Bester Freund meiner Freundin flirtet mit ihr

54 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb KillEmAll:

Wenn er dem einen Riegel vorschiebt und ne ernstzunehmende Ansage macht, wärst du weg ohne mit der Wimper zu zucken. 

Alte Freunde schießt man nicht für ne Liebe einfach so ab. Wer als neuer Partner den Umgang mit alten guten Freunden aus Eifersucht oder was auch immer für Gründen, verbietet mit "ernstzunehmender Ansage", der ist weg vom Fenster. Und  in der "Realität" machen sich solche Typen lächerlich und entmannen sich, wenn sie wegen alten Freunden, wo vor x Jahren evtl. mal was lief, einen riesen Bohei machen

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll
3 minutes ago, jon29 said:

Alte Freunde schießt man nicht für ne Liebe einfach so ab. Wer als neuer Partner den Umgang mit alten guten Freunden aus Eifersucht oder was auch immer für Gründen, verbietet mit "ernstzunehmender Ansage", der ist weg vom Fenster. Und  in der "Realität" machen sich solche Typen lächerlich und entmannen sich, wenn sie wegen alten Freunden, wo vor x Jahren evtl. mal was lief, einen riesen Bohei machen

Sagt mal, in welcher Realität lebt ihr eigentlich? Ich meine ich bin der Letzte, der meinem Mädchen den Kontakt zu irgendwelchen Freunden verbieten würde. Aber wenn mich irgendeiner von denen abfuckt, dann ist er weg. Denkt ihr die Mädels sind so dumm und schmeißen ihre Zukunftspläne mit einem tollen Mann, von dem sie maßlos attracted sind, wegen irgendeiner alten Bekanntschaft weg? Misst ihr ihnen wirklich so wenig Verstand bei, dass sie nicht in ihrem eigenen Interesse handeln würden? 

Ja wegen Liebe. Wenn es hart auf hart kommt, sind auch beste Freundinnen weg. Stellt euch mal vor. Krass oder? Nicht jeder hat die Persönlichkeitsentwicklung die hier gepredigt hingelegt. Emotionen steuern Menschen weiterhin. Frauen erst recht.

Ihr seid irgendwie in eurer idealen PU-Welt gefangen und projeziert euer Weltbild auf die normalen Menschen da draussen. Is aber nicht. Bleibt bitte realistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde ja die Beiträge eigentlich aller advanced Members und Moderatoren in diesem Thread geerade sehr passend.

Es gibt aber halt keine wirklichen Informationen über den (geistigen) Stand der Freundin und den ehemaligen Freund. Könnten jetzt für ihr Alter schon recht reife Menschen sein, oder halt nicht. Und die Beiträge der besonderen Mitglieder hier greifen ja nun einmal eher, wenn die beteiligten Menschen eine gewisse Lebenserfahrung haben. Aber die Welten von 20 Jährigen könn ja nun doch stark divergieren. Und je nach Welt ist dann eine klare Ansage erfolgsversprechender als die hier genannten (richtigen) Vorschläge. Zumindestens kurz- und mittelfristig.

Bleibt halt die Frage, ob Mann das will.

....

Aber hey. Sie ist 20 und sieht gut aus? Da ist die Halbwertszeit mit 8 Monaten schon gar nicht mal schlecht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 7 Minuten schrieb KillEmAll:

hr seid irgendwie in eurer idealen PU-Welt gefangen und projeziert euer Weltbild auf die normalen Menschen da draussen. Is aber nicht. Bleibt bitte realistisch.

Nix PU-Welt, sondern einfach meine langjährigen Erfahrungen

 

Bei einem neuen Partner besteht einfach keine derart tiefe Bindung, dass man guten Freund/Freundin einfach abschießt, weil der/die neue Macker ein Eifersuchtsproblem mit ihnen haben. Man kennt die Freunde und weiß woran man ist. Wenn der Freund/Freundin sich scheiße benimmt, dann kommt man selber drauf. Wenn nicht, dann wird man sich die Zähne ausbeißen.

 

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es gibt nichts unangenehmeres, als ein neues Mädel, eine neue LTR, die ein Problem mit den Freunden oder einem Freund/Freundin hat.

Und bei meine beste Freundin würde auch nicht wegen einem neuen Typen einfach die jahrelange Freundschaft aufgeben. Das sind Bindungen, die tiefer gehen. Der/die Neue ist vielleicht nach ein paar Monaten wieder weg. Das

 

Wir sprechen hier nicht von einer langjährigen LTR/ Ehe, wo ein Konflikt  mit einem Freund ausbricht, sondern eine frische Beziehung, wo es um projezierte Eifersucht geht.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb jon29:

Alte Freunde schießt man nicht für ne Liebe einfach so ab. Wer als neuer Partner den Umgang mit alten guten Freunden aus Eifersucht oder was auch immer für Gründen, verbietet mit "ernstzunehmender Ansage", der ist weg vom Fenster. Und  in der "Realität" machen sich solche Typen lächerlich und entmannen sich, wenn sie wegen alten Freunden, wo vor x Jahren evtl. mal was lief, einen riesen Bohei machen

Darum geht's doch in dem Fall gar nicht. Als Frau sollte man wissen, ab wann eine Freundschaft aus Freunschaft besteht, oder sich der Typ an einen ran schmeißt und bumsen will. Das hat dann nichts mehr mit Kumpel zu tun, sondern mit einer unangenehmen Situation für beide Partner. Er denkt, er hat noch Chancen, sie macht es a.) weil sie die Bestätigung benötigt oder b.) zu nett ist und den Kontakt nicht abbrechen will.

Freunschaften zwischen Mann und Frau sind eh schon schwierig genug wenn der eine Part vom anderen attracted ist. In dem Fall hier wird es entweder ein Shittest sein oder sie ist einfach noch zu unerfahren um das zu sondieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Minute schrieb Enatiosis:

Darum geht's doch in dem Fall gar nicht. Als Frau sollte man wissen, ab wann eine Freundschaft aus Freunschaft besteht, oder sich der Typ an einen ran schmeißt und bumsen will. Das hat dann nichts mehr mit Kumpel zu tun, sondern mit einer unangenehmen Situation für beide Partner. Er denkt, er hat noch Chancen, sie macht es a.) weil sie die Bestätigung benötigt oder b.) zu nett ist und den Kontakt nicht abbrechen will.

Freunschaften zwischen Mann und Frau sind eh schon schwierig genug wenn der eine Part vom anderen attracted ist. In dem Fall hier wird es entweder ein Shittest sein oder sie ist einfach noch zu unerfahren um das zu sondieren.

Wo liest du das heraus? Er flirtet (angeblich) mit ihr und sie macht einen üblichen Shittest. Wie gesagt, wenn flirten heißt, dass er sie bumsen will, dann will ich auch mit der 60jährigen Bibliothekarin oder der fetten Fleischfachverkäuferin schlafen oder rechne mir Chancen aus, sie ihren Männern auszuspannen...

J

Zitat

edoch flirtet er hinter meinem Rücken mit ihr. (Hat sie mir erzählt)  Die beiden hatten in der Vergangenheit auch schon Sex miteinander bevor wir uns kennen gelernt haben. Was soll ich tun?

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb jon29:

 

Wo liest du das heraus? Er flirtet (angeblich) mit ihr und sie macht einen üblichen Shittest. Wie gesagt, wenn flirten heißt, dass er sie bumsen will, dann will ich auch mit der 60jährigen Bibliothekarin oder der fetten Fleischfachverkäuferin schlafen oder rechne mir Chancen aus, sie ihren Männern auszuspannen...

 

Als Mann solltest du dich besser kennen. Die Bibliothekarin hattest du ja nicht schon mal auf dem Schreibtisch liegen. Wenn du mit einer Frau Sex hattest und sie danach weiter anflirtest, willst du sie auch wieder in die Kiste bekommen, da gibt es keine 2 verschiedene Deutungen. Außerdem gehe ich nicht durch die Welt und denke, alles ist ein Shittest. Wer denkt es würde nicht mit Ansage fremd gegangen werden, ist mMn ganz schön naiv.

bearbeitet von Enatiosis
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einige gute Freundinnen. Selbst mit der Freundin, die ich seit dem Kindergarten kenne, war ich irgendwann mal im Bett. Aber trotzdem ist das halt Jahre her und ich will gar nix mehr von denen. Mal Sex gehabt zu haben, hat einfach auch nicht soo viel Gewicht. Ein Flirt, eine Flachserei bedeuten halt einfach so mal gar nichts.

Und wenn das nicht ein Shittest ist, was dann? Und wieso soll sie mit nem neuen Typen zusammenkommen, um ihn danach mit einem alten Freund zu betrügen, den sie schon vorher hätte haben können. Was ist das für ne Logik? Wenn dann, sind es neue Männer, die in Frage kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll
15 minutes ago, jon29 said:

Und wieso soll sie mit nem neuen Typen zusammenkommen, um ihn danach mit einem alten Freund zu betrügen, den sie schon vorher hätte haben können. Was ist das für ne Logik? Wenn dann, sind es neue Männer, die in Frage kommen.

Lieber Jon, mit Logik kann man nicht das menschliche Verhalten prognostizieren. Und schon gar nicht das weibliche. 

Man merkt halt, dass du ein sehr netter Typ bist und auch sonst sehr sympathisch. Aber von Frauen hast du meiner Meinung nach einfach nicht so viel Ahnung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb jon29:

Ich habe einige gute Freundinnen. Selbst mit der Freundin, die ich seit dem Kindergarten kenne, war ich irgendwann mal im Bett. Aber trotzdem ist das halt Jahre her und ich will gar nix mehr von denen. Mal Sex gehabt zu haben, hat einfach auch nicht soo viel Gewicht. Ein Flirt, eine Flachserei bedeuten halt einfach so mal gar nichts.

Und wenn das nicht ein Shittest ist, was dann? Und wieso soll sie mit nem neuen Typen zusammenkommen, um ihn danach mit einem alten Freund zu betrügen, den sie schon vorher hätte haben können. Was ist das für ne Logik? Wenn dann, sind es neue Männer, die in Frage kommen.

Das mag ja sein, aber du flirtest ja auch nicht mehr mit ihr. Flirten per se ist kein Ding, mach ich doch auch öfter. Hier macht es die Kombination aus Alter und Umstand.

Zitat

Und wieso soll sie mit nem neuen Typen zusammenkommen, um ihn danach mit einem alten Freund zu betrügen, den sie schon vorher hätte haben können.

Man erfährt ja hier nichts über die Beziehung. Vielleicht kotzt er sie schon mega an und denkt nun, der andere Typ ist doch der besser Fang, who knows. Was ich hier schon alles gelesen und auch persönlich mitbekommen habe zeigt halt, dass man sowas niemals kategorisch ausschließen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin da ganz bei @KillEmAll.

Hatte selber vor paar Jahren die Situation. Beste Freundin hatte seit paar Monaten nen neuen Freund. Mit ihr hatte ich ab und an mal etwas, als wir beide Single waren. Das hat ihr neuer Typ irgendwie rausbekommen und von da an hat er sie auf den Pott gesetzt "entweder Beziehung mit ihm oder abhängen mit mir". Was glaubt ihr wofür sie sich entschieden hat....um es mal vorwegzunehmen...nicht für mich. :-D 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb KillEmAll:
vor 35 Minuten schrieb jon29:

 

Lieber Jon, mit Logik kann man nicht das menschliche Verhalten prognostizieren. Und schon gar nicht das weibliche. 

Man merkt halt, dass du ein sehr netter Typ bist und auch sonst sehr sympathisch. Aber von Frauen hast du meiner Meinung nach einfach nicht so viel Ahnung. 

 

Ah unser Schlaumeier hängt sich am Wort "Logik" auf. Nein ich spreche nicht von rationalen Entscheidungen, sondern von Gefühlen.

 

Wenn sie Gefühle für den alten Freund hätte, oder er gar so sexy wäre, dann würde sie sich emotional nicht für einen neuen Freund entscheiden. Wenn sie vorher keine emotionalen Drang für mehr bei dem Kumpel hätte, entdeckt sie nicht plötzlich Gefühle für diesen, wenn sie mit nem Neuen Typen zusammenkommt.

Also lass das mal mit Phrasen "mit Logik kann man das menschliche Verhalten nicht prognostizieren" und schau mal lieber im echten Leben darauf, was für Chancen Freunde haben, mit denen Frau schon seit langem befreundet ist.

 

Wie gesagt: Die Aussage der Freundin ist eine Lapalie und wenn da nicht viel mehr kommt, muss man das nicht ernst nehmen. Wenn dann treibt man "Ansagen" oder anderen Aktionen aus Eifersucht die Freundin eher in die Arme des anderen und macht ihn erst wichig.

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Riddik76:

.nicht für mich

Dann war es gewiss keine "beste Freundin". Bei mir käme sowas nie vor, und bei meiner besten Freundin gewiss auch nicht. Nicht nach wenigen Monaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb jon29:

Dann war es gewiss keine "beste Freundin". Bei mir käme sowas nie vor, und bei meiner besten Freundin gewiss auch nicht. Nicht nach wenigen Monaten.

Bei mir käme sowas (heutzutage nach meiner Weiterentwicklung durch PU) auch nicht vor. Niemals würde ich einen engen Vertrauten für eine Partnerin aufgeben. Früher (vor PU) hätte ich das gemacht.

Wie schon gesagt wurde...der Großteil (egal ob Mann oder Frau) entwickelt sich beziehungstechnisch nicht weiter und ist im Inneren nicht so gefestigt wie einer, der sich durch PU weiterentwickelt hat. Es sei denn er ist ein Natural.

Bei den nicht gefestigten ist es (aus eigener Erfahrung) dann folgendermaßen:
"hauptsache ich bin nicht alleine, deshalb nehme ich das in kauf"

Ich geb dir bei folgendem auch recht:
 

vor 1 Stunde schrieb jon29:

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es gibt nichts unangenehmeres, als ein neues Mädel, eine neue LTR, die ein Problem mit den Freunden oder einem Freund/Freundin hat.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

Was @Riddik76 schreibt ist genau das worauf ich hinaus will. Ihr schliesst von euch auf andere, aber nicht jeder hat Zugang zu den PU-Infos. Viele Menschen da draussen handeln so wie sie es schon immer getan haben. Sie entwickeln sich nicht weiter.

Ob ich einen Freund für eine Frau aufgeben würde? Unter normalen Bedingungen wie gegenseitiger Respekt niemals. Auch mit meinen Mädels halte ich Kontakt und entscheide selbst. Wenn aber so ein alter Freund auf meine aktuelle einredet und mich schlecht macht, dann setze ich sie vor die Wahl. Entweder er oder ich. Wenn er sich an sie ranschmeisst, dann gilt das selbe. Wenn eine alte Freundin von mir auf mich einredet und mein aktuelles Mädchen schlecht macht, dann ist sie ebenfalls Geschichte.

Mir stoßt es nur sauer auf, wenn irgendwelche Kumpels/Freunde arrogant behaupten, sie könnten in meinen Beziehungsangelegenheiten mitreden. Trefft euch mit meiner Partnerin, redet über euere Ding, aber haltet euch aus unserer Beziehung raus. Gilt für jeden übrigens. Wer das nicht respektiert, ist raus.

Ich behandle Menschen immer auf Basis meiner eigenen Ansprüche an mich selbst. Das ist mein Recht und das fordere ich auch ein. Wer mit mir zusammen sein will, muss das respektieren. Und ich bin schon echt jemand, der sehr locker ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb KillEmAll:

Mir stoßt es nur sauer auf, wenn irgendwelche Kumpels/Freunde arrogant behaupten, sie könnten in meinen Beziehungsangelegenheiten mitreden. Trefft euch mit meiner Partnerin, redet über euere Ding, aber haltet euch aus unserer Beziehung raus. Gilt für jeden übrigens. Wer das nicht respektiert, ist raus.

 

Ich glaube, wir sprechen von völlig unterschiedlichen Szenarien. Die meisten Typen, die meine Freundinnen anschleppen, integrieren sich in den Freundeskreis und alles ist gut. 

Nur wenn halt plötzlich irgendso ein Typ ankommt und meint, dass sie keine männlichen Freunde mehr haben darf, zeugt das nicht gerade von Souveränität. Zumal solche Typen sowieso recht schnell wieder abgeschossen werden. Und davon hab ich schon Einige kommen und gehen sehen. Ich fange schließlich auch nicht an, an anderleuts Freundeskreis herumzunörgeln.

Sicher gibt es auch Frauen, die einen Typen kennen lernen, nach ein paar Wochen/Monaten eine gemeinsame Zukunft planen und sich dann abschotten. Die haben dann auch Verständnis dafür, wenn er glaubt, seine Freundin sei ohne sein schützendes Eingreifen zu blöd, fremde Schwänze aus ihrer Muschi raus zu halten. Mit denen bin ich halt nicht befreundet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn, die Kleine fährt einen winzig kleinen Eifersuchts-Shittest, und sofort wird hier philosophiert und analysiert, wie blöd. Ehrlich: Würde mich das interessieren, wenn sie da mit irgendeinem Orbiter aus der Friendzone daherkommt? Null! Aber wirklich überhaupt nicht. In der Friendzone lagert sie all die Stalker, die Typen, die ihr nicht gut genug, aber nützlich sind der Beziehungsmüll also. Es ist eine verstrahlte Zone und dass der Typ sich in diesem atomaren Wasteland aufhält, sagt bereits aus, dass er keine Chance haben wird. Warum soll mich so eine arme Sau interessieren? Attraction wie ein Walking Zombie. Wenn ich gehässig drauf bin, würde ich ihn als needy darstellen: "Oh, der hat es nicht leicht, eine Freundin zu bekommen. Wie lange ist er denn schon alleine? Toll, dass er so eine gute Freundin hat, wie du. Du spendest ihm sicher viel Trost.....".

Und was ist, wenn sie doch mit ihm was anfängt: Dann ist sie gut weiter. Wer will eine Frau, die mit Walking Zombies fickt....hahahaha

Mehr an PDM und herumanalysieren braucht es nicht. Was bringt es auch? Sie ist eine Frau und Frauen lieben unberechenbares Drama wie Junkies Heroin. Das gibt ihnen Macht und viel Erkenntnis über Typen, daher sind sie da so geil drauf.

Juckt mich das? Nein. Frauen sind so. An mir perlt so ein Scheiß ab wie Wasser.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

UND: Ältester Shittest der Welt!! Wenn es wirklich ernsthaft wäre, würde sie es dir nicht so unter die Nase reiben!

Sehe ich auch so.

Hab ich es überlesen oder hat keiner etwas zum emotionalen Zustand des TEs geschrieben? Was ich meine ist, dass in meiner LTR die Dame ihr eigenes Leben hat. Die ist viel unterwegs und hat vermutlich unzählige Möglichkeiten, sich quer über das Gesicht spritzen zu lassen.

Wie dem auch sei, selbst Sherlock wird vermutlich nie absolute Sicherheit haben. Also fasse ich solche Sachen erst gar nicht an.

Was ich stattdessen mache ist jedoch immer ganz genau zu schauen, wie ich mich in der LTR fühle. Investiert sie, so wie ich, dass wir eine echt coole Zeit zusammen haben? Hat sie genau so viel Lust auf Sex mit mir, wie ich Lust auf Sex mit ihr habe? Fühlt es sich gut an, ohne dass ich zum AFC oder Dienstboten werde?

Vor allem: Wie sehen ihre Shittests aus? (und alle Frauen testen) Greifen die mich und mein Wohlbefinden an oder sind es die spielerischen Tests, die "liebevoll fies" sind. Sorry, ich kann es nicht besser umschreieben, aber die Jungs mit coolen Frauen an ihrer Seite werden schon wissen, was ich meine.

Kurzum: Wird mein Wohlbefinden durch die Dame in eine positive oder in eine negtative Richtung gelenkt? Und wenn eine Dame letztere Dynamik in die Beziehung bringt (und zwar so, dass es sich über einen längeren Zeitraum auf mein Bauchgefühl ausübt), dann halte ich es mit Thamsite (sagte er doch, oder?), dann ist ihr Weg nicht mehr mein Weg.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiler Fred. Und so viele verschiedene Meinungen dazu. Gibt's eigentlich n update, lieber TE ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal interessieren wie die Situation in euren Aúgen Aussehen würde wenn seine Ltr Damals was von dem Typ wollte aber der Beste Freund nur sex wollte.

So würde der Te der Gefahr laufen Rebound zu sein. Interessantz wäre es wer von wem hier Attractet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5. Oktober 2016 um 08:40 schrieb challenged:

Wir Typen wollen doch eigentlich jede ficken, das ist ja nun kein Geheimnis. Da müsste ich meiner Freundin also den Umgang mit der halben Menschheit verbieten.

Also, ich will nicht jede ficken...ich hab so was wie Ansprüche was Aussehen und Charakter angeht. :rolleyes: 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Phos4*:

Also, ich will nicht jede ficken...ich hab so was wie Ansprüche was Aussehen und Charakter angeht. :rolleyes: 

me too. Ich fick auch nicht jede.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre mal jemand so nett seine Meinung zu meinem Post zu schreiben würde mich persönlich mal interessieren. Und auch weil alle immer schreiben man erkennt das wenn man den Typ kennenlernt was sache ist aber woran würdet ihr das festmachen wie das geartet ist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, kurzes Update:

 

Ich bin dabei geblieben, dass ein Kontakt mit ihm nicht Ok ist. Folgender Grund: Beziehugn zwischen Männern und Frauen sind schon schwierig genug und wenn er aktiv versucht sich an sie heran zu machen, dann ist es von seiner Seite aus keine Freundschaft. Dieses Verhalten empfinde ich dann mir und unserer Beziehung gegenüber mehr als respektlos. Denn er versucht, mit seinem Verhalten  die Beziehung zu zerstören. 

 

Ich habe die Lösung aber alles andere als ideal empfunden. Sie war sehr unglücklich, aber meinte sie kann es verstehen.  Normalerwese zucke ich auch nur mit der Schulter, wenn sie von anderen Männern erzählt. Das ist standartmäßig die bessere Option. Zumindest passt sie mehr zu mir.

Normalerweise hätte ch auch nicht so ein großes Problem damit gehabt, aber sie ist eher ein Partigirl und recht impulsiv. Kein gutes Beziehungsmaterial. Hier hatten einige Poster absolut recht, dass es extrem wichtig ist, vor  der Beziehung seeehr gut zu screenen. Dann hat man solche Probleme nicht. 

 

Ich hatte das Probelem auch in einem anderen forum gepostet und dort wurde mir von fast allen geraten, die Beziehung zu beenden, weil sie kein Beziehungsmaterial ist. 

 

bearbeitet von KingPilsener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.