Eure liebsten Sex-Spielzeuge

158 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

hier fehlt noch ein Thread mit Tipps zu Sex-Spielzeugen.

Was gehört in jede Spielzeugkiste? Was ist euer All-Time Favorite und warum? Was habt ihr gerade neu gekauft und begeistert euch?
Ich dachte mir wir sammeln das mal, damit jeder sich inspirieren lassen kann.

Vielleicht schreibt ihr auch dazu, wie und wann ihr das Spielzeug verwendet und was damit vielleicht auch nicht funktioniert?

Haut rein in die Tasten!
 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Knicklichter: Überbleibsel der trashpartys. Eigenen sich super zum forschen und pulen. Außerdem glimmt der Raum so schön wenn davon so 10 auf bett liegen. Kam bisher immer gut an. Da sie recht schmal und lang sind ist das weniger stimmulation als Spielerei. Aufpassen dass man damit nicht pickt!

Buttplug: klassiker.

Verschiedene Größen. Kommt in den po. Gibt es in lustigen Farben und Formen. Bisher hat sich aus praktikablen gründen n einfach geformter schwarzer am besten bewährt. Weil wirkt nicht so schnell schmutzig. Bunte zeigen jeden Krümel. Abhilfe schafft dabei oft n kondom. Abstreifen und das ding ist sauber und kann auch anderweitig verwendet werden. Material so Super weich. Alles andere hat bisher eher mehr weh getan als Freude bereitet. Ist super für frauen die auf popoliebe stehen. Außerdem kann man sie im Doggy noch vagina penetrieren. Ist dann wie ne dp. Gehen die voll ab bei. Naja wird auch schnell zu intensiv. Und so ein plug ist immer härter als ein penis. Muss man beachten. Zum vordehnen werden die überall empfohlen...kann ich nicht nachvollziehen. Klappt gut wenn die Frau bereits gedehnt ist. 

Anal Kette

So ein lustiges knubbeliges langes ding. Ähnlich wie ein buttplug aber vielseitiger. Funktioniert als ölstab als auch als ploppploppplopp. Macht richtig Spaß. Hat man was fürs auge. Stimuliert beim Verkehr auch den penis. 

Und so Vibrationen die auf die klitoris und oder gpunkt abziehlen. Bei der dp unglaublich intensiv für beide. Frsu wird das schnell zu viel aber bis dahin auf Wolke 7. Gehörte leider nicht mir daher ka wie das Ding aussah. War so ein teurer für 80 ocken oder sowas. Wirkt aber. 

Golfbälle.

Noch nicjt getestet. Aber stelle ich mir auch super vor. 

 

Lollis. Spitzenzeug. Habe ich mal was zu geschrieben. Spitzenreiter. 

bearbeitet von Rudelfuchs
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vibrirender Penisring. Muss ich denk ich nicht erklären, er vibriert und wird auf den Penis gesteckt. Somit hat Frau quasi nen lebenden Vibrator in sich und am Mann fühlt sich das auch ganz nett an. Benutze ich nicht ständig aber ab und an zur Abwechslung is es mal ganz nett. Hab lange gesucht bis ich nen guten gefunden habe, weiß aber den Namen nicht mehr. (Auf keinen Fall einen Knopfbatteriebetriebenen kaufen!!)

Vibrirender Analdildo, nehm ich ganz gern um den Analverkehr zu initiieren.

Analplug, - siehe Analdildo. Is so n ganz weiches Silikonteil, is super zum Vordehnen, hab damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht, also wenn man den Mädels glauben darf. So Schwanz direkt rein mochten sie nicht so.....Das einzig dumme is dass der von allein wieder rausploppt aber es gibt schlimmeres. Daumen drauflegen und gut is.

Die Drei sind meine All-Time-Favourites.

 

Mit der Analkette hat mich der Fuchs jetz angefixt. Wird wohl das nächste Teil. Ich schaff es eh ständig mit allerhand Zeug aus dem Beate Uhse zu kommen obwohl ich nur Gummis kaufen wollte....

Als Fausregel bei Batteriebetriebenem Spielzeug gilt: Wenns mit Knopfbatterien betrieben wird is es Scheiße. Musste leider einiges an Kohle lassen bis ich das geschnallt habe. Der Scheiß geht ständig kaputt, die Batterien sind sofort leer und kosten nen Arsch voll Geld. Wenn das Kabel nicht stören würde dann hätte ich meinen Penisring schon längst auf 220 V mit Kabeltrommel umgebaut. Also immer Micro oder Mini AAA Batterie - is minimum. Knopfbatterien sind raus.

 

Und ich liebe meine Fesseln. Einmal welche die am Bett befestigt sind und einmal welche die am Hals befestigt werden und dann die Hände aufm Rücken gebunden. Kann leider kein Bild posten, sitze in der Arbeit und würde jetzt nur ungern danach googlen.

Achja und Ich verbinde gern fremde Augen bis die nix mehr sehen, daher mag ich meine Augenbinde.

 

Mehr fällt mir grad nicht ein, mein restliches Zeug mag ich auch aber das is nix besonderes, die Mischung machts

 

Btw, was waren eure dümmsten Einkäufe? also die von denen man komplett abraten kann. Meine waren´, wenn man von Knopfbatteriebetriebenen Penisringen mal absieht, so ein vibrirendes Ding, sah aus wie ne Raupe und ich weiß bis heute nicht was man damit macht. Die Laschen sind für die Finger zu groß und für den Penis zu klein. Is mir immer vom Finger gerutscht und aufm Penis schnürts einem das Blut ab, ausserdem sieht es total dämlich aus, ne Raupe auf nem Penis - absolut lächerlich. Hab das Ding dann eingemottet, was wieder passt weil Raupe und so....

bearbeitet von Doc Dingo
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab son Vibrator von Fun-Factory. Butt-Plug auch. Reicht.

Rest kann man mit bissl Fantasie auch Zweckentfremden.

Zb. ne simple Kette. Einfach ganz sanft zwischen den Schamlippen hin und her ziehn, oder wenn Frau liegt, langsam auf ihre Pussy cm für cm ablegen.
Solche Spielereien eben.

Ansonsten Seile/Gürtel zu festmachen, oder anderweitig zu "Bestrafung und Liebkosung".

Chirurgenhandschuhe. Am besten in Schwarz :D
Fühlt sich anders für die Frau an, wenn Kerl sie anpackt. Auch unten rum.

Generell alles, was eine andere "Textur" aufweist.

Meine Mietze ging zb mal ziemlich gut auf Kaugummi ab. Nein keine Methkaugummis, sondern diese simplen, die sone Zuckerhülle haben und Pfefferminzgeschmack.
Zerkaut man die leicht und drückt sie beim Lecken gegen die Klitoris, stimulieren sie bissl mit der Schärfe der Minze, sowie mit der Oberflächentextur des Drages.
Kann man auch inne Finger nehmen und so an der Pussy rumspielen.


Was ich gerne hätte, wäre son Vibrator fürn Schlüpper inkl. Fernbedienung.
Finde aber nur solche zum einführen und mit Kabel drann.... so ist das ja ziemlich.. Kacke..
Wie soll ich denn die Besagte bei Maccis traktieren, wenn da nen Kabel aus der Buchse hängt..


Liebeskugeln. Wenn man drauf steht isses ganz klasse. Auch beim Sex.

 

Zitat

 

Knicklichter: Überbleibsel der trashpartys

 

+1
Geht auch super inner Dusche oder inner Wanne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Noodle:

Wie soll ich denn die Besagte bei Maccis traktieren, wenn da nen Kabel aus der Buchse hängt..

In den Hosenbund stecken, T-Shirt  drüber. Willst du was verstellen, legst du kurz deine Hand an ihre Hüfte.

Das hier ist mit Abstand das stärkste, das ich kenne: http://www.mchurt.eu/product_info.php/info/p799_Das_Ruettel_Ei_schwarz.html

Alle normalen Vibro-Eier haben nicht genug Power. Solls was zum auflegen sein, hab ich mal das besorgt. Das ist gar nciht schlecht, hat aber durchaus Schwächen.
http://www.buttontoys.com/uk/shop.html

 

Meine beste Anschaffung in der letzten Zeit: Fun Factory Bouncer. N Dildo, Harnesstauglich, mit Kugeln drin. Bisschen wie Liebeskugeln, nur dass der eben die Stöße nutzt um in Schwingung zu kommen. Ist auch irre, wenn man da nen starken Vibrator dran hält. Form ist auch klasse, ich find die Abmessungen toll. Im Harness ist er aber für anale Spielereien für manchen Mann schon grenzwertig mit 4cm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa hmm.. sollte was zum auflegen, damits in Position bleibt ^^ und eben Wi-Fi oder Bluetooth oder WLAN whatever :D

Wenn ich da nu wo rumfummeln will, nimmts ja den Überraschungseffekt weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir dazu noch einfällt: Meinen Hush Plug trage ich super gerne vaginal und der hat durch die Antenne auch sowas wie ein Klitoris-Ärmchen. Also duale Stimulation praktisch. Ansteuern über Bluetooth oder über Internet auf die Distanz. Mit lustigen Optionen wie fertige Pattern, Pattern, die man selbst Programmieren kann, Lautstärkerkennung, Musik als Vorlage für die Vibration... oder halt auch einfach per Knopfdruck am Handy stufenlos die Vibration einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Noodle:

Liebeskugeln. Wenn man drauf steht isses ganz klasse. Auch beim Sex.

Den Satz versteh ich nicht ganz. Liebeskugeln rein und Schwanz hinterher?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Doc Dingo:

Den Satz versteh ich nicht ganz. Liebeskugeln rein und Schwanz hinterher?

Kann ich mir jetzt irgendwie nicht ganz vorstellen, gibt ja dann doch irgendwie ein Platzproblem. 

Ich habs bisher noch nicht getestet, aber als nettes Gimmick bei Anal sollen sie ja cool sein. Ansonsten super, um schon "vorzubereiten" (Kugeln raus, Schwanz rein geht ja ganz fix),  und beim Lecken/Fingern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Den Satz versteh ich nicht ganz. Liebeskugeln rein und Schwanz hinterher?

Zitat

Kann ich mir jetzt irgendwie nicht ganz vorstellen, gibt ja dann doch irgendwie ein Platzproblem. 

Just the Tip... 

 

Gibt die Dinger ja in unterschiedlichen Größen.
Ob Schwanz im Po oder so, ist dann auch Latte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Doc Dingo said:

Den Satz versteh ich nicht ganz. Liebeskugeln rein und Schwanz hinterher?

Liebeskugeln für den Po und nebenbei dran ziehen das sie fast hinausgleiten, oder eine herausgleiten lassen und wieder einführen etc. Oder andersrum - Penis in den Po und Liebeskugeln für vaginale Stimulation.

kommt auch auf die Größe an.

 

Top 5:

  • Seidenschal: lange rumgemacht mit normalen Schals in verschiedenen Ausführungen - war gut aber so ein Seidenschal ist eine andere Nummer.

    Nicht zu lang, sehr angenehm und kühl beim anlegen, sitzt super, verrutscht nicht - TOP.

  • Massagestab: primär angeschafft als Ergänzung für normale Massagen - wird aber nur noch als Sextoy gebraucht. Ideal für alles was Spaß macht, ist aerodynamisch geformt, hat herausfordernde Größe und passt mit Übung überall. Geil!

  • weiches Seil: multi purpose für alles was die Bewegung einschränken oder fixieren soll. Ist sehr weich und sehr angenehm auf der Haut. Mindestens zwei davon sollten es auch sein. Als Ergänzung noch Lederfesseln zugelegt.

  • Analplug mit Schweif dran - lange gesucht und gefunden. Ich weiß nicht warum - ich finds geil wenn ein Schweif dran ist. Wahrscheinlich als Kind zu lang im Zoo abgehangen. Kann man auch gut packen dran rumspielen, ziehen, ... oder für einen selbst :rolleyes:

  • aufblasbarer Analplug: sehr gut zum dehnen oder das schöne ausgefüllte Gefühl. Schönes Gefühl beim vaginalem Sex wenn Mann es trägt. Auch super vaginal.

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde da zumindest einmal kurz einwerfen wollen, dass alles was weich und nachgiebig (=dehnbar) ist massiv Probleme machen kann, wenn da dran gezogen wird. Dann ziehen sich nämlich die Knoten gerne so fest, dass sie nicht mehr zu öffnen sind.

Und Seil schneiden auf der Haut ist nicht einfach, braucht Übung (die leider kaum jemand hat) und damit das verletzungsfrei funktioniert auch noch passendes Werkzeug.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Noodle:

Just the Tip... 

 

Gibt die Dinger ja in unterschiedlichen Größen.
Ob Schwanz im Po oder so, ist dann auch Latte.

ah ok, dann hab ich mir das schon richtig gedacht. Hat sich nur so gelesen dass ich mir dachte, dass da zwangsläufig irgendwas der Gebärmutter "Guten Tag" sagt, Platz und so...Ok, alle Klarheiten beseitigt.

 

Analplug mit Schweif is auch geil, ich hol mir mal n Zettel und n Stifft und schreib die Einkaufsliste. Is n guter Thread hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Herzdame:

Ich würde da zumindest einmal kurz einwerfen wollen, dass alles was weich und nachgiebig (=dehnbar) ist massiv Probleme machen kann, wenn da dran gezogen wird. Dann ziehen sich nämlich die Knoten gerne so fest, dass sie nicht mehr zu öffnen sind.

Und Seil schneiden auf der Haut ist nicht einfach, braucht Übung (die leider kaum jemand hat) und damit das verletzungsfrei funktioniert auch noch passendes Werkzeug.

Da fällt mir die Storry ein wie ein Kumpel seine Holde mal mit nem Ratschenspanngurt zur Ladungssicherung auf dem Bett fixiert hat. Das Ding war ausgelegt für 7 Tonnen. Er meinte noch ganz überrascht "Du, die hat sich nicht mehr gerührt."  Also Spanngurte gehen wohl auch....

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Doc Dingo:

Da fällt mir die Storry ein wie ein Kumpel seine Holde mal mit nem Ratschenspanngurt zur Ladungssicherung auf dem Bett fixiert hat. Das Ding war ausgelegt für 7 Tonnen. Er meinte noch ganz überrascht "Du, die hat sich nicht mehr gerührt."  Also Spanngurte gehen wohl auch....

Spanngurte sind sogar sehr gut, wenn man sie halbwegs bestimmungsgemäß einsetzt (also nicht knotet oder so).

  • Sie haben ne breite Auflagefläche, schnüren also weniger ab.
  • Praktisch null Dehnung
  • Und trotzdem leicht und schnell zu lösen.

Restrisiko bleibt bei Fesseln aber leider immer. Finger, die 2, 3, 4 Wochen taub bleiben sind so n Klassiker und gar nicht selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Noodle:

Just the Tip... 

Gibt die Dinger ja in unterschiedlichen Größen.
Ob Schwanz im Po oder so, ist dann auch Latte.

Lern mich mal näher kennen, und wir reden da nochmal drüber. 

Stellen wir fest, bei manchen Frauen gibt es sehr schnell Platzprobleme, schon allein vom Durchmesser her.

@Doc Dingo: Solltest du also wohl abhängig machen von der Frau, geht nicht immer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
32 minutes ago, Herzdame said:

Ich würde da zumindest einmal kurz einwerfen wollen, dass alles was weich und nachgiebig (=dehnbar) ist massiv Probleme machen kann, wenn da dran gezogen wird. Dann ziehen sich nämlich die Knoten gerne so fest, dass sie nicht mehr zu öffnen sind.

Sehr guter Hinweis - danke. Bisher klappte es immer auf Grund der Dicke des Seils und es nur minimal dehnbar in Längsrichtung ist. Ich werde das bei Neuanschaffungen berücksichtigen. Kannst du eine Materialempfehlung geben? Oder direkt eine Marke/Seil?

30 minutes ago, Doc Dingo said:

ich hol mir mal n Zettel und n Stifft und schreib die Einkaufsliste. Is n guter Thread hier.

Bei mir ist schon der Penisring auf'm Zettel. Danke für deinen Eerfahrungsbericht bzgl. Modell/Batterien :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb thalim:

Bei mir ist schon der Penisring auf'm Zettel. Danke für deinen Eerfahrungsbericht bzgl. Modell/Batterien :good:

Gerne, freut mich wenn ich helfen kann. N vernünftiger macht echt Spass aber mit nem Schrottkauf is der Spass auch schnell dahin wie ich feststellen durfte.

 

Kleiner Nachtrag noch zu den Batterien. Es is auch empfehlenswert die Batterie komplett rauszunehmen wenn er nicht benutzt wird. Hab bei mehreren Spielzeugen oft die Erfahrung gemacht dass sich die Batterien auch bei Nichtbenutzung schnell entladen. Wenn mans dann braucht is plötzlich die Batterie leer, dann sucht man ne neue Batterie während die Frau nackt irgendwo dran gefesselt is....killt die Stimmung ein wenig nur wegen ner schrottigen Elektrik und ner Batterie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb thalim:

Sehr guter Hinweis - danke. Bisher klappte es immer auf Grund der Dicke des Seils und es nur minimal dehnbar in Längsrichtung ist. Ich werde das bei Neuanschaffungen berücksichtigen. Kannst du eine Materialempfehlung geben? Oder direkt eine Marke/Seil?

Ich blende jetzt mal alles Richtung Fesselsets aus und wir reden nur über Seil.

Grundsätzlich würde ichs mal in 3 Kategorien teilen:

  • Baumwollseile
  • Jute / Hanf
  • Kunststoffseile.

Baumwollseil:

Gibts in 2 Varianten. Mit oder ohne Seele.
Es ist grundsätzlich sehr weich und wird deshalb von Anfängern häufig bevorzugt.

Ohne Seele produziert es schnell die Probleme der sich zuziehenden Knoten. Dass fürs Lösen großer Durchmesser hilft, das hast du selbst gut erkannt. Deshalb wird fürs Fesseln Baumwollseil ohne Seele nur in dicken Varianten verkauft. Mir wäre das aber trotzdem zu haarig.

Mit Seele hast du ne geringere Dehnbarkeit. Das ist so das typische Seil an das ich denke, wenn ein Anfänger mal was zum Ausprobieren haben möchte für die Größenordnung "Hände am Bett festmachen". Viel mehr Zug sollte man da aber auch nicht drauf geben, sonst wirds haarig mit den Knoten.

Großer Vorteil von Baumwolle: Gut Waschbar. Ob nun nassgeschwitzt, durch den Mund oder durch den Schritt gezogen, du wirfst die in die Waschmaschine und alles ist gut.

Hanf:

Ist DAS Fesselseil überhaupt. Wird meistens verwendet, bei allem was du als Shibari siehst. Ist sehr fest. Hat mit weich und flauschig nix mehr zu tun.
Super Stabil in den Knoten. Damit kann man wunderbar auch Leute an die Decke hängen. Hat auch nen ganz besonderen Geruch, den ich persönlich sehr mag.

Hanfseil muss vor der Verwendung ausgiebig bearbeitet werden. (Waschen, über Tage auf Zug trocknen lassen, dann brechen und abflämmen, später dann ölen). Mmacht Spaß ist aber nicht ganz ohne. Soweit ich weiß gibt es aber auch fertig bearbeitetes Hanfseil.

Hanfseil ist schwierig in Kombination mit Nässe. Heißt man zieht es eben besser nicht durch Mund & Schritt. Man kann es grundsätzlich Waschen, muss es dann aber auf Zug trocknen. Heißt in der Praxis 2,3 Harken in der Wohnung und dann Sicpacks mit 1,5 Liter Flaschen dranhängen. Waschen tut man die nur, wenns absolut notwendig ist. Eigentlich vermeidet man mit allen Mitteln, dass man sie Waschen muss.

Jute verhält sich ähnlich wie Hanf, ist noch ein bisschen steifer (und riech für mich immer nach Weihnachtsmann :-D ).

Kunststoffseile:

Werden normalerweise für Fesselungen praktisch nicht eingesetzt. nicht gut Kontrollierbar und verursachen schnell Verbrennungen auf der Haut. Ist aber eine Option fürs Schrittseil in Kombination mit einer anderen Seilart. Außerdem absolut unempfindlich gegenüber Wasser. Nutzt man also gerne für Fesselungen im Wasser (Baumwollseil mit klatschnassen aufgequollenen Knoten ist nicht wirklich kontrollierbar).

 

Für dich @thalim wäre die Frage, ob du Seil wirklich nur als Mittel zum Zweck für "mal kurz am Bett festmachen" willst oder ob du da die Option für "mehr" haben willst.
Ist es ersteres, dann ist wohl ein Baumwollseil mit Seele die passende Wahl, hast du vielleicht auch ein bisschen Spaß am Knüpfen und möchtest du Leute auch mal stehend fixieren (und bei Arme hoch hängt man dann schnell mit vielen Kilos in den Knoten), dann solltest du mal nach Hanf schauen. Ist halt haptisch und optisch ganz, ganz anders.

Wenn du dich für Baumwollseil entscheidest, dann könnte man für Situationen, in denen viel Zug kommen kann (z.B. eben stehend) Ledermanschetten mit dem Seil kombinieren. Im Schlimmsten Fall machst du die Manschetten auf und hast den Mensch aus der Situation gerettet. Und kannst dann in Ruhe, ohne Stress und Zug auf den Seilen versuchen den Knoten zu lösen und im schlimmsten Fall zu schneiden.

A propos Schneiden: zum Bondage-Set gehört in Griffweite ein Schneidwerkzeug für Katastrophen. Dafür besorgt man sich am besten eine Verbandschere. Und zwar keine für 2 Cent Produktionskosten aus nem abgelaufenen Erste Hilfe-Kasten, sondern eine, die man einzeln kauft und für die man ein paar Euro bezahlt. Man will ja nicht nur ein Pflaster schneiden, sondern ein stabiles Seil.
Vorteil von Verbandsscheren ist, dass es praktisch unmöglich ist, den anderen Menschen damit zu verletzen. Egal wie groß der Stress in der Situation ist.

Und richtig kluge Menschen besorgen sich von ihrem Seil ein kleines Reststück und probieren einfach mal aus das zu schneiden. Idealerweise während da richtig Zug drauf ist und das eng um einen Arm gewickelt ist. Den Notfall einmal zu Proben ohne Hektik ist im Fall der Fälle viel wert (und man merkt, ob die gewählte Schere das überhaupt schafft).

Und da du noch nach einem Laden gefragt hast: Einer der Standard-Dealer ist zum Beispiel https://www.baumwollseil.de/
 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell sollte man auf Qualität achten. Und die kostet eben n bisschen mehr. Spielzeug aus Latex z.b. stinkt. Billige Vibratoren versiffen schnell und sind nur bedingt wasserfest. Neue Toys im laden angucken und mal anfassen. Da bekommt man schnell n Gefühl was sich eklig anfühlt und was ok ist. Auxh mal nachfragen mit was für gleitgel die kompatibel sind. Zur Kette: die Übergänge zwischen kugeln und Kette sollten nicht zu kantig sein. Gibt so Dinger komplett aus Silikon. Ist angenehmer und reizt den po nicht so schnell. 

Kleine shoppingtour mit mädel in nem laden ist super. Aber nicht diese Orion kacke. Die sind so ranzig. Beate uhse sind zumindest hier sehr sauber hell und gut sortiert. Und Sympatische Verkäuferinnen. Läden in denen alles eingeschweißt ist und die pornoSammlung den größten Teil des Ladens ausmacht sind kacke. Verkaufen auch nur Schrott. 

Im Internet nur kaufen was man schon kennt. Und auch nur von Guten Marken. 

Handschuhe sind btw immer gut. Sehr viel flutschiger als haut. Länger Spaß an allem. Und man kann das Einsatzgebiet leichter wechseln.

Was bei diesen ganzen popo Geschichten sinnvoll ist: Baby reinigungstücher. Ab und an passiert halt ein hupsi. Kurz abwischen (praktische spenderbox unterm bett) und weiter gehts. Handtuch daneben auch sinnvoll. Was man nicht sieht ist nicht da. Erhöht den wohlfühlfaktor der mädels und löst viele blockaden. Frauen stehen auf den merkwürdigsten kram. Aber haben oft totale angst sich zu blamieren oder nicht sauber zu sein. Wichtiger als das dollste toy. Macht mann natürlich so im Handumdrehen nebenbei ohne irgendwas zu kommentieren. Muss man ihnen entspannt nehmen. Dann warten sie schon mal mit augenbinde auf dem bett auf einen. "Huch du bist schon da. Ja ich liege hier immer so rum. Mit Kerzen und schal und nackt." 

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab immer ne packung frische in meiner sextoybox. ist mir nämlich auch schon passiert, dass mein vibrator kurz vorm höhepunkte plötzlich schwächelte.

das isser übrigens, um mal hier was beizutragen https://www.orion.de/produkt/mini-vibrator-05756740000?backlink=%2Fkatalog%2Fsextoys%2Fvibratoren%3Fq%3D--96--120--sellingPrice%3A%3AASC--

ich bevorzuge eh kleinere vibratoren mit mehr vibration, das bringt mir mehr. Ansonsten hab ich noch einen 2. Vibrator, dem mag ich aber nicht ganz so gerne, 

Analplugs in verschiedenen Größen

vor 20 Stunden schrieb Rudelfuchs:

Zum vordehnen werden die überall empfohlen...kann ich nicht nachvollziehen.

ich schon ;) 

Ja dann halt noch Seil, Gerte, leider kann ich die Gerte online nicht mehr finden. Ich mag,dass sie vorne einen Pferdekopf hat, der Schlag damit fühlt sich jedenfalls gut an.

Zum Thema Fesseln empfehle ich übrigens diese Webseite. Aber wie Herzdame schon sagt, bitte mit geeignetem Seil. 

http://www.theduchy.com/home.shtml

 

vor 3 Minuten schrieb Rudelfuchs:

Aber nicht diese Orion kacke. Die sind so ranzig. Beate uhse sind zumindest hier sehr sauber hell und gut sortiert.

Hab schon genau die umgekehrte Erfahrung gemacht und war mit Orion immer mehr zufrieden als mit Beate Uhse. Auch von der Aufmachung der Shops usw. War bisher aber auch immer nur in kleineren Läden. Hier in HB gibts zb. gar kein Beate Uhse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein aktueller absoluter Liebling. Der Hush Plug. Ich hatte noch nie nen Plug mit so viel Power in der Vibration und das steuern übers Internet ist super spannend - gerade wenn man viel Distanz hat oder sich nicht oft sieht.

https://www.indiegogo.com/projects/hush-plug-control-via-smartphone-from-anywhere-adult#/

 

Hat einer von euch Männern nen WeVibe und den mal mit verschiedenen Frauen getestet? Wie ist da so das Feedback und wie vielen Frauen bringt der anteilig was und für wie viele bringt der gar nix?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vom WeVibe mal hier im Forum gelesen, dass der irgendwie nicht so geil ist.

Was mich interessiert: Kennt jemand den hier und hat Erfahrungsberichte? https://www.amorelie.de/womanizer-pro-white/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lel. Ja ne freundin hat den (womanizer). Meinte am Anfang das beste das sie bisher hatte aber sie ist wohl recht schnell abgestumpft. Also Reiz ist irgendwann abgeflacht und stimmulation via zunge seitdem wohl auch schwieriger. 

N=1 

Aber jut wenn diese Hightechdinger halt zum Standard werden ist die Natur nicht mehr so dufte. Und so sehr ich mich auch bemühe....ich schaffe weder Infra noch Ultraschall. Sry mädels.

bearbeitet von Rudelfuchs
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ladydomoarigato

also erstmal I LOVE THIS THREAD ....

 

das rüttel ei (ich liebe den namen) ist bereits im warenkorb... huiiiii ....

 

zum auflagevibrator , muss ich fucks zustimmen ....benutzt du ihn häufig stumpft die klitora stimulation extrem ab . Am anfang habe ich ca 30 sek gebrauc´ht um mir dem ding zu kommen .... mittlerweile bin ich auch bei 4 minuten ...! Ich hab ihn erstmal eingemottet und benutze momentan nur Natural Spielzeug . :D

 

Also Ich hab 2x 5m Baumwollseil mit seele ... einen auflagevibrator (eingemottet)

meist ist es tatsächlich so das die männer mehr spielzeug besitzen als die damen <3 brave herren

Babyfeuchttücher hab ich auch immer da , sowie Gleitgel aus wasserbasis und Massagegel ....thats it

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.