Messe-Hostessen approachen/gamen und verführen

58 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Freunde der Verführung,

da ich bisher nichts in den analen des Forums dazu gefunden habe, hier meine Frage an die erfahreneren und euch:

Wie approached/gamed und verführt man erfolgreich Hostessen auf Messen?

Hier in Berlin ist nächste Woche die Funkausstellung und ich gehe davon aus, dass dort viele sehr attraktive Frauen (minderwertigen) Elektrokram präsentieren und in Szene setzen sollen. Schätze, dass das für die meisten von denen eher langweilig als aufregend ist, zumindest nach mehreren Tagen, und sie somit sogar dankbar für etwas positive Ablenkung wären.

Kurz zu mir: Ich habe erst vor gut vier Monaten mit dem "real" approachen von Frauen mit Taktik angefangen und inzwischen eine recht ok-e Quote beim Nummern kriegen im street- und dancegame. Meistens bestehen meine Targets eher aus HB 6-7,5. Bei den heißeren Damen werde ich noch recht schnell nervös, daher dachte ich mir stürze ich mich idealerweise an einen Platz an dem es viele davon gibt...so kam mir die Idee mit den Messe-Hostessen.

Bin also für alle Tipps und Tricks bzgl. diesen Spezialfalls dankbar und falls einer von euch mitmachen möchte, bitte, nur zu.

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sprichst du genau SO an, wie jede andere Ladie. Die " ganz heissen " werden nicht aufs Podest gehoben, auch wenn man sich immer wieder dabei ertappt. Ob HB 5 oder HB 9 < Frau bleibt Frau.

Hostessen?

Königsklasse!

Dann mal viel Spaß! Bedenke, dass da tausende von sabbernden Kerlen rumdackeln und den Mädels auf den Arsch glotzen. Wenn du da mit nem 0815 Opener ankommst, dann bist du sofort raus - aber achtkantig!

Entweder, du siehst aus wie Brad Pitt oder du hast nen richtig genialen Humor. Du musst dir schon etwas ulkiges ausdenken. 

Ich find's jedenfalls cool, dass du dir das vornimmst! Mach es dann auch und zieh nicht den Schwanz ein.

Geh zu nem Stand, wo bunter Elektrosperrmüll an der Wand hängt, oder was weiß ich, zB irgenwelche Handy-Hüllen.

Wenn du dann deinen Fluchtweg nochmals gecheckt hast, damit deinem eventuellem Rückzug keiner im Weg steht, sagst du zu ihr, während du ihr tief in die Augen schaust : " Du hast da aber schöne Dinger hängen"  oder " Du hast echt schöne Dinger "  - und lachst verschmitzt

Sollte sie nicht lachen, dann heißt es Rückzug, sonst ballert sie dir gleich eine. Lacht sie jedoch oder erkennst du ein leichtes Grinsen, fragst du ganz cool mit ernster Miene : " was is n daran so witzig? " und schaust auf den Schrott, der an der Wand hängt : " zieg mir mal die Dinger "  falls du dir vorher Mut angesoffen hast, dann kannst du auch < die > gegen < deine > ersetzen.

Bist du im Flow, dann schön weitergamen, und immer schön bei Laune halten [ also zum Lachen bringen ]

Fieldested! Meine Quote mit dem Opener war zwar nur 90/10, also 90% wollten mich umbringen, aber immerhin hat es bei  ein paar Damen gefunzt.

PS

Das musst du auch nicht umsetzen!

 

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey danke für eure Antworten!

Trident, deine Variante macht mir irgendwie Angst! ;]

Ich denke, ich werde erstmal die Variante von dir, Be Free!, versuchen. Ich glaube mit dem lockeren Quatschen über das vorgestellte Produkt kann ich auch recht kongruent rüberkommen ohne mir zu viele Sorgen zu machen.

Hat sonst noch jemand ein paar gute Ideen oder kann sogar einen Field-Report aus seinem eigenen Erfahrungsschatz zum Aufreißen von Hostessen auf Messen beitragen?

So oder so, werde ich hier im Anschluss berichten wie es lief.

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch mal als Hostess für VIPs wie David Coulthard, Boris Becker und Co. gerarbeitet und bin mit denen mitgereist. Wir haben schicke Autos bekommen, Wellness-Hotels, Sternekoch-Essen, gebügelte Kleider, MakeUp, Partys, Alkohol und oberflächlichen Spaß. Aber was wir nicht hatten waren tiefgründige Gespräche und Fußmassagen. Handy kann man nur in der Pause rausholen und niemand weiß was in der Welt abgeht. Und: viele sind zwar auf der IFA, aber von Berlin haben sie nix gesehen, also ein Ausgehtipp kommt auch gut.

bearbeitet von Individualchaotin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, der TE meint die Hostessen, die am Stand rum stehen. 

Das sind i.d.R. Studenten / Studentinnen bzw. irgendwelche Nebenjobs. Kannst Du gamen wie jedes andere Mädel mit allen Problemen, die man bei Hired Guns hat. Messehostessen sind nie vom Escort. Kannst Du a) ganz normal gamen. Oder b) über Standpartys. Dazu musst Du erst raus finden, welche Unternehmen wann die beste Standparty schmeisst und schauen, dass Du auf die Party kommst. D.h. Du brauchst i.d.R. eine Einladung. Kann man sich allerdings erfragen. Oder Du hast einen Ausstellerausweis, dann siehst Du recht schnell, was wo nach Messeende abgeht. 

bearbeitet von Neice
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freunde der Verführung, dank Trident und Neice ist der Thread wieder online und nun auch am richtigen Platz.

Wollte es mir nämlich nicht nehmen lassen, euch allen für die Tipps zu danken und mein Feedback zu posten. Natürlich auch für diejenigen die es sonst noch interessiert.

Also, war nun am Sonntag mit meinem Kumpel auf der IFA. Hatte ihm vorher grob erzählt was ich vorhatte. Er, überhaupt nichts mit PU am Hut habend, meinte nur Kopf schüttelnd, dass das doch alles Quatsch sei. Allerdings hat er auch seit Jahren ne Freunden und zählt nicht!!! ;]

Mein Plan war, einfach mit den Hostessen Spaß zu haben. Sie anzuquatschen, über ihre Produkte auszufragen, auf sie einzugehen, sie zum Lachen zu bringen und dann idealerweise evtl. einen Close jeglicher Art zu machen.

Hab dann insgesamt etwa 10-15 Hostessen zwischen HB7 bis HB9 approached und hatte tatsächlich ausschließlich mit allen witzige und unterhaltsame Gespräche. Wie einige von euch schon meinten, schien es tatsächlich so zu sein, dass sich die Mädels alle ausnahmslos über nette Gespräche und vor allem Abwechslung freuen. Meistens folgte bei der Produktbeschreibung auch gleich der erste Lacher. Habe dann versucht persönlicher zu werden, sprich mehr auf ihr Privatleben einzugehen. Die meisten studieren tatsächlich, einige hatten schon irgendwelche Jobs und wollten sich etwas dazu verdienen. Von außerhalb kamen die wenigsten, vielleicht 5%. Standparties gab es leider keine, zumindest wussten sie alle nichts davon...und ich hab JEDE gefragt!!!

Da ich noch nicht fit im direct game bin, habe ich es immer indirekt versucht.

Mein Kumpel, der wie gesagt, nichts von alle dem hält oder kennt, staunte nicht schlecht, dass ich am Ende mit deutlich mehr hübschen Frauen längere gute Gespräche hatte als er. Allerdings wäre er auch kein guter Wing gewesen um mich etwas zu pushen.

Nichts desto trotz war ich am Ende so begeistert, weil es sich einfach gut anfühlte, dass ich am Dienstag und Mittwoch gleich nochmal alleine dort war...außerdem hatten wir am Sonntag gerade mal ein Drittel der Fläche geschafft in sieben Stunden.

Am Dienstag hab ich etwa 15-20 Frauen angesprochen. Wieder kann ich nur von positiven Erlebnissen berichten. Alle hatten sich über Ablenkung und nette Unterhaltung gefreut. Diesmal war ich auch etwas mutiger und habe drei der Mädels nach einem Date bzw ihrer Nummer gefragt. Zwei meinten, sie hätten einen Freund. Die dritte hat mir ihre Email gegeben, aber noch am selben Abend geschrieben, dass sie kein Interesse an einem Date oder Kontakt hätte und alles nur ein Missverständnis sei. Das war natürlich lame. Dennoch hatte ich auch diesen Tag wieder so viel Spaß bei der Sache, dass ich am Mittwoch nochmal hinwollte obwohl ich mir schon dachte, dass am letzten Messetag sicher alle ziemlich ko sein würden und insgesamt vermutlich weniger los sein würde.

Dennoch, um mir auch den Rest der Messe anzuschauen, war ich am Mittwoch also nochmal dort und habe etwa 10-15 Frauen angesprochen. Wieder alle sehr freundlich...mit Ausnahme einiger osteuropäischer, nicht deutsch sprechender Hostessen am Toshiba Stand, die auch generell keine Ahnung von den Geräten zu haben schienen. Da ich auch schon recht ko von den Vortagen war, war meine Stimmung nicht mehr ganz so gut. Dennoch auch hier insgesamt wieder ne Menge Spaß, so dass ich das Ganze sicher nochmal machen würde.

Allerdings würde ich mir dann einen Wing wünschen, der mich etwas pusht. Hatte den Eindruck, dass mit etwas mehr Mut vermutlich mehr drinnen gewesen wäre. Konnte mich aber wie gesagt nicht dazu überwinden.

Falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, oder machen will, oder sonst wie gute Tipps, Anregungen oder Fragen zum Thema hat, bitte melden. Wäre auch an einem Wing für ne andere Messe interessiert...habe jetzt nämlich Messe-Blut geleckt! ;]

Cheers

PEREGRINO

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Ich finde das sehr mutig. Betrachte Deine Einsätze als sehr gutes Training. In den Betten dieser Frauen wirst Du nicht landen.

Frauen sind Dir von Natur aus in der Kommunikation, der psychologischen "Kriegsführung", haushoch überlegen. Hostessen sind noch erfahrener. Sie haben sozusagen schon promoviert, während Du noch Grundschüler bist. Die Frauen erkennen an Deiner Mimik, Deiner Tonlage und Deiner Wortwahl was Du von ihnen willst.

Sie werden eventuell mit einem Manager oder einem Promi Sex haben, der sie nach vorn bringt (besserer Job, Connections, Heirat nach oben). Aber sie schlafen nicht aus Spaß mit einem (dahergelaufenen) Kunden.

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

äääähhhhjaaaaa

ifa 2016......

war ganz lustig mitzukriegen dass die meisten eben studentinnen sind unds viele davon recht locker drauf -> erzählen einem wo es fressen und geschenke gibt wenn se merken dass geht einem alles am arsch vorbei.....................

die sprüche:

bei fernsehern: "ihr seid aber auch so mindestens full hd ne..."

wenn mich das produkt zumindest nen tick interessiert hat "so jetzt ratter mal runter deinen text..."

wenn sie dort wo um sie herum überall stände sind wo kaffeemaschinen angepriesen werden "ey wenn du den stands wechselst, können wir mal zusammen nen kaffee trinken..."

nachdem mir der herdmacker mir nen richtig heißen pfannkuchen auf die flosse ballert, so gerade mal mit serviette darunter...und 2 schritte weiter ne geile besucherin mir übern weg läuft "ey gibt noch heißere sachen hier als dich...." :D:D:D lol hat se komplett ignoriert, manche weiber haben einfach so überhaupt kein game...

.......

reicht das erstmal oder muss ich noch mehr ausgraben? ..is schließlich schon wieder ne Woche her

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb PurePleasure:

äääähhhhjaaaaa

ifa 2016......

war ganz lustig mitzukriegen dass die meisten eben studentinnen sind unds viele davon recht locker drauf -> erzählen einem wo es fressen und geschenke gibt wenn se merken dass geht einem alles am arsch vorbei.....................

die sprüche:

bei fernsehern: "ihr seid aber auch so mindestens full hd ne..."

wenn mich das produkt zumindest nen tick interessiert hat "so jetzt ratter mal runter deinen text..."

wenn sie dort wo um sie herum überall stände sind wo kaffeemaschinen angepriesen werden "ey wenn du den stands wechselst, können wir mal zusammen nen kaffee trinken..."

nachdem mir der herdmacker mir nen richtig heißen pfannkuchen auf die flosse ballert, so gerade mal mit serviette darunter...und 2 schritte weiter ne geile besucherin mir übern weg läuft "ey gibt noch heißere sachen hier als dich...." :D:D:D lol hat se komplett ignoriert, manche weiber haben einfach so überhaupt kein game...

.......

reicht das erstmal oder muss ich noch mehr ausgraben? ..is schließlich schon wieder ne Woche her

 

 

 

 

 

Rauchst du eigentlich Crack?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 hours ago, Mystikk said:

Sie werden eventuell mit einem Manager oder einem Promi Sex haben, der sie nach vorn bringt (besserer Job, Connections, Heirat nach oben). Aber sie schlafen nicht aus Spaß mit einem (dahergelaufenen) Kunden.

Woher kommt deine wahnsinnig negative Haltung gegenüber Mädels eigentlich? Das tut ja schon weh beim lesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Neice 

Du hattest Recht! Es artet aus!

Leute,

ich finde es ziemlich kindisch, lächerlich und unmännlich! Verkriecht euch wieder in den Anfängerbereich! 

Der TE hat ein spannendes Thema hervorgebracht, welches im Gegensatz zum Rumgeheule in den anderen Threads, mal etwas mit Pick Up zu tun hat.

Wo man tatsächlich einen Gedankenaustausch initiieren kann.

EIN INTERESSANTES THEMA 

Ein Thema, wo es um Methoden, Opener, Game und ums Ficken geht.

Neice hat es prognostiziert, dass irgendwelche Vollpfosten posten werden, die eigentlich mit diesem Thema nix am Hut haben und nur bissl bashen wollen. Es ist unfair dem TE gegenüber, denn im Gegensatz zu euch Bubis hat er wahres Interesse an Pick Up. 

Unfair wäre es auch dem TE gegenüber, wenn der Thread durch ein paar Spinner wieder dicht gemacht wird.

Habt ihr zum Thema nix beizutragen? Dann macht Hausaufgaben!

bearbeitet von Trident
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird ein interessanter Thread, eindeutig.

Ich finde es auch total crazy, yeah..

Wenn irgendwelche Member ständig versuchen-  zwar nicht oft, auf andere User zu schauen und es ihnen in den Fingern juckt, nochmal, also noch ne Nummer cooler zu sein < finde ich aufmunternd aber auch etwas lächerlich.

Hier fragt ein TE, wie oder besser, was man mit Messehostessen anfangen kann, bzw, wie man sie klarmachen kann. Ok- mal etwas, was mit Pickup zu tun hat, wie schon oben geschrieben, mal nix mit Rumgeheule.

Es werden blank Dinge niedergeschrieben, die weit vor 2015 passiert sind, auch, dass das nicht die beste Wahl wäre, so zu öffnen. Das allerdings sind erlebte Storys, die von machen Users/ Member wiederum falsch interpretiert werden. Nehmen wir ein Beispiel: Da schreibt ein User, dass er all diese Geilen Weiber schon oft und xmal klargemacht hat. Ja, warum schreibt er nicht mal darüber, wenn das so easygoing für ihn ist ? Warum steht das nicht in Fieldreports, wo jeder User nachschauen kann, ob das für ihn selbst adaptierbar wäre?

Warum muss ein TE solchen Thread eröffnen, um dieses Thema anzuschneiden?

 Es gab scheinbar diesbezüglich nix im Forum. Warum? Weil alle, wirklich fast alle immer wieder das Selbe und das Gleiche plappern, nix erlebt haben und sich an anderen Threads aufgeilen, bzw, klugscheissen können- das ist gerade die Wertstellung, die ich hier sehe.

Jemand, der alles locker aus dem Ärmel schütteln kann und jede Fraum im Daygame manifestiert, ist doch auch nicht jedes Wochenende im Forum unterwegs... Fr-Abends, Sa-Abends/Nachts. Frage mich gerade wie er das macht!? Wann fickt er denn mal ne Frau, wenn er ständig online ist und immer nen coolen Text verfasst - Yeah

Zwischendurch? Also zwischen nem Fick und dem nächsten? Kurz Pause, klar Alpha- im Forum, Anfängern nen Ratschlag geben und wieder in die Kiste. < <  Das nenne ich mal Aufopferung fürs Forum, stets allezeit bereit!

Auch wenn sich hier Member ziemlich cool und erfahren gegeben, kann ich immer noch aus dem Repertoire meines Erlebten berichten - dem, dem es nicht passt, wie ich schreibe, vorallem, was ich schreibe, darf das gern schlicht und einfach überlesen.

That is all, yeah - so is es

Isso

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.9.2016 um 01:43 schrieb PEREGRINO:

Freunde der Verführung, dank Trident und Neice ist der Thread wieder online und nun auch am richtigen Platz.

Wollte es mir nämlich nicht nehmen lassen, euch allen für die Tipps zu danken und mein Feedback zu posten. Natürlich auch für diejenigen die es sonst noch interessiert.

Also, war nun am Sonntag mit meinem Kumpel auf der IFA. Hatte ihm vorher grob erzählt was ich vorhatte. Er, überhaupt nichts mit PU am Hut habend, meinte nur Kopf schüttelnd, dass das doch alles Quatsch sei. Allerdings hat er auch seit Jahren ne Freunden und zählt nicht!!! ;]

Mein Plan war, einfach mit den Hostessen Spaß zu haben. Sie anzuquatschen, über ihre Produkte auszufragen, auf sie einzugehen, sie zum Lachen zu bringen und dann idealerweise evtl. einen Close jeglicher Art zu machen.

Hab dann insgesamt etwa 10-15 Hostessen zwischen HB7 bis HB9 approached und hatte tatsächlich ausschließlich mit allen witzige und unterhaltsame Gespräche. Wie einige von euch schon meinten, schien es tatsächlich so zu sein, dass sich die Mädels alle ausnahmslos über nette Gespräche und vor allem Abwechslung freuen. Meistens folgte bei der Produktbeschreibung auch gleich der erste Lacher. Habe dann versucht persönlicher zu werden, sprich mehr auf ihr Privatleben einzugehen. Die meisten studieren tatsächlich, einige hatten schon irgendwelche Jobs und wollten sich etwas dazu verdienen. Von außerhalb kamen die wenigsten, vielleicht 5%. Standparties gab es leider keine, zumindest wussten sie alle nichts davon...und ich hab JEDE gefragt!!!

Da ich noch nicht fit im direct game bin, habe ich es immer indirekt versucht.

Mein Kumpel, der wie gesagt, nichts von alle dem hält oder kennt, staunte nicht schlecht, dass ich am Ende mit deutlich mehr hübschen Frauen längere gute Gespräche hatte als er. Allerdings wäre er auch kein guter Wing gewesen um mich etwas zu pushen.

Nichts desto trotz war ich am Ende so begeistert, weil es sich einfach gut anfühlte, dass ich am Dienstag und Mittwoch gleich nochmal alleine dort war...außerdem hatten wir am Sonntag gerade mal ein Drittel der Fläche geschafft in sieben Stunden.

Am Dienstag hab ich etwa 15-20 Frauen angesprochen. Wieder kann ich nur von positiven Erlebnissen berichten. Alle hatten sich über Ablenkung und nette Unterhaltung gefreut. Diesmal war ich auch etwas mutiger und habe drei der Mädels nach einem Date bzw ihrer Nummer gefragt. Zwei meinten, sie hätten einen Freund. Die dritte hat mir ihre Email gegeben, aber noch am selben Abend geschrieben, dass sie kein Interesse an einem Date oder Kontakt hätte und alles nur ein Missverständnis sei. Das war natürlich lame. Dennoch hatte ich auch diesen Tag wieder so viel Spaß bei der Sache, dass ich am Mittwoch nochmal hinwollte obwohl ich mir schon dachte, dass am letzten Messetag sicher alle ziemlich ko sein würden und insgesamt vermutlich weniger los sein würde.

Dennoch, um mir auch den Rest der Messe anzuschauen, war ich am Mittwoch also nochmal dort und habe etwa 10-15 Frauen angesprochen. Wieder alle sehr freundlich...mit Ausnahme einiger osteuropäischer, nicht deutsch sprechender Hostessen am Toshiba Stand, die auch generell keine Ahnung von den Geräten zu haben schienen. Da ich auch schon recht ko von den Vortagen war, war meine Stimmung nicht mehr ganz so gut. Dennoch auch hier insgesamt wieder ne Menge Spaß, so dass ich das Ganze sicher nochmal machen würde.

Allerdings würde ich mir dann einen Wing wünschen, der mich etwas pusht. Hatte den Eindruck, dass mit etwas mehr Mut vermutlich mehr drinnen gewesen wäre. Konnte mich aber wie gesagt nicht dazu überwinden.

Falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, oder machen will, oder sonst wie gute Tipps, Anregungen oder Fragen zum Thema hat, bitte melden. Wäre auch an einem Wing für ne andere Messe interessiert...habe jetzt nämlich Messe-Blut geleckt! ;]

Cheers

PEREGRINO

Sehr geil....TOP ?

Zu Anfang fliegst du halt sehr oft auf die Fresse. Entweder kommt der Flake sofort oder der Flake kommt, nachdem Kontaktdaten ausgetauscht wurden. Mit der Zeit bekommst du Übung darin. Dann läuft es zwar auch nicht immer, aber öfter als in den Anfängen.

Weiter so. ;-)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PEREGRINO sehr cool, hast meinen Respekt, du hast echt Eier und du machst was im real Life. Mach weiter so, immer schön die Comfort Zone verlassen. Du bist auf nem verdammt guten Weg. Lass dich von Körben oder Flakes nicht verunsichern, das gehört dazu, is einfach so.

Sehr, sehr cool! Ich stoß auf dich an ;-)

 

Salute.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

 

ich finde dieses Thema super interessant auch wenn es das schon vor einiger Zeit mal gab. 

Das die sehr heißen Frauen auf einem gehobenen Niveau nur sehr sehr selten angesprochen werden, sollte doch den allermeisten hier bekannt sein. Die Herren der Schöpfung machen sich doch mega in die Hose, so eine Frau anzusprechen. Man könnte ja möglicherweise einen Korb bekommen. Selbst wenn, dann vergeudet das Mädel eben die Möglichkeit, einen der charismatischten Männer der Welt kennen zu lernen. Das ist dann ihr Rotwein.

 

Man sollte sich als Mann immer wieder den Gedanken hervorholen, was man denn zu verlieren habe. Man(n) kann NICHTS verlieren. Er kann nur das gewinnen was er begehrt. Aber das checken die heutigen Männer nicht.

 

Ich muss aber selber zugeben, dass auch ich mich immer mal wieder bei dem Gedankengang erwische: "Wow sieht die geil aus, hat bestimmt einen Freund und wenn nicht ist die eh zu gut für mich". Das ist alles ein totaler Mindfuck Leute. Dagegen müsst ihr echt ankommen.  Wenn ich so eine attraktive Frau anspreche und man einen kleinen Augenkontakt hatte, habe ich in den letzten 3 Monaten eine Erfolgsquote von ca 60 - 70% zu verzeichnen. Man glaubt gar nicht, wie die Mädels strahlen, die Augen glänzen wenn man Sie in unerwarteten Momenten anspricht, Ihnen sagt, das man sie attraktiv findet und gerne kennenlernen würde". 

 

Nehmt eure Eier zusammen und habt den Mut, sowas bei den sehr sehr hübschen Frauen zu machen.

Achja noch was:

 

Je größer die Frau dann ist, desto höher ist auch eure Wahrscheinlichkeit auf Erfolg. Große Frauen haben einen bedeutend kleineren weiblichen Freundeskreis da große Frauen in dem Unterbewusstsein der normalgroßen Frauen nicht als vollwertiges Weibchen wahrgenommen werden. Deswegen freuen die sich umso mehr, wenn man die mal niveauvoll anspricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon sehr interessant, dass es in der PU-Community zwei total gegensätzliche Meinungen zu sehr attraktiven Frauen gibt. Einmal, basierend auf Mystery, dass sie so oft von allen Männern approach werden, dass man meterdicke Bitch Shields durchdringen muss, extreme heftig neggen usw. und andererseits, dass sich da kein Mann rantraut, und deswegen solche Frauen so froh sind, wenn sie einmal vernünftig angesprochen werden. In Variation scheint noch durch die Gegend zu geistern, dass es hier Unterschiede zwischen den USA und Deutschland gebe (in USA können sie sich angeblich vor Approaches kaum retten und in Deutschland seien alle Männer zu schüchtern). Im schlimmsten Fall werden beide Modelle oder Meinungen im selben Buch im Abstand von ein paar Seiten dargestellt, ohne sich darum zu kümmern, dass man sich selbst widerspricht. Es wäre sicher wertvoll hier einmal Klarheit reinzubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Prince_Boring 

Klarheit kannst Du nur dann reinbringen, wenn du deine eigenen Erfahrungen machst. Was nutzt dir das ganze theoretische Wissen, wenn du es nicht anwendest > darum geht es im Pick Up. Ist wie beim Golf : du kannst jahrelang den perfekten Abschlag üben, du kannst dich durch Trainer und durch Computersysteme analysieren lassen. Es wird allerdings nie eine Garantie geben, dass du ein Hole in One schaffst.

Soll heißen: es braucht auch immer eine Portion Glück. So ist es auch mit den Super-HB's , ganz gleich, welche Methode du verfolgst und wie dein Ansatz aussehen wird, eine Garantie gibt es nicht, auch keine bombensichere Strategie.

Letztendlich kommt es auf das Erlebte an und auf die Erfahrungen, die Du über die Zeit gesammelt hast. Wenn du der Theoretiker bist, wirst du immer, besser so gut wie zu 99,99% auf die Fresse fliegen.

Schau dir diesen Thread an, hier gibt es auch diverse Meinungen und Herangehensweisen. Nicht alle Menschen sind gleich und nutzen somit, bzw verfolgen eigene Strategien. 

Probieren geht über Studieren!

Ich habe damals immer eine "freche" Herangehensweise gewählt, weil mir diese einfach liegt. Was nun die bessere Art wäre, müsste man selbst ausbrobieren. 

Erfolgreich kannst du aber nur dann sein, wenn du so viel wie möglich ausbrobiert hast, auch unterschiedliche Opener, direkt oder indirekt.

Es gibt Kerle, die halten die Schraube fest, wenn sie sie in das Holz schrauben, andere halten sie nicht fest und vertrauen der Magnetkraft des Schraubendrehers.

Im Prinzip sagt @lowSubmarino das gleiche mit seinem Text, da er für seinen eigenen Weg das probate Mittel gefunden hat. Dennoch ist der Ansatz des Kollegen weiter oben auch nicht falsch, sich auf der IAA mal das Cockpit zeigen zulassen, dabei kann man sich nämlich prima das " Fahrgestell" anschauen.

Egal wie du es drehst und wendest, Theorie wird dir nur den Weg zeigen, stolpern kannst du allerdings immer noch.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Prince_Boring:

Es ist schon sehr interessant, dass es in der PU-Community zwei total gegensätzliche Meinungen zu sehr attraktiven Frauen gibt. Einmal, basierend auf Mystery, dass sie so oft von allen Männern approach werden, dass man meterdicke Bitch Shields durchdringen muss, extreme heftig neggen usw. und andererseits, dass sich da kein Mann rantraut, und deswegen solche Frauen so froh sind, wenn sie einmal vernünftig angesprochen werden. In Variation scheint noch durch die Gegend zu geistern, dass es hier Unterschiede zwischen den USA und Deutschland gebe (in USA können sie sich angeblich vor Approaches kaum retten und in Deutschland seien alle Männer zu schüchtern). Im schlimmsten Fall werden beide Modelle oder Meinungen im selben Buch im Abstand von ein paar Seiten dargestellt, ohne sich darum zu kümmern, dass man sich selbst widerspricht. Es wäre sicher wertvoll hier einmal Klarheit reinzubringen.

Man muss da auch zwischen Club- und Daygame unterscheiden.

Im Club kriegt es jeder besoffene Dude hin eine heisse Frau anzusprechen, deshalb ist deren Bitschield dort meistens auch auf 100% hochgefahren. Wenn du im Alltag "nüchtern" eine (laut Gesellschaft) heisse Frau ansprichst, wirst du von denen einfach anders wahrgenommen. Eben weil sie in solch einer Situation wenig bis garnicht angesprochen werden.

Von den ganzen HB9+, die ich bis jetzt im Alltag angesprochen habe, habe ich bis auf ein einziges Mal sehr positives Feedback dafür bekommen, dass ich so mutig war und sie angesprochen habe. Wohingegen ich bei solchen Frauen im Club sofort abgeblitzt bin und die mich nichtmal mitm Arsch angeguckt haben.

bearbeitet von Riddik76
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne eine Frau, die auf internationalen Messen Produkte präsentiert.

Sie sagt, Deutschland sei ihr immer der liebste Messe-Ort, weil man da nicht von Männern angemacht wird.

Sie war auch Stewardess und sagte, das schlimmste sei, daß man auf all die Anmachen immer noch höflich lächelnd reagieren müsse.

Hier scheinen also die Wahrnehmungen wieder einmal eklatant auseinander zu gehen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Trine:

Ich kenne eine Frau, die auf internationalen Messen Produkte präsentiert.

Sie sagt, Deutschland sei ihr immer der liebste Messe-Ort, weil man da nicht von Männern angemacht wird.

Sie war auch Stewardess und sagte, das schlimmste sei, daß man auf all die Anmachen immer noch höflich lächelnd reagieren müsse.

Hier scheinen also die Wahrnehmungen wieder einmal eklatant auseinander zu gehen.

Jajaja...du kennst jemanden der jemand anderen kennt und davon der Schwager, der hat nen Bruder in Buxtehude, der nen Fahrradladen hat und der hat ne Schwip-Schwägerin, die mal angesprochen wurde und es scheisse fand...blablubblablub

Jedesmal bringst du in irgendeinem Daygame-Thread die gleiche Scheisse, dass Frauen es kacke finden angesprochen zu werden. Nur weil du kein bock hast angesprochen zu werden, musst du das nicht auf alle anderen Frauen beziehen. Klar gibt es solche Stock-Im-Arsch-Weiber wie dich, die einen beim Approach mit ner Fresse "was fällt dir ein mich auf der Strasse einfach so anzusprechen. Das macht man doch nicht, sondern nur Online oder im Club" angucken. Na und, die hab ich auch schon angesprochen...who cares...wird halt ejected.

Und jetzt sieh zu, dass du hier nen langen Schuh machst und häng im Ladys-Forum ab oder triff dich mit "mehrvomleben". Ihr beiden wärt das Traumpaar schlechthin.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Stock-im-Arsch-Weiber" scheinen aber tatsächlich weit in der Überzahl zu sein.

Es wollen eben nur die wenigsten Frauen einen Mann, der wildfremde Frauen auf der Straße anspricht.

Hier wird immer was von Needyness geredet, die es zu vermeiden gelte.

Der Gipfel an Needyness sind nun mal Männer, die auf der Straße oder Messe unbekannte Frauen letztlich um Sex anbetteln. 

Selbstwert und Stil drücken sich anders aus.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Trine

Rein Philosophisch : Hätte mein Vater damals nicht meine Mutter bösartig und frech auf der Strasse angesprochen, könnte ich jetzt deinen OT-Schwachsinn nicht lesen. Frag mal deinen Erzeuger, wie er deine Mutter kennen gelernt hat, oder ist sie ihm einfach so mir nix dir nix auf das steife Glied gesprungen?

@Riddik76 hat dir ja schon, auf seine ganz eigene und höfliche Art geschrieben, dass Du dann doch bitte nen anderen Thread belästigen darfst, wenn dir dieses Thema nicht zusagt.

Im Prinzip ist es auch fuckgegal, wo man mit einander kommuniziert - haupsache man kommuniziert! Messen sind nunmal ein besondere Spielwiese > meine persönliche Meinung.

 

 

bearbeitet von Trident

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.