Eure liebsten Sex-Spielzeuge

224 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Keine Ahnung, ob Dir das hilft, aber viele Cremes werden auf Basis von Sonnenblumenöl hergestellt, weil das gut hautverträglich und haltbar ist. Kokosöl wäre ein weiteres Öl (allerdings ist es fest bei normalen Temperaturen, schmilzt aber schnell bei leichter Erwärmung), das auch in der Körperpflege Verwendung findet. Beide Öle kannst du also ohne Bedenken an deine Haut lassen. Allerdings sind Öle und Gummis aus Latex ne ganz schlechte Kombi. Hier steht eigentlich allles, was man dazu wissen muss.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst, wenn's nur um den "Flutsch"-Effekt geht kann ich auch einfach das Sonnenblumenöl aus dem Supermarkt nehmen? Ich mein', ich dachte das auch immer, aber ich glaaau, meine Freundin is' da skeptischer. Wie gesagt, dass das Kondom dabei beschädigt wird, weiß ich schon, aber Gleitgel trocknet meiner Erfahrug nach super schell und außerdem is' es vergleichsweise viel zu teuer, um sich's mal quer über den Körper zu kippen. Das trifft halt irgendwie ach auf klassisches Massageöl zu.

Also ... persnlich find' ich Sonnenblumenöl ja perfekt und wenn's der Haut7dem Köprer jetzt "egal" is', dann werd' ich das mal vorschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Silikonöl gibts für Latex-Träger in literflaschen und ist kondomverträglich. Alternative wäre sonst auch Ultraschall gel ( ist halt ne ganz andere Konsistenz).gibt auch gleitgel in pulverform zum selbst mischen.

@selfrevolution

bearbeitet von Herzdame
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 11 Minuten, Herzdame schrieb:

Silikonöl gibts für Latex-Träger in literflaschen und ist kondomverträglich. Alternative wäre sonst auch Ultraschall gel ( ist halt ne ganz andere Konsistenz).gibt auch gleitgel in pulverform zum selbst mischen.

@selfrevolution

Die dann aber wiederum nicht besonders günstig sind .... (ultraschallgel zb.) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, selfrevolution schrieb:

Sonnenblumenöl aus dem Supermarkt

Ist halt auch die Frage, wie sexy man den Geruch nach frittenbude findet 😉

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute, Herzdame schrieb:

Ist halt auch die Frage, wie sexy man den Geruch nach frittenbude findet 😉

Sonnenblumenöl riecht fast nicht , im Gegensatz zu Olivenöl oder anderen kaltgepressten Ölen wie Pistazie,Sesam etc. Aber ich würde doch die paar Mark in die Hand nehmen und vernünftiges Öl besorgen das sich dann am Ende auch mit kondomen verträgt .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich dachte tatsächlich auch direkt an Kokosöl, dass es essbar ist, ist natürlich auch sehr praktisch 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

vor 7 Stunden, selfrevolution schrieb:

Du meinst, wenn's nur um den "Flutsch"-Effekt geht kann ich auch einfach das Sonnenblumenöl aus dem Supermarkt nehmen? Ich mein', ich dachte das auch immer, aber ich glaaau, meine Freundin is' da skeptischer.

Wenn es sehr günstig flutschen soll, dann würde ich zum Sonnenblumenöl greifen, ja. Wenn das Bounty-Feeling noch dazu kommen soll, dann zum Kokosöl - immer vorausgesetzt, dass latexfreie oder eben gar keine Gummis zum Einsatz kommen. Diese Skepsis gegenüber Kosmetik aus der Küche ist mir auch schon begegnet, allerdings verstehe ich die Logik dahinter nicht. Ich würde ein (passendes) Öl in Lebensmittelqualität jederzeit an die Haut lassen, aber ganz sicher kein nur für Kosmetik freigegebenes Öl essen. Also der Standard ist bei Lebensmitteln bezüglich Fremdstofften und Qualität doch viel höher? Naja, ich muss es nicht verstehen.

Mit Silikonöl könnte man mich im übrigen jagen. *schüttel Das Zeug gehört für mich in die Werkstatt und sonst nirgendwo hin. Aber auch das ist natürlich Geschmackssache. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten, Minou schrieb:

Wenn das Bounty-Feeling noch dazu kommen soll, dann zum Kokosöl

Ich muss dann mal los..Bounty und Kokosöl kaufen! Meins ist schon ein paar Wochen leer aber auf diese „Zweckentfremdung“ wäre ich alleine nicht gekommen 🤣 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, MrsCat schrieb:

Ich muss dann mal los..Bounty und Kokosöl kaufen! Meins ist schon ein paar Wochen leer aber auf diese „Zweckentfremdung“ wäre ich alleine nicht gekommen 🤣 

Vergiss den Speck nicht für den Kuchen 😍😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte jetzt auch ein Öl aus dem Lebensmittelbereich empfohlen. Cocosöl wäre meine erste Wahl, weil es nicht nur gut riecht, sondern auch abweisend gegen Bakterien und Pilze ist - der Intimbereich von Frauen freut sich über diese Eigenschaft sehr! 

Warum man aber nicht einfach die paar € in die Hand nimmt, und eine Flasche Massageöl "verschwendet" weiß ich nicht genau - so teuer ist das auch nicht, und es riecht halt je nach Sorte einfach super, gibts auch in schleimhautverträglich, und hat halt ein Feeling von "Wellness" 

Alternativ könnte man noch ins Sonnenblumen- oder Rapsöl einige Tropfen ätherisches Öl mischen. Im Endeffekt wird Massageöl ja so hergestellt. Da muss man nur aufpassen, dass es nicht zu viel ätherisches Öl ist, sonst kommt es schnell zu Hautreizungen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cocosöl habe ich auch mal empfohlen, wurde ja ne weile recht gehyped von so ökoleuten. Man sollte aber achten, es nicht zu oft und eher nicht vorne zu verwenden. Im po ist es ok, aber nach regelmäßigen anwendungen verballert es die vaginalflora n bisschen. Die mumu lebt am besten wenn man sie in ruhe lässt. Im übrigen gilt das auch für sperma. Das brigngt durch den anderen phwert oft was durcheinander, kenne viele mädels die in den folgerunden n brennen verspüren, das bleibt ohne sperma deutlich länger aus. 

Wer popoliebe mag sollte immer n klistier nutzen, das hilft am besten. Dann gut schmieren, egtl egal mit was. Spucke zumindest viel davon schmiert auch gut. Kann man auch immer nachregeln. Wobei ich auch mädels kenne die vor atm keine scheu haben aber es eklig finden wenn man sie vollsabbert xD

Najo, kommt alles mit einem Preis xD

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Die mumu lebt am besten wenn man sie in ruhe lässt.

Das sowieso. Obwohl es natürlich ketzerisch ist, das ausgerechnet in diesem Forum zu schreiben. ;)

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kokosöl hat einen ähnlichen PH-wert wie die Vagina, deswegen ist es besser, als vieles andere, was sich die Leute da so hin reiben. Aber es gibt ja Gleitgele, die sind speziell dafür konzipiert, es häufig anzuwenden.

Ich habe das so verstanden, dass etwas gesucht wird, für eine kleine Ölorgie, das Öl ist auf den Körpern und gelangt dann unter Umständen auch in die Mumu. Und dafür wäre Kokosöl schon geeignet. 

@selfrevolution Was ich sehr gut finde, sind Massagekerzen. Gibt es tolles, klitschiges Gefühl. Hat aber nicht die Optik von Öl. Ansonsten kann ich Babyöl auch sehr empfehlen. Würde ich jetzt aber nicht massig in die Pussy reiben. 

bearbeitet von DarkKitty
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

aber nach regelmäßigen anwendungen verballert es die vaginalflora n bisschen. Die mumu lebt am besten wenn man sie in ruhe lässt. Im übrigen gilt das auch für sperma. Das brigngt durch den anderen phwert oft was durcheinander, kenne viele mädels die in den folgerunden n brennen verspüren, das bleibt ohne sperma deutlich länger aus. 

Wer popoliebe mag sollte immer n klistier nutzen, das hilft am besten. 

Wenn die Flora eh schon scheps hängt, benutzen einige Frauen Cocosöl auch, um da wieder Ordnung zu schaffen... Aber ja, am besten lässt man den Bereich in Ruhe. Nicht zu oft waschen, keine Seife, nicht zu viele "Fremdsubstanzen" wie Gleitgel und Sperma... Zu viel Hygiene kann übrigens schnell zu üblem Geruch führen. 

Was ich mich aber frage: Warum das Klistier? Scheint mir nicht nötig zu sein? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für analsex? Doch macht durchaus sinn. Selbst wenn optisch alles sauber ist reduziert es doch die Bakterien die man unmittelbar raus arbeitet. Wobei die verträglichkeit unglaublich individuell ist. Ne manchen mädels guckst du nur mal auf die rosette und schon haben sie ne Blasenentzündung, bei anderen wechselt man pro stoß ein mal den Eingang und die gehen komplett unbeschädigt da raus.

steckste nicht drin (chch)

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke mal für all die Tipps.

vor 4 Stunden, Nahilaa schrieb:

Warum man aber nicht einfach die paar € in die Hand nimmt, und eine Flasche Massageöl "verschwendet" weiß ich nicht genau - so teuer ist das auch nicht, und es riecht halt je nach Sorte einfach super, gibts auch in schleimhautverträglich, und hat halt ein Feeling von "Wellness" 

Hm,... so 'ne Flasche von "geruchslosem" Massageöl hat sie eh. Klingt nach der blödesten Begründung überhaupt, aber oft haben die Flaschen halt auch solche Verschlüsse, die eher für "gerige Dosierungen" gedacht sind, und dann zieht das Öl in die Haut ein, bevor man überhaupt mit dem Auftragen fertig is'.

vor 5 Stunden, Minou schrieb:

Wenn das Bounty-Feeling noch dazu kommen soll, dann zum Kokosöl

Was meinst du mit "Bounty-Feelig"? Den Geschmack?

vor 4 Stunden, DarkKitty schrieb:

Was ich sehr gut finde, sind Massagekerzen. Gibt es tolles, klitschiges Gefühl.

Wenn ich auf eis.at nach Öl such', dann schlägt mir das auch ständig s Kerzen vor. Hat jetzt nichts mit der Sache so zu tun, aber kann sicher mal interessant sein.

 

vor 7 Stunden, Herzdame schrieb:

Silikonöl gibts für Latex-Träger in literflaschen und ist kondomverträglich. Alternative wäre sonst auch Ultraschall gel ( ist halt ne ganz andere Konsistenz).gibt auch gleitgel in pulverform zum selbst mischen.

Wenn ich aus eis.at nach Siliconeöl such' komm' ich immer zu Gleitmittel. Aber naja, es soll ja v.a. auch am Rücken und sonst überall landen.

 

vor 7 Stunden, Carolinkatze schrieb:

Die aut-Übersetzung ins Deutsche is' irritierend, aber ich werd's mit ihr mal abschecken.

 

 

vor 7 Stunden, Carolinkatze schrieb:

Aber ich würde doch die paar Mark in die Hand nehmen und vernünftiges Öl besorgen das sich dann am Ende auch mit kondomen verträgt .

Jo, aber auch sowas find' ich nciht, sondern es gibt irgendwie nur Massageöl, bei dem nicht dabeisteht, ob's Kondomverträglich is', weil's halt für Massagen gedacht is' und Gleitgel, und da kenn' ich das von Durex, was ich irgenwie ziemlich zach find'; das trocknet extrem schnell und klebt dann, und auf der Haut passt das irgendwie nicht. Ein Kondomverträgliches Massageöl wär' natürlich das beste,... also ich werd' das, was du vorgeschlagen hast mal abchecken, und ich werd' auch, weil's hier imemr wieder gefallen is', Kokusöl mit ihr besprechen.

Danke für die Tipps. 🙂

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, selfrevolution schrieb:

Wenn ich aus eis.at nach Siliconeöl such' komm' ich immer zu Gleitmittel. Aber naja, es soll ja v.a. auch am Rücken und sonst überall landen.

Eis.de hat ja auch überhaupt nix mit Latex-Bekleidung zu tun.

Grobes Beispiel: 

https://www.amazon.de/Latexpflege-Silikonöl-Anziehhilfe-1-Liter/dp/B00RQJ6LJM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, selfrevolution schrieb:

Ein Kondomverträgliches Massageöl wär' natürlich das beste,... 

Das ist einfach. Das einzige Kondomverträgliche Öl ist Silikonöl. Alle anderen Öle sind nicht geeignet und zersetzen Latex.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Herzdame schrieb:

Eis.de hat ja auch überhaupt nix mit Latex-Bekleidung zu tun.

Grobes Beispiel: 

https://www.amazon.de/Latexpflege-Silikonöl-Anziehhilfe-1-Liter/dp/B00RQJ6LJM

...? Das check' ich gerade nicht. Also .. .den ganzen Psot, sorry.
Also eis.de is' die falsche Anlaufstelle für das, was ich such'? Und ... woher bekomm' ich das sonst "einfach"? Im Sex Shop hab' ich das irgendwi auch nicht so rchti ggefudnen. *kopfkratz*

Aso .. .gab hier eh auch einen Link, wenn ich mich nicht irre,... amazon und e-bay halt. erci, werden's mal abchecken und danke für die Aufkärung mit dem Silikonöl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 27 Minuten, selfrevolution schrieb:

...? Das check' ich gerade nicht. Also .. .den ganzen Psot, sorry.
Also eis.de is' die falsche Anlaufstelle für das, was ich such'? Und ... woher bekomm' ich das sonst "einfach"? Im Sex Shop hab' ich das irgendwi auch nicht so rchti ggefudnen. *kopfkratz*

Aso .. .gab hier eh auch einen Link, wenn ich mich nicht irre,... amazon und e-bay halt. erci, werden's mal abchecken und danke für die Aufkärung mit dem Silikonöl.

Guck mal nach Nuru öl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Cats,

bin grad auf der Suche nach nem kleinen Geschenk für n HB und hab den thread eben mal überflogen auf der Suche nach Inspiration. 

Beim Sex kommt sie am ehesten und intensivsten bei gleichzeitig starker klitoraler Stimulation, love it. Plugs sind nicht so ihr Ding, fallen schon mal raus. Der Magic Wand im Original oder als hochwertiger Nachbau ist mir schlicht zu teuer und wäre reichlich übers Ziel hinaus, auch wenn der Magic Wand ja scheinbar in jeden guten Haushalt gehört... Zwei Kolleginnen von mir, mit denen Mann locker übers Thema quatschen kann, schwärmen vom Satisfyer Pro 2, darüber steht hier bisher noch nichts im thread, soweit ich das überblicken kann. Also hat jemand von euch Cats Erfahrungen mit dem Satisfyer Pro 2? Find ich ja ganz praktisch/ hygienisch mit den wechselbaren Aufsätzen, selbst wenn das Geschenk exklusiv für sie gedacht ist. Eine Alternative wäre der von @Herzdame  vorgeschlagene Ambi von Lovesense. Freu mich über Erfahrungsberichte oder Tipps diesbezüglich. Thanks.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den gibts gratis geschenkt. Du geizkragen!

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.