Wenn man zu attraktiv für die Frauen ist

141 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ja, Hallo erstmal.

Ich freue mich, dass ich den Weg in dieses Forum gefunden habe. Noch mehr freut es mich, dass es hier auch einen Bereich für die älteren Semester gibt.

Also bin ich doch gleich mal so frank und frei, von einem Problem, eigentlich ist es ein Phänomen, zu erzählen.

Ich bin vor Kurzem 40 Jahre alt geworden, Zeit also, ein bisschen zu rekapitulieren und Zwischenbilanzen zu ziehen. Dabei habe ich eine Feststellung gemacht:

Früher bin ich beim anderen Geschlecht sehr gut ankommen und hatte keine Schwierigkeiten. Das änderte sich vor ein paar Jahren, um es einzugrenzen, so als ich Anfang-Mitte 30 war.

Wo vorher eine Zuneigung war, kam mehr und mehr so eine Art Ablehnung. Nicht offen und direkt, aber man merkt es, dass da ein Abstand ist.

Was ist der Grund?

Wenn die Frauen älter werden, verblasst auch ihre Schönheit immer mehr. Sie sehen zwar schön aus, wenn sie sich schön gemacht haben, mittels Schminke, Kleidung, Haare färben, die Frauen haben da ja ihre Tricks und Möglichkeiten.

Aber ohne diese Fassade sehen sie nicht mehr so schön aus, was sie auch ganz genau wissen. Oft kommen auch Dinge dazu, die man nicht auf den ersten Blick sieht, zB. Hängetitten, Birnenärsche, Zellulite, Falten auf dem Bauch und sowas.

Und je älter die Frauen werden, desto deutlicher wird das.

Die Frauen haben deswegen auch Komplexe. Denn die Schönheit ist das Kapital einer Frau. Aber wenn dieses Kapital verblasst, dann fühlen sie sich entsprechend.

Ich selbst dagegen habe mich für mein Alter sehr gut gehalten und sage mal, dass ich ganz attraktiv aussehe. Ich habe auch Merkmale an mir, die als besonders attraktiv gelten.

Aber das was früher die Herzen und Schenkel geöffnet hat, verunsichert die Frauen heute und verstärkt ihre Komplexe, was dann eben diese Ablehnung verursacht.

Jetzt wäre es ja naheliegt, sich einfach auf das junge Gemüse zu konzentrieren. Doch viele junge Frauen sind gegenüber einem älteren Mann auch sehr oft verunsichert und komplexbeladen.

Zwar meistens nicht wegen ihrem Körper und Aussehen, sondern wegen dem Sex. Denn ein Mann, der 15 oder 20 Jahre älter ist, hat auch 15 oder 20 Jahre mehr Erfahrung, so dass sie oft Angst haben und verunsichert sind, der Mann könne sie für eine sexuelle Niete halten.

Ich bin mir sicher, der eine oder andere hat auch schon Bekanntschaft mit diesem Phänomen gemacht.

Wie kann man den Frauen diese Verunsicherung nehmen, damit sie einem gegenüber nicht mehr solchen Komplexe haben und aus der Ablehnung wieder Zuneigung wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube mir mein Freund, es hat noch nie jemandem geschadet gut auszusehen. Frauen haben überhaupt keine Probleme nach oben zu daten. Ich kenne ein paar Ex Male Models, die mit 50 noch sehr gut aussehen. Da haben sich einige mit Ende 30 - Mitte 40 richtig tolle Frauen in ihrem Altersbereich gesucht. Schnapp dir doch einfach die Prachtexemplare in deiner Altersklasse. Was aber nicht gut ankommt ist, wenn man wie ein Gockel rumstolziert und sich morzmässig was auf sein Aussehen einbildet. Bis Anfang 20 klappt es trotzdem, ab dann schauen die Frauen genauer hin.

 

Gruss Jack

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Black-Jack:

Schnapp dir doch einfach die Prachtexemplare in deiner Altersklasse.

Die sind allerdings rar gesät.

Mich interessiert es, wie man normalen, durchschnittlichen Frauen ihre Verunsicherung nehmen kann, damit sie nicht mehr so komplexbeladen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Louisiana:

In deinem/unserem Alter gar nicht mehr, weil da jede drei Meilen gegen den Wind dein Mindset riechen kann.

Die haben keine Komplexe: die haben keinen Bock.

+1 

Das ist leider nur eine Ausrede deines Egos, um dich nicht zu verletzen. Es haben doch nicht alle älteren Frauen Komplexe... Und die attraktiven schon gleich zweimal nicht. Ich kenne keinen einzigen, wirklich!!! attraktiven Mann (HG8+) bei dem die Frauen nicht wollen. Und ich kenne, mich eingeschlossen, solche Typen in praktisch jeder Altersklasse. 

Siehst du stark aus und gehst auf Frauen zu --> Erfolg bei Frauen

Ansonsten siehst du nicht so gut aus, wie du meinst oder/und kommst strange rüber. Sorry Bro.

 

Gruss Jack 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu attraktiv gibt es nicht. Denkst du irgendeine Frau auch mit 45 Jahren würde zu George Clooney sagen, "ah ne, du bist z attraktiv, und ich bin schon 45?" Wohl kaum. 

 

Und  auch wenn sie nicht mehr so knackig sind, wie mit 20. Die meisten Frauen sind zwischen 30 und 40 natürlich selbstbewusster und weniger komplexbeladen, als wie mit 20. Ist ja mit uns nicht anders, wo die meisten mit 50 wohl auch nicht mehr so sexy sind, wie mit 25. ;-)  Das würde uns auch  nicht davon abhalten, ein Angebot von Jennifer Lawrence abzulehnen

bearbeitet von jon29
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Louisiana:

In deinem/unserem Alter gar nicht mehr, weil da jede drei Meilen gegen den Wind dein Mindset riechen kann.

Die haben keine Komplexe: die haben keinen Bock.

Du bist sehr unhöflich und aggressiv.

Gestatte mir eine Frage:

Wenn du jemandem ein Geschenk kaufst, er das Geschenk aber nicht annimmt, wem gehört das Geschenk dann?

Ich nehme die Antwort vorweg:

Das Geschenk gehört dir, denn du hast es ja bezahlt. Das Geschenk bleibt also bei dir.

Genau so ist es auch mit deiner Unhöflichkeit und Aggressivität. Wenn ich es nicht annehme, bleibt es bei dir.

Schön, das wir das damit auch geklärt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Du bist sehr unhöflich und aggressiv.

Die Lady ist doch nur ein wenig direkt. Ich glaube aber, sie hat recht. Ich bin Ü40, bespiele recht erfolgreich die Altersklasse 27-40 und sehe in keiner Weise das, was Du beschreibst.

Mit den Damen in den 30ern läuft es insgesamt sehr gut, von denen ist keine "zu komplexbeladen" - manchmal eher im Gegenteil. Ja, viele Frauen in dem Alter haben halt schon ein paar Männer kommen und gehen sehen und haben deswegen manchmal sehr klare (und für mich nicht immer nachvollziehbare)  Vorstellungen, wie die Digne laufen sollten. So what? Habe ich doch auch.

Und bei der U30 kann ich jetzt auch keine besonderen Hemmungen erkennen - manchen bin ich einfach zu alt, das muss ich hinnehmen, aber eine ganze Reihe von Frauen in dem Alter haben damit keine Probleme, manche finden ältere Männer sogar ausgesprochen attraktiv.

Wie Lousiana denke ich auch, dass das Problem vielleicht eher bei Dir liegt. du definierst sowohl Dich als auch die Frauen sehr über das äussere. Klar lassen sich manche Frauen wie auch Männer ab 30 etwas gehen, aber ich kenne einige verdammt (!!!) heisse Mittdreissigerinnen. Wie äussert sich das, wenn Du die Frauen als "zu komplexbeladen" wahrnimmst? Wenn Du Ablehnung verspürst? Vielleicht hat sich Dein "Game", die Art und Weise, wie Du versuchst Frauen zu gewinnen, nicht mit Deinem Alter entwickelt? Vielleicht versuchst Du es immer noch wie ein Mittzwanziger und übersiehst dabei, dass Du mit 40 ein anderer Mann bist und deswegen auch etwas anderes darstellen solltest?

Gib hier vielleicht mal etwas mehr Detail preis, vielleicht bekommst Du dann auch etwas mehr konstruktive Hinweise. Bisher ist das eher einer meiner Lieblinge: "Mein Game ist super, aber die Frauen versagen reihenweise!"

P.S. Louisiana: ich sehe übrigens auch aus wie Anfang 30 ?

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb jon29:

Denkst du irgendeine Frau auch mit 45 Jahren würde zu George Clooney sagen, "ah ne, du bist z attraktiv, und ich bin schon 45?"

Ja, wenn ihre Schönheit schon arg verblasst ist, was bei Frauen in dem Alter sehr oft der Fall ist, dann hätte sie gegenüber einem George Clooney sehr grosse Komplexe.

Oder meinst du, sie würde ihm ganz stolz und selbstbewusst ihre Hängetitten, Birnenarsch, Zellulite, Falten und Speckrollen präsentieren?

Wohl kaum.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Ja, wenn ihre Schönheit schon arg verblasst ist, was bei Frauen in dem Alter sehr oft der Fall ist, dann hätte sie gegenüber einem George Clooney sehr grosse Komplexe.

Oder meinst du, sie würde ihm ganz stolz und selbstbewusst ihre Hängetitten, Birnenarsch, Zellulite, Falten und Speckrollen präsentieren?

Wohl kaum.

Du machst einen Denkfehler, denn so nehmen die Frauen sich selbst ja gar nicht wahr. Ebenso wie Männer eine geschönte Selbstwahrnehmung haben. Das Gros der Leute überschätzt seine Attraktivität bei weitem (du womöglich auch, denn wenn du ein attraktiver Mann wärst, würde man dir das im Außen konkret spiegeln).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 7 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Ja, wenn ihre Schönheit schon arg verblasst ist, was bei Frauen in dem Alter sehr oft der Fall ist, dann hätte sie gegenüber einem George Clooney sehr grosse Komplexe.

Oder meinst du, sie würde ihm ganz stolz und selbstbewusst ihre Hängetitten, Birnenarsch, Zellulite, Falten und Speckrollen präsentieren?

Wohl kaum.

 

Naja, also wenn die 45jährige sich einigermaßen gut gehalten hat, glaube ich das nicht.

Also mir kommst du ein bisschen zu sehr überzeugt von dir rüber. Egal: Mach halt was mit den Frauen, die dir gefallen, und dann siehst du schon, ob sie zu eingeschüchtert sind von dir oder nicht. Ich denke nicht, dass Frauen zwischen 30 und 40 von einem attraktive, Mann Ü40 eingeschüchtert sind und zurückschrecken. Im Gegenteil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb botte:

Wie äussert sich das, wenn Du die Frauen als "zu komplexbeladen" wahrnimmst? Wenn Du Ablehnung verspürst? Vielleicht hat sich Dein "Game", die Art und Weise, wie Du versuchst Frauen zu gewinnen, nicht mit Deinem Alter entwickelt? Vielleicht versuchst Du es immer noch wie ein Mittzwanziger und übersiehst dabei, dass Du mit 40 ein anderer Mann bist und deswegen auch etwas anderes darstellen solltest?

Früher sind mir die Frauen quasi zugeflogen. Da war eine Frau, ich habe gemerkt dass sie Zuneigung zu mir empfindet, das merkt man ja, wie sie dann gucken, sich verhalten usw. Ich brauchte quasi nichts zu machen.

Das hat sich geändert. Ich kann mit einer Frau zwar ganz normal sprechen, und ich benehme mich nicht wie ein Mittzwanziger, aber diese Zuneigung fehlt.

Ich merke, dass da eine Ablehnung ist. Woher kommt diese Ablehnung?

Ich behaupte, dass es aufgrund der Komplexe ist, da bei den meisten Frauen die Schönheit verblasst, je älter sie werden. Sie fühlen sich unwohl und verunsichert gegenüber einem attraktiven Mann.

Deswegen hast du Recht, dass ich das Game ändern muss. Ich muss ihnen die Verunsicherung nehmen, damit sie sich mir gegenüber nicht mehr so unwohl und komplexbeladen fühlen.

Darum habe ich ja gefragt, wie man sowas machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Ja, wenn ihre Schönheit schon arg verblasst ist, was bei Frauen in dem Alter sehr oft der Fall ist, dann hätte sie gegenüber einem George Clooney sehr grosse Komplexe.

Oder meinst du, sie würde ihm ganz stolz und selbstbewusst ihre Hängetitten, Birnenarsch, Zellulite, Falten und Speckrollen präsentieren?

Wohl kaum.

Und ich sage: Doch. 

Ich bin noch keine 40, aber 27, und natürlich gibt es Stellen an mir, die mir weniger gefallen. Die haben Mädels mit Anfang 20 aber auch schon, und ich denke sogar, dass das in dem Alter viel massiver ist. Oder, anders ausgedrückt, je jünger die Frau, desto massiver ist sie wahrscheinlich komplexbeladen. Klar, Frauen haben Dehnungssreifen, Speckrollen, Falten, Narben uvm - aber mit dem Alter wächst sehr häufig die Persönlichkeit, und sie stehen viel mehr dazu, und sind damit im Reinen. 

Für dein Problem würde ich jetzt also mal nicht dein Aussehen und Komplexe der Frau verantwortlich machen, sondern die Tatsache, dass du extrem oberflächlich bist, und eine gestandene Frau in deinem Alter sich dafür einfach zu schade ist.

Btw: Frauen Daten und vor allem vögeln grade was die Optik angeht gerne mal nach oben, wenn sie die Möglichkeit haben. Eine Frau, die Komplexe wegen ihrer Optik hat, fickt dich erst recht, wenn du gut aussiehst. Hat sie aber eigentlich keine/nur wenige Komplexe, und du wirkst so arrogant wie hier im Thread, hat sie halt einfach keinen Bock mehr. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Nola:

Du machst einen Denkfehler, denn so nehmen die Frauen sich selbst ja gar nicht wahr.

Und ob, du kannst dir gar nicht vorstellen, welche Komplexe sehr viele Frauen wegen ihrem Körper und Aussehen haben.

Dann musst du noch bedenken, dass die Schönheit das Kapital einer Frau ist. Oder es sind ihre Waffen, man sagt ja auch, dass die weibliche Schönheit die Waffen einer Frau sind.

Wenn ihre Schönheit aber nach und nach verblasst und sie es nur noch mit einer Fassade aufrecht erhalten kann, dann fühlt sie sich quasi unbewaffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind das für Mädels? Wo sprichst du sie an? Wissen die irgendwas über dich oder absolut Unbekannte. Je nach Kontext der Situation kickt das Alter - das man dir ansehen wird, egal wie gut du dich gehalten hast...du siehst halt aus wie 45 und nicht wie 25- erst mal in die "evtl" oder "nein" Ecke. Um zu verstehen was genau das Problem bei dir ist müsste man so eine Situation mal mitbekommen. Oft ist man ja auf dem schielenden Auge blind oder so. Ich habe z.b. immer sehr viel Spaß bei Unterhaltungen, je nach Mädel sind die aber bisschen weg gecreept weil ich ziemlichen Stuss erzählt habe. Manche Mädels mögen das, andere halt gar nicht. Leute von außen merken dann sehr viel früher als ich dass das n etwas merkwürdiges Gespräch war^^

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Das hat sich geändert. Ich kann mit einer Frau zwar ganz normal sprechen, und ich benehme mich nicht wie ein Mittzwanziger, aber diese Zuneigung fehlt.

Wenn ich mich einer attraktiven Frau von z.B. Ü40 ggf. gut Ü30 gegenüber wie ein Mittzwanziger aufführe, dann würde ich als Frau meinen der Typ ist iwie etwas dulli meschuge und ich würde als Frau auf einen richtigen Mann warten, anstatt einem abgehalfterten Milchbube Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Der Fehler in deinem System ist, dass Du die Fehler des Misserfolgs nicht bei Dir suchst, sondern Ausreden kreierst, bei denen teils tolle Frauen ganz schön schlecht wegkommen. Stimmt dein Game, dann hast Du auch den Erfolg. Wenn nicht arbeite an Dir, anstatt Thesen aufzustellen die reifere Frauen durch den Dreck ziehen. Das gehört sich einfach nicht, auch wenn einzelne tatsächlich Teile deiner genannten Thesen zu bearbeiten haben.

Und die Erklärung warum es bei den Jüngeren Frauen noch weniger klappt, ist, die haben ein noch wesentlicheres unbewusst empathisches Gespür, was bei den Reiferen oft, nicht immer, bereits wegrationalisiert ist. Konkret läuft das Game bei den Älteren verkopfter ab, als bei Jüngeren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Wurde schon alles gesagt, für Frauen gibt es teilweise kein "zu gut". Dein Thread ist ein einziger Cope, weil es bei dir momentan einfach nicht läuft. Beschreibe also mal genauer, wie, wann usw. du Ablehnung erfährst und die Interaktion, dann kann man dir vielleicht sagen, woran es liegt.

 

 

vor 1 Stunde schrieb Louisiana:

In jüngeren Jahren nimmt man mal nen attraktiven Kerl mit jnd lässt sich von der Optik blenden - ab nem gewissen Alter muss da aber einfach mehr sein und Optik reicht als Tauschgut für nervigen Charakter nicht mehr.

Na Klasse, heißt also ich kann Frauen nicht ewig schlecht behandeln und sie schlafen trotzdem mit mir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Kaffeekanne:

Und ob, du kannst dir gar nicht vorstellen, welche Komplexe sehr viele Frauen wegen ihrem Körper und Aussehen haben.

Dann musst du noch bedenken, dass die Schönheit das Kapital einer Frau ist. Oder es sind ihre Waffen, man sagt ja auch, dass die weibliche Schönheit die Waffen einer Frau sind.

Wenn ihre Schönheit aber nach und nach verblasst und sie es nur noch mit einer Fassade aufrecht erhalten kann, dann fühlt sie sich quasi unbewaffnet.

Vielleicht ist das Dein Problem: du hast ein extrem vereinfachtes Frau/Mann-Schema an Bord. Wenn du Frauen nur auf ihre äusserliche Schönheit reduzierst und sie nur auf der Ebene ansprichst, bekommst Du auch nur das entsprechende zurück. Die Menschen um Dich herum merken sehr wohl, wie Du sie anschaust und bewertest - nicht nur, aber auch Frauen. Und wieso sollte eine schmissige Frau Anfang 30 sich mit einem Typen aufhalten, der sie nur als Titten+Arsch+Beine bewertet? Da gibt es ja nun noch ein bischen mehr.

Schildere doch mal ein oder zwei Beispiele im Detail - vielleicht ist Dir dann zu helfen. Wenn Du weiterhin nur allgemeine Aussagen verbreitest und den Fehler bei den Frauen suchst, ist das hier ein unfruchtbarer Thread. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Baustellen sind:

Comfort / Rapport

Sexual Confidence 

Sexual Framing

Sexual Comfort

Sollte es dadurch keine Verbesserung geben, liegt es an irgendwas das dich unattraktiv werden lässt. Irgendein Wesenszug, irgendwas das die Frauen anpisst an deiner Art.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lafar hats erkannt.

Das alle Frauen ab 30 von schlechtem Charakter/Mindset abgehalten werden ist gelinde gesagt schlicht unwahr.

Das ist es nicht.

Jedoch braucht selbst die oberflächlichste Frau ein Mindestmaß an Rapport/Comfort. Wobei -> Oft. Aber -> Nicht immer.
 

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaffeekanne, das Forum versucht dir zu erklären, dass deine Hypothese schwachsinnig ist. Du wirst keine Lösung zu deiner Frage "Wie nehme ich ihnen diese Komplexe?" erhalten, weil es keine gibt. Das muss man doch einsehen. Nur weil dir die Frauen in den Zwanzigern zugeflogen sind, tun sie das nicht jetzt auch noch. Wenn du mit der Einstellung "ich muss der Frau zeigen, dass sie gut genug für mich ist" rangehst, wird das schon gleich 5mal nichts. 

Du kannst dir noch soviel einreden, dass alle Frauen die du kennenlernst Komplexe haben und deshalb nicht auf dich stehen. Fakt aber ist, dass die wirklich attraktiven singlemänner in jedem Alter!!! scharfe Frauen kriegen! Und bei Gott, dir muss doch klar sein, dass nicht alle Frauen ab Mitte dreißig Komplexe haben. Ich habe mit Mitte Zwanzig Milfs bis 45 genagelt. Und da hatte keine Komplexe, obwohl ich deutlich jünger war und sehr sehr attraktiv. Die hatten auch nicht alle Zellulite und nen Birnenarsch. 

 

Es ist in diesem Forum wirklich eine Krankheit, dass die absurdesten Ausreden  erfunden werden, warum man keinen Erfolg bei Frauen hat. Anstatt mal das eigene Aussehen, den Status, die Intelligenz, den Charakter objektiv zu beurteilen, hört man: 

- Ich habe keinen Erfolg bei HB's > 8 online, das muss an den Bildern liegen. Ich brauche einfach das richtige Bild

- Ich bin wahnsinnig attraktiv, dadurch verschrecke ich Frauen

- bin ich zu schlau für die Frauen?

Jeder Fußballer in der Kreisklasse kann sich eingestehen, niemals Bundesliga zu spielen. Keiner kommt auf die Idee zu sagen, ich muss nur mehr Trainieren, brauche den richtigen Trainer,...

Aber jeder HG6 denkt wenn er nur genügend am Inner Game arbeitet kriegt er auch HB9. Game braucht man schon für seine eigene Liga! Dem HG9 fliegt die HB9 auch nicht zu. Der muss dafür genauso investieren wie der HG6 bei der HB6. Und es gibt in jeder Liga Frauenhelden. Ich kenne eine ultra Frauenhelden HG6. Der nagelt alles weg. Allerdings nie höher als HB7. Und HB7 kriegt er, weil er cool ist. Für alles darüber reicht die Coolness nicht mehr aus, es fehlen Looks und Status. So einfach ist das.

 

Gruss Jack

bearbeitet von Black-Jack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er könte sich natürlich noch hinterfragen ob er noch kongruent rüberkommt. Also ob sein Auftreten/Game zu Alter/Status/Außenwirkung passt.

Wer mit 40 redet wie mit 20 wird sicherlich mehr Abfuhren bekommen als mit 20.

Aber selbst dann wird man ab und zu layen.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb botte:

Schildere doch mal ein oder zwei Beispiele im Detail

Früher, also so bis ich Anfang-Mitte 30 war lief es meistens so, dass ich eine Frau ganz normal kennengelernt habe, wir haben uns ganz normal unterhalten, wie man das eben so macht.

Wenn ich dann gemerkt habe, dass Zuneigung vorhanden ist, dann konnten wir uns näherkommen. Das merkt man ja, wie sie einen dann angucken, einen auch mal berühren, einem quasi mit den Titten voran fast schon ins Gesicht springen.

Das aber hat in den letzten Jahren mehr und mehr nachgelassen. Ich kann mit einer Frau ganz normal sprechen, sie ist auch nicht unfreundlich zu mir, ganz im Gegenteil, manchmal sind es sehr nette oder lustige Gespräche.

Aber man merkt auch, dass eine Ablehnung da ist, eine Armlänge Abstand quasi. Ich merke, dass sie nicht möchten, dass ich ihnen körperlich näherkomme.

Wenn ich dumm oder hässlich wäre, würde es ja an mir liegen. Aber das trifft ja nicht zu.

Wenn ich dumm wäre, könnte ich ja nicht vernünftig mit ihnen sprechen. Hässlich bin ich auch nicht, da ich mich sehr gut gehalten habe und mir die Frauen früher quasi mit ihren Titten voran fast schon ins Gesicht gesprungen sind.

Deswegen sage ich, dass es an den Frauen liegt, weil sie Komplexe aufgrund ihrer verblassenden Schönheit haben und sie sich schämen würden, wenn ich das sehen würde, was hinter ihrer Fassade ist.

Man könnte das mit Männer vergleichen, die Angst davor haben, eine sehr schöne Frau anzusprechen, weil sie denken, dass sie bei ihr keine Chance haben. Das sind ja auch Komplexe.

Und mit zunehmendem Alter entwickeln viele Frauen solche Komplexe gegenüber attraktiven Männern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.