeit zu antworten, ist iwann genervt. Umgekehrt natürlich auch. In jedem Frauenratgeber steht auch: Willste was gelten, macht dich selten. Da ist halt auch schon was dran.

Ich denke bei Männern ist es mehr ein "Schwarz-Weiß-Denken". Frauen die optisch nicht meinem Typ entsprechen, aber dennoch Gestik, Mimik und Humor besitzen ziehen mich anfangs nicht so sehr an wie eine Frau die meinen Kriterien aus optischer Sicht eher entsprechen. Das relativiert sich dementsprechend mit der Zeit, wenn ich merke das die Charaktereigenschaften nicht mit meinen Vorstellungen übereinstimmen. Männer handeln mehr aus Instinkt als aus Intuition. Trotzdem freue ich mich, wenn mir eine Frau über den Weg läuft und "cool" drauf ist, obwohl sie nicht in mein Beuteschema passt und sexuell wenig bzw. keine Anziehung vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht genau, warum diese ganze Tipperei hier so hoch gehalten wird, und jeder glaubt, ihm schwimmen die Felle davon, wenn er da nicht mitspielt. 

Ich Texte sehr gern, hasse aber telefonieren, grade mit neuen Leuten. Das heißt, ich mache auch Dates per Text aus, wenn denn möglich. Nützt aber nix, wenn da Attraction ist, und der Typ nicht drauf einsteigt...

Ich hatte da im Herbst jemanden. Die ganze Nacht zusammen unterwegs gewesen, Heavy Makeout, danach Funkstille. Etwa eine Woche später plante ich meinen nächsten Besuch in seiner Stadt, wollte ein Date - und der kam mit der Terminfindung nicht in die Puschen, antwortete verzögert oder garnicht, ich sah schon kommen, dass das nix wird. Also seine Nummer besorgt, angerufen, er hat den riesigen Invest als solchen erkannt, und der Rest ist Geschichte... 

Seitdem läuft das nach dem gleichen Schema: sobald ihm langweilig ist, schreibt er. Das geht hin und her, macht uns beiden viel Spaß, vertreibt die Zeit. Manchmal ergibt sich auch ein Treffen. Dann schläft der Chat irgendwann ein, wir hören Wochen oder Monate nix voneinander, und dann mal wieder ein paar Tage ständig.

Das Ding ist, dass das nicht aufgesetzt ist, und der nicht irgendwietaktiert damit. Der hat weder Angst, eingeschnappt zu wirken, wenn er nicht antwortet, noch macht er sich Gedanken, irgendwie zu viel Invest zu bringen und needy zu wirken... Es ist schlicht seine Art, und Frau kann damit klar kommen, oder es lassen. Macht sein Leben wesentlich entspannter, und welche, die ihn da stressen würden, sortieren sich einfach selbst aus... 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb epicM:

Riddik hat schon Recht hier aber ich versteh einfach nicht wie sich das bei manchen von euch auswirkt wenn sie "an Attraction verliert". Wenn ich ne Frau optisch geil finde, finde ich die geil. Punkt. Wenn sie mir auf die nerven geht, geht sie mir auf die nerven. Ich finde sie aber trotzdem geil. Der Effekt dass durch Verhalten wie texten/klammern usw.  "Attraction verloren geht"....den solls umgekehrt genauso geben? Quasi weibliches Betaverhalten? Für mich unschlüssig. Ich glaub ihr macht euch da was vor.

Sry for offtopic aber interessiert mich schon irgendwie hier.

Ich glaub du hast einfach nicht die Auswahl oder Erfahrung um das beurteilen zu können. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß dass immer und absolut immer, wenn ich versucht habe irgendetwas über wa zu taktieren, es schief ging. Also rate ich dir davon ab.

Ich schreibe mittlerweile wann und was und mit wem ich Lust habe. Wie das bei meinem Gegenüber ankommt, ist mir mittlerweile Latten Hagen. Ich tue weil ich will, ich tue nicht , weil ich nicht will. Es gibt kein ,,muss''' .Das kann jetzt als authentisch oder als ,,kein Game'' bezeichnet werden. Ist aber sehr entspannend.

Einzig wie in jeder Kommunikation sollte etwas die Balance gehalten werden. In live und Farbe will ich auch weder jemanden volllabern, noch vollgelabert werden. Volllabern killt die Attraction genauso wie zutexten. Beides ist needy und bedürftig. 

Und wenn ich schon lese ,,Hallo !??'' oder ,,warum antwortest du nicht!??'', sorry da wird mir schlecht, das erdrückt mich. Da kann er vorher die Attraction eines Supermodels gehabt haben, danach hat er die von Hans Entertainment. Sorry. Ist so.

 

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb fyun:

Ich glaub du hast einfach nicht die Auswahl oder Erfahrung um das beurteilen zu können. 

Ich glaube, du glaubst falsch aber in der Regel kennst du dich aus, also vll kannst mir hier ja was erklären.

Riddik hats eh geschrieben, dass Attraction hier für ihn ein Gesamtpaket darstellt. Somit machts auch mehr Sinn.

Attraction per Defintion is ja nichts anderes als Geilheit und die kann doch nicht verloren gehen, weil eine Frau sich als LSE-Tipperin oder sonst was entpuppt. Dann hast du einen rationalen Grund warum du sie nicht fickst oder heiratest, aber wenn Geruch, Optik usw passt, dann bleibt sie trotzdem geil. Ich behaupte der Effekt tretet nur umgekehrt auf, sprich wir verlieren an Attraction bei den Mädels wenn wir durch Betaverhalten glänzen. Mal ehrlich, wen von euch interessiert es wirklich was ne Frau den lieben langen Tag treibt, wenn ihr nicht bei ihr seid? Soll mir mal ernsthaft einer von euch erzählen, die geile 18 Jährige ist jetzt nicht mehr geil und knackig nur weil sie so beta ist und auf der Couch sitzt anstatt in der Kletterwand zu hängen und tippt anstatt nonstop mit ihrem Social Circle ihren Alphagirlstatus pusht....(überspitzt ausgedrückt)

Wie gesagt, will keinen von euch hier in Frage stellen, wenn das für euch so ist, dann ist das für euch so.  Vielleicht bin ich zu primitiv.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Vielleicht bin ich zu primitiv.

Ich meinte das mit der Erfahrung auch nicht böse aber ich hab schon viele echt attraktive Damen durchgewunken weil nach 3 Stunden ohne eine Antwort von mir sowas in die Richtung kam:

"??"

"Hast du keine Lust mehr?
"Ich werde nicht schlau aus dir"

"Warum antwortest du nicht???"

Wenn sowas kommt weißt du idR dass die Alte nicht mehr alle Latten am Zaun hat. Und glaub mir kein paar Titten und keine rosa Muschi der Welt ist der Stress den du auf lange Sicht mit solchen Weibern hast wert. Meine eigene Ruhe ist mein höchstes Gut, dafür verzichte ich gerne.

  • LIKE 1
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja Whatsapp, jeder hat das scheiß Ding aus irgendeinem Grund und würde es nie missen, aber wir sind ja alle soooo beschäftigt mit Bergsteigen, Tiefseetauchen, Bücher schreiben sowie Alpha sein (Männer wie Frauen) und haben deswegen kaum Zeit auf eine Nachricht innerhalb von 3 Tagen zu antworten, obwohl wir hier z.B. ständig online sind, damit wir anderen usern sagen was für ein krasses Leben wir führen.

 

Ich meine ich bin 35 und habe erst seit weniger als einem halben Jahr diese App und es ist unglaublich wieviele Leute versuchen ihre dümmlichen Spielchen zu spielen. Anfangs war ich auch sehr naiv und habe einfach nach Lust und Laune geschrieben, allerdings auch nur alle paar Tage und manchmal auch mit vielen Smileys und all dem Scheiß (es gibt halt Frauen, die nicht jeden Witz verstehen und denen muss man eben sichtbar zeigen, dass es als Scherz gemeint war), einfach weil ich mich danach gefühlt habe so zu schreiben. Und dann liest man, dass das Texting sogar seine eigenen Regeln hat. Wusstet ihr, dass man NIE einen Punkt nach einem Satz setzen sollte, weil das Gegenüber glaubt, dass man das Gespräch nicht fortsetzen möchte? Really?! ich weiß nicht wie das mittlerweile in Deutschland ist, aber in den USA scheint das ein echter Attraction Killer zu sein, wenn man zu sehr auf Grammatik und Satzzeichen achtet. Oder dass mehrere Ausrufezeichen ein gutes Zeichen sind, während "ok" oder "haha" schlecht ist? "Hahahahahaha" soll dagegen wieder gut sein. Jaaaa wir WA-Profis wissen das nunmal.^^

 

Also warum nutzen wir eigentlich alle WA? Ich persönlich nutze es, weil ich dazu gezwungen wurde. Frauen scheinen ein Problem damit zu haben, wenn man kein WA nutzt. Zur gleichen Zeit wollen sie aber auch nicht, dass man zuviel schreibt, obwohl sie selber ständig am whtsappen sind und sich dann wundern, wenn man sie nich anschreibt. Ich kenne eine Frau, die bereits morgens ab 7 Uhr auf WA ist, obwohl sie arbeitet und dann bis abends fast non stopp drauf ist - ja ich habe das mal überprüft, bin immer wieder auf ihren Status gegangen um zu sehen wie lange sie drauf ist. Nach 10 Stunden habe ich aufgegeben und ich bin sicher sie hat noch weitere 8 Stunden geschrieben bis sie schlafen ging.

 

 

 

 

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎13‎.‎04‎.‎2016 um 13:06 schrieb Ninjalevel3:

Du musst in unterschiedlichen Zeitabständen, Textlängen und Uhrzeiten schreiben, sodass sie dich nicht einschätzen kann.

Stimme dem Grundsätzlich zu ABER es kommt auf deine Denkweise an. Wenn du das bewusst machst geht´s in die Hose weil dein Mindset nicht passt. Machst du das ironischerweise unterbewusst dann läuft´s. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Wie ich das gewünschte Resultat erziehlt habe? Ganz einfach, Handy komplett auf Stumm. Mein Handy ist immer auf Stumm. Einzige Ausnahme: Ich erwarte einen wichtigen Anruf.

Es ist vollkommender Irrglaube immer erreichbar sein zu müssen. Das Gegenteil ist der Fall. Es ist eine reine Gewohnheitssache.

 

Früher saß ich in der Arbeit, die Hose vibrierte und schon gingen die Gedanken los "wers schreibt?", "Ist es SIE?" usw..dann kam die Ernüchterung dass SIE es nicht war sondern n Kumpel der mir irgendein Tittenbild schickt oder whatever. Irgendwann ging mir diese Neugier die einhergehend mit der vibrirenden Hose kam so auf die Eier dass ich das Ding lautlos stelle. Das hat mehrere Vorteile:

- Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase konzetriert man sich wieder besser auf die Sachen die man im Moment tut. Man lebt bewusster im Jetzt.

- man erziehlt die Zitierten Resultate Automatisch

- man beugt Hirnfick vor

- Du bist automatischer beschäftigter weil du dich mental wieder mehr mit deinem Leben beschäftigst

usw...

Anfangs ist es seltsam aber irgendwann fühlt man sich befreit. Wenn ich das Ding auf vibrieren habe und Zuhause vibriert das Ding dreimal hintereinander dann nervt mich das mittlerweile schon. Weil ich mich in dem Moment mit etwas anderem beschäftigen möche.

 

Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen das Handy auf Stumm zu stellen. Hat bei mir einiges im Mindset gedreht.

 

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jack the Tripper
vor 6 Minuten schrieb Doc Dingo:

Stimme dem Grundsätzlich zu ABER es kommt auf deine Denkweise an. Wenn du das bewusst machst geht´s in die Hose weil dein Mindset nicht passt. Machst du das ironischerweise unterbewusst dann läuft´s. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Wie ich das gewünschte Resultat erziehlt habe? Ganz einfach, Handy komplett auf Stumm. Mein Handy ist immer auf Stumm. Einzige Ausnahme: Ich erwarte einen wichtigen Anruf.

Es ist vollkommender Irrglaube immer erreichbar sein zu müssen. Das Gegenteil ist der Fall. Es ist eine reine Gewohnheitssache.

Man kann auch zurückrufen, wenn man einen Anruf bekommen hat.

Abends auf dem Sofa ignorier ich das teil auch komplett. Auch mal abschalten.

Habe die ganzen Benachrichtigungen, Banner etc blabla für WhatsApp ausgemacht. Ich guck da rein, wenn ich will und nicht, wenn das komische Ding klingelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.