Prinzessinnen Gehabe - psychologischer Hintergrund

37 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb LeDe:

Mal noch so als Input um dem Thema das Dogmatische zu nehmen:

...
Lirum larum Löffelstiel: Die Kleine will dem TE nur vermitteln, dass sie ein versautes Biest ist (durch die königliche Blume).

 

Naja, halte ich für ziemlich weit hergeholt, aber DAS hier ist genial:

 

vor 2 Stunden schrieb LeDe:

... zurücklehen, verschmitzt lächeln und bei Nachfrage das:

TE: "Du kleine...geile...Sau"

LeDe

 

Du Genie, damit hast du viele Probleme der Männerwelt gelöst:

HB: "Schatz, bringst du den Müll raus?"

PUA (zurückgelehnt und verschmitzt lächelnd): "Du kleine...geile...Sau"

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Gamaholic:
vor 3 Stunden schrieb LeDe:

Mal noch so als Input um dem Thema das Dogmatische zu nehmen:

...
Lirum larum Löffelstiel: Die Kleine will dem TE nur vermitteln, dass sie ein versautes Biest ist (durch die königliche Blume).

Naja, halte ich für ziemlich weit hergeholt,

Das ist Logik. Versaute, dreckige Logik :D

Simpel:
Ohne König, keine Prinzessin. Das Verwandtschaftsverhältnis ist demnach auch klar. Mein Hirn springt da (weil die Dame ja nun mit einem vögeln will) auf auf abartige Gedanken auf.
Da es nun aber der explizite Wunsch der Dame ist, wie eine Prinzessin behandelt werden zu wollen, während man selbstredend König ist, ist doch völlig klar, dass die Perle eine versaute kleine Ficksau sein muss, wenn sie einem -so codiert- ihre teuflischen Wünsche darlegt.

Also zumindest ist es in meinem Hirn ein astreine Argumentationskette.
Mädels arbeiten eben gern mit Metaphern, wir müssen sie halt nur richtig lesen :D

LeDe

bearbeitet von LeDe
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb LeDe:


Da es nun aber der explizite Wunsch der Dame ist, wie eine Prinzessin behandelt werden zu wollen, während man selbstredend König ist, ist doch völlig klar, dass die Perle eine versaute kleine Ficksau sein muss, wenn sie einem -so codiert- ihre teuflischen Wünsche darlegt.

Also zumindest ist es in meinem Hirn ein astreine Argumentationskette.

LeDe ich mag deine Postings.

Dieser etwas tiefere Eindruck in dein Gehirn finde ich gelinde gesagt besorgniserregend. Und leicht verstörend. ?

Willst du darüber reden? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb -draco-:

LeDe ich mag deine Postings.

Dieser etwas tiefere Eindruck in dein Gehirn finde ich gelinde gesagt besorgniserregend. Und leicht verstörend. 1f602.png

Willst du darüber reden? 1f606.png

Wie so ich?
Sind doch die Gedanken der Perle, welche ich nur wiedergebe. Rein logisch argumentativ.
Genau diese, der Damenwelt inne wohnende, Motivation ist es doch, warum hier davon abgeraten wird die kleinen versauten Biesters wie Prinzessinnen zu behandeln :D

LeDe

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.7.2016 um 12:28 schrieb -draco-:

Wenn sie sich wie eine benimmt - warum nicht? Wenn sich die gute Mühe gibt, sich freundlich, zuvorkommend, etc. - also wie eine Prinzessin - verhält, sehe ich kein Problem darin, wenn sie das sagt und Man(n) das auch tut. Ich mach das gerne. Ab und an mal n paar Blumen oder Aufmerksamkeiten (Kleinigkeiten!) sind da definitiv drin. Einfach so aus der Laune heraus. 

@draco

Und genau das ist der Punkt. Meine Ex-LTR hatte dies nicht getan und trotzdem gefordert. Ich bin der gleichen Meinung und hatte vor einer Weile schon diese Weisheit im Ex-Back-Guide (glaube ich) gefunden:

Zitat

Benimmt Sie sich gut und behandelt euch mit Respekt, behandelt Sie wie eine Prinzessin. Tut Sie es allerdings nicht, lebt euer eigenes Leben und wartet bis Sie kapiert hat das Ihr Verhalten so von euch nicht akzeptiert wird!!!

 

Am 7.7.2016 um 12:28 schrieb -draco-:

Typ 2 "Ich liefere. Aber erwarte gleiches Engagement."

Bringen viel, verlangen aber auch viel. Diese Frauen muss man lieben. Hier hat sie bestimmt als Kind schon gemerkt:

"Mit ich will, ich will komm ich nicht weit. Ich muss etwas dafür tun. Dann kann ich."

Das macht mich etwas nachdenklich...

Habe ich so auch schon erlebt, es hat aber jeder Mensch eine andere Auffassung von "Liebe geben". Liebe ich weniger wenn ich nur 2 mal am Tag das L-Wort sage und sie 5 mal? Liebt sie weniger, wenn sie mich weniger unterstützt(irgendwas) und ich sie um so mehr?

Am 7.7.2016 um 12:53 schrieb Doc Dingo:

Das Aussehen is zweitrangig weil sie mit ihrem Verhalten so unattraktiv auf mich wirken, da kann sie gut aussehen wie sie will.

@Doc Dingo

Genau so fühle ich auch in diesen Situationen.

Am 7.7.2016 um 12:53 schrieb Doc Dingo:

Meist sind solche Frauen innerlich ziemlich unsicher und versuchen durch dieses Gehabe sicherer zu werden.

Genau meine Meinung. Zu geringes Selbstwertgefühl, obwohl eigentlich bezaubernde Menschen. Teilweise bräuchten Sie gar nicht so agieren.

 

Am 7.7.2016 um 13:16 schrieb LeDe:

Lirum larum Löffelstiel: Die Kleine will dem TE nur vermitteln, dass sie ein versautes Biest ist (durch die königliche Blume).

Wie ich meine ein schöner Reframe. Wenn das Prinzessinnen Thema wieder da ist, ruhig zurücklehen, verschmitzt lächeln und bei Nachfrage das:

TE: "Du kleine...geile...Sau"

LeDe

Das wäre auch ne Richtung zum interpretieren. Quasi eine Form von Drama, welches man entsprechend im Keim erstickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beste Antwort: "Du kleine...geile...Sau" ?

Ich sehe das so:

Die Frauen versuchen ihre "Standards" auszudrücken, hier stellen sie diese aber zu sehr einseitig vor, hätten das mit etwas flirt oder ich koche für uns wenn du dir den weg gibst zu mir bla bla irgendwie so verknüpfen müssen 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie meine sehr geschätzte Großmutter mit Mitte 80 vor nicht allzu langer Zeit am Kaffetisch zum Thema sagte: “Junge, die haben heutzutage alle nen Schuss, da gehst lieber in Puff“. 

Made my day damals.

In diesem Sinne gute Nacht allerseits und frohes Wochenende

 

Beste Grüße

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt daran, dass viele Frauen es in unserer Gesellschaft gewohnt sind, alles hinter hergetragen zu bekommen. Das Problem sind die ganzen Speichellecker da draußen, die alles tun nur um eine Pussy zu bekommen. Deshalb Männer, behandelt eine frau immer so wie sie es verdient und macht euch nicht zum Diener der Frau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin solchen Prinzessinnen auch ein paar Mal über den Weg gelaufen.

Wie hier gesagt wurde, steigt manchen Frauen ihr Erfolg bei Männern halt zu Kopf.

Ist auf einer gewissen Ebene auch nachvollziehbar.

Wenn Männer sie die ganze Zeit anbeten und auf Händen tragen, dann kommen manche girls halt nicht damit klar und werden zu solchen Prinzessinnen. Glaube auch der wichtigste Schritt ist der Einfluss der Eltern. Ich habe auch absolut durchschnittlich oder sogar eher unattraktiv aussehende Frauen erlebt, die diese Attitüde an den Tag legen. Daher sind solche Sachen nicht ausschließlich auf das Feedback der interessierten Mänenr zurückzuführen. Der Grundstein wird sicher in der Kindheit und den Jahren danach gelegt.

Ich könnte jetzt so einige Negativbeispiele nennen. Auch etwa von bekannten Celebrities etc.

Mit Blick auf meine persönlichen Vorlieben ist die Kombo: Heiß aber nicht eingebildet, attraktiv, aber empathisch der anziehendste Mix.

Laute, arrogante, eingebildete Prinzessinnen sind einfach zu unweiblich. Jedenfalls kriege ich dann immer diesen Vibe. Eine Frau die denkt sie ist die geilste.....das ist so, als ob jmd. übelst an der Tafel kratzt. Oder ich nehme einen fetten Schluck Milch und denke die ist frisch, aber die ist schön sauer und schmeckt echt fucking ekelig.

Aber Geschmäcker sind verschieden. Ich wette es gibt so einige Typen, die diesen Prinzessinnentyp geil finden.

Mich turnt es eher ab.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss auch nicht unbedingt immer etwas hinein psychologisieren.

Kann auch einfach sein, dass sie zu viele seichte Dating-Serien/Filme geschaut hat und ihr dies nun als Ideal für sich vorschwebt. Gerade halt solche Platitüden wie "der Mann muss um mich kämpfen" "der Mann muss mich auf Händen tragen", "der Mann muss die Umstände auf sich nehmen, wenn ich wirklich seine Seelenverwandte bin" klingen eher wie auswendig gelernte Glaubenssätze aus kitschigen Hollywoodromanzen oder Sex and the City Gedöns.

Ob man Bock drauf hat oder nicht muss man halt selber wissen.

Gibt ja auch Männer, die ähnlich ticken. Aus jedem ersten Date ein perfekt durchgeplantes Ereignis machen wollen, weil man ja heiraten könnte und sich dann dran erinnern will.^^ Oder so.

Manche stehen drauf, manche finden's anstrengend. So hat halt jeder seine eigenen Vorstellungen davon, wie das im Idealfall ablaufen soll. Wenn man es anstrengend findet, geht man halt. Wird ja nicht unkomplizierter, wenn die Vorstellungen in einer LTR auseinander driften.

bearbeitet von KatS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BecauseIam
Am 7/6/2016 um 11:42 schrieb Alex279:

"Ich bin es wert auf Händen getragen zu werden."

"Ich möchte wie eine Prinzessin behandelt werden."

"Du hast es mit mir schon sehr gut erwischt."

"Du bist der Mann, du musst dich melden, du musst um die Beziehung kämpfen."

"Du solltest das eigentlich bezahlen/übernehmen."

Solche Aussagen kenne ich nur von Frauen für deren Zeit man bezahlt, also eine Nutte.

Wenn eine Frau sowas in meiner Gegenwart sagen würde, dann würde ich sie als Frau für dessen Zeit man bezahlen muss. Also ein Nutte.

Dann verstehe ich die Männer nicht: Warum soll ich mit einer Nutte umgeben wenn die Verhältnisse nicht geklärt sind? Das ist Okay wenn die Frau sagt: Ich bin ein Nutte du bezahlst mich für Sex. Aber wenn sie ein Spiel spielt eine Nutte zu sein aber so tut keine Nutte zu sein.... Sag dem dummen Weib dass sie sich verpissen soll.. Ende und Aus.

Wenn sie eine Nutte sein will gibt es Örtlichenkeiten wo sie damit ihr Geld verdienen kann.

bearbeitet von BecauseIam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, wir reden hier also über 90% aller Frauen. Wie man damit umgeht...  drauf scheissen, eigenes Ding durchziehen ,

ab und zu mal einen Knochen hinwerfen und ansonsten  kann sie dich ja "Daddy" nennen.

Sorry Jungs is schon spät, peace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.