Frau aus einer Beziehung lösen, Boyfriend Destroyer

145 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Edit:

1. Mein Alter: Mitte 30

2. Alter der Frau: 28

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: etliche. Kann ich nicht mehr zählen. Über 30?

4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex in allen Varianten, inkl. solcher, die sie vorher noch nicht hatte

5. Beschreibung des Problems: siehe unten

6. Frage/n: s.u.

 

Moin, ich bin neu hier, aber vllt. Mit einem Fall, der Interesse erweckt, wer weiß…

Also ich weiß gar nicht, was ihr alles so an Infos braucht. Also die Frau, um die es geht, kenne ich jetzt seit gut 10 Jahren. Es war so, dass wir letztes Jahr eine Affäre hatten. Sie wurde von ihrem Kerl verlassen (nach 10 Jahren Beziehung), war eine zeitlang solo, dann entstand etwas mit mir, während ich noch in einer Beziehung war. Da die Beziehung eine Freundin ihrerseits ist, war es natürlich eine gewissermaßen unschöne Situation. Letztlich war ich nicht schnell genug bei der Hand, sodass sie aus der Affäre in eine Fernbeziehung mit einer Katze gesprungen ist. Katze deshalb, weil der Kerl wahrlich einer derjenigen ist, die so ziemlich nichts machen, außer vor der Xbox rumzuschlawenzeln und Serien zu schauen. Bevor jetzt der Shitstorm losgeht: Nein, da ist generell nichts Verwerfliches dran, wenn man denn so leben möchte, aber es eliminiert so ziemlich jeden anderen Einfluss der äußeren Welt.

Sie ist selbst eine Gamer-Maus und hat ihn darüber vor einiger Zeit schon kennen gelernt, sagte mir seinerzeit aber bereits, dass sie Abstand von ihm halten müsse, weil er immer so weinerlich und jammerig daherkam. Ich sagte ihr dann nur: „Wenn mich Leute im Internet nerven, dann mach ich den Rechner aus…“

So, sie ist also in die Fernbeziehung mit dem Kerl. Ich vermute aus Angst, weil sie dachte, ich würde mit meiner Freundin (mittlerweile Ex) zusammen bleiben, und sie wäre demnach für immer die Affäre. Letztlich habe ich dem zuerst nur wenig Bedeutung beigemessen. Sie wollte dann nicht, dass ich sauer bin, also haben wir nochmal Sex gehabt, während sie mit der Katze schon zusammen war. Sozusagen: Um es zu beenden. Eine Woche später lag sie dann noch auf mir rum, und fragte wann es denn wohl was mit uns werden würde.

Ich war von der Situation überfahren, zog mit meiner Freundin zusammen, bis ich letztlich doch die Notbremse zog, weil ich gemerkt habe, dass diese keine LTR (ich bin kein Pro in diesen Abkürzungen, also könnt ihr mich gern bepöbeln, wenn da irgendwas falsch interpretiert ist) für mich sein kann. Sie war indes dann mal bei ihm, er bei ihr, sie kannten sich kaum 100 Tage, aber sie meinte letztlich zu mir, sie habe sich nun für ihn entschieden. Sie habe ihn eben unterschätzt, er sei super usw. usf. Ich bin dann gen Anfang des Jahres einmal explodiert, womit sie auch nicht so ganz klarkam, dann in die KS gegangen. Nach anderthalb Monaten trafen wir uns zufällig wieder. Seitdem haben wir wieder mehr oder minder sporadisch Kontakt. Der Kontakt ging aber auch in der Vergangenheit eher von mir aus. Sie ist was das angeht recht zurückhaltend.

 

Ihre Mutter sprach mich im vergangenen Winter an, dass sie den neuen Kerl nicht mag, weil der n Heiopei sei. Ich sah das immer noch als temporären Blödsinn an (tue ich übrigens auch jetzt noch). Jeder, der ihn gesehen hat, sagt maximal „Ist n netter Kerl, ABER... das sagen wir ja immer, bevor wir jemanden beerdigen“. Ich meine, der Typ war mit bei mir, die beiden sitzen nebeneinander, keine Spur von Beziehung und bei der Verabschiedung kann er mir beim Hände schütteln nicht mal in die Augen sehen, starrt auf meine Schuhe. Gut, die sind aus Leder und sehen toll aus, deshalb will ich ihm da keinen Vorwurf machen. Die Mtuter musste mir dann übrigens noch vertellen, dass sie bei ihr mal geäußert habe, sie könne sich Kinder mit mir vorstellen. War bei ihrem vorherigen Kerl nicht der Fall, ist es beim jetzigen auch nicht. Spitze für mich... nur nicht im Moment offenbar. Mutti hat sich jetzt natürlich irgendwie mit dem arrangiert, da sie krank ist (und damit meine ich nicht Schnupfen, sondern wirklich ne schwerere Nummer, egal).

Sie war inzwischen wieder zwei Mal bei mir. Das erste Treffen war eher Fun & Games, aber doch etwas verhalten. Sie hat recht viel Mist gerade am Gehen, da ihre Mutter arg krank ist usw. Sie hat ihn da einige Male erwähnt, ich bin aber wenig bis gar nicht drauf eingegangen, habe eher gesagt: „Gut für euch“ oder sowas. Das zweite Treffen war dann sowas wie eine Aussprache. Sie hat fast alles was ich sagte negiert mit einem „Ja, aber...“, aber z.B. gelacht, wenn die Sprache auf das Thema kam „Gemeinsame Kinder“.

 

Die Fernbeziehung ist jetzt mittlerweile hierher gezogen. Die beiden zogen dann direkt zusammen. Denn wenn man sich kaum 100 Tage kennt, dann sollte man direkt zusammen ziehen. Natürlich sagen mir jetzt diverse Leute: „Junge, warte erstmal ab. Lass die mal 2-3 Monate zusammen wohnen, dann wirst Du schon sehen was da passiert“... klar, die neue Wohnung muss eingerichtet werden, sie bezahlt das Gros und kann sie allein nicht halten. Ich würde also fast sagen, sie würde sogar mit ihm zusammen bleiben, wenn sie merkt, dass das gefühlsmäßig nicht mehr so passt, weil sie ja gerade investiert. Er hat so ziemlich nichts auf der Naht, ist auch schwierig als 450 Euro Jobber.

 

Komisch ist halt immer noch, obschon sie immer mit „Ja, aber...“ kommt, antwortet sie sofort, sobald ich ihr schreibe. Wenn ich ihr in den Hintern kneife oder sonst was, wehrt sie sich nicht, findet es sogar scheinbar witzig. Lässt sich von mir anfassen in jeder Situation, sogar massieren, eigentlich so wie zu unseren damaligen Zeiten. Aber sie ist eben im Moment in ihrer eigenen Welt, die sie von unserem Freundeskreis abtrennt und sitzt mit ihm zu Hause meist vorm Fernseher. Ging auch in der restlichen Zeit kaum noch vor die Tür. Dinge, die sie sich sonst nie vorstellen konnte, wie z.B. die Heimat zu verlassen, sind jetzt auf einmal in Ordnung (obschon sie hier eine neue Wohnung bezieht?). Auf mich wirkt das alles sehr verwirrt und nach Rationalisierung für das Geschehene aka sich nicht mit dem „Problem“ auseinander setzen zu müssen (sich nie bei meiner Ex aka ihrer Freundin entschuldigt. Ich komme mittlerweile mit meiner Ex wieder super aus, die hat auch nen neuen Kerl, und ich freue mich für sie). Oh ja, sie meinte ich solle mir lieber eine andere Frau suchen, ich würde über ihr stehen, zu schlau für sie sein. Ich bräuchte eine schlauere Lebensgefährtin. ^_^'

 

Bevor jetzt einige schreien „Oneitis“ (superdummes Wort BTW): Ich date auch andere Frauen, habe auch im Moment durchaus meinen Sex. Es ist auch nicht so, dass ich jetzt kategorisch jede andere Frau ausschließe und dennoch ist sie für mich die Frau, die mich die letzten Jahre immer wieder verzaubert hat. Ja, it's magic, ladies and gentlemen... ziehen Sie eine Karte.

 

So, gehupft wie gesprungen... ich kam hierher, weil ich hoffe, dass mir hier jemand bei diesem Problem helfen kann. Falls mehr Infos notwendig sind, stelle ich die gern zu Verfügung. Falls ich hier im falschen Unterforum gepostet habe, möge man es mir nachsehen und den Thread evtl. entsprechend verschieben. Ich bin dankbar für etwaige Lösungen oder Lösungsvorschläge und bin bereit mich bei Erfolg entsprechend zu revanchieren mit Karma, Schokolade oder DVDs wahlweise. Ich hab hier echt zu viel Kram rumliegen...

 

P.S.

 

Ach ja, da ich wahrlich nicht so konfirm bin in den ganzen Abkürzungen, wäre es nett, wenn man mir bei einer Antwort die ein oder andere erklärt, oder aber den Link zum entsprechenden Glossar hinzupostet. Irgendwie muss der mit entgangen sein.

 

P.P.S.

 

Ja, ich habe bestimmt irgendwas vergessen.

bearbeitet von MarkusA
Infos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 619,

bitte passe deinen Text an die Formatierungsvorgaben in diesem Bereich an. Dann können wir dir besser helfen.

(3) Der Inhalt des Topics MUSS, unter Aufführung der/von Oberpunkte/n, folgende Inhalte EXPLIZIT beantworten:

1. Mein Alter
2. Alter der Frau
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")
5. Beschreibung des Problems
6. Frage/n

Welche Etappen gibt es?
- Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.)
- Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.)
- Küssen
- Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.)
- Sex

Beispiel: siehe HIER!
 

bearbeitet von Herzdame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als erstes fängst du mal damit an, nicht andauernd den Freund schlecht zu machen. So wie du hier schreibst, ist das doch ne Ego-Sache oder? Redest du auch mit ihr so über ihn? Wenn ja solltest du das lassen.

Er knallt sie und du knallst sie nicht. Darauf solltest du klar kommen und das auch respektieren.

Les dich über Boyfriend-Destroyer ein. Verstehe, wie sie funktionieren, dann verstehst du auch warum deine Denkweise falsch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gamaholic:

Als erstes fängst du mal damit an, nicht andauernd den Freund schlecht zu machen. So wie du hier schreibst, ist das doch ne Ego-Sache oder? Redest du auch mit ihr so über ihn? Wenn ja solltest du das lassen.

Er knallt sie und du knallst sie nicht. Darauf solltest du klar kommen und das auch respektieren.

Les dich über Boyfriend-Destroyer ein. Verstehe, wie sie funktionieren, dann verstehst du auch warum deine Denkweise falsch ist.

Nein, ich rede nicht so über ihn vor ihr. Der Typ ist ne Katze. Es ist nunmal wie's ist. Dass er sie knallt, ist mir vollkommen schnuppe. Das hat null mit meinem Ego zu tun. Der soll da nur weg. Da ich mich hier wenig auskenne, gib mir doch mal nen Link zum "Boyfriend-Destroyer" (was das denn auch immer sein mag). Und dann les ich mal nach, ob ich da die falsche Denkweise habe.

Edit:

Oder meintest Du diesen Link?

 

 

bearbeitet von 619
Zusatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Was ne Frau sagt und was ne Frau tut sind zwei paar Schuhe.

Ich persönlich nehme sowas nicht ernst "mein Freund ist so schlecht zu mir, du bist viel besser" am Ende zählt nur von wem sie sich knallen lässt.

Obendrein was hast du erreicht wenn sie mit dir wieder fremdfickt? Willst du so eine zur Freundin? Wenn es der Frau so schlecht geht mit ihrem Freund kann sie ja jederzeit Schluss machen.

Eigentlich ist das für sie doch ne prima Situation. Sie hat nen Freund und sie hat dich, ihr beide wollt sie ficken (okay aber nur der eine fickt sie im Moment). Käme mir als Kerl irgendwie blöd vor in so einer Situation zu sein wenn ich mehr von der Frau will.

Vielleicht solltest du dich auch fragen was mit ihr nicht stimmt, sie ist 28 und hängt laut deinen Aussagen bei einem Freund rum der nicht gut für sie ist, whatever?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb PUA_Franky:

Was ne Frau sagt und was ne Frau tut sind zwei paar Schuhe.

Ich persönlich nehme sowas nicht ernst "mein Freund ist so schlecht zu mir, du bist viel besser" am Ende zählt nur von wem sie sich knallen lässt.

Obendrein was hast du erreicht wenn sie mit dir wieder fremdfickt? Willst du so eine zur Freundin? Wenn es der Frau so schlecht geht mit ihrem Freund kann sie ja jederzeit Schluss machen.

Eigentlich ist das für sie doch ne prima Situation. Sie hat nen Freund und sie hat dich, ihr beide wollt sie ficken (okay aber nur der eine fickt sie im Moment). Käme mir als Kerl irgendwie blöd vor in so einer Situation zu sein wenn ich mehr von der Frau will.

Vielleicht solltest du dich auch fragen was mit ihr nicht stimmt, sie ist 28 und hängt laut deinen Aussagen bei einem Freund rum der nicht gut für sie ist, whatever?

Leute, lest ihr wirklich nach oder berichtet ihr hier von Euren Situationen? Wo hab ich geschrieben, sie hätte gesagt: "Mein Freund ist so schlecht zu mir"? Wo habe ich gesagt, dass sie sagt, es gehe ihr schlecht? Du hast meinen Post überhaupt nicht angesehen, sondern gehst hier von dem Standard aus, dass sie nen anderen Kerl hat, der sie mies behandelt, und sie sich bei mir ausheult. So ist es nicht. Ernsthaft... was soll denn das hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Frage ist doch eigentlich, was willst du hören? Bzw. was willst du überhaupt erreichen bei der Frau? ONS, Affäre, Beziehung, gemeinsame Kinder?

vor 18 Stunden schrieb 619:

 

Edit:

Oder meintest Du diesen Link?

Ja zum Beispiel. Benutze die Suchfunktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Deine Freundin mit ihr betrogen, es hat aber anscheinend nicht für eine Beziehung gereicht. Und jetzt klebst Du weiterhin an ihrem Arsch obwohl sie einen Freund hat und machst Dich lächerlich. Du bist ein Orbiter für sie, mehr nicht. Ein Ego Boost.

Such Dir andere Frauen und lass sie in Ruhe.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Gamaholic:

Naja, die Frage ist doch eigentlich, was willst du hören? Bzw. was willst du überhaupt erreichen bei der Frau? ONS, Affäre, Beziehung, gemeinsame Kinder?

Ja zum Beispiel. Benutze die Suchfunktion.

@Gamaholic

Ja, das habe ich schon getan. Die Sache ist eben, dass diese Threads mega unübersichtlich sind. Die bestehen zu 80% aus Selbstbeweihräucherung (sorry), das andere ist jetzt nichts, was ich nicht schon irgendwie gelesen hätte und auch nichts was ich nicht schon getan hätte (wobei ich erst aus Seite 10 von 22 war) - 1-2 Dinge könnte ich nochmal ausprobieren. Ist dann wohl eher Trial & Error. Mir ging es ja eher um einen konkreten Tipp, den ich evtl. übersehe oder sowas, nicht um Standard, der dann - wie oben zu sehen - nicht mal auf mich zutrifft.

Was ich möchte: Eine Beziehung, ja. Gemeinsame Kinder? Ja, absolut nicht ausgeschlossen. Der Punkt ist halt der: Das ist nicht so eine Sache, wo ich mich in eine Disco-Maus verguckt habe, die ich kaum 3 Wochen kenne und denke: Oha, die ist soooo hübsch, die MUSS die Mutter meiner Kinder sein. Wenn es danach geht, ist diese Dame auf der kuriosen HB-Skala hier vllt. eher eine 5? eine 6? (Die Kleine, die im Moment um mich herum schlawenzelt wäre da vermutlich ne 8-9. Schwimmerin eben, süperhübsches Gesicht - wäre dann aber Fernbeziehung und... nää..). Darum geht es mir aber nicht. Es geht um sie. Ihre Art ist es, die mich seit Jahren (10 an der Zahl) triggert und mir verdammt gut schmeckt - wir waren nur vorher beide jeweils in Langzeitbeziehungen (LTR?). Also das will ich erreichen. Und was ich hören will? Wie gesagt: Ich bin dankbar für jede Art von Tipp. Und um nochmal auf Deine Frage von vorher zurück zu kommen: Nein, ich rede den Kerl vor ihr nicht schlecht. Ich ignoriere ihn oder sage eher: "Na, ist doch super für euch." Habe auch schon "Hey, klingt als hätten sich zwei gefunden" gesagt.

Den Typen könnte ich nicht mal als Konkurrenz ansehen, wenn ich es denn wollte, denn der ist mir in jedem Belang wirklich unterlegen. Das ist keine Selbstbeweihräucherung. Das ist wie es ist. Der ist ein netter Kerl - ne Katze eben. Sitzt nur da, macht nichts, redet mit niemandem, nicht mal dann wenn Frauen ihn offen ansprechen, teilweise nicht mal wenn sie ihn anspricht. Jeder (sowohl Männchen als auch Weibchen), die die beiden zusammen sehen, denken nur: "Was soll das?" oder "Was ist das?" Es wirkt nie so, als wären die beiden überhaupt zusammen. Nennt man das hier AFC? Dann ist er wohl der Prototyp von sowas. Es ist eben so, wäre der Kerl jetzt irgendwie der Überflieger an Intelligenz oder hätte den Megabody oder meinetwegen die coolste, charismatischste Aura oder so viel Kohle, dass das alles irgendwie in den Schatten stellt... dann: OK. Aber so ist es nicht. Der Kerl ist mir in absolut jedem Belang unterlegen. Deshalb kann ich nicht mal ne Eifersucht aufbauen. ^^

Und ja, das ist so der Kernpunkt dieses Threads. Daher meine Frage(n).

@challenged

Das ist dann Deine Auffassung. Die Beziehung hätte stattgefunden, hätte ich den Absprung schneller geschafft. Ich habe mir da zu viel Zeit gelassen. Da hat sie Schiss bekommen. Hat sie so nie gesagt, ist für mich aber eindeutig. Ein Ego-Boost kann ich kaum sein, da ich sie wenig kontaktiere seitdem, und wir seit Januar ca. 2 Mal Kontakt hatten, der eher Zeitvertreib war. Sie hat sich komplett aus dem Freundeskreis zurück gezogen. Egoboost ist für mich eher ein Kerl, der ihr dauerhaft schreibt und sich ihren Scheiß anhört. Das ist bei mir weniger der Fall. Evtl. muss ich ja auch nur mal eine Situation eskalieren... I don't know. Und wenn Du richtig liest, dann siehst Du ja: Ich date im Moment andere Frauen. Wenn sich da was ergibt, dann ist das so. Ich bin da also nicht so "committed", dass ich mein Selbst vergesse. ;) Wo ich mich dann "lächerlich" mache, sehe ich nicht. Ist das so ein Standard-Repertoire für dieses Forum, weil jeder der gerne was möchte automatisch total seelisch verwahrlost sein muss, zu Hause heult und fertig ist? Und deshalb wäre er dann "Lächerlich"?

Aber dennoch danke für die Warnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb 619:

@Gamaholic
@challenged

Ist das so ein Standard-Repertoire für dieses Forum...

 

Ja, ist es. Das hat auch seine Gründe, da dein "Problem" hier in so gut wie jedem zweiten Thread zu lesen ist. Glaube mir, wir hatten hier schon alles und die Kernaussage war immer " Sie soll zu mir, da er ein Lappen ist". Also ist dein Fall hier nichts neues. Es fehlt eigentlich nur noch, dass du Start-up-Unternehmer bist.

Du meldest dich hier an, um jetzt das Universal-Tool zu bekommen, wie du jetzt diese Frau da rum bekommst. Hast aber von den Grundlagen noch wenig bis keinen Dunst.

Halt dich doch einfach mal an die Fakten:

- Ihre  Ansicht von Moral halte ich für ziemlich breit gefächert, wenn sie mit dir eine Affäre aufbaut und dabei wohl gemerkt ihre beste Freundin betrügt. Wer sagt dir, dass sie das bei dir nicht genauso macht?

- Sie ist eine Beziehung mit einem Typen eingegangen, den sie selbst als "weinerlich und jämmerlich" bezeichnet. Kurze Zeit später zieht sie sogar mit ihm zusammen.  Was ist bei der bitte nicht richtig?

 

Der, der hier solche Geschichten schon ein paar mal gelesen hat, bekommt daher bei deiner Story einen leichten Brechreiz. Außenstehende, wie wir, betrachten das aus einer ganz anderen Perspektive, zwar der Perspektive, die du uns schildest (welche aus Sicht der Frau schon ganz anders sein kann), aber immerhin einer rationalen Perspektive. Und ich für meinen Teil finde diese rationale Perspektive nicht so rosig, dass ich dir wünschen würde, mit dieser Frau Kinder zu bekommen. Dein Topic lautet "Frau aus einer Beziehung lösen, weil... siehe innen". Ich finde nur leider keine "weil-Gründe".

 

vor 45 Minuten schrieb 619:

@Gamaholic

Den Typen könnte ich nicht mal als Konkurrenz ansehen, wenn ich es denn wollte, denn der ist mir in jedem Belang wirklich unterlegen. Das ist keine Selbstbeweihräucherung. Das ist wie es ist.

Nicht, dass du mich falsch verstehst, es geht mir hier nicht darum dir ans Bein zu pissen, aber ich finde, du hast im Moment ganz andere Baustellen vor dir. Klar siehst du ihn irgendwo doch als Konkurrenz, sonst würdest du ihn nicht so verachten, wie du es tust. Wäre er keine Konkurrenz, würde er dir am Arsch vorbeigehen.

Frage dich doch erstmal:

- Was willst du von dieser Frau?

- Wieso kannst du diesem Typen keinen Respekt entgegenbringen? Das hilft dir in deinem Game nämlich extremst weiter.

- Du überlegst dir, entgegen jedem rationalen Grund, wie du doch mit ihr zusammen kommst. Bist du sicher, dass da nicht doch ein bisschen "Oneitit" in der Luft liegt?

 

Wenn du dir diese Fragen selbst beantworten kannst, dann bist du soweit zu starten, falls du es dann überhaupt noch willst.

Treffen und eskalieren, mehr braucht es dazu nicht.

Und bitte nicht mehr mit der Mutter von ihr über ihre Beziehung reden...

Gruß

 

 

 

 

 

bearbeitet von Gamaholic
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

Ja, ist es. Das hat auch seine Gründe, da dein "Problem" hier in so gut wie jedem zweiten Thread zu lesen ist. Glaube mir, wir hatten hier schon alles und die Kernaussage war immer " Sie soll zu mir, da er ein Lappen ist". Also ist dein Fall hier nichts neues. Es fehlt eigentlich nur noch, dass du Start-up-Unternehmer bist.

Nein, darum geht es hier nicht.  Hier geht es auch nicht darum, dass er sie wie Dreck behandelt, wie mir hier schon von einem User unterstellt wurde. Daran erkenne ich doch, dass mein Post gar nicht gelesen wird, sondern standardisiert geantwortet. Sie jammert bei mir nicht deswegen. Und wenn Du meine Artikulation mal betrachtest, mein Schriftbild, meine Grammatik usw. und erkennst, dass ich auch "seid" und "seit" voneinander unterscheiden kann, dann merkst Du vllt. auch, dass ich da nicht so ganz aufs Köpfchen gefallen bin und auch kein Backrezept per se möchte, sondern Tipps für Meine Situation.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

Halt dich doch einfach mal an die Fakten:

- Ihre  Ansicht von Moral halte ich für ziemlich breit gefächert, wenn sie mit dir eine Affäre aufbaut und dabei wohl gemerkt ihre beste Freundin betrügt. Wer sagt dir, dass sie das bei dir nicht genauso macht?

Das sagt mir niemand. Und für Dich ist das automatisch ein DQ-Grund. Kann ich vollkommen nachvollziehen.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

- Sie ist eine Beziehung mit einem Typen eingegangen, den sie selbst als "weinerlich und jämmerlich" bezeichnet. Kurze Zeit später zieht sie sogar mit ihm zusammen.  Was ist bei der bitte nicht richtig?

Diese Frage ist definitiv berechtigt. Aber wir sollen laut diesem Forum ja nicht mehr nach Gründen fragen, richtig? :D Dieser Bestand von "Weinerlich" etc. und das Zusammenziehen, sind schon einen gewissen Zeitraum auseinander, aber auch in meinen Augen definitiv zu früh.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

 

Der, der hier solche Geschichten schon ein paar mal gelesen hat, bekommt daher bei deiner Story einen leichten Brechreiz. Außenstehende, wie wir, betrachten das aus einer ganz anderen Perspektive, zwar der Perspektive, die du uns schildest (welche aus Sicht der Frau schon ganz anders sein kann), aber immerhin einer rationalen Perspektive. Und ich für meinen Teil finde diese rationale Perspektive nicht so rosig, dass ich dir wünschen würde, mit dieser Frau Kinder zu bekommen. Dein Topic lautet "Frau aus einer Beziehung lösen, weil... siehe innen". Ich finde nur leider keine "weil-Gründe".

Was wäre denn für Dich ein "weil"-Grund? Gib ein Beispiel, dann nenne ich Dir welche. Die Frage ist auch: Wozu ist das wichtig? Wenn ich jetzt sage, weil ich sie liebe, würdest Du 100 Gründe finden, mir zu erklären warum es nicht so ist oder nicht so sein sollte. Die Sache ist aber die: Gehe ich in ein Fitness Forum und frage dort die Leute: "Gebt mir mal Tipps fürs Walking, weil ich Jogging scheiße finde", dann hätte ich gern Tipps fürs Walking und nicht Tipps dafür, warum Jogging so viel besser ist. Es ist nicht so, dass ich nicht darüber sinniert habe, es einfach auf sich beruhen zu lassen.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

 

Nicht, dass du mich falsch verstehst, es geht mir hier nicht darum dir ans Bein zu pissen, aber ich finde, du hast im Moment ganz andere Baustellen vor dir. Klar siehst du ihn irgendwo doch als Konkurrenz, sonst würdest du ihn nicht so verachten, wie du es tust. Wäre er keine Konkurrenz, würde er dir am Arsch vorbeigehen.

Ich verachte ihn nicht. Er ist für mich die Katze in der Beziehung. Meine Sicht der Dinge ist: Sie wollte Sicherheit und die hat sie über ihn bekommen. Nicht mehr und nicht weniger. Verachtung würde heißen, dass ich den Mann nicht ausstehen kann. Verachten würde ich eher gewisse Politiker oder ähnliches.

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

Frage dich doch erstmal:

- Was willst du von dieser Frau?

Das habe ich und die Antworten sind dafür allesamt positiv. Sonst wäre ich nicht hier.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

- Wieso kannst du diesem Typen keinen Respekt entgegenbringen? Das hilft dir in deinem Game nämlich extremst weiter.

Weil er für mich einfach wie oben beschrieben eine Aushilfslösung ist. Warum sie das tut? Vllt. weil sie Angst hatte, weil sie sich sicher fühlen will und und und. Ist eben ihre zweite Beziehung ihres Lebens. Sie kennt sonst nur ihren ersten Typen. Sie hat wenig Erfahrung. Es ist nicht so, dass ich keinen Respekt als Mensch vor ihm hätte, es ist nur so, dass ich ihn nicht ernst nehmen kann. Deshalb verachte ich ihn aber nicht. Ich habe auch nen Bekannten, den ich nicht ernst nehmen kann.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

- Du überlegst dir, entgegen jedem rationalen Grund, wie du doch mit ihr zusammen kommst. Bist du sicher, dass da nicht doch ein bisschen "Oneitit" in der Luft liegt?

Die rationalen Gründe sind also: Sie hat schon betrogen, also ist sie fürs Leben gezeichnet und wird es immer wieder tun? Oder was? Denn das war ja Deine Argumentation oben. Klar, kann da etwas "Oneitis" mit drin hängen, absolut, aber wie gesagt: Ich date im Moment auch andere Frauen und schließe auch nicht aus, dass da durchaus was gehen kann. Es ist eben so, dass ich die andere Frau schon lange kenne und sehr viel mit ihr erlebt habe.

 

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

 

Wenn du dir diese Fragen selbst beantworten kannst, dann bist du soweit zu starten, falls du es dann überhaupt noch willst.

Treffen und eskalieren, mehr braucht es dazu nicht.

Ok. Du meinst also letztlich es geht wirklich nur noch darum wieder mehr Attraction aufzubauen bis ich das Eskalieren kann. Hm... dammit. Vielleicht denke ich auch zu kompliziert. Denn an dem Punkt war ich auch schon. Hast Du nen guten Thread parat, wo man (ich bin da ja immer so auf Sicherheit) genauer noch Ideen zu etwaigen "Freeze Outs" usw. lesen kann? Irgendwas, was Du für sinnvoll erachtest?

vor 45 Minuten schrieb Gamaholic:

Und bitte nicht mehr mit der Mutter von ihr über ihre Beziehung reden...

Gruß

Auch wieder so ein Ding. Die Mutter kam zu MIR. Nicht umgekehrt. Ich rede mit ihr nicht mehr. SIE hat MICH angesprochen auf MEINER Weihnachtsfeier und mir gesagt, dass sie den neuen Kerl scheiße findet. ABER sie ist NATÜRLICH die Mutter und wird deshalb IMMER zu ihrer Tochter stehen und wenn die mit nem Pferd zusammen wäre.

Danke aber, dass Du mal etwas näher eingegangen bist und nicht NUR standardisierst. :thumbsup:

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.6.2016 um 22:18 schrieb 619:

Oh ja, sie meinte ich solle mir lieber eine andere Frau suchen, ich würde über ihr stehen, zu schlau für sie sein. Ich bräuchte eine schlauere Lebensgefährtin. ^_^'

Da hast Du Deinen Tipp. 

Du könntest auch mal überlegen, warum es unklug wäre, mit dem Mädel in eine LTR zu gehen. Du könntest auch mal überlegen, warum Du das unbedingt willst. 

Ist jetzt nicht genau das, was Du als Antwort möchtest. Aber ich finde den Tipp des Mädels schon gut. Ich bin auch Mitte 30. Wie kann man sich so ein Chaos ins Leben ziehen? 

bearbeitet von Neice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, das Forum hat Dir die richtige Antwort gegeben, auch wenn Du das mit dem Beispiel über Jogging und Walking nicht wahr haben willst. Denn wenn es einen Grund gäbe warum Walking besser wäre als Jogging, z.B. weil jemand deinen Gesundheitszustand kennt, dann würdest Du  auch dort einen alternativen Tipp kriegen.

Ob sich mit der Frau eine Beziehung lohnt, weiß ich nicht, ich kenne sie ja nicht, aber nachdem was ich Oberflächlich lese sicher nicht.

Wir sind alle nur Menschen und andre Menschen ärgern uns eben manchmal. Geht mir auch so. Gibt da auch einen Typen der im Normalfall keine Konkurrenz ist bei dem ich mich frage warum ärgert es mich jedesmal wenn er mich disst bzw. es zumindest versucht und wie gehe ich besser damit um und warum lasse ich die Konkurrenz dann indirekt auch zu. Könnte mir ja scheißegal sein.

Ich sehe es bei Dir so, daß Du schon drüber nachdenkst warum er sie hat und Du nicht. Ich würde Dir auch raten hake sie ab und such Dir eine andere.

Du bist da zu verkrampft dran. Du kannst da in meinen Augen erst erfolg haben, wenn Du viel lockerer in Bezug auf sie wirst und das bist Du in meinen Augen erst in dem Augenblick, wenn Du auch eine andere als LTR nehmen würdest die Du kennst.

Das ist ja das ärgerliche daran, ein Regame ist in der Regel erst dann erfolgreich möglich, wenn man das Regame nicht mehr "braucht" - Stichwort"Needyness". Es wird ja auch nicht umsonst soviel von Alternativen gesprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Gedanke kam mir auch gerade eben. Warum nicht einfach eskalieren? Gibt ja nichts zu verlieren.^^

 

Ich bin definitiv manchmal zu verkopft, aber ich weiß schon wann ich mich aus Situationen fernhalte. Es ist ja schon ganz ordentlich von euch, dass ihr da das Auge drauf habt, spricht sogar für eure soziale Kompetenz und Fairness. Ich denke aber, es ist bei mir eher die innerliche Blockade es nicht eskalieren zu wollen. Ich müsste mal sinnieren, warum das so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Neice:

Da hast Du Deinen Tipp. 

Du könntest auch mal überlegen, warum es unklug wäre, mit dem Mädel in eine LTR zu gehen. Du könntest auch mal überlegen, warum Du das unbedingt willst. 

Ist jetzt nicht genau das, was Du als Antwort möchtest. Aber ich finde den Tipp des Mädels schon gut. Ich bin auch Mitte 30. Wie kann man sich so ein Chaos ins Leben ziehen? 

Na ja, weil dieses Chaos zwischen uns bisher nur ein einziges Mal bestand. Sie wollte mich ja, ist dann gegangen, vermutlich weil sie gedacht hat: Das wird nichts mit dem Kerl. Deshalb also in eine Beziehung mit dem Kerl, den sie sicher hat. Warum ich das unbedingt will? Weil sie die erste Frau ist mit der ich mir wirklich ehrlich Kinder vorstellen kann und diese dort auch sinnvoll versorgt sehe (zum Beispiel). Ich glaube dieses Phänomen hatte ich sonst bisher nicht, wenn dann eventuell einmal und das auch eher kurzfristig und unüberlegt. Hier steht aber keine kurze Entscheidung dahinter, sondern eine Beobachtung dieser Frau von 10 Jahren, in denen ich mich immer zu ihr hingezogen fühlte und sie sich ja offenbar zu mir.

 

@Nikem

Ähm ja, na ja. Wie schon gesagt: Die Option es einfach zu lassen, bin ich mehrfach durchgegangen. Du hast sicherlich recht, ich bin momentan noch zu verkopft, und ich ergründe gerade weshalb. Aber hey, Phobien sind nicht rational. Sonst würden etliche Menschen hier in Deutschland ja wissen, dass Arachnophobie an sich auch Bullshit ist. Ihr Kerl ärgert mich ernsthaft nicht die Bohne. Ich mache ihm auch gar keinen Vorwurf. Er war der Kerl, der zum richtigen Zeitpunkt eben da war, nett ist und eben n schlaftrunkener Junge, der vorher bei Mama gehaust hat. Er ist eben wie er ist. Mir persönlich wäre das absolut zu wenig, was er so macht, aber wenn er damit glücklich ist und zurecht kommt... so be it.

 

Ein wenig stört mich vielleicht auch die Ambivalenz des Forums. Einerseits wird hier so häufig propagiert "Wir können jede haben. Es ist egal, ob in einer LTR oder nicht - dauert nur n bisschen länger. Jede Frau ist "gamebar"...", aber dann hier andererseits zu lesen: Eine Frau, die Dich da nicht will, in einer Beziehung ist, lass die Finger davon, denn das wird nichts, ist halt eine Dichotomie, die nicht so vereinbar ist. Verstehst was ich meine? Klar. Wir sind alles nur Menschen und das hier ist eben ein Forum mit Meinungen. Die sehe ich, verstehe sie und bewerte sie, so wie jeder von euch. Dennoch geht dieser Punkt für mich auseinander.

 

Aber gut, immerhin bin ich jetzt an dem Punkt angelangt zu sagen: Hey, warum nicht einfach eskalieren, es gibt gar nichts zu verlieren, denn so wie es jetzt ist, ist es auch dumm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb 619:

Ein wenig stört mich vielleicht auch die Ambivalenz des Forums.

Das verstehst Du aber falsch. Jede Frau ist gamebar, was aber nicht heißt dass jeder jede haben kann. Vor allem nicht wenn man solche Ego-Probleme mit ihrem Freund hat oder eine ausgeprägte Oneitis. 

Deswegen ja der Tipp: Game sie, eskaliere, und dann schau was passiert. Für diese Erkenntnis hätte es aber keinen Thread gebraucht, denn das ist immer die Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar kannst Du sie gamen.

Die Frage ist halt nur, warum Du so auf das Mädel abfährst. Sie ist in einer LTR. Ihr eiert seit Monaten rum. Sie hockt vorm PC. Ist halt schnell Mangel an Alternativen als Problem und weniger ein Problem mit einer spezifischen Frau. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Neice:

Klar kannst Du sie gamen.

Die Frage ist halt nur, warum Du so auf das Mädel abfährst. Sie ist in einer LTR. Ihr eiert seit Monaten rum. Sie hockt vorm PC. Ist halt schnell Mangel an Alternativen als Problem und weniger ein Problem mit einer spezifischen Frau. 

 

Hm. Den Mangel an Alternativen... da müsste ich mal ergründen, ob mich das unterbewusst irgendwie catched. Denn Alternativen sind ja da. Aber gute Idee... das überprüfe ich mal. Ich stehe auf sie, weil wir uns seit 10 Jahren immer näher kamen und auch immer nah gestanden haben. Sie hat vieles, was mir an ihr gefällt. Wir waren vorher beide in LTR und sind trotzdem aufeinander abgefahren, da eben nur gen Ende via Sex, gelle? Deshalb fahre ich auf sie ab. Ich kenne sie gut, und ihre Eigenschaften und Eigenarten sind in meinen Augen liebenswert.

@challenged

Ich glaube nicht, dass ich das falsch sehe. Es gibt hier genügend, die auf die Kacke hauen und Kommentare à la "Ich kann jede haben". Deshalb sehe ich das nicht falsch... sondern die. Die Sache ist ja, challenged, ich war ja schon an ihr dran. Es ging nicht nur darum in ihr Höschen zu kommen. Es ist ja keine "Oneitis", in der ich irgendwie die gesamte Zeit nur schmachtend dasitze, aber es ist nie etwas passiert. Und Ego-Probleme gegenüber ihres Freundes habe ich - wie gesagt - nicht. Witzig, dass das nicht erkannt wird, nur weil ich ihn für n Schnabel halte. Ich halte auch andere Menschen für Kasperköppe, das sehe ich allein beruflich jeden Tag, deshalb spricht da nicht mein Ego, sondern gerade mein gesunder Menschenverstand. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ihr Freund so eine Wurst ist - warum erzählst Du uns dann seitenweise von ihm? Treff Dich mit ihr und mach sie klar.

Ich versteh nur eine Sache nicht: Hattet ihr jetzt schon mal Sex oder nicht? Da bist Du erstaunlich vage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb challenged:

Wenn ihr Freund so eine Wurst ist - warum erzählst Du uns dann seitenweise von ihm? Treff Dich mit ihr und mach sie klar.

Ich versteh nur eine Sache nicht: Hattet ihr jetzt schon mal Sex oder nicht? Da bist Du erstaunlich vage.

Ähm. Also challenged, lies doch mal meinen ersten Post wirklich durch. Da erwähne ich ihn nur beiläufig. Mir wurde dann direkt unterstellt, dass ich mit ihm ein Problem habe, weshalb ich dann mehr auf ihn eingegangen bin. Ich habe erklärt, warum ich den Kerl für ne Blase halte, nicht mehr und nicht weniger. Ich hasse ihn nicht, ich verachte ihn nicht. Und bzgl. Sex? Lies mal den ersten Post:
 

4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex in allen Varianten, inkl. solcher, die sie vorher noch nicht hatte!

 

Wir hatten mehrfach Sex in diversen Varianten, sie wollte auch immer mehr. Ich musste da nicht lange bitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb 619:

Hast Du nen guten Thread parat, wo man (ich bin da ja immer so auf Sicherheit) genauer noch Ideen zu etwaigen "Freeze Outs" usw. lesen kann? Irgendwas, was Du für sinnvoll erachtest?

Was willst du denn bitte freezen? Du hast doch gar keine Grundlage für einen FO. Du musst eskalieren, mehr nicht.

 

vor 2 Stunden schrieb 619:

Ähm. Also challenged, lies doch mal meinen ersten Post wirklich durch. Da erwähne ich ihn nur beiläufig.

Naja, ziemlich oft beiläufig.

 

Das nächste mal, wenn ihre Mutter wieder ankommt, sagst du:

"Claudia, ich kenne deine Tochter und weiß, dass sie einen guten Männergeschmack hat. Ihr beide hattet bestimmt nur einen schlechten Start." ->Themawechsel

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Gamaholic:

Was willst du denn bitte freezen? Du hast doch gar keine Grundlage für einen FO. Du musst eskalieren, mehr nicht.

Äh, ich meinte eher, wenn sie in den FO geht. ;)

 

vor 42 Minuten schrieb Gamaholic:

 

Naja, ziemlich oft beiläufig.

Galt der Klärung der Situation zwischen ihr und ihm. Der Fokus liegt aber auf ihr, nicht auf ihm. Wie gesagt: ich mache ihm keinen Vorwurf, hasse ihn nicht, verachte ihn nicht. Er ist für mich einfach nur da. Sie sieht sicherlich was in ihm. Was das ist, ist ne ganz andere Frage. Es geht jedenfalls nicht nur mir so, sondern eben auch allen anderen aus dem Bekanntenkreis, die mich darauf ansprachen ohne überhaupt zu wissen, dass zwischen ihr und mir was lief. Ich habe immer nur gesagt: "Hey, sie ist alt genug. Muss sie wissen. Ist ihr Leben."  Ist ja auch so.

 

vor 42 Minuten schrieb Gamaholic:

 

Das nächste mal, wenn ihre Mutter wieder ankommt, sagst du:

"Claudia, ich kenne deine Tochter und weiß, dass sie einen guten Männergeschmack hat. Ihr beide hattet bestimmt nur einen schlechten Start." ->Themawechsel

 

 

Ne, die kommt nicht mehr an. Und wenn, dann wäre das für mich auch definitiv kein Thema mehr. Das war zu dem Zeitpunkt auch eine andere Situation. Ich denke mal, dass die Mutter durch den Tod konfrontiert gerade ganz andere Baustellen hat, als den Kerl. Wie gesagt, sie ist die Mutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 619:

Hm. Den Mangel an Alternativen... da müsste ich mal ergründen, ob mich das unterbewusst irgendwie catched. Denn Alternativen sind ja da. Aber gute Idee... das überprüfe ich mal. Ich stehe auf sie, weil wir uns seit 10 Jahren immer näher kamen und auch immer nah gestanden haben. Sie hat vieles, was mir an ihr gefällt. Wir waren vorher beide in LTR und sind trotzdem aufeinander abgefahren, da eben nur gen Ende via Sex, gelle? Deshalb fahre ich auf sie ab. Ich kenne sie gut, und ihre Eigenschaften und Eigenarten sind in meinen Augen liebenswert.

Ja, aber Du siehst ja auch, dass sie ein paar Macken hat. Und was sie sich da als LTR sucht. 

Musst Du halt mal aufpassen, dass Du nicht das Mädel mit 10 Jahren Historie vergleichst gegen ein neues Mädel ohne Historie. Passiert ganz gerne nach einer LTR. Weil man versucht ein Gefühl von Vertrautheit und Nähe / Verständnis zu finden, das aber erstmal bei neuen Mädels logisch nicht vorhanden ist. Könnte mir da vorstellen, dass Du das ein wenig nach der Trennung über sie kompensierst. 

Versuch da lieber mal einen neutralen Blick zu bekommen und vergleiche nicht "Mädel mit Basis" gegen "Mädel ohne Basis". Klar fühlt sich das dann nicht so cool an. Die Frage ist aber neutral gesehen, was soll ein Mädel haben / mitbringen. Die Basis baust Du dann ja erst auf. Rechnest Du die Basis und Historie bei dem Mädel raus, sehe ich Dich da irgendwie leicht überlegen und sie irgendwie auch ein wenig komisch rum eiern. 

Mein Punkt ist halt der: Wäre sie DIE Frau, wärst Du da am Anfang ganz anders hinterher gewesen. Mädels müssen einen am Anfang komplett flashen. Alles andere lohnt sich für ne LTR nicht. Klar kann man da aufbauen. Ne Basis und ne Historie bekommen. Ist aber immer unter dem Potential, was am Ende möglich gewesen wäre. 

So was kann man mal mit Anfang 20 machen. Erfahrungen sammeln. Rausfinden, was man will. Aber mit Mitte 30? Da hockst Du dann schnell mit 50 da und hast immer noch nicht das Potential ausgeschöpft. Ich meine, Dir ist sicher auch schon aufgefallen, dass die Zeit gefühlt schneller vorbei geht. Rede mal mit 80-Jährigen. Das nimmt weiter in dem Tempo zu. 

Normalerweise dauern LTRs in dem Alter schon deutlich länger. Da würde ich mir erstmal Gedanken machen, was Du in den nächsten 5-10 Jahren mit nem Mädel machen möchtest, bevor Du direkt von der einen LTR in die nächste LTR springst. Auch noch mit nem Mädel, das fremdvögelt und in einer anderen LTR hockt. 

Kreditvertrag über gemeinsames Haus? Kinder? Potentielle Unterhaltsverpflichtungen. 20 Jahre mit der Ex rum ärgern, wenn Du nach ner Trennung sie nicht aus Deinem Leben bekommst, weil Kids mit im Boot sind?

Einfach mal etwas nachdenken, ob Du da klug handelst. Wenn ja, go for it. 

bearbeitet von Neice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Neice:

Ja, aber Du siehst ja auch, dass sie ein paar Macken hat. Und was sie sich da als LTR sucht. 

Musst Du halt mal aufpassen, dass Du nicht das Mädel mit 10 Jahren Historie vergleichst gegen ein neues Mädel ohne Historie. Passiert ganz gerne nach einer LTR. Weil man versucht ein Gefühl von Vertrautheit und Nähe / Verständnis zu finden, das aber erstmal bei neuen Mädels logisch nicht vorhanden ist. Könnte mir da vorstellen, dass Du das ein wenig nach der Trennung über sie kompensierst. 

Das ist theoretisch möglich, ganz klar. Aber so wirklich glaube ich das nicht, weil dafür ja auch der Kontakt im Moment viel zu wenig ist. Ich war auch nie abgeneigt was Neues kennen zu lernen. Ich quatsch dauernd Frauen an und habe auch kein Problem Kerle anzuhauen. Das war bei mir immer so, auch ohne Pickup Lexikon. Das gehört für mich einfach dazu. Und ich werde auch regelmäßig angequatscht.

vor 1 Stunde schrieb Neice:

Versuch da lieber mal einen neutralen Blick zu bekommen und vergleiche nicht "Mädel mit Basis" gegen "Mädel ohne Basis". Klar fühlt sich das dann nicht so cool an. Die Frage ist aber neutral gesehen, was soll ein Mädel haben / mitbringen. Die Basis baust Du dann ja erst auf. Rechnest Du die Basis und Historie bei dem Mädel raus, sehe ich Dich da irgendwie leicht überlegen und sie irgendwie auch ein wenig komisch rum eiern. 

In wie fern "überlegen"? Sie eiert komisch rum, ist definitiv gut ausgedrückt. Das sehe ich auch so. Aber jeder kann sich mal verirren, so zumindest sehe ich das. Ich bin mit Anfang/Mitte 20 auch mal "rumgeiert". Da hatte ich auch mal ne Oneitis... aus dem Mist hab ich gelernt. Haha. Hach ja...

vor 1 Stunde schrieb Neice:

Mein Punkt ist halt der: Wäre sie DIE Frau, wärst Du da am Anfang ganz anders hinterher gewesen. Mädels müssen einen am Anfang komplett flashen. Alles andere lohnt sich für ne LTR nicht. Klar kann man da aufbauen. Ne Basis und ne Historie bekommen. Ist aber immer unter dem Potential, was am Ende möglich gewesen wäre. 

Na ja, ich glaube ehrlich gesagt nicht an das "Liebe auf den ersten Blick"-Syndrom. Und Mädels, die mich von Anfang an geflasht haben, waren meist nicht das, was es dann sein sollte. Sie hat mich von Anfang an interessiert, aber damals war sie in einer Beziehung, und ich habe mich zurück gehalten deswegen. Dann hatte ich n Techtelmechtel (Super Sex, aber gaaanz böses Erwachen), dann noch ne kurze Beziehung (die Happen dazwischen klammer ich mal aus, denn das zählt einfach nicht), dann die Langzeitbeziehung. Ich habe mich da immer zurück gehalten, weil ich immer nach dem Prinzip lebte: Vergeben... also "geht nicht". Irgendwann sah ich das anders.

vor 1 Stunde schrieb Neice:

So was kann man mal mit Anfang 20 machen. Erfahrungen sammeln. Rausfinden, was man will. Aber mit Mitte 30? Da hockst Du dann schnell mit 50 da und hast immer noch nicht das Potential ausgeschöpft. Ich meine, Dir ist sicher auch schon aufgefallen, dass die Zeit gefühlt schneller vorbei geht. Rede mal mit 80-Jährigen. Das nimmt weiter in dem Tempo zu.

Es ist ja nicht so, dass ich nicht wüsste was ich will. Es ist sonst alles komplett im Trockenen. Die Beziehung fehlt. Dazu will ich eine Frau in einer echten, erwachsenen und ehrlichen Beziehung. Wenn das mit ihr nicht möglich ist, dann ist es das nicht. Du siehst da Vorzeichen, die dagegen sprechen, was ich absolut verstehen kann, denn ich sehe die Probleme auch, wenngleich ich - was ja klar ist - ein anderes Gesamtbild habe. Ihr seht hier einen Ausschnitt von ca. einem 3/4 Jahr bzw. der dumme Teil ist eher das letzte halbe Jahr gewesen. Da bin ich auch sehr auf Abstand gegangen.

 

vor 1 Stunde schrieb Neice:

Normalerweise dauern LTRs in dem Alter schon deutlich länger. Da würde ich mir erstmal Gedanken machen, was Du in den nächsten 5-10 Jahren mit nem Mädel machen möchtest, bevor Du direkt von der einen LTR in die nächste LTR springst. Auch noch mit nem Mädel, das fremdvögelt und in einer anderen LTR hockt. 

Moment, Moment. Ruhig angehen müsste man das Ganze ja dennoch. Es bringt ja nichts dann direkt zusammen zu ziehen, so wie die beiden es jetzt machen. Bei sowas sind Streitigkeiten und Irrsinn vorprogrammiert. Die letzte LTR habe ich nicht ihretwegen beendet, sondern weil es mit meiner Ex einfach nicht gepasst hat. Nach 7 Jahren war es bei mir soweit zu erkennen: Die ist es nicht für Kinder, weil sie in vielen Bereichen einfach zu unselbstständig ist. Das ist bei ihr nicht so. Sie vögelt mit mir fremd, ja. Die Frage dazu ist eben: Wenn das ner Frau oder nem Kerl passiert, sind sie dann für immer gebrandmarkt? Ich glaube nicht. Menschen können in anderen Beziehungen durchaus treu sein.

 

vor 1 Stunde schrieb Neice:

Kreditvertrag über gemeinsames Haus? Kinder? Potentielle Unterhaltsverpflichtungen. 20 Jahre mit der Ex rum ärgern, wenn Du nach ner Trennung sie nicht aus Deinem Leben bekommst, weil Kids mit im Boot sind?

Einfach mal etwas nachdenken, ob Du da klug handelst. Wenn ja, go for it. 

Natürlich denke ich darüber nach. Ich denke vermutlich mehr nach als etliche andere Personen, die irgendwie um mich herum kreisen inkl. Arbeitsplatz und Freundeskreis. Deshalb sage ich ja: Vielleicht denke ich einfach nur zu viel, war bei ihr zu verkopft und hätte nur viel früher rangehen müssen. Ich denke durchaus, dass das mit ihr und mir eine Zukunft hat, sonst würde ich das alles nicht tun. Wenn ich da den Zweifel hätte: Das wird nichts, wäre ich sofort weg. Ich bin auch in andere Beziehungen nie wieder zurück gegangen. Bisher war es immer so, egal welche Seite Schluss gemacht hat, wenn wir eine Beziehung hatten und uns getrennt haben, war es das... DENN man hat es versucht, es hat nicht funktioniert, demnach ist es durch. Denn man trennt sich entweder aus Mist, dann muss man immer in der Angst leben sich wieder wegen Mist zu trennen, ODER man trennt sich aus validen Gründen und dann gehen Lebensziele und -planungen so weit auseinander, dass das eben nicht vereinbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb 619:

Wir hatten mehrfach Sex in diversen Varianten, sie wollte auch immer mehr. Ich musste da nicht lange bitten.

Ihr hattet tollen Sex, und trotzdem reicht die Attraction nicht für eine Beziehung. Sie entscheidet sich für einen anderen. Ende.

Was willst Du da von uns hören? Vom Tippen im Forum bekommst Du sie nicht. Treffen, eskalieren, fertig. Aber eskaliert hast ja schon, und sie hat es anscheinend nicht nachhaltig beeindruckt, also such Dir gleichwertige Alternativen. Oder schreib weiter seitenweise dass sie nicht Deine Oneitis ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.