Expertenthread Marquardt: Mark gibt Antworten
15 15

33 Beiträge in diesem Thema

vor 6 Stunden, Ceasario_ schrieb:

Hei @Marquardt !

Nachdem du auf mein Thema "Verhalten in der Gruppe" bereits geantwortet hast, möchte ich hier noch einmal die Kernpunkte aufgreifen. Womöglich helfen diese auch Anderen Members in ihrer Entwicklung. Die Fragen sind etwas länger, weil noch bisschen Vorgeschichte dabei ist.

1) In meinem Thema habe ich von der HB erzählt in der Gruppe, zu der ich dazugestoßen bin. Ich finde sie ganz interessant. Als ich mit ihr alleine war, konnte ich mein Game machen und sie hat positiv auf mich reagiert - auch wenn der erste Kussversuch nix geworden ist (Hartnäckigkeit!). In der Gruppe hat sich das schnell rumgesprochen, dass wir beide als wir auf der Hütte waren, zu zweit noch länger wach waren als die Anderen. Dann kamen halt auch paar neckende Sprüche. Wie man damit umgeht? Übertreibung, lachen und im besten Fall macht sie dasselbe. Jetzt kommt aber der springende Punkt: Weil dieser Samen ja schon in der Gruppe gesät ist, tu' ich mir jetzt schwer sie anzuschauen. Ich möchte sie vor der Gruppe in keine peinliche Situation bringen. Wie führe ich mein Game vor der Gruppe konsequent fort? Kann ich sie isolieren, wenn wir gerade in der Gruppe sind? Weil ein "du ne" vor der Gruppe wäre ja schon peinlich. Wie fühlt sie sich dabei? Außerdem macht's mich crazy zu sehen, wie ein Anderer aus der Gruppe ihr viel Aufmerksamkeit schenkt und viel investiert. Und sie berührt ihn auch. Kein Plan ob der irgendwelche Absichten hat.

Ich sollte mir darüber wahrscheinlich keine Gedanken machen und einen Scheiß draufgeben, weil Enigma ja schon gesagt hat: "was du bei ihr nicht bekommst, holst du dir bei einer anderen". Aber ich hab das Potenzial ja noch nicht mal genutzt. Mangelnde Erfahrung, Unfähigkeit mit dieser Situation vor der Gruppe umzugehen - ich werde nie wissen, was noch drin ist, wenn ich nicht weiß, wie ich das Game weitermachen soll.

2) Glaubenssatz, der mir neulich durch de Kopf ging: "Wenn du nicht unangefochtener Gruppenführer bist, hast du die HB nicht verdient." Meine Meinung dazu: irgendwas zwischen Limiting Belief und Wahrheit, weil sich eine Frau vom Alpha eben am stärksten angezogen fühlt und sich die Entwicklung lohnen muss. Habe ich das richtig eingeordnet? 

Danke schon mal für deine Meinung dazu. Sind zwar "nur" zwei Fragen, dafür halt keine Ja/Nein-Geschichten.

Caesar

 

 

Yo @caesar

Im Grund habe ich dir ja schon in der pm geschrieben: "Confidence comes from Competence" und Kompetenz bekommst du nun einmal nicht durch nur gute Erfahrungen, da gehören schlechte auch dazu. Da gehören schlechte dazu, da gehört dazu das du Zuhause drüber nachdenkst und dir überlegst, was du besser machen kannst. 

Dazu gehört auch manchmal das es dich weniger jucken sollte. 

Du bist gerade in einer Phase, in der du einfach noch mehr Referenzen brauchst. 

Jeder war am Anfang mal unsicher. Was glaubst du wie unterschiedlich fühlen sich zwei Männer, wenn der eine 18 ist, nur Zuhause gewohnt hat, noch Jungfrau ist und selten unter die Leute geht. Der andere dagegen ist 40, war super viel Unterwegs auf Reisen, hatte wahnsinnig viele Techtelmächtel, war meinetwegen schon verheiratet und ist jetzt wieder geschieden und im Krieg war er als Soldat auch schon. 

Was glaubst du wie unterschiedlich fühlen sich beide, wenn sie zusammen auf eine Party gehen? Wer fühlt sich sicherer? Für wen ist es leichter? Wer ist unsicherer? 

Natürlich hat der 40 Jährige zahlreiche Vorteile und für den anderen ist es fast unmöglich dagegen zu trumphen, so ist es nun einmal. 

Erfahrung ist mit das wichtigste überhaupt. Keiner wird gut ohne diese. Keiner ist je in irgendwas gut geworden ohne auch nur 100 mal auf die Schnauze zu fallen. 



Angekommen du würdest die selbe Situation wie oben 100 mal durchgehen. Wenn der Abend vorbei ist, dann fängt genau der gleiche Tag wieder an und nur du hast die Erinnerung an den vorherigen Tag (wie in dem einen Film). 

Du würdest wahnsinning viel ausproieren und Schlussendlich wärst du viel Selbstbewusster und hättest die perfekte Lösung für dein Problem. 

Im Moment juckt es dich einfach noch mehr, weil du noch nicht diese Erfahrung hast, die andere in deinem Alter vielleicht schon gemacht haben. 
Lass dich davon nicht verunsichern, reagier souverän und teste was am besten funktioniert. 

 

 

vor 6 Stunden, Ceasario_ schrieb:

"Wenn du nicht unangefochtener Gruppenführer bist, hast du die HB nicht verdient."

Du wirst nicht immer unangefochtener Gruppenanführer sein. 

"Trainiere" mit den besten Leuten und geh dann wieder zurück in deinen kleinen social circle, dann wird es für dich ein leichtes sein, ihn anzuführen und dich entspannt dabei zu fühlen. 

Denke immer daran das dieses Konzept des "Alphas" doch etwas veraltet ist. Es gibt alphas in verschiedenen Bereichen. Sozialverhalten gehört dazu, ja, aber das ist auch nicht alles. 

Der sozialste Typ muss nicht gleichzeitig der coolste sein, weil wenn er bis auf das nichts drauf hat, dann ist er genau so ein Looser. 


Stürz dich ins Getümmel und mach deine Erfahrungen. Lass dich nicht entmutigen von kurzfristigen Rückschlägen und denke dir dabei das sie gut sind für deine Entwicklung. 
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Mark, 

Trinkst du Alkohol, wenn du ausgehst? 

Irgendwo habe ich etwas gelesen, wo du "Ich trinke keinen Alkohol" geschrieben hast. 

Vielleicht war es nur in dem Augenblick, in der Nacht. 

 

James

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 09/11/2017 um 01:56 , Jamesbondreality schrieb:

Hey Mark, 

Trinkst du Alkohol, wenn du ausgehst? 

Irgendwo habe ich etwas gelesen, wo du "Ich trinke keinen Alkohol" geschrieben hast. 

Vielleicht war es nur in dem Augenblick, in der Nacht. 

 

James

Yo James!

Nope mach ich nicht. Wäre 1. ziemlich teuer und zweitens ist es wohl langfristig einfach besser ohne. Ich glaube schon das ich mir etwas leichter tue, wenn ich ein bisschen trinke aber ich habe eine natürlich Abneigung dagegen, da ich in meinem Bekanntenkreis Alkoholmissbrauch erleben durfte. 
Mit so die besten, die ich in PU kennengelernt habe, trinken eigentlich auch alles nichts. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
   vor 6 Stunden, Dorontoschrieb:

Sehr interessanter und ausführlicher Thread. Cool, dass du immer vieles niederschreibst. Kann man viel draus ziehen.

Ich hätte mal ein paar Fragen bezüglich deines Sets und deiner Person, hoffe habe nichts davon im Thread überlesen.

a) Gibt es eine bestimmte Altersklasse die du bevorzugt datest? Wie alt bist du eigentlich selbst?
b) Du sagst Location sind 35% des Games, was sind denn für dich NoGos bei Locations?
c) Was machst du beruflich, dass du so oft dein intensives Game betreiben kannst?
d) Wurdest du schon mal nach 1-2 Dates sozusagen geflaked/kühl wirkt, wie reagierst du? Offene Kommunikation fand Treffen cool, aber jetzt bist du nicht mehr der coole Mensch für mich? Oder passiv auslaufen lassen?
e) Hast du ein Land/Bundesland wo du am liebsten gamest? Komme Selber aus Berlin und finde die Frauen aus Süddeutschland oft besser.

Würde mich über deine Antworten freuen!

Yooo Doronto
am besten hättest du die Frage in meinen Fragen Thread stellen sollen, aber ok :)

Freut mich das dir die Sammlung so gut gefällt!

a) Ich bin selber 25. Meine Frauen sind im Durchschnitt vielleicht 23. Ansich habe ich sie schon gerne ein, zwei Jahre jünger, hängt aber auch immer individuell ab. Ich komme mit manchen 27-jährigen gut klar aber verstehe mich auch mit der ein oder anderen 19-jährigen gut. Laut Statistiken hält die Ehe am besten, wenn der Mann 5 Jahre älter ist und die Frau etwas besser gebildet. Kann was dran sein. 
b) Mit Location meine ich vorzugsweise Logistik, d.h. die Länge deines nach Hause Weges. Location ist dafür vllt. ein etwas ungünstiges Wort. 
NoGos wären auf jedenfall Assi Clubs und für Dates eine sehr helle Bar, wo man sich gegenübersitzt (bzw. auch eine Bar die viel zu weit weg ist von meiner, respektive ihrer Wohnung). Für dates habe ich es gerne dunkel und gemütlich, d.h. auf der Couch nebeneinander. Zum gamen an sich wäre ich am liebsten in einer großen Bar, wo die Leute stehen. Leider gibt es da nicht allzu viele, also bin ich meistens in Clubs. 
c) Dreimal darfst du raten.
d) Nein ist mir natürlich noch nie passiert. Mein Game ist perfekt und ich mache nie Fehler. 
Dates mach ich nicht mehr so viele, da mein Game eher auf SNL ausgerichtet ist. Kann schon sein das die Attraktion mal nach 1-2 Treffen runtergeht, auch wenn das eher selten der Fall ist solltest du Sex gehabt haben (was ja bei mir meistens der Fall ist beim ersten Treffen/Date). Manchmal sind es Missverständnisse, manchmal past man doch nicht so gut zusammen, manchmal hat man einfach andere Werte. 
e) An Berlin mag ich die ganzen Hipster nicht. Ich glaube Köln ist noch ziemlich gut zum gamen. Hamburg ist sehr zentriert und daher hat man gute Logistik. Ansich war ich fast schon in jeder Stadt in Deutschland unterwegs aber meistens nur für ein paar Tage, also kann ich das nicht wirklich objektiv beurteilen. 

Hängt viel von deinen eigenen Präferenzen ab, denke ich. 

 
Hoffe das klappt so mit dem kopieren... 
Zu zwei Punkten hätte ich noch ne Frage 
 
Zu b) Ist es nur hinderlich gegenüber zu setzen wegen dem eskalieren? Finde es eigentlich immer ganz cool sich direkt die ganze Zeit in die Augen zu sehen? 
 
Zu c) professioneller Coach dann vermutlich ;] 
 
Und zu d) okay, auch wenn du es nicht preislich persönlich kennst. Was würdest du machen, ist mir schon häufiger passiert jedoch habe ich nie die richtige Art und Weise gefunden. Wenn du mal zwei Dates mit kc und kuscheln und Co hattest, du dann zum nächsten Schritt gehen willst beim dritten und dann plötzlich alles abflaut, Date Vorschlag abgesagt auch nach 3 Wochen schreibt sie nur noch sehr kalt, lässt sich null in Stimmung bringen aber ohne einem Grund nennen zu wollen. Sprich vielleicht anderer Stecher. Klar war dann irgendwo ein Fehler im Date, aber wie würdest du sowas wieder gerade bügeln? Oder ist sowas aussichtslos? Halbes Jahr Pause?
 
Zu e) meinst du man muss selber eine 9oder 10 sein um ausreichend Erfolg zu haben? 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Doronto schrieb:
Zu b) Ist es nur hinderlich gegenüber zu setzen wegen dem eskalieren? Finde es eigentlich immer ganz cool sich direkt die ganze Zeit in die Augen zu sehen? 
 

Subkommunikation macht 80%. Eskalieren ist davon ein großer Teil. In die Augen kannst du ihr auch sehen, wenn du neben ihr sitzt. 
Meiner Meinung kommt dabei noch so eine Art Rückwärtsrationalisierung bei ihr zum Vorschein, so nach dem Motto "hey wir sind uns jetzt schon so nahe, irgendwie kommt es mir so vor als müssten wir deswegen ein sehr vertrautes Verhältnis haben."

Aber hey wenn du glaubst gegenübersitzen ist für dich besser, dann mach das. Ich weiß aus meinen 300-400 Dates was für mich der schnellste weg ist und das ist nicht Gegenübersitzen beim essen. 
 

vor 20 Stunden, Doronto schrieb:
Und zu d) okay, auch wenn du es nicht preislich persönlich kennst. Was würdest du machen, ist mir schon häufiger passiert jedoch habe ich nie die richtige Art und Weise gefunden. Wenn du mal zwei Dates mit kc und kuscheln und Co hattest, du dann zum nächsten Schritt gehen willst beim dritten und dann plötzlich alles abflaut, Date Vorschlag abgesagt auch nach 3 Wochen schreibt sie nur noch sehr kalt, lässt sich null in Stimmung bringen aber ohne einem Grund nennen zu wollen. Sprich vielleicht anderer Stecher. Klar war dann irgendwo ein Fehler im Date, aber wie würdest du sowas wieder gerade bügeln? Oder ist sowas aussichtslos? Halbes Jahr Pause?
 

Ich habe kaum kuscheln ohne sex, kommt bei mir nie vor. Einfach weil ich vorher schon so sexuell bin, dass ich solche Frauen ausscreene oder sie wüssten, dass sie mich nach sowas wohl nicht mehr sehen. 
Ich löse diesen "Fehler" für mich also schon vorher. 
Sie will wohl keinen Sex und wird nur kuscheln? Hey kein Problem, gibt genug andere Frauen die offen für guten Sex sind und nachdem sie mich etwas kennenlernen, damit auch nicht warten wollen, weil es ihnen auch spaß macht. Siehe meine Field reports.

 

 

vor 20 Stunden, Doronto schrieb:
Zu e) meinst du man muss selber eine 9oder 10 sein um ausreichend Erfolg zu haben? 
 

Definiere ausreichend Erfolg.

Der Mensch strebt immer nach mehr und ist selten zufriend. Das ist gut und negativ. warren buffett: "the thing that kills most businesses is complacency" also zufriendenheit. Mit den Frauen ist das auch etwas so. 

Nein du musst keine 9 oder 10 sein um "ausreichend" erfolg zu haben. Aber wenn du eine 9 oder eine 10 haben willst, dann schadet es gottverdammt nicht, wenn du auch eine 10 bist. 

Natürlich gibt es jetzt auch so Frauen, die sind eine 10 und sehen sich aber als 7, weil sie in einem dorf wohnen und sich nicht vergleichen können, ja das ist dann was anderes. 

Die meistens Männer machen eh arbitrage game, d.h. wenn sie eine 8 sind ficken sie nur regelmäßg 7 und lower, so ist das nun einmal. 

In dem Sinne schadet es also nicht, für sich selber zum wohle, es anzustreben eine 10 zu sein, unabhänig von deinem ziel, weil du dann einfach mehr auswahl hast.



Man ist das eine ästhetische letzte antwort von mir.

bearbeitet von Marquardt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Marquardt, 

Wie sind deine Englisch-Verbals?

Zuerst, ich lese einen deiner FRs, bevor ich weggehe. Ich lerne das eine oder andere, was mich anspornt, motiviert. (habe seit langem gelernt, nur eine Sache zu üben).

Du bist ja Deutsch-Muttersprachler, ich Englisch-Muttersprachler. Wir beide machen das gleiche in der jeweiligen anderen Sprache. (Bei mir wusste ich, dass ich viele Sticking Points hatte, und mit meinem Deutschen Game, wurden sie ersichtlicher, war auch mein Ziel).  

Zu meiner Frage. Wie sind deine English-Verbals? Vor allem, wenn du in einem Las Vegas Club oder London Club mit Muttersprachlerinnen gamest.  (was haben dir deine BC-Instructors gesagt)? Unternimmst du was, um etwas zu vertiefen)?

Hintergrund meiner Frage.

  • Englisch ist meine 3.te Sprache, aber wegen Studium, Karriere, Lifestyle, Game, 8 Jahre wohnen in New York und London usw. habe ich mit viel Blut und Schweiß und Tränen Game-Superkräfte entwickelt.
  • Um Value Investing zu erlernen und studieren, und Deutsch als Geschäftssprache zu lernen, zog ich in meine Heimatsdorf (Deutsch nicht unbedingt meine Muttersprache, hier geboren, ein paar Jahre Schule besucht, Akzentfrei ja, fließend nein). 
  • Hat 5 Jahre gedauert, bis ich auf einem Niveau bin, dass ich wieder locker losziehen kann, mit meinen Deutschkenntnisse gamen kann. (jetzt ist es superfließend) 
  • Max studierte ja Englisch, und seine Englischkenntnisse (mit ein paar grammatischen Fehlern und Arnoood Schwarzenegger Akzent) sind sehr sehr fließend. 
  • Deine englisch-sprachige Videos haben dieses Ultra-Julienesque Biss nicht. (noch nicht). 
  • Was sagen deine BC-Instructors zu deinem Englisch-Game?

Ich hoffe meine Frage ist verständlich. Ich habe mit "tight verbals" sehr schone Dinge erlebt (hat mich aber leider auch faul, vernachlässigend gemacht). Vernachlässigend gemacht bedeutet, du hast ja Value Investing 20% Rendite vs 1% Rendite Schere gesehen. Sprich, weil ich Kohle und Frauen bekam, war ich mit 1% Rendite glücklich (mit einem 6-stelligen Gehalt passieren diese Dinge). 

mit deutschen Verbals war der Biss nie da. Gerade kommt es bei mir.

 

Zusammenfassung:

Mein Game war (alles auf Englisch) 70% Structured und routinebasiert und 30% naturalbased. Jetzt erlerne ich deutsches Game (aber auch mit deiner Hilfe), 50% routine und 50% natural (Madisons Videos sind auch was ich seit langem gesucht habe, gute Instructors gibt es wenig).   

 

James

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Jamesbondreality schrieb:

Wie sind deine Englisch-Verbals?

 

Meine Englischkenntnisse? 
Glaube Mein Englisch und auch meine Englisch verbals dürften ganz okay sein. Schließlich war ich ja mit vielen Englisch sprechenden Pimps unterwegs und konnte mir auch von denen einiges abschauen. 

 

vor 6 Stunden, Jamesbondreality schrieb:

Zu meiner Frage. Wie sind deine English-Verbals? Vor allem, wenn du in einem Las Vegas Club oder London Club mit Muttersprachlerinnen gamest.  (was haben dir deine BC-Instructors gesagt)? Unternimmst du was, um etwas zu vertiefen)?

 

Generell dürfte es mir ebenfalls leichter fallen Frauen zu gamen die Englisch auch als zweitsprache haben. Da punkte ich dann wohl meistens, weil mein Englisch oft einfach besseren als deren ist. 


Warum bist du eigentlich nach Deutschland gezogen? 

 

vor 7 Stunden, Jamesbondreality schrieb:

Zu meiner Frage. Wie sind deine English-Verbals? Vor allem, wenn du in einem Las Vegas Club oder London Club mit Muttersprachlerinnen gamest.  (was haben dir deine BC-Instructors gesagt)? Unternimmst du was, um etwas zu vertiefen)?

 

In Vegas war ich selber nur 10 Tage, also nicht wirklich lange. 
In London auch nur ein paar Tage jeweils. 

 

 

vor 7 Stunden, Jamesbondreality schrieb:

mit deutschen Verbals war der Biss nie da. Gerade kommt es bei mir.

 

Warum sprichst du mit deinen Frauen nicht einfach Englisch? Viele von denen werden ja wohl Englisch lernen wollen, bzw. sollten das Bildungsniveau haben das sie auch Englisch gut sprechen. Ansonsten ist es natürlich schön für dich Deutsch lernen zu können. 


Überschätze die Sprache auch nicht. 80% ist Subkommunikation. Das heißt eher deine Körpersprache, Tonlage, etc. dein Verhalten, deine Witze. 

Oft ist es wahsinning lustig wenn du nur ein paar Floskeln kennst und dann einfach Mist laberst. 

Sehe es doch auch so das du Deutsch gelernt hast, also ich mein wieviele lernen das überhaupt, da hast du auf jedenfall schon einmal ein dickes Plus, bzw. stengst dich an. 


+such dir Frauen raus die gutes Englisch sprechen, mit denen wirst du mehr gemeinsamkeiten haben. 
+sprech Englisch und Deutsch um noch mehr Deutsch zu lernen aber um auf Englisch zu wechseln, wenn du dir unsicher vorkommst. 
+Mach ein paar dumme Deutsche Witze
+Denk dir das 80% Subkommunikation ist also überbewerte die Sprache nicht. 

Das würde ich dir empfehlen.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Marquardt,

Ich meinte etwas anders mit Verbals. Dein English ist sehr gut. Warum nach Deutschland? Familiäre Gründe und Value Investing.

Bin hier geboren, kann akzentfrei Deutsch. (und jetzt auch Akademiker-Niveau, kann mich stundenlang über "Shopping Queen" unterhalten, "hey Dieter (Bohlen), langsam" sagen, Leute verstehen das.  

In the US und England gibt es halt keinen Dieter sondern Simon (Cowell).  

Deutsche Frauen, Englisch, hmm. Wenn ich so was wie folgendes sage,  verstehen sie leider Bahnhof. 

  • "This one is feisty ... too bad, I left my leash at home"
  • "I cant believe you just sad .... now, I am going to have to whip out my giant cock and beat you over the head with it ... its unfortunate that you are bit short ...coz it will reach that high"

Ich habe mit Mehow und BradP Stil in der ersten Minute viel Value aufgebaut (natürlich mit State, Subcoms). Oder wie Mystery, vom Eingang an viele Sets geöffnet, um meinen Weg bis zu dem heißen HB in der Ecke mit 5 Jungs zu gamen.(den Room gamen heißt es glaube ich).   

PS: Meine osteuropäische LRs kommen noch. Dort habe ich selbstverständlich mit wenig Englisch schöne Momente erlebt.  Die Russen haben mich fast ins Gefängnis gesteckt, wenn man zu viel unterwegs ist, erlebt man halt komische Sachen. 

James

 

 

 

 

bearbeitet von Jamesbondreality
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

15 15